Persönlichkeitsstörungen

Persönlichkeitsstörungen sind ein Oberbegriff für tiefgreifende, anhaltende und schwere Störungen der charakterlichen Konstitution. Sie sind mit einer persönlichen und soziale...

Community über Persönlichkeitsstörungen

Wir haben 86 Patienten Berichte zu der Krankheit Persönlichkeitsstörungen.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg7186
Durchschnittliches Alter in Jahren3840
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,3426,38

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Persönlichkeitsstörungen

Dissoziation, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Narzistische Persönlichkeitsstörung, Persönlichkeitsstörung, Schizoide Persönlichkeitsstörung

Bei Persönlichkeitsstörungen wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Trevilor12% (11 Bew.)
Mirtazapin10% (10 Bew.)
Seroquel10% (10 Bew.)
Cymbalta8% (5 Bew.)
Solian7% (5 Bew.)
Zeldox7% (6 Bew.)
Abilify6% (7 Bew.)
Cipralex6% (5 Bew.)
VALDOXAN5% (4 Bew.)
Risperdal3% (5 Bew.)
Elontril2% (2 Bew.)
Fluanxol2% (1 Bew.)
Lyrica2% (4 Bew.)
Opipramol2% (2 Bew.)
Paroxat2% (1 Bew.)
Sertralin2% (7 Bew.)
Amisulprid1% (2 Bew.)
Atosil1% (1 Bew.)
Chlorprothixen1% (1 Bew.)
Citalopram1% (1 Bew.)
alle 43 Medikamente gegen Persönlichkeitsstörungen

Bei Persönlichkeitsstörungen wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Mirtazapin12% (14 Bew.)
Venlafaxin12% (11 Bew.)
Quetiapin10% (10 Bew.)
Duloxetin8% (5 Bew.)
Amisulprid8% (7 Bew.)
Ziprasidon7% (6 Bew.)
Paroxetin6% (3 Bew.)
Aripiprazol6% (7 Bew.)
Escitalopram6% (5 Bew.)
Agomelatin5% (4 Bew.)
Risperidon3% (5 Bew.)
Sertralin3% (11 Bew.)
Opipramol3% (3 Bew.)
Chlorprothixen2% (5 Bew.)
Bupropion2% (2 Bew.)
Flupentixol2% (1 Bew.)
Trazodon2% (4 Bew.)
Pregabalin2% (4 Bew.)
Citalopram2% (2 Bew.)
Naltrexon hydrochlorid1% (2 Bew.)
alle 34 Wirkstoffe gegen Persönlichkeitsstörungen

Fragen zur Kranheit Persönlichkeitsstörungen

alle Fragen zu Persönlichkeitsstörungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Trevilor bei Persönlichkeitsstörungen

 

Venlafaxin für Depressionen, Vermeidende Persönlichkeitsstörung mit Schweißausbrüche, Nachtschweiß, Traumveränderungen, Mundtrockenheit

Ich nehme 150mg Venlafaxin retard. Die Nebenwirkungen sind im Vergleich zu der positiven Wirkung gar nicht so schlimm. Am Anfang hat man oft Schweißausbrüche, wacht schweißgebadet auf. Aber das legt sich nach einigen Wochen. Zudem hatte ich "reale" Träume (keine Alpträume, nur Träume, die man...

Venlafaxin bei Depressionen, Vermeidende Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepressionen, Vermeidende Persönlichkeitsstörung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 150mg Venlafaxin retard.

Die Nebenwirkungen sind im Vergleich zu der positiven Wirkung gar nicht so schlimm. Am Anfang hat man oft Schweißausbrüche, wacht schweißgebadet auf. Aber das legt sich nach einigen Wochen. Zudem hatte ich "reale" Träume (keine Alpträume, nur Träume, die man besonders bewusst wahrnimmt) und Mundtrockenheit. Die Nervosität war zwar da, aber diese habe ich als angenehmer empfunden als die "normale" Nervosität, die ich aufgrund meiner Persönlichkeitsstörung habe.

An Gewicht habe ich leider in den letzten 10 Monaten mehr als 10 kg zugenommen. Meine Psychiaterin meint jedoch sicher, dass das nicht auf das Venlafaxin zurückzuführen ist, sondern auf meine unbewusste "Lebensumstellung". Ich habe angefangen Tagebuch zu schreiben, und es ist tatsächlich so, dass ich mehr esse, weil ich den Tag bewusster wahrnehme. Ist also irgendwie schon eine "Nebenwirkung", aber eine, die ich selbst beeinflusse... mit diesem Wissen hoffe ich, jetzt wieder abzunehmen.

Im Ganzen bin ich jedoch begeistert von Venlafaxin. Es hat mein Leben dahingehend verändert, dass ich Menschen nun bewusst in die Augen schauen kann. Ich bin etwas "gleichgültiger" geworden - für mich im positiven Sinne. Bin nicht mehr ständig nervös. Klar bin ich noch immer traurig und einsam, aber aufgrund von Venlafaxin freunde ich mich langsam mit dem Gedanken an eine Therapie zu machen, was vorher aufgrund meiner sozialen Ängste unvorstellbar und ausgeschlossen war.

Ich bin zwar noch ganz am Anfang, aber nicht mehr ganz weit unten. Auch wenn man jetzt nicht plötzlich zu einem überschwänglichen, ständig gut gelaunten Menschen wird, der Effekt durch Venlafaxin ist schon merklich. Für mich ist es schon ein großer Schritt, dass ich anderen Menschen in die Augen schauen kann ohne Angst zu haben.

Eingetragen am  als Datensatz 26931
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Depression, Angststörungen, Sozialphobie, Schizoide Persönlichkeitsstörung mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Müdigkeit, Schwitzen

Mildert Symptome deutlich ab, Dosierung 225mg, bei Stresssituationen auch mal 300mg. Gewichtszunahme ca 10Kg, Libidoverlust noch zusätzlich verstärkt und öfters mal müde.

Venlafaxin bei Depression, Angststörungen, Sozialphobie, Schizoide Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörungen, Sozialphobie, Schizoide Persönlichkeitsstörung13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mildert Symptome deutlich ab, Dosierung 225mg, bei Stresssituationen auch mal 300mg.
Gewichtszunahme ca 10Kg, Libidoverlust noch zusätzlich verstärkt und öfters mal müde.

Eingetragen am  als Datensatz 47752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):136
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Patienten Berichte über die Anwendung von Mirtazapin bei Persönlichkeitsstörungen

 

Mirtazapin für Depressionen, Persönlichkeitsstörung, Schlafprobleme mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit

Psychopharmaka sind eben so eine Sache, beim einen wirkt das Medikamant, beim anderen nicht, ein anderer wierderum bemerkt nur die Nebenwirkungen. Ich bin ein Mittelding aus dem zweiten und dritten Bereich... Ich bekam Mirtazapin in 15mg Dosierung verschrieben wegen einer diagnostizierten...

Mirtazapin bei Depressionen, Persönlichkeitsstörung, Schlafprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Persönlichkeitsstörung, Schlafprobleme14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Psychopharmaka sind eben so eine Sache, beim einen wirkt das Medikamant, beim anderen nicht, ein anderer wierderum bemerkt nur die Nebenwirkungen. Ich bin ein Mittelding aus dem zweiten und dritten Bereich...
Ich bekam Mirtazapin in 15mg Dosierung verschrieben wegen einer diagnostizierten Persönlichkeitsstörung die zudem Depressionen mit sich brachte und schon so weit ging das ich nur noch 2-3 Stunden, mit Unterbrechungen, schlief und kaum was gegegessen hab.

