Wahrnehmungsstörungen

Wir haben 16 Patienten Berichte zu der Krankheit Wahrnehmungsstörungen.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm168165
Durchschnittliches Gewicht in kg6960
Durchschnittliches Alter in Jahren3638
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,2621,52

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Wahrnehmungsstörungen

Auditive Wahrnehmungstörungen, wahrnehmungsstörungen

Bei Wahrnehmungsstörungen wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Seroquel25% (2 Bew.)
Abilify13% (2 Bew.)
Paroxetin13% (2 Bew.)
Cymbalta6% (1 Bew.)
Faslodex6% (1 Bew.)
Lyrica6% (2 Bew.)
Medikinet6%
Opipramol6% (1 Bew.)
Solian6% (1 Bew.)
Trevilor6% (1 Bew.)
Zyprexa6% (2 Bew.)

Bei Wahrnehmungsstörungen wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Quetiapin25% (2 Bew.)
Aripiprazol13% (2 Bew.)
Paroxetin13% (2 Bew.)
Methylphenidat6%
Olanzapin6% (2 Bew.)
Duloxetin6% (1 Bew.)
Fulvestrant6% (1 Bew.)
Venlafaxin6% (1 Bew.)
Opipramol6% (1 Bew.)
Pregabalin6% (2 Bew.)
Amisulprid6% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Wahrnehmungsstörungen

alle Fragen zu Wahrnehmungsstörungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Seroquel bei Wahrnehmungsstörungen

 

Seroquel für Borderline-Störung, wahrnehmungsstörungen mit keine Nebenwirkungen

Das Seroquel ist und bleibt das einzige Medikament, welches ich völlig nebenwirkungsfrei vertrage und zudem auch noch angeschlagen hat. Zeitweise war ich auf 400mg eingestellt, jetzt sind es 300mg. Ich bin dadurch ausgeglichener und die irrationalen Gedanken oder Wahrnehmungen sind deutlich...

Seroquel bei Borderline-Störung, wahrnehmungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelBorderline-Störung, wahrnehmungsstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Seroquel ist und bleibt das einzige Medikament, welches ich völlig nebenwirkungsfrei vertrage und zudem auch noch angeschlagen hat. Zeitweise war ich auf 400mg eingestellt, jetzt sind es 300mg. Ich bin dadurch ausgeglichener und die irrationalen Gedanken oder Wahrnehmungen sind deutlich geringer geworden. Zu Anfang und bei der Hochdosierung wurde ich nach der morgendlichen Tabletteneinnahme etwas müde, aber nicht so, dass mich das \"umgehauen\" hätte.

Eingetragen am  als Datensatz 6483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Schlafstörungen, Angstzustände, wahrnehmungsstörungen mit Schwindel, Rauschzustand, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Gleichgültigkeit, Emotionslosigkeit, Herzrasen, Absetzerscheinungen

ich bin 19 jahre alt und nahm seroquel jetzt ca 4 monate (150mg) abends. MEDIKAMENT NICHT EMPFEHLENSWERT!!!!!! nach der einnahme ca 20min später wie besoffen, konnte nicht richtig sprechen oder gehen, schwindlig und sah etwa noch so viel, wie wenn ich 3 joints geraucht hätte!! habe...

Seroquel bei Depressionen, Schlafstörungen, Angstzustände, wahrnehmungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Schlafstörungen, Angstzustände, wahrnehmungsstörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin 19 jahre alt und nahm seroquel jetzt ca 4 monate (150mg) abends.

