Neuralgie

Die Neuralgie gehört zu den Störungen der Schmerzwahrnehmung und ist charakterisiert durch plötzlichen und quälenden Schmerz. Dieser wird als stark bohrend, stechend, brennend...

Community über Neuralgie

Wir haben 111 Patienten Berichte zu der Krankheit Neuralgie.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm166178
Durchschnittliches Gewicht in kg7085
Durchschnittliches Alter in Jahren5358
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,7126,84

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Neuralgie

Nervenschmerzen, Neuralgie, Okzipitalneuralgie, postzosterische Neuralgie

Bei Neuralgie wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Lyrica36% (51 Bew.)
Gabapentin14% (23 Bew.)
Tilidin5% (9 Bew.)
Cymbalta5% (5 Bew.)
Tramadol4% (10 Bew.)
Amitriptylin3% (7 Bew.)
Oxygesic3%
Amioxid Neuraxpharm2% (3 Bew.)
Durogesic2% (2 Bew.)
Effentora2% (2 Bew.)
MST2% (2 Bew.)
Novalgin2% (2 Bew.)
Novaminsulfon2% (2 Bew.)
Ortoton2% (3 Bew.)
Palexia2% (2 Bew.)
Tramal2%
Valoron2% (2 Bew.)
Diazepam<1% (1 Bew.)
DoloVisano M<1% (1 Bew.)
Efectin<1% (1 Bew.)
alle 35 Medikamente gegen Neuralgie

Bei Neuralgie wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Pregabalin36% (51 Bew.)
Gabapentin15% (24 Bew.)
Naloxon8% (12 Bew.)
Tilidin8% (12 Bew.)
Tramadol6% (11 Bew.)
Amitriptylin5% (10 Bew.)
Duloxetin5% (5 Bew.)
Fentanyl5% (5 Bew.)
Metamizol4% (4 Bew.)
Morphin3% (2 Bew.)
Oxycodon3%
Hydromorphon2% (2 Bew.)
Tapentadol2% (2 Bew.)
Methocarbamol2% (3 Bew.)
Gnaphalium polycephalum<1% (1 Bew.)
Johanniskraut-Trockenextrakt<1% (1 Bew.)
Paracetamol<1% (1 Bew.)
Mepivacain<1% (1 Bew.)
Docetaxel<1% (1 Bew.)
Mephenesin<1% (1 Bew.)
alle 31 Wirkstoffe gegen Neuralgie

Fragen zur Kranheit Neuralgie

alle Fragen zu Neuralgie

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Neuralgie

 

Lyrica für Nervenschmerzen, Angst- und Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Lyrica jetzt seit drei Jahren. Verschrieben wurde es mir wegen Nervenschmerzen (chronische Ischialgie durch einen Bandscheibenprolaps). Zusätzlich leide ich unter einer Schilddrüsenerkrankung, die bei mir diese Panikattacken auslöst. Mir fiel auf, dass unter der Einnahme von Lyrica die...

Lyrica bei Nervenschmerzen, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNervenschmerzen, Angst- und Panikattacken3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Lyrica jetzt seit drei Jahren. Verschrieben wurde es mir wegen Nervenschmerzen (chronische Ischialgie durch einen Bandscheibenprolaps). Zusätzlich leide ich unter einer Schilddrüsenerkrankung, die bei mir diese Panikattacken auslöst. Mir fiel auf, dass unter der Einnahme von Lyrica die Panikattacken verschwanden, manchmal noch so leichte Anwandlungen, aber insgesamt kaum wahrnehmbar wo ich vorher völlig panisch mit Schweißausbrüchen und Zittern zu kämpfen hatte (mein Körper verkrampfte sich regelrecht). Ich nehme jetzt nur noch 50mg Lyrica täglich (es waren mal 150mg) und komme damit gut über den Tag. Zusätzlich nehme ich noch dann und wann mal eine Baldrian extra stark wenn ich weiß, dass es stressig wird oder Rescue-Tropfen von Bach, dann geht das schon. Nebenwirkungen hatte ich keine. Angefangen habe ich mit 25mg zur Nacht, dann langsam hochgesteigert. Hatte schon andere Medis bei denen ich dann am Tag eingeschlafen bin im sitzen oder so, das hatte ich bei Lyrica nicht. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 56942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Postzosterneuralgie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Mein Mann (72 Jahre) hat COPD 4, Lungenemphysem, Bronchiektasen, etc. Nach einer Zostererkrankung einer Gesichtshälfte ist eine Postzosterneuralgie übriggeblieben, die mit Pregabalin behandelt wurde. Das Medikament hat extrem die Atmung beeinflusst, und die Sauerstoffsättigung ist in nicht mehr...

Lyrica bei Postzosterneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaPostzosterneuralgie45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Mann (72 Jahre) hat COPD 4, Lungenemphysem, Bronchiektasen, etc. Nach einer Zostererkrankung einer Gesichtshälfte ist eine Postzosterneuralgie übriggeblieben, die mit Pregabalin behandelt wurde. Das Medikament hat extrem die Atmung beeinflusst, und die Sauerstoffsättigung ist in nicht mehr akzeptable Tiefen gerutscht. Sauerstoffgabe musste signifikant erhöht werden. Nach Absetzen von Pregabalin normalisierte sich die Atmung langsam, aber die Atemmuskulatur ist immer noch schwächer als gewöhnlich. Darüber hinaus Gewichtszunahme durch Pregabalin, was ihn eigentlich eher gefreut hat, aber das meiste war wohl eingelagertes Wasser, das nach Absetzen des Medikaments wieder ausgeschieden wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 74343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Patienten Berichte über die Anwendung von Gabapentin bei Neuralgie

 

Gabapentin für Neuralgie mit Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Herzrasen, Koordinationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Libidoverlust, Appetitlosigkeit

Leider hat das Abklingen meiner Neuralgie einige Zeit gedauert. Nachdem die Schmerzen sich verringert hatten, hatte ich mehr Probleme mit den Nebenwirkungen als mit den Krankheit an sich. Ich war sehr aggressiv und hatte starke Stimmungsschwankungen. Des Weiteren starkes Herzrasen mehrmals am...

