Mandelentzündung

Mandelentzuendung

Die Mandelentzündung (Tonsillitis, Angina tonsillaris) ist eine bakterielle Entzündung der Gaumenmandeln. Diese Infektion wird hauptsächlich durch Bakterien der Gattung Streptokokken verursacht, seltener durch Staphylokokken, Haemophilus influenza oder Pneumokokken. Besonders häufig ist die Mandelentzündung (Tonsillitis, Angina tonsillaris) bei Kindern und Jugendlichen, sie kann jedoch in jedem Lebensalter auftreten. Auch eine chronische Mandelentzündung (Tonsillitis chronica ) ist nicht selten. Sie entsteht aus einer andauernden bakteriellen Entzündung infolge ständig wiederkehrender, oft beschwerdearmer akuter Mandelentzündungen (Tonsillitis acuta).

zum Artikel

Wir haben 483 Patienten Berichte zu der Krankheit Mandelentzündung.

Prozentualer Anteil 68%32%
Durchschnittliche Größe in cm166177
Durchschnittliches Gewicht in kg6481
Durchschnittliches Alter in Jahren3233
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,9825,30

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Mandelentzündung

eitrige Mandelentzündung, entzündete Mandeln, Mandelentzündung, Tonsillitis

Bei Mandelentzündung wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Amoxicillin21%Balkendiagramm: Einsatz von 103 bei Mandelentzündung zu % (79 Bew.)
Azithromycin7%Balkendiagramm: Einsatz von 35 bei Mandelentzündung zu % (32 Bew.)
Clarithromycin6%Balkendiagramm: Einsatz von 31 bei Mandelentzündung zu % (29 Bew.)
Penicillin6%Balkendiagramm: Einsatz von 31 bei Mandelentzündung zu % (29 Bew.)
Amoxi5%Balkendiagramm: Einsatz von 26 bei Mandelentzündung zu % (23 Bew.)
Cefuroxim5%Balkendiagramm: Einsatz von 26 bei Mandelentzündung zu % (26 Bew.)
Cefaclor5%Balkendiagramm: Einsatz von 23 bei Mandelentzündung zu % (24 Bew.)
Clindamycin5%Balkendiagramm: Einsatz von 22 bei Mandelentzündung zu % (21 Bew.)
Erythromycin2%Balkendiagramm: Einsatz von 11 bei Mandelentzündung zu % (10 Bew.)
Cefixim2%Balkendiagramm: Einsatz von 10 bei Mandelentzündung zu % (9 Bew.)
Doxycyclin2%Balkendiagramm: Einsatz von 10 bei Mandelentzündung zu % (10 Bew.)
Amoxiclav2%Balkendiagramm: Einsatz von 9 bei Mandelentzündung zu % (9 Bew.)
Ciprofloxacin2%Balkendiagramm: Einsatz von 9 bei Mandelentzündung zu % (9 Bew.)
Avalox2%Balkendiagramm: Einsatz von 8 bei Mandelentzündung zu % (8 Bew.)
Cefpodoxim1%Balkendiagramm: Einsatz von 7 bei Mandelentzündung zu % (7 Bew.)
Cefurax1%Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Mandelentzündung zu % (6 Bew.)
ClindaHEXAL1%Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Mandelentzündung zu % (6 Bew.)
Tavanic1%Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Mandelentzündung zu % (5 Bew.)
AmoxiHEXAL<1%Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Mandelentzündung zu % (4 Bew.)

