Schwindel

Schwindel

Schwindel, auch als Vertigo bezeichnet, ist eine Gleichgewichtsstörung. Schwindel kommt völlig unerwartet, dafür aber oftmals umso heftiger. Die Welt dreht sich, wir schwanken, haben das Gefühl, den Boden unter den Füßen zu verlieren oder einer Ohnmacht nahe zu sein. Schwindel entsteht dadurch, dass Informationen der Augen, der Gleichgewichtsorgane in den Innenohren und der Muskel- und Gelenkrezeptoren nicht zusammenpassen. Die Ursachen dafür sind vielfältig.

Community über Schwindel

Wir haben 334 Patienten Berichte zu der Krankheit Schwindel.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg6785
Durchschnittliches Alter in Jahren4353
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,2726,56

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Schwindel

Drehschwindel, Gleichgewichtsstörungen, Nervöser Schwankschwindel, Phobischer Schwankschwindel, Schwindel, Vertigo

Bei Schwindel wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Vertigoheel9% (30 Bew.)
Betahistin6% (21 Bew.)
Vomex4% (13 Bew.)
Arlevert4% (12 Bew.)
Korodin Tropfen3% (10 Bew.)
Trevilor3% (7 Bew.)
Citalopram2% (9 Bew.)
Sulpirid2% (8 Bew.)
NuvaRing2% (7 Bew.)
Betavert2% (7 Bew.)
Paroxetin2% (5 Bew.)
Vertigo Vomex2% (7 Bew.)
Lyrica1% (8 Bew.)
Cipralex1% (4 Bew.)
ferro sanol1% (4 Bew.)
Opipramol1% (4 Bew.)
Azithromycin<1% (4 Bew.)
Doxepin<1% (3 Bew.)
Elontril<1% (6 Bew.)
Fluoxetin<1% (3 Bew.)
alle 140 Medikamente gegen Schwindel

Bei Schwindel wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Dimenhydrinat10% (32 Bew.)
Anamirta9% (30 Bew.)
Conium9% (30 Bew.)
Petroleum9% (30 Bew.)
Ambra grisea9% (30 Bew.)
Betahistin9% (29 Bew.)
Cinnarizin4% (12 Bew.)
Ethinylestradiol3% (11 Bew.)
D-Campher3% (10 Bew.)
Citalopram3% (11 Bew.)
Venlafaxin3% (7 Bew.)
Sulpirid3% (9 Bew.)
Etonogestrel2% (7 Bew.)
Paroxetin2% (5 Bew.)
Opipramol2% (5 Bew.)
Pregabalin1% (8 Bew.)
Thyroxin1% (4 Bew.)
Eisen1% (4 Bew.)
Prednisolon1% (4 Bew.)
Lorazepam1% (4 Bew.)
alle 138 Wirkstoffe gegen Schwindel

Fragen zur Kranheit Schwindel

alle Fragen zu Schwindel

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Vertigoheel bei Schwindel

 

Vertigoheel für Schwindel mit keine Nebenwirkungen

Bin 72 Jahre jung, hatte in den letzten 3 Jahren schon mehrmals Schwindelprobleme. Seit September 2014 war ich schwindelfrei (6 Monate), nachdem ich Vertigohhel eingenommen hatte. Jetzt bin ich in meinem Alter nochmal umgezogen. Der Umzugsstress, von einer großen 4 Zimmer in eine kleine 2 Zimmer...

Vertigoheel bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VertigoheelSchwindel4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 72 Jahre jung, hatte in den letzten 3 Jahren schon mehrmals Schwindelprobleme. Seit September 2014 war ich schwindelfrei (6 Monate), nachdem ich Vertigohhel eingenommen hatte. Jetzt bin ich in meinem Alter nochmal umgezogen. Der Umzugsstress, von einer großen 4 Zimmer in eine kleine 2 Zimmer Wohnung, und das von Deutschland nach Österreich, hat mich sehr belastet und wohl wieder dieseu nangenehmen Schwindelzustände ausgelöst. Nehme seit ein paar Tagen wieder Vertigoheel Tropfen, es wird zum Glück spürbar besser. Werde erstmal eine mehrwöche Vertgoheel Tropfen Kur machen, damit ich den Frühling unbeschwert mit Wandern und Fahrradfahren genießen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 67065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ambra grisea, Anamirta, Conium, Petroleum

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vertigoheel für Tinnitus, Schwindel mit keine Nebenwirkungen

Ich leide seid Jahren an chronischen Tinnitus und Schwankschwindel durch HWS Bandscheibenprotrison. Da der Schwindel zeitweise echt belastend ist, habe ich Homöopathische Mittel in Tropfenform ausprobiert und stellte aber keine positive Wirkung fest. Verzweifelt habe ich weiter gesucht da man vom...

Vertigoheel bei Tinnitus, Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VertigoheelTinnitus, Schwindel4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seid Jahren an chronischen Tinnitus und Schwankschwindel durch HWS Bandscheibenprotrison. Da der Schwindel zeitweise echt belastend ist, habe ich Homöopathische Mittel in Tropfenform ausprobiert und stellte aber keine positive Wirkung fest. Verzweifelt habe ich weiter gesucht da man vom Arzt nicht wirklich Hilfe bekommt. Ich bin dann selber durch das Internet, passend zu meinen Beschwerden auf Vertigoheel gestoßen. Habe mir diese sofort besorgt. Nach kurzer Einnahme von ca. 3 Tagen habe ich eine positive Verbesserung festgestellt. Ich habe jetzt mein Mittel gefunden. Nebenwirkungen sind keine.

Eingetragen am  als Datensatz 75203
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ambra grisea, Anamirta, Conium, Petroleum

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Vertigoheel

Patienten Berichte über die Anwendung von Betahistin bei Schwindel

 

Betahistin für Tinnitus, Drehschwindel mit Müdigkeit

Ich nehme Betahistin gegen beidseitigen Tinnitus und Drehschwindel. Der Tinnitus lässt sich einigermaßen damit behandeln, allerdings sobald ich eine Tablette mal nicht nehme (3 mal 1, Betahistin AL12) wird der Tinnitus sofort wieder lauter. Ganz weg ist er nicht. Der Drehschwindel hat sich ein...

Betahistin bei Tinnitus, Drehschwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetahistinTinnitus, Drehschwindel3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Betahistin gegen beidseitigen Tinnitus und Drehschwindel. Der Tinnitus lässt sich einigermaßen damit behandeln, allerdings sobald ich eine Tablette mal nicht nehme (3 mal 1, Betahistin AL12) wird der Tinnitus sofort wieder lauter. Ganz weg ist er nicht. Der Drehschwindel hat sich ein bisschen verbessert, aber ganz weg ist es nicht. Dafür bin ich bei der vollen Dosis müde ohne Ende. Kurz nach dem Aufstehen könnte ich mich eigentlich schon wieder hinlegen und schlafen...
Dennoch bin ich froh, dass sich so der Tinnitus wenigstens etwas besser ertragen lässt und ich auch nicht ganz so oft Karussell fahre :-).
Bis auf die Müdigkeit habe ich keine Probleme mit dem Medikament, es ist sonst super verträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 33483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betahistin 12mg für Schwindel mit Kopfschmerzen

Kopfschmerzen ,wie ein Druck im Kopf, sehr dumpf.

Betahistin 12mg bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Betahistin 12mgSchwindel14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen ,wie ein Druck im Kopf, sehr dumpf.

Eingetragen am  als Datensatz 73396
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Betahistin

Patienten Berichte über die Anwendung von Vomex bei Schwindel

 

Vomex Vertigo für Schwindel mit Benommenheit, Sehstörungen, Zittern, Schweißausbruch

Diese Tabletten sind der pure Horror. Normal vertrage ich alle Arten von Medikamenten sehr gut, aber Vomex ist das schlimmste was ich je eingenommen habe. Das soll für Kinder sein??? Zum Glück habe ich die Tablette am Wochenende genommen. Einnahme morgens um 9 Uhr. Um 11 Uhr mit dem Hund raus....

Vomex Vertigo bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vomex VertigoSchwindel1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diese Tabletten sind der pure Horror. Normal vertrage ich alle Arten von Medikamenten sehr gut, aber Vomex ist das schlimmste was ich je eingenommen habe. Das soll für Kinder sein??? Zum Glück habe ich die Tablette am Wochenende genommen. Einnahme morgens um 9 Uhr. Um 11 Uhr mit dem Hund raus. Ich dachte, ich laufe auf Eiern. Alles hat sich gedreht. Zuhause angekommen ab aufs Sofa. Konnte nicht mal fernsehen. Alles hat geflackert. Die Hände haben gezittert und waren schweißnass. Gegen 17 Uhr war es immer noch nicht besser. Ich war froh, als ich endlich im Bett war. Nächster Tag wurde es langsam besser. Ich habe die Tabletten sofort weggeschmissen. Dann lieber mein normaler Schwindel.

Eingetragen am  als Datensatz 61559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimenhydrinat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vomex für Schwindel mit Müdigkeit

Habe immer mal wieder (alle 4-8 Monate) mit Lagerschwindel zu kämpfen, der extrem unangenehm ist und mich über 2-3 Tage völlig einschränkt. Mit Vomex komme ich immer gut durch diese 3 Tage durch, da der Schwindel und vor allem die damit verbundenen Übelkeit sehr stark nachlässt. Bei mir kann ich...

Vomex bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VomexSchwindel2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe immer mal wieder (alle 4-8 Monate) mit Lagerschwindel zu kämpfen, der extrem unangenehm ist und mich über 2-3 Tage völlig einschränkt. Mit Vomex komme ich immer gut durch diese 3 Tage durch, da der Schwindel und vor allem die damit verbundenen Übelkeit sehr stark nachlässt. Bei mir kann ich nur Müdigkeit als Nebenwirkung feststellen, was mir aber sehr dabei hilft, die Schwindelattacke weg zu schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 70803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimenhydrinat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Vomex

Patienten Berichte über die Anwendung von Arlevert bei Schwindel

 

Arlevert für Schwindel mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Als bei mir der Schwindel auftrat, bekam ich auch Arlevert verschrieben. Diese Tablette machte mich dermaßen müde und teilnahmslos, dass ich fast immer danach ruhen musste und somit die Tablette abgesetzt habe. Mittlerweile -nach einem Jahr mit einer kleinen Schwindelpause - nehme ich seit ca....

Arlevert bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArlevertSchwindel-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als bei mir der Schwindel auftrat, bekam ich auch Arlevert verschrieben. Diese Tablette machte mich dermaßen müde und teilnahmslos, dass ich fast immer danach ruhen musste und somit die Tablette abgesetzt habe. Mittlerweile -nach einem Jahr mit einer kleinen Schwindelpause - nehme ich seit
ca. 2 Wochen "Betavert". Sie bekommt mir gut und es wäre schön, wenn nun auch bald die Wirkung eintreten würde!!!! Darauf warte ich noch.

