Osteochondrose

Bei der Osteochondrose handelt es sich um eine Störung der Verknöcherungsvorgänge beim Kindern oder Jugendlichen in der Wachstumsphase. Das Längenwachstum findet an den Epiphysenfugen (Wachstumsfugen) der Röhrenknochen wie Oberschenkel-, Unterschenkel-, Oberarm- und Unterarmknochen statt. Während des Wachstumsprozesses vermehrt sich der Knorpel der Epiphysenfuge und wird anschließend in Knochen umgewandelt, was als enchondrale Ossifikation (Verknöcherung von innen) bezeichnet wird und zu einer Verlängerung des Knochens und damit zu einer Größenzunahme führt. Durchblutungsstörungen oder eine gestörtes Gleichgewicht zwischen Belastung und Belastbarkeit der Wachstumsregion können zu Störungen der Verknöcherung führen und bei starker Ausprägung sogar zum Absterben von Knochengewebe. Die häufigsten Osteochondrosen sind der Morbus Perthes (am Hüftkopf), der Morbus Scheuermann (an der Brustwirbelsäule), der Morbus Osgood-Schlatter (am Ansatz der Kniescheibensehne am Unterschenkel) und die Osteochondrosis dissecans (Abstoßung eines Knochenfragmentes). Auch Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule des Erwachsenen werden mitunter als Osteochondrose bezeichnet, da auch hier ein gestörtes Knorpel-Knochen-Gleichgewicht herrscht.

Community über Osteochondrose

Wir haben 28 Patienten Berichte zu der Krankheit Osteochondrose.

Prozentualer Anteil 64%36%
Durchschnittliche Größe in cm168175
Durchschnittliches Gewicht in kg7779
Durchschnittliches Alter in Jahren5454
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,0725,84

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Osteochondrose

Osteochondrose, osteochondrosis dissecans

Bei Osteochondrose wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Jurnista11% (3 Bew.)
Gabapentin7%
Oxygesic7% (2 Bew.)
Tilidin7% (2 Bew.)
Tramadol7% (2 Bew.)
Aclasta4% (1 Bew.)
Amitriptylin4% (1 Bew.)
ARCOXIA4% (1 Bew.)
Bonviva4%
Celebrex4% (1 Bew.)
Diclac4% (1 Bew.)
Diclofenac4% (1 Bew.)
Forsteo4% (1 Bew.)
Ilomedin4% (1 Bew.)
Lyrica4% (1 Bew.)
Metamizol4% (1 Bew.)
Mydocalm4% (1 Bew.)
Novaminsulfon4% (1 Bew.)
Oxycodon4% (1 Bew.)
Prexige4%
alle 23 Medikamente gegen Osteochondrose

Bei Osteochondrose wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Hydromorphon11% (3 Bew.)
Diclofenac11% (2 Bew.)
Tramadol11% (3 Bew.)
Oxycodon11% (3 Bew.)
Naloxon7% (2 Bew.)
Gabapentin7%
Tilidin7% (2 Bew.)
Metamizol7% (2 Bew.)
Celecoxib4% (1 Bew.)
Teriparatid4% (1 Bew.)
Amitriptylin4% (1 Bew.)
Buprenorphin4% (1 Bew.)
Etoricoxib4% (1 Bew.)
Pregabalin4% (1 Bew.)
Tolperison4% (1 Bew.)
Zoledronsäure4% (1 Bew.)
Ibandronsäure4%
Iloprost4% (1 Bew.)
Lumiracoxib4%

Fragen zur Kranheit Osteochondrose

alle Fragen zu Osteochondrose

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Jurnista bei Osteochondrose

 

Jurnista für Bandscheibenvorfall, Osteochondrose, somatoforme Schmerzstörung mit Benommenheit, Appetitsverlust, Müdigkeit

Angefangen mit 4mg, traten während der ersten Wochen leichte Benommenheit, Appetitverlust und Müdigkeit auf, jetzt bin ich bei 8mg, da hab ich das auch wieder durchzustehen. Aber nach ein paar Wochen merkt man das nicht mehr. Ich kann auch in der zweiten Stufe weiterhin Auto fahren. Die...

Jurnista bei Bandscheibenvorfall, Osteochondrose, somatoforme Schmerzstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaBandscheibenvorfall, Osteochondrose, somatoforme Schmerzstörung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angefangen mit 4mg, traten während der ersten Wochen leichte Benommenheit, Appetitverlust und Müdigkeit auf, jetzt bin ich bei 8mg, da hab ich das auch wieder durchzustehen. Aber nach ein paar Wochen merkt man das nicht mehr. Ich kann auch in der zweiten Stufe weiterhin Auto fahren.

Die Schmerzlinderung ist gut, außer Benommenheit in den Auftitrierungsphasen keinerlei NW, keine Übelkeit, Erbrechen, auch keine Verstopfungen, mein Kopf ist wieder viel klarer. Das war mit Tramadol ganz anders.

Nur Mut: durch die Eingewöhnungsphasen muss man durch. Ich kann sogar wieder mein Herz/Kreislauftraining voll ausüben.

