Schwerhörigkeit

Als Schwerhörigkeit bezeichnet man eine Verminderung des Hörvermögens. Ursächlich können Erkrankungen des Mittelohrs und des Innenohrs sein. Auch eine jahrelange Lärmexpositio...

Community über Schwerhörigkeit

Weitergeleitet von kombinierte Schwerhörigkeit

Wir haben 5 Patienten Berichte zu der Krankheit Schwerhörigkeit.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm163168
Durchschnittliches Gewicht in kg10071
Durchschnittliches Alter in Jahren4633
Durchschnittlicher BMIin kg/m237,6423,27

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Schwerhörigkeit

Hypakusis, kombinierte Schwerhörigkeit, Schwerhörigkeit

Bei Schwerhörigkeit wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Prednisolon40% (1 Bew.)
Trental40% (1 Bew.)
Betahistin20% (1 Bew.)

Bei Schwerhörigkeit wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Prednisolon40% (1 Bew.)
Pentoxifyllin40% (1 Bew.)
Betahistin20% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Schwerhörigkeit

alle Fragen zu Schwerhörigkeit

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Schwerhörigkeit

 

Trental für Hörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit, Hörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit mit Herzrasen, Schweißausbrüche

Herzrasen, Sinustachykardie, Schweißausbrüche

Trental bei Hörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit; Prednisolon bei Hörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrentalHörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit10 Tage
PrednisolonHörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, Sinustachykardie, Schweißausbrüche

Eingetragen am  als Datensatz 4369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pentoxifyllin, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Tinnitus, Schwindel, Tumor, Schwerhörigkeit mit Heißhunger, Gewichtszunahme

Im Rahmen meiner Behandlung des Akkustikusneurinoms und nach stationären Aufenthalt in der Klinik zur Infusionsbehandlung nach Stennert (zur eigentlichen Infusion wurde auch Cortison intravenös verabreicht), wurde mir von meinem HNO-Arzt zum Ausschleichen der Therapie Prednisolon in geringen...

Prednisolon bei Tinnitus, Schwindel, Tumor, Schwerhörigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonTinnitus, Schwindel, Tumor, Schwerhörigkeit18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Rahmen meiner Behandlung des Akkustikusneurinoms und nach stationären Aufenthalt in der Klinik zur Infusionsbehandlung nach Stennert (zur eigentlichen Infusion wurde auch Cortison intravenös verabreicht), wurde mir von meinem HNO-Arzt zum Ausschleichen der Therapie Prednisolon in geringen Dosen verordnet.
Da ich selber zu Untergewicht neige und aufgrund mangelnder Hormone (Frühgeburt) als Mann eine recht feminine Erscheinung habe (hohe Stimme, schlechte Fähigkeit zum Muskelaufbau),(mein Zwillingsbruder hatte bei der Geburt die Hoden noch innerhalb des Körpers), kamen mir die Nebenwirkungen dieser Therapieform eher zugute!
Ich hatte Heißhunger und nahm innerhalb einer Woche 5 Kilogramm an Körpergewicht zu.
Statt des ansonsten verschmähten Trinkwassers nahm ich davon 2 Liter täglich zu mir und aß wie eine Schwangere oder eine Raupe, und auch Dinge, die ich vorher nie essen wollte, vor allem viel Käse und die doppelte bis dreifache Menge an Fleisch, aber auch mehr Obst und Schokolade, obwohl ich zuvor 1-2 Tafeln im Monat aß.
Ein Sättigungsgefühl hatte ich nie, ich habe höchstens am Druck im Bauch gemerkt, daß es genug ist.

Mein Fazit:
Als ich die Packungsbeilage las, war es für mich kein Wunder zu lesen, daß dieses Medikament zu positiven Dopingtests führt (wahrscheinlich gerade im Bereich des Kraftsports), und es verwunderte mich ebenfalls nicht, daß dieses Medikament auf Hormonbasis einen aggressiv machen kann.
Mich allerdings machte es nur ein wenig ungeduldig, energischer und (O-Ton meiner Lebensgefährtin) männlicher.

Gerade dünne und feminine Männer brauchen sich bei diesem Medikament keine Sorgen machen, Menschen die eh zu Übergewicht neigen und massig Hormone haben wohl eher schon.

