Polytoxikomanie

Die Polytoxikomanie gehört zu den Suchterkrankungen. Die Betroffenen sind nicht auf eine bestimmte Droge festgelegt sondern zeigen eine Abhängigkeit zu vielen Substanzen, z.B. S...

Community über Polytoxikomanie

Wir haben 37 Patienten Berichte zu der Krankheit Polytoxikomanie.

Prozentualer Anteil 52%48%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg7095
Durchschnittliches Alter in Jahren3439
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,7429,76

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Polytoxikomanie

Drogensucht, Mehrfachabhängigkeit, Polytoxikomanie

Bei Polytoxikomanie wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Methadon19% (5 Bew.)
Doxepin11% (2 Bew.)
Lyrica8% (3 Bew.)
Revia5% (1 Bew.)
Seroquel5% (4 Bew.)
Tilidin5%
Trevilor5% (4 Bew.)
Truxal5% (4 Bew.)
Cipralex3%
Citalopram3% (1 Bew.)
Diazepam3% (1 Bew.)
Efectin3%
Elontril3% (1 Bew.)
Livial3%
Lorazepam3% (3 Bew.)
Mirtazapin3% (1 Bew.)
Paroxat3%
Tramadol3%
Tramal3%

Bei Polytoxikomanie wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Methadon19% (5 Bew.)
Doxepin11% (2 Bew.)
Venlafaxin8% (4 Bew.)
Pregabalin8% (3 Bew.)
Quetiapin5% (4 Bew.)
Naltrexon5% (1 Bew.)
Naloxon5%
Tilidin5%
Tramadol5%
Chlorprothixen5% (4 Bew.)
Diazepam3% (1 Bew.)
Tibolon3%
Paroxetin3%
Bupropion3% (1 Bew.)
Lorazepam3% (3 Bew.)
Escitalopram3%
Citalopram3% (1 Bew.)
Mirtazapin3% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Polytoxikomanie

alle Fragen zu Polytoxikomanie

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Methadon bei Polytoxikomanie

 

Polamedon für Polytoxikomanie mit Abhängigkeit, Entzugserscheinungen

Ich nehmen seit 20 Jahren Polamedon, doch hatte große Probleme mit dem runter gehen. Jedesmal habe ich 10 Kilo verloren, war sehr schlapp, hatte zu nichts mehr lust und war nur noch gereizt. Das ganze hatte ich 4 Mal gemacht und nun endlich bin ich im schnell verfahren von 10 ml Polamedon auf 2...

Polamedon bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PolamedonPolytoxikomanie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehmen seit 20 Jahren Polamedon, doch hatte große Probleme mit dem runter gehen. Jedesmal habe ich 10 Kilo verloren, war sehr schlapp, hatte zu nichts mehr lust und war nur noch gereizt. Das ganze hatte ich 4 Mal gemacht und nun endlich bin ich im schnell verfahren von 10 ml Polamedon auf 2 ml runter gegangen. Es war sehr Hart, aber diesmal ging es besser. Ich steige in 2 Wochen auf Subuxone um und damit habe ich vielleicht eine Chonce , das ich irgendwann mal nichts mehr brauche.Mit dem Polamedon ist das echt schwer, denn es bleibt sehr sehr lange im Körper. Man sollte es nur nehmen, wenn man sich von den Drgen Entgieften will und dann schnell absetzen. Denn sonst hat man die Selben Probleme wie vorher. Nur Legal.

Eingetragen am  als Datensatz 26741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methadon für abhängigkeit mit Sodbrennen, Verstopfung, Müdigkeit, Schwitzen

Sodbrennen , Regurgitation (hochkommen von Speisebrei zurück in den Mund) , Verstopfung , Dauermüdigkeit , Schwitzen , Magenentleerungsstörungen

Methadon bei abhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methadonabhängigkeit3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sodbrennen , Regurgitation (hochkommen von Speisebrei zurück in den Mund) , Verstopfung , Dauermüdigkeit , Schwitzen , Magenentleerungsstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 53349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Methadon

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxepin bei Polytoxikomanie

 

Doxepin 200-300mg für Bluthochdruck, Depression, Depression, Schlafstörung, Alkoholentzug, Drogenentzug mit Heißhunger, Mundtrockenheit, Gereiztheit, Libidoverlust

Dosis Steigerung ( Anfangs 50mg, mittlerweile 300mg Doxepin Einnahme Abends) Der Schlaffördernde Nebeneffekt bleibt immer mehr aus. Heißhunger Attacken,Mundtrockenheit, Innere Leere, gereiztheit TagsüberKeine Hochs und keine Tiefs mehr...gleichbleibender \\\"Beton-Kopf\\\" sprich...