alle 76 Medikamente gegen Mandelentzündung

Bei Mandelentzündung wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

WirkstoffHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Amoxicillin33%Balkendiagramm: Einsatz von 159 bei Mandelentzündung zu % (125 Bew.)
Cefuroxim8%Balkendiagramm: Einsatz von 38 bei Mandelentzündung zu % (38 Bew.)
Azithromycin8%Balkendiagramm: Einsatz von 38 bei Mandelentzündung zu % (35 Bew.)
Penicillin7%Balkendiagramm: Einsatz von 34 bei Mandelentzündung zu % (29 Bew.)
Clindamycin7%Balkendiagramm: Einsatz von 33 bei Mandelentzündung zu % (31 Bew.)
Clarithromycin7%Balkendiagramm: Einsatz von 32 bei Mandelentzündung zu % (30 Bew.)
Cefaclor5%Balkendiagramm: Einsatz von 24 bei Mandelentzündung zu % (25 Bew.)
Clavulansäure4%Balkendiagramm: Einsatz von 19 bei Mandelentzündung zu % (15 Bew.)
Erythromycin3%Balkendiagramm: Einsatz von 13 bei Mandelentzündung zu % (12 Bew.)
Ciprofloxacin2%Balkendiagramm: Einsatz von 12 bei Mandelentzündung zu % (12 Bew.)
Cefixim2%Balkendiagramm: Einsatz von 11 bei Mandelentzündung zu % (10 Bew.)
Doxycyclin2%Balkendiagramm: Einsatz von 11 bei Mandelentzündung zu % (10 Bew.)
Cefpodoxim2%Balkendiagramm: Einsatz von 9 bei Mandelentzündung zu % (8 Bew.)
Moxifloxacin2%Balkendiagramm: Einsatz von 8 bei Mandelentzündung zu % (8 Bew.)
Phenoxymethylpenicillin1%Balkendiagramm: Einsatz von 7 bei Mandelentzündung zu % (7 Bew.)
Ibuprofen1%Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Mandelentzündung zu % (5 Bew.)
Levofloxacin1%Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Mandelentzündung zu % (6 Bew.)
Kaliumsalz<1%Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Mandelentzündung zu % (3 Bew.)
Ceftibuten<1%Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Mandelentzündung zu % (2 Bew.)

alle 50 Wirkstoffe gegen Mandelentzündung

Fragen zur Kranheit Mandelentzündung

alle Fragen zu Mandelentzündung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxicillin bei Mandelentzündung

 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit juckender Ausschlag

Ich musste die Braustabletten (1000mg pro Tablette) nehmen.
Am Anfang war alles normal.
Nach der 19. von 20 Tabletten entwickelten sich langsam rote Punkte an meinen Beinen über Nacht.
An dem Tag, an dem ich dann die 20. Tablette genommen habe, breiteten sich die Punkte bzw. Flecken über den ganzen Körper aus.
Heute, ein Tag danach, ist mein ganzer Körper voller roter Flecken (bis auf Hand- und Fußflächen) und es juckt höllisch auf der ganzen Haut. Außerdem fühlt sie sich sehr warm an.
Mich hat es sehr gewundert, dass die Nebenwirkungen erst am 7. Tag auftraten bzw. erst nach der Einnahme des Medikaments.
Weiterhin muss ich sagen, dass meine Mandelentzündung noch nicht ganz weg ist. Mein Hals ist immer noch angeschwollen.

Fazit:…mehr

 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit keine Nebenwirkungen

Habe Amoxicillin 500 MG Tabs (3x / Tag für 10 Tage) von meiner Onlineärztin (war gerade Weekend und geiz ist ja eh geil ... ) verschrieben bekommen. Sie meinte, es sei ein eher neueres Medikament. Dann nach Internet-Recherche der Schock: zugelassen seit 1972. Nun ja, nicht alles was alt ist ist schlecht - Aspirin gibt's ja auch schon über 100 Jahre.
Nach den ersten beiden Einnahmen habe ich noch keine Verbesserung gespürt und dann beschlossen, dem AB einen Schub durch natürliches AB (CS und Kräuter) plus Antioxidante zu geben und ggf. auch die Resistenzgefahr zu minimieren und siehe da, schon ein paar Stunden und gleichzeitiger Einnahme der 3. Tablette, dann fast schlagartig eine Besserung. Zufall? Vielleicht - wer weiss das schon, aber…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Azithromycin bei Mandelentzündung

 

Azithromycin für Angina mit Übelkeit, Geschmacksverlust, Geschmacksveränderungen, Ohrengeräusche

Jedesmal eine Stunde nach der Einnahme war mir übel. Nachdem ich die 3 Tage die Tabletten genommen hatte ware mein Geschmack weg, hatte immer einen komischen Geschmack im Mund. Jetzt ca. 1,5 Wochen nach der Einnahme habe ich Ohrgeräusche. Habe das Medikament schon das 2 mal verschrieben bekommen, beim 1 mal hab ich´s besser vertragen.mehr

 