Eingetragen am  als Datensatz 13236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Bandscheibenvorfall, erosive Osteochondrose mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Atemdepression

seit 3 Wochen 8mg/tgl. NW erträglich: Müdigkeit am Tage, Konzentrationsstörungen, keine Verstopfungen, geringe, anfängliche Übelkeit gut behandelbar mit MCP. Geringe Atemsupression unter körperl. Belastung. Etwas Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme. Insgesamt gutes Wirkverhältnis.

Jurnista bei Bandscheibenvorfall, erosive Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaBandscheibenvorfall, erosive Osteochondrose3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit 3 Wochen 8mg/tgl. NW erträglich: Müdigkeit am Tage, Konzentrationsstörungen, keine Verstopfungen, geringe, anfängliche Übelkeit gut behandelbar mit MCP. Geringe Atemsupression unter körperl. Belastung. Etwas Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme.

Insgesamt gutes Wirkverhältnis.

Eingetragen am  als Datensatz 12033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Jurnista

Patienten Berichte über die Anwendung von Gabapentin bei Osteochondrose

 

Gabapentin für Fibromyalgie, Muskelkrämpfe, Muskelhartspann, Fibromyalgie, Ulnarissyndrom, Diskusprolaps, Osteochondrose, Multiple Arthrosen mit Müdigkeit

Dosisabhängige Müdigkeit, wenn Gabapentin überdosiert wird. Die Kombination der Präparate hilft mir sehr gut, endlich bin ich frei von den chronischen Schmerzen.

Gabapentin bei Diskusprolaps, Osteochondrose, Multiple Arthrosen; Voltaren Resinat bei Fibromyalgie, Ulnarissyndrom; Mydocalm bei Fibromyalgie, Muskelkrämpfe, Muskelhartspann

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinDiskusprolaps, Osteochondrose, Multiple Arthrosen1 Jahre
Voltaren ResinatFibromyalgie, Ulnarissyndrom10 Jahre
MydocalmFibromyalgie, Muskelkrämpfe, Muskelhartspann1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dosisabhängige Müdigkeit, wenn Gabapentin überdosiert wird.
Die Kombination der Präparate hilft mir sehr gut, endlich bin ich frei von den chronischen Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 2453
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Diclofenac, Tolperison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Osteochondrose mit Gereiztheit, Schwindel, Gewichtszunahme

Gereiztheit, Schwindel, Gewichtszunahme

Gabapentin bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinOsteochondrose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gereiztheit, Schwindel, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 3519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Oxygesic bei Osteochondrose

 

Oxygesic für Osteochondrose mit Übelkeit, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Stuhlprobleme

Übelkeit Müdigkeit, Lustlosigkeit, Stuhlgangprobleme

Oxygesic bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OxygesicOsteochondrose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit Müdigkeit, Lustlosigkeit, Stuhlgangprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 25853
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Oxigesic 40 mg für Osteochondrose, cervikobrachialsyndrom, bursitis supacromalis mit Verstopfung, Schweißausbrüche, Müdigkeit

Schmerzbeseitigung ist gut.Jedoch die Nebenwirkungen sind sehr hoch.Verstopfungen- habe ich mit Jogurt so ziemlich gelöst(fettiger).Jedoch die Schweißausbrüdche und die Müdigkeit ist bis jetzt noch ein stakes Problem.Ansonsten komme ich ganz gut klar.Ich nehme dieses Medikament schon seit 5...

Oxigesic 40 mg bei Osteochondrose, cervikobrachialsyndrom, bursitis supacromalis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxigesic 40 mgOsteochondrose, cervikobrachialsyndrom, bursitis supacromalis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmerzbeseitigung ist gut.Jedoch die Nebenwirkungen sind sehr hoch.Verstopfungen-
habe ich mit Jogurt so ziemlich gelöst(fettiger).Jedoch die Schweißausbrüdche und die Müdigkeit ist bis jetzt noch ein stakes Problem.Ansonsten komme ich ganz gut klar.Ich nehme dieses Medikament schon seit 5 Jahren.Muß leider den rest meines Lebens damit klar kommen da es nicht anders mehr geht.
Mein Leben ist damit verfuscht weil ein Artzt nicht auf mein Schmerzhinweiß gehört hat und es damit nach 4 Jahren zu spät war mit einer Heilung.
Ich hoffe Anderen geht es nicht so wie mir.

Eingetragen am  als Datensatz 13148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tilidin bei Osteochondrose

 

Tilidin für Osteochondrose, Rezidivprolaps mit Benommenheit, Erbrechen

Tilidin sollte ich eigentlich morgens und abends nehmen, leider sind die Nebenwirkungen so schlimm, dass ich sie morgens weglassen muss. Nach der Einnahme braucht es ca. eine Stunde, bis die Wirkung einsetzt. Leider fühle ich mich dann für drei Stunden so benebelt, dass sogar ein Drehen im Bett...