Die ersten 2 Tage war überhaupt keine Wirkung vorhanden. Am dritten Morgen wachte ich auf und war wie gerädert, war wie übermüdet und total "matschig". Der einzige bemerkbare Vorteil war dennoch irgendwie ausgeschlafen zu sein, die morgendlichen Kopf- und Magenschmerzen waren nicht mehr da.
Die nächsten Tage das selbe: Jeden Morgen wie gerädert aufgewacht und den ganzen Tag über so matschig und antriebslos. War nich tdas was ich wollte, dennoch war es angenehm nach Monaten mal wieder durchzuschlafen.

Nach etwa 10 Tagen ließ die Wirkung irgendwie nach. Ich schlief genau so schlecht ein wie vor dem Medikament, ich wachte Nachts ständig auf und tagsüber ein leichter Kopfschmerz. In der 12. Nacht dann wurde ich Nachts wach und dachte mein Kopf explodiert, so starke Kopfschmerzen hatte ich. Als dies die Nacht drauf wieder so war und ich durch starken und klopfenden Kopfschmerz wach wurde und auch so schnell nicht wieder einschlief telefonierte ich am nächsten Tag mit meinem Arzt und beschloss Mirtazapin abzusetzen.

Mir persönlich hat die Einnahme nicht das gebracht was der Sinn gewesen wäre und nun wird nach einem anderen Medikament geschaut. Hoffe das das Absetzen keine Schwierigkeiten bereitet und etwas besseres zu finden.

Eingetragen am  als Datensatz 35001
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Angststörungen, Persönlichkeitsstörung mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Ich habe Mirtazapin einige Monate genommen und es hat auch gut geholfen, aber leider habe ich in der Zeit gute 10 Kilo zugenommen, weswegen ich das Medikament jetzt auch abgesetzt habe und ein andres nehme. Schlafen konnte ich mit Mirtazapin super und sonst hatte ich auch keine anderen...

Mirtazapin bei Depression, Angststörungen, Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Angststörungen, Persönlichkeitsstörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Mirtazapin einige Monate genommen und es hat auch gut geholfen, aber leider habe ich in der Zeit gute 10 Kilo zugenommen, weswegen ich das Medikament jetzt auch abgesetzt habe und ein andres nehme.
Schlafen konnte ich mit Mirtazapin super und sonst hatte ich auch keine anderen Nebenwirkungen, ausser die anfängliche Müdigkeit. Was ich aber als nichts negatives angesehen habe, da mir die ganze Schlaferei wirklich mal gut tat.

Eingetragen am  als Datensatz 25238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Patienten Berichte über die Anwendung von Seroquel bei Persönlichkeitsstörungen

 

Seroquel für Depression, Persönlichkeitsstörung, Angstzust mit Schwindel, Übelkeit, Verstopfung, Benommenheit

schlimme nebenwirkungen

Seroquel bei Depression, Persönlichkeitsstörung, Angstzust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Persönlichkeitsstörung, Angstzust20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schlimme nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 65313
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Persönlichkeitsstörung mit Schwindel, Schweißausbrüche, Absetzerscheinungen

ich habe ca. 6 jahre seroquel prolong eingenommen, 450 mg abends. anfangs spürte ich eine wirkung nach ca. 30 minuten - später setzte die wirkung nach 2 - 3 stunden ein. aber so plötzlich, dass ich mich sofort hinlegen musste um nicht umzufallen. ich wurde blass, bekam schweißausbrüche und mir...

Seroquel bei Depression, Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Persönlichkeitsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe ca. 6 jahre seroquel prolong eingenommen, 450 mg abends. anfangs spürte ich eine wirkung nach ca. 30 minuten - später setzte die wirkung nach 2 - 3 stunden ein. aber so plötzlich, dass ich mich sofort hinlegen musste um nicht umzufallen. ich wurde blass, bekam schweißausbrüche und mir wurde schwindlig. das ein- und durchschlafen hat anfangs gut funktioniert, nach einiger zeit hat diese erwünschte wirkung jedoch nachgelassen. jetzt wurde (auf meinen wunsch) das seroquel abgesetzt - stück für stück. seit gestern nehme ich sie gar nicht mehr und habe wirklich nebenwirkungen, obwohl mir gesagt wurde, dass nix passieren kann. ich war rund 24 stunden wach, habe dann 3 stunden geschlafen. ich habe herzrasen, bauchschmerzen, kopf- und gliederschmerzen, schweißausbrüche, übelkeit und fühle mich total krank. ich werde trotzdem diese tabletten nicht mehr nehmen (habe übrigens knapp 30kg zugenommen, die ich gaaanz langsam fast wieder weg habe). ich habe das gefühl, dass seroquel (quetiapin) gerne und leichthin verschrieben wird - gewichtszunahme spielt für die ärzte, mit denen ich zu tun hatte (und das waren einige, da ich mehrere krankenhausaufenthalte hatte) keine rolle. ich bin froh, wenn diese entzugserscheinungen vorbei sind. gott sei dank bin ich in der situation, dass ich nicht arbeiten muss und zuhause bleiben kann, bis es mir besser geht. also wenn die rede von seroquel (quetiapin) ist, bitte nur mit vorsicht! und keinesfalls einfach so absetzen

Eingetragen am  als Datensatz 68155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Patienten Berichte über die Anwendung von Cymbalta bei Persönlichkeitsstörungen

 

Cymbalta 30mg für Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie, Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Aggressivität, Verwirrtheit, Schweißausbrüche, Bluthochdruck

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein. Die oben genannten...

Cymbalta 30mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie; Cymbalta 60mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 30mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie6 Wochen
Cymbalta 60mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie19 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein.

Die oben genannten Nebenwirkungen klangen nach ungefähr 4-6 Wochen nahezu vollständig ab. Mehrere Monate lang danach verspürte ich keine positive Wirkung dieses Antidepressivums.

Nach etwa sechsmonatiger Einnahme von Cymbalta 60mg Kapseln setzte jedoch die volle Wirkung bei mir ein.

WICHTIG: Von übermäßigem Alkoholkonsum rate ich bei einer Behandlung mit Cymbalta unbedingt ab. Erfahrungsgemäß verträgt sich diese Kombination nicht sonderlich gut.



Eingetragen am  als Datensatz 2627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Persönlichkeitsstörung mit Nachtschweiß, Kopfschmerzen, Ödeme, Zittern, Übelkeit

Nachtschweiß, Kopfschmerzen, zittern, Ödeme, Übelkeit

Cymbalta bei Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaPersönlichkeitsstörung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachtschweiß, Kopfschmerzen, zittern, Ödeme, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 20711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Patienten Berichte über die Anwendung von Solian bei Persönlichkeitsstörungen

 

Solian-Amisulprid für Ängste, Sozialer Rückzug mit keine Nebenwirkungen

Keinerlei Nebenwirkungen.

Solian-Amisulprid bei Ängste, Sozialer Rückzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Solian-AmisulpridÄngste, Sozialer Rückzug5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keinerlei Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 12893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Solian für Paranoide Persönlichkeitsvariante mit Milchfluss, Brustschmerzen

Ich nahm Solian 2011 zusammen mit Ixel (zuerst Mirtazipin, musste wg. 15kg Gewichtszunahme abgesetzt werden) und Abilify - damals keine wirklichen Nebenwirkungen. 2013 nahm ich es erneut und bekam nach 6 Tagen ein schmerzhaftes Stechen in der Brust sowie auch Milchfluss. Medikament wurde...