MEDIKAMENT NICHT EMPFEHLENSWERT!!!!!!

nach der einnahme ca 20min später wie besoffen, konnte nicht richtig sprechen oder gehen, schwindlig und sah etwa noch so viel, wie wenn ich 3 joints geraucht hätte!! habe zugenommen und wahr anteilsnahmslos. weiter war mir alles gleichgültig und war emotionslos. fühlte sich alles an wie in einem traum als würde mein leben an mir vorbeiziehen und ich von aussen zusehen (depressionen haben sich zwar verringert. habe mich aber sehr verändert wie ein roboter tabletten machten mich gefühlslos! herzrasen, keine lust mehr zu irgendwas, kein gefühl mehr für das eigene ich...

habe jetzt seit drei tagen keine medikamente mehr genommen vorher zu 150mg seroquel noch truxal 50-100mg (je nach bedarf)
war gar keine gute idee einfach abzubrechen ohne abstufung!!!!

-ich kann nicht schlafen
-meine gedanke wirren durcheinander
-wenn ich schlafe wache ich minimum gefühlte 270 mal auf pro nacht -.-'
-wenn ich schlafe habe ich das gefühl ich schlafe gar nicht sondern denke und denke (schlafe mit einem gedanken ein wache mit dem selben auf) bin tooot kappuut aber kann nicht einschlafen
-mir ist seit 2 tagen kotzübel!!! wirklich unangenehm (habe desshalb nur suppe gegesssen seit 2 tagen
-habe stimmungs schwankungen
-schüttelfrost und gleichzeitig schwitzen
-immernoch herzrasen
...

wenn es anderst geht nehmt diese tabletten ja nicht!!!! versucht alternative therapien ohne medikamentöse behandlung. es ist die hölle und ich habe nur eine kleine dosis gehabt. ihr verendert euch! und ich erlebe die entzugserscheinungen gerade brutal!!

LASST DIE FINGER DAVON!!! horror...

Eingetragen am  als Datensatz 40299
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Patienten Berichte über die Anwendung von Abilify bei Wahrnehmungsstörungen

 

Abilify für Depression, Angststörungen, Wahrnehmungsstörung mit Unruhe, Müdigkeit, Wahnvorstellungen, Gewichtsabnahme, Orientierungslosigkeit, Gedächtnislücken

Unruhe,Müdigkeit,Wahnvorstellungen,Stimmenhören,Selbstverstümmelungs Gedanken,Dissoziation,Gewichtsabnahme,Orientierungslosigkeit,Gedächtnisverlust.

Abilify bei Depression, Angststörungen, Wahrnehmungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression, Angststörungen, Wahrnehmungsstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unruhe,Müdigkeit,Wahnvorstellungen,Stimmenhören,Selbstverstümmelungs Gedanken,Dissoziation,Gewichtsabnahme,Orientierungslosigkeit,Gedächtnisverlust.

Eingetragen am  als Datensatz 44548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für wahrnehmungsstörungen mit Unruhe, Schlafstörungen

Unruhe, schlechtes einschlafen

Abilify bei wahrnehmungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifywahrnehmungsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unruhe, schlechtes einschlafen

Eingetragen am  als Datensatz 10720
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Paroxetin bei Wahrnehmungsstörungen

 

Paroxetin für Depression, Angststörungen, wahrnehmungsstörungen, Albträume, Halluzination mit Müdigkeit, Albträume, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Anfängliche niedrige Dosis von 10mg hatte bereits gute Erfolge. Ich konnte wieder kleine Strecken gehen (vorher bereits bei wenigen Schritten atemlos). Hielt nicht lange an: stetige Erhöhung bis auf Höchstdosis (60mg). Sämtliche Symptome wurden erträglicher, so dass ich wieder am täglichen Leben...

Paroxetin bei Depression, Angststörungen, wahrnehmungsstörungen, Albträume, Halluzination

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angststörungen, wahrnehmungsstörungen, Albträume, Halluzination3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfängliche niedrige Dosis von 10mg hatte bereits gute Erfolge. Ich konnte wieder kleine Strecken gehen (vorher bereits bei wenigen Schritten atemlos). Hielt nicht lange an: stetige Erhöhung bis auf Höchstdosis (60mg). Sämtliche Symptome wurden erträglicher, so dass ich wieder am täglichen Leben teilnehmen konnte. Ohne Therapie wäre das allerdings auch niemals gegangen!
Nebenwirkungen bis zum Einnahmeende:

starke Müdigkeit, quälte mich regelrecht aus dem Bett, benötigte
mindestens 1-2 Stunden, um in Gang zu kommen

unendliche Träume, schlimme Albträume dabei

starke Gewichtszunahme (in 3 Jahren 30 Kilo), abnehmen ein unendlicher Kampf. mittlerweile sind 14 Kilo runter...

