Schmerzen (akut)

Weitergeleitet von Zahnfleischschmerzen

Schmerzen sind unangenehme Empfindungen, die auch oft mit einer affektiven Komponente, z.B. Traurigkeit, einhergehen. Medizinisch bezeichnet man den Schmerz als Dolor oder Algesie. Der Begriff kann aber auch als Wortbestandteil vorkommen mit dem Anhängsel -algie, z.B. Neuralgie für Nervenschmerz. Als Analgetika werden Medikamente bezeichnet, die zur Bekämpfung von Schmerzen eingesetzt werden.

zum Artikel

Wir haben 1180 Patienten Berichte zu der Krankheit Schmerzen (akut).

Prozentualer Anteil 60% 40%
Durchschnittliche Größe in cm 167 179
Durchschnittliches Gewicht in kg 72 86
Durchschnittliches Alter in Jahren 45 51
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 26,15 26,58

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Schmerzen (akut)

Arthroseschmerzen, atypische Kieferschmerzen, atypischer Gesichtsschmerz, Brustschmerzen, Ganzkörperschmerzsyndrom, Gesichtsschmerz, Gliederschmerzen, Intercostalneuralgie, Knieschmerzen, Knochenschmerzen, Magenschmerzen, Mastodynie, Muskelschmerzen, Myalgie, Rippenschmerzen, Schmerzen, Schmerzen (akut), Wundschmerzen, Zahnfleischschmerzen, Zahnschmerzen

Bei Schmerzen (akut) wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Ibuprofen 6% Balkendiagramm: Einsatz von 76 bei Schmerzen (akut) zu % (97 Bew.)
Tramadol 5% Balkendiagramm: Einsatz von 63 bei Schmerzen (akut) zu % (66 Bew.)
Lyrica 4% Balkendiagramm: Einsatz von 50 bei Schmerzen (akut) zu % (53 Bew.)
Novalgin 4% Balkendiagramm: Einsatz von 49 bei Schmerzen (akut) zu % (50 Bew.)
Tilidin 4% Balkendiagramm: Einsatz von 47 bei Schmerzen (akut) zu % (47 Bew.)
Novaminsulfon 3% Balkendiagramm: Einsatz von 41 bei Schmerzen (akut) zu % (65 Bew.)
ARCOXIA 3% Balkendiagramm: Einsatz von 36 bei Schmerzen (akut) zu % (37 Bew.)
Tramal 3% Balkendiagramm: Einsatz von 34 bei Schmerzen (akut) zu % (38 Bew.)
Diclofenac 2% Balkendiagramm: Einsatz von 28 bei Schmerzen (akut) zu % (23 Bew.)
Paracetamol 2% Balkendiagramm: Einsatz von 23 bei Schmerzen (akut) zu % (41 Bew.)
Oxygesic 2% Balkendiagramm: Einsatz von 22 bei Schmerzen (akut) zu % (17 Bew.)
Mirena 2% Balkendiagramm: Einsatz von 20 bei Schmerzen (akut) zu % (21 Bew.)
Cymbalta 2% Balkendiagramm: Einsatz von 19 bei Schmerzen (akut) zu % (15 Bew.)
Voltaren 2% Balkendiagramm: Einsatz von 19 bei Schmerzen (akut) zu % (16 Bew.)
Katadolon 2% Balkendiagramm: Einsatz von 18 bei Schmerzen (akut) zu % (22 Bew.)
Gabapentin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 14 bei Schmerzen (akut) zu % (14 Bew.)
Ibuflam 1% Balkendiagramm: Einsatz von 14 bei Schmerzen (akut) zu % (20 Bew.)
Metamizol 1% Balkendiagramm: Einsatz von 14 bei Schmerzen (akut) zu % (20 Bew.)
Aspirin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 13 bei Schmerzen (akut) zu % (13 Bew.)

alle 278 Medikamente gegen Schmerzen (akut)

