Narkolepsie

Wir haben 50 Patienten Berichte zu der Krankheit Narkolepsie.

Prozentualer Anteil 40%60%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg7990
Durchschnittliches Alter in Jahren4748
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,6327,71

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Narkolepsie

Narkolepsie, Schlafkrankheit

Bei Narkolepsie wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Vigil64% (37 Bew.)
Xyrem8% (11 Bew.)
Anafranil6% (2 Bew.)
Ritalin6% (3 Bew.)
Lamotrigin4% (3 Bew.)
Modafinil4% (8 Bew.)
Trevilor4% (3 Bew.)
Dominal2% (1 Bew.)
Jatrosom2% (1 Bew.)
Medikinet2% (2 Bew.)
Movergan2% (1 Bew.)
Selegilin2% (1 Bew.)
Zopiclon2% (1 Bew.)

Bei Narkolepsie wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Modafinil68% (45 Bew.)
Methylphenidat8% (5 Bew.)
4-Hydroxybutansäure8% (11 Bew.)
Clomipramin4% (1 Bew.)
Venlafaxin4% (3 Bew.)
Lamotrigin4% (3 Bew.)
Selegilin2% (1 Bew.)
Zopiclon2% (1 Bew.)
Prothipendyl2% (1 Bew.)
Selegilin hydrochlorid2% (1 Bew.)
Tranylcypromin2% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Narkolepsie

alle Fragen zu Narkolepsie

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Vigil bei Narkolepsie

 

Vigil für Narkolepsie mit Kopfschmerzen

Nach vielen versuchen gegen meine Schlafstörungen und ständige Müdigkeit wurde dann Narkolepsie festgestellt. Zum ersten mal musste ich nach der Einnahme nicht mehr tagsüber schlafen. ( Einnahme 2x täglich). Anfangs noch mit nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und ich war teilweise sehr aufgedreht...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach vielen versuchen gegen meine Schlafstörungen und ständige Müdigkeit wurde dann Narkolepsie festgestellt. Zum ersten mal musste ich nach der Einnahme nicht mehr tagsüber schlafen. ( Einnahme 2x täglich).
Anfangs noch mit nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und ich war teilweise sehr aufgedreht . Aber ich war glücklich neue Lebensqualität zu haben. Vorfällen war ich wieder aktiver mit meinen Kindern.
Leider fing es vor ca. 2 Wochen an das ich erst wieder kurze Mittagschläfchen hielt und seit einer Woche schlafe ich wieder 3 Stunden am Mittag trotz der Einnahme 2/3 mal Vigil am Tag.

Kann mir jemand helfen oder einen Tip geben warum das mittel jetzt nicht mehr bei mir anschlägt?!

Eingetragen am  als Datensatz 47451
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für Narkolepsie, ADS / ADH-Syndrom mit Libidoverlust, Kopfschmerzen, Schwindel, Appetitlosigkeit, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Gleichgewichtsstörung

Folgende Erkrankungen werden behandelt: Narkolepsie Träumerisches ADS Multiple Sklerose bzw. eine evtl. bestehende Fatigue Positive Aspekte + Das "Gedankenrauschen" legt sich (ADS) + Die Konzentrationsfähigkeit nimmt massiv zu (ADS) + Ein Gefühl von innerer Ruhe entsteht bzw. die...

Medikinet bei ADS / ADH-Syndrom; Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS / ADH-Syndrom2 Jahre
VigilNarkolepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Erkrankungen werden behandelt:

Narkolepsie
Träumerisches ADS
Multiple Sklerose bzw. eine evtl. bestehende Fatigue

Positive Aspekte
+ Das "Gedankenrauschen" legt sich (ADS)
+ Die Konzentrationsfähigkeit nimmt massiv zu (ADS)
+ Ein Gefühl von innerer Ruhe entsteht bzw. die innere Getriebenheit/Unruhe nimmt stark ab (ADS)
+ Die Müdigkeitsbeschwerden bzw. der "Schlafzwang" wird reduziert (Narkolepsie u. Fatigue)
+ Ohne diese Medikamente wären selbst die "Basisaufgaben" des Alltages gefühlt unschaffbar