Gabapentin bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinNeuralgie9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider hat das Abklingen meiner Neuralgie einige Zeit gedauert. Nachdem die Schmerzen sich verringert hatten, hatte ich mehr Probleme mit den Nebenwirkungen als mit den Krankheit an sich. Ich war sehr aggressiv und hatte starke Stimmungsschwankungen. Des Weiteren starkes Herzrasen mehrmals am Tag. Koordinationsstörunen, Müdigkeit und am schlimmsten: Konzentrationsverlust. Da ich derzeit studieren, bin ich natürlich auf meine Konzentration angewiesen. Mein Arzt wollter mir nichtmal einen Attest für eine Prüfung geben, da er die Kriterien nicht als erfüllt ansah, das ist aber eine andere Geschichte.
Probleme mit Infektionen hatte ich nie. Allerdings habe ich fast 8 Kilo abgenommen, da ich einfach keinen Appetit hatte. Achja und die Libido. Naja steht ja im Beipackzettel. War keine schöne Zeit

Eingetragen am  als Datensatz 62777
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Gürtelrose, Neuralgie linke Körperhälfte mit Benommenheit, Schwindel, Herzrasen, Antriebslosigkeit, Schwächegefühl, Depressive Verstimmungen, Gleichgültigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust

In den ersten 3 Wochen: Benommenheit, Schwindel, Herzrasen, Lustlosigkeit, Schwäche, Kaum Kraft aus dem Haus zu gehen, soziophobische Anwandlungen, Depression, Gleichgültigkeit, Konzentrationsschwäche/Gedächtnisstörungen, Wortfindungsstörungen. Allerdings trat bereits nach 5 Tagen schon eine...

Gabapentin bei Gürtelrose, Neuralgie linke Körperhälfte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinGürtelrose, Neuralgie linke Körperhälfte8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten 3 Wochen: Benommenheit, Schwindel, Herzrasen, Lustlosigkeit, Schwäche, Kaum Kraft aus dem Haus zu gehen, soziophobische Anwandlungen, Depression, Gleichgültigkeit, Konzentrationsschwäche/Gedächtnisstörungen, Wortfindungsstörungen.

Allerdings trat bereits nach 5 Tagen schon eine Wirkung ein!

Nach den ersten 3 Wochen bis heute - Depressive Phasen, Gewichtszunahme, Aggressionen/Gereiztheit (Reizschwelle ist sehr gering), Libidoverlust, Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen.

Ich nehme Gabapentin jetzt seit 8 Monaten und es hat meine Nervenschmerzen wirklich sehr lindern können! Sie sind nicht komplett weg, aber wirklich nur noch dezent da. Leider hab ich 5 kg zugenommen, man muss darauf achten zum Sport zu gehen und sollte Schokolade/Chips und Süßigkeiten weglassen. Ich habe 1200 - 1500 mg eingenommen. Zuletzt habe ich auf 500 mg reduziert und konnte mit Sport und gesunder Ernährung wieder 4 kg abnehmen.

Ich werde gerade auf Lyrica umgestellt, was mir noch besser gegen die Nervenschmerzen hilft. Mit Lyrica bin ich komplett schmerzfrei.

Eingetragen am  als Datensatz 53601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gabapentin

Patienten Berichte über die Anwendung von Tilidin bei Neuralgie

 

Lyrica für Neuralgie, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie mit Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Aggressivität, Nasenbluten, Absetzerscheinungen

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie. In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen. Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr...

Lyrica bei Neuralgie; Tilidin bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Tramadol bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Amitriptylin bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuralgie-
TilidinNeuralgie und andere starke Schmerzen12 Jahre
TramadolNeuralgie und andere starke Schmerzen14 Jahre
AmitriptylinNeuralgie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie.
In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen.
Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte.
Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden.
Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung (Fassungsvermögen ca. 250 ml) bei einem einizigem Nasenbluten verloren. Und wenn man das mehrmals täglich hat, dann schwächt das doch sehr. Habe das Lyrica dann, vorallem wegen dem Nasenbluten, von einem auf den anderen Tag abgesetzt, die erste Woche passierte nichts, aber die 2te und 3te Woche hatte ich starke Ganzkörperschmerzen. Also, wenn absetzen, dann empfehle ich, dann stufenweise und nicht abruppt.
Und dann bin ich Zwecks Lyrica bei Wikipedia auf Folgendes gestoßen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pregabalin
Da steht, dass Pregabalin (der Wirkstoff von Lyrica) GESUNDHEITSSCHÄDIGEND ist und auch noch ÄTZEND wirkt.
Hallo? Das verschreiben Ärzte und das wird von der Arzneimittelbehörde zugelassen?
Wollen die uns denn überhaupt gesund sehen oder wollen die bloß Profit machen?
Ich denke eher, dass die Profit machen möchten, denn eine 100er-Schachtel zu je 100mg pro Kapsel kostet die Krankenkasse jedes Mal 181,18 Euro.
Ich möchte hier keine Gegenwerbung gegen das Medikament machen, ich möchte nur darüber aufklären. (Bei Gabapentin, wovon ich aber nur 1 Kapsel genommen habe, da mich dieses Medikament für mehr als 24 Stunden komplett aus den Latschen gehauen hat verhält sich das übrigens ähnlich mit dem gesundheitsschädigendem Einfluss.)

Zu dem Tilidin und Tramadol kann ich sagen, dass diese Medikamente sehr gut wirken bei mir und auch sehr gut verträglich sind, also bei den Beiden habe ich keinerlei Nebenwirkungen.

Zu dem Wirkstoff Amitryptillin, was ja ein Antidepressivum ist, habe ich auch mal versuchsweise gegen die Schmerzen der Neuralgie verschrieben bekommen. Habe ich allerdings nur insgesammt eine Tablette von eingenommen, dann ich ziemliche Halluzinationen kurz nach der Einnahme bekommen habe.

Seitdem lehne ich für mich übrigens jegliche Antidepressiva ab, da die trizyklischen Antidepressiva (worunter auch das Amitryptillin gehört) den gleichen Wirkmechanismus haben und somit auch zu den gleichen Nebenwirkungen führen können und MAO-Hemmer darf ich auf Grund meiner Asthmamedikamente nicht einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 46692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Naloxon, Tilidin, Tramadol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Neuralgie, Neuralgie mit Zittern der Hände, Müdigkeit

Die Nebenwirkungen sind bei mir leichtes zittern der Hände und eine leichte Müdigkeit tagsüber.