Bei Schmerzen (akut) wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Ibuprofen 10% Balkendiagramm: Einsatz von 118 bei Schmerzen (akut) zu % (143 Bew.)
Metamizol 9% Balkendiagramm: Einsatz von 104 bei Schmerzen (akut) zu % (137 Bew.)
Tramadol 9% Balkendiagramm: Einsatz von 102 bei Schmerzen (akut) zu % (111 Bew.)
Naloxon 6% Balkendiagramm: Einsatz von 74 bei Schmerzen (akut) zu % (72 Bew.)
Diclofenac 6% Balkendiagramm: Einsatz von 67 bei Schmerzen (akut) zu % (62 Bew.)
Tilidin 5% Balkendiagramm: Einsatz von 64 bei Schmerzen (akut) zu % (63 Bew.)
Pregabalin 4% Balkendiagramm: Einsatz von 50 bei Schmerzen (akut) zu % (53 Bew.)
Paracetamol 4% Balkendiagramm: Einsatz von 43 bei Schmerzen (akut) zu % (60 Bew.)
Etoricoxib 3% Balkendiagramm: Einsatz von 36 bei Schmerzen (akut) zu % (37 Bew.)
Oxycodon 3% Balkendiagramm: Einsatz von 35 bei Schmerzen (akut) zu % (29 Bew.)
Acetylsalicylsäure 2% Balkendiagramm: Einsatz von 23 bei Schmerzen (akut) zu % (23 Bew.)
Duloxetin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 20 bei Schmerzen (akut) zu % (16 Bew.)
Fentanyl 2% Balkendiagramm: Einsatz von 20 bei Schmerzen (akut) zu % (21 Bew.)
Levonorgestrel 2% Balkendiagramm: Einsatz von 20 bei Schmerzen (akut) zu % (21 Bew.)
Amitriptylin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 19 bei Schmerzen (akut) zu % (20 Bew.)
Flupirtin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 19 bei Schmerzen (akut) zu % (23 Bew.)
Hydromorphon 1% Balkendiagramm: Einsatz von 17 bei Schmerzen (akut) zu % (19 Bew.)
Ethinylestradiol 1% Balkendiagramm: Einsatz von 16 bei Schmerzen (akut) zu % (16 Bew.)
Gabapentin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 15 bei Schmerzen (akut) zu % (15 Bew.)

alle 234 Wirkstoffe gegen Schmerzen (akut)

Fragen zur Kranheit Schmerzen (akut)

  • tilidin retart

    liebe user. wer kennt Tilidin,beruhigt das auch das rls,macht es müde. danke gertraud

  • Tramal und Hydal

    hallo leute, möchte gerne wissen ob opioide schädlich sind für den Körper, ich nehme seit 10 Jahren in der früh 600mg Tramal und 24mg Hydal gegen meine schmerzen und das täglich,was wären eigentlich…

  • Diazepam

    Hallo, ich muß wegen schweren, Lebensgefährlichen Panikattacken die sich so äussern, Erst Kopfweh, Angst, dann als würden einem die ganzen Zähne ohne Betäubung auf einmal gezogen, Dann Schwitzen,…

alle Fragen zu Schmerzen (akut)

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Ibuprofen bei Schmerzen (akut)

 

Ibuprofen für Schmerzen nach Unfall mit Quincke-Ödem

Einnahme 2x 600 Ibu + 2x 500 Novalgin war nach Fahrradunfall,Gehirnerschütterung, Prellungen an Armen und Beinen, Fingerbruch,ärztlich angeordnet. Am 4. Tag der Einnahme begann sich meine Gesichtshaut wie nach einem Sonnenbrand zu schälen. Da ich auch Abschürfungen im Gesicht hatte, schob ich es vorerst auf die Behandlung mit Reinigungsmitteln der Wunden. Nach einmaligen Pellen war es auch vorbei. Nach und nach fing mein Nacken an zu jucken, es traten kleinere Wölbungen/Pusteln zwischen den Haarwurzeln auf. Wenn man die juckenden Pusteln leicht kratzte taten sie sofort weh. Kamen aber und gingen auch wieder. Da ich bisher noch keinerlei Allerischer Reaktionen an mir beobachten konnte, habe ich dieses Alarmzeichen ignoriert. Am 9. Tag der… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramadol bei Schmerzen (akut)

 

Tramadol für Schmerzen (akut), Gelenk- und Muskelschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Seit einem Schien- und Wadenbeinbruch vor 4 Jahren nehme ich Tramadol bei Bedarf, wenn starke Schmerzen auftreten. Können 4-5 Tage die Woche jeweils 50-200 mg sein und dann benötige ich sie glücklicherweise wieder ein Monat nicht usw. Meist treten die Schmerzen beim Sport auf bzw. körperlicher Belastung.

Ich mit dem Medikament sehr zufrieden, da die Schmerzen meist innerhalb, spätestens 30-45 Minuten nachlassen bzw. meist komplett verschwinden und ich keine Nebenwirkungen davon hab. Kein Vergleich zu Voltaren (Diclofenac) oder Novalgin (Metamizol). Voltaren Salbe hilft sehr gut ergänzend zu Tramadol, aber die Tabletten bringen keine Schmerzfreiheit-dafür unangenehme Nebenwirkungen (Magenbeschwerden usw) in höherer Dosis. Novalgin ist… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Schmerzen (akut)

 

