Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Schmerzen (chronisch)

Schmerzen sind ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, das mit einer Gewebeschädigung verknüpft ist, aber auch ohne sie auftreten kann. Schmerzen, die länger als 6 Monate persistieren, werden als ''chronische Schmerzen' bezeichnet.
An der Chronifizierung beteiligte Risikofaktoren sind häufige früher durchgemachte Krankheitsereignisse, eine psychosomatische Erkrankung (Depressionen oder Angststörung, der Hang, zum Ignorieren des Schmerzes und starke körperliche Belastung am Arbeitsplatz.

Zuletzt geändert am: 21.08.2008

Klassifikation nach ICD-10

F62.8-Sonstige andauernde Persönlichkeitsänderungen
R52.0Akuter Schmerz
R52.1Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz
R52.2Sonstiger chronischer Schmerz
R52.9Schmerz, nicht näher bezeichnet