Reizdarm-Syndrom

Das Reizdarmsyndrom oder irritables Kolon ist eine, durch körperliche oder psychische Belastungsfaktoren getriggerte Darmbewegungsstörung.
Die Beschwerden werden nach Ärger un...

Community über Reizdarm-Syndrom

Wir haben 134 Patienten Berichte zu der Krankheit Reizdarm-Syndrom.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm167176
Durchschnittliches Gewicht in kg6680
Durchschnittliches Alter in Jahren4246
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,8927,95

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Reizdarm-Syndrom

Reizdarm-Syndrom

Bei Reizdarm-Syndrom wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Kijimea41% (55 Bew.)
Duspatal9% (11 Bew.)
mebeverin7% (9 Bew.)
Mutaflor4% (5 Bew.)
Constella2% (3 Bew.)
Domperidon2% (3 Bew.)
Medacalm2% (3 Bew.)
Salofalk2% (2 Bew.)
Amitriptylin1% (2 Bew.)
Flohsamenschalen1% (2 Bew.)
Iberogast Tropfen1% (2 Bew.)
MCP1% (1 Bew.)
Motilium1% (1 Bew.)
MYRRHINIL-INTEST1% (2 Bew.)
Trevilor1% (2 Bew.)
Amineurin<1%
Buscopan<1% (1 Bew.)
Citalopram<1%
Clomipramin<1% (1 Bew.)
Colpermin<1% (1 Bew.)
alle 36 Medikamente gegen Reizdarm-Syndrom

Bei Reizdarm-Syndrom wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Probiotikum FOS41% (55 Bew.)
Mebeverin16% (20 Bew.)
Nahrungsergänzung4% (5 Bew.)
Pfefferminzöl4% (5 Bew.)
Domperidon4% (4 Bew.)
Escherichia coli Stamm Nissle 19174% (5 Bew.)
Amitriptylin2% (2 Bew.)
Mesalazin2% (2 Bew.)
Linaclotide2% (3 Bew.)
Venlafaxin1% (2 Bew.)
Kamillenextrakt1% (2 Bew.)
Metoclopramid1% (1 Bew.)
Coffea D6<1% (1 Bew.)
Omeprazol<1% (1 Bew.)
Metamizol<1% (1 Bew.)
Saccharomyces boulardii<1% (1 Bew.)
Trockenhefe<1% (1 Bew.)
Reserpinum D6<1% (1 Bew.)
Lactobacillus gasseri H 18 b<1% (1 Bew.)
Spigelia D4<1% (1 Bew.)
alle 41 Wirkstoffe gegen Reizdarm-Syndrom

Fragen zur Kranheit Reizdarm-Syndrom

alle Fragen zu Reizdarm-Syndrom

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Kijimea bei Reizdarm-Syndrom

 

Kijimea für Reizdarm-Syndrom mit Magenkrämpfe

Ich bin vollkommen geplättet, was meine Erfahrungen mit Kijimea betrifft. Und es ist meine erste Bewertung, die ich offiziell abgebe. Ich habe mich, seit ich denken kann, mit Bauchschmerzen, Blähungen und nicht selten Verstopfung gequält. Hinzu kommt bei mir ein extrem gewundener Darm, was einen...

Kijimea bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KijimeaReizdarm-Syndrom7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin vollkommen geplättet, was meine Erfahrungen mit Kijimea betrifft. Und es ist meine erste Bewertung, die ich offiziell abgebe.
Ich habe mich, seit ich denken kann, mit Bauchschmerzen, Blähungen und nicht selten Verstopfung gequält. Hinzu kommt bei mir ein extrem gewundener Darm, was einen Gang zur Toilette normalerweise in stundenlanges Ausharren ausufern lässt.
Durch eine Anzeige bin ich auf Kijimea aufmerksam geworden und mein Partner schlug vor, es auszuprobieren. Was habe ich letztendlich zu verlieren?
Ich bin, wie viele, die schon ein jahrelanges Martyrium mit allen möglichen Medikamenten und Versuchen hinter sich haben, mit nicht allzu großen Erwartungen in die Apotheke gegangen und habe dort erst einmal geschluckt. Der Preis erscheint mir wirklich heftig. Ich habe für den Anfang nur eine 14-Stück Packung für eine Woche genommen; bei dem Preis wollte ich nicht gleich in die Vollen gehen sondern erst einmal ausprobieren.
Die ersten drei Tage der Einnahme waren für mich die Hölle. Die Bauchkrämpfe waren wirklich extrem, wie an meinen bis dato schlimmsten Tagen, an denen ich kaum noch gerade zu laufen vermochte. Hinzu kam ein für mich bisher nicht gekannter Abgang von Blähungen. Ab etwa dritten Tag der Einnahme kam es zu häufigen Darmentleerungen.
Danach bekam ich nur noch Bauchschmerzen, wenn ich in Richtung Toilette musste. Sogar mein bisher üblicherweise geschwollener Bauch hatte nachgelassen und wirkte jetzt richtiggehend flach. Ich fühlte mich seltsam leicht und beweglich.
Dann war die Packung leer und nach zwei Tagen hatte ich meine altbekannten Probleme wieder.
Ich habe mir nun einen Vorrat für die empfohlenen 12 Wochen Einnahmedauer zugelegt. Inzwischen bin ich wieder bei Tag 3 der Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 72639
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Probiotikum FOS

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kijimea für Reizdarm mit keine Nebenwirkungen

Ich litt seit Jahren unter einem schweren Reizdarmsyndrom mit starken Blähungen, abwechselnd Durchfall und Verstopfung und Bauchschmerzen. Habe alles was es gab um die Probleme zu beheben ausprobiert. Dann hab ich von Kijimea erfahren und trotz des hohen Preises ausprobiert. Ich muss sagen nach 3...