Lyrica für Fibromyalgie, Schmerzen (akut) mit Müdigkeit, Schwindel, Schlafstörungen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Sehstörungen, Atembeschwerden, Konzentrationsschwierigkeiten, Depressive Verstimmungen, Herzklopfen, Überempfindlichkeit, Durst, Kopfschmerzen

Teil 1 meiner Erfahrungen:
Dosierung 3x 200mg täglich
In dieser Zeit hatte ich bestimmt 80% der als häufig angegebenen Nebenwirkungen. Was mich am meisten geärgert hat war der ständige Durst und das ich bis dato fast 20kg zugenommen habe. Außerdem war die Überkeit anfänglich sehr unangenehm. Aber nach ein paar Monaten gingen die Meisten der Nebenwirkungen von selber weg. Nur leichte Überkeit, oft Kopfschmerzen, schlechtes schlafen und Konzentrationsschwäche waren immer.
Dazu hatte ich auch eine der seltenen Nebenwirkungen. Aber bis man das bemerkte war fast ein Jahr des ratens rum. Denn auf einmal wuchs meine Brust. Ich hatte immer Körbchengröße A- und Heute habe ich C gefüllt. Ist nicht schlecht...andere operieren sich, ich nahm Lyrica… mehr…

 

Lyrica für Schmerzen (akut), Trigeminus-Neuropathie mit Benommenheit, Appetitsteigerung

Wegen unklarem Gesichtsschmerz, bzw. Verdacht auf Trigeminus-Neuropathie (vermutlich nach einer monatelang nicht geklärten Zahnentzündung) wurde ich von einer Schmerztherapeutin sehr umsichtig mit Lyrica und begleitend 2x wöchentlich mit Akupunktur behandelt (von Kasse bezahlt). Es wurde sehr langsam eingeschlichen, alle 14 Tage 25 mg mehr (immer als Einmaldosis am Abend, damit ich die Nebenwirkungen verschlafe, wie meine Ärztin sagte) bis 75 mg, dann Verdoppelung auf 150 mg und nach weiteren 3 Wochen Verdoppelung auf 300 mg. Ich hatte keine Nebenwirkungen außer einer leichten Benommenheit am Morgen bei 300 mg und mehr Appetit, aber da muss man halt aufpassen, ich mache regelmäßig Sport und habe nicht zugenommen! Die Blutwerte (Nieren,… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Novalgin bei Schmerzen (akut)

 

Novalgin für Schmerzen (akut) mit keine Nebenwirkungen

Wirkt hervorragend gegen Schmerzen. Habe es bei einer Meningitis Herpetica gegen die sehr starken Schmerzen bekommen und nachfolgend bei Migräne genommen.

Keine Nebenwirkungen. mehr…

 

Novalgin für Schmerzen (akut) mit Durchfall, Stimmungsdämpfung

Ich habe gewaltige Rückenschmerzen und auch einen Bandscheibenvorfall, wollte etwas das nicht auf Nieren oder Leber geht.

Habe gewaltigen Durchfall bekommen, ca. 5-10 mal am Tag.
Untragbar.
Aber versuchen würde ich es schon noch mal, aber bei mir sind die Nebenwirkungen einfach zu stark mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Tilidin bei Schmerzen (akut)

 

Tilidin für Post OP Schmerzthrapie mit Euphorie, Benommenheit, Schlaflosigkeit, Wahnvorstellungen, Angstzustände

Ich habe Tilidin nach einer OP zur Schmerzstillung verschrieben bekommen und habe bezüglich der Schmerzkontrolle damit gute Erfahrungen gemacht.

An einem Tag jedoch hatte ich größere Schmerzen, woraufhin ich die Dosis selbstständig erhöht habe (4 St. a 50mg/Retard), was damit einer Verdopplung der Gabe entsprach.
Das war keine gute Sache. Anfangs erhöhte sich die Schmerztoleranz deutlich, Euphorie setzte ein und irgendwann lachte ich nur noch. Über Stunden hinweg. Die Nacht über tat ich kein Auge zu und war stark benommen. Gedanken stürzten nur so auf mein Gehirn ein. Am darauffolgenden Morgen setzte bei mir ein stark schizophrener Schub ein, der bis in die frühen Abendstunden anhielt. Das war der totale Horror.

