Medikamentenabhängigkeit

Wir haben 11 Patienten Berichte zu der Krankheit Medikamentenabhängigkeit.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm169186
Durchschnittliches Gewicht in kg7294
Durchschnittliches Alter in Jahren5234
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,9527,12

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Medikamentenabhängigkeit

Medikamentenabhängigkeit

Bei Medikamentenabhängigkeit wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
SUBUTEX18% (2 Bew.)
Baclofen9% (7 Bew.)
Doxepin9% (1 Bew.)
Lyrica9% (1 Bew.)
Rivotril9% (1 Bew.)
Subuxone9% (1 Bew.)
Thioridazin9% (1 Bew.)
Tranxilium9% (4 Bew.)
Wellbutrin9% (2 Bew.)

Bei Medikamentenabhängigkeit wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Buprenorphin27% (3 Bew.)
Baclofen9% (7 Bew.)
Doxepin9% (1 Bew.)
Dikaliumclorazepat9% (4 Bew.)
Bupropion9% (2 Bew.)
Thioridazin hydrochlorid9% (1 Bew.)
Pregabalin9% (1 Bew.)
Clonazepam9% (1 Bew.)
Naloxon9% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Medikamentenabhängigkeit

alle Fragen zu Medikamentenabhängigkeit

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von SUBUTEX bei Medikamentenabhängigkeit

 

Subutex für Entzug vom Polamidon mit Migräne, Appetitlosigkeit

Ich bin wegen starken Entzugserscheinungen von L-Polamidon ( im Krankenhaus entzogen, 15Jahre Polamidonabhängig ) auf Subutex umgestiegen. Anfangs 2mg, dann wurde der Entzug stärker und ich bin auf 3mg ( ca.2Wochen ). Dann nach 2 Wochen bin ich auf 1,0mg runter und da fingen meine Probleme...

Subutex bei Entzug vom Polamidon

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SubutexEntzug vom Polamidon2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin wegen starken Entzugserscheinungen von L-Polamidon ( im Krankenhaus entzogen, 15Jahre Polamidonabhängig ) auf Subutex umgestiegen. Anfangs 2mg, dann wurde der Entzug stärker und ich bin auf 3mg ( ca.2Wochen ). Dann nach 2 Wochen bin ich auf 1,0mg runter und da fingen meine Probleme richtig an, bzw die Nebenwirkungen von Subutex kamen durch. Ich bekam irre starke Kopfschmerzen, die sich in Migräne auswirkten...so schlimm, dass ich nicht mehr konnte vor Schmerzen, Taubheitsgefühl ), ich nahm körperlich immer stärker ab, kein Appetit kam dazu. Als wir dann endlich drauf kamen, dass es die Nebenwirkungen des Subutex sind und ich das Zeug nicht vertrage, bin ich sofort auf 0,8mg 2 Tage lang und bekam dann gegen die irren Kopfschmerzen Tramal-Tropfen, die ich aber wirklich niedrig dosiert nahm. Je mehr das Subutex nicht mehr wirkte, umso mehr liessen endlich diese starken Kopfschmerzen nach - dazu gehörten alle Nervenstränge im Kopf...Ohrschmerzen, Kieferschmerzen...Nehm jetzt seit 8Tagen kein Subutex und behandle die Entzugssymptome mit wenig Tramal. Mein Fazit: Subutex ist der größte Dreck den es gibt - nicht zu Empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 52350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Buprenorphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Subutex für Süchtiger, Anabolikamissbrauch mit keine Nebenwirkungen

Ich bin inzwischen 32 Jahre alt und habe seit meinem 12 Lebensjahr Drogen konsumiert, mit 13 Heroin, LSD, Extasy und dann kam Anabolika dazu. In meiner Haftzeit von 15 Jahren und 11 Monaten kam irgendwann Subotex auf den Markt, früher gab es nur Meta oder Pola. Es hat nicht lange gedauert bis die...