Kijimea bei Reizdarm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KijimeaReizdarm4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich litt seit Jahren unter einem schweren Reizdarmsyndrom mit starken Blähungen, abwechselnd Durchfall und Verstopfung und Bauchschmerzen. Habe alles was es gab um die Probleme zu beheben ausprobiert. Dann hab ich von Kijimea erfahren und trotz des hohen Preises ausprobiert. Ich muss sagen nach 3 Tagen gings mir schlagartig besser. Blähungen, Verstopfung und Durchfall und Bauchschmerzen sind wie weggeblasen, mein Lebensgefühl ist um 100 Prozent gestiegen. Werde Kijimea jetzt erstmal lange anwenden, der Preis ist sehr hoch, aber es hilft und das zählt.Kann es nur weiterempfehlen....

Eingetragen am  als Datensatz 74189
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Probiotikum FOS

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Kijimea

Patienten Berichte über die Anwendung von Duspatal bei Reizdarm-Syndrom

 

Duspatal für Reiz Darm Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte lange Zeit sehr große Probleme mit meinem Darm, ich konnte essen was ich wollte ich hatte immer Durchfall und schreckliche Bauchschmerzen. Anfangs hat mein Arzt mir pflanzliche Tropfen verschrieben die ich vor jeder Mahlzeit nehmen sollte, als aber auch das nicht klappen wollte bekam...

Duspatal bei Reiz Darm Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DuspatalReiz Darm Syndrom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte lange Zeit sehr große Probleme mit meinem Darm, ich konnte essen was ich wollte ich hatte immer Durchfall und schreckliche Bauchschmerzen. Anfangs hat mein Arzt mir pflanzliche Tropfen verschrieben die ich vor jeder Mahlzeit nehmen sollte, als aber auch das nicht klappen wollte bekam ich Duspatal. Und inzwischen schwöre ich auf dieses Medikament. Bei Reizdarmsyndrom sagen viele es gebe da nichts was man machen könnte. Außer zum Glück eben diese Tabletten. Vom ersten Tag an hatte ich keine Probleme mehr und musste auch nicht mehr darauf achten was ich esse. Vorsichtshalber lasse ich Dinge wie Sahne oder zu viel Milch weg aber ansonsten ist man frei!
Nebenwirkungen hatte ich keine großen nur hat man in den ersten paar Tagen weniger Stuhlgang da Duspatal wo erstmal alles zurück hält.

Eingetragen am  als Datensatz 52846
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mebeverin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duspatal für Reizdarm-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Also ich leide seitdem ich 14 bin am reizdarm-symdrom. allerdings hatte ich nie durchfall, sondern jede menge krämpfe appetitlosigkeit, übelkeit - allerdings ohne erbrechen- und ich hatte ein gewichtsverlust von 15 kilo in 5 monaten. dann wurde es drei jahre mit duspantal behandelt und habe dann...

Duspatal bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DuspatalReizdarm-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich leide seitdem ich 14 bin am reizdarm-symdrom. allerdings hatte ich nie durchfall, sondern jede menge krämpfe appetitlosigkeit, übelkeit - allerdings ohne erbrechen- und ich hatte ein gewichtsverlust von 15 kilo in 5 monaten. dann wurde es drei jahre mit duspantal behandelt und habe dann die tabletten abgesetzt und zack war ich drei jahre schmerzfrei und nun hab ich mit 20 wieder nen heftigen schub gehabt und dies auch wieder mit duspantal super in den griff bekommen :D

Eingetragen am  als Datensatz 49073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mebeverin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Duspatal

Patienten Berichte über die Anwendung von mebeverin bei Reizdarm-Syndrom

 

Mebeverin dura 135 mg für Reizdarm-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme dieses Medi zwar erst seit 14 Tagen, habe bisher aber noch keine NW bei mir bemerkt. Im Beipackzettel werden die NW ja auch als "sehr selten" beschrieben. Ich hatte zwischendurch zwar mal Schwindel, aber das kann auch am Wetter gelegen haben. Bisher hat das Medi bei meinem Reizdarm...

Mebeverin dura 135 mg bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mebeverin dura 135 mgReizdarm-Syndrom14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Medi zwar erst seit 14 Tagen, habe bisher aber noch keine NW bei mir bemerkt. Im Beipackzettel werden die NW ja auch als "sehr selten" beschrieben. Ich hatte zwischendurch zwar mal Schwindel, aber das kann auch am Wetter gelegen haben.

Bisher hat das Medi bei meinem Reizdarm auch geholfen! Hatte nach dem Essen bisher keine Blähungen od. Bauchschmerzen mehr. Ich hoffe, das bleibt so!
Mein Internist meinte, daß diese Tabl. keine starken Hemmer sind, die meist gut vertragen werden.

