Neurosarkoidose

Wir haben 5 Patienten Berichte zu der Krankheit Neurosarkoidose.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm160163
Durchschnittliches Gewicht in kg9578
Durchschnittliches Alter in Jahren4367
Durchschnittlicher BMIin kg/m237,5229,36

Bei Neurosarkoidose wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Prednisolon40% (2 Bew.)
Azathioprin20% (1 Bew.)
CellCept20% (1 Bew.)
Remicade20% (1 Bew.)

Bei Neurosarkoidose wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Prednisolon40% (2 Bew.)
Azathioprin20% (1 Bew.)
Infliximab20% (1 Bew.)
Mycophenolatmofetil20% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Neurosarkoidose

alle Fragen zu Neurosarkoidose

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Neurosarkoidose

 

Prednisolon für Neurosarkoidose mit Vollmondgesicht, Gelenkschmerzen, Hitzewallungen, Diabetes mellitus, Abgeschlagenheit

-Mondgesicht -Gelemkschmerzen -Diabetes mellitus -Hitzewallungen -Matsch im Kopf -Abgeschlagenheit ..........

Prednisolon bei Neurosarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonNeurosarkoidose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Mondgesicht
-Gelemkschmerzen
-Diabetes mellitus
-Hitzewallungen
-Matsch im Kopf
-Abgeschlagenheit ..........

Eingetragen am  als Datensatz 37162
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Neurosarkoidose mit Haarausfall

gute erfahrungen

Prednisolon bei Neurosarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonNeurosarkoidose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gute erfahrungen

Eingetragen am  als Datensatz 49395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Azathioprin bei Neurosarkoidose

 

Azathioprin für Neurosarkoidose mit Kraftlosigkeit

matsch im Kopf Kraftlos

Azathioprin bei Neurosarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinNeurosarkoidose1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

matsch im Kopf
Kraftlos

Eingetragen am  als Datensatz 37245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von CellCept bei Neurosarkoidose

 

CellCept für Neurosarkoidose mit Haarausfall

Muß seit dem Rückfall (Neurosarkoidose) im Januar CellCept 500mg nehmen: Am Anfang3000mg 3/0/3 und wieder 100mg Prednisolon. Das Prednisolon wurde nach und nach Ausgeschlichen bis auf 5mg. Das CellCept wurde in der Zeit auch auf 2000mg 2/0/2 Reduziert. Doch leider habe ich wieder einen...

CellCept bei Neurosarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CellCeptNeurosarkoidose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muß seit dem Rückfall (Neurosarkoidose) im Januar CellCept 500mg nehmen: Am Anfang3000mg 3/0/3 und wieder 100mg Prednisolon.
Das Prednisolon wurde nach und nach Ausgeschlichen bis auf 5mg.
Das CellCept wurde in der Zeit auch auf 2000mg 2/0/2 Reduziert.
Doch leider habe ich wieder einen Rückfall. Also wurde die Kortison Dosis wieder Erhöht auf Gott sei Dank nur 40mg.
Wenn es in 3 wochen nicht besser wird muß ich wieder ins Krankenhaus und eine Stoß Therapie über mich ergehen lassen. :-(

Zu den Nebenwirkungen von Prednisolon: Vollmondgesicht,Gelenkschmerzen,Abgeschlagenheit,Matsch im Kopf,Gereiztheit ,Gewichtszunahme,Haarausfall, Muskelschwäche(keine Kraft), Magenschmerzen,Blutergüße(ohne das ich mich gestoßen habe) ,Atembeschwerden,Hitzewallungen

Nebenwirkungen CellCept: Haarausfall mit Schorfbildung, hab zwar noch ander, aber da weis ich nicht ,ob das von CellCept oder Kortison kommt.(zb.Gelenkschmerzen,Matsch im Kopf...)

Eingetragen am  als Datensatz 47345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mycophenolatmofetil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Remicade bei Neurosarkoidose

 

Remicade für Neurosarkoidose mit Symptomverstärkung, Angstzustände

Vor drei Jahren habe ich schon einmal eine Behandlung mit Infliximab (8 Infusionen) erhalten. Damals ging es mir nach der ersten Infusion gleich viel besser. Zu der Zeit bekam ich aber auch nur die reine Infliximab Infusion. Nun hat mir mein Arzt im letzten Jahr wieder einen Durchlauf Infliximab...

Remicade bei Neurosarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemicadeNeurosarkoidose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor drei Jahren habe ich schon einmal eine Behandlung mit Infliximab (8 Infusionen) erhalten. Damals ging es mir nach der ersten Infusion gleich viel besser. Zu der Zeit bekam ich aber auch nur die reine Infliximab Infusion. Nun hat mir mein Arzt im letzten Jahr wieder einen Durchlauf Infliximab empfohlen und nach einigem Hin-u.Her mit der Krankenkasse habe ich mich gefreut und im März die erste Infusion bekommen. Doch oje es war alles anders...vor der eigentlichen Infusion bekam ich zunächst 100 mg Cortison, danach Fenistil und danach einen Magenschutz und dann endlich Infliximab...das Ganze dauerte dann 4 Std. (3,5 Std Infusion und 0,5 Std. Ruhe). Leider hatte das Ganze nicht die erwartete Wirkung. Besserung der Schmerzen war nicht in Sicht (leider) im Gegenteil die Schmerzen wurden in den ersten Tagen danach stärker, Beklemmungen ausgelöst durch das Cortison kamen auch dazu. Gestern also nach 4 Wochen bekam ich dann die 2. Infusion und habe am Tag zuvor mit meinem beh. Neurologen vereinbart auf Cortison zu verzichten. Leider war der natürlich am Infusionstag nicht da und der Diensthabende war nicht von der Cortisongabe abzubringen :-(. Also hänge ich heute wieder mit Beklemmungen und Schmerzen in den Seilen. Nun gut warten wir also auf Runde 3 dann aber mit dem richtigen Arzt und sicher ohneCortison!

Eingetragen am  als Datensatz 53185
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Infliximab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Neurosarkoidose gruppiert wurden

Neurosarkoidose

Klassifikation nach ICD-10

D86.0Sarkoidose der Lunge
D86.1Sarkoidose der Lymphknoten
D86.2Sarkoidose der Lunge mit Sarkoidose der Lymphknoten
D86.3Sarkoidose der Haut
D86.8Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen
D86.9Sarkoidose, nicht näher bezeichnet

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]