Eingetragen am  als Datensatz 50707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimenhydrinat, Cinnarizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arlevert für Schwindel mit Müdigkeit

xxx

Arlevert bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArlevertSchwindel10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

xxx

Eingetragen am  als Datensatz 73824
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimenhydrinat, Cinnarizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Arlevert

Patienten Berichte über die Anwendung von Korodin Tropfen bei Schwindel

 

Korodin Tropfen für Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Kreislaufprobleme, Niedriger Blutdruck mit keine Nebenwirkungen

Ich habe dieses Mittel durch Zufall entdeckt, weil ich eine Alternative zu teuren homöopathischen Mitteln zur Kreislaufstärkung suchte. Ich habe schon lange einen niedrigen Blutdruck und Herzrhytmusstörungen ("Herzstolpern"). Zu diesen Symptomen wurde allerdings trotz EKG keine Krankheit...

Korodin Tropfen bei Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Kreislaufprobleme, Niedriger Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Korodin TropfenKopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Kreislaufprobleme, Niedriger Blutdruck23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Mittel durch Zufall entdeckt, weil ich eine Alternative zu teuren homöopathischen Mitteln zur Kreislaufstärkung suchte. Ich habe schon lange einen niedrigen Blutdruck und Herzrhytmusstörungen ("Herzstolpern"). Zu diesen Symptomen wurde allerdings trotz EKG keine Krankheit gefunden.
Die Kreislaufprobleme schlugen sich so stark nieder, dass ich teilweise erhebliche Sehstörungen (verschwommenes Sehen etc.) hatte - auch ärztlich abgeklärt: Wenn der Blutdruck ok war, waren die Augen top (Sehtest beim Augenarzt). Zwar wurde mir gesagt, ich solle dagegen Sport machen und den Kreislauf ankurbeln. Das ist aber bei jemandem, dessen Blutdruck so niedrig ist, dass jede Treppe zum Abenteuer-Climbing mit anschließendem Herzrasen wird, schlechterdings nicht umsetzbar.

Die Einnahme der Tropfen (abgesehen vom schrecklichen Geschmack, wenn man sie zuckerlos konsumiert) hat eine unglaubliche Wirkung bei mir gehabt. Ich fühlte mich spontan besser, konnte durchatmen, der Herzschlag normalisierte sich.
Ich nehme die Tropfen jetzt 3 x täglich und die Lebensqualität lässt sich gar nicht vergleichen. Ich bin lebendiger, Treppen sind einfach Treppen geworden. Die Sehschwächen sind vollständig weg, ebenso die ständige Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Ich stellte fest, wie viel ich im Leben auf den niedrigen Blutdruck und den schlechten Kreislauf eingestellt hatte: Vom lieber abends duschen über ständiges Schonen hin zum Atmen! Aufgrund des ständigen Herzrasens hatte sich eine sehr flache Atmung eingestellt!

Ich habe keinerlei Nebenwirkungen bei mir feststellen können und bin glücklich, Korodin für mich (und meine Familie, die ebenfalls unter niedrigem Blutdruck leidet), finden zu können.

Ich würde allerdings den Kauf über eine Versandapotheke empfehlen, da der Preisunterschied erheblich ist. Kosten die Tropfen (10 ml) in der Apotheke 5,05 €, waren es im Versand (kostenloser Versand) 17,40 € für 100 ml.

Eingetragen am  als Datensatz 35064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Korodin Tropfen für Schwindel mit Erbrechen

Erbrechen nach der 2ten Dosis (2x10 Tropfen)

Korodin Tropfen bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Korodin TropfenSchwindel1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erbrechen nach der 2ten Dosis (2x10 Tropfen)

Eingetragen am  als Datensatz 73328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Korodin Tropfen

Patienten Berichte über die Anwendung von Trevilor bei Schwindel

 

Trevilor für Panik, Angst, Schwindel mit Gewichtszunahme, Schweißausbrüche

Mit hoher Dosierung (75 mg pro Tag - einigen Tagen wie betrunken) sofortige Besserung der Beschwerden. Danach schnelle Gewichtszunahme (ca. 10 kg über die Jahre), heftige Schweißausbrüche und ungesundes Wärmeempfinden. Später Verringerung der Dosierung (37,5 mg pro Tag), ohne daß die...

Trevilor bei Panik, Angst, Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorPanik, Angst, Schwindel4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit hoher Dosierung (75 mg pro Tag - einigen Tagen wie betrunken) sofortige Besserung der Beschwerden. Danach schnelle Gewichtszunahme (ca. 10 kg über die Jahre), heftige Schweißausbrüche und ungesundes Wärmeempfinden. Später Verringerung der Dosierung (37,5 mg pro Tag), ohne daß die ursrünglichen Krankheitsbeschwerden zunahmen, in den letzten Monaten absetzen des Medikamentes durch Teilen der Tabletten und dann nur aller zwei Tage Einnehmen dieser. Das verlief völlig unproblematisch und es gibt weder Entzugserscheinungen noch die anfänglichen Beschwerden kehren wieder (positve Gedanken!). Hoffe, daß die Kilos verschwinden..

Eingetragen am  als Datensatz 570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Kopfschmerz, Antriebslosigkeit, Schwindelgefühl mit Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Sehschwäche, Verstopfung, Harnveränderungen, Gewichtsverlust, Ejakulationsstörungen

Ich bekam weg. obiger Beschwerden Venlafaxin75mg (Morgens 2,Mittags 1 Tabl.) verschrieben. Neben der Übelkeit in den ersten 3 Tagen stellten sich innerhalb 48 Stunden folgende Nebenwirkungen ein: -Kopfschnerzen und Schwindel haben sich verstärkt -schläfrigkeit den ganzen Tag -verschlechterung...

Venlafaxin bei Kopfschmerz, Antriebslosigkeit, Schwindelgefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinKopfschmerz, Antriebslosigkeit, Schwindelgefühl50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam weg. obiger Beschwerden Venlafaxin75mg (Morgens 2,Mittags 1 Tabl.) verschrieben. Neben der Übelkeit in den ersten 3 Tagen stellten sich innerhalb 48 Stunden folgende Nebenwirkungen ein:
-Kopfschnerzen und Schwindel haben sich verstärkt
-schläfrigkeit den ganzen Tag
-verschlechterung der Augen
-Verstopfung (vorher jeden Tag/jetzt alle 4 Tage)
-Schwierigkeien beim Wasserlassen (es töpfel nur noch) und übler Uringeruch
-Ejakulationsschwierigkeiten (Sperma scheint tagsüber in die Hose zu tropfen)
ausserdem hab ich inzwischen von 90 auf 82 kg abgenommen.
eine positive Wirkung habe ich noch nicht entdeckt.
(männlich, 50 Jahre)

Eingetragen am  als Datensatz 51975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Patienten Berichte über die Anwendung von Citalopram bei Schwindel

 

Citalopram für Schwindel, Fatigue-Syndrom, Schwindel, Fatigue mit Akne, Libidostörungen, Müdigkeit, Tagesmüdigkeit, Gewichtszunahme

Anfangs nahm ich gegen den Schwindel und die dauernde Müdigkeit bei Multipler Sklerose nur Citalopram, anfangs hat es mich sehr runtergezogen und noch müder gemacht, der Schwindel wurde mit der Zeit minimal besser. Später kam dann PekaMerz dazu, diese Kombination wurde mir von einer Ärztin bei...

Citalopram bei Schwindel, Fatigue; Peka Merz bei Schwindel, Fatigue-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramSchwindel, Fatigue2 Jahre
Peka MerzSchwindel, Fatigue-Syndrom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs nahm ich gegen den Schwindel und die dauernde Müdigkeit bei Multipler Sklerose nur Citalopram, anfangs hat es mich sehr runtergezogen und noch müder gemacht, der Schwindel wurde mit der Zeit minimal besser. Später kam dann PekaMerz dazu, diese Kombination wurde mir von einer Ärztin bei Multipler Sklerose empfohlen. Ich bin wirklich begeistert. Habe seitdem wieder neue Lebensfreude. Der Schwindel ist nur noch in Stresssituationen da, die Müdigkeit beeinträchtigt mich kaum noch und ich kann wieder arbeiten. Vorher musste ich 16 Stunden schlafen und war trotzdem müde und schlapp. Heute komme ich mit 10-12 Stunden Schlaf gut über den Tag.
Meine Libido war nur anfangs beeinträchtigt, mittlerweile habe ich (bis auf leichte Akne) keine Nebenwirkungen mehr.
Zugenommen habe ich etwa 12 Kilo, die sind aber etwa seit einem halben Jahr stabil.

Eingetragen am  als Datensatz 29981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Amantadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Abgeschlagenheit, Schwindel, Schwäche, Empfindungsstörungen etc. mit Übelkeit, Rauschzustand

Habe die Tabletten während eines Aufenthalts in der Tagesklinik erhalten. Ich wollte nie wahr haben das ich psychisch und nicht körperlich krank bin da ich zahlreiche Symptome wie Schwindel (Stand und Gangunsicherheit, benommenheit), Allgemeine Schwäche, Herzstolpern, Empfindungsstörungen,...

Citalopram bei Abgeschlagenheit, Schwindel, Schwäche, Empfindungsstörungen etc.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAbgeschlagenheit, Schwindel, Schwäche, Empfindungsstörungen etc.90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Tabletten während eines Aufenthalts in der Tagesklinik erhalten. Ich wollte nie wahr haben das ich psychisch und nicht körperlich krank bin da ich zahlreiche Symptome wie Schwindel (Stand und Gangunsicherheit, benommenheit), Allgemeine Schwäche, Herzstolpern, Empfindungsstörungen, Abwesenheit, Mattigkeit hatte. Doch als ich die Tabletten nahm fühlte ich mich zunächst die ersten 2 tage etwas komisch, bissl wie auf Drogen, aber nicht schlimm. Danach brauchte es 3 Wochen bis sie gewirkt haben und weitere 6 Wochen bis Sie meinen Schwindel fast komplett verschwinden lassen, sowie auch die Schwäche. Benommenheit habe ich gar nicht mehr und Empfindungsstörungen auch nicht. Am Anfang hatte ich leichte Nebenwirkungen wie Übelkeit, kann ich mir aber auch nur eingebildet haben. Ich kann Sie nur empfehlen und habt keine Angst Sie zu nehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 40006
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Patienten Berichte über die Anwendung von Sulpirid bei Schwindel

 

Sulpirid für Schwindel mit Gewichtszunahme

Starke Gewichtszunahme Ich habe das Medikament Sulpirid vor ca. 3 Monaten wg. Schwindels verschrieben bekommen, weil bei mir hauptsächl. Schwíndel durch die Einnahme des Magenmittels Panthoprazol auftritt. Darum nehme ich Sulpirid dazu noch ein. Jedoch mußte ich heute feststellen, daß ich...