"Leichte" Nebenwirkungen
- Am Anfang der Behandlung und bei zu geringer Flüssigkeitsaufnahme kommt es zu Kopfschmerzen
- Das Vigil wirkt dem Medikinet leicht entgegen und steigert die gedankliche bzw. innere Unruhe
- Andersrum steigert die innere Ruhe durch das Medikinet die Müdigkeit und wirkt somit leicht entgegen dem Vigil
- Das Medikinet lässt den Appetit für ca. 6-8 Stunden nahezu verschwinden (in meinem Fall positiv ^^)

"Starke" Nebenwirkungen
-- Beide Medikamente wirken sich massivst negativ auf die Libido aus (Verlust und Störung)
-- Bestehende Depressionen werden anfangs "gefördert" (Medikinet)
-- Störung beim Wasserlassen (10-20min zum einfachen Wasserlassen) (Medikinet)
-- Temporäre Abnahme der Sehkraft nach Langzeitbehandlung (8-10+ Monaten)
-- Auftreten von Gleichgewichtsstörungen und Schwindelgefühle ebenfalls nach Langzeitbehandlung (8-10+ Monate)

Aktuell setzt ich mit Rücksprache des Arztes meine Therapie einmal im Jahr für 1-2 Monate ab, bis die bestehenden Nebenwirkungen betreffend der Sehkraft, des Schwindels und der Gleichgewichtsstörungen abgeklungen sind.
Trotz dieser Teils massiven Einschnitte bzw. Nebenwirkungen überwiegen die Vorteile in meinem Fall deutlich.
Denn ohne diese Medikamente gehe ich im einfachsten Alltag komplett unter, was sich besonders in der jährlichen Behandlungspause zeigt.

Eingetragen am  als Datensatz 64080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Vigil

Patienten Berichte über die Anwendung von Xyrem bei Narkolepsie

 

Vigil für Narkolepsie nur Traumschlaf, Narkolepsie mit keine Nebenwirkungen

Durch meine Schlafabnoe mit den langen aussetzern Schlafe ich mit einer CAP Maske, Da die Narkolepsie sehr ausgeprägt ist, halte ich mich mit der Dosierung mit Vigil in soweit zurück das ich morgens 200mg und mittags 200 mg einnehme. Dann bin ich aber auch schon am Kämpfen um den Tag einiger...

Vigil bei Narkolepsie; Xyrem bei Narkolepsie nur Traumschlaf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie4 Jahre
XyremNarkolepsie nur Traumschlaf2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch meine Schlafabnoe mit den langen aussetzern Schlafe ich mit einer CAP Maske, Da die Narkolepsie sehr ausgeprägt ist, halte ich mich mit der Dosierung mit Vigil in soweit zurück das ich morgens 200mg und mittags 200 mg einnehme. Dann bin ich aber auch schon am Kämpfen um den Tag einiger Maßen zu über stehen. Da ich nur noch ein Schlafrythmus habe den Traumschlaf kommt mein Körper nicht mehr zur Ruhe. Deshalb nehme ich Xyrem ein, bei Eiserne Disziplin da vor der Einnahme fünf Stunden nicht mehr gegessen werden darf. Die Dosierung ist bei zu Bett gehen 9ml und nach vier Stunden noch einmal 9ml. Wenn ich dann morgens Aufwache bin ich Fit wie ein Turnschuh, es hat für mich keine Nebenwirkung

Eingetragen am  als Datensatz 54088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, 4-Hydroxybutansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xyrem für Narkolepsie mit keine Nebenwirkungen

Das ist endlich mal was das mir hilft. Ich fuehle mich morgens endlich mal wieder frisch und kann auch den Tag ueberstehen. Das einzigste was mich an dem Medikament stört ist, dass ich mir fuer Nachts den Wecker stellen muss wo ich doch eingentlich gut schlafe?!?!?! Gibt es da nicht ne andere...