Eingetragen am  als Datensatz 38830
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mebeverin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

mebeverin für Reizdarm mit keine Nebenwirkungen

nehme das Zeug seit 14 tagen. Wirkung super, Durchfälle, Bauchschmerzen und heftiger Stuhldrang sind weg. Stuhlgang hat sich reguliert. KEINE Nebenwirkungen

mebeverin bei Reizdarm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
mebeverinReizdarm14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme das Zeug seit 14 tagen.
Wirkung super, Durchfälle, Bauchschmerzen und heftiger Stuhldrang sind weg.
Stuhlgang hat sich reguliert.
KEINE Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 62634
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mebeverin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für mebeverin

Patienten Berichte über die Anwendung von Mutaflor bei Reizdarm-Syndrom

 

MUTAFLOR für Reizdarm, Schmerzen (akut), Verstopfung mit keine Nebenwirkungen

Stuhlgang hat sich verbessert (regelmäßiger, zuvor Verstopfung), Reizdarmsyndrom ist rückläufig - weniger Darmbeschwerden und Schmerzen, Nahrungsmittelverträglichkeiten haben sich verbessert. Nebenwirkungen sind schwierig zu differenzieren von den ansonsten vorhandenen Darmbeschwerden, waren...

MUTAFLOR bei Reizdarm, Schmerzen (akut), Verstopfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MUTAFLORReizdarm, Schmerzen (akut), Verstopfung40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stuhlgang hat sich verbessert (regelmäßiger, zuvor Verstopfung), Reizdarmsyndrom ist rückläufig - weniger Darmbeschwerden und Schmerzen, Nahrungsmittelverträglichkeiten haben sich verbessert. Nebenwirkungen sind schwierig zu differenzieren von den ansonsten vorhandenen Darmbeschwerden, waren nicht auffallend.

Eingetragen am  als Datensatz 25846
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli Stamm Nissle 1917

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MUTAFLOR für Reizdarm, DURCHFALL mit Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen

Nehme Mutaflor seit 2 Monaten. Vorgeschriebene Kur sind 3 Monate. Sehr gut verträglich, bis auf den ersten Tag der Anwendung. Schlimmer Durchfall mit Schlaflosigkeit. Man kann sagen es hilft mir, ich trau mich auf jeden fall aus dem Haus. Problem ist das Essen. Bei fettigen Gerichten, Gerichten...

MUTAFLOR bei Reizdarm, DURCHFALL

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MUTAFLORReizdarm, DURCHFALL2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Mutaflor seit 2 Monaten. Vorgeschriebene Kur sind 3 Monate. Sehr gut verträglich, bis auf den ersten Tag der Anwendung. Schlimmer Durchfall mit Schlaflosigkeit. Man kann sagen es hilft mir, ich trau mich auf jeden fall aus dem Haus. Problem ist das Essen. Bei fettigen Gerichten, Gerichten mit Sahne und Süßigkeiten Hab ich immernoch meine Beschwerden. Aber darauf verzichte ich einfach wenn ich unterwegs bin. Häufig kann ich nachts nicht schlafen und habe Kopfschmerzen, wobei ich nicht zu 100 Prozent sagen kann, ob es von Mutaflor kommt. Blähungen Habe ich auch, aber nur wenn ich viel , für mich, ungesundes esse. Deshalb werd ich auch keine Nebenwirkungen direkt dazuschreiben, weil ich nicht eindeutig sagen kann, ob es von Mutaflor kommt. Was auch ein bisschen blöd ist, dass die Kapseln erstens teuer sind (100 Stück fast 100 Euro bei 2 Kapseln pro Tag) und zweitens, dass die Kapseln gekühlt werden müssen. Wenn man also in den Urlaub möchte sollte man sie möglichst vor Ort kaufen.

Eingetragen am  als Datensatz 58374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli Stamm Nissle 1917

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mutaflor

Patienten Berichte über die Anwendung von Constella bei Reizdarm-Syndrom

 

Constella für RDS mit Verstopfung mit Durchfall

Einnahme wegen RDS mit Verstopfungen, starken Blähungen und stark verminderter Lebensqualität. Nach Einnahme 2 Tage lang Durchfall, die folgenden 14 Tage ohne Wirkung und dann tägliche Wirkung mit: zuerst fast normaler Stuhlgang, in den folgenden 2 Stunden 1 - 2 mal Durchfall. Den Rest des Tages...

Constella bei RDS mit Verstopfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ConstellaRDS mit Verstopfung40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme wegen RDS mit Verstopfungen, starken Blähungen und stark verminderter Lebensqualität. Nach Einnahme 2 Tage lang Durchfall, die folgenden 14 Tage ohne Wirkung und dann tägliche Wirkung mit: zuerst fast normaler Stuhlgang, in den folgenden 2 Stunden 1 - 2 mal Durchfall. Den Rest des Tages fast beschwerdefrei, keine Blähungen und kein Druck im Oberbauch. Weitere Wirkungen bzw. Nebenwirkungen sind mir nicht aufgefallen. Leider wird Constella zum 01.05.14 vom deutschen Markt genommen, da Krankenkassen und der Hersteller sich nicht über den Erstattungspreis einigen konnten. Traurig. Ab dann heißt es dann wieder: ständige Qualen und Verlust der Lebensfreude.

Eingetragen am  als Datensatz 60888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Linaclotide

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Constella für Reizdarmsyndrom mit Durchfall, Appetitsteigerung

Die ersten Tage starke Durchfälle, die immernoch anhalten und gesteigerter Appetit.

Constella bei Reizdarmsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ConstellaReizdarmsyndrom1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten Tage starke Durchfälle, die immernoch anhalten und gesteigerter Appetit.