Azithromycin für Mandelentzündung mit Hautausschlag

Medikament hat super geholfen, schon nach der ersten Einnahme, hatte ich kaum noch Schluckbeschwerden, am zweiten Tag war von der Mandelentzündung nichts mehr zu spüren.
Nach Abschluss der Einnahme trat allerdings großflächiger (nicht juckender) Hautausschlag auf, ging erst nach fünf Tagen zurück.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clarithromycin bei Mandelentzündung

 

Clarithromycin für Mandelentzündung, Mandelentzündung mit Schlaflosigkeit, Herzrasen, Durchfall, Zungenverfärbung, Zungenbrennen

Bei Clarithromycin stellte sich unmittelbar Schlaflosigkeit ein. Ich konnte 4 Tage lang nicht schlafen. Während des Einschlafens überkam mich ein Herzrasen und ich stand senkrecht im Bett. Zudem hatte ich verwirrte Gedanken, die aber wohl auch fieberbedingt waren. Wegen der Schlaflosigkeit wurde das Medikament nach 3 Tagen abgesetzt. Erst nach einem weiteren Tag konnte ich erstmals für 3-4 Stunden schlafen.

Anschließend habe ich Clinda-Saar nthalten, die ich zunächst gut vertragen habe. Ab dem 3.Tag hatte ich leichten Durchfall, der aber ertäglich war. 5 Tage nach Absetzen des Medikament verfärbte sich die Zunge kräftig gelb, zeigte einige Risse und brannte. Diese Nebenwirkung dauert noch an.mehr

 

Clarithromycin für Mandelentzündung mit Schwindel, Zittern, Benommenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit

Bereits nach der Ersten Tablette traten folgende Nebenwirkungen bri mir auf
Andauernder Schwindel, zittern (Arme und Beine) Benommenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit.
Diese dauerten auch noch an nachdem ich das Antibiotikum abgesetzt hatte so, dass ich uber 1 1/2 Wochen kaum etwas anderes machen konnte als herumliegen was mir meine Sommerferien ganz schön verdirben hat.
Die Mandelentzündung war ich dafür jedoch schnell wieder los nachdem ich das Antibiotikum eingenommen hattemehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Penicillin bei Mandelentzündung

 

Penicillin V-ratiopharm 1,5 Mega für Streptokokken-Tonsillitis mit Durchfall, Scheidenpilz

Wenn ich aufgrund einer Mandelentzündung (tritt leider etwa alle 3 Jahre mal bei mir auf) Penicillin nehmen muss, weiß ich im Voraus schon, dass ich mich auf Durchfall und später auf 'ne Hefepilzinfektion der Scheide einstellen kann. Gegen das eine nehme ich Perenterol, gegen das andere hilft mir Canesten Gyn sehr gut.
Die Einnahme vom Penicillin als Filmtablette selbst ist ganz einfach, halt nur lästig aufgrund des 8-Stunden-Abstands sich ggf. nachts wecken zu lassen.mehr

 

penicillin 1,5 mega i.e für Mandelentzündung mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Musste die Tabletten wegen meiner Mandelentzündung nehmen
nach dem 2 Tag habe ich eine besserung gespürt
Nebenwirkung: hatte fantasiert, war abgeschlagen, Müde, schlapp
nach 1 Woche habe ich die Tabletten einfach abgesetzt, weil ich es nicht mehr geschafft habe, um meine kurze zu kümmernmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxi bei Mandelentzündung

 

Amoxi für Mandelentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe das Medikament aufgrund von einer starken Mandelentzündung verschrieben bekommen. Von den hier beschriebenen Nebenwirkungen und den allgemein schlechten Kritiken war ich zunächst verunsichert, habe das Medikament dann aber doch genommen.

Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich eigentlich grundsätzlich gegen Medikamente, insbesondere Antibiotika, bin, da ihre inflationäre Nutzung durchaus schlimme Folgen wie beispielsweise Resistenzen hat. Der Körper kommst mit den meisten Krankheiten auch alleine klar. In diesem Fall habe ich mich dennoch für die Antibiotika entschieden.

