Salmonellenvergiftung

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Krankheit Salmonellenvergiftung.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1520
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren220
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,430,00

Bei Salmonellenvergiftung wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Tavanic100% (1 Bew.)

Bei Salmonellenvergiftung wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Levofloxacin100% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Salmonellenvergiftung

alle Fragen zu Salmonellenvergiftung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Tavanic bei Salmonellenvergiftung

 

Tavanic für Salmonellenvergiftung mit Muskelschmerzen

Unsere Tochter leidet an Prader-Willi-Syndrom. Sie ist geistig und körperlich 100% behindert. Sie hatte eine Salmonellenvergiftung und wurde mit Tavanic behandelt. Nach 8 Tagen konnte sie ihren linken Oberschenkel vor Schmerzen nicht mehr bewegen. Nach 4 weiteren Tagen den Nacken nicht mehr. Da...

Tavanic bei Salmonellenvergiftung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicSalmonellenvergiftung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unsere Tochter leidet an Prader-Willi-Syndrom. Sie ist geistig und körperlich 100% behindert. Sie hatte eine Salmonellenvergiftung und wurde mit Tavanic behandelt. Nach 8 Tagen konnte sie ihren linken Oberschenkel vor Schmerzen nicht mehr bewegen. Nach 4 weiteren Tagen den Nacken nicht mehr. Da sie nach der Salmonellenvergiftung wieder aus dem Krankenhaus entlassen war erneute Vorstellung im Krankenhaus mit unserem Verdacht - Nebenwirkung Antibiotikum. Die Beinschmerzen waren so schlimm, daß sie nicht Laufen konnte. Die Krankenschwester im Krankenhaus erklärte "bei dir geht es wahrscheinlich im Kopf los". Nachdem die Nackenschmerzen gravierend wurden, Verlegung in ein anderes Krankenhaus zwecks "Meningitis??" Nach der Punktion wurde das ausgeschlossen. Weitere Behandlung mit Ibuprofen 400 - 3 x täglich. Kalte Umschläge mit Eis. Der Nacken und das Bein wurde besser und anschließend fing die Fußsohle an. Wir sind am verzweifeln - wissen nicht wie wir behandeln sollen. Der Fuß wird jetzt ruhig gestellt.
Unser Kind ist durch ihre Grunderkrankung schon sehr arm dran und jetzt noch so etwas!!
Wir geben Orthoton und Tropfen zur Entgiftung. Wer kann uns helfen. Wie lange sollen diese Beschwerden noch anhalten?

Eingetragen am  als Datensatz 47672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Salmonellenvergiftung gruppiert wurden

Salmonellenvergiftung

Klassifikation nach ICD-10

A02.0Salmonellenenteritis

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]