Morbus Parkinson

Weitergeleitet von Zitterlähmung

Wir haben 89 Patienten Berichte zu der Krankheit Morbus Parkinson.

Prozentualer Anteil 47% 53%
Durchschnittliche Größe in cm 168 179
Durchschnittliches Gewicht in kg 73 89
Durchschnittliches Alter in Jahren 62 69
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,67 27,98

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Morbus Parkinson

Idiopathisches Parkinson-Syndrom, IPS, Morbus Parkinson, Parkinson-Krankheit, Schüttellähmung, Zitterlähmung

Bei Morbus Parkinson wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Sifrol 22% Balkendiagramm: Einsatz von 20 bei Morbus Parkinson zu % (25 Bew.)
Neupro transdermales Pflaster 11% Balkendiagramm: Einsatz von 10 bei Morbus Parkinson zu % (8 Bew.)
Madopar 9% Balkendiagramm: Einsatz von 8 bei Morbus Parkinson zu % (10 Bew.)
Stalevo 9% Balkendiagramm: Einsatz von 8 bei Morbus Parkinson zu % (13 Bew.)
Azilect 7% Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Morbus Parkinson zu % (10 Bew.)
Neupro 6% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Morbus Parkinson zu % (7 Bew.)
Clarium 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Morbus Parkinson zu % (5 Bew.)
Leganto 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Morbus Parkinson zu % (3 Bew.)
Levodop 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Levopar 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Morbus Parkinson zu % (3 Bew.)
Pramipexol 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Morbus Parkinson zu % (3 Bew.)
Requip 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Morbus Parkinson zu % (7 Bew.)
Levodopa-ratiopharm comp. 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Morbus Parkinson zu % (2 Bew.)
PK-Merz 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Morbus Parkinson zu % (5 Bew.)
Stalevo(100,25,200) 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Morbus Parkinson zu % (2 Bew.)
Akineton 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Amantadin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Citalopram 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Comtess 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (4 Bew.)

alle 27 Medikamente gegen Morbus Parkinson

Bei Morbus Parkinson wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Levodopa 29% Balkendiagramm: Einsatz von 26 bei Morbus Parkinson zu % (28 Bew.)
Pramipexol 26% Balkendiagramm: Einsatz von 23 bei Morbus Parkinson zu % (28 Bew.)
Rotigotin 20% Balkendiagramm: Einsatz von 18 bei Morbus Parkinson zu % (18 Bew.)
Carbidopa 18% Balkendiagramm: Einsatz von 16 bei Morbus Parkinson zu % (19 Bew.)
Entacapon 12% Balkendiagramm: Einsatz von 11 bei Morbus Parkinson zu % (19 Bew.)
Benserazid 9% Balkendiagramm: Einsatz von 8 bei Morbus Parkinson zu % (10 Bew.)
Rasagilin 7% Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Morbus Parkinson zu % (10 Bew.)
Ropinirol 4% Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Morbus Parkinson zu % (8 Bew.)
Amantadin 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Morbus Parkinson zu % (6 Bew.)
Piribedil 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Morbus Parkinson zu % (5 Bew.)
Benserazid hydrochlorid 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Morbus Parkinson zu % (3 Bew.)
Selegilin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Citalopram 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Sertralin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Fluspirilen 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Chinin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Naloxon 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Tilidin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)
Biperiden 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Morbus Parkinson zu % (1 Bew.)

alle 20 Wirkstoffe gegen Morbus Parkinson

Fragen zur Kranheit Morbus Parkinson

  • madopar dr 250

    mein mann, parkinson-patient, jg1936, diagnose seit 2004, muss seit oktober 2010 das madopar dr 250 wie folgt einnehmen: 07.00/10.00/13.00/16.00 je eine ganze und um 19.00h eine halbe tablette. er…

  • Bewegungsunfähigkeit der Beine

    Wenn die Beine meines Vaters nicht mehr laufen möchten, muss er Stalevo erhöhen oder reduzieren? Er nimmt 5x täglich Stalevo (75, 75, 100, 75, 100). In der Mittagszeit bleiben seine Beine oft…

  • komp.

    beim medikament levodopa 100mg/25 mg

alle Fragen zu Morbus Parkinson

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Sifrol bei Morbus Parkinson

 

Sifrol für Diabetes melitus Typ 2, Parkinson-Krankheit mit Durchfall, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Erbrechen, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Magenschmerzen, Wadenschmerzen, Schwindel, Halluzinationen, Atemnot, Abgeschlagenheit

Metvormin 1000: Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Erbrechen, Konzentrationsstörungen, Magenschmerzen. Einnahme: 1 / 0 / 1.
Sifrol 0,7, Einahme: 1 / 0,5 / 1.: Müdigkeit, Sekundenschlaf, Schmerzen in Wade, Schienbein und hintere Schenkel, Gewichtszunahme, Schwindel, Halluzinationen als ich Mittags statt 0,5 damals noch 1 Stück genommen habe. Seit einigen Tagen keie Hallizinationen mehr. Atemnot und Abgeschlagenheit.
Arzt will auf Neupro 8mg/24h umstellen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Neupro transdermales Pflaster bei Morbus Parkinson

