Nierenkolik

Die Nierenkolik bezeichnet krampfartige Schmerzen in der Nieren- und Bauchregion.
Ursächlich dafür sind zumeist Harnsteine, die in der Niere, dem Harnleiter und in der Harnbla...

Community über Nierenkolik

Wir haben 17 Patienten Berichte zu der Krankheit Nierenkolik.

Prozentualer Anteil 47%53%
Durchschnittliche Größe in cm162179
Durchschnittliches Gewicht in kg6384
Durchschnittliches Alter in Jahren5957
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,9526,05

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Nierenkolik

nierenkolik

Bei Nierenkolik wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Novalgin35% (5 Bew.)
ARCOXIA12% (2 Bew.)
Novaminsulfon12% (2 Bew.)
Tramadol12% (2 Bew.)
Buscopan6% (2 Bew.)
Cotrim6%
Keimax6% (1 Bew.)
Metamizol6% (1 Bew.)
Uriclar6% (1 Bew.)

Bei Nierenkolik wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Metamizol53% (8 Bew.)
Etoricoxib12% (2 Bew.)
Tramadol12% (2 Bew.)
Anethol6% (1 Bew.)
Cotrimoxazol6%
Fenchon6% (1 Bew.)
Cineol6% (1 Bew.)
Alpha-Pinen6% (1 Bew.)
Beta-Pinen6% (1 Bew.)
Butylscopolamin6% (2 Bew.)
Camphen6% (1 Bew.)
Ceftibuten6% (1 Bew.)
Borneol6% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Nierenkolik

alle Fragen zu Nierenkolik

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Novalgin bei Nierenkolik

 

Novalgin für nierenkolik mit keine Nebenwirkungen

Habe regelmaessig Nierenkoliken und die Schmerzen sind unertraeglich. wurde deswegen schon 2 Mal ins Krankenhaus gebracht und dort mit Novalgin behandelt. Seitdem mein Urologe mir die Novalgininjektion verschrieben hat, kann ich mir bei zu starken Schmerzen sie Spritze selber in den Oberschenkel...

Novalgin bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novalginnierenkolik1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe regelmaessig Nierenkoliken und die Schmerzen sind unertraeglich. wurde deswegen schon 2 Mal ins Krankenhaus gebracht und dort mit Novalgin behandelt. Seitdem mein Urologe mir die Novalgininjektion verschrieben hat, kann ich mir bei zu starken Schmerzen sie Spritze selber in den Oberschenkel oder Hintern verabreichen. Ampulle auf, Spritze aufziehen und rein damit. Wirkung tritt bei mir nach etwa 5 Minuten auf, nach 10 Minuten komplett Schmerzfrei.
Zusaetzlich hat mir der Dok noch novalgin Tropfen und Zaepfchen verschrieben. Ist denke ich besser, fuer Leute, die sich nicht selber spritzen wollen oder koennen.

Eingetragen am  als Datensatz 38063
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für nierenkolik mit Mundtrockenheit

Ich nehme die Trofpen nur bei Bedarf wenn ich Nierenkoliken habe. Keine Nebenwirkungen außer ein bissl Mundtrockenheit.

Novalgin bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novalginnierenkolik-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Trofpen nur bei Bedarf wenn ich Nierenkoliken habe.

Keine Nebenwirkungen außer ein bissl Mundtrockenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 35336
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Novalgin

Patienten Berichte über die Anwendung von ARCOXIA bei Nierenkolik

 

Arcoxia für nierenkolik mit Magenschmerzen, Schwindel, Magengeschwüre

Ich bekam Arcoxia in der Urologie Ulm wegen Nierenkolik,ich sagte zwar dass ich einen sehr empfindlichen Magen habe,aber die Ärzte meinten dass dieses Mittel sehr gut vertäglich sei. Also gut ich nahm es,am 1. Tag in der Klinik half es mir nicht besonders am 2. Tag wirkte es besser und so nahm...

Arcoxia bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxianierenkolik5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Arcoxia in der Urologie Ulm wegen Nierenkolik,ich sagte zwar dass ich einen sehr empfindlichen Magen habe,aber die Ärzte meinten dass dieses Mittel sehr gut vertäglich sei.
Also gut ich nahm es,am 1. Tag in der Klinik half es mir nicht besonders am 2. Tag wirkte es besser und so nahm ich es 4 Tage in der Klinik mit Magenschutz und Novalgin als Infusion,
Am 5 .Tag durfte ich nach Hause und sollte das Mittel noch 7 Tage nehmen,
Mir ging es dabei hundeelend , schwindelig fürchterliche Magenschmerzen trotz Pantozol und ich setzte es sofort ab.
Aber die Magenbeschwerden wurden so schlimm dass ich erneut in die Klinik eingewiesen wurde in die innere Abteilung ,dort machte man eine Magenspiegelung die einen Monat zuvor ausser einer leichten Gastritis noch ok war,aber dieses mal sagte mir die Ärztin ich hatte etliche Magengeschwüre
und der ganze Magen Zwölffingerdarm und die halbe Speiseröhre wären total entzündet.
Ich musste hochdosiert Pantozol nehmen wo es dann so langsam besser wurde aber jetzt nach 4 Wochen habe ich immer noch Schwindel und leichte Magenbeschwerden.
Fazit nie mehr Arcoxia,.