Nach 48 Stunden der Einnahme waren die Symptome der Mandelentzündung größtenteils abgeklungen und nach 5 Tagen vollends verschwunden. Nebenwirkungen gab es…mehr

 

Amoxi für Mandel-und Rachenentzündung mit juckender Ausschlag

Nachdem ich das Medikament 7 Tage eingenommen habe, haben sich als erstes kleine rote Punkte am oberen Bauch und Armen gebildet. Aber ich habe mir dabei nichts weiter gedacht da so etwas ja beim zu heißen duschen passieren kann und bin trotzdem in die Schule gegenagen. Um halb 10 abends hat mich dann alles angefangen zu jucken und das hab ich sofort meinen Eltern erzählt. Da es erst der erste Tag war, an dem ich das Antibiotikum abgesetzt habe , war es uns eigentlich sofort klar das es eine Nebenwirkung des Medikaments war. Wir fuhren dann zum Notarzt und er hat mir Fenistil verschrieben. Heute Früh kam zum Hautausschlag auch noch ein angeschollenes Gesicht dazu... Jetzt warte ich nur noch ab, bis ich endlich mal wieder gesund bin und…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefuroxim bei Mandelentzündung

 

Cefuroxim für Mandelentzündung mit Blut im Stuhl, Clostridieninfektion

Zwei Tage nachdem das Antibiotikum zu Ende war hatte ich Schleim und Blut im Stuhlgang, allerdings noch keinen Durchfall. Da die Symptome nach zwei Tagen nicht besser wurden und mein Allgemeinzustand nun nicht mehr so gut war ging ich zum Medizinischen Notdienst, die mich mit Verdacht auf Pseudomembranöse Kolitis ins Krankenhaus einwiesen. Stuhlproben und Koloskopie wurden veranlasst Nach einer Woche wurde ich mit dem Befund Clostridien positiv entlassen und muss nun noch drei Wochen Salofalk(Dickdarmentzündung) einnehmen. Ich werde dieses Antibiotika NIE mehr einnehmen. So schlecht ging es mir noch nie. Ich kann jedem nur Abraten dieses Medikament einzunehmen.mehr

 

Cefurox für Mandelentzündung mit Erbrechen

Schlecht zu schlucken löst sich sofort auf im Mund.
Nach 2 Stunden Dauererbrechen Behandlung abgesetzt.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefaclor bei Mandelentzündung

 

Cefaclor für Mandelentzündung, Mandelentzündung mit Allergische Hautreaktion

Meine Tochter (21 Monate) hat Cefaclor 250 wegen einer Mandelentzündung verschrieben bekommen. Bei der ersten Mandelentzündung hat sie Cefaclor 10 Tagen eingenommen und am 11. Tag rote Pünktchen am gesamten Oberkörper bekommen. Der Arzt hat darufhin Fenistil angeordnet. Pünktchen sind dann nach einem Tag verschwunden.
Bei der zweiten Mandelentzündung, ca 6 Wochen nach der ersten, hat sie erneut Cefaclor für 7 Tage eingenommen. Diesmal war die Reaktion des Körpers sehr heftig! Am 8. Tag Nesselsucht. Der GESAMTE Körper war mit Quaddeln übersät, Ohren angeschwollen. Füße und Hände waren ebenfalls geschwollen. Heftiger Juckreiz. Kortisonzäpfen und Tavegil mussten her. Sie hat über eine Woche gelitten, bis die Nebenwirkungen abgeklungen…mehr

 

Cefaclor für Mandelentzündung mit Benommenheit, Durchfall, Erbrechen

Mein kleiner 22 monate alt hat cefaclor verschrieben bekommen wegen einer eitrigen mandelentzündung und sehr hohem fieber von über 40 grad. das antibiotikum hat sofort geholfen. das fieber ist runter und er hatte keine halsschmerzen mehr. nach drei tagen bekam er aber durchfall und einmal hat er auch gespuckt..ausserdem stand er neben sich, war abwesend und nicht ganz bei sinne..musste leider das antibiotikum absetzenmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clindamycin bei Mandelentzündung

 

Clindamycin AL 300 für Mandelentzündung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Fieber, Schwitzen, Abgeschlagenheit, Magenschmerzen, Allergische Hautreaktion

Nach 5 Tagen Einnahme starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwitzen, Fieber, Trägheit. Nach Abbruch des Medikaments Magenschmerzen und Hautausschlag an den Hand- und Fussinnenflächen.mehr

 