Xyrem bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XyremNarkolepsie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das ist endlich mal was das mir hilft. Ich fuehle mich morgens endlich mal wieder frisch und kann auch den Tag ueberstehen. Das einzigste was mich an dem Medikament stört ist, dass ich mir fuer Nachts den Wecker stellen muss wo ich doch eingentlich gut schlafe?!?!?! Gibt es da nicht ne andere Loesung????

Eingetragen am  als Datensatz 57745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

4-Hydroxybutansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Xyrem

Patienten Berichte über die Anwendung von Anafranil bei Narkolepsie

 

Anafranil 100 (abends 75, morgens 25 mg) für Narkolepsie, Narkolepsie mit Wesensveränderung, Gewichtszunahme, Übelkeit, Kopfschmerzen, Absetzerscheinungen

Mein ICH hat sich total verändert. Während ich früher gerne und häufig ausgegangen bin und viele soziale Kontakte hatte, bin ich jetzt genau das Gegenteil. Lachen war mein Hobby Nr.1 Völlige Lustlosigkeit und Gleichgültigkeit bestimmen jetzt mein Leben. Dies ist meiner subjektiven...

Anafranil 100 (abends 75, morgens 25 mg) bei Narkolepsie; Vigil 1x4 bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Anafranil 100 (abends 75, morgens 25 mg)Narkolepsie10 Jahre
Vigil 1x4Narkolepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein ICH hat sich total verändert. Während ich früher gerne und häufig ausgegangen bin und viele soziale Kontakte hatte, bin ich jetzt genau das Gegenteil. Lachen war mein Hobby Nr.1
Völlige Lustlosigkeit und Gleichgültigkeit bestimmen jetzt mein Leben.

Dies ist meiner subjektiven Einschätzung nach eindeutig auf das Medikament Anafranil zurückzuführen.

Meine Gewichtszunahme bei 183 cm Größe beträgt von vorher 90 kg jetzt 130 kg

Sonstige Nebenwirkunken sind häufige Übelkeit und Kopfschmerzen.
Besonders wenn ich einmal keine Anafranil nehme oder versuche die Dosierung zu vermindern, sind die Entzugserscheinungen sehr heftig.
Schweissausbrüche, \"Stromschläge\" im Gehirn ( kann ich anders nicht beschreiben ) sowie heftigste unerträgliche Alpträume sind die markantesten Nebenwirkungen.

----------------------------------------------------------

Ob VIGIL auch Nebenwirkungen hat, kann ich nicht beurteilen, da ich Oben genannte auf Anafranil einstufe.

Es gibt Tage, da bleibe ich auch ohne VIGIL \"wach\" ( wenn es den Begriff wach überhaupt bei Narkolepsie noch gibt )
Setze ich jedoch 2 Tage aus, beginnt mein Winterschlaf, egal welche Jahrezeit wir haben...
An manchen Tagen ist aber auch VIGIL völlig wirkungslos.

Die besten Erfahrungen habe ich übrigens durch die Einnahme von Schlafmitteln gehabt. So fühlte ich mich tagsüber fitter.
Da jedoch unsere \"Volksvetreter\" der Ansicht waren selbst bei chronischen Erkrankungen keine Schlafmittel mehr auf Kosten der Krankenkassen verordnen zu lassen, kann ich mir diese wegen Hartz IV nicht mehr erlauben.

Ich bekam übrigens auf Anfrage bei unserer Bleibt-ja-alle-gesund-aber-nicht-auf-Kosten-der-Krankenkassen-Ministerin Ulla Schmidt eine 4-seitige persönliche Antwort.
Ja, ganze 4 Seiten. 4 Worte hätten auch gereicht. Ich habe keine Ahnung
Aber davon haben unsere Hoheiten ja mehr als genug...