 

Neupro transdermales Pflaster für Parkinson mit Hautrötung

Zunächst bei Pflaster mit 2mg/24 Std keine Nebenwirkung, nach Erhöhung auf 4 mg/24 Std stellenweise Hautrötung. Wurde von Neurologen als allergische Reaktion gedeutet. Neupro Pflaster wurde schlagartig abgesetzt, was zu erheblichen Schwierigkeiten beim Gehen führte. Erneute Anwendung eines noch vorhandenen Pflasters brachte sofortige Besserung. Arzt hat mir wegen Gefahr eines allergischen Schocks Pflaster aber auf Kassenrezept nicht mehr verschrieben. Auf Privatrezept könnte er es weiter verschreiben. Habe das aber nicht akzeptiert.
Die Hautrötung könnte auch Schwitzen verursacht worden sein während der Hitzeperiode in diesem Sommer.
Wäre sehr dankbar für Beratung zu der Hautrötung und ob Pflaster nicht doch weiter angewendet werden… mehr…

 

Neupro transdermales Pflaster für Morbus Parkinson mit Hautveränderungen

Hallo,ich habe 2008 dieses Medikament bekommen,mit einer 2mg Dosierung,
nach und nach wurde diese Dosierung auf 12mg,d.h.ein 4mg u. 8mg Pflaster jeden Tag.
Aber durch das 8mg Pflaster habe ich richtige Verbrennungen bekommen,es sind Narben zurück
geblieben.
Aber auch sonst habe ich ganz große Probleme gehabt..ich wurde "Dank dieses Pflasters"mit der
Spielsucht heimgesucht.Damals stand noch nichts darüber in der Verpackungsbeilage!!
Aber jetzt steht es groß u. mächtig drin.
Ihr könnt mich darüber ruhig fragen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Madopar bei Morbus Parkinson

 

Madopar 50 -100 - 200 mg für Morbus Parkinson mit Verwirrtheit

Durch Nachdenken werdet Ihr feststellen, dass Nebenwirkungen und Hauptwirkung nicht von einander zu trennen sind - es gibt nur beide zusammen.
Ich habe mal drei Jahre ganz ohne Madopar gelebt (2006-2009) bis die Lähmungen schwer erträglich waren und bin dann rückfällig geworden und nehme heute mehr als je. 1200 mg Levodopa plus 1200 mg Entacapon täglich!
Ich habe beim ersten Ausschleichen den Fehler gemacht und mich nicht um die Ursache der Lähmungen gekümmert.
Also wenn von der Droge runter, dann nur langsam und mit Hilfestellung für den Körper! mehr…

 

Madopar für Morbus Parkinson mit Verwirrtheit

Die stärkste Nebenwirkung ist, dass die beabsichtigte Hauptwirkung nicht eingereten ist mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Stalevo bei Morbus Parkinson

 

Stalevo für Morbus Parkinson, Morbus Parkinson mit Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel

Ich wurde vorher mit Sifrol und Requip behandelt. Beides Dopaminagonisten.Dazu Azilect, ein MAO-B Hemmer. Das Resultat war eine nur geringfügig verbesserte Beweglichkeit, Depressionen und Konzentrationsstörungen. Einzig der Tremor wurde viel weniger.
Jetzt mit Stalevo und Azilect geht es mir wesentlich besser. Ich kann mich wieder gut bewegen und fühle mich auch wieder wacher. Stalevo wirkt bei mir sehr schnell und so passe ich die mg-Menge dem Tagesablauf an. Das heißt, an einem verregnetem Sonntag ohne Pläne nehme ich nur ca. 100 mg (je nach Tagesform) und an Tagen mit vielen Terminen 300 mg. Die Nebenwirkungen sind bei mir: Müdigkeit, Übelkeit und Schwindel mehr…

 

Stalevo für Parkinson mit Durchfall

Nach 4 Wochen der Einnahme von Stalevo setzte starker Durchfall ein.Mein Arzt empfahl das ebenso einzunehmende Requip auf die Hälfte zu reduzieren. Von 3 Tabletten 50/12,5/200 vertragte ich maximal eine sonst setzt der Durchfall wieder ein. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Azilect bei Morbus Parkinson

 

Stalevo für Morbus Parkinson, Morbus Parkinson mit Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel

Ich wurde vorher mit Sifrol und Requip behandelt. Beides Dopaminagonisten.Dazu Azilect, ein MAO-B Hemmer. Das Resultat war eine nur geringfügig verbesserte Beweglichkeit, Depressionen und Konzentrationsstörungen. Einzig der Tremor wurde viel weniger.
Jetzt mit Stalevo und Azilect geht es mir wesentlich besser. Ich kann mich wieder gut bewegen und fühle mich auch wieder wacher. Stalevo wirkt bei mir sehr schnell und so passe ich die mg-Menge dem Tagesablauf an. Das heißt, an einem verregnetem Sonntag ohne Pläne nehme ich nur ca. 100 mg (je nach Tagesform) und an Tagen mit vielen Terminen 300 mg. Die Nebenwirkungen sind bei mir: Müdigkeit, Übelkeit und Schwindel mehr…