Solian bei Paranoide Persönlichkeitsvariante

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolianParanoide Persönlichkeitsvariante7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm Solian 2011 zusammen mit Ixel (zuerst Mirtazipin, musste wg. 15kg Gewichtszunahme abgesetzt werden) und Abilify - damals keine wirklichen Nebenwirkungen. 2013 nahm ich es erneut und bekam nach 6 Tagen ein schmerzhaftes Stechen in der Brust sowie auch Milchfluss. Medikament wurde abgesetzt. Wirkung wurde jedoch erzielt: dezente Gleichgültigkeit bzgl. paranoider Gedanken.

Eingetragen am  als Datensatz 56823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Solian

Patienten Berichte über die Anwendung von Zeldox bei Persönlichkeitsstörungen

 

Zeldox für Schizotype Störung mit Müdigkeit, Geschmacksverlust, Geruchsverlust

stationäre Psychotherapie wegen totaler Überlastung im Familienbereich und Arbeit, Spitze war Zerstörung von Gegenständen im Wohnbereich. Diagnose einfache Auslegung: Filtereigenschaft nicht mehr vorhanden, alle Reize werden gleich stark verarbeitet bzw. selbst kleine Reize lösen Stresssymtome...

Zeldox bei Schizotype Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZeldoxSchizotype Störung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

stationäre Psychotherapie wegen totaler Überlastung im Familienbereich und Arbeit, Spitze war Zerstörung von Gegenständen im Wohnbereich.

Diagnose einfache Auslegung: Filtereigenschaft nicht mehr vorhanden, alle Reize werden gleich stark verarbeitet bzw. selbst kleine Reize lösen Stresssymtome bis zur Überlastung aus.

bis 40mg ok filterprobleme behoben, zu erst während Therapie große Müdigkeiten die zur Nichtteilnahme wegen Schlafen führte. dann freiheres gelockertes Empfinden, später auch beim Autofahren, super

die Erhöhung bis auf 80 brachte viele Probleme im Empfinden mit sich

Hauptproblem: innere Leere-eine beängstigende situation, danach selbstständiges Absetzen (generell nicht gut) nachdem Arzt diesbezüglichen Wunsch nicht respektierte, es folgte Selbsteinweisung zurück, Therapieteilnahme nicht mehr möglich - Wechsel auf die Psychatrie, wieder dies Medikament, wieder leichte besserung bei halber Volldosis 40 mg Habe drauf bestanden, Selbstentlassung, weiter AU,

nach drei Monate andere Klinik, familiären Probleme leichgeblieben bis größer, nach ambulantem Absetzen mit Heimarzt dann wieder diese Kapseln halbe Volldosis, es folgte totale Reizverlust, Geschmacksverlust, Geruchsverlust, kein Zukunftsgedanken mehr, nur noch Erleben des heutigen Tages (keine Suizidgedanken), keine aktive Teilnahme an Ergo und sonstigen Therapien nur Anwesenheit, Verlust des Gefühls für Harn-und Stuhldrang, Müdigkeit, Erschöpfung und vielen weiteren Reizen bzw Eigenreizen ( z.B. Hunger), Vermeidung der Überlegung zu Arbeit und Familie

Nach eigener Entlassung wieder, diesmal schleichende Absetzung durch Heimarzt, besserte sich die die Symtomatik, allmähliche Herstellung der Reizempfindungen, Behandlung durch Antidepressiva bis heute durchgängig. Evtl. Spätfolge: Metabolisches Syndrom, nicht bewiesen da Behandlung bereits 2006 erfolgte und sich die beschwerden langsam zeigten

Medikament ist nach meinen Infos erst seit 2002 zugelassen, ist mittlereweile eine langsame Steigerung uso oder wird wie bei mir immer noch auf volle Dosis abgestellt, wenn auch nur am Anfang?

Eingetragen am  als Datensatz 25533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ziprasidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zeldox für Psychose, Dissoziation mit Aggressivität

Oh ja,aggressiv bin ich seitdem auch total,zugenommen hab ich auch,obwohl zeldox ja extra gegen gewichtszunahme sein sollte.Und ich fühle mich regelrecht ruhiggestellt,in der Persönlichkeit verändert.Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht?

Zeldox bei Psychose, Dissoziation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZeldoxPsychose, Dissoziation3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Oh ja,aggressiv bin ich seitdem auch total,zugenommen hab ich auch,obwohl zeldox ja extra gegen gewichtszunahme sein sollte.Und ich fühle mich regelrecht ruhiggestellt,in der Persönlichkeit verändert.Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht?

Eingetragen am  als Datensatz 18626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ziprasidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zeldox

Patienten Berichte über die Anwendung von Abilify bei Persönlichkeitsstörungen

 

Abilify für wahnhafte Störung, Paranoie Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis, Kombinierte Persönlichkeitsstörung mit selbstunsicheren paranoiden Anteilen mit Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, innere Unruhe, Gewichtsverlust

Ich habe ca. 4 Wochen lang Abilify genommen, langsam gesteigert auf 15mg täglich. Eine Besserung der Symptome trat nicht ein, dafür aber unangenehme Nebenwirkungen. Es bagann mit Übelkeit und Durchfall, steigerte sich dann bis zum Erbrechen nach fast jeder Mahlzeit und es kam bei mir zu starker...

Abilify bei wahnhafte Störung, Paranoie Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis, Kombinierte Persönlichkeitsstörung mit selbstunsicheren paranoiden Anteilen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifywahnhafte Störung, Paranoie Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis, Kombinierte Persönlichkeitsstörung mit selbstunsicheren paranoiden Anteilen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ca. 4 Wochen lang Abilify genommen, langsam gesteigert auf 15mg täglich. Eine Besserung der Symptome trat nicht ein, dafür aber unangenehme Nebenwirkungen. Es bagann mit Übelkeit und Durchfall, steigerte sich dann bis zum Erbrechen nach fast jeder Mahlzeit und es kam bei mir zu starker innerer Unruhe. Einziger Vorteil war der Gewichtsverlust von 3kg, was aber wohl am Erbrechen liegt. Ich habe Abilify selbstständig abgesetzt, wozu ich aber keinem rate, und bis auf die Unruhe sind jetzt nach einer Woche noch alle Nebenwirkungen vorhanden. Ich habe keinen Appetit und wenn ich doch etwas zu Essen in mich reinzwänge, kommt es auf umgekehrtem Wege fast umgehend wieder heraus. Daher kann ich persönlich Abilify nicht empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 31346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schizotype Persönlichkeitsstörung mit Unruhe, Appetitsteigerung, Kribbeln

Bin 16 Jahre alt und nehme Abilify seit 10 Tagen. Die ersten 7 Tage 2 ml und danach 5 ml. Nebenwirkungen: Ruhelosigkeit, Hungergefühl, Heißhunger auf Süßes, Kribbeln in Armen und Beinen. Setze das Medikament jetzt wieder langsam ab, da mir vor allen die Ruhelosigkeit sehr zu schaffen macht.

Abilify bei Schizotype Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizotype Persönlichkeitsstörung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 16 Jahre alt und nehme Abilify seit 10 Tagen. Die ersten 7 Tage 2 ml und danach 5 ml. Nebenwirkungen: Ruhelosigkeit, Hungergefühl, Heißhunger auf Süßes, Kribbeln in Armen und Beinen.
Setze das Medikament jetzt wieder langsam ab, da mir vor allen die Ruhelosigkeit sehr zu schaffen macht.