Tilidin bei Osteochondrose, Rezidivprolaps

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinOsteochondrose, Rezidivprolaps10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tilidin sollte ich eigentlich morgens und abends nehmen, leider sind die Nebenwirkungen so schlimm, dass ich sie morgens weglassen muss. Nach der Einnahme braucht es ca. eine Stunde, bis die Wirkung einsetzt. Leider fühle ich mich dann für drei Stunden so benebelt, dass sogar ein Drehen im Bett fast unmöglich ist. Zudem habe ich ab und an mit dem Speien Probleme. Hierfür gab mir aber mein Orthopäde MCP Tropfen. Der Zustand mit dem Medikament ist wie "besoffen", aber es nimmt mir auch die schlimmen Schmerzen, die ich durch Bandscheiben und hochgradige Narbenfibrose habe.

Eingetragen am  als Datensatz 26959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen, Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen, Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen, Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen mit Müdigkeit, Appetitsteigerung

Die Diagnose Fibromyalgie ist vor 3 Wochen zu meinen anderen Krankheiten dazu gekommen und damit auch das Medikament Amitriptylin.Mein mich wegen der anderen Krankheiten behandelnder Arzt hält weder von der Fibromyalgie noch von dem Medikament etwas ( er ist Chirug),Er sagt,das Antidepressiva...

Amitriptylin bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen; Tilidin Hexal bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen; Tramal Infusionen bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen; Diclac Spritzen bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen28 Tage
Tilidin HexalArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen12 Monate
Tramal InfusionenArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen14 Tage
Diclac SpritzenArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Diagnose Fibromyalgie ist vor 3 Wochen zu meinen anderen Krankheiten dazu gekommen und damit auch das Medikament Amitriptylin.Mein mich wegen der anderen Krankheiten behandelnder Arzt hält weder von der Fibromyalgie noch von dem Medikament etwas ( er ist Chirug),Er sagt,das Antidepressiva verstärkt lediglich die Wirkung der Schmerzmittel.Das empfinde ich nicht so.Die Infusionen und die Spritzen bekomme ich im Wechsel alle 2 Tage und genauso lange hält ihre Wirkung.Nur das Tilidin brauche ich z.Zt. nicht. Die Hauptwirkung die das zusätzliche eingenommene Amitritylin auf mich hat ist eine unendliche Müdigkeit,von der mein Arzt behauptet, sie könne nicht sein, da Antidepressiva ja aufhellend wirken würden.Mich hellt nichts auf, aber wenigstens kann ich schmerzlos schlafen....und zwar ständig....ach ja,essen könnt ich auch unentwegt,wenn ich nicht zu müde bin...

Eingetragen am  als Datensatz 20219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin, Naloxon, Tilidin, Tramadol, Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramadol bei Osteochondrose

 

Tramadol für Osteochondrose mit Libidoverlust

Ich nehnme Tramadol (200mg)eine Morgens,und eine Abends.Ich habe mit Amitriptilin angefangen,aber ganz schnell wieddr abgesetzt,denn ich fing an weisse Mäuse zu sehen.So mein Doc hat mir dann Tramadol verschrieben,die helfen,aber der Körper gewöhnt sich sehr schnell daran,und was mich sehr...

Tramadol bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolOsteochondrose18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehnme Tramadol (200mg)eine Morgens,und eine Abends.Ich habe mit Amitriptilin angefangen,aber ganz schnell wieddr abgesetzt,denn ich fing an weisse Mäuse zu sehen.So mein Doc hat mir dann Tramadol verschrieben,die helfen,aber der Körper gewöhnt sich sehr schnell daran,und was mich sehr beunruhigt,ist die Tatsache das sich mein ganzes empfinden gegenüber Reizen(sexueller Art)und überhaupt ,ich hab nicht den Schwung den ich gehabt habe,hat sich empfindlich zum negativen verändert.Dieses hatte ich vorher nicht,erst seit der behandlung mit Tramadol.Kann mir einer helfen,diesen Missstand zu na sag ich mal,"zu umgehen" denn es nimmt mir meine Seelenfrieden,und nicht zuletzt und das ist mir Wichtiger,ich hab angst das meine Beziehung noch mehr drunter leidet.

Eingetragen am  als Datensatz 27172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol-ratiopharm Tabl. für Osteochondrose, Osteochondrose mit Übelkeit, Benommenheit, Euphorie

Ich habe seit meinem 15 Lebensjahr starke Rückenschmerzen. Ich hatte vorher viele \"herkömmliche\" Schmerzmittel gehabe, bin mittlerweile Immun gegen fast alle. Habe vom Hausarzt Tamadol Tabletten 100 mg verschrieben gekommen, zu nehmen bei Bedarf 1-2 Stück, leider habe ich diese Dosis nicht...

Tramadol-ratiopharm Tabl. bei Osteochondrose; Tramadol retard Tropfen bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol-ratiopharm Tabl.Osteochondrose3 Tage
Tramadol retard TropfenOsteochondrose14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit meinem 15 Lebensjahr starke Rückenschmerzen. Ich hatte vorher viele \"herkömmliche\" Schmerzmittel gehabe, bin mittlerweile Immun gegen fast alle.

