Schmerzen (Muskel)

Wir haben 10 Patienten Berichte zu der Krankheit Schmerzen (Muskel).

Prozentualer Anteil 89%11%
Durchschnittliche Größe in cm166178
Durchschnittliches Gewicht in kg85100
Durchschnittliches Alter in Jahren5151
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,5531,56

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Schmerzen (Muskel)

Schmerzen (Muskel)

Bei Schmerzen (Muskel) wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Ortoton20% (2 Bew.)
Sertralin20% (2 Bew.)
Citalopram10% (1 Bew.)
Ibuflam10% (17 Bew.)
Trancolong10% (1 Bew.)
Trevilor10% (1 Bew.)

Bei Schmerzen (Muskel) wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Sertralin20% (2 Bew.)
Methocarbamol20% (2 Bew.)
Ibuprofen10% (17 Bew.)
Citalopram10% (1 Bew.)
Venlafaxin10% (1 Bew.)
Flupirtin10% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Schmerzen (Muskel)

alle Fragen zu Schmerzen (Muskel)

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Ortoton bei Schmerzen (Muskel)

 

Ortoton für Schmerzen (Muskel) mit keine Nebenwirkungen

Ich habe das Medikament vor ca. 3 Jahren bei einer Blockade im LW Bereich zusammen mit IBU 800 verordnet bekommen. Täglich 3x1 IBU und 3x1 Ortoton zusammen nach dem Essen mit viel Wasser einnehmen. Nebenwirkungen stellten sich kaum ein und Müdigkeit verspüre ich eh des Öfteren am Tag, warum auch...

Ortoton bei Schmerzen (Muskel)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonSchmerzen (Muskel)2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament vor ca. 3 Jahren bei einer Blockade im LW Bereich zusammen mit IBU 800 verordnet bekommen. Täglich 3x1 IBU und 3x1 Ortoton zusammen nach dem Essen mit viel Wasser einnehmen. Nebenwirkungen stellten sich kaum ein und Müdigkeit verspüre ich eh des Öfteren am Tag, warum auch immer, sodass mir das nicht negativ aufgefallen ist. Jedenfalls war ich nach 14 Tagen wieder schmerzfrei. Hervorragend.

Nun nehme ich erneut Ortoton wegen einer Muskelverspannung und kann auch dazu zur Unterstützung IBU nehmen. Es ist erst der zweite Tag und noch kann ich keine Nebenwirkungen verzeichnen. Hoffentlich bleibt das so, viel wichtiger ist aber die Linderung der Schmerzen und die Wiederherstellung der Beweglichkeit.

Meine Ärztin hat mich aber auf die eventuellen Nebenwirkungen hingewiesen, insbesondere sollte man Vorsicht beim Autofahren walten lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 72610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für starke Muskelkrämpfe im linken Bein mit keine Nebenwirkungen

Ich konnte keine Nebenwirkungen feststellen, allerdings habe ich gleichzeitig eine Magenschutztablette jeden Morgen eingenommen und dadurch gab es auf jeden Fall kein Problem mit Übelkeit oder so.

Ortoton bei starke Muskelkrämpfe im linken Bein

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ortotonstarke Muskelkrämpfe im linken Bein20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich konnte keine Nebenwirkungen feststellen,
allerdings habe ich gleichzeitig eine Magenschutztablette jeden Morgen eingenommen und dadurch gab es auf jeden Fall kein Problem mit Übelkeit oder so.

Eingetragen am  als Datensatz 71563
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Sertralin bei Schmerzen (Muskel)

 

Sertralin für Depression, Bulimie, Schmerzen (Muskel), etc... mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Hautausschlag

Sertralin 100mg, hat mir anfangs sehr geholfen. Ich habe mit anderen Antidepressiva zugenommen. Da ich nicht mehr zunehmen wollte, bekam ich Sertralin. Die Dosis ging langsam nach oben. Ich kam dann auf 100mg und durfte sogar 150 mg nehmen. 100 mg reichten mir. Ich fühlte mich sehr normal so als...

Sertralin bei Depression, Bulimie, Schmerzen (Muskel), etc...