Eingetragen am  als Datensatz 57826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Linaclotide

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Constella

Patienten Berichte über die Anwendung von Domperidon bei Reizdarm-Syndrom

 

Domperidon für Reizdarm, chronische Gastritis mit Milchfluss

Leider stieg mein Prolactionspiegel von Domperidon massiv an, dadurch hatte ich einen dauerhaften, sehr starken Milchfluss. Ich musste Nachts BHs mit Einlagen tragen, damit ich nicht vom vollkommen durchnässten Shirt aufgewacht bin; tagsüber musste ich auch immer darauf achten, dick gepolsterte...

Domperidon bei Reizdarm, chronische Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DomperidonReizdarm, chronische Gastritis10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider stieg mein Prolactionspiegel von Domperidon massiv an, dadurch hatte ich einen dauerhaften, sehr starken Milchfluss. Ich musste Nachts BHs mit Einlagen tragen, damit ich nicht vom vollkommen durchnässten Shirt aufgewacht bin; tagsüber musste ich auch immer darauf achten, dick gepolsterte BHs zu tragen um keine sichtbaren Flecken auf dem Shirt zu bekommen. Darum habe ich es wieder abgesetzt, da diese Nebenwirkung für mich auf Dauer eine starke Einschränkung meiner Lebensqualität darstellte.

Eingetragen am  als Datensatz 53856
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Domperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Domperidon für Reizdarm-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Hilft sehr schnell und ich vertrage es trotz sensiblem Magen sehr gut

Domperidon bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DomperidonReizdarm-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hilft sehr schnell und ich vertrage es trotz sensiblem Magen sehr gut

Eingetragen am  als Datensatz 32124
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Domperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Domperidon

Patienten Berichte über die Anwendung von Medacalm bei Reizdarm-Syndrom

 

Medacalm für Reizdarm-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Hallo Ihr Lieben also ich nehme Medacalm seit längerer Zeit und zwar aus dem Grund da ich meine Pille umstellen musste und da diese als Nebenwirkung mir ständigen Durchfall bescherte habe ich mich an Medicalm errinnert, da ich es damals nahm als ich ständig Reizdarmsyndrome hatte.Das Medikament...

Medacalm bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedacalmReizdarm-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Ihr Lieben also ich nehme Medacalm seit längerer Zeit und zwar aus dem Grund da ich meine Pille umstellen musste und da diese als Nebenwirkung mir ständigen Durchfall bescherte habe ich mich an Medicalm errinnert, da ich es damals nahm als ich ständig Reizdarmsyndrome hatte.Das Medikament hilft sehr schnell und ist trotzdem es in Kapselform erhältlich sehr bekömmlich.Kann es nur weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 37313
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pfefferminzöl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medacalm für Reizdarm-Syndrom mit Durchfall

Hatte früher bei Reizdarm schon Medacalm (magensaftresistent Kapsel mit Pfefferminzöl) genommen und war eig. zufrieden. Jetzt jedoch (evtl. wurde was umgestellt, weil es in der Apotheke auch solche Probleme gab, es überhaupt aufzutreiben und wenn dann nur in der 50 Stück Packung...) hatte ich...

Medacalm bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedacalmReizdarm-Syndrom1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte früher bei Reizdarm schon Medacalm (magensaftresistent Kapsel mit Pfefferminzöl) genommen und war eig. zufrieden. Jetzt jedoch (evtl. wurde was umgestellt, weil es in der Apotheke auch solche Probleme gab, es überhaupt aufzutreiben und wenn dann nur in der 50 Stück Packung...) hatte ich nach der Einnahme schlimmere \"Zustände\" als vorher.

Der durch Reizdarm verursachte Durchfall war ohne Einnahme von irgendwas eig. schon besser, wurde nach der gut gemeinten Einnahme von 1 Medacalm wieder schlimmer. Die Kapsel war wohl schon 1 Stunde nach dem Essen durch und verursachte einen fürchterlichen Brennschmerz beim Stuhlgang. -> volle Packung danach -> Papierkorb :-(

Eingetragen am  als Datensatz 8932
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pfefferminzöl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Medacalm

Patienten Berichte über die Anwendung von Salofalk bei Reizdarm-Syndrom

 

mebeverin für Reizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle, Reizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle, Reizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle, Reizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle mit Kreislaufstörungen

Habe Mebeverin aufgrund meines Reizdarmes mit massiven Durchfällen bekommen. Hat sofort geholfen, die Durchfälle wurden wesentlich besser. Allerdings bekam ich auch fast sofort massive Kreislaufprobleme, die dazu führten, dass ich zwei mal bewusstlos geworden bin. Musste das Medikamtent daraufhin...

mebeverin bei Reizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle; Salofalk bei Reizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle; MUTAFLOR bei Reizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle; Yomogi bei Reizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
mebeverinReizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle5 Tage
SalofalkReizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle8 Tage
MUTAFLORReizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle10 Monate
YomogiReizdarm, Bauchschmerzen, Durchfälle10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Mebeverin aufgrund meines Reizdarmes mit massiven Durchfällen bekommen. Hat sofort geholfen, die Durchfälle wurden wesentlich besser. Allerdings bekam ich auch fast sofort massive Kreislaufprobleme, die dazu führten, dass ich zwei mal bewusstlos geworden bin. Musste das Medikamtent daraufhin wieder absetzen.

Auch mit Salofalk ging es mir nicht wesentlich besser. Zwar wurde ich davon nicht bewusstlos, aber auch hier hatte ich so massive Kreislaufprobleme, dass ich es wieder absetzen musste.