Sulpirid bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulpiridSchwindel3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gewichtszunahme

Ich habe das Medikament Sulpirid vor ca. 3 Monaten wg. Schwindels verschrieben bekommen, weil bei mir hauptsächl. Schwíndel durch die Einnahme des Magenmittels Panthoprazol auftritt. Darum nehme ich Sulpirid dazu noch ein.
Jedoch mußte ich heute feststellen, daß ich inzwischen ca. 5 kg zugenommen habe, obwohl ich tägl. höchstens 50 bis 100 mg Sulpirid einnehme.
Vor etwa 8 Jahren habe ich das Sulpirid schon einmal wg. Depressionen verschrieben bekommen. Jedoch in einer höheren Dosierung. Damals habe ich in kurzer Zeit auch sehr stark zugenommen. Obwohl ich meine Neurologin bei der Verschreibung dieses Medikamentes darauf angesprochen habe, meinte sie nur, daß man auf SUlpirid nicht zunimmt.
Ich werde das Medi jetzt absetzen u. meinen Hausarzt darauf ansprechen, ob es noch was anderes geg. Schwindel gibt ohne Gewichtszunahme.
Hoffentl. nehme ich nach Absetzen des Medis wieder ab!

Eingetragen am  als Datensatz 25398
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sulpirid für Schwindel mit schwere Beine, Herzrasen, Gewichtszunahme, Unruhe, Kopfschmerzen

schwere Beine mit Funktionsstörungen vor allem morgens, Herzrasen, extreme Gewichtszunahme, Unruhezustand vor allem nachts, Fehlfunktion des Blasenschließmuskels, starke Kopfschmerzen, Insgesamt körperlich stärkere negative Beeinflussung als die Ursache.

Sulpirid bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulpiridSchwindel22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwere Beine mit Funktionsstörungen vor allem morgens, Herzrasen, extreme Gewichtszunahme, Unruhezustand vor allem nachts, Fehlfunktion des Blasenschließmuskels, starke Kopfschmerzen,
Insgesamt körperlich stärkere negative Beeinflussung als die Ursache.

Eingetragen am  als Datensatz 73224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sulpirid

Patienten Berichte über die Anwendung von NuvaRing bei Schwindel

 

NuvaRing für Panikattacken, Schwindel, Kreislaufstörungen, Libidostörungen mit Schwindel, Panikattacken, Kreislaufbeschwerden, Libidostörungen

hallo, bin von einem arzt zum anderen gelaufen ( hno, ohrenarzt, neurologe, orthopäde usw.), da ich seit monaten schwindel, eine art tunnelblick und dann kamen auch noch panikattacken dazu. nachdem die ärzte sagten, dass alles in ordnung ist, habe ich mir den kopf zerbrochen, was sich in meinem...

NuvaRing bei Panikattacken, Schwindel, Kreislaufstörungen, Libidostörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingPanikattacken, Schwindel, Kreislaufstörungen, Libidostörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
bin von einem arzt zum anderen gelaufen ( hno, ohrenarzt, neurologe, orthopäde usw.), da ich seit monaten schwindel, eine art tunnelblick und dann kamen auch noch panikattacken dazu. nachdem die ärzte sagten, dass alles in ordnung ist, habe ich mir den kopf zerbrochen, was sich in meinem leben geändert hat seit ich den schwindel und alle anderen sachen bekommen habe. erst waren die symptome mal da, dann wieder nicht und später haben sie sich immer mehr verstärkt. dann bin ich auf den nuvaring gekommen, da ich damals bei der einnahme der pille auch leichte unruhe hatte und mit dem absetzen wurde es von woche zu woche besser. also habe ich sofort den ring abgesetzt und merke jetzt nach vier wochen, daß ich immer mehr die alte werde. kleine panik, keinen schwindel, der blutduck ist wieder normal und ich gucke nicht mehr, als ob alles an mir vorbeischwebt. nie wieder nuvaring und hormone!!!!
es tut so gut zu merken, daß man endlich wieder normal leben kann. hätte nie gedacht, dass hormone so etwas meinem körper antun können. es gibt bestimmt auch genügend frauen, bei denen der ring keine nebenwirkungen haben.

Eingetragen am  als Datensatz 30023
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Angstzustände, Schwindel, Unruhe, Zittern der Hände mit Unruhe, Schwindel, Angstzustände, Zittern der Hände

Hallo, ich bin wirklich froh, dass ich dieses Forum gefunden habe und hoffe meine ganzen Beschwerden kommen auch vom Nuvaring, anfangs war alles gut bis vor sechs Monaten plötzlich der Schwindel kam, später kamen dann Anstzustände, innere Unruhe, Angst vor dem Alleinsein und dann noch Zittern der...

NuvaRing bei Angstzustände, Schwindel, Unruhe, Zittern der Hände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingAngstzustände, Schwindel, Unruhe, Zittern der Hände11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich bin wirklich froh, dass ich dieses Forum gefunden habe und hoffe meine ganzen Beschwerden kommen auch vom Nuvaring, anfangs war alles gut bis vor sechs Monaten plötzlich der Schwindel kam, später kamen dann Anstzustände, innere Unruhe, Angst vor dem Alleinsein und dann noch Zittern der Hände dazu. Habe schon gedacht es ist psychisch, auch Bluttests, MRT, Neurologe hab ich hinter mir, kam aber nichts dabei heraus. Jetzt lasse ich mir wieder die Pille verschreiben und hoffe dass es wirklich am Nuvaring lag.

Eingetragen am  als Datensatz 45530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Patienten Berichte über die Anwendung von Betavert bei Schwindel

 

Betavert für Schwindel mit Aggressivität, Konzentrationsschwierigkeiten

Nachdem ich eines morgens aufgewacht bin und vor lauter Schwindel und Übelkeit nicht mehr aufstehen konnte, kam ich sofort ins Krankenhaus, in die HNO-Abteilung. Dort wurde mir morgens und abends via Infusion jeweilt ein Beutel Kortison eingeflöst. Ich lag eine Woche im Krankenhaus. Am zweiten...

Betavert bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetavertSchwindel8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich eines morgens aufgewacht bin und vor lauter Schwindel und Übelkeit nicht mehr aufstehen konnte, kam ich sofort ins Krankenhaus, in die HNO-Abteilung. Dort wurde mir morgens und abends via Infusion jeweilt ein Beutel Kortison eingeflöst. Ich lag eine Woche im Krankenhaus. Am zweiten Tag des Krankenhausaufenthalts bekamt ich auch noch einen unglaublich schlimmen Tinnnitus, so dass ich kaum noch etwas hören konnte. Die abschließenden Tests am Tag der Entlassung zeigten, dass es mir genauso schlecht ging wie bei der Aufnahme. Schien aber egal zu sein, denn ich wurde trotzdem entlassen. Ich nehme an, dass diese Woche ein Standardsatz ist und die Krankenkassen nicht mehr bezahlen. Durch diese Kortison-Therapie (stimmt wirklich!) habe ich 12 Kilo zugenommen. Zuhause angekommen sollte ich mit dem Medikament Betabert 12 mg (2x täglich) die Therapie fortsetzen. Durch dieses Medikament wurde alles noch schlimmer. Auch Tebonin half nicht, im Gegenteil. Daraufhin habe ich nichts mehr eingenommen. Der Schwindel und der Tinnitus bewirkten, dass ich in den darauffolgenden Monaten kaum noch lebensfähig war. Mit Medikamenten wäre es aber noch schlimmer gewesen. Auf der Arbeit war ich kaum noch in der Lage, simple Vorgänge zu verstehen. Die Fehlerquote war hoch. Ich konnte meiner eigenen Arbeit nicht mehr trauen. Wenn eine Kollegin bei mir etwas ausgedruckt hatte, hätte ich sie am liebsten samt Drucker aus dem Fenster geworfen. Ich wurde sehr aggressiv. Dieser Zustand dauerte etwas über ein dreiviertel Jahr. Was ich jetzt schreibe, soll wirklich keine Schleichwerbung sein. Ich möchte nur mitteilen, was bei mir funktionierte, um evtl. anderen zu helfen. Eines Tages, als wieder einmal nichts mehr ging und ich überlegte, ob ich diesen Zustand mein weiteres Leben ertragen kann, erinnerte ich mich an meine thailändische Masseuse, die mir früher schon meine Migräne weg massiert hatte. Ihr habe ich mein Problem geschildert. Und sie hat es tatsächlich geschafft mich wieder in mein Leben zurück zu massieren. Es dauerte ungefähr fünf Wochen und ich konnte mich im Fitnessstudio anmelden und langsam trainieren. Es war erschreckend für mich zu sehen, in welch schlechter körperlicher Verfassung ich war. Bevor ich krank wurde war ich ganz gut durchtrainiert. Doch nun hatte ich überhaupt keine Power mehr, war kurzatmig und einfach nur schlapp. Diese Kombination war mein Schlüssel zum Erfolg! Es ist ungefähr ein Jahr vergangen und der Schwindel und nun auch der Tinnitus sind zu 100 % weg. Niemand konnte mir helfen, kein Arzt und keine Physiotherapie. Nur diese kleine thailändische Frau mit dem großen Wissen, wie der Körper funktioniert und wie alles zusammenhängt. Ihr "Meister" in einem der thailändischen Tempel hat sie alles gelehrt und ich bin ihr unglaublich dankbar, dass sie mich zurück ins Leben geholt hat. Ihren Rat zu meditieren nehme ich sehr ernst und versuche es auch zu erlernen. Das braucht noch ein wenig Zeit. Aber ich versuche wirklich ganz bewusst zu entspannen und mein Leben umzustellen. Ich hoffe, dass meine Geschichte dem einen oder anderen etwas Mut macht auch andere Wege als die der Schulmedizin zu gehen.

Eingetragen am  als Datensatz 73632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betavert für Schwindel mit Magenschmerzen, Durchfall

Nach einer Woche Einnahme Durchfall. Magenschmerzen

Betavert bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetavertSchwindel3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Woche Einnahme Durchfall. Magenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 73249
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Betavert

Patienten Berichte über die Anwendung von Paroxetin bei Schwindel

 

Paroxetin für Schwindel, Angst- und Panikattacken mit Absetzerscheinungen

Nehme seit 2001 Paroxetin wegen Schwindel, Kopfschmerzen und Panikattacken. Meine Dosis war tägl. 10mg. Weil ich das Mittel auch nicht mehr nehmen will, bin ich zum Heilpraktiker. Der hat mir gesagt, dass das keine Depressionen sind und er mir was gibt. Im Moment bin ich beim Ausschleichen und...

