Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Osteoporose

Therapie


  • Medikamentös

Die medikamentöse Therapie ist die erste Säule der Behandlung von Osteoporose. Hierbei wird eine ausreichende Versorgung mit Kalzium und Vitamin D angestrebt. In Abhängigkeit von den Werten der Knochendichtemessung und dem dadurch zu erwartenden Knochenbruchrisiko werden heute zusätzlich Bisposphonate als Standardtherapie eingesetzt. Hier ist z.B. Alendronat oder Risedronat zu nennen.

  • Physiotherapie

Physiotherapie ist die zweite Säule der Behandlung. Ziele sind der muskuläre Aufbau, die körperliche Belastungssteigerung aber auch ein Sturzvermeidungstraining.

Diagnostik Zuletzt geändert am: 12.01.2010

Inhaltsverzeichnis

Klassifikation nach ICD-10

M80.- Osteoporose mit pathologischer Fraktur
M81.- Osteoporose ohne pathologische Fraktur
M82.-* Osteoporose bei anderenorts klassifizierten Krankheiten