Lentigo maligna

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Krankheit Lentigo maligna.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0170
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren081
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0029,41

Bei Lentigo maligna wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Aldara100% (1 Bew.)

Bei Lentigo maligna wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Imiquimod100% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Lentigo maligna

Zu Lentigo maligna liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Lentigo maligna stellen.

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Aldara bei Lentigo maligna

 

Aldara für Lentigo maligna mit keine Nebenwirkungen

Bei mir wurde vor 8 Monaten auf dem Nasenflügel eine Pigmentstörung (lentigo maligna) diagnostiziert. Der behandelnde Arzt empfahl mir Aldara 5%. Nach Anweisung des Arztes und entsprechend dem Beipackzettel behandelte ich die betroffene Stelle zwei Wochen lang (einmal täglich mit Pause am...

Aldara bei Lentigo maligna

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AldaraLentigo maligna8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde vor 8 Monaten auf dem Nasenflügel eine Pigmentstörung (lentigo maligna)
diagnostiziert. Der behandelnde Arzt empfahl mir Aldara 5%. Nach Anweisung des Arztes und entsprechend dem Beipackzettel behandelte ich die betroffene Stelle zwei Wochen lang (einmal täglich mit Pause am Wochenende). Der Erfolg war gleich null, es bildete sich keine Entzündung der Haut. Auch eine Verdoppelung der Dosis brachte nach einer weiteren Woche keinen Erfolg. Erst als ich die Creme dreimal täglich dick auftrug, trat die gewünschte Entzündung ein, die oberste Hautschicht starb ab und die Haut schälte sich.
Inzwischen habe ich fünf Hautschichten auf diese Weise entfernt und die Pigmentstörung bis auf eine kleine Stelle erfolgreich entfernt. Auch der Rest wird der Behandlung nicht mehr lange widerstehen können. Mein Arzt und ich sehen die Behandlung mit Aldara als erfolgreich an. Nebenwirkungen, abgesehen von einem gelegentlichen Juckreiz, traten nicht auf.
Festzustellen bleibt, daß die von der Herstellerfirma empfohlene Dosierung zumindest für diese Erkrankung bzw. für mich völlig unzureichend war. Das wirft die Frage auf, ob es sinnvoll wäre, Aldara auch mit einem höheren Anteil an Imiquimod (z.B. 10%) anzubieten. In jedem Fall ist jedoch für diese Erkrankung die Behandling mit Aldara einer Exzision vorzuziehen.

Eingetragen am  als Datensatz 73043
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Imiquimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Lentigo maligna gruppiert wurden

Lentigo maligna

[]