Habe vom Hausarzt Tamadol Tabletten 100 mg verschrieben gekommen, zu nehmen bei Bedarf 1-2 Stück, leider habe ich diese Dosis nicht vertragen (100 mg hatten Nebenwirkungen wie Benommenheit, Übelkeit und Unwohlsein verursacht). Wollte aber nicht auf dieses gute Schmerzmittel verzischten, habe die Tabletten geteil, keine Nebenwirkungen mehr.

Um die Dosis besser nach meine Bedarf abzustimmen bekam ich die Tropfen und so habe ich die Möglichkeit GANZ klein anzufangen mit der Behaldlung. Ich voll zufrieden, OK ab und zu ist die Nebenwirkung denn \"schönen Dogenrausch\", lässt sich aber gut ertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 8755
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Aclasta bei Osteochondrose

 

Aclasta für Osteoporose, Osteochondrose mit keine Nebenwirkungen

Vor der zweiten Aclasta-Infusion wurde wieder Blut abgenommen und die Knochendichte gemessen. Das Ergebnis der Untersuchung war für mich sehr erfreulich, weil sich meine Knochendichte verbessert hat. Diesmal hatte ich keine Nebenwirkungen nach der Aclasta-Infusion und war auch froh darüber....

Aclasta bei Osteoporose, Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AclastaOsteoporose, Osteochondrose1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der zweiten Aclasta-Infusion wurde wieder Blut abgenommen und die Knochendichte gemessen. Das Ergebnis der Untersuchung war für mich sehr erfreulich, weil sich meine Knochendichte verbessert hat.
Diesmal hatte ich keine Nebenwirkungen nach der Aclasta-Infusion und war auch froh darüber.
Außerdem nehme ich täglich 1 Kautablette Calzium 1000mg + D3 20uq (morgens und abends eine halbe Tabl.). Auch nach der letzten Aclasta-Infusion (Juli 2012) soll ich Calzium + D3 weiter einnehmen bis zum ..... Ich achte meist darauf viel Käse und andere Milchprodukte zu essen. 1x wöchentlich gehe ich zum Funktionstraining, was mir sehr gut tut und versuche viel zu Fuß zuerledigen, statt immer mit dem Bus zu fahren. Heute werde ich mir den 3. Termin beim Osteologen geben lassen und melde mich dann wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 45847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Zoledronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amitriptylin bei Osteochondrose

 

Amitriptylin für Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen, Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen, Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen, Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen mit Müdigkeit, Appetitsteigerung

Die Diagnose Fibromyalgie ist vor 3 Wochen zu meinen anderen Krankheiten dazu gekommen und damit auch das Medikament Amitriptylin.Mein mich wegen der anderen Krankheiten behandelnder Arzt hält weder von der Fibromyalgie noch von dem Medikament etwas ( er ist Chirug),Er sagt,das Antidepressiva...

Amitriptylin bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen; Tilidin Hexal bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen; Tramal Infusionen bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen; Diclac Spritzen bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen28 Tage
Tilidin HexalArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen12 Monate
Tramal InfusionenArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen14 Tage
Diclac SpritzenArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Diagnose Fibromyalgie ist vor 3 Wochen zu meinen anderen Krankheiten dazu gekommen und damit auch das Medikament Amitriptylin.Mein mich wegen der anderen Krankheiten behandelnder Arzt hält weder von der Fibromyalgie noch von dem Medikament etwas ( er ist Chirug),Er sagt,das Antidepressiva verstärkt lediglich die Wirkung der Schmerzmittel.Das empfinde ich nicht so.Die Infusionen und die Spritzen bekomme ich im Wechsel alle 2 Tage und genauso lange hält ihre Wirkung.Nur das Tilidin brauche ich z.Zt. nicht. Die Hauptwirkung die das zusätzliche eingenommene Amitritylin auf mich hat ist eine unendliche Müdigkeit,von der mein Arzt behauptet, sie könne nicht sein, da Antidepressiva ja aufhellend wirken würden.Mich hellt nichts auf, aber wenigstens kann ich schmerzlos schlafen....und zwar ständig....ach ja,essen könnt ich auch unentwegt,wenn ich nicht zu müde bin...

Eingetragen am  als Datensatz 20219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin, Naloxon, Tilidin, Tramadol, Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von ARCOXIA bei Osteochondrose

 

Arcoxia für Osteochondrose mit keine Nebenwirkungen

Bandscheibenvorfall hws. Die letzte Zeit hauptsächlich nacht bzw. im liegen starke Schmerzen.heute morgen 1 Tablette genommen. Kann es gar nicht glauben...fast schmerzfrei. Keine Nebenwirkungen

Arcoxia bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaOsteochondrose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bandscheibenvorfall hws. Die letzte Zeit hauptsächlich nacht bzw. im liegen starke Schmerzen.heute morgen 1 Tablette genommen. Kann es gar nicht glauben...fast schmerzfrei. Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 70688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Bonviva bei Osteochondrose

 

Bonviva 3 mg für Osteochondrose mit Schmerzen, Tinnitus, Antriebslosigkeit

Sehr geehrte Damen und Herren, auf Anraten meines Arztes bekam ich am 15.Jan.2008 \"Bonviva 3mg\" als Infusion. 14 Tage keine Probleme. Danach Schmerzen im ganzen Bewegungsapparat, besonders beide Kniegelenke und Muskelschwäche in den Beinen. Am 21.Feb.2008 schwerer Tinitus mit 12 mal...