Lyrica bei Neuralgie; Tilidin bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuralgie8 Jahre
TilidinNeuralgie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen sind bei mir leichtes zittern der Hände und eine leichte Müdigkeit tagsüber.

Eingetragen am  als Datensatz 64305
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tilidin

Patienten Berichte über die Anwendung von Cymbalta bei Neuralgie

 

Cymbalta für Neuralgie mit Nachtschweiß, nächtlicher Harndrang, Schwindel, Durchfall, Sehschwäche, Sonnenallergie

Nächtliche Hitzewallungen mindestens jede 2. Nacht (hatte ich früher nie), Nachts um 4 immer Toilettengang (vorher nie), anfänglich extremer Schwindel (bis 3 Wochen), anfänglich wochenlanger (5 Wochen) Durchfall (3 Tage Aufnahme im Krankenhaus!), manchmal morgens um 2 oder 3 hellwach, eindeutige...

Cymbalta bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaNeuralgie9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nächtliche Hitzewallungen mindestens jede 2. Nacht (hatte ich früher nie), Nachts um 4 immer Toilettengang (vorher nie), anfänglich extremer Schwindel (bis 3 Wochen), anfänglich wochenlanger (5 Wochen) Durchfall (3 Tage Aufnahme im Krankenhaus!), manchmal morgens um 2 oder 3 hellwach, eindeutige Verschlechterung der Augen nach etwa 3 Wochen (merke ich vor allem beim Lesen), jetzt wo der Sommer wieder da ist: Sonnenallergie vor allem im Gesicht

Eingetragen am  als Datensatz 60464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Nervenschmerzen mit Übelkeit, Orgasmusstörungen

Am ersten Tag leichte Uebelkeit. Inzwischen ausser Orgasmusschwierigkeiten keine Nebenwirkungen. Habe davor 900mg Gabapentin genommen, wegen meiner Nervenschmerzen im Fuß. Davon wurde ich depressiv. Habe langsam Gabapentin abgesetzt und dafür Cymbalta genommen. Muss nur 30mg pro Tag nehmen und...

Cymbalta bei Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaNervenschmerzen60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am ersten Tag leichte Uebelkeit. Inzwischen ausser Orgasmusschwierigkeiten keine Nebenwirkungen. Habe davor 900mg Gabapentin genommen, wegen meiner Nervenschmerzen im Fuß. Davon wurde ich depressiv. Habe langsam Gabapentin abgesetzt und dafür Cymbalta genommen. Muss nur 30mg pro Tag nehmen und die Schmerzen im Fuß sind gut auszuhalten und stimmungsmäßig geht es mir auch wieder gut. Ich kann es nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 40918
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramadol bei Neuralgie

 

Lyrica für Neuralgie, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie mit Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Aggressivität, Nasenbluten, Absetzerscheinungen

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie. In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen. Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr...

Lyrica bei Neuralgie; Tilidin bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Tramadol bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Amitriptylin bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuralgie-
TilidinNeuralgie und andere starke Schmerzen12 Jahre
TramadolNeuralgie und andere starke Schmerzen14 Jahre
AmitriptylinNeuralgie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie.
In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen.
Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte.
Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden.
Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung (Fassungsvermögen ca. 250 ml) bei einem einizigem Nasenbluten verloren. Und wenn man das mehrmals täglich hat, dann schwächt das doch sehr. Habe das Lyrica dann, vorallem wegen dem Nasenbluten, von einem auf den anderen Tag abgesetzt, die erste Woche passierte nichts, aber die 2te und 3te Woche hatte ich starke Ganzkörperschmerzen. Also, wenn absetzen, dann empfehle ich, dann stufenweise und nicht abruppt.
Und dann bin ich Zwecks Lyrica bei Wikipedia auf Folgendes gestoßen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pregabalin
Da steht, dass Pregabalin (der Wirkstoff von Lyrica) GESUNDHEITSSCHÄDIGEND ist und auch noch ÄTZEND wirkt.
Hallo? Das verschreiben Ärzte und das wird von der Arzneimittelbehörde zugelassen?
Wollen die uns denn überhaupt gesund sehen oder wollen die bloß Profit machen?
Ich denke eher, dass die Profit machen möchten, denn eine 100er-Schachtel zu je 100mg pro Kapsel kostet die Krankenkasse jedes Mal 181,18 Euro.
Ich möchte hier keine Gegenwerbung gegen das Medikament machen, ich möchte nur darüber aufklären. (Bei Gabapentin, wovon ich aber nur 1 Kapsel genommen habe, da mich dieses Medikament für mehr als 24 Stunden komplett aus den Latschen gehauen hat verhält sich das übrigens ähnlich mit dem gesundheitsschädigendem Einfluss.)

Zu dem Tilidin und Tramadol kann ich sagen, dass diese Medikamente sehr gut wirken bei mir und auch sehr gut verträglich sind, also bei den Beiden habe ich keinerlei Nebenwirkungen.

Zu dem Wirkstoff Amitryptillin, was ja ein Antidepressivum ist, habe ich auch mal versuchsweise gegen die Schmerzen der Neuralgie verschrieben bekommen. Habe ich allerdings nur insgesammt eine Tablette von eingenommen, dann ich ziemliche Halluzinationen kurz nach der Einnahme bekommen habe.

Seitdem lehne ich für mich übrigens jegliche Antidepressiva ab, da die trizyklischen Antidepressiva (worunter auch das Amitryptillin gehört) den gleichen Wirkmechanismus haben und somit auch zu den gleichen Nebenwirkungen führen können und MAO-Hemmer darf ich auf Grund meiner Asthmamedikamente nicht einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 46692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Naloxon, Tilidin, Tramadol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadolor für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Neuropathie, Schmerzen (chronisch), Nervenschmerzen, HWS, LWS OP mit Schwindel, Unruhe

Kaum Nebenwirkungen,bei Lyrica am Anfang Schwindel,Unruhe,war zu stark dosiert.Dann mit 75mg angefangen und auf 150mg erhöht. Tramadolor long, mit 100mg morgens und 100mg abends begonnen,danach Steigerung auf 200mg morgens und abends. die Neuropatien werden durch meinen Diabetes II...