Paroxetin bei Schwindel, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinSchwindel, Angst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 2001 Paroxetin wegen Schwindel, Kopfschmerzen und Panikattacken. Meine Dosis war tägl. 10mg. Weil ich das Mittel auch nicht mehr nehmen will, bin ich zum Heilpraktiker. Der hat mir gesagt, dass das keine Depressionen sind und er mir was gibt. Im Moment bin ich beim Ausschleichen und nehme seit einer Woche keine Tabletten mehr. Bei mir fängt es jetzt erst an mit Kopfschmerzen,Schwindel und Übelkeit. Dauert aber ca. nur 1 bis 2 Stunden. Hoffe,dass es bald vorbei ist

Eingetragen am  als Datensatz 62974
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin für Schwindel mit Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit

anfangs gewichtsabnahme -appettitlosigkeit

Paroxetin bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinSchwindel660 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anfangs gewichtsabnahme -appettitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 37800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Patienten Berichte über die Anwendung von Vertigo Vomex bei Schwindel

 

Vertigo-Vomex SR für Drehschwindel mit Ohrensausen, Kopfschmerzen

Ich hatte Drehschwindelattacken. Vor allem nachts und morgens beim Aufstehen hatte der Spruch "die ganze Welt dreht sich um mich" eine sehr negative Bedeutung. Auch tagsüber war mir übel, und die Umgebung schien zu schwanken. Habe Vertigo-Vomex SR an 9 Tagen je 2 St eingenommen. Nach 7 Tagen trat...

Vertigo-Vomex SR bei Drehschwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vertigo-Vomex SRDrehschwindel9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte Drehschwindelattacken. Vor allem nachts und morgens beim Aufstehen hatte der Spruch "die ganze Welt dreht sich um mich" eine sehr negative Bedeutung. Auch tagsüber war mir übel, und die Umgebung schien zu schwanken. Habe Vertigo-Vomex SR an 9 Tagen je 2 St eingenommen. Nach 7 Tagen trat Besserung ein. Ab diesem Zeitpunkt trat sehr unangenehmes Ohrensausen und Zischen im Kopf in Verbindung mit leichten Kopfschmerzen auf. Am 9. Tag bekam ich 2 Vitaminspritzen. Auf ärztliche Anweisung Tabletten 'Neuro-B forte' (3 x täglich, mit Vitamin B1 und B6). Die Dosis wurde nach Bedarf reduziert.

Eingetragen am  als Datensatz 66279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimenhydrinat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vertigo Vomex für Schwindel mit Durchfall

Ich habe außer starken Durchfall keine Nebenwirkungen. Mein Schwindel war, nachdem ich eine Tablette am Abend genommen hatte, am Morgen komplett weg.

Vertigo Vomex bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vertigo VomexSchwindel3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe außer starken Durchfall keine Nebenwirkungen. Mein Schwindel war, nachdem ich eine Tablette am Abend genommen hatte, am Morgen komplett weg.

Eingetragen am  als Datensatz 74073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimenhydrinat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Vertigo Vomex

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Schwindel

 

Lyrica für Schwindel, Gangunsicherheit mit Schwindel, Benommenheit, Gangstörung

Mir wurde vom Orthopäden, vom Rheumatologen und Neurologen Lyrica als das Medikament wmpfohlen, das mehrere von meinen Symptomen abdecken sollte. Ich leide immer wieder unter Gesichtsneuralgien, anfallsweise Drehschwindel, neuropathischen Schmerzen und ab und zu an einer Angststörung, sowei...

Lyrica bei Schwindel, Gangunsicherheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaSchwindel, Gangunsicherheit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde vom Orthopäden, vom Rheumatologen und Neurologen Lyrica als das
Medikament wmpfohlen, das mehrere von meinen Symptomen abdecken sollte.
Ich leide immer wieder unter Gesichtsneuralgien, anfallsweise Drehschwindel,
neuropathischen Schmerzen und ab und zu an einer Angststörung, sowei Schlafstörungen.
Habe Lyrica vor ca. 4 Wochen begonnen einzunehmen. Bin jetzt bei 100 mg zur Nacht.
Am Tag nehme ich nichts ein, da es mich zu benommen macht. Anfangs konnte ich wunderbar schlafen, war allerdings sehr benommen.
Tagsüber bin ich jetzt ruhiger, die Angstzustände sind ziemlich weg, leider habe ich aber so gravierende
Schwindel, mit totaler Gangstörung und das wird jeden Tag schlimmer. Mein Schlaf wird auch weniger,
weil ich immer 2wacher" werde. Aber Hauptproblem----Schwindel und diese massive Gangstörung!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 34485
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für schwindel müdigkeit mit Schwindel, Kreislaufbeschwerden, Herzrasen, Müdigkeit

Ich habe 2 Tableten im abstand von 12 std eingenommen mir ist nach der einnahme der 2 tablete einnahme 9uhr morgens Um 14 uhr ist es mir schwindelig fast Ohmächtig geworden Herzrasen später im Kopf ein schweres Gefühl und Müdigkeit die um 18uhr immer noch anhielt

Lyrica bei schwindel müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricaschwindel müdigkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2 Tableten im abstand von 12 std eingenommen mir ist nach der einnahme der 2 tablete einnahme 9uhr morgens Um 14 uhr ist es mir schwindelig fast Ohmächtig geworden Herzrasen später im Kopf ein schweres Gefühl und Müdigkeit die um 18uhr immer noch anhielt

Eingetragen am  als Datensatz 43971
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Patienten Berichte über die Anwendung von Cipralex bei Schwindel

 

Cipralex für Panikattacken, Schlafstörungen, Schwindel, Appetitlosigkeit, Burn out, Unruhezustände, Gewichtsverlust, Mundtrockenheit, Verdauungsstörungen, Gedankenkarussell mit keine Nebenwirkungen

Ich kann dieses Medikament nur jedem empfehlen. Ich habe mich lange Zeit (ca. 7 Monate) vor der Einnahme von Medikamenten aufgrund der Nebenwirkungen gesträubt, jedoch traten keinerlei auf. Schon nach der ersten Einnahne (5mg/Tag) habe ich am selben Tag Besserungen erfahren. Ich konnte meine...

Cipralex bei Panikattacken, Schlafstörungen, Schwindel, Appetitlosigkeit, Burn out, Unruhezustände, Gewichtsverlust, Mundtrockenheit, Verdauungsstörungen, Gedankenkarussell

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexPanikattacken, Schlafstörungen, Schwindel, Appetitlosigkeit, Burn out, Unruhezustände, Gewichtsverlust, Mundtrockenheit, Verdauungsstörungen, Gedankenkarussell3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann dieses Medikament nur jedem empfehlen. Ich habe mich lange Zeit (ca. 7 Monate) vor der Einnahme von Medikamenten aufgrund der Nebenwirkungen gesträubt, jedoch traten keinerlei auf. Schon nach der ersten Einnahne (5mg/Tag) habe ich am selben Tag Besserungen erfahren. Ich konnte meine Gedanken wieder abschalten (auch bei Ärger), sodass ich wieder besser Schlafen konnte und auch so nach langer Zeit mal wieder entspannen. Desweiteren sieht man alles etwas lockerer und muss sich nicht über jede kleine Sache aufregen und gerade bei vielen Situationen nicht so schnell in Stress.
Lasst euch von den vielen negativen Erfahrungsberichten nicht abhalten Cipralex auszuprobieren! Ich denke, dass die meisten nur bei Nebenwirkungen Erfahrungsberichte hier hinterlassen...

Eingetragen am  als Datensatz 31263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Schwindel mit keine Nebenwirkungen

Super Medikament! Nur die ersten Tage Nebenwirkungen.... Danach nichts mehr! Wirkt super! War verzweifelt, weil ich so oft schwindelig war (angstinduziert), jetzt alles weg. Endlich Lebensqualität!

Cipralex bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexSchwindel40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Super Medikament! Nur die ersten Tage Nebenwirkungen....
Danach nichts mehr! Wirkt super! War verzweifelt, weil
ich so oft schwindelig war (angstinduziert), jetzt alles weg. Endlich
Lebensqualität!

Eingetragen am  als Datensatz 64800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Patienten Berichte über die Anwendung von ferro sanol bei Schwindel

 

Ferro Sanol für Depression, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Reizbarkeit mit Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit

1. Medikament bzw. Kapsel, bleibt im Hals ''Stecken'' da es eine ziemlich lange Kapsel ist. 2. Mir wurde sehr übel nach dem einnehmen von ferro sanol. 3. Ich wurde sehr müde. 4. Mir wurde übelst schwindelig. Die Ärztin hat mir gesagt, wenn ich es auf weiteres nicht vertrage, werde ich eine...

Ferro Sanol bei Depression, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Reizbarkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolDepression, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Reizbarkeit3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Medikament bzw. Kapsel, bleibt im Hals ''Stecken'' da es eine ziemlich lange Kapsel ist.
2. Mir wurde sehr übel nach dem einnehmen von ferro sanol.
3. Ich wurde sehr müde.
4. Mir wurde übelst schwindelig.

Die Ärztin hat mir gesagt, wenn ich es auf weiteres nicht vertrage, werde ich eine Eiseninfusion erhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 62190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ferro Sanol für Eisenmangel, Schwindel, Kreislaufstörungen, Anämie mit keine Nebenwirkungen

keine

Ferro Sanol bei Eisenmangel, Schwindel, Kreislaufstörungen, Anämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel, Schwindel, Kreislaufstörungen, Anämie10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 19858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ferro sanol

Patienten Berichte über die Anwendung von Opipramol bei Schwindel

 

Opipramol für innere Unruhe, Schwindel, herzrasen, verspannungen, Ohrendruck, Drücken im Brustkorb, Übelkeit (Burn-out) mit Gewichtszunahme

Mich hatte es Anfang Juli 2010 unschön aus den Verkehr geschmissen. Nach etlichen Fehldiagnosen und Arztbesuchen (Orthopäde, HNO, MRT, EEG, multimudale Schmerztherapie in Uni) wegen meiner permanenten Nackenverspannungen. Nach 2 1/1 Monaten unbehandelter Krankschreibung und weiteren Beschwerden...