Clindamycin für Mandelentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte eine schlimme eitrige Mandelentzündung. Nachdem das erste Antibiotikum (Roxy 150) leider nicht gewirkt hat, habe ich nach fünf Tagen Clindamycin 450mg genommen. Die Dosierung war 3 x täglich für 10 Tage, zzgl. gegen die Schmerzen 3 x täglich Ibufam 600mg. Nach den vielen schlechten Bewertungen habe ich regelrecht Panik vor den Nebenwirkungen geschoben und quasi auf darauf gewartet!
Mit Einnahme der vierten Tablette (2. Tag) hatte ich das Gefühl einer beginnenden Blasenentzündung, dieses war jedoch nach 3-4 Stunden bereits wieder weg. Nach der fünften Tablette, also 1,5 Tage nach Beginn der Behandlung, spürte ich erste leichte Besserung. Danach ging es langsam aufwärts, nicht schnell, aber die Entzündung war auch sehr heftig!…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Erythromycin bei Mandelentzündung

 

Erythromycin für Mandelentzündung mit Erbrechen, Magenschmerzen

Da ich in der 13 Woche schwanger bin wurde mir das Antibiotikum Erythromycin verschrieben. Der Arzt hat mir bereits das Granulat zum An mischen verschrieben, da er sagte, das die Tabletten ziemlich auf den Magen schlagen können. Nun gut, nach der ersten Einnahme bekam ich dann umgehend Magenschmerzen welche ich aber als nötiges Übel ab tat und mir nichts weiter gedacht habe. Ab dem dritten Tag kam dann aber zu den Magenschmerzen noch Erbrechen hinzu. Am fünften Tag habe ich dann schließlich beim Arzt angerufen und ihm den Sachverhalt geschildert. Ich habe nun die Einnahme komplett eingestellt und hoffe, dass der vorzeitige Abbruch nicht zur Rückkehr der eigentlichen Mandelentzündung führt.mehr

 

Erythromycin für Mandelentzündung (Tonsillitis) mit Heißhungerattacken, Müdigkeit, Übelkeit, Durchfall

Seit 3 Tagen nehme ich die Tabletten jetzt, am ersten Tag nur 2, da ich sie Nachmittags erst bekommen habe.
Am ersten Tag ist mir nichts aufgefallen, zumal ich die 2. Tablette direkt vor dem Schlafen genommen habe.
Am 2. Tag hatte ich einen seltsam großen Hunger, ich dachte, das läge daran, dass ich die Tage davor kaum etwas essen konnte und dass ich gesund werde und hab es als gutes Zeichen gewertet.
Heute hab ich beim Frühstück die erste genommen. Danach war mir auf der Arbeit etwas flau, nach 2 Stunden bekam ich einen unglaublichen Hunger mit Magenkrämpfen. I habe erstmal 2 Scheiben Käse gegessen, dann war mir nurnoch etwas übel.
Als ich zur Mittagspause etwas gegessen und die 2. Tablette des Tages genommen habe, wurde mir enorm…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefixim bei Mandelentzündung

 

Cefixim für Mandelentzündung mit juckender Ausschlag, Pickel

Anfang des Jahres, genau gesagt am Neujahrstag, spürte ich starke Schmerzen im Hals. Ein zu knappes Silvesteroutfit in Kombination mit winterlichen Temperaturen war der Grund für die folgende schwere Mandelentzündung! Die Ärztin verschrieb mir Cefixim. Nach einem Tag trat keinerlei Besserung ein, im Gegenteil: Roter, juckender Ausschlag am ganzen Körper kam zu der Mandelgeschichte dazu. Na toll! Diese Medikamentenunverträglichkeit steigerte sich, der Ausschlag wurde flächendeckend, ich sah aus wie ein Streuselkuchen und hab mich fast zu Tode gekratzt! Die Ärztin riet mir, es abzusetzen und gab stattdessen Penicillin. Die beiden Sachen zusammen haben die Hautreaktion noch potenziert - ich musste ins Krankenhaus. Da blieb ich dann eine…mehr

 