Subutex bei Süchtiger, Anabolikamissbrauch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SubutexSüchtiger, Anabolikamissbrauch6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin inzwischen 32 Jahre alt und habe seit meinem 12 Lebensjahr Drogen konsumiert, mit 13 Heroin, LSD, Extasy und dann kam Anabolika dazu. In meiner Haftzeit von 15 Jahren und 11 Monaten kam irgendwann Subotex auf den Markt, früher gab es nur Meta oder Pola. Es hat nicht lange gedauert bis die ersten Subos auch im Bau vertreten waren. Es war als alternative zu anderen Sachen um dort bisschen abzuschalten genau das Richtige.
Alles war locker, man hatte wieder Seelisch Power und der Knastalltag war eigentlich auch locker. Da dann meine Entlassung im Juni 2011 anstand, war natürlich die Frage, wird wieder etwas konsumiert und dann kommt vielleicht ein Absturz ?? Da ich im Bau sehr gute Erfahrungen mit Subotex gemacht habe, habe ich mich jetzt aktuell auch einstellen lassen. Verschrieben wurden mir 2 X 8mg, allerdings nehme ich am Tag led. 2-3mg was vollkommen ausreicht. Ich habe seitdem mein Leben wieder im Griff,obwohl ich mit Drogen groß geworden bin habe ich kein bisschen Verlagen nach irgendwelchen Stoffen wie Heroin & Co.
Zudem weiß jeder der Shore genommen hat, dass es sich auch gar nicht mehr lohnen würde Shore zu nehmen, mit abnicken wie es mal war, ist gerade mal nicht mehr.
Ich kann eigentlich nur jedem raten der aus der Spur raus will aber noch bisschen zögert sich Subutex verschreiben zu lassen. In diesem Zustand ist man nicht der Gefahr ausgesetzt, dass irgendwas schief geht mit gepanschtem Zeugs und man kann mal sehen und merken das es auch ohne Shore gehen kann sich um alles zu kümmern und nicht dauernd auf der Jagt zu sein, zudem kann man sorglos vieles nachholen was man so alles im laufe der Zeit hat stehen und liegen lassen.
Ich sage dazu nur: Sch... auf Shore & Co.

Eingetragen am  als Datensatz 39745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Buprenorphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Baclofen bei Medikamentenabhängigkeit

 

Baclofen für Kokainsucht, Trinksucht, Alkoholerkrankung, Alkoholabhängigkeit, HEROINSUCHT, Allgemeine Drogensucht, sucht mit keine Nebenwirkungen

Baclofen hat mir sehr geholfen. Ich war extrem nach allen Drogen süchtig. Nehme zwar immer noch Drogen, aber mit Baclofen alles kein Problem mehr. Das ganze gibts jetzt sogar rezeptfrei in Deutschland.

Baclofen bei sucht; Baclofen bei Allgemeine Drogensucht; Baclofen bei HEROINSUCHT; Baclofen bei Alkoholabhängigkeit; Baclofen bei Alkoholerkrankung; Baclofen bei Trinksucht; Baclofen bei Kokainsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Baclofensucht6 Monate
BaclofenAllgemeine Drogensucht6 Monate
BaclofenHEROINSUCHT6 Monate
BaclofenAlkoholabhängigkeit-
BaclofenAlkoholerkrankung6 Monate
BaclofenTrinksucht6 Monate
BaclofenKokainsucht6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Baclofen hat mir sehr geholfen.
Ich war extrem nach allen Drogen süchtig.
Nehme zwar immer noch Drogen, aber mit Baclofen alles kein Problem mehr.

Das ganze gibts jetzt sogar rezeptfrei in Deutschland.

Eingetragen am  als Datensatz 60625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Baclofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Apotheker
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxepin bei Medikamentenabhängigkeit

 

Doxepin für Morphinsucht mit Gewichtszunahme

Habe Morphintabletten abgesetzt, 180mg am Tag. dabei hat mir das Doxepin bestens geholfen : 50mg morgens, 50 mg mittags und 50 mg abends in der ersten Woche; in der zweiten Woche 25 mg morgens, 25mg mittags und 25 mg abends. die einzige Nebenwirkung war meine Gewichtszunahme von 5 kg und schöne...

Doxepin bei Morphinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinMorphinsucht14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Morphintabletten abgesetzt, 180mg am Tag. dabei hat mir das Doxepin bestens geholfen : 50mg morgens, 50 mg mittags und 50 mg abends in der ersten Woche; in der zweiten Woche 25 mg morgens, 25mg mittags und 25 mg abends. die einzige Nebenwirkung war meine Gewichtszunahme von 5 kg und schöne Träume. durch das Doxepin konnte Ich von Heute auf Morgen das Morphin absetzen und hatte kein Problem damit. das Doxepin habe Ich mir selber besorgt und den Entzug selber Privat zu Hause durchgeführt und habe bis heute nichts mehr angerührt. habe auch kein verlangen danach. man sollte dieses aber nur tun, wenn man selber vom Fach ist, sonst ist dringend abzuraten.