Bonviva 3 mg bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonviva 3 mgOsteochondrose1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf Anraten meines Arztes bekam ich am 15.Jan.2008 \"Bonviva 3mg\" als Infusion. 14 Tage keine Probleme. Danach Schmerzen im ganzen Bewegungsapparat, besonders beide Kniegelenke und Muskelschwäche in den Beinen. Am 21.Feb.2008 schwerer Tinitus mit 12 mal Infusionstherapie, danach etwas Linderung. Drei Monate nach der Behandlung mit \"Bonviva 3mg\" habe ich immer noch Schmerzen, fühle mich schlecht und antriebslos.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Peter Smarz
Schnepfenweg 3d
27607 Langen

Eingetragen am  als Datensatz 7260
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Celebrex bei Osteochondrose

 

Celebrex für Osteochondrose mit Allergische Reaktion

VORSICHT BEI BESSTEHENDER ALLERGIE AUF SULFASALAZIN!!!!! Ich musste diese Erfahrung machen, da ich Sulfasalazin als Basismedikation für Rheuma mal verordnert bekam und eine schwere allergische Reaktion mit Hautrötung, Atemsuppression, Durchfall, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Hautjucken und...

Celebrex bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CelebrexOsteochondrose3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

VORSICHT BEI BESSTEHENDER ALLERGIE AUF SULFASALAZIN!!!!!

Ich musste diese Erfahrung machen, da ich Sulfasalazin als Basismedikation für Rheuma mal verordnert bekam und eine schwere allergische Reaktion mit Hautrötung, Atemsuppression, Durchfall, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Hautjucken und grippeartigen Symptomen am Anfang ausgebildet habe. Da Celebrex aus der gleichen Wirkstoffgruppe wie Sulfasalazin stammt (Sulfonamide), ist mit Sicherheit auch hier eine allergische Reaktion zu erwarten.

Von der Wirksamkeit 1A, doch leider für mich kein Medikament wg. der allergischen Reaktionen.

Eingetragen am  als Datensatz 51163
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Celecoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Diclac bei Osteochondrose

 

Amitriptylin für Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen, Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen, Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen, Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen mit Müdigkeit, Appetitsteigerung

Die Diagnose Fibromyalgie ist vor 3 Wochen zu meinen anderen Krankheiten dazu gekommen und damit auch das Medikament Amitriptylin.Mein mich wegen der anderen Krankheiten behandelnder Arzt hält weder von der Fibromyalgie noch von dem Medikament etwas ( er ist Chirug),Er sagt,das Antidepressiva...

Amitriptylin bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen; Tilidin Hexal bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen; Tramal Infusionen bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen; Diclac Spritzen bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen28 Tage
Tilidin HexalArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen12 Monate
Tramal InfusionenArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen14 Tage
Diclac SpritzenArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Diagnose Fibromyalgie ist vor 3 Wochen zu meinen anderen Krankheiten dazu gekommen und damit auch das Medikament Amitriptylin.Mein mich wegen der anderen Krankheiten behandelnder Arzt hält weder von der Fibromyalgie noch von dem Medikament etwas ( er ist Chirug),Er sagt,das Antidepressiva verstärkt lediglich die Wirkung der Schmerzmittel.Das empfinde ich nicht so.Die Infusionen und die Spritzen bekomme ich im Wechsel alle 2 Tage und genauso lange hält ihre Wirkung.Nur das Tilidin brauche ich z.Zt. nicht. Die Hauptwirkung die das zusätzliche eingenommene Amitritylin auf mich hat ist eine unendliche Müdigkeit,von der mein Arzt behauptet, sie könne nicht sein, da Antidepressiva ja aufhellend wirken würden.Mich hellt nichts auf, aber wenigstens kann ich schmerzlos schlafen....und zwar ständig....ach ja,essen könnt ich auch unentwegt,wenn ich nicht zu müde bin...

Eingetragen am  als Datensatz 20219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin, Naloxon, Tilidin, Tramadol, Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Diclofenac bei Osteochondrose

 

Diclofenac 75SL ratiopharm für Osteochondrose, Neuroforamenstenose HWS, Wurzelaffektion mit Schwindel, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Sehstörungen, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche, Benommenheit, Ausschlag, Herzstolpern, Herzrasen, Müdigkeit, Herzklopfen, Durchfall, Blähungen, Magenschmerzen

Schwindel, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden,Sehstörungen, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche (verstärkt nachts), Nesselausschlag, Herzstolpern-/rasen-klopfen, Müdigkeit, teilweise Benommenheit, Durchfall, Blähungen, Magenschmerzen= also so ziemlich alles was man so an NW haben kann! Habe das...