Cefixim für akute Mandelentzündung mit Übelkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Akute Mandelentzündung mit eitrigem Belag. Mir hat Cefixim geholfen. Ich hatte zunächst Penicilin genommen, 2 Tage später wurde jedoch festgestellt dass ich eine Allergie dagegen habe. Die Einnahme musste sofort eingestellt werden. Danach bekam ich Cefixim verschrieben. Schon nach der 1. Tablette konnte man einen bedeutenden Unterschied festestellen denn die Schluckbeschwerden waren so gut wie weg. In den nächsten Tagen ging die Schwellung der Lymphknoten zurück und auch dass allgemeine Krankheitsgefühl. Ich bin jetzt fertig mit der Therapie und hoffe es ist ausgeheilt. Die Nebenwirkungen waren meiner Meinung nach locker zu ertragen. Ich bin sehr sehr schlank und reagiere sonst immer heftig auf Medikamente im Magen-Darm Trakt. Bei Cefixim…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxycyclin bei Mandelentzündung

 

Doxycyclin für Mandelentzündung mit Blähungen

Ich hatte mit diesem Antibiotikum keine Probleme, gelegentlich mal Blähungen. Aber ansonsten habe ich es sehr gut vertragen.. würde es jederzeit wieder nehmen. Hatte mit einem anderen Antibiotika ganz schlechte Erfahrungen gemacht mit starken Durchfall und Bauchkrämpfe.. musste deswegen auch ins Krankenhaus.. daher bin ich was Antibiotika angeht besonders vorsichtig..mehr

 

Doxycylin für Angina mit Schwindel, Übelkeit

Habe es 10 Tage lang eingenommen auf Rezept vom HNO Arzt . Hatte öffters Schwindel und Übelkeit .
Ansonsten ist der Husten und die Schluckbeschwerden sind weg .mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxiclav bei Mandelentzündung

 

Amoxiclav für Mandelentzündung mit Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen

Habe wegen einer Halsentzündung Amoxicilin genommen 7 Tage dann 10 Tage Ruhe plötzlich Mandelentzündung, jetzt -Amoxiclav 877/125 10 Tage morgens und abends eine. Alles soweit Okay nur ich habe jetzt nach ca.8 Wochen wo ich das letzte mal etwas genommen habe Gelenkschmerzen und Kopfschmerzen können das noch nebenwirkungen sein von dem Medikament so lange Zeit??mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ciprofloxacin bei Mandelentzündung

 

Ciprofloxacin für Mandelentzündung mit Achillessehnenschmerzen, Gelenkschmerzen, Darmträgheit

Mein drittes Antibiotikum nach einer langen und schweren Mandelentzündung. Ich vertrage Antibiotika ziemlich schlecht und habe Ciprofloxacin bekommen. Ich muss gestehen, nach dem Lesen der Bewertungen hier bekam ich fast das Heulen und hatte Angst dieses Medikament zu nehmen, habs aber dennoch. Nach etwa 3 Tagen stellte sich Besserung in Bezug meiner Mandeln ein, an Nebenwirkungen hatte ich die ersten paar Tage leichte Schmerzen in den Achillessehnen, Knien und Nacken und eine träge Verdauung. Ich muss aber dazu sagen, dass hier einige Bewertungen des Antibiotikums sehr unangemessen sind. Ich hatte solche Angst das Medikament zu nehmen die letztendlich unbegründet war. Ja, ich hatte Schmerzen in den Sehnen und Gelenken, die aber sehr gut…mehr

 

Ciprofloxacin für Mandelentzündung mit Magenschmerzen, Geschmacksveränderungen, Taubheitsgefühl der Zunge

An sich hat das Präparat sehr gut gewirkt es hatte doch viele Nebenwirkungen!mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Avalox bei Mandelentzündung

 

Avalox für Angina mit Schwindel, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen, Kreislaufbeschwerden, Benommenheit, Atembeschwerden, Unruhe, Zittern, Verdauungsbeschwerden

Eigentlich habe ich ohnehin mit Nebenwirkungen gerechnet, da ich sehr stark auf Medikamente reagiere. Doch mit so heftigen Erscheinungen, die bis jetzt (3 Tage nach der Behandlung) andauern, hätte ich nicht gerechnet.
Während der Einnahme wurde ich von Tag zu Tag benommener, zittriger und mir wurde immer schwindliger. Auch mein Kreislauf und meine Verdauung machten mir zu schaffen. Dazu hatte ich Atemprobleme und war zwar schwach, aber irgendwie hyperaktiv.
Zudem tat mir der ganze Körper weh und alles ist extrem aufgedunsen (weiss nicht, ob das nun auch auf das Medikament zurückzuführen ist).
Zuerst konnte ich nicht so richtig zuordnen, woher die Schweissausbrüche kamen - auch sollte ich seit 2 Wochen meine Periode bekommen haben (also…mehr

