Panaritium

Als Panaritium wird eine eitrige Entzündung der Fingerinnenflächen bezeichnet, die zumeist durch Staphylokokken hervorgerufen wird. Je nach Lokalisation werden unterschiedlic...

Community über Panaritium

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Krankheit Panaritium.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm174182
Durchschnittliches Gewicht in kg6481
Durchschnittliches Alter in Jahren3549
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,1424,34

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Panaritium

Fingerentzündung, Nagelrandentzündung, Panaritium

Bei Panaritium wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Clinda-saar50% (1 Bew.)
Betaisodona25% (1 Bew.)
Clindamycin25%

Bei Panaritium wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Clindamycin75% (1 Bew.)
Povidon-Iod25% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Panaritium

alle Fragen zu Panaritium

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Clinda-saar bei Panaritium

 

Clinda-saar für Panaritium mit Durchfall, Geschmacksveränderung, Bauchschmerzen, Übelkeit

nach 3 tagen beginnender durchfall. geschmacksveränderung. vor und nach dem stuhlgang kolikartige bauchschmerzen. latente übelkeit. habe, nach rücksprache mit dem arzt, die therapie versucht trotzdem zuende zu führen. letzte tablette allerdings weggelassen, ging nicht mehr. doch auch nach...

Clinda-saar bei Panaritium

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarPanaritium7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 3 tagen beginnender durchfall. geschmacksveränderung. vor und nach dem stuhlgang kolikartige bauchschmerzen. latente übelkeit. habe, nach rücksprache mit dem arzt, die therapie versucht trotzdem zuende zu führen. letzte tablette allerdings weggelassen, ging nicht mehr. doch auch nach absetzen bislang keine besserung. werde wohl wieder einen arzt zu rate ziehen müssen um eine schlimmere darmerkrankung ausschließen zu können. toi toi toi.
kann ich nicht empfehlen, wär mir 1000 mal lieber gewesen die entzündung chirurgisch zu behandeln.

Eingetragen am  als Datensatz 11900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda - Saar 600 für Panaritium mit Allergische Hautreaktion

am ganzen Körper unerträgliche Pusteln, der juckreiz war selbst mit Cortison nicht zu beseitigen. Es ist mir unverständlich, warum solche Schmerzen nicht in den Nebenwirkungen aufgeführt sind. Ich kann jeden nur ernsthaft vor der Einnahme von Clinda-Saar 600 warnen.

Clinda - Saar 600 bei Panaritium

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda - Saar 600Panaritium6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

am ganzen Körper unerträgliche Pusteln, der juckreiz war selbst mit Cortison
nicht zu beseitigen. Es ist mir unverständlich, warum solche Schmerzen nicht
in den Nebenwirkungen aufgeführt sind. Ich kann jeden nur ernsthaft vor der
Einnahme von Clinda-Saar 600 warnen.

Eingetragen am  als Datensatz 2346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Betaisodona bei Panaritium

 

Betaisodona Salbe für Nagelrandentzündung mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen

Betaisodona Salbe bei Nagelrandentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Betaisodona SalbeNagelrandentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 23727
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Povidon-Iod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clindamycin bei Panaritium

 

clindamycin 600mg ratiopharm für Panaritium mit Sodbrennen

nachdem ich angefangen habe clindamycin tritt sodbrennen auf. sehr unangenehm und stark

clindamycin 600mg ratiopharm bei Panaritium

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
clindamycin 600mg ratiopharmPanaritium4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nachdem ich angefangen habe clindamycin tritt sodbrennen auf.
sehr unangenehm und stark

Eingetragen am  als Datensatz 7687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Panaritium gruppiert wurden

panaritium D2

Klassifikation nach ICD-10

L03.0-Phlegmone an Fingern und Zehen
B00.8Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Panaritium Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Als Panaritium wird eine eitrige Entzündung der Fingerinnenflächen bezeichnet, die zumeist durch Staphylokokken hervorgerufen wird. Je nach Lokalisation werden unterschiedliche Formen unterschieden.
Ein Panaritium fällt durch Schmerzen, Schwellung, Überwärmung und kolbiger Auftreibung der Fingergelenke auf.
Neben einer chirurgischer Intervention werden Antibiotika therapeutisch genutzt.

[]