Opipramol bei innere Unruhe, Schwindel, herzrasen, verspannungen, Ohrendruck, Drücken im Brustkorb, Übelkeit (Burn-out)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Opipramolinnere Unruhe, Schwindel, herzrasen, verspannungen, Ohrendruck, Drücken im Brustkorb, Übelkeit (Burn-out)120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mich hatte es Anfang Juli 2010 unschön aus den Verkehr geschmissen. Nach etlichen Fehldiagnosen und Arztbesuchen (Orthopäde, HNO, MRT, EEG, multimudale Schmerztherapie in Uni) wegen meiner permanenten Nackenverspannungen. Nach 2 1/1 Monaten unbehandelter Krankschreibung und weiteren Beschwerden wie Atemnot, Herzrasen, Unruhe, Magenkrämpfe, bettelte um eine Überweisung zum Psychologen... Gott sei Dank ... nun wurden meine Symptome endlich ernst genommen. Mir wurde das Medikament Opipramol 50 mg verschrieben. Die anfängliche Dosis von 2 Tabletten am Tag musste auf 3 täglich erhöht werden. Ich bin zwar noch nicht beschwerdefrei, aber mit Unterstützung von Schlaf- und Nerventee, Lavendeltee befinde ich mich nach knapp 5 Monaten Krankheit zu Hause in der Wiedereingliederung. Ich kann dieses Medikament wirklich weiter empfehlen - vor allem, wenn ich an die Nebenwirkungen anderer Medikamente denke.Ich habe mich schon gewundert, warum ich derzeit nicht von meinen 2 Kilo zuviel runter komme - jetzt wo ich die Beiträge gelesen habe, schließt sich der Kreis. Aber eine extreme Gewichtszunahme kann ich nicht bestätigen und Appetit auf leckere Sachen habe ich immer..Hahaha...habe vorher zwischen 62 und 63 Kilo gewogen und nun lieg ich zwischen 64 und 65 Kilo. Zudem habe ich die ersten Monate nur flach gelegen. Jetzt geh ich zum Yoga und habe ein Lauftraining begonnen.

Ich wünsch Euch allen das Beste...

Eingetragen am  als Datensatz 30619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Schwindel mit Müdigkeit

müdigkeit

Opipramol bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolSchwindel-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 59574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Opipramol

Patienten Berichte über die Anwendung von Azithromycin bei Schwindel

 

Azithromycin für Müdigkeit, Bronchitis, Schwindel, Mandelentzündung, Schweisausbrüche. mit Müdigkeit, Benommenheit, Schwindel, Magen-Darm-Krämpfe, Gelenkschmerzen, Durchfall

Einnahme: 3-Tage mit erheblichen Nebenwirkungen 1. Tag: Druck im Hirn, Benommenheit, Müdigkeit, Schwindel, Kopfweh 2. Tag: Müdigkeit, Benommenheit, Druck im Kopf, Schwindel. 3. Tag: nach letzter Einnahme, 2 Std. später, Durchfall 5 mal , Schwindel, Herz-Kreislaufprobleme,...

Azithromycin bei Müdigkeit, Bronchitis, Schwindel, Mandelentzündung, Schweisausbrüche.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMüdigkeit, Bronchitis, Schwindel, Mandelentzündung, Schweisausbrüche.3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme: 3-Tage mit erheblichen Nebenwirkungen

1. Tag: Druck im Hirn, Benommenheit, Müdigkeit, Schwindel, Kopfweh
2. Tag: Müdigkeit, Benommenheit, Druck im Kopf, Schwindel.
3. Tag: nach letzter Einnahme, 2 Std. später, Durchfall 5 mal , Schwindel, Herz-Kreislaufprobleme,
Benommenheit, Sehschwierigkeiten. Gelenkschmerzen.
4. Tag: Magen-Darm-Krämpfe, Schwindel-Benommenheit, Schlaflosigkeit, Herz-Kreislauf.
Kein Durchfall mehr, dafür weicher Stuhlgang, mit anschliessenden
Magen-Darm-Krämpfen.
5.Tag: Magen-Darm-Krämpfe.

Da ja das Antiobiotikum noch tagelang im Körper verweilt, mag ich nicht wissen, was die nächsten Tage noch so mit sich bringen, ansonsten zum Doc wieder.

Fazit: Dieses Medikament gehört eindeutig vom Markt. Erfahrungsberichte gibt es hierzu Genüge.

Eingetragen am  als Datensatz 64145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Abgeschlagenheit, Schwindelgefühl, Krampfanfälle im Brustbereich bis zum Kehlkpf mit Schüttelfrost, Krampfanfälle, Ohrenschmerzen, Blutdruckabfall

Schüttelfrost, Krampfanfälle, vermutlich niedriger Blutdruck dadurch schmerzen im Ohr.

Azithromycin bei Abgeschlagenheit, Schwindelgefühl, Krampfanfälle im Brustbereich bis zum Kehlkpf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAbgeschlagenheit, Schwindelgefühl, Krampfanfälle im Brustbereich bis zum Kehlkpf2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, Krampfanfälle, vermutlich niedriger Blutdruck dadurch schmerzen im Ohr.

Eingetragen am  als Datensatz 30850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azithromycin

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxepin bei Schwindel

 

Doxepin für Schwindel, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Schwäche, Weinerlichkeit, niedrigen Blutdruck mit Blutdruckabfall, Schwindel, Schwäche, schwere Beine

Ich nehme Doxepin seit ca. 7 Monaten. Anfänglich hatte ich in der Dosierung 25 mg morgens, mittags, abends erhebliche Probleme mit zu niedrigen Blutdruck, Schwindel, Schwäche, welche sich besonders bei Aktivitäten bemerkbar machte. Mir war oft als hätte ich Blei in den Beinen, jede Bewegung fiel...

Doxepin bei Schwindel, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Schwäche, Weinerlichkeit, niedrigen Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinSchwindel, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Schwäche, Weinerlichkeit, niedrigen Blutdruck7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Doxepin seit ca. 7 Monaten. Anfänglich hatte ich in der Dosierung 25 mg morgens, mittags, abends erhebliche Probleme mit zu niedrigen Blutdruck, Schwindel, Schwäche, welche sich besonders bei Aktivitäten bemerkbar machte. Mir war oft als hätte ich Blei in den Beinen, jede Bewegung fiel mir schwer, jede Aktivität war eine Anstrengung.
Ich habe dann selbstständig die Dosierung systematisch runter gesetzt. Jetzt nehme ich Früh und Mittag eine halbe 25 mg Tablette und Abends nur eine Viertel. Eine Zeitlang kam ich damit ganz gut klar, doch momentan habe ich das Gefühl wieder verstärkt depressiv und ängstlich zu sein. Die Panikattacken zeigen sich des öfteren und ich bekomme regelrechte Weinkrämpfe.
Teilweise fühle ich mich irgendwie durcheinander im Kopf.
Ich habe schon andere Medikamente versucht, so z.B. Cipramil, Mirtazapin, Insidon, Zoloft und alle haben eher negative Wirkungen gebracht. Von daher ist Doxepin bisher das beste Mittel gegen meine Panikattacken.
Auch mit Tavor habe ich es eine Weile probiert, aber davon kann ich nur abraten. Im Moment löst es schon die Ängste, dafür kommen sie bei nachlassender Wirkung um so mehr. Hinzu kommt das Potenzial einer Abhängigkeit und der Entzug ist nicht gerade die Sahne.

Eingetragen am  als Datensatz 29610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depressionen, Schlafstörungen, Schwindel mit Albträume, Gewichtszunahme

Mir wurde Doxepin zum ersten mal in der Klinik(wo ich drei Monate stationär behandelt wurde)verabreicht.Ich nahm sie ca.eine halbe Std. bevor ich zu Bett ging ein.In den ersten Nächten plagten mich sehr schlechte Alpträume aus meiner Vergangenheit,sodass ich schweiss gebadet aufgewacht bin.Es...

Doxepin bei Depressionen, Schlafstörungen, Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepressionen, Schlafstörungen, Schwindel5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Doxepin zum ersten mal in der Klinik(wo ich drei Monate stationär behandelt wurde)verabreicht.Ich nahm sie ca.eine halbe Std. bevor ich zu Bett ging ein.In den ersten Nächten plagten mich sehr schlechte Alpträume aus meiner Vergangenheit,sodass ich schweiss gebadet aufgewacht bin.Es legte sich dann aber nach ca.2Wochen.Mittlerweile nehme ich Doxepin schon seit 5Mon.Ich könnte jetzt nich behaupten,dass es mir besser geht!Es ist ein ständiges auf und ab.Das einzigste was ich feststellen muss,ist das ich in dieser Zeit um die 5kg zugenommen habe,worunter ich sehr leide!!

Eingetragen am  als Datensatz 43653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxepin

Patienten Berichte über die Anwendung von Elontril bei Schwindel

 

Elontril für Schwindel, benommenheit, Einschlafstörungen, Mundtrockenheit, Kopfdruck, Seufzen, kurzatmig mit Durchfall, Libidoverlust, Mundtrockenheit, Schwindel, Benommenheit, Druckgefühl in der Brust, Einschlafstörungen

Ich nehme jetzt seit 8 Tagen Elontril 150 mg, Fluanxol , Amitriptilin. Habe vorher Paroxetin genommen, da ich seit meinem 18. Lebensjahr an Depressionen leide. Damit ging es mir auch gut, aber leider sehr starken Durchfall gehabt und Libidoverlust! Jetzt habe ich zwar kein Durchfall mehr, aber...

Elontril bei Schwindel, benommenheit, Einschlafstörungen, Mundtrockenheit, Kopfdruck, Seufzen, kurzatmig; Fluanxol; Amitriptylin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilSchwindel, benommenheit, Einschlafstörungen, Mundtrockenheit, Kopfdruck, Seufzen, kurzatmig8 Tage
Fluanxol8 Tage
Amitriptylin8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit 8 Tagen Elontril 150 mg, Fluanxol , Amitriptilin. Habe vorher Paroxetin genommen, da ich seit meinem 18. Lebensjahr an Depressionen leide. Damit ging es mir auch gut, aber leider sehr starken Durchfall gehabt und Libidoverlust!
Jetzt habe ich zwar kein Durchfall mehr, aber dafür eine Menge anderer Nebenwirkung, wobei ich diese auf Elontril schiebe: Mundtrockenheit, Einschlafprobleme, Schwindel, Benommenheit (Depersonalisierung), Kopfdruck, Druck in Brust...!
Meine Stimmung ist zwar gut, aber die Nebenwirkungen machen mich fertig!
Meine Frage: hören die Nebenwirkungen nach ein paar Tagen auf? Soll ich durchhalten oder lieber absetzen?!
Danke für Antwort!