Doxepin 200-300mg bei Depression, Schlafstörung, Alkoholentzug, Drogenentzug; cipramil 10mg bei Depression; Beloc Zoc bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxepin 200-300mgDepression, Schlafstörung, Alkoholentzug, Drogenentzug4 Monate
cipramil 10mgDepression10 Monate
Beloc ZocBluthochdruck4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dosis Steigerung ( Anfangs 50mg, mittlerweile 300mg Doxepin Einnahme Abends) Der Schlaffördernde Nebeneffekt bleibt immer mehr aus. Heißhunger Attacken,Mundtrockenheit, Innere Leere, gereiztheit TagsüberKeine Hochs und keine Tiefs mehr...gleichbleibender \\\"Beton-Kopf\\\" sprich Gefühls-Kälte,veringerter Sexualtrieb. Nur Cipramil reichte eine Zeitlang gut, dann kam wie jedes Jahr die Winter Depression. Die beiden Medis zusammen lassen mich zwar \\\"normal\\\" arbeiten doch werde ich sobald ich kann doxepin absetzen. Ausenstehende beobachten verlangsamtes Handeln bei mir. Komm mir selbst oft wie Ferngesteuert vor. Alkohol Mischkonsum rate ich auf jedenfall ab, macht einen komatösen Rausch also unbedingt Abstinent während Einnahme von Doxepin bleiben. Wechselwirkung mit Beloc Zoc merke ich keine.

Eingetragen am  als Datensatz 5892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin, Citalopram, Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression mit Juckreiz

Bei der Anwendung von 10mg jeden Abend zum einschlafen war alles in Ordnung, bei der Steigerung auf 50mg bekam ich extremen Juckreiz an den Extremitäten. Daraufhin habe ich das Medikament gewechselt.

Doxepin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Anwendung von 10mg jeden Abend zum einschlafen war alles in Ordnung, bei der Steigerung auf 50mg bekam ich extremen Juckreiz an den Extremitäten.
Daraufhin habe ich das Medikament gewechselt.

Eingetragen am  als Datensatz 24529
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxepin

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Polytoxikomanie

 

Lyrica für Polytoxikomanie mit Absetzerscheinungen, Abhängigkeit

In der Drogenszene ist Pregabalin schon seit einigen Jahren im kommen... Ist einfach zu beschaffen --> Kassenrezept, einfach zu erhalten wegen z.B. simulierten Depressionen oder neuropatischen Schmerzen... kaum Ärzte wussten bisher um das Abhängigkeistpotential wirklich bescheid bis vor einiger...

Lyrica bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaPolytoxikomanie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der Drogenszene ist Pregabalin schon seit einigen Jahren im kommen... Ist einfach zu beschaffen --> Kassenrezept, einfach zu erhalten wegen z.B. simulierten Depressionen oder neuropatischen Schmerzen... kaum Ärzte wussten bisher um das Abhängigkeistpotential wirklich bescheid bis vor einiger Zeit im Ärzteblatt berichtet worden ist, das Lyrica ( Pregabalin) stark abhängig macht... jedoch ist es auch weiterhin nicht schwierig sich Rezepte zu erschleichen... Jedoch würde ich sehr davon abraten hohe Mengen Pregabalin einzunehmen, die Wirkung kann wirklich zum Exitus führen und die Absetzerscheinungen sind wirklich sehr extrem und kaum mit anderen Medikamenten zu behandeln... Der Entzug kann mit dem von Methadon, Polamidon und evt.l Benzodiazepinen verglichen werden, also sehr extrem... Ich kann jedem nur abraten sich bewusst mit dem Zeug zu berauschen, man zahlt sehr viel für diesen Rausch, dies Zeugs sollte nicht so leicht verschrieben werden, die Langzeitschäden sind bisher nicht bekannt....

Eingetragen am  als Datensatz 36207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):183 Eingetragen durch Abhängiger
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Panikattacken, abhängigkeit, entzugsschmerzen mit Atemnot, Schwindel, Verwirrtheit, Sehstörungen

Lyria hilft mir besonders bei meinen Panikattaken,da ich auch Diazepam abhämig bin,habe ich immer starke schmerzen in den Beinen wobei Lyrica sehr gut hilt. Nachteil bei mir atemnot wobei ich auch noch schweres Asthma habe.ich nehem seit wochen 3 mal 75 mg lyrica,die schlimmste nebenwirkungen...

Lyrica bei Panikattacken, abhängigkeit, entzugsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaPanikattacken, abhängigkeit, entzugsschmerzen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyria hilft mir besonders bei meinen Panikattaken,da ich auch Diazepam abhämig bin,habe ich immer starke schmerzen in den Beinen wobei Lyrica sehr gut hilt.
Nachteil bei mir atemnot wobei ich auch noch schweres Asthma habe.ich nehem seit wochen 3 mal 75 mg lyrica,die schlimmste nebenwirkungen bei mir sind starker schwindel,verwirrtheit,sehstörungen.wer hat von euch auch diese nebenwirkungen?hält das lange an,oder ist das nur am anfang der Behandlung?