 

Avelox 400mg für Mandelentzündung mit Atemnot, Panikattacken, Bluthochdruck, Schwindel, Durchfall, Brechreiz

Hallo habe Avelox 400mg am Abend genommen, nach 1Stunde bekam ich keine Luft mehr, Panikattacken, hoher Blutdruck über 190 obwohl ich immer einen niedrigen habe, Schwindel, Brechreiz, Durchfall! Gerade noch das Ich, den Notarzt verständigen konnte brauchte volles Programm. Heute nach 1 Woche habe ich noch immer diese Syndrome, also Guten Rat, Hände weg von Avelox.................................mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefpodoxim bei Mandelentzündung

 

Cefpodoxim für erkältung, Mandelentzündung mit keine Nebenwirkungen

Medikament wirkte schnell, die Halsschmerzen, die durch die Mandelentzündung hervorgerufen waren, sind nach 2 Tagen Anwendung vollkommen verschwunden. Nebenwirkungen konnte ich keine feststellen. Vielleicht leichte Blähungen (keine Schmerzhaften), die können allerdings auch von der Ernährung herrühren.
Meine Dosierung: 2x 1 Tablette (200mg). Damit ist die Dosis - vom Arzt verschrieben - doppelt so hoch, wie die in der Verpackungsbeilage beschriebene.mehr

 

Cefpodoxim für Mandelentzündung mit Magen-Darm-Beschwerden

Leichte gastrointestinale Beschwerden, ansonsten keine Unverträglichkeiten oder Nebenwirkungen. Hat bereits am 2. Tag gewirkt.

Bei Mandelentzündungen wirkt Cefpodoxim immer schnell und zuverlässig, während zB Amoxicillin selbst bei 3x1000 mg am Tag sehr langsam wirkt und schlimmere Nebenwirkungen verursacht.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefurax bei Mandelentzündung

 

Cefurax Wirstoff Cefuroxim für akute Mandelentzündung mit Magenbeschwerden, juckender Ausschlag

Aufgrund einer Mandelentzündung und hochrotem Hals bekam ich cefurax verschrieben. Ich Stille noch und dies ist wohl das Präparat der 1. Wahl-stimmt soweit hab ich überprüft, geht <1% in die Muttermilch über. Dies überzeugte mich und ich begann mit der Einnahme um 21:00 Uhr abends. Bekam heftige Kopfschmerzen, die ich nicht sofort mit dem Mittel in Verbindung brachte. Kann sein, muss aber nicht daher gekommen sein. Bauchgrummeln kam dazu. Dies kam sicherlich von den Tabletten. War unangenehm, aber auszuhalten. Schlafen konnte ich erst ca. 2 Std. nach der Einnahmen. Mein Fehler
Die Einteilung sollte 1-0-1 erfolgen, also um 9:00 am nächsten Morgen.
Als ich erwachte waren meinen Halsschmerzen deutlich besser, Schwindel, Benommenheit und…mehr

 

cefurax für Angina mit keine Nebenwirkungen

Hab das Medikament gegen eine eitrige Halsentzündung bekommen. ..positiv ist zu erwähnen, dass ich keinerlei Nebenwirkungen verspürte. ..negativ, auch sonst keine Wirkung im Ziel. ..im Gegenteil, die Schmerzen wurden vin Tag zu Tag schlimmer!!! Ich kann Cefurax absolut nicht empfehlen! !!mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von ClindaHEXAL bei Mandelentzündung

 

ClindaHexal für Mandelentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall, Clostridium difficile Colitis

Nach nur 2 Tagen bekam ich solch heftige Bauchkrämpfe und Durchfälle (in kurzen Abständen), dass ich das Medikament in Absprache mit dem Arzt absetzen musste. Immerhin sind die Mandelentzündungssymptome etwas zurück gegangen.

Nach einmonatigen Problemen mit wässrigen Durchfällen und Bauchkrämpfen hat sich herausgestellt, dass sich durch die kurzfristige Einnahme das Bakterium Clostridium difficile bei mir vermehrt, Toxine gesprüht und Durchfälle ausgelöst hat.
Nachdem die Clostridien bei mir bekämpft worden sind, hatte ich allerdings immernoch starke Verdauungsprobleme.