Eingetragen am  als Datensatz 35613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion, Flupentixol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Elontril für Ohrgeräusche, Schwindel, herzrasen, Schlaflosikeit, unsicher beim Gehen mit Schlaflosigkeit, Herzklopfen, Schwindel, Ohrengeräusche, Albträume, Magen-Darm-Beschwerden, Antriebssteigerung

Ich nehme das Medikament morgens, 150 mg, bin oft überdreht. Abends bin ich müde und ausgepowert, kann aber nicht schlafen. Wache nachts von meinem Herzklopfen auf. Der Schwindel ist sehr unangenehm, habe oft ein "Sausen" im Kopf und in den Ohren. Habe grosse Ängste, Albträume die mich den ganzen...

Elontril bei Ohrgeräusche, Schwindel, herzrasen, Schlaflosikeit, unsicher beim Gehen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilOhrgeräusche, Schwindel, herzrasen, Schlaflosikeit, unsicher beim Gehen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament morgens, 150 mg, bin oft überdreht. Abends bin ich müde und ausgepowert, kann aber nicht schlafen. Wache nachts von meinem Herzklopfen auf. Der Schwindel ist sehr unangenehm, habe oft ein "Sausen" im Kopf und in den Ohren. Habe grosse Ängste, Albträume die mich den ganzen Tag verfolgen. Magen-Darm Probleme. Möchte am liebsten nur alleine sein.

Eingetragen am  als Datensatz 32318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Patienten Berichte über die Anwendung von Fluoxetin bei Schwindel

 

Fluoxetin für Schwindel, Angsstörung mit Müdigkeit, Schwindel, Hitzewallungen, Schwitzen, Traumveränderungen

Ich habe Fluoxetin nach einem anderem Medikament (mit ähnlicher Wirkung bekommen, da man angeblich davon nicht zunimmt). Ich bin übergewichtig und daher war mir dieser Beweggrund wichtig genug, das Medikament zu wechseln. Leider habe ich festgestellt, dass sich bei mir seitdem einige...

Fluoxetin bei Schwindel, Angsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinSchwindel, Angsstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Fluoxetin nach einem anderem Medikament (mit ähnlicher Wirkung bekommen, da man angeblich davon nicht zunimmt). Ich bin übergewichtig und daher war mir dieser Beweggrund wichtig genug, das Medikament zu wechseln. Leider habe ich festgestellt, dass sich bei mir seitdem einige Nebenwirkungen eingestellt haben und ich gegenüber dem vorhergehenden Präperat keinerlei Besserung hinsichtlich meines Schwindels und meiner damit verbundenen Angststörung hatte. Die Nebenwirkungen fingen an mit täglichen Hitzeattacken und Schweißausbrüchen am Kopf, bei denen der Körper allerdings eiskalt war. Diese haben sich mittlerweile gelegt und kommen "nur" noch ca. alle 3 Tage vor. Zudem habe ich ein extremes Schlaf- und Ruhebedürfniss, ich schlafe, sobald ich Gelegenheit dazu habe. Ich träume sehr real und intensiv und wache oft in der Nacht auf. Ich denke ich würde das in Kauf nehmen, würde mir das Medikament gegen meine ursprünglichen Beschwerden helfen, aber wenn es hilft, dann nur geringfügig. Ich werde mich wohl nochmal mit meinem Neurologen unterhalten, der mir nach meiner Beschwerde über das Medikament (nach 6 Wochen schwitzen) statt einer halben Tablette eine ganze empfohlen hat. Leider klappts nicht (weitere 8-10 Wochen Einnahme)...

Eingetragen am  als Datensatz 48373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluoxetin für Schwindel mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Bin staendig muede und erschöpft. hatte am anfang grosse Probleme mit der Einstellung des Medikamente hat sich dann aber nach einiger Zeit gelegt

Fluoxetin bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinSchwindel6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin staendig muede und erschöpft. hatte am anfang grosse Probleme mit der Einstellung des Medikamente hat sich dann aber nach einiger Zeit gelegt

Eingetragen am  als Datensatz 62508
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin
mehr von 140 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Schwindel gruppiert wurden

absetzen akuten schwindel im ganzen körper, akute Schwindelanfälle, Akutem Drehschwindel, Akuten schwindel nach dem absetzen, akuter Drehschwindel, anhaltender schwindel, Ausfall des rechten Gleichgewichtsnerves (Schwindel +Übelkeit), Ausgeglichenheit--u. Schwindel, bei Schwindelattacken, bei Schwindel

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 264 Benutzer zu Schwindel

Empfohlene Ärzte für Schwindel

Neurologe
  • Dr. med. Andreas Schöpf
    Dr. med. Andreas Schöpf
    (19 Bewertungen)
  • Dr. med. Cyrus Fanai-Münstermann
    Dr. med. Cyrus Fanai-Münsterm…
    (7 Bewertungen)
Nervenheilkundler
  • Dr. med. Michael Grundmann
    Dr. med. Michael Grundmann
    (19 Bewertungen)
  • Dr. med. Friedrich Straub
    Dr. med. Friedrich Straub
    (4 Bewertungen)

Schwindel Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Was ist Schwindel


Schwindel

Das Karussell im Kopf dreht sich unablässig, wir schwanken, der Boden unter unseren Füßen gibt uns keinen Halt mehr. Es passiert nach dem Aufstehen, beim Treppensteigen, es überfällt uns urplötzlich beim Einkaufen. Manchmal wird uns übel oder schwarz vor Augen, ein andres Mal ist der Schwindel mit Kopfschmerz verbunden. Um unser Gleichgewicht zu wahren müssen unsere Augen mit den Gleichgewichtsorganen in den Innenohren perfekt aufeinander abgestimmt sein. Auch die Verarbeitung von Nervenreizen im Gehirn und Rückenmark muss klappen. Ein einziger kleiner Fehler in diesem komplexen System reicht aus, um Schwindel auszulösen.

Unser Gleichgewichtssinn


Drei Sinnessysteme liefern unserem Gehirn die notwendigen Informationen, um unser Gleichgewicht zu steuern: Informationen zur Orientierung im Raum geben die Augen. Fühler für die Standfestigkeit, Tiefensinn und die Lage befinden sich auf der Haut, den Gelenken, Muskeln und Sehnen. Die Gleichgewichtsorgane in unseren Innenohren mit den zuständigen Nervenbahnen im Gehirn regeln, in welche Richtung wir uns bewegen. Unser Gehirn verarbeitet im sogenannten Hirnstamm alle Wahrnehmungen dieser Sinnessysteme und setzt sie so um, dass alle unsere Bewegungen aufeinander abgestimmt sind. Damit das alles optimal und sicher funktioniert, müssen Gehirn und alle Sinnessysteme ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt sein. Um das zu gewährleisten ist es notwendig, dass Blut, Blutdruck und Blutfluss sowie der Stoffwechsel gut funktionieren. Treten irgendwo in diesem komplexen Zusammenspiel Störungen auf, kann es zu Schwindel kommen. Je nachdem, wo im Gleichgewichtssystem der Fehler sitzt, kann der Schwindel unterschiedliche Ausprägungen annehmen. Und auch die Psyche als inneres Gleichgewicht kann dafür sorgen, dass wir in Form von Schwindel den Boden unter den Füßen zu verlieren scheinen.

Die häufigsten Ursachen des Schwindels liegen im Innenohr. Die Gleichgewichtsorgane in unseren Innenohren besteht aus drei Bogengängen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind. Bewegen wir unseren Kopf, so bewegt sich die Flüssigkeit in den Bogengängen. Die Bogengänge selbst sind mit vielen kleinen Sinneszellen mit feinen Härchen ausgestattet, die sich bei entsprechender Kopfneigung mitbewegen. Ihre Informationen werden über den Gleichgewichtsnerv (Nervus vestibularis) an das Gehirn weitergeleitet. Schon kleine Schäden in diesem Bereich haben eine große Wirkung.

Schwindel Arten


Nicht immer ist Schwindel das Symptom einer Erkrankung. Wer sich körperlich völlig verausgabt hat, zu wenig Schlaf abbekam oder einen über den Durst getrunken hat, dem kann auch schon einmal schwindelig werden. Menschen mit niedrigem Blutdruck haben vor allem morgens nach dem Aufstehen Probleme mit Schwindel. Eine neue Brille oder eine von den Stärken und dem Gesichtsfeld falsch eingestellte Sehhilfe können ebenfalls der Grund dafür sein, dass sich alles dreht und man wackelig auf den Beinen ist.

Sekundenschwindel: Er tritt nur für Sekunden und nach dem Aufstehen vom Stuhl oder Sofa auf. Ursachen dafür sind meistens im Herz-Kreislauf-System zu finden.

Drehschwindel: Hier überwiegt das Gefühl, dass die Umgebung um uns herum kreist oder dass sich etwas in uns dreht. Das Karussell im Kopf hängt oft mit bestimmten Bewegungen zusammen und kann seine Ursache in Schäden des Gleichgewichtsorgans im Innenohr haben.

Benommenheitsschwindel: Ein taumeliges Gefühl, Gleichgewichtsstörungen, Benommenheit und eine Leere im Kopf können Symptome von Nervenstörungen oder Diabetes sein, gegebenenfalls aber auch eine Nebenwirkung bestimmter Blutdruckmedikamente.

Lagerungsschwindel: Er tritt anfallsartig immer dann auf, wenn wir uns nach dem Aufwachen im Bett umdrehen, aufstehen oder den Kopf zurückbiegen. Begleitet wird der plötzliche heftige Schwindel von Übelkeit, oft auch von „verwackeltem Sehen“. Meist ist der Spuk nach 30 Sekunden vorbei. Der Grund für den Lagerungsschwindel können kleinste Kristalle sein, die die Sinneszellen in den Bogengängen des Innenohres reizen. Aber auch ein Schädeltrauma oder eine Neuritis vestibularis (anhaltender Drehschwindel durch Funktionsstörung des Gleichgewichtsorgans im Innenohr) können den Lagerungsschwindel auslösen.

Schwankschwindel: Wenn die Umgebung sich hin und her zu bewegen scheint, wenn man beim Stehen glaubt zu schwanken, dann bezeichnet man das als Schwankschwindel. Er tritt auf bei bestimmten Bewegungen und Haltungen.

Phobischer Schwankschwindel: Das ist ein Schwindel ohne körperlichen Grund. Er kann wenige Minuten bis mehrere Stunden andauern. Die Ursachen sind psychisch, die Situationen, in denen der Schwindel auftritt, sind oft immer die gleichen. Ein Gefühl der Benommenheit tritt auf zum Beispiel beim Autofahren, im Supermarkt, innerhalb großer Menschenansammlungen.

Liftschwindel: Er macht sich bemerkbar durch das Gefühl wie durch einen Sog nach unten oder oben gezogen zu werden.