Das Absetzen von Paroxetin gestaltet sich in jedem Fall schwerer für mich in Nebenwirkungen:

starke Schweißausbrüche in der Nacht (bis zu 3x komplett umziehen nötig) 1 Woche lang, dann besser

seltene Schweißausbrüche am Tag

Träumen wie ein Weltmeister (jedoch Albträume sehr selten)

starke Übelkeit bis hin zum Erbrechen

starke Magenschmerzen zwischendurch

Durchfälle unregelmäßig

Extrem Geruchsempfindich! (Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, ich bin schwanger...) wirklich extrem ätzend!

Appetitverlust, nichts schmeckt, von allem wird mir übel

extreme Gefühlsschwankungen, vorwiegend aggressiv- alles nervt

"Blitze" im Gehirn, die Gott sei Dank nur für einen Bruchteil einer Sekunde anhalten, sehr unangenehm

Schwindel, Gefühl von "Groggi sein" besonders nach dem Aufstehen

Kann aber generell viel besser morgens aufstehen! Juhuuu

Eingetragen am  als Datensatz 46740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin für Panikattacken, Unruhe, wahrnehmungsstörungen, Anspannung mit Unruhe

Habe Paroxetin vor etwa 2 Monaten bekommen gegen Panikattacken, Unruhe, Anspannung, Wahrnehmungsstörungen etc., die ersten 2 Wochen waren "grausam" es hat sich eine extreme Unruhe breit gemacht bis hin zu vermehrten Suizid Gedanken. In der 3 Woche hat das Medikament erstmals leicht gewirkt,...

Paroxetin bei Panikattacken, Unruhe, wahrnehmungsstörungen, Anspannung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinPanikattacken, Unruhe, wahrnehmungsstörungen, Anspannung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Paroxetin vor etwa 2 Monaten bekommen gegen Panikattacken, Unruhe, Anspannung, Wahrnehmungsstörungen etc., die ersten 2 Wochen waren "grausam" es hat sich eine extreme Unruhe breit gemacht bis hin zu vermehrten Suizid Gedanken. In der 3 Woche hat das Medikament erstmals leicht gewirkt, Nebenwirkungen waren leichte Gefühlsschwankungen von einen extrem Hoch zu plötzlichen leichten Tief, war aber ertragbar. Seit der 4 Woche ging es mir von Stück zu Stück besser. Nehme Paroxetin nun seit fast 2 Monaten es hat sich eine erhebliche Besserungen der Symptome eingestellt. Über Nebenwirkungen kann ich mich nicht beklagen außer die Anfangs geschilderten.

Paroxetin würde ich auf jedenfall weiterempfehlen ist wie ich finde mit der Zeit sehr verträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 18685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cymbalta bei Wahrnehmungsstörungen

 

Cymbalta für CHRONISCHE SCHMERZEN, Taubheitsgefühle, kälte mit Müdigkeit, Schwindel, Nervosität, Magenbeschwerden, Schlafstörungen, Druckgefühl im Kopf

1. Tag starke Müdigkeit, Schwindel, nervosität, nachts Schlafstörungen, Magenbeschwerden 2. Tag Magenbeschwerden, Schwindel, starker Druck im Kopf, Nervosität, Schmerzen im ganzen Körper, Schlafen nicht möglich, Kälte stärker als am Vortag und auch stärker als vorher. 3. Tag ohne...