Eingetragen am  als Datensatz 72378
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Medikamentenabhängigkeit

 

Lyrica für Depressionen, Angstzustände, Entzug von Benzodiazepinen mit Schwindel, Benommenheit, Sehschwäche, Unruhe

bei der ersten einnahme von 50 mg wurde mir schwindelig und eine art rausch überkam mich. schlechtes sehen und innere unruhe. das verschwand nach ca 14 tagen. nun nehme ich seit dei tagen weider 50 mg morgens, zuvor war es abends. wieder benommen, schwindel, kopfschmerzen, sehstörungen. kann mir...

Lyrica bei Depressionen, Angstzustände, Entzug von Benzodiazepinen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaDepressionen, Angstzustände, Entzug von Benzodiazepinen17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei der ersten einnahme von 50 mg wurde mir schwindelig und eine art rausch überkam mich. schlechtes sehen und innere unruhe. das verschwand nach ca 14 tagen. nun nehme ich seit dei tagen weider 50 mg morgens, zuvor war es abends. wieder benommen, schwindel, kopfschmerzen, sehstörungen. kann mir jemand sagen wie lange diese symptome anhalten können? ist das bei jeder erhöhung wieder so?

Eingetragen am  als Datensatz 63413
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Rivotril bei Medikamentenabhängigkeit

 

Rivotril für Benzodiazepinabhängigkeit mit keine Nebenwirkungen

Hohes Suchtpotenzial (wie alle Benzodiazepine); wirkt aber mit meinen 150 mg Methadon sehr gut zusammen!

Rivotril bei Benzodiazepinabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RivotrilBenzodiazepinabhängigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hohes Suchtpotenzial (wie alle Benzodiazepine); wirkt aber mit meinen 150 mg Methadon sehr gut zusammen!

Eingetragen am  als Datensatz 23547
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clonazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Subuxone bei Medikamentenabhängigkeit

 

Subuxone für suchtBuprenorphin mit Schwindel, Verstopfung, Bluthochdruck, Müdigkeit, Herzschmerzen, Depression, Kopfschmerzen

hallo erstmal,ich bekomme jeden tag 4 mg subuxone,habe das medikament eigentlich nie so richtig vertragen,methadon war besser.von subuxone habe ich diese nebenwirkungen schwindel,verstopfung,blutdruck zu hoch,immer müde,leichte herzschmerzen,leichte depressionen,kopfstiche,bin erst 45 jahre ich...

Subuxone bei suchtBuprenorphin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SubuxonesuchtBuprenorphin-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo erstmal,ich bekomme jeden tag 4 mg subuxone,habe das medikament eigentlich nie so richtig vertragen,methadon war besser.von subuxone habe ich diese nebenwirkungen schwindel,verstopfung,blutdruck zu hoch,immer müde,leichte herzschmerzen,leichte depressionen,kopfstiche,bin erst 45 jahre ich weiss manchmal nicht mehr weiter.wer kann mir einen guten rat geben,gruss jule

Eingetragen am  als Datensatz 67026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Buprenorphin, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Thioridazin bei Medikamentenabhängigkeit

 

Thioridazin für Medikamentenabhängigkeit mit Absetzerscheinungen

Das Zeug nehme ich schon seit kurzer zeit,absetzen ist der horror,die kleinste tablette ist 25 mg und dsa habe ich halbiert,am nächsten tag hatte ich die schmerzen meines lebens,ich bin eine halbe stunde im kreis gerannt,weil ich vor schmerzen nicht wusste wohin.ich nehme zurzeit 100 mg.und habe...

