Morbus Still

Der Morbus Still ist eine Sonderform der rheumatoiden Arthritis die Kinder und Jugendliche betrifft.
Die Erkrankung tritt meistens schon in frühester Kindheit auf. Neben den t...

Community über Morbus Still

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Krankheit Morbus Still.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm167102
Durchschnittliches Gewicht in kg7417
Durchschnittliches Alter in Jahren3310
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,4316,34

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Morbus Still

morbus still

Bei Morbus Still wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Kineret50% (2 Bew.)
Arava25%

Bei Morbus Still wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Anakinra50% (2 Bew.)
Leflunomid25%

Fragen zur Kranheit Morbus Still

alle Fragen zu Morbus Still

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Kineret bei Morbus Still

 

Kineret für morbus still mit Hautausschlag, Schmerzen an der Injektionsstelle, Kopfschmerzen

Nach erfolgloser Behandlung meines Morbus Stills mit MTX hat man mir Kineret verordnet, welches ich nun seit mehr als 3 Jahren nutze. Es wirkte bereits nach 3 Tagen und die starken Fieberschübe und Schmerzen gingen merklich zurück. Erste Nebenwirkung waren Ausschläge in Form von großflächiger...

Kineret bei morbus still

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Kineretmorbus still1000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach erfolgloser Behandlung meines Morbus Stills mit MTX hat man mir Kineret verordnet, welches ich nun seit mehr als 3 Jahren nutze. Es wirkte bereits nach 3 Tagen und die starken Fieberschübe und Schmerzen gingen merklich zurück.
Erste Nebenwirkung waren Ausschläge in Form von großflächiger Rötung am ganzen Bauch, die aber typisch sind und nach ca 10 Tagen wieder verschwinden.
Schmerzen und Brennen an der Einstichstelle habe ich immer noch bei nahezu jeder Injektion.
Gelegentlich bekomme ich nach der Injektion Kopfschmerzen.
Trotzdem wirkt es bei mir seit 3 Jahren und ich hatte keine Rheumaschub mehr und die Blutwerte sanken schon nach der ersten Woche auf die Normalwerte zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 24567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anakinra

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kineret für morbus still mit Pickel, Schmerzen an der Injektionsstelle, Rötungen

Mein Sohn,3 Jahre, wird seit 3Monaten mit Kineret behandelt. Anfangs hatte er nur Rötungen und brennen an der Einstichstelle. Mittlerweile hat er im Gesicht und an den Händen und Knien ganz kleine Pickelchen.

Kineret bei morbus still

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Kineretmorbus still3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Sohn,3 Jahre, wird seit 3Monaten mit Kineret behandelt. Anfangs hatte er
nur Rötungen und brennen an der Einstichstelle. Mittlerweile hat er im Gesicht
und an den Händen und Knien ganz kleine Pickelchen.

Eingetragen am  als Datensatz 20697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anakinra

Patientendaten:

Geburtsjahr:2006 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):102 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):17
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Arava bei Morbus Still

 

Arava für Rheuma, morbus still mit Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Hallo=) ich bin 15 jahre alt und haben Morbus still. weil die nebenwirukngen bie MTX zu stark waren und Enbrel auch nciht hilft, nehme ich jetzt seid 3 Tagen Arava. Ich muss es hcohdosiert einnehmen. also 100 mg am tag. Ich habe ziemliche Kopfschmerzen, bin sehr müde und erschöpft und habe...

Arava bei Rheuma, morbus still

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaRheuma, morbus still3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo=)
ich bin 15 jahre alt und haben Morbus still. weil die nebenwirukngen bie MTX zu stark waren und Enbrel auch nciht hilft, nehme ich jetzt seid 3 Tagen Arava. Ich muss es hcohdosiert einnehmen. also 100 mg am tag. Ich habe ziemliche Kopfschmerzen, bin sehr müde und erschöpft und habe keinen Appetit..
liebe grüße:)

Eingetragen am  als Datensatz 7288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Morbus Still gruppiert wurden

Morbus Still (Rheuma), Morbus%20Still, Still-Syndrom

Klassifikation nach ICD-10

M08.0-Juvenile chronische Polyarthritis, adulter Typ [5. Stelle: 0-9]
M08.1-Juvenile Spondylitis ankylosans [5. Stelle: 0-9]
M08.2-Juvenile chronische Arthritis, systemisch beginnende Form [5. Stelle: 0-9]
M08.3Juvenile chronische Arthritis (seronegativ), polyartikuläre Form
M08.4-Juvenile chronische Arthritis, oligoartikuläre Form [5. Stelle: 0-9]
M08.8-Sonstige juvenile Arthritis [5. Stelle: 0-9]
M08.9-Juvenile Arthritis, nicht näher bezeichnet [5. Stelle: 0-9]
L40.5†Psoriasis-Arthropathie (M07.0-M07.3*, M09.0-*)

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Morbus Still Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Der Morbus Still ist eine Sonderform der rheumatoiden Arthritis die Kinder und Jugendliche betrifft.
Die Erkrankung tritt meistens schon in frühester Kindheit auf. Neben den typischen Symptomen der rheumatoiden Arthritis kommt es zu Fieber, oft bis hin zu septischen Temperaturen, zu einem Anschwellen von Milz und Leber (Hepatosplenomegalie), zur Lymphknotenschwellung und Ergüssen im Herzbeutel (Perikarditis).

[]