Eingetragen am  als Datensatz 18604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Trental bei Schwerhörigkeit

 

Trental für Hörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit, Hörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit mit Herzrasen, Schweißausbrüche

Herzrasen, Sinustachykardie, Schweißausbrüche

Trental bei Hörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit; Prednisolon bei Hörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrentalHörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit10 Tage
PrednisolonHörminderung, kombinierte Schwerhörigkeit10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, Sinustachykardie, Schweißausbrüche

Eingetragen am  als Datensatz 4369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pentoxifyllin, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trental für Schwerhörigkeit nach chemotherapie mit Kopfschmerzen, Schwindel

Kopfschmerzen, schwindel

Trental bei Schwerhörigkeit nach chemotherapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrentalSchwerhörigkeit nach chemotherapie18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 23078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pentoxifyllin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):132 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):28
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Betahistin bei Schwerhörigkeit

 

Betahistin für Tinnitus, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Schwerhörigkeit mit Hautausschlag, Durchfall

Verlauf: Dezember 2010 starker Schwindelanfall (stundenlang) mit Erbrechen, Hörsturz, wochenlange Gleichgewichtsstörungen [Gehörschnecke und Gleichgewichtsorgan im Innenohr stark angegriffen bzw. Stau der Endolymphe (Ohrflüssigkeit Labyrinth rechtes Ohr)]. Nach stationärem Aufenthalt mit...

Betahistin bei Tinnitus, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Schwerhörigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetahistinTinnitus, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Schwerhörigkeit14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verlauf: Dezember 2010 starker Schwindelanfall (stundenlang) mit Erbrechen, Hörsturz, wochenlange Gleichgewichtsstörungen [Gehörschnecke und Gleichgewichtsorgan im Innenohr stark angegriffen bzw. Stau der Endolymphe (Ohrflüssigkeit Labyrinth rechtes Ohr)]. Nach stationärem Aufenthalt mit Infusionstherapie im Klinikum [HNO- Cortison und Pentoxifyllin-Infusionen/ Diagnose: Morbus Meniere], wurde mir Betahistin 3x12mg empfohlen. 3 Monate später abgesetzt, im April 2011 wieder das Gleiche: Klinikaufenthalt, 3x12mg Betahistin. Nach Abklärung neurologisch: Erhöhung der Dosis auf 3x24mg. Am Anfang Durchfall, die aber nachlassen. Empfohlen nach dem Essen zu nehmen. Soll jetzt als Langzeitmedikament nehmen für die nächsten 12 Monate. Seit Mai 2011 bin ich jetzt Hörgeräte Träger am rechten Ohr, weil das Innenohr sich seit 2003 selbstständig zerstört hat. Man hat mir gesagt, dass die Heilungs Chancen null sind, und ich deshalb dieses Medikament zur Phrophylaxe nehme, damit das andere Ohr nicht auch in Mitleidenschaft gezogen wird. Eine Garantie gibt es dafür allerdings nicht, da der Verlauf bei MM bei jedem anders ist. Zum Teil kann man ertauben.

Eingetragen am  als Datensatz 40628
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Schwerhörigkeit gruppiert wurden

Beginn Schwerhörigkeit, fortgeschrittene Schwerhörigkeit, kombinierte Schwerhörigkeit links, Mittelohrschwerhörigkeit, nachlassendes Hörvermögen, Schwerhörigkeit, schwerhörig, Schwerhörigkeit nach chemotherapie, Schwerhörigkeit.

Klassifikation nach ICD-10

H90.-Hörverlust durch Schallleitungs- oder Schallempfindungsstörung
H91.-Sonstiger Hörverlust

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 11 Benutzer zu Schwerhörigkeit

Schwerhörigkeit Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Als Schwerhörigkeit bezeichnet man eine Verminderung des Hörvermögens. Ursächlich können Erkrankungen des Mittelohrs und des Innenohrs sein. Auch eine jahrelange Lärmexposition über 85dB führt zu einer Schwerhörigkeit.
Auch entzündliche Prozesse des Gehirns können dazu führen (Encephalitis, Meningitis).
Eine weitere Form der Schwerhörigkeit ist die Altersschwerhörigkeit (Presbyakusis), ausgelöst durch degenerative Prozesse des Hörorgans.
Neben der Ausschaltung einer krankheitsbedingten Ursache werden Hörhilfen oder Kochleaimplantate zur Wiederherstellung des Hörvermögens eingesetzt.

[]