Habe jetzt Mutaflor und Yomogi bekommen. Beide Vertrage ich relativ gut, allerdings konnten sie den Durchfall nur lindern, nicht beheben, die Bauchschmerzen sind immernoch da

Eingetragen am  als Datensatz 14258
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mebeverin, Mesalazin, Escherichia coli Stamm Nissle 1917, Saccharomyces boulardii, Trockenhefe

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Salofalk für Morbus Crohn, Reizdarm-Syndrom, Darmentzündungen mit Lustlosigkeit

Nebenwirkungen? Lustlos sonst bis jetzt keine bemerkt. Aber leider bekomme ich immer noch Schübe ca. alle 8-9 Wochen für 3-14 Tage. Ich soll dann 3x2 Tabletten nehmen aber das bleibt ohne Wirkung. Besser ist dann Salfak mit Ibuprofen 800

Salofalk bei Morbus Crohn, Reizdarm-Syndrom, Darmentzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalofalkMorbus Crohn, Reizdarm-Syndrom, Darmentzündungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen? Lustlos sonst bis jetzt keine bemerkt. Aber leider bekomme ich immer noch Schübe ca. alle 8-9 Wochen für 3-14 Tage. Ich soll dann 3x2 Tabletten nehmen aber das bleibt ohne Wirkung. Besser ist dann Salfak mit Ibuprofen 800

Eingetragen am  als Datensatz 15373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Salofalk

Patienten Berichte über die Anwendung von Amitriptylin bei Reizdarm-Syndrom

 

Amitriptylin für Reizdarm-Syndrom, Koliken, Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit

Ich habe einen chronischen reizmagen und -Darm mit schwersten koliken bis zur Ohnmacht vor schmerzen Ich nahm tramal, tilidin, novalgin, omep,mebeverin,domperidon, uvm...erst alles einzelne, dann aus Verzweiflung alles zusammen. Ich war fast 2 Monate am Stück wegen koliken und stärksten...

Amitriptylin bei Reizdarm-Syndrom, Koliken, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinReizdarm-Syndrom, Koliken, Schmerzen (chronisch)6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe einen chronischen reizmagen und -Darm mit schwersten koliken bis zur Ohnmacht vor schmerzen
Ich nahm tramal, tilidin, novalgin, omep,mebeverin,domperidon, uvm...erst alles einzelne, dann aus Verzweiflung alles zusammen. Ich war fast 2 Monate am Stück wegen koliken und stärksten durchfallen krankgeschrieben.

Ein Freund sagte mir er habe gelesen das amitriptylin für die Behandlung von chronischen schmerzen und reizdarm zugelassen ist.
Mein Hausarzt war nicht so begeistert mir ein Antidepressiva zu verschreiben, sagte jedoch einen Versuch sei es wert.
Ich bin jetzt bei einer Dosis von 35 mg abends angekommen und könnte alle andren medis absetzten.
Für den Notfall hab ich katadolon und domperidon da, falls doch mal n Schub mit ner kolik durch kommt
Alles in allem komme ich super damit klar und habe null Nebenwirkungen, höchstens Müdigkeit was bei abendlicher Einnahme kein problem für mich ist.

Ich kann endlich wieder befreit arbeiten :)

Eingetragen am  als Datensatz 50975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient und Krankenschwester
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Reizdarm mit Magenschmerzen, Übelkeit, Schwindel, verstopfte Nase, Gewichtszunahme

Ich habe seit 8 Jahren fast täglich (vorallem morgens) starke Magenschmerzen und Übelkeit. Jetzt nehme ich dieses Medikament seit 2 Monaten und es hat sich sehr gebessert. Ich werde es noch länger nehmen aber bin überrascht, dass es (im Gegensatz zu allen anderen Dingen) schon eine Besserung...

Amitriptylin bei Reizdarm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinReizdarm2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 8 Jahren fast täglich (vorallem morgens) starke Magenschmerzen und Übelkeit. Jetzt nehme ich dieses Medikament seit 2 Monaten und es hat sich sehr gebessert. Ich werde es noch länger nehmen aber bin überrascht, dass es (im Gegensatz zu allen anderen Dingen) schon eine Besserung bewirkt hat. Ich finde, ich vertrage es gut, obwohl ab und zu Schwindel auftritt, meine Nase öfter verstopft ist und ich etwas zugenommen habe (was auch daran liegen kann dass ich endlich wieder Freude am Essen habe).

Eingetragen am  als Datensatz 52810
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Flohsamenschalen bei Reizdarm-Syndrom

 

Flohsamenschalen für Reizdarm-Syndrom mit Blähungen

Ich habe seit mehreren Jahren Probleme mit dem Magen und Darm, bis ich (endlich) Flohsamenschale ausprobiert habe. Man soll selbst dosieren und ich trinke es zweimal täglich zu den Mahlzeiten. Es schmeckt wie Orangensaft. Die Anwendung ist ein wenig lästig, weil man die Flohsamenschale erst in...

Flohsamenschalen bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FlohsamenschalenReizdarm-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit mehreren Jahren Probleme mit dem Magen und Darm, bis ich (endlich) Flohsamenschale ausprobiert habe. Man soll selbst dosieren und ich trinke es zweimal täglich zu den Mahlzeiten. Es schmeckt wie Orangensaft.
Die Anwendung ist ein wenig lästig, weil man die Flohsamenschale erst in ein glas wasser einrühren muss. und hinterher noch ein glas wasser trinken soll. deshalb ist es blöd. wenn man auswärts essen gehen möchte.
da es nicht von der krankenkasse übernommen wird, bekommt die flohsamenschale auch beim preis-leistungs-verhältnis minus-punkte.
Dennoch kann ich es jedem mit Reizdarm-Beschwerden empfehlen!!! Der Aufwand lohnt sich allemal, da ich endlich Beschwerdefrei bin.