Eingetragen am  als Datensatz 54978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arcoxia für nierenkolik mit Magenentzündung, Speiseröhrenentzündung, Schwindel

Ich kann nur sagen mir ginge es noch nie so schlecht nach einem Medikament wie nach Arcoica, Ich habe es 5 Tage genommen und bekam eine wüste Magenentzündung Magengeschwüre sowie Zwölffingerdarm und Speiseröhrenentzündung ,obwohl ich es den Ärzten sagte ,dass ich schlecht Medikamente vertrage...

Arcoxia bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxianierenkolik5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nur sagen mir ginge es noch nie so schlecht nach einem Medikament wie nach Arcoica, Ich habe es 5 Tage genommen und bekam eine wüste Magenentzündung Magengeschwüre sowie Zwölffingerdarm und Speiseröhrenentzündung ,obwohl ich es den Ärzten sagte ,dass ich schlecht Medikamente vertrage und ich Pantozol Magenschutz dazu bekam ,meinten sie ich müsse es nehmen, damit die Harnleiter abschwellen .
Ich sage nur nie mehr ,mir ist immer noch schwindelig und ausserdem bekam ich morgens früh 3 Tage nach absetzen des Mittels einen Krampanfall konnte nicht mehr richtig sprechen und mein Gesicht war ganz taub links,Ich wurde mit dem Notarzt ins RKU gebracht weil man meinte ich hätte einen Schlaganfall,zum Glück wars das nicht ,was es war weiss keiner ,aber genau diese Nebenwirkungen stehen im Beipackzettel von Arcocica,
Ich kann nur abraten sie zu nehmen!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 54988
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Novaminsulfon bei Nierenkolik

 

Novaminsulfon für nierenkolik mit Müdigkeit

Seit Tagen leide ich unter den Schmerzen einer Nierenkolik. Im Krankenhaus bekam ich ein wahres Wundermittel, doch danach verschrieb mir mein Hausarzt Novaminsulfon. Von Anfang an war die Schmerz Linderung nach den vorgeschriebenen 30 Tropfen nicht vorhanden. Die Schmerzen wurden eher noch...

Novaminsulfon bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novaminsulfonnierenkolik2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Tagen leide ich unter den Schmerzen einer Nierenkolik. Im Krankenhaus bekam ich ein wahres Wundermittel, doch danach verschrieb mir mein Hausarzt Novaminsulfon. Von Anfang an war die Schmerz Linderung nach den vorgeschriebenen 30 Tropfen nicht vorhanden. Die Schmerzen wurden eher noch schlimmer. Nach einer Stunde hielt ich es nicht mehr aus und nahm erneut 30 Tropfen ein. Dann musste ich nicht lange warten und endlich verspürte ich eine Wirkung und wurde sogleich sehr müde.
Der Schmerz kam allerdings nach 4 Stunden wieder und ich hatte das gleiche Problem erneut. Da eine Portion nicht mehr als 40 Tropfen sein sollten, bei mir allerdings 60 waren und 120 Tropfen schon das Tageslimit sind , hatte ich nach ca. 8 Stunden meine Tagesration aufgenommen. So ein mist.

Eingetragen am  als Datensatz 67433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novaminsulfon für nierenkolik mit keine Nebenwirkungen

Ich habe das Medikament bei einer Nierenkolik genommen. Es hat mir sehr gut geholfen.

Novaminsulfon bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novaminsulfonnierenkolik2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament bei einer Nierenkolik genommen. Es hat mir sehr gut geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 65484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramadol bei Nierenkolik

 

Tramadolor für nierenkolik, Schmerzen (akut) mit Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Schwindel, Konzentrationsstörungen

Übelkeit,Erbrechen, Appetitlosigkeit, Schwindel, Konzentrationsstörungen

Tramadolor bei nierenkolik, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolornierenkolik, Schmerzen (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit,Erbrechen, Appetitlosigkeit, Schwindel, Konzentrationsstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 11504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für nierenkolik mit Müdigkeit

Nur geringe Schmerzlinderung, bei erträglicher Müdigkeit

Tramadol bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolnierenkolik1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur geringe Schmerzlinderung, bei erträglicher Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 70364
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Buscopan bei Nierenkolik

 

Novalgin für nierenkolik, nierenkolik mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen. In Kombination der beiden Medikamente trat eine schnelle Wirkung ein.