Eingetragen am  als Datensatz 7589
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Depression, Antriebslosigkeit, Narkolepsie, Angst- und Zwangsstörung mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwitzen

etwa 3 Std. nach Einnahme leichte Müdigkeit, nach 20 Jahren Einnahme Einschlafstörung, wenn einmal vergessen einzunehmen; eine gewisse Gewichtszunahme und verstärktes Schwitzen sind evtl. auf das Medikament zurückzuführen, ist aber nicht sicher.

Anafranil bei Depression, Antriebslosigkeit, Narkolepsie, Angst- und Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepression, Antriebslosigkeit, Narkolepsie, Angst- und Zwangsstörung20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

etwa 3 Std. nach Einnahme leichte Müdigkeit, nach 20 Jahren Einnahme Einschlafstörung, wenn einmal vergessen einzunehmen; eine gewisse Gewichtszunahme und verstärktes Schwitzen sind evtl. auf das Medikament zurückzuführen, ist aber nicht sicher.

Eingetragen am  als Datensatz 31838
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ritalin bei Narkolepsie

 

Ritalin für Narkolepsie mit Depression, Angstzustände, Schweißausbrüche, Suizidgedanken, Herzrasen

Eine wahre Katastrophe. Seit längerer Zeit frage ich mich wieso ich an solcnen Angstzuständen und Existenzängste "so leide". Starke Taurigkeit und Unstimmigkeit begleiten mich Tag und Nacht. Starke Schweisszustände. Wie kann so ein Gift "unseren Kindern" verschreiben werden. Sie "müssen" es...

Ritalin bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinNarkolepsie240 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine wahre Katastrophe. Seit längerer Zeit frage ich mich wieso ich an solcnen Angstzuständen und Existenzängste "so leide". Starke Taurigkeit und Unstimmigkeit begleiten mich Tag und Nacht. Starke Schweisszustände. Wie kann so ein Gift "unseren Kindern" verschreiben werden. Sie "müssen" es schlucken weil die Eltern sich bessere Schul-Leistungen erwarten. Ich als erwachsene Frau "musste es wegen Narkolepsie" schlucken. Ach ja, sehr starke Schweiss-Ausbrüche (zu jeder Tag- und Nachtzeit. Gerne würde ich mehr schreiben. Es ist ein Teufels-Zeug. Ich habe heute "alle entsorgt". Nie wieder. Mal die Entzugserscheinungen abwarten. Jedoch können jene nicht schlimmer sein! Häufig Suizid-Gedanken. So kenne ich micht nicht mehr. Personelle Veränderungen!

Eingetragen am  als Datensatz 60683
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ritalin für Narcolepsie mit Wirkungslosigkeit

Weder Modasomil noch Ritalin helfen mir wirklich spürbar. Ich bin trotz Medikamente müde, müde, müde obwohl alle anderen "üblichen anderen Ursachen" (Schilddrüse, Eisenmangel, Depression, ..) ausgeschlsosen wurden.

Ritalin bei Narcolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinNarcolepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weder Modasomil noch Ritalin helfen mir wirklich spürbar. Ich bin trotz Medikamente müde, müde, müde obwohl alle anderen "üblichen anderen Ursachen" (Schilddrüse, Eisenmangel, Depression, ..) ausgeschlsosen wurden.