Ich litt unter… mehr…

 

Tilidin für Schmerzen (akut) mit keine Nebenwirkungen

Eigene Erfahrung:
Tilidin comp. ist ein sehr wirkungsvolles Medikament, zur Behandlung von starken bis sehr starken Schmerzen - Langzeitwirkung/ Retardtabletten je nach Dosis..
Form: gibt es flüssig und auch als Medikament Feste Form
Verträglichkeit /eigene Erfahrung am Anfang Übelkeit vergeht jedoch nach ca 3 Wochen....
Ausdauer ist gefragt bis die richtige Dosis gefunden ist, Individuell verschieden
Abhängigkeit/ Sucht: nein da Gegenspieler vorhanden Naloxonhydrochlorid
Entzugserscheinung: nein bei langsamen Abbau keine Probleme
Tipp: Behandlung eines Schmerztherapeuten/in sehr gute Einstellung
keine Panik .....ich nehme dieses Medikament schon seit Jahren.
Als Schmerzpatient/in bin ich sehr froh darüber, dass es diese… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Novaminsulfon bei Schmerzen (akut)

 

Targin 10/5mg für Rücken-Beinschmerzen, Rücken-Beinschmerzen mit Leberwerterhöhung, Müdigkeit

Schmerzen entstanden durch Verdrehung des Beines bei Glatteis. Am selben Tag hatte ich noch nichts bemerkt. Aber am nächsten Morgen---unerträgliche Schmerzen im Rücken und rechtem Bein. Ich dachte mir, das dieses wohl bald vergehen wird, weil ich mir bis dahin die Ursache der Schmerzen nicht erklären konnte. Leider wurde es so schlimm, dass ich weder stehen noch liegen konnte. Also ging ich 3 Tage später zum Arzt. Diagnose: nicht ganz ein Bandscheibenvorfall (?). Verschreibung: 1.) Targin 1x Einnahme zur Nacht. 2.) Novaminsulfon 500mg 4x tägl. 20 Tropfen.

Targin ist ein Opiat, machte mich sehr müde und kann abhängig machen. Vorsichtshalber habe es nach 2 Wochen selbst abgesetzt.
Novaminsulfon ist schmerzlindernd. Es wird allerdings… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von ARCOXIA bei Schmerzen (akut)

 

Arcoxia für Schmerzen nach Operation, Schmerzen (akut) nach Clavicula-Fraktur mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Arcoxia einmal nach einer Nasennebenhöhlen-OP bekommen. Ich hatte nach der Operation absolut keine Schmerzen. Nebenwirkungen konnte ich nicht beobachten. Das Zweite Anwendungsgebiet dauert noch an. Ich hatte mir vor 2 Wochen eine Schlüsselbein-Fraktur als Folge eines Unfalls zugezogen. Zuerst bekam ich gegen die akuten Schmerzen einen Mix aus Ibuprofen und Novaminsulfon ( beides nahezu maximaldosiert) Die Wirkung war nahezu null. Aufgrund meiner guten Erfahrungen bat ich um eine Verschreibung von Arcoxia. Mein Arzt stimmte zu und verordnete mir Arcoxia 90 Anmeldung bei bedarf. Das Mittel braucht relativ lange bis die Wirkung eintritt. jedoch konnte damit der Akute Schmerz wieder nahezu ausgeschaltet werden. bisher habe ich keine… mehr…

 

Arcoxia für Knieschmerzen mit Schlafstörungen, Magenschmerzen, Brustschmerzen, Atembeschwerden

Nach der Einnahme von nur einer Tablette hatte ich starke schlafstörungen mit Brechreiz und starken Bauchschmerzen sowie schmerzen in der Brust und atembeschwerden. Ich empfehle dieses Produkt niemandem weiter...lasst die Finger davon. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramal bei Schmerzen (akut)

 

Tramal für Schmerzen (akut) mit Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen, Übelkeit

Immer wenn ich schlimme Schmerzen habe, nehme ich Tramal. Ich nehme dann so ca. 30 Tropfen, dann sind die Schmerzen im Normalfall innerhalb kürzester Zeit weg. Dann ist einen Tag lang alles gut - ich bin schmerzfrei und fühle mich phantastisch und könnte die ganze Welt umarmen.... Am nächsten Tag treten dann aber für gewöhnlich die Nebenwirkungen auf: starke stechende Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit (es kommt mir dann immer so vor als hätte ich vor dem Schlafengehen 5 Tassen Kaffee getrunken :-)), Traurigkeit/depressive Verstimmung/muss viel heulen, extreme Übelkeit.
Fazit: So sehr ich Tramal liebe, weil es Schmerzen einfach so "wegzaubert", so sehr hasse ich es, weil die Nebenwirkungen einen auf eine andere Weise auch fertig machen.... mehr…

 

Tramal für Schmerzen (akut) mit keine Nebenwirkungen

..hatte eigentlich fast keine nebenwirkungen und gut vertragen ... mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Diclofenac bei Schmerzen (akut)

 

Ibuprofen für Rheuma, Schmerzen, Arthrose, Gicht, Rheuma, Schmerzen, Arthrose, Gicht mit Nierenschäden, Ödeme, Leberschädigung, Fieber

Bei Dauereinnahme kann es zu Leber- und Nierenschäden kommen. Es sollte regelmäßig die Leber-, Blut-, und Nierenwerte überprüft werden.