Diclofenac 75SL ratiopharm bei Osteochondrose, Neuroforamenstenose HWS, Wurzelaffektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diclofenac 75SL ratiopharmOsteochondrose, Neuroforamenstenose HWS, Wurzelaffektion2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden,Sehstörungen, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche (verstärkt nachts), Nesselausschlag, Herzstolpern-/rasen-klopfen, Müdigkeit, teilweise Benommenheit, Durchfall, Blähungen, Magenschmerzen= also so ziemlich alles was man so an NW haben kann! Habe das Medikament gegen die Schmerzen bei Nervenfensterverengung mit Nervenwurzelentzündung im HWS-Bereich verordnet bekommen. Da die Not groß war und Ibuprofen nicht wirkte habe ich es tapfer versucht einzunehmen reduziert auf 1 abends mit Magenschutzmittel( Verordent waren 75mg 1morgens, 1 abends was aufgrund der Stärke der NW gar nicht ging!) und das über mehr als 2 Monate. Zwischenzeitlich immer wieder versucht es abzusetzen oder Alternativen ausprobiert (Novalgin, Paracetamol) um Herz u magen zu schonen.
Geblieben sind die orthopädischen Symptome der Krankheit, etwas reduziert (phasenweise geholfen/gelindert hat eine TriggerPunktTherapie beim Physiotherapeutenteam- Injektionen im Wirbelkanal an der Nervenwurzel sind geplant) plus!: erwähnten Herzproblemen und Abgeschlagenheit, weswegen ich in den kommenden Tagen ein EKG und eine Blutabnahme beim Internisten bekomme.
Ich hoffe Leber- und Nierenwerte sind im grünen Bereich, und auch das die Herzprobleme wieder verschwinden?!
Dieses Medikament ist meiner Meinung nach: Rattengift und unbedingt nicht! empfehlenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 32609
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Forsteo bei Osteochondrose

 

Forsteo für Osteochondrose mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Gelenkschmerzen, Depressive Verstimmungen

Müdigkeit, Depression, Kopfschmerzen, Schwindel, Gelenkschmerzen

Forsteo bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoOsteochondrose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Depression, Kopfschmerzen, Schwindel, Gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 74559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ilomedin bei Osteochondrose

 

Iomedin-Infusion für Ochondrosis dissecans, OSG, aseptisch mit Blutbildveränderung

Ilomedin wurde eingesetzt,um die Blutzufuhr im OSG wieder durchlässig zumachen.Leider wurde im Krankenhaus nicht die Empfehlung des Herstellers beachtet.Dadurch hatte ich fast alle Nebenwirkungen, und das nur, weil die Infusion nicht mit dem Tropfenzähler verbunden wurde.Die Infusion wurde in 2,5...

Iomedin-Infusion bei Ochondrosis dissecans, OSG, aseptisch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Iomedin-InfusionOchondrosis dissecans, OSG, aseptisch5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ilomedin wurde eingesetzt,um die Blutzufuhr im OSG wieder durchlässig zumachen.Leider wurde im Krankenhaus nicht die Empfehlung des Herstellers beachtet.Dadurch hatte ich fast alle Nebenwirkungen, und das nur, weil die Infusion nicht mit dem Tropfenzähler verbunden wurde.Die Infusion wurde in 2,5 Std. reingejagt... Leider mußte jeden Tag eine neue Nadel gelegt werden, weil die Infusion die Vene brüchig machte und die Infusion para lief.
Ilomedintropfen auf der Haut wurden auch nicht abgewischt, das zeigte sich später mit Rötungen und Striemen, wo die Infusion entlanglief.
Jetzt sind ca 7 Monate, als die Infusion gegeben wurde. Die Blutwerte bzgl. HB und Leukozyten sind etwas schlechter geworden.Die Durchblutung im OSG ist besser und jetzt heißt es: abwarten....
An Patienten: Ilomedin ist nicht schlecht, wenn es richtig vom Pflegepersonal angewendet wird.Wichtig ist:sehr, sehr langsam laufen lassen, Tropfen auf der Haut sofort abwischen

Eingetragen am  als Datensatz 21990
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Iloprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Osteochondrose

 

Lyrica für Osteochondrose mit Schwindel, Benommenheit, Müdigkeit

Mir wurde Lyrica vom Neurologen gegen meine chronischen Ischiasschmerzen verordnet. Ich habe 8 Tage lang Lyrica 75 mg abends und morgens je 1 Kapsel eingenommen. Bereits am 1. Tag der Einnahme stellten sich massiver Schwindel, Benommenheit und Müdigkeit ein. Nach der 8-tägigen Einnahme, in denen...