Eingetragen am  als Datensatz 34157
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Abilify

Patienten Berichte über die Anwendung von Cipralex bei Persönlichkeitsstörungen

 

Lyrica für Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung, Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung mit Traumveränderungen, Unruhe, Blähungen, Appetitsteigerung

Seit einmem Jahr nehme ich 10 mg Cipralex, damals umstieg von 20 mg Citalopram, einen unterschied hab ich damals nicht bemerkt, weder bei Wirkung noch Nebenwirkung, habe bis heute nicht ganz verstanden, warum das umgestellt wurde, zumal ja Citalopram Generika verfügbar sind, die weit billiger...

Lyrica bei Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung; Cipralex bei Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaDepressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung1 Jahre
CipralexDepressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einmem Jahr nehme ich 10 mg Cipralex, damals umstieg von 20 mg Citalopram, einen unterschied hab ich damals nicht bemerkt, weder bei Wirkung noch Nebenwirkung, habe bis heute nicht ganz verstanden, warum das umgestellt wurde, zumal ja Citalopram Generika verfügbar sind, die weit billiger sind als das Cipralex.
ICh vertrage das Medi gut, da ich teils sehr depressiv war, war ich heilfroh es zu haben, es verhindert das Abrutschen in die ganz tiefen Löcher einer Depression. Wirklich glücklich macht die Pille allein natürlich nicht, dazu muss man sich schon durch eine Psychotherapie quälen und sich seinen Problemen stellen, aber in vielen Fällen hilft es einfach, so eine Psychotherapie erst möglich zu machen, wenns einem zu dreckig geht dann nutzt die Psychotherapie (meiner Erfahrung nach) nämlich nix.
Als auffälligste Nebenwirkung würd ich eine Veränderung der Träume benennen, die sind teilwese echt krass, wie Actionkino.
Zwischenzeitlich wurde eine erhöhung auf 15 mg versucht. Dabei kam es aber zu stärkerer Unruhe, die weitestgehen verschwand, als auf 10 zurückdosiert wurde.

Lyrica nehme ich 2 mal 75 mg, damit bin ich tagsüber ruhiger und ausgeglichener, schlafe leichter ein. Nebenwirkungen: immer wieder aufgeblähter Bauch bzw auch Blähungen, Appetitsteigerung (noch keine Gewichtszunahme allerdings, versuche mich viel zu bewegen und wenn Appetit, dann möglichst gesund essen, hoffe sehr das klappt weiterhin so), das Gesicht ist ein wenig aufgeschwemmt, nicht schlimm, aber doch merklich.

Eingetragen am  als Datensatz 12789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Dysthymie, Ängstlich vermeidende Persönlichkeit mit Übelkeit, Müdigkeit, Emotionslosigkeit

In den ersten zwei Wochen extreme Müdigkeit, sowie immer wieder Übelkeit. Die Müdigkeit wurde bessser, ist aber immer noch da. Meine Stimmung ist stabil. Fühle mich aber sehr teilnahmslos und gefühlskalt.

Cipralex bei Dysthymie, Ängstlich vermeidende Persönlichkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDysthymie, Ängstlich vermeidende Persönlichkeit6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten zwei Wochen extreme Müdigkeit, sowie immer wieder Übelkeit. Die Müdigkeit wurde bessser, ist aber immer noch da. Meine Stimmung ist stabil. Fühle mich aber sehr teilnahmslos und gefühlskalt.

Eingetragen am  als Datensatz 29862
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Patienten Berichte über die Anwendung von VALDOXAN bei Persönlichkeitsstörungen

 

valdoxan für Depressionen, Depersonalisation mit keine Nebenwirkungen

ich nehme valdoxan jetzt erst seit 3 tagen - eigenmächtig, weil mir mein psychiater kein weiteres medikament geben will, als die, die ich schon bekam. er meinte, dass alle anderen eh gleich wären. ich habe sehr gute erfahrungen gemacht. ich fühle mich seit 2 jahren wie ein unbeweglicher...

valdoxan bei Depressionen, Depersonalisation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepressionen, Depersonalisation3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme valdoxan jetzt erst seit 3 tagen - eigenmächtig, weil mir mein psychiater kein weiteres medikament geben will, als die, die ich schon bekam. er meinte, dass alle anderen eh gleich wären.

ich habe sehr gute erfahrungen gemacht. ich fühle mich seit 2 jahren wie ein unbeweglicher mehlsack, habe schmerzen überall und konnte nicht schlafen. seit ich valdoxan nehme, habe ich einen aktivitätsschub, keine schmerzen mehr und schlafe irgendwie besser. sogar ein mittagsschlaf ging; normalerweise konnte ich nur dösen.

nebenwirkungen gar keine !! das gewicht geht langsam aber sicher runter. ich bin gespannt, wie es mir nach einigen wochen gehen wird.

ich kann das mittel empfehlen !!

Eingetragen am  als Datensatz 20497
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

valdoxan für Depressionen, Schlafstörungen, Persönlichkeitsstörung mit Übelkeit, Kribbeln in Händen und Füßen, Depressionen, Schlafstörungen, Aggressivität

Ich nehme Valdoxan seit ca. 4 Wochen und bemerke keine positive Wirkung. Die Depression hat sich eher verschlechtert (zeitweise nicht mehr leben wollen). Die Schlafstörungen sind kaum auszuhalten (2 - 3 Stunden). Tagsüber sehr müde, dann aber auch plötzlich sehr aggressiv. Körperlich: wie unter...

valdoxan bei Depressionen, Schlafstörungen, Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepressionen, Schlafstörungen, Persönlichkeitsstörung25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Valdoxan seit ca. 4 Wochen und bemerke keine positive Wirkung. Die Depression hat sich eher verschlechtert (zeitweise nicht mehr leben wollen). Die Schlafstörungen sind kaum auszuhalten (2 - 3 Stunden). Tagsüber sehr müde, dann aber auch plötzlich sehr aggressiv. Körperlich: wie unter Strom, nachts Kribbeln in den Beinen, starkes Herzklopfen, Übelkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 19442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für VALDOXAN

Patienten Berichte über die Anwendung von Risperdal bei Persönlichkeitsstörungen

 

Haldol für Persönlichkeitsstörungen dissoziative, Persönlichkeitsstörungen dissoziative, Persönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen mit Muskelkrämpfe, Zuckungen

Habe Haldol und Risperdal verschrieben bekommen und wieder abgesetzt.. Bei Haldol bekam ich schon nach einem Tag Muskelkrämpfe, unwillkürliche Zuckungen, bei Risperdal erst nach einigen Wochen. Bei Risperdal merkte ich am Anfang eine beruhigende Wirkung, diese verflog aber auch schnell wieder....

Haldol bei Persönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen; Risperdal bei Persönlichkeitsstörungen dissoziative; Lyrica bei Persönlichkeitsstörungen dissoziative

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaldolPersönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen3 Wochen
RisperdalPersönlichkeitsstörungen dissoziative6 Monate
LyricaPersönlichkeitsstörungen dissoziative4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Haldol und Risperdal verschrieben bekommen und wieder abgesetzt..
Bei Haldol bekam ich schon nach einem Tag Muskelkrämpfe, unwillkürliche Zuckungen, bei Risperdal erst nach einigen Wochen.
Bei Risperdal merkte ich am Anfang eine beruhigende Wirkung, diese verflog aber auch schnell wieder.
Lyrica soll ja nun das Neue Wundermittel sein, ich weiß ja nicht.
Zwar hatte ich auch nicht so extreme Nebenwirkungen wie bei o.gen. gespürt, allerdings spürte ich auch keine wirkliche Verbesserung meines Zustands
Insgesamt bin ich froh wenn ich nichts nehmen muß.