Eingetragen am  als Datensatz 14902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Patienten Berichte über die Anwendung von Revia bei Polytoxikomanie

 

Revia für Polytoxikomanie mit keine Nebenwirkungen

Das Medikament \" REVIA \" ist ein Meilenstein in der Medizin! Über 15 Jahre konsumierte ich Drogen, aller Arten. Alles mögliche habe ich schon versucht, davon weg zu kommen. Mit \" REVIA \" bin ich nicht nur am besten Weg der Sucht den Rücken zu kehren, es greift definitiv auf das Suchtzentrum...

Revia bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ReviaPolytoxikomanie11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament \" REVIA \" ist ein Meilenstein in der Medizin! Über 15 Jahre konsumierte ich Drogen, aller Arten. Alles mögliche habe ich schon versucht, davon weg zu kommen. Mit \" REVIA \" bin ich nicht nur am besten Weg der Sucht den Rücken zu kehren, es greift definitiv auf das Suchtzentrum zu!!! Meine Erfahrung beinhaltet zwei Berichte über Nebenwirkung! Als ich das erste mal das Medikament einnahm, verschwieg ich die Einnahme von Morphium ( Am Vortag ) Dies sollte der Wendepunkt meiner Drogensucht sein !!! Ich hatte schon sehr viele Entzüge, aber was mir nach der Einnahme von \" REVIA \" passierte ist sehr sehr nahe dem Tode dran. BLOCKER HOCH ZEHN !!! In nicht einmal 15 Minuten, wurde mir heiß, bekam Schweißausbrüche, Durchfall, zittern, Haluzinationen, Krämpfe, mir blieb die Luft weg, Angstzustände, Rücken - und Bauchschmerzen und das schlimmste, ich mußte mich übergeben und dabei wurde ich bewußtlos, somit war ich dem Tode sehr nah, das erbrochene blieb im Halse stecken! GOTT SEI DANK, irgendwann wachte ich im Bad auf und lag in meinen Exkrementen sowie dem Erbrochenen. Als ich mich wieder so halbwegs gefangen hatte, schaute ich in den Spiegel und war mehr als nur erschrocken,
ich war kreidebleich meine Zunge war blau und meine Augen waren Blutunterlaufen !!!
Das schlimmste hatte ich bis dahin überstanden, trotzdem ging es mir die nächsten zwei drei Tage noch sehr schlecht. Nachdem ich also einen \"\" ERFOLGREICHEN \"\" KALTEN Entzug ( H O R R O R ) hinter mir hatte, fing ich mit \" REVIA \" nochmals an und wartete ca. zwei Wochen, bis diese ihre Wirkung taten. Und das was sie taten ist eigentlich gar nicht mit Worten zu beschreiben! Die Wirkung ist fenomenal, es blockt nicht nur es läßt dich vergessen, das du, ich Drogen zum Leben brauchen, es greift das Suchtzentrum dermasen an, sowas kannte ich bis dato nicht!
Dieses Medikament hat mehr als nur Zukunft, es kann soviel dazu beitragen, die Krankheit \" Drogensucht \" endlich zu bekämpfen ! Allerdings warne ich davor, nur dann einen Patienten \" REVIA \" zu verschreiben, wenn man eine zweite Person hat, die nicht nur bei der tägliche Einnahme beisteht, sondern auch kontrolliert ob sie geschluckt werden ( Mundkontrolle !!! ) Ich weis, warum ich das schreibe. Es muß volles Vertrauen bestehen ( A B S O L U T K E I N B E I K O N S U M - L E B E N S G E F Ä H R L I C H ! ! ! ! ! ) Nebenwirkungen, gibt es in meinem Fall überhaupt keine ! ! ! Und das ich dies auch noch schreibe...mein verlangen nach Alkohol ? ? ? Ich habe keins mehr ! ! ! Schon der Geruch, erzeugt bei mir Übelkeit ! ! ! Ich hoffe das ich nicht zuviel geschrieben habe, aber es ist mir wichtig, meine Erfahrung weiterzugeben.

Eingetragen am  als Datensatz 8266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Naltrexon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):184 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Revia für Polytoxikomanie mit keine Nebenwirkungen

Beikonsum von harten Drogen, wie z.B. Heroin und Morphium,Methadon usw.kann einen schlimmen Entzug hervorrufen und ist somit absolut LEBENSGEFÄHRLICH!!! Ansonsten gibt es für MICH keine Nebenwirkungen.

