Morbus Pringle

Morbus Pringle gehört zu den Phakomatosen, Erberkrankungen, die sich durch neuroekto-und mesodermale Tumoren und Gefäßveränderungen der Haut, des ZNS und der Augen auszeichnen...

Community über Morbus Pringle

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Krankheit Morbus Pringle.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1620
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren350
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,680,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Morbus Pringle

Bourneville-Pringle-Krankheit, Morbus Bourneville-Pringle, Morbus Pringle, Pringle-Krankheit, Tuberöse Hirnsklerose

Bei Morbus Pringle wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Keppra67%
Lamictal33%

Bei Morbus Pringle wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Levetiracetam67%
Lamotrigin33%

Fragen zur Kranheit Morbus Pringle

alle Fragen zu Morbus Pringle

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Keppra bei Morbus Pringle

 

Keppra für Epilepsie, Tuberöse Hirnsklerose, Morbus Pringle mit Hautausschlag, Hautveränderungen

seit einem Jahr starken hautausschlag mit stark geröteten schuppigen stark juckenden 1 Euro großen Flecken

Keppra bei Epilepsie, Tuberöse Hirnsklerose, Morbus Pringle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie, Tuberöse Hirnsklerose, Morbus Pringle1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit einem Jahr starken hautausschlag mit stark geröteten schuppigen stark juckenden 1 Euro großen Flecken

Eingetragen am  als Datensatz 2060
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra 1000 für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie, Morbus Pringle mit juckender Ausschlag, Schlafstörungen, Hautveränderungen

stark juckender ausschlag, durchschlafprobleme, trockenen Haut, ist eine ergänzung zur vorherigen beschreibung

Keppra 1000 bei Epilepsie, Morbus Pringle; Depakine CR 500mg bei Epilepsie; Neurotop ret 600 mg bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Keppra 1000Epilepsie, Morbus Pringle1 Jahre
Depakine CR 500mgEpilepsie15 Jahre
Neurotop ret 600 mgEpilepsie18 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

stark juckender ausschlag, durchschlafprobleme, trockenen Haut,
ist eine ergänzung zur vorherigen beschreibung

Eingetragen am  als Datensatz 2063
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Valproinsäure, Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lamictal bei Morbus Pringle

 

Lamictal für Tuberöse Sklerose mit Denkstörungen, Müdigkeit, Angstzustände, Antriebslosigkeit, Reizbarkeit

Gedächtnisstörungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Panikattaken, Angstzustände an Orten mit vielen Menschen, schnelle Reizbarkeit

Lamictal bei Tuberöse Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamictalTuberöse Sklerose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gedächtnisstörungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Panikattaken, Angstzustände an Orten mit vielen Menschen, schnelle Reizbarkeit

Eingetragen am  als Datensatz 4534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Morbus Pringle gruppiert wurden

Morbus%20Pringle, Tuberöse Hirnsklerose (mein Sohn), Tuberöse Sklerose

Klassifikation nach ICD-10

Q85.1Tuberöse (Hirn-) Sklerose

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Morbus Pringle Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Morbus Pringle gehört zu den Phakomatosen, Erberkrankungen, die sich durch neuroekto-und mesodermale Tumoren und Gefäßveränderungen der Haut, des ZNS und der Augen auszeichnen.
Der Morbus Pringle oder auch Tuberöse Sklerose tritt sporadisch auf oder wird autosomal-dominant vererbt.
Es kommt dabei zu Fehlbildunge und Tumoren des Gehirns, zu meist gutartigen Hautveränderungen, zu Epilepsie, zu Knochenzysten und zu Hamartomen der Retina.

[]