Es gibt nur eine Nebenwirkung: Man bekommt davon Blähungen!
Aber lieber Blähungen, als Reizdarm!

Eingetragen am  als Datensatz 30948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Flohsamenschalen für Reizdarm mit Durchfall und Blähungen mit keine Nebenwirkungen

Stuhlgang fester, übelste Blähungen verschwunden,

Flohsamenschalen bei Reizdarm mit Durchfall und Blähungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FlohsamenschalenReizdarm mit Durchfall und Blähungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stuhlgang fester, übelste Blähungen verschwunden,

Eingetragen am  als Datensatz 42661
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Iberogast Tropfen bei Reizdarm-Syndrom

 

Iberogast Tropfen für Reizdarm-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Ich nutze Iberogast schon sehr lange und im Durchschnitt grob jede Woche einmal. Leider reagiert mein Magen und Darm empfindlich auf für mich falsches Essen. Dazu gehört fettiges, sowie scharfes Essen. Immer dann bekomme ich ein leichtes Übelkeitsgefühl, sowie leichte bis starke...

Iberogast Tropfen bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Iberogast TropfenReizdarm-Syndrom1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nutze Iberogast schon sehr lange und im Durchschnitt grob jede Woche einmal. Leider reagiert mein Magen und Darm empfindlich auf für mich falsches Essen. Dazu gehört fettiges, sowie scharfes Essen. Immer dann bekomme ich ein leichtes Übelkeitsgefühl, sowie leichte bis starke Magen/Darm-Krämpfe. genu dann benutze ich Iberogast. Schon nach spätestens 15-30 Minuten ist das Unwohlsein im Magen weg, wenn auch die Wirkung im Darm bei mir generell länger benötigt. Bisher hat es bei mir IMMER gewirkt. Auch im Zuge eines viralen Magen-Darm-Infektes kann ich es nur sehr empfehlen. Es lindert auch leicht die Übelkeit. Insgesamt ein TOP-produkt, zumal es rein pflanzlich ist!

Eingetragen am  als Datensatz 42095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Iberogast Tropfen für Übelkeit, Reizdarm-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Hallöchen Diese Medikament ist bei leichter bis mittlerer Übelkeit zu empfehlen oder wenn man zu viel gegessen hat und Verdauungshilfe braucht wie auch bei einem nervösen Magen/Darm. Den Geschmack finde ich jetzt nicht so schlimm, aber manche Schütteln sich davon, wenn aber das warme Gefühl im...

Iberogast Tropfen bei Übelkeit, Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Iberogast TropfenÜbelkeit, Reizdarm-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallöchen

Diese Medikament ist bei leichter bis mittlerer Übelkeit zu empfehlen oder wenn man zu viel gegessen hat und Verdauungshilfe braucht wie auch bei einem nervösen Magen/Darm. Den Geschmack finde ich jetzt nicht so schlimm, aber manche Schütteln sich davon, wenn aber das warme Gefühl im Bauch kommt ist das wieder entschädigt.Es wirkt relativ schnell und ist sehr gut zu vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 57752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von MCP bei Reizdarm-Syndrom

 

MCP-beta für Reizdarm-Syndrom mit Halssteife

Bei regelmäßiger Einnahme der Tropfen kam es plötzlich dazu das ich meinen Hals nicht mehr bewegen konnte. Musste schnell ins Krankenhaus. Dort bekam ich Entkrampfungs- und Schmerzmittel i.v. .

MCP-beta bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCP-betaReizdarm-Syndrom3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei regelmäßiger Einnahme der Tropfen kam es plötzlich dazu das ich meinen Hals nicht mehr bewegen konnte. Musste schnell ins Krankenhaus. Dort bekam ich Entkrampfungs- und Schmerzmittel i.v. .

Eingetragen am  als Datensatz 255
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Reizdarm-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

keine NW bei mir aufgetreten. Alles gut.

MCP bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPReizdarm-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine NW bei mir aufgetreten. Alles gut.

Eingetragen am  als Datensatz 15191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Motilium bei Reizdarm-Syndrom

 

Motilium für Reizdarm-Syndrom, Uebelkeit mit Mundtrockenheit, Magenschmerzen

Trockener Mund, Magenweh

Motilium bei Reizdarm-Syndrom, Uebelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MotiliumReizdarm-Syndrom, Uebelkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trockener Mund, Magenweh

Eingetragen am  als Datensatz 4633
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Domperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Motilium 10mg für Reizdarm-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen

Motilium 10mg bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Motilium 10mgReizdarm-Syndrom5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 50519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Domperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von MYRRHINIL-INTEST bei Reizdarm-Syndrom

 

Myrrhinil-Intest für Reizdarm-Syndrom mit Kreislaufbeschwerden, Symptomverstärkung

Ich hatte mir von dem Produkt viel versprochen, da ich seit geraumer Zeit stark unter dem Reizdarmsyndrom leide und so auf der Suche nach einem Produkt bin dass zumindest die Sympthome etwas lindert. Leider musste ich die Behandlung mit Marryhinil Intest nach dem dritten Tag abbrechen, da sich...