Lyrica bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaOsteochondrose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Lyrica vom Neurologen gegen meine chronischen Ischiasschmerzen verordnet. Ich habe 8 Tage lang Lyrica 75 mg abends und morgens je 1 Kapsel eingenommen. Bereits am 1. Tag der Einnahme stellten sich massiver Schwindel, Benommenheit und Müdigkeit ein. Nach der 8-tägigen Einnahme, in denen auch die Nebenwirkungen nicht verschwanden, habe ich nach Rücksprache mit meinem Hausarzt die Einnahme von Lyrica nicht mehr fortgesetzt, zumal ich keinerlei Schmerzminderung feststellen konnte. Zwar machte mich mein Hausarzt darauf aufmerksam, dass sich die Wirkung von Lyrica erst nach Langzeiteinnahme manifestieren könne, aber da sich bei mir in bezug auf die Schmerzen überhaupt nichts tat und ich die gravierenden Nebenwirkungen nicht länger ertragen wollte, stimmte auch er zu, Lyrica abzusetzen. Ich mußte das Medikament auch nicht ausschleichen sondern habe einfach nach der letzten Einnahme aufgehört.

Eingetragen am  als Datensatz 41516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Metamizol bei Osteochondrose

 

Metamizol für chron. Rückenschmerzen durch Osteochondrose mit Hitzewallungen, Fieber

Wirkt gut gegen die Schmerzen, diese werden ausreichend in den Hintergrund gerückt. Damit bin ich eine Woche arbeiten gegangen die ich sonst wohl Krankgeschrieben worden wäre. Es wirkt besser als Arcoxia, das fast eine Art Placebo zu sein scheint, macht aber nicht müde so wie Gelonida. Als...

Metamizol bei chron. Rückenschmerzen durch Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metamizolchron. Rückenschmerzen durch Osteochondrose7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt gut gegen die Schmerzen, diese werden ausreichend in den Hintergrund gerückt.
Damit bin ich eine Woche arbeiten gegangen die ich sonst wohl Krankgeschrieben worden wäre.
Es wirkt besser als Arcoxia, das fast eine Art Placebo zu sein scheint, macht aber nicht müde so wie Gelonida.
Als Nebenwirkung bekam ich allerdings eine Art Fieber und Hitzewallungen, was aber nicht so schlimm ist, man bekommt auch Psychisch ein dickeres Fell. Deswegen würde ich es empfehlen. Euphorie gab es keine, vielleicht macht es ein bisschen zerstreut.

Eingetragen am  als Datensatz 36242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Mydocalm bei Osteochondrose

 

Mydocalm für Bandscheibenvorfall L4/5, Aktivierte Osteochondrose Th9 bis 12 mit keine Nebenwirkungen

Aufgrund der aktivierten Osteochondrose und des größer gewordenen Bandscheibenvorfalls hatte ich sehr starke krampfartige Schmerzen, die selbst unter hoch dosierten Schmerzmitteln nicht besser wurden. Als ich dann Mydocalm verschrieben bekam, besserten sich meine Beschwerden innerhalb von 2 Tagen...

Mydocalm bei Bandscheibenvorfall L4/5, Aktivierte Osteochondrose Th9 bis 12

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MydocalmBandscheibenvorfall L4/5, Aktivierte Osteochondrose Th9 bis 121 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund der aktivierten Osteochondrose und des größer gewordenen Bandscheibenvorfalls hatte ich sehr starke krampfartige Schmerzen, die selbst unter hoch dosierten Schmerzmitteln nicht besser wurden. Als ich dann Mydocalm verschrieben bekam, besserten sich meine Beschwerden innerhalb von 2 Tagen - die Krämpfe blieben aus und ich konnte mich wieder etwas besser bewegen. Auch die Schmerzmittel konnte ich reduzieren.

Eingetragen am  als Datensatz 53025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tolperison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Novaminsulfon bei Osteochondrose

 

Novaminsulfon für Osteochondrose mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen

Novaminsulfon bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonOsteochondrose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 26350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Oxycodon bei Osteochondrose

 

Oxicodon für Osteochondrose Osteoperose 2-Bandscheibenvorfälle mit Benommenheit, Juckreiz, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Juckreiz, Benommenheit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Oxicodon bei Osteochondrose Osteoperose 2-Bandscheibenvorfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OxicodonOsteochondrose Osteoperose 2-Bandscheibenvorfälle15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Juckreiz, Benommenheit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 38231
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Prexige bei Osteochondrose

 

Prexige für Magenschutz, osteochondrosis dissecans mit Hautveränderungen

Nach ca. 5 Tagen Einnahme von Prexige beginnen Hautabschälungen an Fingern, Handinnenfläche und Fußsohlen.. Fortschreitend. Nach 8 Tagen Rücksprache mit dem Arzt, der ein Absetzen empfiehlt und stattdessen Ibuprofen verordnet. nach 14 Tagen ist die Haut wieder weitgehend abgeheilt

Prexige bei osteochondrosis dissecans; Omeprazol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Prexigeosteochondrosis dissecans10 Tage
OmeprazolMagenschutz10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 5 Tagen Einnahme von Prexige beginnen Hautabschälungen an Fingern, Handinnenfläche und Fußsohlen..
Fortschreitend.
Nach 8 Tagen Rücksprache mit dem Arzt, der ein Absetzen empfiehlt und stattdessen Ibuprofen verordnet. nach 14 Tagen ist die Haut wieder weitgehend abgeheilt

Eingetragen am  als Datensatz 4538
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lumiracoxib, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr von 23 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Osteochondrose gruppiert wurden