Revia bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ReviaPolytoxikomanie11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beikonsum von harten Drogen, wie z.B. Heroin und Morphium,Methadon usw.kann einen schlimmen Entzug hervorrufen und ist somit absolut LEBENSGEFÄHRLICH!!! Ansonsten gibt es für MICH keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 8329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Naltrexon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):184 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):135
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Seroquel bei Polytoxikomanie

 

Seroquel für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression, Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression, Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen

Seroquel bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression; Venlafaxin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression; Lorazepam bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate
VenlafaxinDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate
LorazepamDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 24530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Venlafaxin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression mit keine Nebenwirkungen

Ich vertrage das Medikament sehr gut, bekomme zusätzlich noch Venlafaxin und nach Bedarf Trevilor. Habe vorher andere Medikamente bekommen, die ich nicht gut vertragen habe, bin jetzt sehr zufrieden.

Seroquel bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vertrage das Medikament sehr gut, bekomme zusätzlich noch Venlafaxin und nach Bedarf Trevilor.
Habe vorher andere Medikamente bekommen, die ich nicht gut vertragen habe, bin jetzt sehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 24524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tilidin bei Polytoxikomanie

 

Tramal für Polytoxikomanie, Polytoxikomanie mit Erbrechen, Juckreiz

leider kann ich nicht wirklich von negativen nebenwirkungen berichten...da tramal oder tilidilin...oder Morhium bei mir als einzigste nebenwirkung extreme euphorie erzeugt hat...was beabsichtigt war.....ich hatte sehr sehr selten negative nebenwirkungen die sich geäussert haben in übergeben oder...

Tramal bei Polytoxikomanie; Tilidin bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramalPolytoxikomanie3 Jahre
TilidinPolytoxikomanie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leider kann ich nicht wirklich von negativen nebenwirkungen berichten...da tramal oder tilidilin...oder Morhium bei mir als einzigste nebenwirkung extreme euphorie erzeugt hat...was beabsichtigt war.....ich hatte sehr sehr selten negative nebenwirkungen die sich geäussert haben in übergeben oder extremer Juckreiz am ganzen koerper...was ich aber immer als angenehm empfunden habe.meine tagesdosis war nach 4 moanten eine 30ml flasche...fuer viele vielleicht nicht viel aber mir hats gerreicht.habe 6 kalte entzüge hinter mir auf tramal...was nicht angenehm war aber das schlimme ist was im kopf danach abgeht...das man selber wieder lernen muss freude zu empfinden sich ueberhaupt ohne etwas zurecht zu finden...mit tramal oder anderen morhinartigen schmerzmitteln war meine welt immer in ordnung...habe heute noch oft damit zu kaempfen keinen rueckfall zu bekommen...da ich dieses gefeuhl sehr vermisse...den preis den ich bezahlt haben dafuer ist das medikamente egal was nicht die wirkung haben wie sie sollen oder gar nicht mehr wirken in normaler dosierung....ich kann jedem nur raten es mit VORSICHT EINZUNEHMEN....

Eingetragen am  als Datensatz 1040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Polytoxikomanie mit Absetzerscheinungen

Übelste Alpträume in einer nacht nach 24 stunden kein Tillidin

Tilidin bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinPolytoxikomanie1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelste Alpträume in einer nacht nach 24 stunden kein Tillidin

Eingetragen am  als Datensatz 6224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Polytoxikomanie
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Trevilor bei Polytoxikomanie

 

Trevilor für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression mit Gewichtszunahme

Gewichtszunahme

Trevilor bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 24526
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression, Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression, Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen

Seroquel bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression; Venlafaxin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression; Lorazepam bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate
VenlafaxinDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate
LorazepamDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 24530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Venlafaxin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Truxal bei Polytoxikomanie

 

Truxal für Angststörungen, Panikattacken, Unruhe, Aggressivität, Drogensucht, Schneidedruck mit Halluzinationen, Schwäche, Dämmerzustand, Schwindel, Appetitlosigkeit

bekam Truxal als Bedarfsmedikament 50 mg *bei bedarf' Die erste einnahme war schrecklich. Ich hatte Halluzinationen, konnte mich kaum noch bewegen, weil der ganze Körper verdammt schwer war. Ich konnte nicht mehr richtig denken, ich glaube in diesem zustand hätte ich nicht mal gewusst wieviel 1...

Truxal bei Angststörungen, Panikattacken, Unruhe, Aggressivität, Drogensucht, Schneidedruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruxalAngststörungen, Panikattacken, Unruhe, Aggressivität, Drogensucht, Schneidedruck2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bekam Truxal als Bedarfsmedikament 50 mg *bei bedarf' Die erste einnahme war schrecklich. Ich hatte Halluzinationen, konnte mich kaum noch bewegen, weil der ganze Körper verdammt schwer war. Ich konnte nicht mehr richtig denken, ich glaube in diesem zustand hätte ich nicht mal gewusst wieviel 1 + 1 sind. Das Gehirn hat total ab geschaltet. Mir war sehr Schwindelig und war in einem Dämmerzustand 1 Tag lang. Es war wirklich schlimm. Ich hatte nahezu das Gefühl sterben zu müssen. Danach wurde es runter gesetzt auf 25 mg! Und jetzt sinds 15 mg wie das befinden dabei ist kann ich nicht sagen, da ich versuche diese Tabletten zu vermeiden. Bis jetzt hab ichs geschafft wenn auch nur sehr sehr schwer!! Apetitt war bei mir garkeiner da, ich hab garnicht ans essen denken können.