Cymbalta bei CHRONISCHE SCHMERZEN, Taubheitsgefühle, kälte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaCHRONISCHE SCHMERZEN, Taubheitsgefühle, kälte2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Tag starke Müdigkeit, Schwindel, nervosität, nachts Schlafstörungen, Magenbeschwerden
2. Tag Magenbeschwerden, Schwindel, starker Druck im Kopf, Nervosität, Schmerzen im ganzen Körper,
Schlafen nicht möglich, Kälte stärker als am Vortag und auch stärker als vorher.
3. Tag ohne Cymbalta Magenbeschwerden, Zittern, Kälte, Nervosität, Schlaflosigkeit, Schmerzen.
4. Tag Es kehrt langsam Normalität ein

Eingetragen am  als Datensatz 50374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Faslodex bei Wahrnehmungsstörungen

 

Faslodex für Taubheitsgefühle mit Taubheitsgefühle

Nebenwirkungen, außer Taubheitsgefühl an den Zehen, keine

Faslodex bei Taubheitsgefühle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FaslodexTaubheitsgefühle12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen, außer Taubheitsgefühl an den Zehen, keine

Eingetragen am  als Datensatz 53288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fulvestrant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Wahrnehmungsstörungen

 

Cipralex für Panikattacken, wahrnehmungsstörungen, Depressionen, Angstzustände mit Absetzerscheinungen, Gewichtszunahme

Hallo an alle! Nehme seit 2 Jahren Cipralex und Lyrica gegen Angststörung und Depressionen. Mit dem Medikament Lyrica bin ich sehr zufrieden es wirkt sehr gut. Hatte in schlechten Phasen immer falsche Eindrücke von meinen Mitmenschen, d.h. keiner mag mich, ich bin ein schlechter Mensch, wenn...

Cipralex bei Depressionen, Angstzustände; Lyica bei Panikattacken, wahrnehmungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen, Angstzustände2 Jahre
LyicaPanikattacken, wahrnehmungsstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo an alle!

Nehme seit 2 Jahren Cipralex und Lyrica gegen Angststörung und Depressionen. Mit dem Medikament Lyrica bin ich sehr zufrieden es wirkt sehr gut. Hatte in schlechten Phasen immer falsche Eindrücke von meinen Mitmenschen, d.h. keiner mag mich, ich bin ein schlechter Mensch, wenn ich nicht mehr da wäre dann würde es keinen stören, alle reden über mich usw.
Habe vor einem Jahr versucht dieses Medikament abzusetzen was aber leider total daneben ging...Habe es zu schnell abgesetzt und mir ging es wieder ziemlich schlecht. Mein Neurologe empfiehlt dieses Medikament sehr da es ziemlich stabilisierend wirkt.
Allerdings komme ich mit Cipralex gar nicht gut klar.Habe bei 1,65 m Größe sonst ein Gewicht von max. 65 kg gehabt und habe jetzt fast 75 kg womit ich sehr zu kämpfen habe. Mache schon seit Wochen regelmäßig Sport und habe meine Ernährung umgestellt und es geht nichts an Gewicht runter...
Nach Rücksprache mit meinem Arzt kann ich Cipralex nun absetzen, von 10mg auf erstmal 5mg und dann ganz weglassen.
Habe in diesem Forum gelesen, dass viele durch die Einnahme von Cipralex nicht abnehmen trotz Bewegung und gesundem Essen. Mein Therapeut hat auch gesagt, dass C. alles verlangsamt, den Kreislauf sowie auch den Stoffwechsel und daran glaube ich auf jeden Fall auch. Ich kann es kaum erwarten C. abzusetzen und endlich abzunehmen obwohl ich ja auch wieder schlechte Phasen bekommen könnte.Eigentlich denke ich lieber ein paar Kilo zuviel als völligst aus der Kurve zu fliegen aber es frustriert wirklich sehr wenn man jeden Tag in den Spiegel guckt und fast anfängt zu weinen.
Aber da ich noch Lyrica einnehme denke ich wird mein Gesundheitszustand so bleiben wie jetzt. Langfristig gesehen meint mein Arzt sollte ich irgendwann komplett ohne Medikamente klar kommen, was ich sehr hoffe.