Höhenschwindel: Er tritt auf, wenn die Schwindelgefühle in großer Höhe vorkommen, zum Beispiel auf einer Brücke oder einem Turm. Der Schwindel entsteht hier dadurch, dass zwischen dem Auge und den nächsten Objekten, die eine Orientierung ermöglichen, eine zu große Entfernung liegt. Hierdurch entfällt eine für die Regulation der Körperhaltung wichtige Information, wir beginnen zu schwanken.

Reisekrankheit: Hier tritt der Schwindel oft zusammen mit Übelkeit auf. Etwa auf dem Schiff, wenn der Boden schwankt, im Flugzeug, wenn Turbulenzen die Maschine zum Wanken bringen oder auch im Bus oder als Beifahrer/in beim Lesen im Auto. Hier ist unter anderem das mangelnde Zusammenspiel von Auge und Gleichgewichtssinn verantwortlich. Das still stehende Bild beim Blick auf das Buch, die Bankreihen im Flugzeug oder die Gegenstände im Innenraum des Schiffes vermittelt dem Gehirn über die Augen den Eindruck eines Objektes, was sich nicht bewegt. Die Gleichgewichtsorgane im Innenohr signalisieren dem Gehirn jedoch die Bewegung des Fahrzeugs, Schiffes oder Flugzeuges. Diese Unstimmigkeit der Sinneseindrücke führt bei vielen Menschen zu Schwindel.

Chronischer Schwindel: Hier treten Schwankschwindel, Drehschwindel und Benommenheitsschwindel in unterschiedlicher Stärke langfristig auf. Grund können Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, eine chronische Innenohrentzündung oder auch Nervenschädigungen im Gehirn sein.

Schwindel Ursachen


Schwindel

Viele Ursachen von Schwindel liegen in den Gleichgewichtsorganen der Innenohren, manchmal findet sich der Auslöser für Schwindel aber auch im Gehirn oder in den Augen. In vielen Fällen kann der Schwindel nicht auf einen einzigen Auslöser zurückgeführt werden. Oft ist das Zusammenspiel vieler Ursachen schuld am Schwindel. Altersbedingte Abnutzungserscheinungen an Nerven, Innenohr und Augen können ebenso Auslöser für Schwindelattacken sein wie ein schwankender Blutdruck, ein instabiler Blutzucker oder Herzrhythmusstörungen. Manchmal gibt die Art des Schwindels schon Hinweise auf die Erkrankung, die dahinter stecken könnte.

Wenn die Schwindelattacken nach einer feucht-fröhlichen Feier plötzlich und anfallsartig als Drehschwindel (manchmal auch Schwankschwindel) einsetzen und dazwischen beschwerdefreie Zeiten liegen, dann kann das eine Folge von übermäßigem Alkoholgenuss sein. Auch bei Alkoholentzug treten Drehschwindelattacken auf.

Bei urplötzlichem Schwindel mit starker Übelkeit, aber ohne andere Beschwerden ist es möglich, dass durch Durchblutungsstörungen oder eine Virusinfektion das Gleichgewichtsorgan im Innenohr ausgefallen ist. Der Drehschwindel kann hier mehrere Tage bis einige Wochen in unterschiedlicher Stärke anhalten.

Ist das Gleichgewichtsorgan in beiden Innenohren ausgefallen und sind auch Teile der Gleichgewichtsnerven in ihrer Funktion gestört, spricht man von einer bilateralen Vestibulopathie. Hierbei setzen Dreh- und Schwankschwindel sowie unscharfes Sehen bei Bewegungen ein, im Sitzen oder Liegen bestehen kaum Beschwerden. Grund für einen beidseitigen Ausfall der Gleichgewichtsorgane und Schädigung der Nervenverbindungen können eine Gehirnhautentzündung, die Menière-Krankheit (Morbus Menière) oder Aminoglykoside sein. Diese Antibiotika können unter Umständen das Innenohr schädigen.

Anfallsartiger Drehschwindel ohne erkennbaren Anlass mit Übelkeit sowie Ohrgeräuschen und Minderung bis Verlust der Hörfähigkeit für 20 Minuten bis 24 Stunden deutet auf Morbus Menière hin. Das ist eine Erkrankung des Innenohres, die durch zu viel Flüssigkeit und Überdruck ausgelöst wird. Manchmal tritt auch Liftschwindel auf. Die Schwindelattacken dauern Minuten bis Stunden und treten in Abständen von Monaten bis Jahren auf.

Eine Innenohrentzündung (Labyrinthitis) ist häufig für heftigen Drehschwindel und Lagerungsschwindel verantwortlich. Zunächst setzt der Schwindel akut ein, kann aber über Tage bis Wochen mehr oder weniger stark anhalten. Weitere Symptome der durch Viren, Bakterien, Giftstoffe, Tumore oder eine Mittelohrentzündung ausgelösten Innenohrentzündung sind Fieber, Ohrenschmerzen, Schwäche. Bei chronischer Innenohrentzündung kann auch der Schwindel zu einem chronischen Schwindel werden.

Bei der Schwindelmigräne (vestibuläre Migräne) treten urplötzlich und in bestimmten Abständen immer wieder anfallsartige Drehschwindelattacken auf. Sie können wenige Minuten, aber auch über 24 Stunden andauern. Dazu können sich auch Schwankschwindel und Gleichgewichtsstörungen gesellen. Mit dem Schwindel können starke Kopfschmerzen, Sehstörungen, Licht- und Lärmempfindlichkeit, Übelkeit, Erbrechen und Tinnitus einhergehen.

Mehrmals am Tag kurz hintereinander einsetzende kurze Dreh- oder Schwankschwindelattacken deuten auf Gefäßveränderungen am Gleichgewichtsnerv hin (Vestibularisparoxysmie). Hierbei ist ein Gefäß altersbedingt oder krankheitsbedingt erweitert oder zeigt einen untypischen geschlängelten Verlauf. Kurz vor dem Eintritt des Gleichgewichtsnervs ins Gehirn kommt es zum Kontakt mit der Arterie. An der Kontaktstelle entsteht durch einen Dauerreiz eine Art Kurzschluss. Die gestörten Informationen werden ins Gehirn weitergeleitet und führen dort zur Wahrnehmung von Schwindel. Der Schwindel dauert in der Regel nur Sekunden bis wenige Minuten an. Hinzu kommt ein unsicheres Gefühl beim Gehen und beim Stehen. Schwindelattacken können durch eine rasche und zu schnelle Atmung oder durch bestimmte Kopfhaltungen ausgelöst werden.

Tritt heftiger Drehschwindel zusammen mit Gangunsicherheit, Sprachstörungen, Schluckbeschwerden, herabhängende obere Augenlider, Taubheitsgefühl auf einer Körperseite und Sehstörungen auf, dann kann auch ein Schlaganfall dahinter stecken.

Durchblutungsstörungen in Arterien, die das Gleichgewichtsorgan im Innenohr und das Gleichgewichtssystem im Gehirn versorgen, machen sich durch wiederholte Drehschwindelattacken bemerkbar, die durch schnelle Kopfbewegungen ausgelöst werden. Grund für die Durchblutungsstörungen kann ein altersbedingter Elastizitätsverlust der Gefäße sein, aber auch eine Verkalkung. Außerdem kann die Halswirbelsäule bestimmte Gefäßabschnitte von außen einengen. Zu dem Schwindel hinzu kommen oft Ohrgeräusche, Doppeltsehen sowie Kopfschmerzen, die vom Hinterkopf bis in den Nacken ausstrahlen. Möglich sind auch Kribbeln und Taubheit in den Händen sowie Unsicherheit beim Laufen.

Bei der sogenannten Neuropathia vestibularis besteht über einen Zeitraum von mehreren Tagen ein akuter Drehschwindel in Verbindung mit heftiger Übelkeit und Erbrechen. Manchmal treten wenige Tage vor den akuten Schwindelattacken schon kurzzeitige Dreh- oder Schwankschwindelanfälle auf. Der Schwindel verstärkt sich bei Bewegung und beim Bücken. Der Körper scheint zu einer Seite weggezogen zu werden. Bei der Neuropathia vestibularis besteht eine Schädigung des Gleichgewichtsnervs. Der Grund dafür kann eine Viruserkrankung sein.

Fällt der Blutdruck bei aufrechter Körperhaltung ab, kann es zu Drehschwindel, Sehstörungen und Tinnitus kommen. Zusätzlich hat man das Gefühl, gleich in Ohnmacht zu fallen, es wird einem schwarz vor Augen. Der Grund dafür kann eine Parkinson-Erkrankung sein.

Eine Hyperglykämie (Überzuckerung) bei Diabetes verursacht Benommenheitsschwindel mit Übelkeit und Schwäche. Aber auch eine Hypoglykämie (Unterzuckerung) kann Schwindel und Gleichgewichtsstörungen hervorrufen.

Tritt der Benommenheitsschwindel zusammen mit Sehstörungen (alles erscheint doppelt und/oder verschwommen), Übelkeit, Kopfschmerzen und Druckgefühl in den Augen auf, so ist die Ursache oft in den Augen zu finden. Eine falsch eingestellte Brille, ein erhöhter Augeninnendruck, aber auch eine Lähmung des Augenmuskels können unter anderem die Auslöser sein.

Medikamente aus der Gruppe der sogenannten Schleifendiuretika, die bei Bluthochdruck eingesetzt werden, können als Nebenwirkung Benommenheitsschwindel und Gleichgewichtsstörungen haben. Oft kommen Ohrgeräusche und ein starkes Unsicherheitsgefühl hinzu. Aber auch manche Schmerz- und Beruhigungsmedikamente, Parkinsonmedikamente oder Rheumamittel können als Nebenwirkung Benommenheitsschwindel auslösen.

Ängste vor bestimmten Situationen, Dingen oder Ereignissen sind der Auslöser für den phobischen Schwankschwindel. Verbunden mit dem Schwindel ist ein Gefühl der Unsicherheit beim Gehen oder Stehen. Auch bei Angststörungen tritt neben Zittern, Herzrasen, Schwitzen, Atemnot und Übelkeit sehr oft Schwindel auf.

Depressionen können einen dauerhaften Schwankschwindel oder einen dauerhaften Benommenheitsschwindel auslösen.

Bluthochdruck oder Herzrhythmusstörungen können zu chronischem Schwindel führen.

Schwindel Symptome


Schwindel

Die Symptome des Schwindels sind auch bei den jeweiligen Erkrankungen, die sich dahinter verbergen, nicht immer gleich. Schwindel kann sich als plötzliche, ohne Vorzeichen auftretende Schwindelattacke bemerkbar machen. Das ist häufig bei Drehschwindel der Fall. Schwindelattacken dauern Sekunden bis Stunden, vergehen und kommen nach einer gewissen Zeit erneut wieder. Schwindelattacken setzen bei bestimmten Kopfbewegungen ein oder bei Lageveränderungen des Körpers. Sie können jedoch auch bei körperlicher Belastung oder in ganz bestimmten Situationen auftreten. Ein chronischer Schwindel ist durch dauerhafte Schwindelgefühle gekennzeichnet.