Eingetragen am  als Datensatz 26521
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlorprothixen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

valdoxan für Polytoxikomanie, bipolare Störung, Schlafstörungen mit Müdigkeit, Benommenheit

valdoxan nur noch bei bedarf wuerde niemandem regelmässige einnahme empfehlen truxal ist wahrscheinlich bei mir unnötig nehm auch nur 50 mg lithium ist wahrscheinlich noch zu hoch dosiert mit 980 mg die nebenwirkungen sind erträglich etwas müde immer und leicht stoned aber das lithium ist klasse...

valdoxan bei Schlafstörungen; Quilonum bei bipolare Störung; Truxal bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanSchlafstörungen3 Monate
Quilonumbipolare Störung1 Wochen
TruxalPolytoxikomanie1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

valdoxan nur noch bei bedarf wuerde niemandem regelmässige einnahme empfehlen truxal ist wahrscheinlich bei mir unnötig nehm auch nur 50 mg lithium ist wahrscheinlich noch zu hoch dosiert mit 980 mg die nebenwirkungen sind erträglich etwas müde immer und leicht stoned aber das lithium ist klasse wache immer mit guter laune auf und hab keine schlimmen albträume mehr vorher hatte ich immer angst vorm wieder einschlafen und hab ne zeitlang nur 3 stunden pro tag geschlafen ich fühl mich gut und der suchtdruck ist auch weg ich rauch halt noch und trink 2 tassen kaffee pro tag gegen die schmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 25416
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin, Lithium, Chlorprothixen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):165
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cipralex bei Polytoxikomanie

 

Risperdal-Consta für Hebephrenie, Borderline, Polytoxikomanie, mittelschwere Depression, Borderline, Drogeninduzierte Psychose mit Herzrasen, Gelenksteife, Müdigkeit, Aggressivität, Erbrechen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Leberwertveränderung

-unter risperdal -nackensteifheit, herzrasen, müdigkeit, aggressivität -nach absenkung des risperdalspiegels (wegen starker gewichtszunahme medikamentenverweigerung durch patienten) -unter cibralex -übelkeit erbrechen sehr wechselhafte stimmungslage -unter seroquel - zu beginn...

Risperdal-Consta bei Borderline, Drogeninduzierte Psychose; Cipralex bei Borderline, Polytoxikomanie, mittelschwere Depression; Seroquel jetzt 400 mg bei Hebephrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdal-ConstaBorderline, Drogeninduzierte Psychose4 Monate
CipralexBorderline, Polytoxikomanie, mittelschwere Depression3 Wochen
Seroquel jetzt 400 mgHebephrenie20 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-unter risperdal
-nackensteifheit, herzrasen, müdigkeit, aggressivität
-nach absenkung des risperdalspiegels (wegen starker gewichtszunahme medikamentenverweigerung durch patienten)

-unter cibralex
-übelkeit erbrechen sehr wechselhafte stimmungslage

-unter seroquel
- zu beginn wahnhafte störungen, muskelzucken (gesichtsmimik), nach unruhe phasen am abend medikament verdoppelt; ennorme gewichtszuname im ersten halbjahr über 30 kilo danach noch 10 kilo; medikation jetzt 400; trotz balaststoffreicher ernährung bleibt das übergewicht;erhöhte leberwerte nachgewiesen;konzentrationsstörungen am nachmittag sehr deutlich-dabei gesichtsmuskelzucken in verbindung mit hoher gereitztheit;nach medikamenteneinname antrieb deutlich herabgesetzt;

frage meinerseits: handelt es sich hier um eine bibolare störung??

Eingetragen am  als Datensatz 4338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon, Escitalopram, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch betreuer
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Citalopram bei Polytoxikomanie

 

Citalopram für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression mit keine Nebenwirkungen

Habe zwar keine Nebenwirkungen, aber auch keine Besserung verspürt.

Citalopram bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe zwar keine Nebenwirkungen, aber auch keine Besserung verspürt.

Eingetragen am  als Datensatz 24525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Diazepam bei Polytoxikomanie

 

Diazepam für Angstzustände, abhängigkeit mit Absetzerscheinungen

Ich bin seit 10 Jahren abhängig von 20-100mg Diazepam täglich. Ich kann nur jedem davon abraten, weil es sehr süchtig macht. Ich habe schon 4 gescheiterte Versuche hinter mir, davon endlich loszukommen. Wenn ich kein Diazepam nehme bekomme ich Panikattacken, Seh-und Hörstörungen...Halluzinationen...