Ich hoffe ich habe mit meinem Beitrag anderen "Leidenden" ein bisschen "geholfen" und wünsche allen Alles Gute und viel Gesundheit, es ist das höchste Gut was der Mensch besitzt.

LG, Marina

PS: Das Leben ist schön, wenn man was daraus macht!!!

Eingetragen am  als Datensatz 32352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Medikinet bei Wahrnehmungsstörungen

 

Medikinet retrad für ADS, Auditive Wahrnehmungstörungen mit Appetitlosigkeit

Appetitlosigkeit

Medikinet retrad bei ADS, Auditive Wahrnehmungstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Medikinet retradADS, Auditive Wahrnehmungstörungen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 3414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):152 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):39
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Opipramol bei Wahrnehmungsstörungen

 

Opipramol für Angstzustände, Unruhe, Panikattaken, wahrnehmungsstörungen, Verwirrtheit, spannungszuständen mit Müdigkeit

ich habe mein erstes psychopharmaka bekommen, als ich 15 jahre alt war... als ich dann 17 war verschlimmerte sich mein zustand, soweit das ich nicht mehr arbeiten gehen konnte, weil ich so eine innere unruhe hatte, das ich mich ständig bewegen musste. ich bin dann wieder zum arzt gegangen. zu...

Opipramol bei Angstzustände, Unruhe, Panikattaken, wahrnehmungsstörungen, Verwirrtheit, spannungszuständen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngstzustände, Unruhe, Panikattaken, wahrnehmungsstörungen, Verwirrtheit, spannungszuständen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe mein erstes psychopharmaka bekommen, als ich 15 jahre alt war...
als ich dann 17 war verschlimmerte sich mein zustand, soweit das ich nicht mehr arbeiten gehen konnte, weil ich so eine innere unruhe hatte, das ich mich ständig bewegen musste. ich bin dann wieder zum arzt gegangen. zu dem zeitpunkt wurde mir opipramol verschrieben.
ich bin mit diesem medikament sehr gut zurecht gekommen. ich hatte schlimme schlafprobleme. schlimm hatte ich es auch beim einkaufen, an der kasse stehen ging gar nicht...manchmal konnte ich nichtmal lange im laden bleiben. so hatte ich einige dinge aus dem alltag, die für mich nicht mehr zu bewältigen waren. nachdem ich opipramol bekommen hatte (ich sollte immer abends eine nehmen) gingen auch die angstzustände weg...ich musste meine tür nachts nicht mehr abschliessen weil ich mich endlich wieder sicher fühlte. und meine agressionen waren wie weggeblasen. ich habe allerdings einen fehler gemacht, ich fühlte mich nach einem jahr der einnahme so gut...das ich dachte ich bräuchte das medikament nicht mehr. ich wollte meine stimmung nicht von einem medikament abhängig machen. ich habe dann immer weniger genommen bis irgendwann keine mehr da waren und habe mir dann auch keine neuen mehr geholt. danach war ich 1,5 jahre beschwerdelos. und dann fing alles von vorne an... meine gedanken drehten sich nurnoch darum...es ohne das medikament zu schaffen..bis ich irgendwann den endschluss gefasst habe wieder zum arzt zu gehen... nun nehme ich das medikament wieder... und es geht mir besser! zu den nebenwirkungen : ich war den ganzen tag müde allerdings nur 14 tage danach hatte ich mich auf das medikament eingstellt und es ging wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 27206
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Solian bei Wahrnehmungsstörungen

 

Solian für Psychose, wahrnehmungsstörungen mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Ich nehme 400 mg Solian im Rahmen der Borderline Störung wegen psychonahen Symptomen und Dingen, die ich höre, sehe und fühle, die nicht da sind. Mir hilft das Medikament sehr gut und ich merke eine deutliche Besserung. Nur die Nebenwirkungen hauen mich um. Ich bin total platt und müde und könnte...