Thioridazin bei Medikamentenabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThioridazinMedikamentenabhängigkeit3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Zeug nehme ich schon seit kurzer zeit,absetzen ist der horror,die kleinste tablette ist 25 mg und dsa habe ich halbiert,am nächsten tag hatte ich die schmerzen meines lebens,ich bin eine halbe stunde im kreis gerannt,weil ich vor schmerzen nicht wusste wohin.ich nehme zurzeit 100 mg.und habe todesangst es weiterzureduzieren.die schmerzen beim absetzen können auch mal tödlich enden.horror

Eingetragen am  als Datensatz 49844
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Thioridazin hydrochlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tranxilium bei Medikamentenabhängigkeit

 

Somnubene für Medikamentenabhängigkeit, Unruhezustände, Borderline-Störung, Angststörungen, Schlaflosigkeit mit Abhängigkeit

Abhängigkeit

Somnubene bei Angststörungen, Schlaflosigkeit; Lithium bei Borderline-Störung; Psychopax bei Unruhezustände; Tranxilium bei Medikamentenabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SomnubeneAngststörungen, Schlaflosigkeit2 Wochen
LithiumBorderline-Störung3 Monate
PsychopaxUnruhezustände2 Wochen
TranxiliumMedikamentenabhängigkeit6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abhängigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 26963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Flunitrazepam, Lithium, Diazepam, Dikaliumclorazepat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Wellbutrin bei Medikamentenabhängigkeit

 

Wellbutrin für Depressionen, Schlafstörungen, Schlafstörungen, Dysthymie, rezidivierende depressive störung, Abhängigkeitssyndrom von Benzodiazepinen mit keine Nebenwirkungen

Nach 14.5 bis 15 Jahren, in denen es mir unter anderem aus familiären Gründen schlecht ging (Dysthymie und Schlafstörungen) erhielt ich das Wellbutrin. Als ich zitterte wurde dieses mit Verdacht auf Nebenwirkungen abgesetzt. Jedoch ein halbes Jahr später wieder eingesetzt, da es das bis dahin...

Wellbutrin bei Schlafstörungen, Dysthymie, rezidivierende depressive störung, Abhängigkeitssyndrom von Benzodiazepinen; Lyrica bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
WellbutrinSchlafstörungen, Dysthymie, rezidivierende depressive störung, Abhängigkeitssyndrom von Benzodiazepinen-
LyricaDepressionen, Schlafstörungen17 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 14.5 bis 15 Jahren, in denen es mir unter anderem aus familiären Gründen schlecht ging (Dysthymie und Schlafstörungen) erhielt ich das Wellbutrin. Als ich zitterte wurde dieses mit Verdacht auf Nebenwirkungen abgesetzt. Jedoch ein halbes Jahr später wieder eingesetzt, da es das bis dahin beste Medikament war (wir hatten unzählige davon ausprobiert). Seither nehme ich nach einer Dosissteigerung 300 mg. Dazu erhielt ich 100 mg Lyrica, um den Schlaf und die Depressionen zu behandeln. Die pharmazeutische Behandlung wurde mit Psychotherapie begleitet. In den letzten anderthalb Jahren ging es mir immer besser. Ich habe in meinem Leben noch nie so viel gelacht wie dieses Jahr. Vorher wusste ich gar nicht, was Freude ist. Stimmungsschwankungen kommen zwar noch vor, doch kann man von einer deutlichen Gesundheitsbesserung sprechen. Vorher wollte ich viele Dinge tun, konnte es aber auf Grund der Nebenwirkungen der früheren Medikamente und auf Grund der Depressionen nicht umsetzen (z. Bsp. Müdigkeit, tiefer Blutdruck, Abgeschlagenheit). Mit Wellbutrin konnte ich endlich leben, wie ich wollte. Die Schlafstörungen habe ich jedoch immer noch. Die Schlafmedikamente (Stilnox) konnte ich zwischendurch senken, im Moment habe ich wieder mehr davon, doch habe ich Hoffnung, dass die Schlafstörungen auch wieder besser werden.

Eingetragen am  als Datensatz 49842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Medikamentenabhängigkeit gruppiert wurden

Abhängigkeitssyndrom von Benzodiazepinen, Abhängigkeitssyndrom zum Ausschleichen d. Diazepam, Allgemeine Drogensucht, Alprazolam entzug, Anabolikamissbrauch, Benzoabhängigkeit, Benzodiazepinabhängigkeit, Diamorphin-Abhängigkeit, Diazepam abhängig, Drogensucht / Substitution

Klassifikation nach ICD-10

F55.-Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen
F55.0Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen: Antidepressiva
F55.1Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen: Laxanzien
F55.2Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen: Analgetika
F55.3Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen: Antazida
F55.4Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen: Vitamine
F55.5Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen: Steroide und Hormone
F55.6Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen: Pflanzen oder Naturheilmittel
F55.8Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen: Sonstige Substanzen
F55.9Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen: Nicht näher bezeichnete Substanz

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 23 Benutzer zu Medikamentenabhängigkeit

[]