Eingetragen am  als Datensatz 24323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Haloperidol, Risperidon, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für schizotypische Persönlichkeitsstörung mit Angstzustände

Nach 2 Monaten der Einnahme, mit paralleler Psychotherapie, scheint mir das Medikament oder die Therapie, oder beides doch eine Wirkung zu haben. Nebenwirkung: Angstzustände in speziellen Situationen (Vorstiegsklettern), sonst im Alltag nicht aufgetreten

Risperdal bei schizotypische Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdalschizotypische Persönlichkeitsstörung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Monaten der Einnahme, mit paralleler Psychotherapie, scheint mir das Medikament oder die Therapie, oder beides doch eine Wirkung zu haben.
Nebenwirkung: Angstzustände in speziellen Situationen (Vorstiegsklettern), sonst im Alltag nicht aufgetreten

Eingetragen am  als Datensatz 16970
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Risperdal

Patienten Berichte über die Anwendung von Elontril bei Persönlichkeitsstörungen

 

Elontril für Depressionen, Narzistische Persönlichkeitsstörung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit einer Woche Elontril und habe keinerlei Nebenwirkungen. Meine Stimmungen haben sich verbessert und ich rauche seit ich das Medikament nehme fast garnicht mehr. (ich habe allerdings nie in Erwägung gezogen mit dem Rauchen aufzuhören) Habe einfach kein Bedürfnis zu rauchen.

Elontril bei Depressionen, Narzistische Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen, Narzistische Persönlichkeitsstörung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit einer Woche Elontril und habe keinerlei Nebenwirkungen. Meine Stimmungen haben sich verbessert und ich rauche seit ich das Medikament nehme fast garnicht mehr. (ich habe allerdings nie in Erwägung gezogen mit dem Rauchen aufzuhören) Habe einfach kein Bedürfnis zu rauchen.

Eingetragen am  als Datensatz 21957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Elontril für Depressionen, Persönlichkeitsstörung mit Gereiztheit

Das Medikament hat mir sehr gut geholfen, ich nehme jetzt täglich nur noch eine Tablette, anfangs waren es zwei. Ich habe damals sehr unter Antriebslosigkeit und tiefer Traurigkeit, Depressionen gelitten. Ich habe kaum noch tage wo es mir schlecht geht, und wenn lässt es sich aushalten. ich kann...

Elontril bei Depressionen, Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen, Persönlichkeitsstörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat mir sehr gut geholfen, ich nehme jetzt täglich nur noch eine Tablette, anfangs waren es zwei. Ich habe damals sehr unter Antriebslosigkeit und tiefer Traurigkeit, Depressionen gelitten. Ich habe kaum noch tage wo es mir schlecht geht, und wenn lässt es sich aushalten. ich kann wieder arbeiten und mich aufraffen. Jedoch ist als Nebenwirkung aufgetreten: Ziemlich stark gereizt, hektisch

Eingetragen am  als Datensatz 23647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Fluanxol bei Persönlichkeitsstörungen

 

Fluanxol für Schizotype Persönlichkeitsstörung mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Ich bekomme Fluanxol seit vier Jahren. Habe seitdem zwar 10 Kilo zugenommen und leide unter Müdigkeit und mangelnder Bewegungsfreude, vertrage dieses Medikament aber besser als z.B. Risperdal. Habe seitdem keine Psychose mehr gehabt und fühle mich Dickfelliger. Mich belastet nichts mehr so stark...

Fluanxol bei Schizotype Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluanxolSchizotype Persönlichkeitsstörung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekomme Fluanxol seit vier Jahren. Habe seitdem zwar 10 Kilo zugenommen und leide unter Müdigkeit und mangelnder Bewegungsfreude, vertrage dieses Medikament aber besser als z.B. Risperdal. Habe seitdem keine Psychose mehr gehabt und fühle mich Dickfelliger. Mich belastet nichts mehr so stark und ich kann meinen Alltag sehr gut meistern. Habe sogar mit diesem Medikament eine gesunde Tochter zur Welt gebracht und schaffe meinen Alltag mit Kind und Berufsalltag prima. Nehme zur Zeit 1 mg am Tag.

Eingetragen am  als Datensatz 63196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupentixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel 100mg für Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, schizoaffektive Episode, Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, schizoaffektive Episode, Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, schizoaffektive Episode mit Verstärkung der Symptome, Milcheinschuss, Unruhe

1.seid ich Seroquell nehme geht es mir in meiner starken vorwiegend Depressiven Kriese noch schlechter. bin völlig abgestumpft, spüre nichts mehr. habe den Eindruck, dass es Stimmenhören fördert (vorher waren es in meiner jetztigen Krise nur starke akkustische Übereizungszustände), starker...

Seroquel 100mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, schizoaffektive Episode; Solian 50mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, schizoaffektive Episode; Fluanxol 0,5mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, schizoaffektive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel 100mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, schizoaffektive Episode14 Tage
Solian 50mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, schizoaffektive Episode15 Tage
Fluanxol 0,5mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, schizoaffektive Episode7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1.seid ich Seroquell nehme geht es mir in meiner starken vorwiegend Depressiven Kriese noch schlechter. bin völlig abgestumpft, spüre nichts mehr. habe den Eindruck, dass es Stimmenhören fördert (vorher waren es in meiner jetztigen Krise nur starke akkustische Übereizungszustände), starker Durstgefühl, totales Desinteresse am Leben, mein Körper und meine Psyche wehren sich dagegen
rate jedem sensiblen Menschen von dem Zeug ab.

2.in meinem Fall hat Solean schon in der kleinen Dosis hormonelle Störungen wie Milchfluss verursacht, übesteigerte Gedanken, anschliessend, beim Einsetzen der antidepressiven Wirkung; starke Hyperaktivität (konnte ohne Ende auf dem Laufband weiter Laufen ohne jegliche Anzeichen von Müdigkeit.) fühlte mich auch mir selbst stärker entfremdet.

3. bin als Sensible zu allgemeinen Stabilisierung 7 Jahre mit 1mg Fluanxol gut gefahren. Bei meiner jetzigen starken depressiven Krise mkit der Neigung zu starken Dissoziation die Psychosegrenzwertig ist, weniger hilfreich.
ansonsten für weniger gefährdete Mimosen in Minidosis zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 4477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Amisulprid, Flupentixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Persönlichkeitsstörungen

 

Lyrica für Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung, Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung mit Traumveränderungen, Unruhe, Blähungen, Appetitsteigerung

Seit einmem Jahr nehme ich 10 mg Cipralex, damals umstieg von 20 mg Citalopram, einen unterschied hab ich damals nicht bemerkt, weder bei Wirkung noch Nebenwirkung, habe bis heute nicht ganz verstanden, warum das umgestellt wurde, zumal ja Citalopram Generika verfügbar sind, die weit billiger...

