Neuralgie

Wir haben 104 Patienten Berichte zu der Krankheit Neuralgie.

Prozentualer Anteil 61%39%
Durchschnittliche Größe in cm165178
Durchschnittliches Gewicht in kg7085
Durchschnittliches Alter in Jahren5257
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,0226,89

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Neuralgie

Nervenschmerzen, Neuralgie, Okzipitalneuralgie, postzosterische Neuralgie

Bei Neuralgie wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Lyrica37%Balkendiagramm: Einsatz von 38 bei Neuralgie zu % (49 Bew.)
Gabapentin15%Balkendiagramm: Einsatz von 16 bei Neuralgie zu % (23 Bew.)
Tilidin6%Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Neuralgie zu % (9 Bew.)
Cymbalta4%Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Neuralgie zu % (4 Bew.)
Tramadol4%Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Neuralgie zu % (10 Bew.)
Oxygesic3%Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Neuralgie zu %
Amioxid Neuraxpharm2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu % (3 Bew.)
Amitriptylin2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu % (5 Bew.)
Durogesic2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu % (2 Bew.)
Effentora2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu % (2 Bew.)
MST2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu % (2 Bew.)
Novalgin2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu % (2 Bew.)
Novaminsulfon2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu % (2 Bew.)
Tramal2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu %
Valoron2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu % (2 Bew.)
DoloVisano M<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)
Efectin<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)
Fentanyl<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)
Gnaphalium Pentarkan<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)

alle 35 Medikamente gegen Neuralgie

Bei Neuralgie wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

WirkstoffHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Pregabalin37%Balkendiagramm: Einsatz von 38 bei Neuralgie zu % (49 Bew.)
Gabapentin16%Balkendiagramm: Einsatz von 17 bei Neuralgie zu % (24 Bew.)
Tilidin9%Balkendiagramm: Einsatz von 9 bei Neuralgie zu % (12 Bew.)
Naloxon9%Balkendiagramm: Einsatz von 9 bei Neuralgie zu % (12 Bew.)
Tramadol7%Balkendiagramm: Einsatz von 7 bei Neuralgie zu % (11 Bew.)
Fentanyl5%Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Neuralgie zu % (5 Bew.)
Amitriptylin4%Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Neuralgie zu % (8 Bew.)
Metamizol4%Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Neuralgie zu % (4 Bew.)
Duloxetin4%Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Neuralgie zu % (4 Bew.)
Morphin3%Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Neuralgie zu % (2 Bew.)
Oxycodon3%Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Neuralgie zu %
Hydromorphon2%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Neuralgie zu % (2 Bew.)
Tapentadol<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)
Coffein<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)
Flupirtin<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)
Methocarbamol<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (2 Bew.)
Rhus toxicodendron<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)
Lidocain<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)
Propyphenazon<1%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Neuralgie zu % (1 Bew.)

alle 31 Wirkstoffe gegen Neuralgie

Fragen zur Kranheit Neuralgie

alle Fragen zu Neuralgie

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Neuralgie

 

Lyrica für Nervenschmerzen, Angst- und Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Lyrica jetzt seit drei Jahren. Verschrieben wurde es mir wegen Nervenschmerzen (chronische Ischialgie durch einen Bandscheibenprolaps). Zusätzlich leide ich unter einer Schilddrüsenerkrankung, die bei mir diese Panikattacken auslöst. Mir fiel auf, dass unter der Einnahme von Lyrica die Panikattacken verschwanden, manchmal noch so leichte Anwandlungen, aber insgesamt kaum wahrnehmbar wo ich vorher völlig panisch mit Schweißausbrüchen und Zittern zu kämpfen hatte (mein Körper verkrampfte sich regelrecht). Ich nehme jetzt nur noch 50mg Lyrica täglich (es waren mal 150mg) und komme damit gut über den Tag. Zusätzlich nehme ich noch dann und wann mal eine Baldrian extra stark wenn ich weiß, dass es stressig wird oder Rescue-Tropfen von…mehr

 

Lyrica für Neuralgie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel, Benommenheit, Muskelschwäche