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Bulimie, Schmerzen (Muskel), etc...6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sertralin 100mg, hat mir anfangs sehr geholfen. Ich habe mit anderen Antidepressiva zugenommen.
Da ich nicht mehr zunehmen wollte, bekam ich Sertralin. Die Dosis ging langsam nach oben. Ich kam dann auf 100mg und durfte sogar 150 mg nehmen. 100 mg reichten mir. Ich fühlte mich sehr normal so als würde ich nichts nehmen, aber dennoch normal leben können.
Die Nebenwirkungen hielten sich anfangs in Grenzen. Das übliche eben. Schwindel, leichte Übelkeit, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, etc.... Doch schlafen konnte ich endlich viel besser. Nach einigen Wochen bekam ich einen Ausschlag im Gesicht. Er begann seitlich von meiner Nase.
Ich dachte zuerst, dass es vom Essen kommen würde, vom Erbrechen (Bulimie) oder von Cremes.
Doch instinktiv, dachte ich an Sertralin, dass ich diese Tabletten nicht vertrage. Diese Nebenwirkung ( steht auf dem Beipackzettel ) war schließlich auch aufgeführt. Der Neurologe meinte nichts sehen zu können, und das es nicht unbedingt daran liegen müsste. Ich bekam diese Tabletten nochmals, nur vom anderen Hersteller. Es wurde immer schlimmer. Bis mein Gesicht und Hals bedeckt waren.
Hautarzt keine Chance. Termin in 3 Monaten. Also Internist. Kortison bekommen. Bluttest ergab nichts. So konnte ich nicht arbeiten gehen. Ich bekam wieder Schwindel, war traurig, unkonzentriert und konnte kaum schlafen. Also wieder zum Neurologen. Und siehe da, ich bekam sofort eine andere Tablette. Absetzen darf ich leider noch nicht. Venlafaxin 75 mg. Hatte ich schon einmal. Ist OK. . Habe ich nicht sehr lange benutzt, weil es mich traurig gemacht hat. Diesmal bin ich auch traurig, aber ich warte ab. Ich glaube , dass ich länger benötige, bis mich die positive Wirkung einholt.
Nun ging der Hautausschlag ziemlich gut zurück. Doch leider ist es so, dass ich jetzt irgendwie, je nachdem was ich esse wieder Ausschlag bekomme. Der Körper ist nun sensibilisiert. Leider.
Also sobald man nach ca. 1-4 Wochen , nach Einnahme von Sertralin einen Hautausschlag bekommt, bitte sofort zum Arzt und andere Tabletten einfordern. Nicht locker lassen. Zugenommen habe ich durch Sertralin nicht mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 66272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, etc., Schmerzen (Muskel) mit Hautausschlag

Endlich ein Medikament, dass mich hoffen lässt. Es ist sehr gut verträglich. Ich konnte es übergangslos anwenden. Vorher nahm ich Citalopram und Venlafaxin. Ich nehme nicht mehr zu. Fühle mich ziemlich normal und bin wieder aktiv. Ich nehme zur Zeit 50mg. Bei 100 mg hatte ich mal einen...

Sertralin bei Depression, etc., Schmerzen (Muskel)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, etc., Schmerzen (Muskel)2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Endlich ein Medikament, dass mich hoffen lässt.
Es ist sehr gut verträglich.
Ich konnte es übergangslos anwenden. Vorher nahm ich Citalopram und Venlafaxin.
Ich nehme nicht mehr zu. Fühle mich ziemlich normal und bin wieder aktiv.
Ich nehme zur Zeit 50mg.
Bei 100 mg hatte ich mal einen heftigen Hautausschlag. Weiß allerdings nicht ob es tatsächlich daher kommt. Meist ist es ein Zusammenspiel vieler einzelner Faktoren.
Habe es abgesetzt. Danach Venlafaxin. Das ging schief. Hat mich nicht glücklich gemacht.
Also, sollte ich wieder Citalopram nehmen. Davon nahm ich kontinuierlich zu. Das hat mich noch deprimierter gemacht. Im Internet las ich, dass man nach einer gewissen Zeit ein ADS wieder verwenden kann und es würde andere Nebenwirkungen zeigen, bzw. der Organismus kann es plötzlich viel besser verarbeiten. Das war bei mir der Fall.
Somit nehme ich noch immer Sertralin und bin vorerst zufrieden. Ich weiß noch nicht ob ich es irgendwann erhöhen muss, und ob ich dann wieder Ausschlag bekomme. Ich werde berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 68723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Citalopram bei Schmerzen (Muskel)

 

Citalopram für Depression, Weinerlichkeit, Schmerzen (Muskel) mit Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit

Hat Gewichtszunahme, Trägheit

Citalopram bei Depression, Weinerlichkeit, Schmerzen (Muskel)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Weinerlichkeit, Schmerzen (Muskel)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hat
Gewichtszunahme, Trägheit

Eingetragen am  als Datensatz 68721
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ibuflam bei Schmerzen (Muskel)

 

