Leberwertveränderung

Veränderungen der Leberwerte werden im Rahmen von Blutuntersuchungen festgestellt und können Hinweise auf eine Funktionsstörung der Leber geben. Erkrankungen mit veränderten Leb...

Community über Leberwertveränderung

Wir haben 10 Patienten Berichte zu der Krankheit Leberwertveränderung.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm170176
Durchschnittliches Gewicht in kg7485
Durchschnittliches Alter in Jahren4843
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,9927,32

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Leberwertveränderung

Leberwertveränderung

Bei Leberwertveränderung wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Mariendistel20% (2 Bew.)
ARCOXIA10% (2 Bew.)
Azarga10% (1 Bew.)
Keppra10% (2 Bew.)
LebertoSan10% (1 Bew.)
Legalon10% (4 Bew.)
Lyrica10% (2 Bew.)
MTX10% (1 Bew.)
Silymarin10% (1 Bew.)
Thiamazol10% (1 Bew.)

Bei Leberwertveränderung wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Mariendistel30% (3 Bew.)
Brinzolamid10% (1 Bew.)
Timolol10% (1 Bew.)
Levetiracetam10% (2 Bew.)
Mariendistelfrucht10% (4 Bew.)
Pregabalin10% (2 Bew.)
Methotrexat10% (1 Bew.)
Thiamazol10% (1 Bew.)
Nahrungsergänzung10% (1 Bew.)
Etoricoxib10% (2 Bew.)

Fragen zur Kranheit Leberwertveränderung

alle Fragen zu Leberwertveränderung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Mariendistel bei Leberwertveränderung

 

Mariendistel für erhöhte Leberwerte mit keine Nebenwirkungen

keine

Mariendistel bei erhöhte Leberwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mariendistelerhöhte Leberwerte-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 32919
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mariendistel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mariendistel für Leberwertveränderung mit keine Nebenwirkungen

keine

Mariendistel bei Leberwertveränderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MariendistelLeberwertveränderung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 31711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mariendistel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von ARCOXIA bei Leberwertveränderung

 

Lyrica für Leberenzyme erhöhung, Leberenzyme erhöhung mit Leberschädigung

Abgesehen von der beginnenden Leberinsuffizienz, wirken diese Präparate sehr gut bei neurologischen Schmerzen und nervalen Kompressionssyndromen. Eine lange Einnahmedauer ist aber nicht zu empfehlen, da die Leber es nicht lange mitmacht. ---Abgesetzt ---Schmerzen waren noch geringt, doch...

Lyrica bei Leberenzyme erhöhung; arcoxia 90 bei Leberenzyme erhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaLeberenzyme erhöhung6 Monate
arcoxia 90Leberenzyme erhöhung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abgesehen von der beginnenden Leberinsuffizienz, wirken diese Präparate sehr gut bei neurologischen Schmerzen und nervalen Kompressionssyndromen. Eine lange Einnahmedauer ist aber nicht zu empfehlen, da die Leber es nicht lange mitmacht.

---Abgesetzt
---Schmerzen waren noch geringt, doch kamen sie langsam wieder impulsiver

Eingetragen am  als Datensatz 24294
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Azarga bei Leberwertveränderung

 

Azarga für Leberwertveränderung mit Leberwertveränderung

Die Wirkung von Azarga wäre ganz gut, wenn nicht zufällig festgestellte Leber- Enzym-Veränderungen. Leider muss das Medikament abgesetzt werden.

Azarga bei Leberwertveränderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzargaLeberwertveränderung14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung von Azarga wäre ganz gut, wenn nicht zufällig festgestellte Leber- Enzym-Veränderungen. Leider muss das Medikament abgesetzt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 39628
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Brinzolamid, Timolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Keppra bei Leberwertveränderung

 

Keppra für Leberwertveränderung, Akne Rücken, Ausschlag unter der Achsel, stabile psychische Verfassung, weniger labil als sonst im Durchschnitt, oft gut gelaunt, seltenst spontane Stimmmungsschwankungen, weniger Appetit, mehr körperlicher Antrieb mit Müdigkeit, Akne, Appetitsteigerung, Antriebssteigerung, Leberwertveränderung

Wirksamkeit des Medikaments war noch nicht feststellbar, da nur seltenst Anfälle zuvor vorlagen. Jedoch haben andere Medikamente zuvor nur fehlgeschlagen und standen durch Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten ausser Frage für Patient schnell wieder abzusetzen. Keppra hingegen wirkt auf...