Nach 2 Jahren Tortur mit Bandscheiben-Problemen und Medikamentencocktails bis hin zum Morphin folgte eine größere Bandscheiben-OP, bei der erst festgestellt wurde, daß der Nerv extrem gequetscht war. Nach der OP litt ich an heftigsten Nervenschmerzen, Missempfindungen und Taubheitsgefühlen im Bein. Es folgte eine Horror-Woche, da die Schmerzen so stark waren, so daß ich nie länger als 1/2 Stunde schlafen konnte. In der Reha wurde mir Lyrika verschrieben, was meine absolute Rettung war.
Erst nahm ich morgens und abends jeweils 150mg Lyrika. Die Schmerzen sind nicht komplett weg gewesen, jedoch extrem gemindert und so habe ich durch das Lyrika wieder enorm an Lebensqualität gewonnen. Auch arbeiten kann ich wieder.
An Nebenwirkungen hatte…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Gabapentin bei Neuralgie

 

Gabapentin 300 mg für Okzipitalneuralgie mit keine Nebenwirkungen

Ich leide seit einer Kopf-OP vor gut 1 1/2 Jahren an einer Okzipitalneuralgie. Seit April 2010 nehme ich daher 3mal tägl. Gabapentin 300mg, und falls erforderlich abends noch zusätzlich 20-30 Tropfen Novaminsulfon. Zwischenzeitlich ist es mir die Neuralgie betreffend so gut gegangen, dass ich dachte, ich könne die Medikamenteneinnahme reduzieren, anfänglich auf 2mal tägl, zuletzt sogar auf 1mal tägl. Aber das war wohl ein Fehler. Die Neuralgie kam in alter Stärke wieder zurück. Mein Schmerztherapeut spritzte mir ein langwirkendes Lokalanästhetikum, und ich nehme wieder 3mal täglich Kapseln zu 300 mg Gabapentin. Inzwischen geht es mir wieder besser, aber die Schmerzen habe ich noch nicht ganz unter Kontrolle.
Für mich war das ein Beweis…mehr

 

Gabapentin für Gürtelrose, Neuralgie linke Körperhälfte mit Benommenheit, Schwindel, Herzrasen, Antriebslosigkeit, Schwächegefühl, Depressive Verstimmungen, Gleichgültigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust

In den ersten 3 Wochen: Benommenheit, Schwindel, Herzrasen, Lustlosigkeit, Schwäche, Kaum Kraft aus dem Haus zu gehen, soziophobische Anwandlungen, Depression, Gleichgültigkeit, Konzentrationsschwäche/Gedächtnisstörungen, Wortfindungsstörungen.

Allerdings trat bereits nach 5 Tagen schon eine Wirkung ein!

Nach den ersten 3 Wochen bis heute - Depressive Phasen, Gewichtszunahme, Aggressionen/Gereiztheit (Reizschwelle ist sehr gering), Libidoverlust, Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen.

Ich nehme Gabapentin jetzt seit 8 Monaten und es hat meine Nervenschmerzen wirklich sehr lindern können! Sie sind nicht komplett weg, aber wirklich nur noch dezent da. Leider hab ich 5 kg zugenommen, man muss darauf achten zum Sport zu gehen…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tilidin bei Neuralgie

 

Tilidin für Nervenschmerzen mit Übelkeit, Erbrechen

Schmerzfrei, aktiv wie auf Extasy, bald noch schlimmer, hab nachts Schränke verrückt, am nächsten Tag Quittung dafür bekommen x)

Nebenwirkungen: Übelkeit, besonders am nächsten Tag, oft erbrochen, aber war so "breit" dass mir das völlig egal war.

Hab die Pillen immer nur einen Tag genommen, etwa einmal die Woche, insgesamt 10 Mal, die restlichen Pillen verbleiben im Schrank, ekel mich richtig davor, alleine jetzt beim Schreiben wird mir schon wieder schlecht^^

Mehr Droge als Medikament, aber hilft gegen Schmerzen. Und ist auch so MAL(!) ganz lustig..mehr

 

Lyrica für Neuralgie, Neuralgie mit Zittern der Hände, Müdigkeit

Die Nebenwirkungen sind bei mir leichtes zittern der Hände und eine leichte Müdigkeit tagsüber.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cymbalta bei Neuralgie

 

Cymbalta für Neuralgie mit Nachtschweiß, nächtlicher Harndrang, Schwindel, Durchfall, Sehschwäche, Sonnenallergie