Es kann auch zu Ödembildung (Wasserbildung in Armen und Beinen) kommen.

Es kann auch zu Schlafstörungen und Psychosen kommen.
Weitere Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte Ihrem Beipackzettel!!

Desweiteren wurde in einer Studie festgestellt: das bei der Einnahme von Ibuprofen das Herzinfarktrisiko um 24% anstieg. Bei der Einnahme von Diclofenac kam es zu einem Anstieg von sogar 55%...


Leichtsinnige Langzeitverschreibungen sollten von Ihrem Arzt unter ständiger Kontrolle gehalten werden!!!


Mein Arzt hat dies leider nicht beachtet. So begann eine Lange Irrfahrt: hatte schwere… mehr…

 

Diclofenac für Schmerzen mit Müdigkeit, Fieber, Zittern, Kältegefühl, Albträume, Halluzinationen, Appetitlosigkeit, Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen

Der erste Tag ging noch, obwohl sich die Schmerzen nicht besserten. Sollte aber mit Verzögerung passieren. Kurz nach Einnahme der 2.ten Tablette - morgens, 2.ter Tag - setzte bei mir Alles aus. Ich brach zusammen, bekam überall Schmerzen, als wäre ein Lkw über mich hergedonnert, ich wurde Licht unverträglich. Mein Gehirn tat innen drin weh. Ich verlor jegliches Hungergefühl, konnte kaum noch laufen. Fing fürchterlich an zu zittern und frieren. Hatte Schweiß auf dem Gesicht stehen, bekam Fieber, wurde unendlich müde. Konnte nicht aufhören zu denken. Sah zwanghaft alle möglichen Farben und Bilder (wie in einem Kaleidoskop). Bekam fürchterliche Albträume.
Nach 5 Tagen war ich das erste Mal in der Lage eine winzige Kleinigkeit an Nahrung zu… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Paracetamol bei Schmerzen (akut)

 

Clarithromycin für Schmerzen, Bronchitis mit Medikamentenwechselwirkungen

Ich schreibe diesen Erfahrungsbericht um vor dem vorherigen Erfahrungsbericht meiner Vorgängerin zu warnen:

Es gibt keine Interaktion zwischen Aspirin und Clarithromycin, aber eine sehr gefährliche hepatoxische Interaktion zwischen Paracetamol und Clarithromycin, die beide über das Cytochrom P450 metabolisiert werden. Besonders Hohe Dosierungen schon von einer der beiden Medikamente kann lebensgefährlich werden und/oder zum Leberversagen führen. Nicht umsonst haben 30.000 Briten pro Jahr eine Paracetamolvergiftung und nicht umsonst sterben 150-300 Briten jedes Jahr daran (Dunkelziffer vermutlich 2 bis 3 mal so hoch). Wie in Großbritannien, ist Paracetamol auch in den USA die häufigste Ursache für akutes Leberversagen, wobei etwa die… mehr…

 

Paracetamol für Schmerzen (akut) mit Wirkungslosigkeit

Paracetamol hat mir persönlich überhaupt nicht geholfen!
Nichtmal ein wenig den Schmerz gelindert... mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Oxygesic bei Schmerzen (akut)

 

Oxygesic 40mg für Schmerzen mit Depressionen, Übelkeit, Schwitzen, Schlafstörungen, Verwirrtheit

Depressive Verstimmung bis hin zur tiefen Depression, Übelkeit nach Nahrungsaufnahme, starkes schwitzen, schnelles frieren, hohe Temperaturfühligkeit, glegentlich Kopfschmerzen, zeitweise Desorientiert, Schlaflosigkeit wechselt mit erhötem Schlafbedürfnis,diffuse Schmerzen zum ende des Wirkungszeitraumes hin (beginnende körperliche Abhängigkeit?) mehr…

 

Oxygesic für Schmerzen mit Atembeschwerden

Einnahme 9 Jahre, täglich 10 mg. Sehr gut verträglich. Es gab für mich kein besseres Medikament. Bis plötzlich Atemdepressionen auftraten.
Es war sehr schlimm. Ich habe das Medikament sofort - ohne ärztliche Hilfe - abgesetzt.
Nach 3 Tagen Angst, Schweißausbrüchen, u.a. konnte ich wieder durchatmen.