Die meisten Menschen fühlen sich bei Schwindel benommen, schummerig und unsicher auf den Beinen. Manchen wird es sogar schwarz vor Augen, sie nehmen Scheinbewegungen war, haben das Gefühl, dass ihre Umwelt sich bewegt, bekommen Herzrasen, verspüren Übelkeit, Erbrechen und haben den Eindruck, den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Doch egal ob akute Schwindelattacken oder andauerndes Schwanken – Schwindel ist immer mit dem Verlust der eigenen Sicherheit verbunden. Und das ist auch seelisch sehr belastend.

Schwindel Diagnose


Schwindel

Schwindelsymptome, die regelmäßig auftreten, sollten immer vom Arzt abgeklärt werden. Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen über die Art und Weise des Schindelgefühls sowie über die Dauer und die Situationen, in denen der Schwindel auftritt. Informieren Sie den Arzt bitte auch über die Medikamente, die Sie einnehmen, denn vielleicht ist der Schwindel eine Nebenwirkung. Eventuell wird Sie Ihr Hausarzt an einen Hals-Nasen-Ohrenarzt überweisen, der dann Ihre Ohren gründlich untersucht.

Findet er dort nichts, kann vom Neurologen mittels bildgebender Verfahren sowie einer Aufzeichnung der Hirnströme (EEG) nach Entzündungen im Gehirn, Tumoren oder einem Hirnstamminfarkt gesucht werden. Mittels Kernspintomographie des Schädels kann der Hirnstamm abgebildet werden, also die Schaltzentrale zur Regulation des Gleichgewichts. Entzündliche Erkrankungen können ebenso dargestellt werden wie der Verlauf des Gehörnervs und dessen eventuelle Schäden. Kernspintomographie kann ebenso zum Einsatz kommen bei Verdacht auf Durchblutungsstörungen in bestimmten Hirnregionen. Eine Computertomographie kann den Knochen darstellen, der das Gleichgewichtsorgan umgibt. Bei Schwindel, der nach einer Schädelverletzung auftritt, ist das häufig die Methode der Wahl. Eine Ultraschalluntersuchung der Arterien, die das Gehirn mit Blut versorgen, kann bei Verdacht auf eine Durchblutungsstörung in diesem Bereich zusätzlich nötig werden. Mittels des Elektroenzephalogramms (EEG) kann die elektrische Aktivität, also die Funktion des Gehirns abgebildet werden. Bei Verdacht auf Epilepsie als Ursache für den Schwindel kann diese Diagnosemethode hilfreich sein.

Ein Facharzt für innere Erkrankungen (Internist) kann möglicherweise Erkrankungen wie Diabetes aufdecken. Er wird außerdem Herz, Kreislauf, Gefäße und Blutbild untersuchen.

Ein Augenarzt wird sich um Schwindel kümmern, der durch Sehstörungen verursacht wird. Ein Psychologe oder ein Psychotherapeut ist der beste Ansprechpartner für Schwindel, der nur in bestimmten, angstbehafteten Situationen auftritt. Ein Psychologe oder ein Psychiater kann mit Gesprächen und Tests herausfinden, ob eine Angsterkrankung oder eine Depression vorliegt.

In Kliniken mit Schwindelambulanzen kann sowohl bei der Diagnose als auch bei Therapie und Nachsorge geholfen werden

Um einen Lagerungsschwindel festzustellen werden Sie vom Arzt in einem bestimmten Winkel gelagert und gedreht. Dabei werden die Kristalle, die sich in die Bogengänge des Innenohres verirrt haben, mitbewegt und der Schwindel ausgelöst. Währenddessen werden Ihre Augenbewegungen mit einer Spezialbrille überprüft. Bei Lagerungsschwindel gleichen die Augenbewegungen einem schnellen Zittern.

Die Spezialbrille kommt auch zur Diagnose des Drehschwindels zum Einsatz. Er macht sich durch unwillkürliche, ruckartige Augenbewegungen bemerkbar. Je nachdem wie sie aussehen und in welche Richtungen diese Augenbewegungen gehen, kann der HNO-Arzt feststellen, ob die Ursache des Schwindels im Gleichgewichtsorgan im Innenohr, im Gleichgewichtsnerv oder in Nervenbahnen im Gehirn zu suchen ist.

Beim HNO-Arzt wird auch eine Hörprüfung durchgeführt. Bei Akustisch Evozierten Potentialen (AEP) bekommen Sie über Kopfhörer einen akustischen Reiz vermittelt. Ihre Ohren wandeln das Gehörte in elektrische Signale um, die über den Gehörnerv zum Gehirn weiter geleitet werden. Mittels Elektroden können der Weg der Signale verfolgt werden und eventuelle Störungen der Erregungsleitung festgestellt werden. Wo genau die Ursache für die Störung liegt kann dann mittels Kernspintomographie geklärt werden. Bei der Methode der Vestibulär Evozierten Myogenen Potentialen (VEMP) wird untersucht, ob das Gleichgewichtsorgan geschädigt ist. Dazu werden Ihre Ohren ebenfalls über Kopfhörer mit einem akustischen Reiz beschallt. Sie werden durch die Gleichgewichtsorgane in den Innenohren in elektrische Signale umgewandelt. Eine Elektrode, die Ihnen am Hals in Höhe eines bestimmten Muskels aufgeklebt wird, zeichnet die Signale auf und gibt Hinweise auf Schäden.

Besteht der Verdacht, dass das Gleichgewichtssystem geschädigt ist und brachten die Voruntersuchungen keine eindeutigen Ergebnisse, dann werden Gleichgewichtsprüfungen durchgeführt. Eine davon kann die sogenannte Posturographie sein. Dabei stehen Sie auf einer Untersuchungsplattform. Unter verschiedenen Untersuchungsbedingungen in Ruhe und bei Bewegung werden Körperschwankungen und Veränderungen des Körperschwerpunktes gemessen.

Schwindel Therapie

Schwindel

Die Therapie des Schwindels richtet sich nach den Ursachen, die den Schwindel auslösen. In erster Linie gilt es natürlich, Schwindel verursachende Erkrankungen zu behandeln. Falls der Schwindel unklare Ursachen hat, werden Medikamente verabreicht, die die Symptome Schwindel und Übelkeit beseitigen oder vermindern. Die Medikamente blockieren die Wirkung von Stoffen, die für die Signalweiterleitung im Gehirn verantwortlich sind.

Bei Entzündungen können Antibiotika verschrieben werden, bei Durchblutungsstörungen kommen durchblutungsfördernde Mittel zum Einsatz.
Gegen Übelkeit, die oft zusammen mit Schwindel auftritt, können Antiemetika eingesetzt werden.
Antivertiginosa sind Mittel gegen Schwindel, aber nicht gegen die Ursachen des Schwindels.
Betarezeptorenblocker kommen zur Vorbeugung der Schwindelmigräne zum Einsatz.
Antikonvulsiva dienen zur Vorbeugung bei der Vestibularisparoxysmie. Sie verbessern die elektrische Stabilität des Gleichgewichtsnervs. Eigentlich sind Antikonvulsiva Medikamente gegen Epilepsie.
Korison wird bei akuten Entzündungen des Gleichgewichtsnervs eingesetzt. Es wirkt entzündungshemmend.
Betahistidin wird bei der Behandlung des Schwindels bei Morbus Menière eingesetzt.

Tumore oder Gefäßprobleme machen mitunter eine Operation notwendig. Durch einen neurochirurgischen Eingriff kann aber auch der Kontakt zwischen Gleichgewichtsnerv und Arterie gekappt werden, der bei der Vestibularisparoxysmie für Probleme sorgt.

Gegen Lagerungsschwindel, der durch Kristalle verursacht wird, die sich in den Bogengängen des Innenohres ablagern und hier zu Irritationen führen, können bestimmte Übungen mit Kopf und Oberkörper helfen. Sie sorgen dafür, dass die Kristalle aus den Bogengängen hinausbefördert werden.

Mit speziellem Geh- und Gleichgewichtstraining soll das Gleichgewichtssystem gestärkt werden. Es unterstützt die medikamentöse Behandlung des Schwindels.

Schwindel vorbeugen


Schwindel

Um bis ins hohe Alter aktiv zu bleiben und Schwindelanfällen vorzubeugen, kann jeder selbst eine Menge tun. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist extrem wichtig, um das Blut zu verdünnen und die Durchblutung in den kleinsten Gefäßen zu unterstützen. Ebenso durchblutungsfördernd und auch sehr gut für den Kreislauf ist Bewegung. Eine gestärkte Muskulatur kann zudem kurze Instabilitäten besser abfangen. Wer außerdem übermäßigen Alkoholgenuss meidet, Stress abbaut und sich gesund ernährt, der trägt dazu bei, Gefäße, Stoffwechsel und Psyche gesund zu erhalten.

Schwindel Prognose


Schwindel

Wird die Grunderkrankung erfolgreich behandelt, bessert sich auch der Schwindel. Allerdings nehmen im Alter Störungen im Gleichgewichtssystem naturgemäß zu.

Der Lagerungsschwindel bessert sich nach entsprechender Therapie häufig nach ein paar Tagen. Jedoch gibt es keine vorbeugenden Maßnahmen, die uns davor schützen, dass er irgendwann erneut auftritt.

Die Aussichten phobischen Schwankschwindel zu bessern oder gar zu heilen sind bei entsprechender verhaltenstherapeutischer Unterstützung sehr gut.

Schwindelattacken, die von einer Durchblutungsstörung des Gehirns verursacht werden, lassen sich durch Medikamente, die die Fließeigenschaften des Blutes verbessern gut in den Griff bekommen.

Bei der Schwindelmigräne (vestibuläre Migräne) kann bei entsprechender medikamentöser Therapie die Häufigkeit der Schwindelattacken deutlich reduziert werden. Oftmals ist dafür jedoch eine mehrmonatige Behandlungsdauer notwendig.

Ist das Gleichgewichtsorgan einseitig oder beidseitig ausgefallen, kann mit gezieltem Gleichgewichtstraining eine Verbesserung erreicht werden. Der Ausfall des Gleichgewichtsorgans kann teilweise kompensiert werden, wenn unser Gehirn lernt, auf Informationen der Augen und Rückmeldungen der Sehnen und Muskeln zu achten.

Bei Schädigung des Gleichgewichtsnervs lässt sich in der Regel zumindest im Ruhezustand der Schwindel bessern.

Quellen


Redaktion/Bieni
Probst, R., Grevers, G., Iro, H.: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Thieme Verlag
[]