Eingetragen am  als Datensatz 53957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ritalin

Patienten Berichte über die Anwendung von Lamotrigin bei Narkolepsie

 

Lamotrigin für Narkolepsie mit Ausschlag

lamotrgin von 1a Phama Kann zu Ausschlag an den Armen führen Lamotrigin von Wintrhop Kann ich emphelen

Lamotrigin bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginNarkolepsie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

lamotrgin von 1a Phama Kann zu Ausschlag an den Armen führen
Lamotrigin von Wintrhop Kann ich emphelen

Eingetragen am  als Datensatz 31525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ibuprofen für Narkolepsie, Kopfschmerzen mit Medikamentenwechselwirkung

Keine Lamotrigin und Ibuprofen vertragen sich super nehme es jedes jahr im Winter ibu und lamotrigin Täglich . ! Lamotrigin und Asperin vertragen Sich nicht Schwindel anfälle ! Euer Raser

Ibuprofen bei Kopfschmerzen; Lamotrigin bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IbuprofenKopfschmerzen3 Monate
LamotriginNarkolepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Lamotrigin und Ibuprofen vertragen sich super nehme es jedes jahr im Winter ibu und lamotrigin Täglich .

! Lamotrigin und Asperin vertragen Sich nicht Schwindel anfälle !

Euer Raser

Eingetragen am  als Datensatz 39643
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Modafinil bei Narkolepsie

 

modafinil für Schmerzen (chronisch), Migräne, Schmerzen (chronisch), Narkolepsie, kataplexie, kataplexie, Narkolepsie mit Schwindel, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Schweißausbrüche, Sodbrennen, Persönlichkeitsveränderung, Aggressivität, Magen-Darm-Beschwerden, Schleimhautreizung

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu...

modafinil bei Narkolepsie; Anafranil bei kataplexie; Citalo-Q bei kataplexie; Xyrem bei Narkolepsie; Ibuprofen bei Schmerzen (chronisch); Dolormin bei Migräne; Novaminsulfon bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie2 Jahre
Anafranilkataplexie6 Monate
Citalo-Qkataplexie1 Tage
XyremNarkolepsie1 Monate
IbuprofenSchmerzen (chronisch)5 Jahre
DolorminMigräne5 Jahre
NovaminsulfonSchmerzen (chronisch)5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war.
Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab.

Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist.

Nebenwirkungen die ich hatte:
Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen
Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme

Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein Körper schon sehr unter den Kataplexien gelitten hat, so dass ich täglich Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und gerade geprellte Stellen die Schmerzen habe.... Ich nehme im Wechsel Iboprfofen 600 , Novaminsulfon 500 und Dolormin extra, da ich ansonsten Magenprobleme bekomme....

Eingetragen am  als Datensatz 42590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Clomipramin, Citalopram, 4-Hydroxybutansäure, Naproxen, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Narkolepsie mit Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Unruhe

Bei 100mg traten Kopfschmerzen auf Bei 200 mg Kopfschmerzen, Nackensteifheit, Unruhe, Bei 300 mg zusätzlich magen darm Probleme. Bei 400mg si statke Kopfschmerzen, das auf 300 mg reduziert werden musste

modafinil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei 100mg traten Kopfschmerzen auf
Bei 200 mg Kopfschmerzen, Nackensteifheit, Unruhe,
Bei 300 mg zusätzlich magen darm Probleme.
Bei 400mg si statke Kopfschmerzen, das auf 300 mg reduziert werden musste

Eingetragen am  als Datensatz 68037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Trevilor bei Narkolepsie

 

Medikinet für Depression, Narkolepsie, kataplexie, Narkolepsie mit Müdigkeit, Libidoverlust

Bei Narkolepsiepatienten kann eine sehr heftige Tagesmüdigkeit auftreten. Nach ca. 4 -5 Wochen verschwindet diese allerdings, deshalb wurde die Einstellung bei mir stationär durchgeführt. Die Libidostörungen sollen sich auch nach der Zeit legen. Die Depressionen und Stimmungsschwankungen sind...

Medikinet bei Narkolepsie; Venlafaxin bei Depression, Narkolepsie, kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetNarkolepsie11 Jahre
VenlafaxinDepression, Narkolepsie, kataplexie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Narkolepsiepatienten kann eine sehr heftige Tagesmüdigkeit auftreten. Nach ca. 4 -5 Wochen verschwindet diese allerdings, deshalb wurde die Einstellung bei mir stationär durchgeführt. Die Libidostörungen sollen sich auch nach der Zeit legen. Die Depressionen und Stimmungsschwankungen sind komplett weg.