Tramadolor bei Nervenschmerzen, HWS, LWS OP; Lyrica bei Neuropathie, Schmerzen (chronisch); Lorzaaar plus 50/12.5 bei Bluthochdruck; Beloc-Zok bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolorNervenschmerzen, HWS, LWS OP-
LyricaNeuropathie, Schmerzen (chronisch)-
Lorzaaar plus 50/12.5Bluthochdruck100 Jahre
Beloc-ZokBluthochdruck47 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kaum Nebenwirkungen,bei Lyrica am Anfang Schwindel,Unruhe,war zu stark dosiert.Dann mit 75mg angefangen und auf 150mg erhöht.
Tramadolor long, mit 100mg morgens und 100mg abends begonnen,danach Steigerung auf 200mg morgens und abends. die Neuropatien werden durch meinen Diabetes II verursacht,wobei auf Insulin gegangen bin um die folgeschäden klein zu halten.Apoidra und Lantus

Eingetragen am  als Datensatz 32697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Pregabalin, Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramadol

Patienten Berichte über die Anwendung von Amitriptylin bei Neuralgie

 

Lyrica für Neuralgie, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie mit Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Aggressivität, Nasenbluten, Absetzerscheinungen

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie. In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen. Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr...

Lyrica bei Neuralgie; Tilidin bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Tramadol bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Amitriptylin bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuralgie-
TilidinNeuralgie und andere starke Schmerzen12 Jahre
TramadolNeuralgie und andere starke Schmerzen14 Jahre
AmitriptylinNeuralgie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie.
In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen.
Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte.
Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden.
Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung (Fassungsvermögen ca. 250 ml) bei einem einizigem Nasenbluten verloren. Und wenn man das mehrmals täglich hat, dann schwächt das doch sehr. Habe das Lyrica dann, vorallem wegen dem Nasenbluten, von einem auf den anderen Tag abgesetzt, die erste Woche passierte nichts, aber die 2te und 3te Woche hatte ich starke Ganzkörperschmerzen. Also, wenn absetzen, dann empfehle ich, dann stufenweise und nicht abruppt.
Und dann bin ich Zwecks Lyrica bei Wikipedia auf Folgendes gestoßen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pregabalin
Da steht, dass Pregabalin (der Wirkstoff von Lyrica) GESUNDHEITSSCHÄDIGEND ist und auch noch ÄTZEND wirkt.
Hallo? Das verschreiben Ärzte und das wird von der Arzneimittelbehörde zugelassen?
Wollen die uns denn überhaupt gesund sehen oder wollen die bloß Profit machen?
Ich denke eher, dass die Profit machen möchten, denn eine 100er-Schachtel zu je 100mg pro Kapsel kostet die Krankenkasse jedes Mal 181,18 Euro.
Ich möchte hier keine Gegenwerbung gegen das Medikament machen, ich möchte nur darüber aufklären. (Bei Gabapentin, wovon ich aber nur 1 Kapsel genommen habe, da mich dieses Medikament für mehr als 24 Stunden komplett aus den Latschen gehauen hat verhält sich das übrigens ähnlich mit dem gesundheitsschädigendem Einfluss.)

Zu dem Tilidin und Tramadol kann ich sagen, dass diese Medikamente sehr gut wirken bei mir und auch sehr gut verträglich sind, also bei den Beiden habe ich keinerlei Nebenwirkungen.

Zu dem Wirkstoff Amitryptillin, was ja ein Antidepressivum ist, habe ich auch mal versuchsweise gegen die Schmerzen der Neuralgie verschrieben bekommen. Habe ich allerdings nur insgesammt eine Tablette von eingenommen, dann ich ziemliche Halluzinationen kurz nach der Einnahme bekommen habe.

Seitdem lehne ich für mich übrigens jegliche Antidepressiva ab, da die trizyklischen Antidepressiva (worunter auch das Amitryptillin gehört) den gleichen Wirkmechanismus haben und somit auch zu den gleichen Nebenwirkungen führen können und MAO-Hemmer darf ich auf Grund meiner Asthmamedikamente nicht einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 46692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Naloxon, Tilidin, Tramadol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Rückenschmerzen, Neuralgie mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Gedächtnisschwierigkeiten

sehr vergesslich, morgens müde, Gewichtszunahme! Das sind die Nebenwirkungen der beiden Medikamente, aber was macht man nicht alles um die Schmerzen erträglich zu machen. Meine Füße brannten so sehr, dass ich ernsthaft überlegte....was soll ich mit den Füßen? Leider sind zur Zeit alle Medikamente...

Amitriptylin bei Neuralgie; Pregabal bei Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinNeuralgie16 Monate
PregabalRückenschmerzen16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr vergesslich, morgens müde, Gewichtszunahme! Das sind die Nebenwirkungen der beiden Medikamente, aber was macht man nicht alles um die Schmerzen erträglich zu machen. Meine Füße brannten so sehr, dass ich ernsthaft überlegte....was soll ich mit den Füßen? Leider sind zur Zeit alle Medikamente mit dem Wirkstoff Amitriptylin nicht mehr zu bekommen. Ich habe bei den Firmen angefragt und bekam die Antwort...... es ist ein Wirkstoff nicht zu bekommen, daher haben wir das Medikament ganz raus genommen. Ich habe noch einige Tabletten (bekomme die Rectard), weiß aber nicht wie es ohne den Tabletten weiter geht. Würde mich über Erfahrungen von Euch freuen.

Eingetragen am  als Datensatz 73826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amitriptylin

Patienten Berichte über die Anwendung von Oxygesic bei Neuralgie

 

Oxygesic 80 mg für Arthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt mit Schwitzen, Benommenheit, Verwirrtheit, Verstopfung, Aggressivität, Muskelkrämpfe, Entzugserscheinungen

sehr starkes Schwitzen, Benommenheit,Verwirrtheit, starke Vergesslichkeit, schwere Atemdepressionen, Verstopfung, Starke Entzugserscheinungen, Muskelverkrampfungen, extreme Aggressivität

Oxygesic 80 mg bei Arthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic 80 mgArthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starkes Schwitzen, Benommenheit,Verwirrtheit, starke Vergesslichkeit, schwere Atemdepressionen, Verstopfung, Starke Entzugserscheinungen, Muskelverkrampfungen, extreme Aggressivität

Eingetragen am  als Datensatz 3503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Oxygesic für Arthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt mit Libidoverlust, Angstzustände, Panikattacken, Alpträume, Realitätsverlust, Stimmungsschwankungen, Depressionen

Libidoverlust, Potenzstörungen,Angstzustände, Panik, schwerste Albträume, Realitätsverlust,Stimmungsschwankungen,Depressionen

Oxygesic bei Arthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OxygesicArthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Potenzstörungen,Angstzustände, Panik, schwerste Albträume, Realitätsverlust,Stimmungsschwankungen,Depressionen

Eingetragen am  als Datensatz 3504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Oxygesic

Patienten Berichte über die Anwendung von Amioxid Neuraxpharm bei Neuralgie

 

Amioxidneurraxpharm für Depressionen, Neuralgie mit Wassereinlagerungen

Kann es sein,wenn man Lyrica und Amioxidneurapharm einnimmtdas man davon Wasser in die Beine bekommt.Wer hat erfahrung damit,da ich durch die Einnahme von cymbalta sehr schlechte Leberwerte hatte verabreichte mir mein Psychologe Amioxidneurapharm gegen Nervenschmerzen.Kann es sein das sich die 2...