Perenterol, Symbioflor, Mutaflor und andere Medikamente brachten bisher keine Abhilfe.

Das ganze ist jetzt mehr als 8 Monate her. Da man nichts mehr gefunden…mehr

 

ClindaHexal für Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung mit Allergische Reaktion, Hautausschlag, Geschmacksveränderungen, Magenschmerzen

Hallo an alle, ich wollte mal ne kleine Warnung loswerden... Also ich nehme jetzt seit 8 Tagen ClindHEXAL und jetzt hat es mich auch erwischt hab ne allergische Reaktion auf das Medikament, meine Nasennebenhöhlenentzündung ist zwar ganz gut weg, allerdings seh ich jetzt aus als hätte ich die Masern. Habe an den Oberschenkeln, dem gesamten vorderen Oberkörper, Hals, Gesicht, Arme und Hände rote Pusteln die zumindest an Hals und Händen ziemlich jucken. War heute morgen auch schon in der Notfall-Praxis und hab ne Cortison-Spritze bekommen dazu noch ein Antihistaminikum ich versuch jetzt mal optimistisch zu sein und hoffe das es schnellstmöglich wieder alles weg geht. Die Ärztin sagte das die Reaktion bei mir ziemlich heftig sei, weil ich auch…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tavanic bei Mandelentzündung

 

Tavanic für Mandelentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Kribbel in Händen und Füßen, Sehstörungen, Karpaltunnelsyndrom, Taubheitsgefühle

Leider muss ich mich den meisten Vorrednern anschließen.

Nach der ersten Einnahme bekam ich Schwindel und Übelkeit. Nach dem 2. Behandlungstag bekam ich Kribbeln in Händen und Füßen sowie in den Beinen. Am 3. Tag kamen noch Taubheitsgefühle im Gesicht und Fingern hinzu. Nun habe ich nach der Tavanic Behandlung, die ich leider 7 Tage lang durchziehen musste an beiden Händen ein Karpaltunnelsyndrom. Vorher hatte ich damit NIE Probleme. 5 Wochen nach Einnahme sind die Taubheitsgefühle und das Kribbeln immernoch nicht weg!

Bei diesem Medikament ist wirklich Vorsicht geboten!!!!!mehr

 

Tavanic für Mandelentzündung mit keine Nebenwirkungen

Das Medikament hat nach kurzer Zeit seine sehr positive Wirkung gezeigt.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von AmoxiHEXAL bei Mandelentzündung

 

AmoxiHexal für Mandelentzündung mit juckender Ausschlag

Ich habe aufgrund einer Mandelentzündung und mittelohrenentzündung das Medikament verschrieben bekommen. 3x1 zu 1000mg, seit dem 8. Tag der Einnahme leide ich unter tausenden roten schrecklich juckenden Punkten an Füßen, Zehen, beiden Beinen und Kopfhaut. Dank der Bewertung hier weiß ich jetzt woher der Mist kommt. Sofort in die Tonne damit.nie wieder!!mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Mandelentzündung gruppiert wurden

(Antibotika) Mandelentzündung, akute Mandelentzündung, akute Tonsillitis, Angina, ANginga, bakterielle Mandelentzündung, bie Angina (Mandelnentzündung), chr. Mandelentzündung, chron. Tonsillitis, chronische Angina mit hohen Fieber und anstehenden op termin

Inhaltsverzeichnis

Klassifikation nach ICD-10

J03.-Akute Tonsillitis
J03.0Streptokokken-Tonsillitis
J03.8Akute Tonsillitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger
J03.9Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet
J35.0Chronische Tonsillitis

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 166 Benutzer zu Mandelentzündung

Empfohlene Ärzte für Mandelentzündung

Arzt für Innere und Allgemeinmedizin
  • Dr. med. Susanna Meier
    Dr. med. Susanna Meier
    (10 Bewertungen)
  • Dr. med. Sebastian Keller
    Dr. med. Sebastian Keller
    (3 Bewertungen)
HNO Arzt
  • Dr. med. Michael Schedler
    Dr. med. Michael Schedler
    (61 Bewertungen)
  • Dr. med. Marc Holzgraefe
    Dr. med. Marc Holzgraefe
    (49 Bewertungen)
[]