Lyrica bei Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung; Cipralex bei Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaDepressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung1 Jahre
CipralexDepressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einmem Jahr nehme ich 10 mg Cipralex, damals umstieg von 20 mg Citalopram, einen unterschied hab ich damals nicht bemerkt, weder bei Wirkung noch Nebenwirkung, habe bis heute nicht ganz verstanden, warum das umgestellt wurde, zumal ja Citalopram Generika verfügbar sind, die weit billiger sind als das Cipralex.
ICh vertrage das Medi gut, da ich teils sehr depressiv war, war ich heilfroh es zu haben, es verhindert das Abrutschen in die ganz tiefen Löcher einer Depression. Wirklich glücklich macht die Pille allein natürlich nicht, dazu muss man sich schon durch eine Psychotherapie quälen und sich seinen Problemen stellen, aber in vielen Fällen hilft es einfach, so eine Psychotherapie erst möglich zu machen, wenns einem zu dreckig geht dann nutzt die Psychotherapie (meiner Erfahrung nach) nämlich nix.
Als auffälligste Nebenwirkung würd ich eine Veränderung der Träume benennen, die sind teilwese echt krass, wie Actionkino.
Zwischenzeitlich wurde eine erhöhung auf 15 mg versucht. Dabei kam es aber zu stärkerer Unruhe, die weitestgehen verschwand, als auf 10 zurückdosiert wurde.

Lyrica nehme ich 2 mal 75 mg, damit bin ich tagsüber ruhiger und ausgeglichener, schlafe leichter ein. Nebenwirkungen: immer wieder aufgeblähter Bauch bzw auch Blähungen, Appetitsteigerung (noch keine Gewichtszunahme allerdings, versuche mich viel zu bewegen und wenn Appetit, dann möglichst gesund essen, hoffe sehr das klappt weiterhin so), das Gesicht ist ein wenig aufgeschwemmt, nicht schlimm, aber doch merklich.

Eingetragen am  als Datensatz 12789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haldol für Persönlichkeitsstörungen dissoziative, Persönlichkeitsstörungen dissoziative, Persönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen mit Muskelkrämpfe, Zuckungen

Habe Haldol und Risperdal verschrieben bekommen und wieder abgesetzt.. Bei Haldol bekam ich schon nach einem Tag Muskelkrämpfe, unwillkürliche Zuckungen, bei Risperdal erst nach einigen Wochen. Bei Risperdal merkte ich am Anfang eine beruhigende Wirkung, diese verflog aber auch schnell wieder....

Haldol bei Persönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen; Risperdal bei Persönlichkeitsstörungen dissoziative; Lyrica bei Persönlichkeitsstörungen dissoziative

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaldolPersönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen3 Wochen
RisperdalPersönlichkeitsstörungen dissoziative6 Monate
LyricaPersönlichkeitsstörungen dissoziative4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Haldol und Risperdal verschrieben bekommen und wieder abgesetzt..
Bei Haldol bekam ich schon nach einem Tag Muskelkrämpfe, unwillkürliche Zuckungen, bei Risperdal erst nach einigen Wochen.
Bei Risperdal merkte ich am Anfang eine beruhigende Wirkung, diese verflog aber auch schnell wieder.
Lyrica soll ja nun das Neue Wundermittel sein, ich weiß ja nicht.
Zwar hatte ich auch nicht so extreme Nebenwirkungen wie bei o.gen. gespürt, allerdings spürte ich auch keine wirkliche Verbesserung meines Zustands
Insgesamt bin ich froh wenn ich nichts nehmen muß.

Eingetragen am  als Datensatz 24323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Haloperidol, Risperidon, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Opipramol bei Persönlichkeitsstörungen

 

Opipramol für Depressionen, Angstzustände, Depersonalisation mit keine Nebenwirkungen

Das Medikament half mir gut gegen meine Angstzustände, jedoch nicht gegen meine Depression. Depersonalisation wurde auch besser, jedenfalls, wenn sie im Zusammenhang mit den Angstzuständen aufgetreten ist. Gut finde ich, dass Medikament gleich nach ca. einer halben Stunde wirkt und nicht abhängig...

Opipramol bei Depressionen, Angstzustände, Depersonalisation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepressionen, Angstzustände, Depersonalisation-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament half mir gut gegen meine Angstzustände, jedoch nicht gegen meine Depression. Depersonalisation wurde auch besser, jedenfalls, wenn sie im Zusammenhang mit den Angstzuständen aufgetreten ist. Gut finde ich, dass Medikament gleich nach ca. einer halben Stunde wirkt und nicht abhängig macht.

Eingetragen am  als Datensatz 23694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Ängste, Hypochondrie, Multiple Persönlichkeitsstörung mit Übelkeit, Verwirrtheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisstörungen

Mit diesen Medikament wurde für mich nur noch alles schlimmer. Ich nahm es vor allem nicht wegen die hier aufgeführten Probleme ein, sondern wegen zahlreichen Symptomen die ich nicht ordnungsgemäß zuordnen kann. Sie ähnelten einem Beschwerdebild wie bei der Verwirrtheit d.h. die...

Opipramol bei Ängste, Hypochondrie, Multiple Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolÄngste, Hypochondrie, Multiple Persönlichkeitsstörung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit diesen Medikament wurde für mich nur noch alles schlimmer. Ich nahm es vor allem nicht wegen die hier aufgeführten Probleme ein, sondern wegen zahlreichen Symptomen die ich nicht ordnungsgemäß zuordnen kann. Sie ähnelten einem Beschwerdebild wie bei der Verwirrtheit d.h. die Leistungsfähigkeit sank rapide ab, das Kurzzeitgedächtnis war beeinträchtigt und ein Hörverstehen existierte praktisch zu dieser Zeit nicht. Außerdem konnte ich nichts mehr vom gelesenen wirklich verstehen. Das alles ähnelt doch stark den Beschwerdebild einer beginnenden Psychose. Dies alles leitete dieses Medikament teilweise ein und verschlimmerte es.

Eingetragen am  als Datensatz 57894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Paroxat bei Persönlichkeitsstörungen

 

Mirtazapin für Depression, Persönlichkeitsstörung, Angstörungen, Depression, Persönlichkeitsstörung, Angstörungen mit Gewichtszunahme, Alpträume

Durch Mirtazapin habe ich ca. 5-10 kg zugenommen,meine Träume sind furchtbar und sie begleiten mich den ganzen Tag.Sie sind so realistisch das ich manchmal nicht mehr unterscheiden kann was realität oder traum ist... Ich habe festgestellt,das ich wenn ich Mirtazapin abends nicht nehme,zumindest...

Mirtazapin bei Depression, Persönlichkeitsstörung, Angstörungen; Paroxat bei Depression, Persönlichkeitsstörung, Angstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Persönlichkeitsstörung, Angstörungen10 Monate
ParoxatDepression, Persönlichkeitsstörung, Angstörungen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch Mirtazapin habe ich ca. 5-10 kg zugenommen,meine Träume sind furchtbar und sie begleiten mich den ganzen Tag.Sie sind so realistisch das ich manchmal nicht mehr unterscheiden kann was realität oder traum ist...
Ich habe festgestellt,das ich wenn ich Mirtazapin abends nicht nehme,zumindest nicht so schnell einschlafe aber das die Alpträume sich mindern und ich mich am nächsten Tag nicht so \"matschig\" anfühle!
Auch als ich die dosis heruntergeschraubt habe war keine Besserung dessen zu sehen und habe ab heute beschlossen das ich sie nun gar nicht mehr nehme,die Nebenwirkungen sind mir viel zu hart..
Bei Paroxat habe ich das gefühl das ich gar nichts merke.Hab die Dosis von 40 mg auf 60mg hochgestockt aber irgendwie bewirktes nichts oder bin ich da einfach schon abestumpft??