Amioxidneurraxpharm bei Neuralgie; Lyrica 2x75 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmioxidneurraxpharmNeuralgie-
Lyrica 2x75 mgDepressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann es sein,wenn man Lyrica und Amioxidneurapharm einnimmtdas man davon Wasser in die Beine bekommt.Wer hat erfahrung damit,da ich durch die Einnahme von cymbalta sehr schlechte Leberwerte hatte verabreichte mir mein Psychologe Amioxidneurapharm gegen Nervenschmerzen.Kann es sein das sich die 2 Medikamente beißen?Habe auch sehr zugenommen,bis 15Kilo.

Eingetragen am  als Datensatz 23421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amioxid Neuraxpharm für Depressionen, Neuralgie mit Gewichtszunahme

Seit 1998, nach einer schweren Erkrankung wurde mir Amioxid neuraxpharm 90 mg. verschrieben. Nehme es bis heute ,kann wunderbar schlafen, in Kombi mit Cipralex sehr gute Wirkung.Einziger Nachteil, 20 kg. Gewichtszunahme, die ich allerdings in Kauf nehmen muss,wenn auch nicht gerne.

Amioxid Neuraxpharm bei Depressionen, Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amioxid NeuraxpharmDepressionen, Neuralgie13 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 1998, nach einer schweren Erkrankung wurde mir Amioxid neuraxpharm 90 mg. verschrieben. Nehme es bis heute ,kann wunderbar schlafen, in Kombi mit Cipralex sehr gute Wirkung.Einziger Nachteil, 20 kg. Gewichtszunahme, die ich allerdings in Kauf nehmen muss,wenn auch nicht gerne.

Eingetragen am  als Datensatz 37455
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Durogesic bei Neuralgie

 

Lyrica für Neuralgie, Bandscheiben-OP, Neuralgie, Bandscheiben-OP mit keine Nebenwirkungen

ich hatte im mai 08 eine zweizeitige wirbelsäulenversteifung. bei der bauch-op entstand eine plexusschädigung mit vollkommener peronaeusplegie. die nervenschmerzen im unterschenkel waren immens. zuerst bekam ich wieder oxogesic-tbl, sevredol, durogesic-pflaster und noch so einiges. nach...

Lyrica bei Neuralgie, Bandscheiben-OP; Durogesic 25µg bei Neuralgie, Bandscheiben-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuralgie, Bandscheiben-OP2 Monate
Durogesic 25µgNeuralgie, Bandscheiben-OP4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte im mai 08 eine zweizeitige wirbelsäulenversteifung. bei der bauch-op entstand eine plexusschädigung mit vollkommener peronaeusplegie. die nervenschmerzen im unterschenkel waren immens. zuerst bekam ich wieder oxogesic-tbl, sevredol, durogesic-pflaster und noch so einiges.
nach beendigung der ahb gab mir mein schmerzdoktor dann lyrica. ich soll bis zu 300 mg/die steigern. bei ca. 225 mg bin ich schon und ich muß sagen, daß die bereits beschriebenen nebenwirkungen bei mir alle nicht zutreffen, ausser vielleicht wirklich mehr appetit, bisher aber keine echte gewichtszunahme, trotz mehrwöchiger einnahme.
die wirkung ist gut, die nervenschmerzen sind weitgehend im griff, allerdings verstärken sie sich schon ein wenig und ich muß immer wieder mal 25 mg dazunehmen. eine schöne nebenwirkung ist, daß mein nachtschlaf nun super ist. die probleme von vorher mit mehrstündigem wachliegen sind im moment weg.
wenn das alles so bleibt, bin ich begeistert von lyrica.

Eingetragen am  als Datensatz 10494
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durogesic für Neuralgie mit Übelkeit, Verstopfung, Lustlosigkeit

Übelkeit Verstopfung unlust

Durogesic bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DurogesicNeuralgie21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit Verstopfung unlust

Eingetragen am  als Datensatz 23406
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Effentora bei Neuralgie

 

Effentora für Neuralgie, Schmerzen (akut) mit Müdigkeit

Ich nehme schon lange effentora. Da es eine Buccaltablette ist, kann man sie ohne Wasser und unterwegs nehmen. Nebenwirkung habe ich wenig. Ich kann effentora nur empfehlen

Effentora bei Neuralgie, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EffentoraNeuralgie, Schmerzen (akut)19 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme schon lange effentora.
Da es eine Buccaltablette ist, kann man sie ohne Wasser und unterwegs nehmen.
Nebenwirkung habe ich wenig.
Ich kann effentora nur empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 64785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Effentora für Nervenschmerzen mit Abhängigkeit

Schlafen ohne Schlafmittel mit Effentora nicht möglich

Effentora bei Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EffentoraNervenschmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafen ohne Schlafmittel mit Effentora nicht möglich

Eingetragen am  als Datensatz 30809
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von MST bei Neuralgie

 

Valoron-Tropfen für Neuralgie, Neuralgie mit Medikamentenabhängigkeit

VALORON-TROPFEN: negativ: starke Abhängigkeit kurze Wirkdauer positiv: sehr gute und schnelle Wirkung Ich empfehle Valoron-Tropfen(ohne Naloxon)nur Menschen mit starken bis stärksten Schmerzen, die zu Gunsten der Schmerzlinderung evt eine Sucht in Kauf nehmen würden. Mit der Zeit...

