Schienbeinkantensyndrom

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Krankheit Schienbeinkantensyndrom.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg086
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,14

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Schienbeinkantensyndrom

Schienbeinkantensyndrom

Bei Schienbeinkantensyndrom wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Diclofenac100% (1 Bew.)

Bei Schienbeinkantensyndrom wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Diclofenac100% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Schienbeinkantensyndrom

Zu Schienbeinkantensyndrom liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Schienbeinkantensyndrom stellen.

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Diclofenac bei Schienbeinkantensyndrom

 

Diclofenac 50 für Schienbeinkantensyndrom (Entzündung) mit Magen-Darm-Beschwerden

Habe Diclofenac 50 verschrieben bekommen aufgrund einer Schienbeinentzündung (Schienbeinkantensyndrom). Habe dadurch starke Magen- und Darmbeschwerden bekommen, obwohl ich nur 1 Tablette eingenommen habe. Folge: Magenschleimhautentzündung + leichter Mageneinriss (Magenspiegelung) und sehr...

Diclofenac 50 bei Schienbeinkantensyndrom (Entzündung)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diclofenac 50Schienbeinkantensyndrom (Entzündung)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Diclofenac 50 verschrieben bekommen aufgrund einer Schienbeinentzündung (Schienbeinkantensyndrom). Habe dadurch starke Magen- und Darmbeschwerden bekommen, obwohl ich nur 1 Tablette eingenommen habe.
Folge: Magenschleimhautentzündung + leichter Mageneinriss (Magenspiegelung) und sehr starke Darmbeschwerden bzw. Schmerzen im Darmbereich (seit ca. 4 Wochen). Genaue Diagnose bzw. der Umfang der Darmschädigung steht noch bevor, da eine Darmspiegelung gemacht werden muss (aufgrund der starken und anhaltenden Beschwerden).
Muss dazu sagen, dass ich eine Lactose-/ Fruktoseunverträglichkeit habe. Hätte das Medikament eigentlich nicht nehmen dürfen (Beipackzettel). Der Arzt hat mich leider nicht nach möglichen Magendarm-Problemen befragt bzw. hat nicht über eventuelle Nebenwirkungen hingewiesen bzw. aufgeklärt.
Im nachhinein muss ich sagen, dass das Nutzen-Risiko Verhältnis absolut unangebracht bzw. lächerlich ist. Ich würde lieber mein Leben lang mit den Schienbeinschmerzen (sind auszuhalten) leben als nochmal diese Magen-/Darmschmerzen durchleiden zu müssen.
Wäre möglich, dass Menschen ohne Magen-Darmproblemen diese Medikamente gut vertragen können (kann ich nicht beurteilen). Jedoch bei Magen- Darm-Problemen absolut nicht empfehlenswert!!!

Eingetragen am  als Datensatz 45656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Schienbeinkantensyndrom gruppiert wurden

Schienbeinkantensyndrom (Entzündung)

[]