Eingetragen am  als Datensatz 70223
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Narkolepsie, Narkolepsie mit Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit

Mit Trevilor keinerlei Probleme, Nachts keinerlei Schlafparalysen oder ähnliches mehr. ----- Vigil sorgte für eine kräftige Gewichtszunahme (fast 15 Kilo), dafür waren Gefühlsregungen ohne folgende Kataplexien möglich. Anfangs konnte ich dadurch länger wachbleiben, nach ca. 3 Wochen nahm...

Trevilor bei Narkolepsie; Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorNarkolepsie2 Jahre
VigilNarkolepsie80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Trevilor keinerlei Probleme, Nachts keinerlei Schlafparalysen oder ähnliches mehr.

-----

Vigil sorgte für eine kräftige Gewichtszunahme (fast 15 Kilo), dafür waren Gefühlsregungen ohne folgende Kataplexien möglich. Anfangs konnte ich dadurch länger wachbleiben, nach ca. 3 Wochen nahm diese Wirkung ab und ich wurde absolut antriebslos. Das blieb dann die nächsten Wochen so bei, bis ich es abgesetzt habe, da es für mich nicht die gewünschte Wirkung erzielt und dazu teuer ist.

Eingetragen am  als Datensatz 9272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Dominal bei Narkolepsie

 

Dominal für Narkolepsie, Narkolepsie mit Mundtrockenheit

Ich lebe seit bald 20 Jahren mit Narkolepsie, davon nehme ich seit etwa 15 Jahren die Medikamente wie oben beschrieben. Dominal zum durchschlafen, Movergan zum wachbleiben. Beides hilft mir ein (fast) vollkommen normales Leben zu fuehren. Dazu muss man sagen, dass ich nur sehr schwach ausgeprägte...

Dominal bei Narkolepsie; movergan bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DominalNarkolepsie15 Jahre
moverganNarkolepsie15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich lebe seit bald 20 Jahren mit Narkolepsie, davon nehme ich seit etwa 15 Jahren die Medikamente wie oben beschrieben. Dominal zum durchschlafen, Movergan zum wachbleiben. Beides hilft mir ein (fast) vollkommen normales Leben zu fuehren. Dazu muss man sagen, dass ich nur sehr schwach ausgeprägte Kataplexien habe und eigtl. überhaupt keine Alptraeume oder ähnliches. Ich habe die klassischen Probleme, dass ich nicht durchschlafen kann bzw. tagsüber sehr schnell einschlafe - beides ohne Medikamente. Mit den Medikamenten ist beides stark verbessert, wenn auch nicht normal, klar. In der Nacht wache ich hoechstens alle zwei Stunden auf. Tagsüber kann ich mit entsprechender Dosierung durchgaengig wach bleiben, obwohl ich im Schnitt 12 Stunden tgl. arbeite, viel in Terminen sitze.

Ich kann ausser vielleicht Mundtrockenheit keine schlimmen Nebenwirkungen entdecken.

Ich wundere mich eigentlich darueber, dass hier niemand Erfahrungen mit diesen Medikamenten im Zusammenhang mit Narkolepsie hat?! Ich kann es nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 19674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl, Selegilin hydrochlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Jatrosom bei Narkolepsie

 

Jatrosom für Narkolepsie mit Depressionen

Ich nehme früh und mittags je 30mg. Bei besonderen Anlässen auch mal 40mg. Nebenwirkungen sind starke Depressionen und der dadurch verbundene soziale Abstieg im Privat- und Arbeitsleben.

Jatrosom bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JatrosomNarkolepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme früh und mittags je 30mg. Bei besonderen Anlässen auch mal 40mg. Nebenwirkungen sind starke Depressionen und der dadurch verbundene soziale Abstieg im Privat- und Arbeitsleben.