Nächtliche Hitzewallungen mindestens jede 2. Nacht (hatte ich früher nie), Nachts um 4 immer Toilettengang (vorher nie), anfänglich extremer Schwindel (bis 3 Wochen), anfänglich wochenlanger (5 Wochen) Durchfall (3 Tage Aufnahme im Krankenhaus!), manchmal morgens um 2 oder 3 hellwach, eindeutige Verschlechterung der Augen nach etwa 3 Wochen (merke ich vor allem beim Lesen), jetzt wo der Sommer wieder da ist: Sonnenallergie vor allem im Gesichtmehr

 

Cymbalta für Nervenschmerzen mit Wirkungslosigkeit

Hat Ihn nicht geholfen im gegenteil wurde nur schlimmer.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramadol bei Neuralgie

 

Lyrica für Neuralgie, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie mit Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Aggressivität, Nasenbluten, Absetzerscheinungen

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie.
In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen.
Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte.
Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden.
Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung…mehr

 

Tramadolor für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Neuropathie, Schmerzen (chronisch), Nervenschmerzen, HWS, LWS OP mit Schwindel, Unruhe

Kaum Nebenwirkungen,bei Lyrica am Anfang Schwindel,Unruhe,war zu stark dosiert.Dann mit 75mg angefangen und auf 150mg erhöht.
Tramadolor long, mit 100mg morgens und 100mg abends begonnen,danach Steigerung auf 200mg morgens und abends. die Neuropatien werden durch meinen Diabetes II verursacht,wobei auf Insulin gegangen bin um die folgeschäden klein zu halten.Apoidra und Lantusmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Oxygesic bei Neuralgie

 

Oxygesic 80 mg für Arthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt mit Schwitzen, Benommenheit, Verwirrtheit, Verstopfung, Aggressivität, Muskelkrämpfe, Entzugserscheinungen

sehr starkes Schwitzen, Benommenheit,Verwirrtheit, starke Vergesslichkeit, schwere Atemdepressionen, Verstopfung, Starke Entzugserscheinungen, Muskelverkrampfungen, extreme Aggressivitätmehr

 

Oxygesic für Arthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt mit Libidoverlust, Angstzustände, Panikattacken, Alpträume, Realitätsverlust, Stimmungsschwankungen, Depressionen

Libidoverlust, Potenzstörungen,Angstzustände, Panik, schwerste Albträume, Realitätsverlust,Stimmungsschwankungen,Depressionenmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amioxid Neuraxpharm bei Neuralgie

 

Amioxidneurraxpharm für Depressionen, Neuralgie mit Wassereinlagerungen

Kann es sein,wenn man Lyrica und Amioxidneurapharm einnimmtdas man davon Wasser in die Beine bekommt.Wer hat erfahrung damit,da ich durch die Einnahme von cymbalta sehr schlechte Leberwerte hatte verabreichte mir mein Psychologe Amioxidneurapharm gegen Nervenschmerzen.Kann es sein das sich die 2 Medikamente beißen?Habe auch sehr zugenommen,bis 15Kilo.mehr

 

Amioxid Neuraxpharm für Depressionen, Neuralgie mit Gewichtszunahme

Seit 1998, nach einer schweren Erkrankung wurde mir Amioxid neuraxpharm 90 mg. verschrieben. Nehme es bis heute ,kann wunderbar schlafen, in Kombi mit Cipralex sehr gute Wirkung.Einziger Nachteil, 20 kg. Gewichtszunahme, die ich allerdings in Kauf nehmen muss,wenn auch nicht gerne.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amitriptylin bei Neuralgie

 

Lyrica für Neuralgie, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie mit Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Aggressivität, Nasenbluten, Absetzerscheinungen

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie.
In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen.
Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte.
Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden.
Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung…mehr

 

Amitriptylin für Neuralgie mit Gewichtszunahme

Starke Gewichtszunahme von fast 10kg. Vor Einnahme immer Jahre lang das selbe Gewicht. Nach Einnahme dann ständige Zunahme..Medikament sonst gut in der Wirkung.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Durogesic bei Neuralgie

 