Keppra bei Akne Rücken, Ausschlag unter der Achsel, stabile psychische Verfassung, weniger labil als sonst im Durchschnitt, oft gut gelaunt, seltenst spontane Stimmmungsschwankungen, weniger Appetit, mehr körperlicher Antrieb; Keppra bei Leberwertveränderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraAkne Rücken, Ausschlag unter der Achsel, stabile psychische Verfassung, weniger labil als sonst im Durchschnitt, oft gut gelaunt, seltenst spontane Stimmmungsschwankungen, weniger Appetit, mehr körperlicher Antrieb3 Monate
KeppraLeberwertveränderung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirksamkeit des Medikaments war noch nicht feststellbar, da nur seltenst Anfälle zuvor vorlagen. Jedoch haben andere Medikamente zuvor nur fehlgeschlagen und standen durch Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten ausser Frage für Patient schnell wieder abzusetzen. Keppra hingegen wirkt auf allgemeinzustand positiv.
kurze anfängliche Müdigkeit....innerhalb 1 Woche komplett behoben.

Eingetragen am  als Datensatz 21723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von LebertoSan bei Leberwertveränderung

 

LebertoSan für Leberwertveränderung mit keine Nebenwirkungen

gute Erfolge,keine Nebenwirkungen.Bin überzeugt.

LebertoSan bei Leberwertveränderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LebertoSanLeberwertveränderung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gute Erfolge,keine Nebenwirkungen.Bin überzeugt.

Eingetragen am  als Datensatz 9687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Legalon bei Leberwertveränderung

 

Depral für Depression, Kopfweh, Leberstärkung, Alkoholabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit mit Müdigkeit, keine Nebenwirkungen

DepraL:Von Anfang an keine körperlichen Entzugserscheinungen, nur starke Müdigkeit, Cipralex: genial bei Deprssion, keine Nebenwirkungen,

Depral bei Alkoholabhängigkeit; Revia bei Alkoholabhängigkeit; Legalon bei Leberstärkung; Cipralex bei Depression, Kopfweh

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DepralAlkoholabhängigkeit27 Tage
ReviaAlkoholabhängigkeit2 Tage
LegalonLeberstärkung7 Tage
CipralexDepression, Kopfweh5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

DepraL:Von Anfang an keine körperlichen Entzugserscheinungen, nur starke Müdigkeit,

Cipralex: genial bei Deprssion, keine Nebenwirkungen,

Eingetragen am  als Datensatz 27149
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tiaprid, Naltrexon, Mariendistelfrucht, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Leberwertveränderung

 

Lyrica für Leberenzyme erhöhung, Leberenzyme erhöhung mit Leberschädigung

Abgesehen von der beginnenden Leberinsuffizienz, wirken diese Präparate sehr gut bei neurologischen Schmerzen und nervalen Kompressionssyndromen. Eine lange Einnahmedauer ist aber nicht zu empfehlen, da die Leber es nicht lange mitmacht. ---Abgesetzt ---Schmerzen waren noch geringt, doch...

Lyrica bei Leberenzyme erhöhung; arcoxia 90 bei Leberenzyme erhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaLeberenzyme erhöhung6 Monate
arcoxia 90Leberenzyme erhöhung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abgesehen von der beginnenden Leberinsuffizienz, wirken diese Präparate sehr gut bei neurologischen Schmerzen und nervalen Kompressionssyndromen. Eine lange Einnahmedauer ist aber nicht zu empfehlen, da die Leber es nicht lange mitmacht.

---Abgesetzt
---Schmerzen waren noch geringt, doch kamen sie langsam wieder impulsiver

Eingetragen am  als Datensatz 24294
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von MTX bei Leberwertveränderung

 

MTX Injektion für Abgeschlagenheit, Übelkeit, Leberwertveränderung, Ekel mit Übelkeit, Durchfall, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Nach Injektio 25mg, einige Tage Übelkeit mit unterschiedlicher Intensität. Irgendwann eingeschlichener Ekel vor Injektion; sogar der geruch von Desinfektionsmittel verursacht Übelkeit. Wenigstens 1x nach Injektion Durchfall. Ganz schlimm ist die Müdigkeit und Abgeschlagenheit sodas man kaum aus...