Eingetragen am  als Datensatz 37705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Medikinet bei Narkolepsie

 

Medikinet für Depression, Narkolepsie, kataplexie, Narkolepsie mit Müdigkeit, Libidoverlust

Bei Narkolepsiepatienten kann eine sehr heftige Tagesmüdigkeit auftreten. Nach ca. 4 -5 Wochen verschwindet diese allerdings, deshalb wurde die Einstellung bei mir stationär durchgeführt. Die Libidostörungen sollen sich auch nach der Zeit legen. Die Depressionen und Stimmungsschwankungen sind...

Medikinet bei Narkolepsie; Venlafaxin bei Depression, Narkolepsie, kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetNarkolepsie11 Jahre
VenlafaxinDepression, Narkolepsie, kataplexie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Narkolepsiepatienten kann eine sehr heftige Tagesmüdigkeit auftreten. Nach ca. 4 -5 Wochen verschwindet diese allerdings, deshalb wurde die Einstellung bei mir stationär durchgeführt. Die Libidostörungen sollen sich auch nach der Zeit legen. Die Depressionen und Stimmungsschwankungen sind komplett weg.

Eingetragen am  als Datensatz 70223
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Movergan bei Narkolepsie

 

Dominal für Narkolepsie, Narkolepsie mit Mundtrockenheit

Ich lebe seit bald 20 Jahren mit Narkolepsie, davon nehme ich seit etwa 15 Jahren die Medikamente wie oben beschrieben. Dominal zum durchschlafen, Movergan zum wachbleiben. Beides hilft mir ein (fast) vollkommen normales Leben zu fuehren. Dazu muss man sagen, dass ich nur sehr schwach ausgeprägte...

Dominal bei Narkolepsie; movergan bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DominalNarkolepsie15 Jahre
moverganNarkolepsie15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich lebe seit bald 20 Jahren mit Narkolepsie, davon nehme ich seit etwa 15 Jahren die Medikamente wie oben beschrieben. Dominal zum durchschlafen, Movergan zum wachbleiben. Beides hilft mir ein (fast) vollkommen normales Leben zu fuehren. Dazu muss man sagen, dass ich nur sehr schwach ausgeprägte Kataplexien habe und eigtl. überhaupt keine Alptraeume oder ähnliches. Ich habe die klassischen Probleme, dass ich nicht durchschlafen kann bzw. tagsüber sehr schnell einschlafe - beides ohne Medikamente. Mit den Medikamenten ist beides stark verbessert, wenn auch nicht normal, klar. In der Nacht wache ich hoechstens alle zwei Stunden auf. Tagsüber kann ich mit entsprechender Dosierung durchgaengig wach bleiben, obwohl ich im Schnitt 12 Stunden tgl. arbeite, viel in Terminen sitze.

Ich kann ausser vielleicht Mundtrockenheit keine schlimmen Nebenwirkungen entdecken.

Ich wundere mich eigentlich darueber, dass hier niemand Erfahrungen mit diesen Medikamenten im Zusammenhang mit Narkolepsie hat?! Ich kann es nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 19674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl, Selegilin hydrochlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Selegilin bei Narkolepsie

 

Selegilin für Narkolepsie mit keine Nebenwirkungen

habe 40mg Selegilin pro Tag genommen, konnte damit noch 4 Jahre arbeiten. Habe morgens 20mg genommen (ca 9:00 ) + (ca 15:00 20mg ), hilft gegen die Müdigkeit keine Nebenwirkungen

Selegilin bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SelegilinNarkolepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe 40mg Selegilin pro Tag genommen, konnte damit noch 4 Jahre arbeiten.