Nun muss ich mit Schmerzen leben. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Mirena bei Schmerzen (akut)

 

Mirena Hormonspirale für Depressionen, ziehende Schmerzen mit Unterleibsschmerzen, Depressionen, Schwindel, Angstzustände, Konzentrationsstörungen

Nach der Geburt unseres zweiten Kindes habe ich mich für das Einsetzen einer Hormonspirale entschlossen. Das Einsetzen selbst war sehr schmerzhaft, ich wäre fast kollabiert. Die Schmerzen ließen erst nach einem Tag nach. Ein leichtes ziehen im Unterleib blieb. Nach ca. 6 Monaten blieben die Blutungen aus, was natürlich die angenehme Seite der Hormonspirale ist. Nach 2 Jahren stellte mein Frauenarzt fest, dass ich eine 4 cm große Zyste habe. Mit Hormontabletten hatte sich die Zyste dann aber wieder zurückgebildet. Was blieb waren Depressionen, Angstzustände, Schwindel und ich konnte mich einfach nicht mehr konzentrieren. Beinahe hätte ich dadurch meinen Job verloren. War in den ersten Jahren sehr oft beim Arzt. Irgendwann hab ich dann auch… mehr…

 

Mirena Spirale für Schmerzen (akut) mit Unterleibsschmerzen, Müdigkeit, Kreislaufbeschwerden

Hallo,
Da ich die Pille und die drei monatsspritze nicht vertrage, hat mein FA mir empfohlen es mal mit der Mirena spirale zu versuchen,...
Es fing schon im einsetzen an, das es nicht so funktionierte wie es sollte,....
Wo ich dann endlich die spirale hatte, fing es auch schon an,.ich hatte richtige Unterleibschmerzen,( ein Kind zu bekommen ist da nichts gegen,...) die Schmerzen zogen dann bis in die Beine das ging soweit das ich nicht mehr lange drauf stehen konnte.
Die schmerzen hörten einfach nicht auf, es kamen noch Müdigkeit und Kreislauf Beschwerden dazu. Mein Blutdruck war im keller,.
Habe mich dann beim FA erkundigt ob das normal wäre, ich habe zu hören bekommen das sich die spirale erst vernünftig einlegen muss,.... es wurde… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Cymbalta bei Schmerzen (akut)

 

Cymbalta für Depressionen, Angstattacken, panickattacken, Suizidgefahr, Gliederschmerzen, Aquagener Pruritus mit Gewichtsabnahme, Schwindel, Herzrasen

vorab soviel- cymbalta ist mein lebensretter !!!!! ich wäre nicht mehr da und meine kinder hätten keinen vater mehr. ich war gott sei dank so stark um selbst zu erkennen, daß ich wetwas tun sollte. leider erkennen es viele nicht, und wollen davon nichts wissen, daß sie krank sind.

FÜR ALLE die diese zeilen lesen

DEPRESSIONEN heist nicht " Plemm Plemm- und beklopt" sonder ist eine Krankheit wie jede andere, nur der kopf bekommt ein stoff nicht mehr den er braucht um das glücksgefühl zu erleben.

BITTE BITTE - alle die in dieser situation sind- geht zum artzt- und spricht es an-- auch CYMBALTA

ich sollte von 30 auf 60 mg gestellt werden, bin aber bei 30 mg geblieben, also die ersten 4 wochen waren der hammer- wie neu als ob nie… mehr…

 

Cymbalta für Schmerzbekämpfung mit Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe, Atembeschwerden

Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe im Gesicht, Atemprobleme - eines der übelsten Medikamente, die ich in meinem langen Leben eingenommen habe. Ich bewundere Patienten, die sowas über Monate einnehmen können. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Voltaren bei Schmerzen (akut)

 

Voltaren dolo 12,5 mg für Pollenallergie, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen mit Konzentrationsstörungen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen

Will hier nur kurz mitteilen, dass mir aufgefallen ist, dass die Wirkung von
Voltaren dolo 12,5 mg ( nehme gelegentlich 1-2 Tbl. gegen Gelenkschmerzen etc. )
deutlich zunimmt, wenn ich während der Pollensäison im Sommer auch Loratadin 10 mg
nehme ! Brauche ich ohne Loratadin meist je 2 Tbl. Voltaren dolo ( alle ca. 8-12 h ), um
eine gute Wirkung zu erzielen, reichen bei gleichzeitiger Gabe von Loratadin etwa die
halben Dosierungen aus( je nur 1 Tbl. Voltaren dolo 12,5 mg ! ) , um den gleichen schmerzlindernden Effekt zu erzielen !
Umgekehrt hatte ich schon bei der Einnahme einer 50 mg Dosis Voltaren ( magensaftresist.
Dragee ) bei gleichzeitiger Behandlung mit Loratadin starke gastrointestinale Nebenwirkungen
wie starke… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Katadolon bei Schmerzen (akut)

 