MTX Injektion bei Abgeschlagenheit, Übelkeit, Leberwertveränderung, Ekel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTX InjektionAbgeschlagenheit, Übelkeit, Leberwertveränderung, Ekel-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Injektio 25mg, einige Tage Übelkeit mit unterschiedlicher Intensität. Irgendwann eingeschlichener Ekel vor Injektion; sogar der geruch von Desinfektionsmittel verursacht Übelkeit. Wenigstens 1x nach Injektion Durchfall. Ganz schlimm ist die Müdigkeit und Abgeschlagenheit sodas man kaum aus dem Bett kommt und am liebsten dauerschlafen würde.
Leberwerterhöhung jedoch durch Einnahme von Folsäure 5mg 24 Std, nach Injektion wieder halbwegs im oberen Normbereich (Gamma GPT-Wert).

Eingetragen am  als Datensatz 32269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Silymarin bei Leberwertveränderung

 

Silymarin für Leberwertveränderung mit keine Nebenwirkungen

Ist nicht auf Rezept. Man muß es selber zahlen. 6 Wochen ca. 50 Euro. Wenn die Leber echte Probleme macht (wg. Psychopharmaka, Alk und so)auf jeden Fall eine Alternative. (extrem hochdosierte Artischocke).Warte noch auf die neuen (3.)Laborwerte. Bisher jedenfalls bessere Werte. Nebenw. keine

Silymarin bei Leberwertveränderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SilymarinLeberwertveränderung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ist nicht auf Rezept. Man muß es selber zahlen. 6 Wochen ca. 50 Euro. Wenn die Leber echte Probleme macht (wg. Psychopharmaka, Alk und so)auf jeden Fall eine Alternative. (extrem hochdosierte Artischocke).Warte noch auf die neuen (3.)Laborwerte. Bisher jedenfalls bessere Werte.

Nebenw. keine

Eingetragen am  als Datensatz 10844
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mariendistel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Thiamazol bei Leberwertveränderung

 

Thiamazol für Muskelschmerzen, Leberwertveränderung mit Leberwerterhöhung, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen

Ich nehme Thiamazol wegen einer Überfunktion nun zum dritten mal und dieses mal weiß ich woher die Muskel und Gelenkschmerzen kommen, nach der Blutabnahme haben sich meine Leberwerte von 30 auf 67 mehr als verdoppelt. Ich hoffe das ich jetzt schnell zur Radiojodtherapie komme

Thiamazol bei Muskelschmerzen, Leberwertveränderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThiamazolMuskelschmerzen, Leberwertveränderung20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Thiamazol wegen einer Überfunktion nun zum dritten mal und dieses mal weiß ich woher die Muskel und Gelenkschmerzen kommen, nach der Blutabnahme haben sich meine Leberwerte von 30 auf 67 mehr als verdoppelt.
Ich hoffe das ich jetzt schnell zur Radiojodtherapie komme

Eingetragen am  als Datensatz 68145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thiamazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Leberwertveränderung gruppiert wurden

erhöhte Leberwerte, Erhöter GGT wert bei leberwertetest, Hohe Leberwerte AP und GGT, Leberenzyme erhöhung, Leberprobleme, Leberstärkung, Leberwerte erhöht, schlechte Leberwerte, schlechte leberwerte., Verdacht auf Leberschaden

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 14 Benutzer zu Leberwertveränderung

Leberwertveränderung Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Veränderungen der Leberwerte werden im Rahmen von Blutuntersuchungen festgestellt und können Hinweise auf eine Funktionsstörung der Leber geben. Erkrankungen mit veränderten Leberwerten sind z.B. Leberzirrhose, Hepatitis, Gallensteine.

Zu den Leberwerten gehören:

  • GGT - Gamma-Glutamyltransferase - Erhöht z.B. bei Gallenstein
  • GPT/ALT/ALAT - Glutamat-Pyruvat-Transaminase/Alanin-Aminotransferase - Erhöht z.B. bei Hepatitis
  • GOT/AST/ASAT - Glutamat-Oxalacetat-Transaminase/Aspartat-Aminotransferase - Erhöht z.B. bei Hepatitis
  • Bilirubin - Abbauprodukt des Blutfarbstoffs
  • INR/Quick - Blutgerinnungsfunktion

Eine Veränderung von Blutwerten wird nicht therapiert, nur wenn Beschwerden hinzutreten wird nach der Grunderkrankung behandelt.

[]