Myrrhinil-Intest bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Myrrhinil-IntestReizdarm-Syndrom3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mir von dem Produkt viel versprochen, da ich seit geraumer Zeit stark unter dem Reizdarmsyndrom leide und so auf der Suche nach einem Produkt bin dass zumindest die Sympthome etwas lindert.
Leider musste ich die Behandlung mit Marryhinil Intest nach dem dritten Tag abbrechen, da sich schon bei der ersten Einname starke Beschwerden wie Bauchkrämpfe, Durchfall, Kreislaufprobleme bemerkbar gemacht haben. Nach Abbruch der Behandlung ging es mir direkt am nächsten Tag wieder gut. Dazu muss ich sagen dass ich einen sehr empfindlichen Kreislauf habe und auch nie Kaffee trinke. Für mich ist das Produkt leider absolut nichts. Schade..

Eingetragen am  als Datensatz 74354
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Kamillenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Myrrhinil-Intest für Reizdarm mit Durchfall

Ganz schlimmer Durchfall wenige stunden nach einnahme

Myrrhinil-Intest bei Reizdarm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Myrrhinil-IntestReizdarm1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ganz schlimmer Durchfall wenige stunden nach einnahme

Eingetragen am  als Datensatz 53408
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Kamillenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Trevilor bei Reizdarm-Syndrom

 

Trevilor für Depressionen, Arthrose, Fibromyalgie, PTBS, Reizdarmsyndrom, reizmagen mit Absetzerscheinungen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Libidoverlust, Antriebslosigkeit

Ich nehme Trevilor jetzt über 3 Jahre. 2007 wurde meine Dosis, 150-75-0, während einem stätionären Klinikaufenthalt (14 Wochen)auf 150-150-0 erhöht. Die Dosis habe ich nach der Entlassung, auf Anraten meines Schmerztherapeuten wieder auf 225 reduziert. 75mg auf einmal absetzen ist wie Entzug!!!...

Trevilor bei Depressionen, Arthrose, Fibromyalgie, PTBS, Reizdarmsyndrom, reizmagen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Arthrose, Fibromyalgie, PTBS, Reizdarmsyndrom, reizmagen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Trevilor jetzt über 3 Jahre. 2007 wurde meine Dosis, 150-75-0,
während einem stätionären Klinikaufenthalt (14 Wochen)auf 150-150-0 erhöht. Die Dosis habe ich nach der Entlassung, auf Anraten meines Schmerztherapeuten wieder auf 225 reduziert. 75mg auf einmal absetzen ist wie Entzug!!! 2008 wieder stationär, diesmal für 13 Wochen, wurde die Dosis wieder erhöht. Bin jetzt seit dem 19.November zu Hause und habe die Dosis ersteinmal um 37,5mg reduziert. Ich habe die Erfahrung gemacht, das es sehr wichtig ist das Medikamet regelmäßig, zu festen Zeiten einzunehmen. Wenn ich die Mittagsdosis mal vergessen habe, ging es mit total schlecht und es kam zu starken Schwankungen meines Zustandes. Dabei spielt Angst bei mir eine große Rolle. Zu Nebenwirkungen kann ich nicht wirklich was negatives schreiben. Schlafstörungen, starke Gewichtsschwankungen, Müdigkeit, Gemütsschwankungen, die mangelnde Lust auf Sex, Antriebslosigkeit, etc., begleiten mich schon seit Jahrzenten auf Grund des Traumas. Bin froh das ich Trilor gut vertrage, denn ohne ging es nicht und mit anderen Midikamenten habe ich keine gute Erfahrungen bzg. Nebenwirkungen gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 12291
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Reizdarm-Syndrom, Angststörung mit Benommenheit, Pupillenveränderung, Schwindel, Schlafstörungen

1. Einnahme 37,5 mg Die ersten 3-4 Wochen hatte ich starke Nebenwirkungen, wie z.B. Benommenheitsgefühl, Pupillenerweiterung, Schwindel, Schlafstörungen. Danach kaum Nebenwirkungen. Bei Erhöhung der Dosis (auf 75 mg) traten die beschriebenen Nebenwirkungen wieder auf und hielten wieder ca. 3-4...

Venlafaxin bei Reizdarm-Syndrom, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinReizdarm-Syndrom, Angststörung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Einnahme 37,5 mg Die ersten 3-4 Wochen hatte ich starke Nebenwirkungen, wie z.B. Benommenheitsgefühl, Pupillenerweiterung, Schwindel, Schlafstörungen. Danach kaum Nebenwirkungen. Bei Erhöhung der Dosis (auf 75 mg) traten die beschriebenen Nebenwirkungen wieder auf und hielten wieder ca. 3-4 Wochen an. Danach war es wieder ok. Hatte dann morgends und abends je 75 mg eingenommen. Aufgrund von Schlafstörungen wurde die Dosis 150 mg dann nur noch morgends eingenommen. Die Nebenwirkungen hielten auch noch nach 4 Wochen an, so dass wieder runterdosiert wurde auf 1 x 107,5 mg. Diese Dosierung war dann ok. Aufgrund von Besserung der Symtomatik wurde weiter runter dosiert auf 1 x 75 mg. Leider trat nach ca. 5 monatiger Anwendung eine weitere Nebenwirkung auf, die bis heute nicht verschwunden ist. Starke Schweißbildung im Schlaf mit abnormalen Träumen. Das Medikament hilft mir jedoch so gut, dass ich das einfach in Kauf nehme. Werde demnächst weiter runterdosieren auf 37,5 mg....hoffe es wird dann besser und Ziel ist sowieso das Absetzten des Medikamentes.