Diazepam bei Angstzustände, abhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiazepamAngstzustände, abhängigkeit10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin seit 10 Jahren abhängig von 20-100mg Diazepam täglich. Ich kann nur jedem davon abraten, weil es sehr süchtig macht. Ich habe schon 4 gescheiterte Versuche hinter mir, davon endlich loszukommen. Wenn ich kein Diazepam nehme bekomme ich Panikattacken, Seh-und Hörstörungen...Halluzinationen usw., Zittern, Unruhe es ist einfach die Hölle. Man ist hinerher ängstlicher als vor dem Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 15942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Diazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Efectin bei Polytoxikomanie

 

Efectin für Drogensucht mit Schweißausbrüche, Zittern, Nervosität, Appetitlosigkeit

ich hab es heute genommen da ich 4 jahre drogen abhängig war alles bis aufs spritzen hab ich genommen und jetzt wollt ichs alleine schaffen die drogen aufhören da ich nur pronleme hatte mit der mutter weil sie sich sorgen machte und ich durch die dealerei mich wieder krimminel machte da ich eh...

Efectin bei Drogensucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinDrogensucht1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hab es heute genommen da ich 4 jahre drogen abhängig war alles bis aufs spritzen hab ich genommen und jetzt wollt ichs alleine schaffen die drogen aufhören da ich nur pronleme hatte mit der mutter weil sie sich sorgen machte und ich durch die dealerei mich wieder krimminel machte da ich eh schon viel scheise am hals hab 5 jahre bewärung und 5 vorstrafen!!! naja aber das eigentliche was ich schreiben wollte ist dass ich von hausaus agressiv und depressiv bin und mit den drogen hab ichs irgendwie jedes mal wenn ich komplettt oder auch nur einbisschen drauf war für ne weile auf die seite geschoben und menschen gehen mir dermasen auf den arsch weil fast alle gleich sind und ich mich von den meisten distanziere weil ich es nicht aushalte vorallem mit ´mädchen und dummen leuten!!!! naja meine frage ob mir jetzt dieses medikament helfen wird weil heute hab ich 50,0mg beim busfahren genommen und es war normal aber dann fühlte ich mich als wäre ich auf thramal dass ich mal gezogen habe scheweisanfälle zittern nervosität druck aufs klo zu gehen da ich auch gastritis und magenentzüdung habe und jetzt bin ich munter aber essen hab ich nicht können!! und ich wollte fragen ob ich es gleich lassen soll und alleine weiter machen soll ohne medikamente weil es geht mir innerlich gleich und mir hat die ärtztin bei der drogenberatung gesagt das ich dann kein verlangen nach koks habe aber nach den drogen hab ich sowiso immer das verlangen aber naja will ja aufhören! aber ich glaube dass ich mein leben sowiso nicht in griff bekomme weil jeden tag wenn ich aufstehe würde ich am liebsten tot sein und nicht aufstehen weil jeder tag für mich sinnlos ist und ich meine es so wie ich es sage!!! BITTE wem so geht oder gegangen ist und nach drogen efectin genommen hat schreibt!! so schenll wie möglich damit ich es weis!! weil ich will nicht von schlechten wirkungen abhängig sein!!!!!!!! achja noch was ich will ja jetzt zu nehmen fühle mich unwohl mit 52 kg aber heute habe ich auser ein käsestangerl nichts runterbekommen und ich finds scheise weil dünn fühl ich mich schwach!!

Eingetragen am  als Datensatz 7501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Elontril bei Polytoxikomanie

 

Elontril für Depression, Borderline, Polytoxikomanie mit Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit

Ich hab mit Elontril in meiner letzten Woche auf stationärer Therapie begonnen. Hatte vorher Flouxetin und wie das davor hieß, weiß ich nicht mehr. Die 1. Woche 150mg, dann 300mg und nach 3.5 Wochen 450mg. Auf der Dosis bin ich bis jetzt. Zusätzlich nehme ich Abends Valdoxan 50mg und als Bedarf...