Palexia für Schmerzen (akut), Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Prostatakarzinom, Nervenschädigung, Muskelschmerz wegen Nervenschaden durch OP mit Muskelschmerzen

ich habe vor ca. 5 Monaten in einer Schmerzklinik wegen sehr starken Nebenwirkungen Oxycodon 5mg bei Bedarf und 3 -4 X tägl. Oxygesic 40 mg durch Medikamentenentzug abgesetzt und durch Palexia 100mg 2X täglich ersetzt. Bei Bedarf nehme ich noch gelegentlich eine Katadolon. 2 X Lyrica 150 mg habe ich jetzt in der 2 . Woche gegen 3 X 75 mg runtergesetzt. Die Nebenwirkungen besonders das Befinden ist besser geworden. Ich leide nciht mehr so viel aber immer noch unter heftigen Schweißausbrüchen die den ganzen Körper schwächen. Da ich aber wegen Durchblutungsstörungen und Prostata Krebs, der vor einem 1 1/2 Jahren mit Erfolg bestrahlt wurde, noch mehr Medikamente nehmen muss und auch Diabetiker bin kann man auch nicht genau sagen woher… mehr…

 

Katadolon für Tumorschmerzen mit Müdigkeit, Gleichgewichtsstörungen, Missempfindungen

Seit circa drei wochen werde ich auf grund von tumorschmerzen mit katadolon behandelt.zunaechst vertrug ich es recht gut, dann setzten aber schnell muedigkeit,gleichgewichtsstoerungen und missempfingsstoerungen ein,welche bis nach dem absetzen des medikaments noch anhalten. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Gabapentin bei Schmerzen (akut)

 

Gabapentin für Multiple Sklerose, sehr starke Schmerzen in Beinen und Füssen mit Schwindel, Wortfindungsstörungen, Müdigkeit, Entzugserscheinungen, Gewichtszunahme

Ich habe seit 1991 Ms und in den letzten Jahren sind die Schmerzen in den Füssen und auch den Beinen bisweilen unerträglich geworden. Gefühl wie in einem Schraubstock eingeklemmt zu sein und jemand dreht immer weiter. Anfangs war Gabapentin ziemlich heftig (Schwindelgefühl, Müdigkeit, Wortfindungsstörungen). Inzwischen nehme ich abend 2x600 mg und bei Bedarf tagsüber ebenfalls 1-2x 600mg zusätzlich. Mich macht Gabapentin müde, aber ich kann dennoch nicht schlafen. Ich habe zugenommen, wenn ich das Medikament weglasse (weil ich z.B. Auto fahren will über längere Strecken), dann kann ich abend def. nicht schlafen. Vermutl. leichte Entzugserscheinung. Sexuelles Verlangen ist ebenfalls deutlich zurückgegangen - könnte aber auch an der… mehr…

 

Gabapentin für Schmerzen mit Aggressivität, Durchfall, Benommenheit

Musste das Medikament nach einer Woche absetzen, obwohl es gegen die Schmerzen gut half. Allerdings wurde ich dermaßen aggressiv und dann wieder apathisch, dass ich nur noch im Bett lag oder stritt oder beides. Hab sogar meinen Partner rausgeworfen, weil ich einfach nur noch alle Menschen loswerden wollte. Heftiges Zeug. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Ibuflam bei Schmerzen (akut)

 

Ibuflam für Schmerzen, Entzündung Nerv mit Magenkrämpfe

Ich vertrage Ibuprofen recht gut. Wenn bei mir mal wieder eine Nervenentzündung vorliegt, bekomme ich 600er oder 800er verschrieben. Natürlich immer das günstigste Angebot. Hatte ich bisher keine Probleme. Doch dann bekam ich Ibuflam. 3 Anläufe, 3 mal Magenkrämpfe. Keine Ahnung warum, aber ich vertrage es nicht. Andere Ibuprofen Tabletten sind kein Problem für mich. mehr…

 

Aspirin für Schlafstörungen, Magenbeschwerden, Schmerzen (Bauch), Schmerzen (akut), Kopfschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Baldriparan-hat nicht angeschlagen,Ibuflam-hilft gut gegen akute schmerzen,Buscopan Plus-hat bei gut geholfen bei Magenschmerzen, mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Metamizol bei Schmerzen (akut)

 

Metamizol für schulterschmerzen mit Thrombopenie

Ich habe Anfang Mai 2010 von 2 Tabletten à 500 mg (erstmalige Einnahme) eine lebensbedrohliche Thromozytopenie bekommen. Das ist ein Zusammenbruch der Blutblättchen, es waren fast keine mehr vorhanden. 3 Tage und Nächte Intensivstation wegen akuter Gefahr innerer Blutung, dann noch weitere 8 Tage auf Station im Krankenhaus. Insgesamt war ich 5 Wochen krank geschrieben, musste hochdosiert Kortison nehmen - mit allen unerfreulichen Nebenwirkungen. Die habe ich natürlch in Kauf genommen, ich hätte sonst nicht überlebt. Jetzt, Mitte August schleiche ich mich langsam aus der Kortisondosis raus. mehr…