Eingetragen am  als Datensatz 16581
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amineurin bei Reizdarm-Syndrom

 

Amineurin für Reizdarmsyndrom mit Müdigkeit

Ich bekam Amineurin wegen extrem starken Darmkrämpfen auf Grund des Reizdarmsyndrom, nachdem andere Medikamente (Mebeverin/Duspatal) keine Wirkung zeigten. Ich nehme abends 1 Tablette und bisher gibt es absolut keine Wirkung, so dass ich im Prinzip auch Smarties lutschen könnte. Als...

Amineurin bei Reizdarmsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmineurinReizdarmsyndrom30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Amineurin wegen extrem starken Darmkrämpfen auf Grund des Reizdarmsyndrom, nachdem andere Medikamente (Mebeverin/Duspatal) keine Wirkung zeigten.
Ich nehme abends 1 Tablette und bisher gibt es absolut keine Wirkung, so dass ich im Prinzip auch Smarties lutschen könnte.
Als Nebenwirkung trat in der ersten Woche auf, dass ich morgens sehr schwer aus dem Bett kam und sehr müde war. Ist jetzt nicht mehr der Fall, allerdings wie gesagt auch keine Positive Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 7597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Buscopan bei Reizdarm-Syndrom

 

Buscopan für Reizdarm, Blähungen, Darmschmerzen mit Verstopfung, Stuhlveränderungen

Mit Buscopan-Tabletten habe ich mir den Darm völlig kaputtgemacht, nahm Tabletten und Zäpfchen. Hatte danach Schleim im Stuhl und höllische schmerzhafte Verstopfungen. Nie mehr wieder!

Buscopan bei Reizdarm, Blähungen, Darmschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BuscopanReizdarm, Blähungen, Darmschmerzen20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Buscopan-Tabletten habe ich mir den Darm völlig kaputtgemacht, nahm Tabletten und Zäpfchen. Hatte danach Schleim im Stuhl und höllische schmerzhafte Verstopfungen. Nie mehr wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 32056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Butylscopolamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Citalopram bei Reizdarm-Syndrom

 

Citalopram für Reizdarmsyndrom mit Übelkeit, Durchfall, Schlafstörungen

Übelkeit, Schlafstörungen, Durchfall

Citalopram bei Reizdarmsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramReizdarmsyndrom2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Schlafstörungen, Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 4101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clomipramin bei Reizdarm-Syndrom

 

Clomipramin für Depression, Angststörungen, Reizdarm-Syndrom mit Schwitzen, Juckreiz

Nebenwirkungen: starkes Schwitzen, gestörte Sexualfunktion,leichter Juckreiz

Clomipramin bei Depression, Angststörungen, Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Angststörungen, Reizdarm-Syndrom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: starkes Schwitzen, gestörte Sexualfunktion,leichter Juckreiz

Eingetragen am  als Datensatz 17454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Colpermin bei Reizdarm-Syndrom

 

Colpermin für Reizdarm mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Colpermin-Kapseln vor jeder Mahlzeit und habe seither keine Beschwerden mehr. Vorher hatte ich Durchfall, Schmerzen und starke Krämpfe. Ich empfehle Colpermin gerne weiter.

Colpermin bei Reizdarm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ColperminReizdarm1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Colpermin-Kapseln vor jeder Mahlzeit und habe seither keine Beschwerden mehr. Vorher hatte ich Durchfall, Schmerzen und starke Krämpfe. Ich empfehle Colpermin gerne weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 53525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mentha piperita

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr von 36 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Reizdarm-Syndrom gruppiert wurden

Blähungen im Unterbauch und Verstopfung (laut Arzt möglicherweise Reizdarmsyndrom), colon irritabile, Darmkrämpfe/Reizdarm, für Reizdarm, Magenbeschwerden (Reizdarm), nervöser reizdarm, RDS mit Verstopfung, Reiz Darm Syndrom, Reiz ud Krampfdarm, Reiz und Krampfdarm

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 58 Benutzer zu Reizdarm-Syndrom

Empfohlene Ärzte für Reizdarm-Syndrom

Internist
  • Prof. Dr. med. Friedhelm Herrmann
    Prof. Dr. med. Friedhelm Herr…
    (57 Bewertungen)
  • Andreas Bias
    Andreas Bias
    (18 Bewertungen)
Arzt für Innere und Allgemeinmedizin
  • Dr. med. Susanna Meier
    Dr. med. Susanna Meier
    (10 Bewertungen)
  • Dr. med. Hermann Seifert
    Dr. med. Hermann Seifert
    (5 Bewertungen)
Gastroenterologe
  • PD Dr. med. Boris Brand
    PD Dr. med. Boris Brand
    (5 Bewertungen)
  • Dr. med. Michael Mroß
    Dr. med. Michael Mroß
    (1 Bewertung)

Reizdarm-Syndrom Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Das Reizdarmsyndrom oder irritables Kolon ist eine, durch körperliche oder psychische Belastungsfaktoren getriggerte Darmbewegungsstörung.
Die Beschwerden werden nach Ärger und Stress meist stärker und zeichnen sich primär durch wechselnde Verstopfung und Durchfall aus, begleitet von Blähungen, Darmgeräuschen, Völlegefühl und Bauchschmerzen.
Das Reizdarmsyndrom ist eine Ausschlussdiagnose und eine weit verbreitete Erkrankung. 50% aller Patienten mit Magen-Darmbeschwerden haben ein Reizdarmsyndrom, Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer.

[]