Röteln-Schutzimpfung

Die Röteln-Schutzimpfung ist von der ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts als Vorsorge-Impfung für Neugeborene empfohlen. Besonders bei Planung einer Schwa...

Community über Röteln-Schutzimpfung

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Krankheit Röteln-Schutzimpfung.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,440,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Röteln-Schutzimpfung

Röteln-Schutzimpfung

Bei Röteln-Schutzimpfung wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Röteln-Impfstoff HDC Mérieux67% (1 Bew.)
HDC Mérieux33% (1 Bew.)

Bei Röteln-Schutzimpfung wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Rötelnvirus100% (2 Bew.)

Fragen zur Kranheit Röteln-Schutzimpfung

alle Fragen zu Röteln-Schutzimpfung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Röteln-Impfstoff HDC Mérieux bei Röteln-Schutzimpfung

 

Röteln-Impfstoff HDC Mérieux für Röteln-Schutzimpfung mit Lymphknotenschwellung, Gelenkschmerzen, Übelkeit

Blut-Titer Rötelschutz im Blut war zu niedrig, daher Impfung mit 34 Jahren. 3 Tage nach Impfung Schwellung der Lymphknoten im Nacken, danach Schmerzen in den Gelenken, vor allem Hand- Knöchel- und Kniegelenke. Zusätzlich immer mal wieder latente Übelkeit, die nach einigen Minuten verging. Dauerte...

Röteln-Impfstoff HDC Mérieux bei Röteln-Schutzimpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Röteln-Impfstoff HDC MérieuxRöteln-Schutzimpfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blut-Titer Rötelschutz im Blut war zu niedrig, daher Impfung mit 34 Jahren. 3 Tage nach Impfung Schwellung der Lymphknoten im Nacken, danach Schmerzen in den Gelenken, vor allem Hand- Knöchel- und Kniegelenke. Zusätzlich immer mal wieder latente Übelkeit, die nach einigen Minuten verging. Dauerte alles bis zu 6 Wochen. Der Arzt meinte, so starke Reaktionen nach Rötelimpfung seien ihm nicht bekannt gewesen.

Eingetragen am  als Datensatz 8218
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rötelnvirus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Röteln-Impfstoff HDC Mérieux für Röteln-Schutzimpfung mit Lymphknotenschwellung, Schmerzen, Zyklusstörungen

1 Woche nach Impfung sind Lymphknoten an der Leiste angeschwollen. (Schmerzten bei Druck). 1 1/2 Wochen nach Impfung Periode (2 Wochen zu früh) mit heftigen Bauchkrämpfen und Unterleibsschmerzen. (für 5 Tage) 2 Wochen nach Impfung Schmerzen der Finger und Handgelenke.

Röteln-Impfstoff HDC Mérieux bei Röteln-Schutzimpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Röteln-Impfstoff HDC MérieuxRöteln-Schutzimpfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1 Woche nach Impfung sind Lymphknoten an der Leiste angeschwollen. (Schmerzten bei Druck). 1 1/2 Wochen nach Impfung Periode (2 Wochen zu früh) mit heftigen Bauchkrämpfen und Unterleibsschmerzen. (für 5 Tage)
2 Wochen nach Impfung Schmerzen der Finger und Handgelenke.

Eingetragen am  als Datensatz 14559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rötelnvirus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von HDC Mérieux bei Röteln-Schutzimpfung

 

HDC Mérieux für Röteln-Schutzimpfung mit Lymphknotenschwellung, Hautausschlag

10 Tage nach der Impfung: Lympfknotenschwellung, unvollsein, Hautausschlag (erstam am Gesicht, danach ganzen Körper)

HDC Mérieux bei Röteln-Schutzimpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HDC MérieuxRöteln-Schutzimpfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

10 Tage nach der Impfung: Lympfknotenschwellung, unvollsein, Hautausschlag (erstam am Gesicht, danach ganzen Körper)

Eingetragen am  als Datensatz 8520
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rötelnvirus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Röteln-Schutzimpfung gruppiert wurden

kein Rötelnschutz, zu niedriger Röteln-Schutz Erwachsener

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Röteln-Schutzimpfung Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Die Röteln-Schutzimpfung ist von der ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts als Vorsorge-Impfung für Neugeborene empfohlen. Besonders bei Planung einer Schwangerschaft ist das Vorhandensein eines ausreichenden Röteln-Schutz wichtig, da bei einer Infektion während der Schwangerschaft mit erheblichen Missbildungen des Kindes zu rechnen ist. Es besteht dann eine medizinische Indikation zum Schwangerschaftsabbruch.
Die Röteln sind eine Viruserkrankung, die vom Rubella-Virus übertragen wird und mit Fieber und einem typischen feinfleckigen Exanthem einhergehen.

[]