Knochenkrebs

Knochenkrebs ist eine bösartige Erkrankung des Skeletts. Die Tumoren leiten sich direkt vom Knochengewebe ab oder entstehen als Tochtergeschwülste (Knochenmetastasen) von ande...

Community über Knochenkrebs

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Krankheit Knochenkrebs.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren590
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,550,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Knochenkrebs

Knochenkrebs

Bei Knochenkrebs wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Herceptin100% (1 Bew.)
Femara50%

Bei Knochenkrebs wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Trastuzumab100% (1 Bew.)
Letrozol50%

Fragen zur Kranheit Knochenkrebs

alle Fragen zu Knochenkrebs

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Herceptin bei Knochenkrebs

 

Herceptin für Knochenkrebs, Knochenaufbau, Knochenkrebs mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Hitzewallungen

Ich möchte hier mal allen Frauen Mut zusprechen denen das gleiche Schicksal ereilt hat wie mich.Nach 11 Jahren wurde bei mir erneut Krebs diagnostiziert.Wenn ich hier lese welche Nebenwirkungen auftreten, muß ich sagen habe ich wohl sehr viel Glück gehabt dies alles nicht zu erfahren.Ich fühle...

Herceptin bei Knochenkrebs; Pamifos bei Knochenaufbau; Femara bei Knochenkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HerceptinKnochenkrebs6 Monate
PamifosKnochenaufbau6 Monate
FemaraKnochenkrebs6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte hier mal allen Frauen Mut zusprechen denen das gleiche Schicksal ereilt hat wie mich.Nach 11 Jahren wurde bei mir erneut Krebs diagnostiziert.Wenn ich hier lese welche Nebenwirkungen auftreten, muß ich sagen habe ich wohl sehr viel Glück gehabt dies alles nicht zu erfahren.Ich fühle mich zwar manchmal etwas abgeschlappt also müde - sicherlich habe ich auch mal ein kleines Zipperlein aber ansonsten komme ich mit den Hitzewallungen die ich ab und zu mal habe gut zurecht.Mir ist es wichtig, da ich mein Leben und meine Familie liebe, mich noch lange daran zu freuen.Ich werde mich auch dieses Mal nicht unterkriegen lassen.
Liebe Grüße Silvia

Eingetragen am  als Datensatz 8137
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trastuzumab, Pamidronsäure, Dinatriumsalz, Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herceptin für Knochenmetastasen, Brustkrebs, Metastasen, Knochenkrebs mit Fingernagelbrüchigkeit, Kurzatmigkeit, Müdigkeit, Empfindungsstörungen, Schlafstörungen, Sehkraftverlust

Fingernagelbrüche, Kurzatmigkeit, Müdigkeit, Hautkribbeln, Schlafstörungen, Sehfähigkeit verschlechtert,

Herceptin bei Brustkrebs, Metastasen, Knochenkrebs; Bondronat bei Knochenmetastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HerceptinBrustkrebs, Metastasen, Knochenkrebs2 Jahre
BondronatKnochenmetastasen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fingernagelbrüche, Kurzatmigkeit, Müdigkeit, Hautkribbeln, Schlafstörungen, Sehfähigkeit verschlechtert,

Eingetragen am  als Datensatz 12680
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trastuzumab, Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Femara bei Knochenkrebs

 

Herceptin für Knochenkrebs, Knochenaufbau, Knochenkrebs mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Hitzewallungen

Ich möchte hier mal allen Frauen Mut zusprechen denen das gleiche Schicksal ereilt hat wie mich.Nach 11 Jahren wurde bei mir erneut Krebs diagnostiziert.Wenn ich hier lese welche Nebenwirkungen auftreten, muß ich sagen habe ich wohl sehr viel Glück gehabt dies alles nicht zu erfahren.Ich fühle...

Herceptin bei Knochenkrebs; Pamifos bei Knochenaufbau; Femara bei Knochenkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HerceptinKnochenkrebs6 Monate
PamifosKnochenaufbau6 Monate
FemaraKnochenkrebs6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte hier mal allen Frauen Mut zusprechen denen das gleiche Schicksal ereilt hat wie mich.Nach 11 Jahren wurde bei mir erneut Krebs diagnostiziert.Wenn ich hier lese welche Nebenwirkungen auftreten, muß ich sagen habe ich wohl sehr viel Glück gehabt dies alles nicht zu erfahren.Ich fühle mich zwar manchmal etwas abgeschlappt also müde - sicherlich habe ich auch mal ein kleines Zipperlein aber ansonsten komme ich mit den Hitzewallungen die ich ab und zu mal habe gut zurecht.Mir ist es wichtig, da ich mein Leben und meine Familie liebe, mich noch lange daran zu freuen.Ich werde mich auch dieses Mal nicht unterkriegen lassen.
Liebe Grüße Silvia

Eingetragen am  als Datensatz 8137
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trastuzumab, Pamidronsäure, Dinatriumsalz, Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Knochenkrebs gruppiert wurden

Knochenkrebs (Ewing-Sarkom), Knochenmarks-Erkrankung, Osteosarkom

Klassifikation nach ICD-10

C40.-Bösartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels der Extremitäten
C41.-Bösartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels sonstiger und nicht näher bezeichneter Lokalisationen
D16.-Gutartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels
D48.-Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
D48.0Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Knochen und Gelenkknorpel
C79.5Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Knochenkrebs Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Knochenkrebs ist eine bösartige Erkrankung des Skeletts. Die Tumoren leiten sich direkt vom Knochengewebe ab oder entstehen als Tochtergeschwülste (Knochenmetastasen) von anderen Tumoren.
Zu den primären Knochentumoren zählen das Osteosarkom, zu den Knochenmarkstumoren das Ewing-Sarkom und das Plasmozytom.
Betroffen sind vor allem Kinder und Jugendliche.
Beim Knochenkrebs kommt es entweder zu Knochenabbau (Osteolyse) oder Knochenaufbau (Osteoplastie). Dadurch kommt es zu Knochenschmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Oft fällt der Tumor erst nach einem von der Grunderkrankung völlig unabhängigem Trauma (Stoß, Sturz) durch die Schwellung auf.
Behandelt wird der Knochenkrebs durch eine Kombination von Chemo- und Strahlentherapie und Operation.

[]