Lymphknotenentfernung

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Krankheit Lymphknotenentfernung.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg480
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,420,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Lymphknotenentfernung

Lymphknotenentfernung

Bei Lymphknotenentfernung wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
L-Thyroxin100% (1 Bew.)

Bei Lymphknotenentfernung wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Thyroxin100% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Lymphknotenentfernung

Zu Lymphknotenentfernung liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Lymphknotenentfernung stellen.

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von L-Thyroxin bei Lymphknotenentfernung

 

L-Thyroxin für Lymphknoten Teilentfernung mit Schwindel, Zittrigkeit, Übelkeit, Durchfall

unglaublich!!! Habe 2 Jahre lang 75 mg L-Tyroxin in Tablettenform eingenommen. Ich hatte alle erdenklichen Nebenwirkungen die in den Foren von anderen Patienten beschrieben wurden. Ich bin psychisch und körperlich schon völlig am Ende. Jeder Arzt meinte es könne nicht von den Tabletten kommen....

L-Thyroxin bei Lymphknoten Teilentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinLymphknoten Teilentfernung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unglaublich!!!
Habe 2 Jahre lang 75 mg L-Tyroxin in Tablettenform eingenommen. Ich hatte alle erdenklichen Nebenwirkungen die in den Foren von anderen Patienten beschrieben wurden.
Ich bin psychisch und körperlich schon völlig am Ende. Jeder Arzt meinte es könne nicht von den Tabletten kommen. Nun war ich in der Diakonie Stgt. dort hat man es wenigstens in Erwägung gezogen, es könnte von den Beistoffen kommen. Also hat man mir L-Tyroxin Henning in Tropfenform verschrieben, da wären weniger Beitstoffe. 1 Tropfen entspricht 5mg somit habe ich 15 Tropfen genommen, jedoch keine Besserung. Nun habe ich mit gedacht die Tropfen kann man in kleineren Mengen besser dosieren. Also habe ich begonnen mit 3 Tropfen 5 Tage - alles war gut. Dann 4 Tropfen - auch ok, ebenfalls bei 5 Tropfen. Als ich auf 6 erhöht habe fing alles wieder an. Da war mir klar, nicht jeder Körper verträgt dieselbe Dosis. Ich nehme seit 5 Monaten tägl. 5 Tropfen = 25 mg und mit geht es gut. Meine Werte sind Top im Normbereich. Der Arzt in der Klinik meinte ich könnte diese Dosis weiter nehmen. Ich bin weiblich 55 J und wiege 48 kg.

Eingetragen am  als Datensatz 62925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Lymphknotenentfernung gruppiert wurden

Lymphknoten Teilentfernung

[]