 

Metamizol für Schmerzen nachnOP mit Juckreiz, Halsschmerzen, Fieber

Nach einem Tag Juckreiz, nach zwei Tagen Fieber, nach drei Tagen Halsschmerzen, vierter Tag Pusteln im Mund und Rachen, am 5. Tag ins KH, schwere agranulozystose (keine Bildung der weissen Blutkörperchen), Sepsis im Darm, schwere Darmentzündung. Überleben? Noch steht es auf Messerschneide! Aber sieht schlecht aus! (Für meine Mutter) mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Aspirin bei Schmerzen (akut)

 

Aspirin für Zahnschmerzen, Kieferschmerzen mit Schwindel, Angstzustände, Magenschmerzen

Eine Kieferentzündung machte mich fast wahnsinnig als ich beschloß eine Tablette Aspirin zu nehmen. Es war Abend, als ich auf dem Balkon saß, mir auf einmal sehr warm wurde, ein wenig schwindlig und bekam auf einmal leichte Panik und auf einmal heftige Magenschmerzen welche ca. 3 Stunden anhielten. Ich habe das Gefühl gehabt, dass mein Magen platzen würde.
Ich habe diese Schmerzen nach einer Zahnbehandlung und nach einer Einnahme von Aspirin (zwei Tabletten) schon einmal gehabt, habe es aber auf Stress zurückgeführt, da ich den ganzen Tag nichts essen konnte. Auch hier habe ich die ganze Nacht mit genau denselben Schmerzen im Bett gelegen. Ich habe die ganze Zeit gedacht, mein Magen platzt, so ein Gefühl, als ob man partout nicht… mehr…

 

Aspirin für Zahnschmerzen mit erhöhte Blutungsneigung

Bitte denken Sie an die erhöhte Blutungsneigung nach der Einnahme von Aspirin. Sollte ein Zahn entfernt werden müssen, ist dieses unter Umständen nicht möglich. mehr…

Weitere Bezeichnungen, die zu Schmerzen (akut) gruppiert wurden

0-0-1 wegen Schmerzen in den Beinen, Abschalten vom Schmerz, akt. Gliederschmerzen., akte Schmerzen, akut knochenschmerzen, akute schmerzen., akute Fußschmerzen, akute Halsschmerzen, akute LWS Beschwerden MRT, akute Rückenschmerzen nach mehreren Op im Lws

Inhaltsverzeichnis

Klassifikation nach ICD-10

N64.4 Mastodynie

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 2182 Benutzer zu Schmerzen (akut)

Empfohlene Ärzte für Schmerzen (akut)

Arzt für Akupunktur
  • Dr. med. Frank Bier
    Dr. med. Frank Bier
    (30 Bewertungen)
  • Dr. med. Julia Kleinhenz
    Dr. med. Julia Kleinhenz
    (18 Bewertungen)
Arzt für D-Ärzte
  • Dr. med. Jürgen Hess
    Dr. med. Jürgen Hess
    (34 Bewertungen)
  • Dr. med. Ramin Markus Farhoumand
    Dr. med. Ramin Markus Farhoum…
    (15 Bewertungen)
Internist
  • Prof. Dr. med. Friedhelm Herrmann
    Prof. Dr. med. Friedhelm Herr…
    (48 Bewertungen)
  • Dr. med. Christian Buchholz
    Dr. med. Christian Buchholz
    (37 Bewertungen)
Arzt für Innere und Allgemeinmedizin
  • Dr. med. Friederike Stalf
    Dr. med. Friederike Stalf
    (0 Bewertungen)
  • Dr. med. Roland Sorgenicht
    Dr. med. Roland Sorgenicht
    (0 Bewertungen)
Homöopathie Behandler
  • Dr. med. Carmen Thoms
    Dr. med. Carmen Thoms
    (16 Bewertungen)
  • Matthias Eisert
    Matthias Eisert
    (14 Bewertungen)
Arzt für Naturheilverfahren
  • Dr. med. Janos Albrecht
    Dr. med. Janos Albrecht
    (38 Bewertungen)
  • Jordanis Daniilidis
    Jordanis Daniilidis
    (16 Bewertungen)
Zahnarzt
  • Dr. med. dent. Ralf Schlatmann
    Dr. med. dent. Ralf Schlatmann
    (46 Bewertungen)
  • Tatjana Schofer
    Tatjana Schofer
    (40 Bewertungen)
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.