Novalgin bei nierenkolik; Buscopan bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novalginnierenkolik10 Tage
Buscopannierenkolik8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen. In Kombination der beiden Medikamente trat eine schnelle Wirkung ein.

Eingetragen am  als Datensatz 69215
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol, Butylscopolamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cotrim bei Nierenkolik

 

Cotrimhexal forte für Nieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung mit Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Fieber

Nach 4 Tagen regelmässiger Einnahme (1 früh/0 mittag/1 abends) am 5. Tag plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit. Mehrmaliges Erbrechen, auch ohne was zu essen - also trinken kaum möglich. Ausserdem Fieber, aufgedunsene Lippen. Symptome halten den ganzen Tag an. Ich habe...

Cotrimhexal forte bei Nieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimhexal forteNieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Tagen regelmässiger Einnahme (1 früh/0 mittag/1 abends) am 5. Tag plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit. Mehrmaliges Erbrechen, auch ohne was zu essen - also trinken kaum möglich. Ausserdem Fieber, aufgedunsene Lippen. Symptome halten den ganzen Tag an. Ich habe sofort aufgehört Corim zu nehmen, was nach Packungsbeilage bei diesen Symptomen auch richtig ist.

Eingetragen am  als Datensatz 6113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Keimax bei Nierenkolik

 

Keimax für Nierenbeschwerden mit Übelkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

mein Darm spielt etwas verrückt und leichte Übelkeit ist vorhanden. Am schlimmsten jedoch ist die Müdigkeit ich bin so müde und niedergeschlagen.

Keimax bei Nierenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeimaxNierenbeschwerden8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mein Darm spielt etwas verrückt und leichte Übelkeit ist vorhanden. Am schlimmsten jedoch ist die Müdigkeit ich bin so müde und niedergeschlagen.

Eingetragen am  als Datensatz 26309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ceftibuten

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Metamizol bei Nierenkolik

 

Metamizol für nierenkolik mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen

Metamizol bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metamizolnierenkolik1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 29729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Uriclar bei Nierenkolik

 

Uriclar für nierenkolik, krampflösend mit keine Nebenwirkungen

Es ist ein pflanzliches Medikament, ich befürchte nur, dass man es nicht in D bekommen kann. Da meine Nierenkoliken regelmässig alle 4-6 Wochen kamen, bevor die Steine aus der Harnleiter rausgeholt wurden, traf mich das auch bei einem Aufenthalt in Bukarest. Der Urologe hat mir dann Uriclar...

Uriclar bei nierenkolik, krampflösend

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Uriclarnierenkolik, krampflösend1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist ein pflanzliches Medikament, ich befürchte nur, dass man es nicht in D bekommen kann. Da meine Nierenkoliken regelmässig alle 4-6 Wochen kamen, bevor die Steine aus der Harnleiter rausgeholt wurden, traf mich das auch bei einem Aufenthalt in Bukarest. Der Urologe hat mir dann Uriclar verschrieben, für den nächsten "Anfall". Und siehe da, das Beste was ich bisher hatte. Sobald ich was merkte, sofort 2 der Pillen, und dann alle 1-2 Stunden weitere 2. Somit hielten die Koliken max. 4-5 Stunden, vom Anfang bis sie letzlich weg sind. Der Schmerzhöhepunkt war zwar immer noch nicht spassig, aber bedeutend besser als ohne das Medikament. Ich hab das dann dem Urologen in D mitgeteilt, der jedoch wenig Interesse hatte. Typisch, stattdessen Schmerzmittelhämmer verschrieben bekommen, taugten nix und hatten nur Nebenwirkungen. Ich kann die nur empfehlen...sollte die nicht zu besorgen sein, kann ich welche aus Bukarest mitbringen, da ich über Weihnachten dort sein werde.

Eingetragen am  als Datensatz 20336
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alpha-Pinen, Beta-Pinen, Camphen, Borneol, Anethol, Fenchon, Cineol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Nierenkolik gruppiert wurden

akute Nierenkolik, nieren koliken, Nieren-Beschwerden, Nierenbeschwerden, nierenstau

Klassifikation nach ICD-10

N20.-Nieren- und Ureterstein
N23Nicht näher bezeichnete Nierenkolik

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 16 Benutzer zu Nierenkolik

Nierenkolik Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Die Nierenkolik bezeichnet krampfartige Schmerzen in der Nieren- und Bauchregion.
Ursächlich dafür sind zumeist Harnsteine, die in der Niere, dem Harnleiter und in der Harnblase lokalisiert sein können.
In Deutschland sind ca. 5% der Bevölkerung Harnsteinträger, der Häufigkeitsgipfel liegt zwischen dem 30.- 60. Lebensjahr.
Wenn ein Harnstein mobilisiert und im Harnleiter eingeklemmt wird, kommt es zu kolikartigen Schmerzen im Rücken und Unterbauch.

[]