Valoron-Tropfen bei Neuralgie; MST retard bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Valoron-TropfenNeuralgie-
MST retardNeuralgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

VALORON-TROPFEN:

negativ: starke Abhängigkeit
kurze Wirkdauer
positiv: sehr gute und schnelle Wirkung

Ich empfehle Valoron-Tropfen(ohne Naloxon)nur Menschen mit starken bis stärksten Schmerzen, die zu Gunsten der Schmerzlinderung evt eine Sucht in Kauf nehmen würden. Mit der Zeit muss man die Dosis steigern, um die gleiche Schmerzlinderung wie vorher zu erzielen.
Um wiederkehrende Schmerzen, sowie die quälenden Entzugssymptome zwischen der Einnahmezeiten (alle 6 Std.)zu vermeiden, verwende ich MST retard (Morphin), um damit diesen Zeitraum zu überbrücken, und habe damit dieses Problem recht gut in den Griff bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 10980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tilidin, Naloxon, Morphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MST für Neuralgie mit keine Nebenwirkungen

Bessere erfahrung als übliche Schmerzmittel. Nehme 4x30 mg Täglich nimmt denn brennende Schmerz gut. Immer in gleichen abständen nehmen. Viel Früchte essen un dann gehts recht gut. Bei Schmerz spitzen nehme ich noch 20 mg Sevredol. Die Schmerzen werden wenigstens so erträglich. Bin recht froh um...

MST bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MSTNeuralgie7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bessere erfahrung als übliche Schmerzmittel. Nehme 4x30 mg Täglich nimmt denn brennende Schmerz gut. Immer in gleichen abständen nehmen. Viel Früchte essen un dann gehts recht gut. Bei Schmerz spitzen nehme ich noch 20 mg Sevredol. Die Schmerzen werden wenigstens so erträglich. Bin recht froh um das Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 41619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg): 74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Novalgin bei Neuralgie

 

Gabapentin 3- 300 mg für Trigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie, Trigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie mit Schwindel, Müdigkeit

Ich hatte vor gut 3 Monaten eine Hypophysenoperation (transnasal). Kurz nach dieser OP bakam ich starke Nervenschmerzen linksseitig ziehend vom Nacken ausgehend bis zum Scheitel und zur Schläfe. Zusätzlich hatte ich Schmerzen vom linken Nasenloch aus ziehend bis über das Auge und die Schläfe....

Gabapentin 3- 300 mg bei Trigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie; Novalgin Tropfen Ratiopharm bei Trigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gabapentin 3- 300 mgTrigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie1 Monate
Novalgin Tropfen RatiopharmTrigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor gut 3 Monaten eine Hypophysenoperation (transnasal). Kurz nach dieser OP bakam ich starke Nervenschmerzen linksseitig ziehend vom Nacken ausgehend bis zum Scheitel und zur Schläfe. Zusätzlich hatte ich Schmerzen vom linken Nasenloch aus ziehend bis über das Auge und die Schläfe. zuerst konnte ich diese Schmerzen nicht richtig einordnen. Die Schmerzen waren nahezu ständig präsent und haben sich von Woche zu Woche gesteigert. Besonders nachts erwachte ich plötzlich aus dem Schlaf und wusste vor lauter Schmerzen nicht mehr was ich tun sollte. Weder Ibuprofen, noch Voltaren, noch Novalgin wirkten. Selbst die Spritzen meines Orthopäden in den Nacken halfen nicht. Schließlich verschrieb mir mein Hausarzt Gabapentin (3-4 mal tägl. 300 mg).Endlich war ich wieder untertags weitgehend schmerzfrei. Ein gewisser Hintergrundschmerz ist geblieben. Abends beginnt es wieder im Nacken und Kopf zu ziehen, und da nehme ich dann 40 Tropfen Novalgin um einer schlimmen Schmerzattacke nachts zu entgehen. Manchmal kommt es jedoch noch zu einer nächtlichen Schmerzattacke, die über Stunden dauern kann. Körperliche Anstrengung kann wieder eine Attacke auslösen. Im Großen und Ganzen bin ich jedoch mit der Medikation Gabapentin/Novalgin zufrieden. Nebenwirkungen bei Gabapentin(Schwindel und etwas Müdigkeit) hatte ich nur die erste Woche. Jetzt ist es so, dass ich erst nach Einnahme der 3. Tablette etwas müde werde. Novalgin nehme ich grundsätzlich nur abends, da ich davon müde werde.

Eingetragen am  als Datensatz 24604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramal für Kopfschmerzen, Neuralgie, Kopfschmerzen, Neuralgie mit Übelkeit, Erbrechen

Anwendung nach Hirn-OP starke Übelkeit Erbrechen

Tramal bei Kopfschmerzen, Neuralgie; Novalgin bei Kopfschmerzen, Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramalKopfschmerzen, Neuralgie1 Monate
NovalginKopfschmerzen, Neuralgie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung nach Hirn-OP

starke Übelkeit Erbrechen

Eingetragen am  als Datensatz 2259
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Novaminsulfon bei Neuralgie

 

Novaminsulfon für Neuralgie mit Schleimhauttrockenheit

Habe das Medikament ausprobiert. Verordnet wurden 1-1-1 Komme mit einer Dosierung von 0-0-1 vollkommen zurecht. Aber trotzdem zu empfehlen.

Novaminsulfon bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonNeuralgie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament ausprobiert.
Verordnet wurden 1-1-1
Komme mit einer Dosierung von 0-0-1 vollkommen zurecht.
Aber trotzdem zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 62689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novaminsulfon für Nervenschmerzen, HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Druckgefühl in der Brust

Habe nach 6 Tagen Novaminsulfon abgesetzt, da ich 2 Std. nach Einnahme einen Druck auf der Brust bekam, das hielt den ganzen Tag an und bis zum Morgen.

Novaminsulfon bei Nervenschmerzen, HWS-BWS-LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonNervenschmerzen, HWS-BWS-LWS-Syndrom6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach 6 Tagen Novaminsulfon abgesetzt, da ich 2 Std. nach Einnahme einen Druck auf der Brust bekam, das hielt den ganzen Tag an und bis zum Morgen.

Eingetragen am  als Datensatz 24509
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ortoton bei Neuralgie

 

Ortoton für Siehe oben, Zervikocephales Syndrom, schmerzhafte Verspannung im HWS-BWS-Bereich mit Benommenheit, Müdigkeit, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich bekam zuerst 5 Tage lang Ortoton zusammen mit Ibu 600 (2x2x2 Ortoton; 1x1x1 Ibu 600). Diese Mischung half mir tatsächlich, die Schmerzen wurden weniger und ich konnte mich auch recht schnell relativ normal bewegen und meiner Arbeit nachgehen (8 Stunden Büroarbeit + Hausarbeit). Man merkt aber...