Simvastatin für Koronare Herzkrankheit, Koronare Herzkrankheit, Koronare Herzkrankheit, Koronare Herzkrankheit, Koronare Herzkrankheit, HIV-Infektion, HIV-Infektion, Hyperlipoproteinämie, Schlafapnoe, Bandscheibenvorfall, Schmerzen (Muskel), Neurodermitis, Schmerzen (akut), Angina pectoris, Anästesie, Anästesie, khk mit keine Nebenwirkungen

soweit alles ok

Simvastatin bei khk; Propofol bei Anästesie; Dormicum bei Anästesie; Nitrolingual bei Angina pectoris; Novaminsulfon bei Schmerzen (akut); mometason bei Neurodermitis; Ibuflam bei Schmerzen (Muskel); Ortoton bei Bandscheibenvorfall; Melperon bei Schlafapnoe; Atorvastatin bei Hyperlipoproteinämie; Tivicay bei HIV-Infektion; Truvada bei HIV-Infektion; Bisoprolol-CT 2,5mg bei Koronare Herzkrankheit; Pantozol bei Koronare Herzkrankheit; Clopidogrel Actavis bei Koronare Herzkrankheit; HCT bei Koronare Herzkrankheit; Bezafibrat bei Koronare Herzkrankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinkhk2 Jahre
PropofolAnästesie5 Tage
DormicumAnästesie4 Tage
NitrolingualAngina pectoris4 Jahre
NovaminsulfonSchmerzen (akut)1 Jahre
mometasonNeurodermitis3 Monate
IbuflamSchmerzen (Muskel)5 Tage
OrtotonBandscheibenvorfall4 Monate
MelperonSchlafapnoe1 Monate
AtorvastatinHyperlipoproteinämie6 Monate
TivicayHIV-Infektion4 Monate
TruvadaHIV-Infektion6 Jahre
Bisoprolol-CT 2,5mgKoronare Herzkrankheit4 Jahre
PantozolKoronare Herzkrankheit4 Jahre
Clopidogrel ActavisKoronare Herzkrankheit4 Jahre
HCTKoronare Herzkrankheit2 Monate
BezafibratKoronare Herzkrankheit3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

soweit alles ok

Eingetragen am  als Datensatz 61852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin, Propofol, Midazolam, Metamizol, Mometason, Ibuprofen, Methocarbamol, Melperon, Atorvastatin, Dolutegravir, Tenofovir, Emtricitabin, Bisoprolol hemifumarat, Pantoprazol, Clopidogrel, Hydrochlorothiazid, Bezafibrat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Trancolong bei Schmerzen (Muskel)

 

Trancolong für Schmerzen (Muskel) mit Benommenheit, Fahruntüchtigkeit

Habe seit September 2013 schmerzhafte Muskelverspannungen. Leide unter HWS und LWS Schmerzen. Habe aber auch ziemlich viel stress am Tag und durch das ganze sitzen eine Fehlhaltung. Laut Physiotherapeut ist mein Altas-Wirbel auch verschoben. Als ich es vor Schmerzen nicht mehr aushielt...

Trancolong bei Schmerzen (Muskel)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrancolongSchmerzen (Muskel)3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit September 2013 schmerzhafte Muskelverspannungen. Leide unter HWS und LWS Schmerzen. Habe aber auch ziemlich viel stress am Tag und durch das ganze sitzen eine Fehlhaltung. Laut Physiotherapeut ist mein Altas-Wirbel auch verschoben. Als ich es vor Schmerzen nicht mehr aushielt (Diclofenac, IBU, Novaminsulfon hatten keine Besserung gebracht) verschrieb mir mein Orthopäde "Trancolong". Die Wirkung ist genial, leider stört mich die Benommenheit und so kann ich nur noch eingeschränkt Auto fahren, obwohl ich Jobbedingt darauf angewiesen bin. Nehme die Tablette jetzt schon Abends um 18 Uhr, damit die Wirkung bis zum nächsten Morgen nachlässt. Man sollte sich aber bewusst sein, dass man von seinem Abend dann nicht mehr viel mitbekommt, die Tablette ist meiner Meinung nach stark sedierend. Morgens kann ich gar keine nehmen und quäle mich so durch den Tag. Nach 2 Wochen Einnahme, hat mein Hausarzt die Leberwerte kontrolliert. Komischerweise sind diese besser geworden als schlechter. :-) Würde mich über weitere Erfahrungsberichte freuen. Leider gibt es noch nicht so viele Berichte über das Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 58813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Trevilor bei Schmerzen (Muskel)

 

Venlafaxin für Depression, etc., Schmerzen (Muskel) mit Antriebslosigkeit, Depressive Verstimmungen

Traurigkeit, Lustlosigkeit.

Venlafaxin bei Depression, etc., Schmerzen (Muskel)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, etc., Schmerzen (Muskel)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Traurigkeit, Lustlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 68722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Schmerzen (Muskel) gruppiert wurden

Adduktoren Schmerzen, Muskuläre Probleme, Myopathien, Nacken- / Schulterschmerzen, Nackenschmerzen u. Schulter, Oberschenkelschmerzen, Schmerzen (akut) in der Wade, schwere Schmerzen bei Muskelverspannung, starke Muskelkrämpfe im linken Bein, Starke Schmerzen im Nackenbereich

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 26 Benutzer zu Schmerzen (Muskel)

[]