Elontril bei Depression, Borderline, Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression, Borderline, Polytoxikomanie61 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab mit Elontril in meiner letzten Woche auf stationärer Therapie begonnen. Hatte vorher Flouxetin und wie das davor hieß, weiß ich nicht mehr.
Die 1. Woche 150mg, dann 300mg und nach 3.5 Wochen 450mg. Auf der Dosis bin ich bis jetzt. Zusätzlich nehme ich Abends Valdoxan 50mg und als Bedarf Pipamperon 40-80mg.
Ich fühle mich mittlerweile ähnlich depressiv wie vor der Klinik, obwohl es mir in der Klinik wirklich gut ging. Ich habe zwar mehr Antrieb, allerdings in die gefühlt falsche Richtung. Durch meine Borderline PS bin ich grenzwertig impulsiv und das Elontril verstärkt die Wirkung davon nochmals.
Ich bin zwar wach morgens, sobald ich die Augen öffne, aber hochkommen und was erledigen schaffe ich nur selten.
Dafür habe/hatte ich einen Haufen Nebenwirkungen, allerdings sind nicht alle schlecht: Die ersten 3 Wochen ca. hatte ich kaum Appetit (was mich aber gefreut hat, Essstörung ..), ich hatte plötzlich wenig bis gar kein Bedürfnis zu rauchen (vorher fast 2 Schachteln am Tag), gegen Nachmittag habe ich häufiger einen ziemlich trockenen Mund und ich rede und rede, schaffe es aber oft nicht, wirklich so zu erzählen wie ich es eigentlich will, was mir vorher nie bzw. lustigerweise nur auf Drogen schwer viel. Aber wundert mich ehrlich gesagt kaum, Elontril ist auf Amphetaminbasis und wirkt ähnlich wie Speed. Nur, dass ich gefühlt klarer bin im Kopf.

Ich werde morgen jedenfalls mit meinem Arzt über das ausschleichen reden und mir ein anderes verschreiben lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 69963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Livial bei Polytoxikomanie

 

Livial für Mehrfachabhängigkeit mit Gewichtszunahme, Haarwuchs, Juckreiz

enorme Gewichtszunahme, störender, unerwünschter Haarwuchs Juckreiz

Livial bei Mehrfachabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LivialMehrfachabhängigkeit7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

enorme Gewichtszunahme,
störender, unerwünschter Haarwuchs
Juckreiz

Eingetragen am  als Datensatz 5623
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tibolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lorazepam bei Polytoxikomanie

 

Seroquel für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression, Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression, Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen

Seroquel bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression; Venlafaxin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression; Lorazepam bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate
VenlafaxinDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate
LorazepamDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 24530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Venlafaxin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Mirtazapin bei Polytoxikomanie

 

Mirtazapin für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression mit Gewichtszunahme, Appetitzunahme

Extreme Gewichtszunahme, Appetitzunahme

Mirtazapin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Gewichtszunahme, Appetitzunahme

Eingetragen am  als Datensatz 24527
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Paroxat bei Polytoxikomanie

 

Paroxat für Depression, Drogenentzug mit Orgasmusstörung, Schlafstörungen, Schwindel

Paroxat habe ich nicht vom Arzt verschrieben bekommen sondern habe es mir nach langen Nachforschungen als Selbstversuch verabreicht. Es ist für mich das erste Medikament, das es geschafft hat, meine Drogenprobleme wie Paranoia, Angstzustände und Depressionen in den Griff zu kriegen. Statt des...

Paroxat bei Depression, Drogenentzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepression, Drogenentzug14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Paroxat habe ich nicht vom Arzt verschrieben bekommen sondern habe es mir nach langen Nachforschungen als Selbstversuch verabreicht. Es ist für mich das erste Medikament, das es geschafft hat, meine Drogenprobleme wie Paranoia, Angstzustände und Depressionen in den Griff zu kriegen. Statt des kalten Entzugs von Amphetaminen, MDMA, Heroin und Marihuana konnte ich innerhalb einer Woche wieder ohne Körperliche Entzugserscheinungen leben und hab mich wieder um Freunde und Familie gekümmert. Jetzt bin ich clean und habe nicht vor, nochmal illegale Drogen anzufassen.
Die bekannten Nebenwirkungen blieben nicht aus. Zur Selbstbefriedigung brauchte ich erst eine bis mehrere Stunden, dann hab ichs einfach gelassen. Meine paraphilen Neigungen flachten allerdings dadurch ab, was ich als Erfolg verbuchen möchte. Der Schwindel und die Schlafstörungen waren ein relativ kleiner Preis fur mein jetziges Wohlbefinden. Denn ein konventionelles Entzugsprogramm führt meines Erachtens nach nur in eine neue Abhängigkeit. Paroxat allerdings konnte ich nach zwei Wochen innerhalb von drei harten(!) Tagen wieder absetzen.

Fazit: Mein Selbstversuch war ein voller Erfolg und ohne Paroxat wäre ich wohl immernoch drauf. Ich möchte allerdings jeden warnen!!! Es wirkt sehr individuell!!!