Aktivierte Osteochondrose Th9 bis 12, Chondrose BWS, chron. Rückenschmerzen durch Osteochondrose, erosive Osteochondrose, Ochondrosis dissecans, Osteochondrose Knie, Osteochondrose der Wirbelsäule, Osteochondrose HWS, Osteochondrose Knie, Osteochondrose L5/S1

Klassifikation nach ICD-10

M91.-Juvenile Osteochondrose der Hüfte und des Beckens
M92.-Sonstige juvenile Osteochondrosen
M93.-Sonstige Osteochondropathien

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 22 Benutzer zu Osteochondrose

Osteochondrose Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Auftreten


Der Morbus Perthes und der Morbus Köhler I (Osteochondrose des Fußknochens Os naviculare pedis) tritt vorwiegend zwischen 5. und 7. Lebensjahr auf, während Morbus Scheuermann, Morbus Osgood-Schlatter und Morbus Köhler II (Osteochondrose der Fußmittelknochen) hauptsächlich zwischen dem 10. bis 18. Lebensjahr vorkommen.
Die bedeutenste Osteochondrose im Kindesalter ist der Morbus Perthes, welcher bei Jungen 4-mal häufiger auftritt, als bei Mädchen.

Ursachen


Im Vordergrund stehen eine mangelnde Durchblutung, die zu einer Minderversorgung im Wachstumsgebiet führen und eine im Vergleich zur Belastbarkeit zu starken Belastung. Dies geschieht vorwiegend in Zeiten eines verstärkten Längenwachstums und hormonollen Umstellungen (Wachstumsschub), wenn die Körpergewichtszunahme sehr rasch vor sich geht und eine Anpassung der Knochenstruktur nicht schnell genug erfolgen kann. Auch Abweichungen im Knochen- und Knorpelstoffwechsel können ursächlich für Störungen in der Verknöcherung sein.

Symptome


Das führende Symptom sind Schmerzen bei Belastung. Dementsprechend fallen Osteochondrosen der Beine eher auf, als Osteochondrosen der Arme, die in der Regel einer geringeren Belastung ausgesetzt sind als die Beine. Während der Wachstumsschübe kommt es regelmäßig zu Knochenschmerzen, was die Diagnosestellung erschweren kann. Prinzipiell kann jeder Gelenkschmerz auf eine Osteochondrose hinweisen. Das schmerzhafte Gelenk oder der schmerzhafte Knochen ist nicht zwingend das Erkrankte. So geben Kinder mit Morbus Perthes (Hüftkopfosteochondrose) oftmals einen Knieschmerz an. Oftmals ist ein Hinken das einzige Symptom. In der Untersuchung zeigt sich ein Druck- und Bewegungsschmerz, sowie eine Bewegungseinschränkung am Gelenk des betroffenen Knochens.

Diagnose


Wegweisend sind angegebene Schmerzen bei Belastung, ein auffälliger Gang (Hinken) ein Bewegungsschmerz und eine Bewegungseinschränkung.
Im Röntgenbild können typische Veränderungen nachgewiesen werden. Außerdem können der Schweregrad, die Ausdehnung der Osteochondrose und die Aussicht auf folgenlose Abheilung abgeschätzt werden.
Eine Diagnose im Frühstadium ist mittels Kernspintomographie (MRT) möglich, bei der Auffälligkeiten in der Durchblutung in den betroffenen Regionen früh erkannt werden können.

Therapie


Die Behandlung richtet sich nach dem Schweregrad der Osteochondrose und der Belastung in der betroffenen Region. Osteochondrosen der Beine und der Wirbelsäule erfordern Schonung und Entlastung, während Osteochondrosen der Arme häufig nur beobachtet werden müssen. Von zentraler Bedeutung ist die Verhinderung von bleibenden Fehlstellungen. Dies wird bei der Wirbelsäule durch eine verbesserte Haltung im Alltag, Training der Rückenmuskulatur und in Extremfällen mittels Korsettversorgung erreicht. Am Hüftkopf geschieht dies durch Schonung und Entlastung an Stockstützen oder Orthesen. Ist es zu Fehlstellungen gekommen oder haben sich Knochenstücke abgetrennt muss eine Operation zur Stellungskorrektur, bzw. zu Entfernung und/oder Ersatz von Knochenfragmenten erfolgen.

Prognose


Die Heilungschance hängt vom Schweregrad der Erkrankung, sowie vom Vorhandensein von Verformungen oder Fehlstellungen am Gelenk ab. Ist dies nicht der Fall und ist keine Gelenkfläche betroffen (z.B. Unterschenkelknochen bei Morbus Osgood-Schlatter) heilt die Osteochondrose in den meisten Fällen folgenlos ab.

Quellen:

  • Niethard, Fritz U./Pfeil, Joachim/Biberthaler, Peter: Orthopädie und Unfallchirurgie. 6. Auflage. Stuttgart: Thieme, 2009
  • Breusch, S./Mau, H./Sabo, D.: Klinikleitfaden Orthopädie. 5. Auflage. München: Elsevier Urban & Fischer, 2006

Verfasserin:
Judith Kroll

[]