Ortoton bei Zervikocephales Syndrom, schmerzhafte Verspannung im HWS-BWS-Bereich; Ibuprofen 600 bei Siehe oben

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonZervikocephales Syndrom, schmerzhafte Verspannung im HWS-BWS-Bereich10 Tage
Ibuprofen 600Siehe oben5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam zuerst 5 Tage lang Ortoton zusammen mit Ibu 600 (2x2x2 Ortoton; 1x1x1 Ibu 600). Diese Mischung half mir tatsächlich, die Schmerzen wurden weniger und ich konnte mich auch recht schnell relativ normal bewegen und meiner Arbeit nachgehen (8 Stunden Büroarbeit + Hausarbeit). Man merkt aber deutlich wann die Wirkung nachlässt, denn dann kommen die Schmerzen wieder.

Wichtig ist bei dieser Mischung aber ein gutes Essen zuvor, sonst kommt es recht zuverlässig zu Magenverstimmungen.

Nach 5 Tagen nahm ich weiter nur das Ortoton (0x2x2).

Nun zur Nebenwirkung: ca. 15 Minuten nach der Einnahme von Ortoton bin ich ca. 15 Minuten lang leicht benommen und vor allem müde. Schnelle Kopfbewegungen verursachen deutlichen Schwindel, die Konzentration leidet und Treppen runtergehen ist nur mit festen Handläufen möglich. Nach ca. 15 Minuten und etwas frischer Luft wird es besser, aber erst nach ca. einer Stunde bin ich ganz schwindelfrei.

Eingetragen am  als Datensatz 30119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für Ischiasschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Also ich nehme seit dem 30.9. Ortoton 3x2. Merke von dem Med. noch nichts. Ich frage mich was soll ich denn merken? Nebenbei nehme ich noch Diclo 50 3x1, Eferox75 1x1, 1 Vitaminpräparat Ortomol 1xam Tag.Bisher habe ich alles gut vertragen.

Ortoton bei Ischiasschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonIschiasschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme seit dem 30.9. Ortoton 3x2. Merke von dem Med. noch nichts. Ich frage mich was soll ich denn merken? Nebenbei nehme ich noch Diclo 50 3x1, Eferox75 1x1, 1 Vitaminpräparat Ortomol 1xam Tag.Bisher habe ich alles gut vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 74739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Palexia bei Neuralgie

 

Palexia 250mg für Nervenschmerzen mit Benommenheit, Appetitlosigkeit, Gleichgültigkeit, Depression, Verstopfung, Schwindel, Müdigkeit

Die Nebenwirkungungen sind absurd.Ich nehme PAlexia 100mg Morgens und Palexia 250mg Abends. Ich bin nur noch wie benebelt komm nicht mehr aus dem Haus.Hab kein Zeitgefühl mehr.Oft keinen Hunger,Gleichgültigkeit dann wieder häufig Depressionen.Verstopfung.Brechreiz.Schwindelgefühl.Müdigkeit.

Palexia 250mg bei Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 250mgNervenschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungungen sind absurd.Ich nehme PAlexia 100mg Morgens und Palexia 250mg Abends. Ich bin nur noch wie benebelt komm nicht mehr aus dem Haus.Hab kein Zeitgefühl mehr.Oft keinen Hunger,Gleichgültigkeit dann wieder häufig Depressionen.Verstopfung.Brechreiz.Schwindelgefühl.Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 66481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für ausgeprägte Neuralgie nach Nervenläsion mit Müdigkeit

Bisher bis auf Müdigkeit keine wesentlichen Nebenwirkungen aufgetreten. Schmerzlinderung ist mittelmäßig, aber deutlich wahrnehmbar. Nehme Palexia in Kombination mit Lyrica 200mg 1-0-1.

Palexia bei ausgeprägte Neuralgie nach Nervenläsion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexiaausgeprägte Neuralgie nach Nervenläsion5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher bis auf Müdigkeit keine wesentlichen Nebenwirkungen aufgetreten. Schmerzlinderung ist mittelmäßig, aber deutlich wahrnehmbar. Nehme Palexia in Kombination mit Lyrica 200mg 1-0-1.

Eingetragen am  als Datensatz 70161
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramal bei Neuralgie

 

Tramal für Kopfschmerzen, Neuralgie, Kopfschmerzen, Neuralgie mit Übelkeit, Erbrechen

Anwendung nach Hirn-OP starke Übelkeit Erbrechen

Tramal bei Kopfschmerzen, Neuralgie; Novalgin bei Kopfschmerzen, Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramalKopfschmerzen, Neuralgie1 Monate
NovalginKopfschmerzen, Neuralgie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung nach Hirn-OP

starke Übelkeit Erbrechen

Eingetragen am  als Datensatz 2259
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Restless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen, Restless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen mit Schluckbeschwerden, Benommenheit, Blutdruckabfall

Tilidin: ca. 20 Min. nach Einnahme treten Schlucklähmungen auf, gehen aber wieder vorüber. bei Tramal kommt hinzu: abfallender Blutduck und niedriege Pulsfrequenz, Benommenheit

Tilidin bei Restless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen; Tramal bei Restless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinRestless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen1 Wochen
TramalRestless legs Syndrom, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tilidin: ca. 20 Min. nach Einnahme treten Schlucklähmungen auf, gehen aber wieder vorüber.

bei Tramal kommt hinzu: abfallender Blutduck und niedriege Pulsfrequenz, Benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 2646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Valoron bei Neuralgie

 

Valoron-Tropfen für Neuralgie, Neuralgie mit Medikamentenabhängigkeit

VALORON-TROPFEN: negativ: starke Abhängigkeit kurze Wirkdauer positiv: sehr gute und schnelle Wirkung Ich empfehle Valoron-Tropfen(ohne Naloxon)nur Menschen mit starken bis stärksten Schmerzen, die zu Gunsten der Schmerzlinderung evt eine Sucht in Kauf nehmen würden. Mit der Zeit...