Eingetragen am  als Datensatz 3555
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Pseudohalluzinationen, Depression, Persönlichkeitsstörungen, Depression, Persönlichkeitsstörung, Pseudohalluzinationen mit Müdigkeit, Suizidgedanken, Gewichtszunahme, Unruhe

Risperdal: Auch wenn die Dosis gering war, ich fühlte mich wie in einer anderen Welt und sah alles wie durch einen Nebelschleier. Bis auf Müdigkeit keine Nebenwirkungen. Paroxat: Fühlte mich total mies... Suizidgedanken wurden von Tag zu Tag schlimmer. Müdigkeit war extrem ansonsten keine...

Risperdal bei Pseudohalluzinationen; Paroxat bei Depression, Persönlichkeitsstörung; Doxepin bei Depression, Persönlichkeitsstörungen; Zeldox bei Pseudohalluzinationen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPseudohalluzinationen3 Wochen
ParoxatDepression, Persönlichkeitsstörung3 Wochen
DoxepinDepression, Persönlichkeitsstörungen2 Wochen
ZeldoxPseudohalluzinationen1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Risperdal: Auch wenn die Dosis gering war, ich fühlte mich wie in einer anderen Welt und sah alles wie durch einen Nebelschleier. Bis auf Müdigkeit keine Nebenwirkungen.

Paroxat: Fühlte mich total mies... Suizidgedanken wurden von Tag zu Tag schlimmer. Müdigkeit war extrem ansonsten keine Nebenwirkungen.

Doxepin: Super Medikament! Nach 1-2 Wochen hab ich mich gut gefühlt und konnte sogar wieder lachen. Nebenwirkung: Anfangs sehr müde... dann gehts aber. Gewichtszunahme.

Zeldox: Sortiert die Gedanken und stoppt den Gedankenkreis. Ich wurde von diesem Medikament gedanklich ruhiger. Nebenwirkungen: quälende Unruhe, Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 16609
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon, Paroxetin, Doxepin, Ziprasidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Sertralin bei Persönlichkeitsstörungen

 

Quetiapin 100mg für Persönlichkeitsstörung, Angststörung, Agitierte Depression, Agitierte Depression, Schlafstörunge, Schlafstörung, Angststörung, Agitierte Depression mit Herzbeschwerden, Rauschzustand, Müdigkeit, Schwitzen, Nystagmus

Habe vom Quetiapin verlängerte QT-Strecken im EKG bedarf regelmäßige kontrolle. Ist das einzige Medikament das gegen meine extreme Unruhe u. Nervosität geholfen hat. Vom Sertralin hab ich mich die ersten Tage gefühlt wie High u. hatte krämpfe in den Zehen, beides war nach 2 Wochen weg. Seitdem...

Quetiapin 100mg bei Schlafstörung, Angststörung, Agitierte Depression; Valdoxan 50mg bei Agitierte Depression, Schlafstörunge; Sertralin 150mg bei Persönlichkeitsstörung, Angststörung, Agitierte Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quetiapin 100mgSchlafstörung, Angststörung, Agitierte Depression3 Monate
Valdoxan 50mgAgitierte Depression, Schlafstörunge5 Monate
Sertralin 150mgPersönlichkeitsstörung, Angststörung, Agitierte Depression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vom Quetiapin verlängerte QT-Strecken im EKG bedarf regelmäßige kontrolle. Ist das einzige Medikament das gegen meine extreme Unruhe u. Nervosität geholfen hat.
Vom Sertralin hab ich mich die ersten Tage gefühlt wie High u. hatte krämpfe in den Zehen, beides war nach 2 Wochen weg. Seitdem ist meine Stimmung super!
Seit ich das Valdoxan nehme habe ich kaum noch probleme mit dem Einschlafen.
Nicht zuzuordnende Nebenwirkungen: Müdigkeit, verstärktes Schwitzen, Nystagmus

Eingetragen am  als Datensatz 53714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin, Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Persönlichkeitsstörungen (histrionisch), schwere rezidivierende Deprssionen mit Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Schwindel, Abhängigkeit

Sertralin: keine Nebenwirkung Mirtazapin: Appetitanregung, Gewichtzunahme, Müdigkeit Atosil: Mundtrockenheit, Schwindel, Müdigkeit Diazepam: Abhängigkeit

Sertralin bei Persönlichkeitsstörungen (histrionisch), schwere rezidivierende Deprssionen; Mirtazapin; Atosil; Diazepam

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinPersönlichkeitsstörungen (histrionisch), schwere rezidivierende Deprssionen-
Mirtazapin-
Atosil-
Diazepam-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sertralin: keine Nebenwirkung
Mirtazapin: Appetitanregung, Gewichtzunahme, Müdigkeit
Atosil: Mundtrockenheit, Schwindel, Müdigkeit
Diazepam: Abhängigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 31047
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin, Mirtazapin, Promethazin, Diazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amisulprid bei Persönlichkeitsstörungen

 

Amisulprid 50mg für Depression, Depression, Angststörungen, Drogenpsychose, schizoide Persöhnlichkeitsstörung mit paranoiden Zuständen (z.B. Verfolgunrealisation) mit Sehstörungen

Habe bis vor 4 Wochen 500mg Amisulprid genommen aufgrund ungeklärter Diagnose. Hilft sehr gut, kaum Nebenwirkungen und gut verträglich (und ich habe sehr viele Medikamente ausprobiert in den letzten 10 Jahren, die meißten habe ich nicht vertragen). Keine Gewichtszunahme. Etwa ein bis zwei mal pro...

Amisulprid 50mg bei Depression, Angststörungen, Drogenpsychose, schizoide Persöhnlichkeitsstörung mit paranoiden Zuständen (z.B. Verfolgunrealisation); Laif bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amisulprid 50mgDepression, Angststörungen, Drogenpsychose, schizoide Persöhnlichkeitsstörung mit paranoiden Zuständen (z.B. Verfolgunrealisation)2 Jahre
LaifDepression40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe bis vor 4 Wochen 500mg Amisulprid genommen aufgrund ungeklärter Diagnose. Hilft sehr gut, kaum Nebenwirkungen und gut verträglich (und ich habe sehr viele Medikamente ausprobiert in den letzten 10 Jahren, die meißten habe ich nicht vertragen). Keine Gewichtszunahme. Etwa ein bis zwei mal pro Woche Sehstörungen (verschwommenes Sehen auf einem Auge) für einige Sekunden. Die paranoiden Zustände sind fast komplett weg, zuvor völlig unkontrollierbar. Vom Laif 900 merke ich bisher keine Nebenwirkungen aber auch nur relativ gering positive Veränderungen meiner Depression.

Eingetragen am  als Datensatz 21158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid, Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Atosil bei Persönlichkeitsstörungen

 

Seroxat für Reflux, Unruhe, Persönlichkeitsstörung, Zwang, Angstpsychose, Unruhe, Persönlichkeitsstörung, Zwang, Angstpsychose, Unruhe, Persönlichkeitsstörung, Zwang, Angstpsychose mit Erektionsstörungen, Gewichtszunahme

Beim Seroxat kommt es am Anfang der Behandlung zu Störungen beim Sex bzw. der Errektion. Aber dies sagt der Behandelnde Arzt schon im Vorraus. Nach gut einem Monat war diese Nebenwirkung wieder weg. Die zweite Nebenwirkung ist eine Gewichtszunahme.

