Mineralienmangel

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Krankheit Mineralienmangel.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1740
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,500,00

Bei Mineralienmangel wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
SYNOVEDA base100% (1 Bew.)

Bei Mineralienmangel wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Mineralstoffe100% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Mineralienmangel

alle Fragen zu Mineralienmangel

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von SYNOVEDA base bei Mineralienmangel

 

synoveda base für Mineralienmangel mit Blutbildveränderungen

Ich habe dieses Produkt jahrelang benutzt und war auch immer voll zufrieden damit. Bei einem vollständigen Blutbild stellte sich jedoch heraus, dass ausschließlich der Kaliumwert total im Keller war. Deshalb auch schon Herzbeschwerden auftraten,( unter 40J). Der Natriumgehalt des Präparates ist...

synoveda base bei Mineralienmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
synoveda baseMineralienmangel3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Produkt jahrelang benutzt und war auch immer voll zufrieden damit.
Bei einem vollständigen Blutbild stellte sich jedoch heraus, dass ausschließlich der Kaliumwert total im Keller war. Deshalb auch schon Herzbeschwerden auftraten,( unter 40J).
Der Natriumgehalt des Präparates ist fast doppelt so hoch wie der Kaliumgehalt. Beide Stoffe nehmen im Körper einander Platz weg. Kalium ist fürs Herz. (Auch im ergänzenden Basoredox ist der Kaliumgehalt verschwindend gering.) Leider kann ich dieses sonst tolle Präperat aufgrund dessen nur bedingt weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 73281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mineralstoffe

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Mineralienmangel gruppiert wurden

Mineralienmangel

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]