Valoron-Tropfen bei Neuralgie; MST retard bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Valoron-TropfenNeuralgie-
MST retardNeuralgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

VALORON-TROPFEN:

negativ: starke Abhängigkeit
kurze Wirkdauer
positiv: sehr gute und schnelle Wirkung

Ich empfehle Valoron-Tropfen(ohne Naloxon)nur Menschen mit starken bis stärksten Schmerzen, die zu Gunsten der Schmerzlinderung evt eine Sucht in Kauf nehmen würden. Mit der Zeit muss man die Dosis steigern, um die gleiche Schmerzlinderung wie vorher zu erzielen.
Um wiederkehrende Schmerzen, sowie die quälenden Entzugssymptome zwischen der Einnahmezeiten (alle 6 Std.)zu vermeiden, verwende ich MST retard (Morphin), um damit diesen Zeitraum zu überbrücken, und habe damit dieses Problem recht gut in den Griff bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 10980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tilidin, Naloxon, Morphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valoron für Neuralgien, 'Bandscheibenvorfall mit keine Nebenwirkungen

Valoron vertrage ich sehr gut.das ist praktisch mein allround-medikament. Bei mir hat es keinerlei nebenwirkungen.

Valoron bei Neuralgien, 'Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValoronNeuralgien, 'Bandscheibenvorfall9330 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Valoron vertrage ich sehr gut.das ist praktisch mein allround-medikament.
Bei mir hat es keinerlei nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 47771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tilidin, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Diazepam bei Neuralgie

 

Diazepam für Neuralgie

Hatte Diazepam-Rektaltuben gegen eine Neuralgie im Beckenbereich 10mg täglich fast ein Monat genommen. Sollte sowohl gegen verkrampfte Muskeln, als auch die Nervenschmerzen helfen, die sich teilweise gegenseitig hochschaukelten, zusammen mit anderen Entspannungsmaßnahmen, wie Wärme, Massagen. In...

Diazepam bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiazepamNeuralgie25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte Diazepam-Rektaltuben gegen eine Neuralgie im Beckenbereich 10mg täglich fast ein Monat genommen. Sollte sowohl gegen verkrampfte Muskeln, als auch die Nervenschmerzen helfen, die sich teilweise gegenseitig hochschaukelten, zusammen mit anderen Entspannungsmaßnahmen, wie Wärme, Massagen.
In der Form ist das Medikament sehr mühsam zu verwenden, eigentlich bräuchte man wohl eine zweite Person, wenn man nicht sehr gelenkig ist. Außerdem geht, wenn man nicht sehr aufpasst, die Flüssigkeit beim Umdrehen verloren. Die Flüssigkeit war auch unangenehm, brannte.
Wirkung: Machte für fünf bis zehn Minuten etwas duselig, so sollte man jedenfalls nicht Auto fahren. Ansonsten bemerkte ich rein gar nichts an Wirkung, weder positiv, noch negativ. Half gegen die Schmerzen jedenfalls nicht. Da war durch bloße Wärmeanwendungen mehr Erleichterung zu spüren. Auch beim Absetzen keinerlei Erscheinungen.

Eingetragen am  als Datensatz 75362
Missbrauch melden

Wirkstoffe der Medikamente:

Diazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von DoloVisano M bei Neuralgie

 

DoloVisano für Rückenschmerzen / Neuralgie mit Hitzewallungen, Herzrasen, Schlafstörungen, Durchfall, Magenkrämpfe

Ich merkte eine Stunde nach Einnahme ein starkes Hitzegefühl im Gesicht. Ich leide ohnehin an starken Allergien. Merkte Herzrasen, Schlafstörung und in der Nacht kamen Durchfälle, Bauchkrämpfe etc. dazu. Wenn man die Tabletten verträgt, sind sie gut wirksam, aber nur dann....

DoloVisano bei Rückenschmerzen / Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoloVisano Rückenschmerzen / Neuralgie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich merkte eine Stunde nach Einnahme ein starkes Hitzegefühl im Gesicht. Ich leide ohnehin an starken Allergien. Merkte Herzrasen, Schlafstörung und in der Nacht kamen Durchfälle, Bauchkrämpfe etc. dazu. Wenn man die Tabletten verträgt, sind sie gut wirksam, aber nur dann....

Eingetragen am  als Datensatz 64017
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mephenesin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Efectin bei Neuralgie

 

Efectin für Depressionen, neuralgische Beschwerden mit Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Nachtschweiß, Müdigkeit

Bluthochdruck, leichte Gewichtszunahme, starker Nachtscheiß, tagsüber Müdigkeitsanfälle. Gute Reduktion bestehender Beschwerden (Ängste). Auf Grund der unangenehmen Nebenwirkungen nur beschränkt empfehlbar.

Efectin bei Depressionen, neuralgische Beschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinDepressionen, neuralgische Beschwerden1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bluthochdruck, leichte Gewichtszunahme, starker Nachtscheiß, tagsüber Müdigkeitsanfälle. Gute Reduktion bestehender Beschwerden (Ängste). Auf Grund der unangenehmen Nebenwirkungen nur beschränkt empfehlbar.

Eingetragen am  als Datensatz 12045
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr von 35 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Neuralgie gruppiert wurden

0-0-1 wegen Nervenschmerzen in den Beinen, auch wegen Nervenschmerzen, ausgeprägte Neuralgie nach Nervenläsion, blöde nervenschmerzen, cronische Nervenschmerzen, Femoralis-Neuralgie, Femoralis-Neuralgie nach Knie-Arthroskopie, Gesichtsneuralgie, Gesichtsneuralgie sehr stark, Interkostal-Neuralgie

Klassifikation nach ICD-10

M79.2-Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet [5. Stelle: 0-9]

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 157 Benutzer zu Neuralgie

Empfohlene Ärzte für Neuralgie

Neurologe
  • Dr. med. Andreas Schöpf
    Dr. med. Andreas Schöpf
    (19 Bewertungen)
  • Dr. med. Cyrus Fanai-Münstermann
    Dr. med. Cyrus Fanai-Münsterm…
    (7 Bewertungen)

Neuralgie Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Die Neuralgie gehört zu den Störungen der Schmerzwahrnehmung und ist charakterisiert durch plötzlichen und quälenden Schmerz. Dieser wird als stark bohrend, stechend, brennend oder reißend empfunden und hält für Sekunden bis Minuten an. Er kann sich oft am Tag wiederholen, z.B. bei der Trigeminus-Neuralgie.

[]