Seroxat bei Unruhe, Persönlichkeitsstörung, Zwang, Angstpsychose; Tavor bei Unruhe, Persönlichkeitsstörung, Zwang, Angstpsychose; Atosil bei Unruhe, Persönlichkeitsstörung, Zwang, Angstpsychose; Omeprazol bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroxatUnruhe, Persönlichkeitsstörung, Zwang, Angstpsychose9 Jahre
TavorUnruhe, Persönlichkeitsstörung, Zwang, Angstpsychose8 Jahre
AtosilUnruhe, Persönlichkeitsstörung, Zwang, Angstpsychose1 Jahre
OmeprazolReflux14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim Seroxat kommt es am Anfang der Behandlung zu Störungen beim Sex bzw. der Errektion.
Aber dies sagt der Behandelnde Arzt schon im Vorraus.
Nach gut einem Monat war diese Nebenwirkung wieder weg.
Die zweite Nebenwirkung ist eine Gewichtszunahme.

Eingetragen am  als Datensatz 18358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin, Lorazepam, Promethazin, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Chlorprothixen bei Persönlichkeitsstörungen

 

Tevilor 75 mg für Depression, posttraumatische Belastungsstörung, ADH-Syndrom, Narzistische Persönlichkeitsstörung, Depression, posttraumatische Belastungsstörung, ADH-Syndrom, Narzistische Persönlichkeitsstörung mit Geruchssinnstörungen, Geschmacksveränderung, Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsabnahme, Libidoverlust, Ejakulationsstörungen, Schlafstörungen, Sehkraftverlust, Gelenkschmerzen

Trevilor: Geschmacks-,Geruchssinn verstärkt. Übelkeit und Erbrechen mit einhergehender Gewichtsabnahme, trotz Beibehaltung der Ernährungsgewohnheiten. Völliger Verlußt des Sexualverlangens(Orgasmus- und Ejakulationsstörung) Anschwellung der Prostata Unruhiger Traumschlaf(fehlender Tiefschlaf)...

Tevilor 75 mg bei Depression, posttraumatische Belastungsstörung, ADH-Syndrom, Narzistische Persönlichkeitsstörung; Chlorprotixin 50 mg bei Depression, posttraumatische Belastungsstörung, ADH-Syndrom, Narzistische Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tevilor 75 mgDepression, posttraumatische Belastungsstörung, ADH-Syndrom, Narzistische Persönlichkeitsstörung15 Tage
Chlorprotixin 50 mgDepression, posttraumatische Belastungsstörung, ADH-Syndrom, Narzistische Persönlichkeitsstörung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trevilor: Geschmacks-,Geruchssinn verstärkt. Übelkeit und Erbrechen mit einhergehender Gewichtsabnahme, trotz Beibehaltung der Ernährungsgewohnheiten. Völliger Verlußt des Sexualverlangens(Orgasmus- und Ejakulationsstörung)
Anschwellung der Prostata
Unruhiger Traumschlaf(fehlender Tiefschlaf)
Schmerzen in den Gelenken
Sehkraftverlust

Eingetragen am  als Datensatz 9714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Chlorprothixen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Citalopram bei Persönlichkeitsstörungen

 

Perazin für Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung, Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung, Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung, Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung mit Empfindungsstörungen, Muskelkrämpfe, Unruhe, Absetzerscheinungen

Perazin und Dominal verursachen seit einigen Monaten ein unangenehmes Kribbeln und Krämpfe in den Armen und Beinen. Ansonsten aber gut, weniger Halluzinationen und Panik, beruhigt meistens schon nach einer Stunde ganz gut. Schlaf ist nicht ausreichend möglich. Citalopram macht nervös, ich hab...

Perazin bei Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung; Dominal bei Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung; Citalopram bei Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung; Zopiclon bei Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PerazinDepression, Schlafstörungen, Schizotype Störung4 Jahre
DominalDepression, Schlafstörungen, Schizotype Störung2 Jahre
CitalopramDepression, Schlafstörungen, Schizotype Störung1 Monate
ZopiclonDepression, Schlafstörungen, Schizotype Störung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Perazin und Dominal verursachen seit einigen Monaten ein unangenehmes Kribbeln und Krämpfe in den Armen und Beinen. Ansonsten aber gut, weniger Halluzinationen und Panik, beruhigt meistens schon nach einer Stunde ganz gut. Schlaf ist nicht ausreichend möglich.
Citalopram macht nervös, ich hab mich gefühlt wie auf Speed, war nach kurzer Zeit schon unterträglich, Depressionen haben sich verschlimmert.
Zopiclon am Anfang gut, nach 2 Wochen wirkungslos. Das Absetzen von Perazin und Dominal hat eine kurze psychiotische Phase ausgelöst (als ich das Perazin wieder genommen habe gings mir wieder gut).
Kombination von Perazin und Zopiclon bisher fast wirkungslos, aber verträglich

Eingetragen am  als Datensatz 11904
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Perazin, Prothipendyl, Citalopram, Zopiclon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr von 43 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Persönlichkeitsstörungen gruppiert wurden

50-0-100 (persstörung), aengstlich vermeidende persoenlichkeitsstoerung, ängstl. vermeidende Persönlichkeitsstörung, Ängstlich vermeidende Persönlichkeit, ängstlich vermeidende Persönlichkeitsstörung, Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung, beginnende Persönlichkeitsspaltung, Depersonalisation, Depersonalisierungszustände, Deprsonalisation

Klassifikation nach ICD-10

F60.0Paranoide Persönlichkeitsstörung
F60.1Schizoide Persönlichkeitsstörung
F60.2Dissoziale Persönlichkeitsstörung
F60.3-Emotional instabile Persönlichkeitsstörung
F60.4Histrionische Persönlichkeitsstörung
F60.5Anankastische [zwanghafte] Persönlichkeitsstörung
F60.6Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung
F60.7Abhängige (asthenische) Persönlichkeitsstörung
F60.8Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörungen
F60.9Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 56 Benutzer zu Persönlichkeitsstörungen

Empfohlene Ärzte für Persönlichkeitsstörungen

Psychotherapeut (Arzt)
  • Dr. med. Manfred Strecker
    Dr. med. Manfred Strecker
    (1 Bewertung)
  • Prof. Dr. med. Wolfgang Müller-Holve
    Prof. Dr. med. Wolfgang Mülle…
    (11 Bewertungen)
Nervenheilkundler
  • Dr. med. Michael Grundmann
    Dr. med. Michael Grundmann
    (19 Bewertungen)
  • Dr. med. Friedrich Straub
    Dr. med. Friedrich Straub
    (4 Bewertungen)
Psychiater
  • Dr. med. Cyrus Fanai-Münstermann
    Dr. med. Cyrus Fanai-Münsterm…
    (7 Bewertungen)
  • Dr. med. Norwin Schmitt
    Dr. med. Norwin Schmitt
    (3 Bewertungen)

Persönlichkeitsstörungen Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Persönlichkeitsstörungen sind ein Oberbegriff für tiefgreifende, anhaltende und schwere Störungen der charakterlichen Konstitution. Sie sind mit einer persönlichen und sozialen Anpassungsstörung verbunden.
Betroffene reagieren auf Konflikte mit relativ starren mentalen Reaktionen und Verhaltensweisen.
Die Unterscheidung zwischen den unterschiedlichen Formen der Persönlichkeitsstörung erfolgt mittels der häufgsten und auffälligsten Verhaltensmustern der Betroffenen. Generell schliessen sich die einzelnen Formen der Persönlichkeitsstörungen nicht aus und sie können sich überschneiden.

[]