Lyrica für Neuralgie, Bandscheiben-OP, Neuralgie, Bandscheiben-OP mit keine Nebenwirkungen

ich hatte im mai 08 eine zweizeitige wirbelsäulenversteifung. bei der bauch-op entstand eine plexusschädigung mit vollkommener peronaeusplegie. die nervenschmerzen im unterschenkel waren immens. zuerst bekam ich wieder oxogesic-tbl, sevredol, durogesic-pflaster und noch so einiges.
nach beendigung der ahb gab mir mein schmerzdoktor dann lyrica. ich soll bis zu 300 mg/die steigern. bei ca. 225 mg bin ich schon und ich muß sagen, daß die bereits beschriebenen nebenwirkungen bei mir alle nicht zutreffen, ausser vielleicht wirklich mehr appetit, bisher aber keine echte gewichtszunahme, trotz mehrwöchiger einnahme.
die wirkung ist gut, die nervenschmerzen sind weitgehend im griff, allerdings verstärken sie sich schon ein wenig und ich muß…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Effentora bei Neuralgie

 

Effentora für Neuralgie, Schmerzen (akut) mit Müdigkeit

Ich nehme schon lange effentora.
Da es eine Buccaltablette ist, kann man sie ohne Wasser und unterwegs nehmen.
Nebenwirkung habe ich wenig.
Ich kann effentora nur empfehlenmehr

 

Effentora für Nervenschmerzen mit Abhängigkeit

Schlafen ohne Schlafmittel mit Effentora nicht möglichmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von MST bei Neuralgie

 

Valoron-Tropfen für Neuralgie, Neuralgie mit Medikamentenabhängigkeit

VALORON-TROPFEN:

negativ: starke Abhängigkeit
kurze Wirkdauer
positiv: sehr gute und schnelle Wirkung

Ich empfehle Valoron-Tropfen(ohne Naloxon)nur Menschen mit starken bis stärksten Schmerzen, die zu Gunsten der Schmerzlinderung evt eine Sucht in Kauf nehmen würden. Mit der Zeit muss man die Dosis steigern, um die gleiche Schmerzlinderung wie vorher zu erzielen.
Um wiederkehrende Schmerzen, sowie die quälenden Entzugssymptome zwischen der Einnahmezeiten (alle 6 Std.)zu vermeiden, verwende ich MST retard (Morphin), um damit diesen Zeitraum zu überbrücken, und habe damit dieses Problem recht gut in den Griff bekommen.mehr

 

MST für Neuralgie mit keine Nebenwirkungen

Bessere erfahrung als übliche Schmerzmittel. Nehme 4x30 mg Täglich nimmt denn brennende Schmerz gut. Immer in gleichen abständen nehmen. Viel Früchte essen un dann gehts recht gut. Bei Schmerz spitzen nehme ich noch 20 mg Sevredol. Die Schmerzen werden wenigstens so erträglich. Bin recht froh um das Medikament.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Novalgin bei Neuralgie

 

Gabapentin 3- 300 mg für Trigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie, Trigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie mit Schwindel, Müdigkeit

Ich hatte vor gut 3 Monaten eine Hypophysenoperation (transnasal). Kurz nach dieser OP bakam ich starke Nervenschmerzen linksseitig ziehend vom Nacken ausgehend bis zum Scheitel und zur Schläfe. Zusätzlich hatte ich Schmerzen vom linken Nasenloch aus ziehend bis über das Auge und die Schläfe. zuerst konnte ich diese Schmerzen nicht richtig einordnen. Die Schmerzen waren nahezu ständig präsent und haben sich von Woche zu Woche gesteigert. Besonders nachts erwachte ich plötzlich aus dem Schlaf und wusste vor lauter Schmerzen nicht mehr was ich tun sollte. Weder Ibuprofen, noch Voltaren, noch Novalgin wirkten. Selbst die Spritzen meines Orthopäden in den Nacken halfen nicht. Schließlich verschrieb mir mein Hausarzt Gabapentin (3-4 mal tägl.…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Novaminsulfon bei Neuralgie

 

Novaminsulfon für Neuralgie mit Schleimhauttrockenheit

Habe das Medikament ausprobiert.
Verordnet wurden 1-1-1
Komme mit einer Dosierung von 0-0-1 vollkommen zurecht.
Aber trotzdem zu empfehlen.mehr

 