Solian bei Psychose, wahrnehmungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolianPsychose, wahrnehmungsstörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 400 mg Solian im Rahmen der Borderline Störung wegen psychonahen Symptomen und Dingen, die ich höre, sehe und fühle, die nicht da sind. Mir hilft das Medikament sehr gut und ich merke eine deutliche Besserung. Nur die Nebenwirkungen hauen mich um. Ich bin total platt und müde und könnte nur schlafen, auf der anderen Seite fehlt mir aber die Ruhe zum schlafen. Und bei einer Einnahme von 400 mg stehe ich manchmal total neben mir, kann mich kaum noch auf den Beinen halten, wach bleiben, kann mich dann nur noch hinlegen und schlafen, wobei es da dann auch schwierig ist, die Ruhe zum schlafen zu finden. Aber angenehm ist wirklich das zurückgehen der Psychosesymptome und diese Paranoidität.

Eingetragen am  als Datensatz 32328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Trevilor bei Wahrnehmungsstörungen

 

Venlafaxin für Antriebsschwäche, Angstzustände, Darmfunktionsstörung, wahrnehmungsstörungen mit Müdigkeit, Schwindel

Ich habe Venlafaxin nach einem halben Jahr Verhaltenstherapie angefangen einzunehmen - zur Unterstützung der Behandlung von Angstzuständen und Wahrnehmungsstörungen (Haluzinationen). Außerdem habe ich eine berufliche Auszeit genommen. Arbeiten konnte ich eh nicht mehr. Die Tabletten brauchten 4...

Venlafaxin bei Antriebsschwäche, Angstzustände, Darmfunktionsstörung, wahrnehmungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinAntriebsschwäche, Angstzustände, Darmfunktionsstörung, wahrnehmungsstörungen8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Venlafaxin nach einem halben Jahr Verhaltenstherapie angefangen einzunehmen - zur Unterstützung der Behandlung von Angstzuständen und Wahrnehmungsstörungen (Haluzinationen). Außerdem habe ich eine berufliche Auszeit genommen. Arbeiten konnte ich eh nicht mehr. Die Tabletten brauchten 4 Wochen bis überhaupt eine Wirkung zu bemerken war. Dann nahmen die Symptome langsam ab und treten jetzt nur noch bei starken Streßsituationen auf. Aber auch dann nicht mehr so schlimm.

Es gibt ein paar leichte Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Schwindel anfänglich leichte Magenbeschwerden. Das ist inzwischen vorbei und ich fühle mich insgesamt gelassener, habe wieder Freude am Leben. Der Darm hat sich völlig beruhigt und funktioniert wieder normal - ohne Krämpfe.

Die Dosierung beträgt einmal täglich 75 mg.

Eingetragen am  als Datensatz 16973
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Zyprexa bei Wahrnehmungsstörungen

 

Tavor für wahrnehmungsstörungen, Angststörungen mit Gewichtszunahme, Heißhungerattacken

Bei Zyprexa war die Gewichtszunahme extrem stark.Nächtliche Fressattacken waren auch sind so toll.

Tavor bei Angststörungen; Zyprexa bei wahrnehmungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngststörungen2 Monate
Zyprexawahrnehmungsstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Zyprexa war die Gewichtszunahme extrem stark.Nächtliche Fressattacken waren auch sind so toll.

Eingetragen am  als Datensatz 26955
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam, Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Wahrnehmungsstörungen gruppiert wurden

Akustische Halluzinationen, angebliche wahrnehmungsstörungen, Dermatozoenwahn und psychotische Syndrome wie Agressivität., gestörte wahrnehmung, Taubheitsgefühle, verändertes wahrnehmungsbild durch hormonbehandlung, wahrnehmungsstörrungen, Wahrnehmungsstörung

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 18 Benutzer zu Wahrnehmungsstörungen

[]