Habe morgens 20mg genommen (ca 9:00 ) + (ca 15:00 20mg ),

hilft gegen die Müdigkeit


keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 59259
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Selegilin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Zopiclon bei Narkolepsie

 

Zopiclon STADA für Schlafstörungen, Narkolepsie, Schlaf Apnoe mit Gangstörung, Orientierungsstörungen

Ich leide an einem ausgeprägten 36-Stunden-Rhythmus und an Schlaf Apnoe und vermehrten Narkolepsie-Anfällen. Zopiclon nutze ich vor allem, um wieder auf einen natürlichen 24-Stunden-Tag zu kommen. Ich schlafe nach Einnahme innerhalb weniger Minuten ein und ca. 10 bis 12 Stunden durch. Am vierten...

Zopiclon STADA bei Schlafstörungen, Narkolepsie, Schlaf Apnoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Zopiclon STADASchlafstörungen, Narkolepsie, Schlaf Apnoe4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide an einem ausgeprägten 36-Stunden-Rhythmus und an Schlaf Apnoe und vermehrten Narkolepsie-Anfällen. Zopiclon nutze ich vor allem, um wieder auf einen natürlichen 24-Stunden-Tag zu kommen. Ich schlafe nach Einnahme innerhalb weniger Minuten ein und ca. 10 bis 12 Stunden durch. Am vierten Tag schlafe ich normal ca. 8 Std. und kann auch früh aufstehen. Nach den vier Tagen der Einnahme setze ich Zopiclon ab. Es geht dann eine Woche bis zehn Tage gut, bis der Turnus von vorne beginnt.

Wenn ich nicht aufpasse und Zopiclon 7,5 nicht auf der "Bettkante" einnehme, schlafe ich im Sessel oder am Tisch ein. Ich habe mich auch schon vor dem Bett wiedergefunden. Nach der Einnahme ist das Gefühl ähnlich einem Schwips oder geringem Rausch mit Kribbeln im Bauch. Beim nächtlichen Austreten führte es oft zu Bewegungs- und Koordinationsstörungen, was für mich aber nicht besonders störend war(traniges, schläfriges Verhalten). Bei Einnahme sind meine Nächte völlig traumlos.

Ich habe allerdings ein Gewöhnungsverhalten festgestellt. Die Wirkung ließ bei mir schlagartig am fünften Tag nach. Ich habe die Einnahme deshalb auf vier Tage beschränkt und versuche meine Schlafhygiene ohne Mittel zu erhalten, so lange, bis es nicht mehr ohne geht (6 - 10 Tage). Dann beginne ich von vorne und die Wirkung ist wieder voll da!

Ich gehe jetzt zum dritten Mal ins Schlaflabor und hoffe auf positive Veränderung. Die Einnahme von Zopiclon kann ich bei den entsprechenden Krankheitsbildern nur empfehlen: Voraussetzung ist die zeitlich eingeschränkte Einnahme und die kontinuierliche ärztliche Begleitung. Ich meine, dass das Medikament nicht für eine Dauermedikation geeignet ist, da es sehr schnell zu Suchtverhalten führt, was auch in der Beschreibung nach zu lesen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 15206
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zopiclon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Narkolepsie gruppiert wurden

Narcolepsie, Narkolepsie :, Narkolepsie mit Kataplexie, Narkolepsie nur Traumschlaf, Narkolepsie verbunden mit Kataplexien

Klassifikation nach ICD-10

G47.4Narkolepsie und Kataplexie

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 33 Benutzer zu Narkolepsie

Empfohlene Ärzte für Narkolepsie

Neurologe
  • Dr. med. Andreas Schöpf
    Dr. med. Andreas Schöpf
    (19 Bewertungen)
  • Dr. med. Cyrus Fanai-Münstermann
    Dr. med. Cyrus Fanai-Münsterm…
    (7 Bewertungen)
Internist
  • Prof. Dr. med. Friedhelm Herrmann
    Prof. Dr. med. Friedhelm Herr…
    (57 Bewertungen)
  • Andreas Bias
    Andreas Bias
    (18 Bewertungen)
[]