Novaminsulfon für Nervenschmerzen, HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Druckgefühl in der Brust

Habe nach 6 Tagen Novaminsulfon abgesetzt, da ich 2 Std. nach Einnahme einen Druck auf der Brust bekam, das hielt den ganzen Tag an und bis zum Morgen.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramal bei Neuralgie

 

Tilidin für Restless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen, Restless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen mit Schluckbeschwerden, Benommenheit, Blutdruckabfall

Tilidin: ca. 20 Min. nach Einnahme treten Schlucklähmungen auf, gehen aber wieder vorüber.

bei Tramal kommt hinzu: abfallender Blutduck und niedriege Pulsfrequenz, Benommenheitmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Valoron bei Neuralgie

 

Valoron-Tropfen für Neuralgie, Neuralgie mit Medikamentenabhängigkeit

VALORON-TROPFEN:

negativ: starke Abhängigkeit
kurze Wirkdauer
positiv: sehr gute und schnelle Wirkung

Ich empfehle Valoron-Tropfen(ohne Naloxon)nur Menschen mit starken bis stärksten Schmerzen, die zu Gunsten der Schmerzlinderung evt eine Sucht in Kauf nehmen würden. Mit der Zeit muss man die Dosis steigern, um die gleiche Schmerzlinderung wie vorher zu erzielen.
Um wiederkehrende Schmerzen, sowie die quälenden Entzugssymptome zwischen der Einnahmezeiten (alle 6 Std.)zu vermeiden, verwende ich MST retard (Morphin), um damit diesen Zeitraum zu überbrücken, und habe damit dieses Problem recht gut in den Griff bekommen.mehr

 

Valoron für Neuralgien, 'Bandscheibenvorfall mit keine Nebenwirkungen

Valoron vertrage ich sehr gut.das ist praktisch mein allround-medikament.
Bei mir hat es keinerlei nebenwirkungen.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von DoloVisano M bei Neuralgie

 

DoloVisano für Rückenschmerzen / Neuralgie mit Hitzewallungen, Herzrasen, Schlafstörungen, Durchfall, Magenkrämpfe

Ich merkte eine Stunde nach Einnahme ein starkes Hitzegefühl im Gesicht. Ich leide ohnehin an starken Allergien. Merkte Herzrasen, Schlafstörung und in der Nacht kamen Durchfälle, Bauchkrämpfe etc. dazu. Wenn man die Tabletten verträgt, sind sie gut wirksam, aber nur dann....mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Efectin bei Neuralgie

 

Efectin für Depressionen, neuralgische Beschwerden mit Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Nachtschweiß, Müdigkeit

Bluthochdruck, leichte Gewichtszunahme, starker Nachtscheiß, tagsüber Müdigkeitsanfälle. Gute Reduktion bestehender Beschwerden (Ängste). Auf Grund der unangenehmen Nebenwirkungen nur beschränkt empfehlbar.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Fentanyl bei Neuralgie

Patienten Berichte über die Anwendung von Gnaphalium Pentarkan bei Neuralgie

 

Gnaphalium Polycephalum D6 für Neuralgie mit keine Nebenwirkungen

Da mir kein Arzt bei den Symptomen Ameisen laufen, kribbeln, Rippenschmerzen helfen konnte habe ich mir selbst geholfen. Ich nehme die Globuli nun seit knappe 8 Wochen...2-2-2...und die Symptome lassen nach. Sie sind zwar immer noch vorhanden aber in abgeschwächter Form.mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Neuralgie gruppiert wurden

0-0-1 wegen Nervenschmerzen in den Beinen, auch wegen Nervenschmerzen, blöde nervenschmerzen, cronische Nervenschmerzen, Femoralis-Neuralgie, Femoralis-Neuralgie nach Knie-Arthroskopie, Gesichtsneuralgie, Gesichtsneuralgie sehr stark, Interkostal-Neuralgie, Ischialgie re.

Klassifikation nach ICD-10

M79.2-Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet [5. Stelle: 0-9]

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 149 Benutzer zu Neuralgie

Empfohlene Ärzte für Neuralgie

Neurologe
  • Dr. med. Andreas Schöpf
    Dr. med. Andreas Schöpf
    (19 Bewertungen)
  • Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen
    Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen
    (15 Bewertungen)
[]