Eingetragen am  als Datensatz 7030
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Anonymer EX-Drogenkonsument
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramadol bei Polytoxikomanie

 

tramadolor tropfen für abhängigkeit mit Krampfanfälle

Hallo ich nehme seit 5 jahren tramal.Seit ca. 2 jahren habe ich krampfanfälle durch tramal die sich äußern in dem ich panik bekomme das gefühl ich bekomme keine luft mehr bin nicht ansprechbar komme mir vor als ob ich in ein sekundenschlaf falle und dann kippe ich einfach so um und krampfe und...

tramadolor tropfen bei abhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
tramadolor tropfenabhängigkeit5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich nehme seit 5 jahren tramal.Seit ca. 2 jahren habe ich krampfanfälle durch tramal die sich äußern in dem ich panik bekomme das gefühl ich bekomme keine luft mehr bin nicht ansprechbar komme mir vor als ob ich in ein sekundenschlaf falle und dann kippe ich einfach so um und krampfe und danach weiß ich garnix mehr nichts nicht einmal was ich kurz vorher getan habe. leider habe ich es noch nicht geschafft aufzuhören, die sucht ist zu groß

Eingetragen am  als Datensatz 5667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramal bei Polytoxikomanie

 

Tramal für Polytoxikomanie, Polytoxikomanie mit Erbrechen, Juckreiz

leider kann ich nicht wirklich von negativen nebenwirkungen berichten...da tramal oder tilidilin...oder Morhium bei mir als einzigste nebenwirkung extreme euphorie erzeugt hat...was beabsichtigt war.....ich hatte sehr sehr selten negative nebenwirkungen die sich geäussert haben in übergeben oder...

Tramal bei Polytoxikomanie; Tilidin bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramalPolytoxikomanie3 Jahre
TilidinPolytoxikomanie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leider kann ich nicht wirklich von negativen nebenwirkungen berichten...da tramal oder tilidilin...oder Morhium bei mir als einzigste nebenwirkung extreme euphorie erzeugt hat...was beabsichtigt war.....ich hatte sehr sehr selten negative nebenwirkungen die sich geäussert haben in übergeben oder extremer Juckreiz am ganzen koerper...was ich aber immer als angenehm empfunden habe.meine tagesdosis war nach 4 moanten eine 30ml flasche...fuer viele vielleicht nicht viel aber mir hats gerreicht.habe 6 kalte entzüge hinter mir auf tramal...was nicht angenehm war aber das schlimme ist was im kopf danach abgeht...das man selber wieder lernen muss freude zu empfinden sich ueberhaupt ohne etwas zurecht zu finden...mit tramal oder anderen morhinartigen schmerzmitteln war meine welt immer in ordnung...habe heute noch oft damit zu kaempfen keinen rueckfall zu bekommen...da ich dieses gefeuhl sehr vermisse...den preis den ich bezahlt haben dafuer ist das medikamente egal was nicht die wirkung haben wie sie sollen oder gar nicht mehr wirken in normaler dosierung....ich kann jedem nur raten es mit VORSICHT EINZUNEHMEN....

Eingetragen am  als Datensatz 1040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Polytoxikomanie gruppiert wurden

abhängigkeit, Alkohol&Drogen Entwöhnung, Bin Politoxokomane, Drogenentzug, Ersatzfür andere Drogen, heroin-abhänigkeit, Politoxikomane, Politoxikomanie, Politoxikonomanie, Polytoxikomanie Heroinsucht

Klassifikation nach ICD-10

F19.-Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen
F19.0Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
F19.1Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Schädlicher Gebrauch
F19.2Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom
F19.3Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Entzugssyndrom
F19.4Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Entzugssyndrom mit Delir
F19.5Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Psychotische Störung
F19.6Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Amnestisches Syndrom
F19.7Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Restzustand und verzögert auftretende psychotische Störung
F19.8Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Sonstige psychische und Verhaltensstörungen
F19.9Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Nicht näher bezeichnete psychische und Verhaltensstörung

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 38 Benutzer zu Polytoxikomanie

Empfohlene Ärzte für Polytoxikomanie

Psychotherapeut (Arzt)
  • Dr. med. Manfred Strecker
    Dr. med. Manfred Strecker
    (1 Bewertung)
  • Prof. Dr. med. Wolfgang Müller-Holve
    Prof. Dr. med. Wolfgang Mülle…
    (11 Bewertungen)
Nervenheilkundler
  • Dr. med. Michael Grundmann
    Dr. med. Michael Grundmann
    (19 Bewertungen)
  • Dr. med. Friedrich Straub
    Dr. med. Friedrich Straub
    (4 Bewertungen)
Psychiater
  • Dr. med. Cyrus Fanai-Münstermann
    Dr. med. Cyrus Fanai-Münsterm…
    (7 Bewertungen)
  • Dr. med. Norwin Schmitt
    Dr. med. Norwin Schmitt
    (3 Bewertungen)

Polytoxikomanie Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Die Polytoxikomanie gehört zu den Suchterkrankungen. Die Betroffenen sind nicht auf eine bestimmte Droge festgelegt sondern zeigen eine Abhängigkeit zu vielen Substanzen, z.B. Schlafmittel, Opiate, Cannabinoide usw. Die Behandlung erfolgt mit einer Entgiftung und Psychotherapie.

[]