 

azilectb 0,5 mg für Morbus Parkinson mit Zittern der Hände

MP seit ca. 1,5 Jahren festgestellt, keine besonders auffälligen Nebenwirkungen, außer dass sich
das Zittern von der linken auf die rechte Hand ausgeweitet hat. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Neupro bei Morbus Parkinson

 

Neupro für IPS mit Juckreiz

Ich nehme seit ca. 2 Monaten das Neupro-Pflaster (4mg/24h), gemeinsam mit LevoDopa gegen "meinen Parkinson".

Nach kurzer Zeit war bei mir der Wirksamkeits-Level erreicht.
Mein Zustand zeichnet sich seitdem durch ein Fehlen von Wirkungsschwankungen aus-
ganz im Gegensatz zu der Zeit mit Ropinirol, in der ich unter starker Übelkeit und eben diesen Schwankungen litt.

Die einzige Nebenwirkung bei mir ist ein leichter Juckreiz auf der Haut, den ich gerne hinnehme, angesichts der guten sonstigen Wirkung. mehr…

 

Neupro für Parkinson mit Müdigkeit, Libidosteigerung

viel Schlaf
sexueller Drang erhöht mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Clarium bei Morbus Parkinson

 

Clarium für Morbus Parkinson mit Müdigkeit

Folgende Probleme tauchten/tauchen immernoch auf. Allgemeine Müdigkeit. Eine wohlgemeinte Aufmunterun mit einer Tasse Kaffee verkehrt sich immer (!) ins Gegenteil: Ich werde langsm müde und schlafe, wenn ich nicht gestört werde, langsam aber sicher ein. Das hat sich besonders gelohnt nach den Spätspielen während der Fußball-WM und nach Besuch eines Fitnessstudios.
Gelegentlich habe ich auch geringe Gleichgewichtsstörungen.

PS: Andere Nebenwirkingen: Keine, auch nicht Spiel-,Kauf- und verstärkter Sexualtrieb.
Wenn auch etwas beschwerlich, so kann ich doch immernoch schwierigen Diskussionen folgen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Leganto bei Morbus Parkinson

 

Leganto für Morbus Parkinson mit Juckreiz, Müdigkeit

Die Abstände zwischen so genannten Off-Phasen haben sich ververgrößert. Andere Medikamente wie Levocomp und Amantadin konnten verringert werden. Die Anwendung von Requip wurde noch nicht veringert, wird aber ausprobiert. Nebenwirkungen: Das Pflaster verursacht an 2 von 14 genutzten Hautstellen größeren Juckreiz. Gelegentlich fühle ich mich schläfrig, was aber wieder vergeht. Insgesamt bin ich mit der Verwendung sehr zufrieden. mehr…

 

Leganto 6mg für Morbus Parkinson mit keine Nebenwirkungen

Das Mittel hilft nicht,(Rotigotin)ich habe immer noch die gleichen
Beschwerden. Nebenwirkung habe ich nicht. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Levodop bei Morbus Parkinson

 

Levodop für Morbus Parkinson mit Müdigkeit, Benommenheit, Unruhe, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Depression, Muskelkrämpfe

Müdigkeit, Benommenheit, innere Unruhe, lustlosigkeit, abgeschlagenheit, Depressionen, Krämpfe, Schmezen in Füßen und Zehen mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Levopar bei Morbus Parkinson

 

Levopar 125 mg 3x tgl. für Morbus Parkinson mit keine Nebenwirkungen

z.Zt. keine NW! Nur zu beginn, dann Magenschutz Domperidon. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Pramipexol bei Morbus Parkinson

 

Pramipexol für Parkinson mit Schwindel, Übelkeit

Mein Neurologe hat mir nach nunmehr 2jähriger Parkinson-Behandlung mit Dupodura nun zusätzlich dieses Medikament Pramipexol verschrieben. Mein linker Arm und mein linker Fuß funktionieren nicht mehr so wie früher. Der Arm schwingt kaum mit beim Gehen und der Fuß ist nach innen verbogen.

Seitdem ich nun dieses Pramipexol 0,18 2mal täglich einnehme, merke ich eine gewisse kleine Besserung.
Doch wird es mir nach Einnahme des Medikaments oft übel und manchmal sogar speiübel..
Bin mir noch nicht so sicher, ob ich das Medikament regelmäßig weiterhin einnehmen werde. Der Nutzen ist kleiner als meine auftretenden Beschwerden. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Requip bei Morbus Parkinson

 

Requip Modutab 10mg/morgens für Morbus Parkinson, Morbus Parkinson mit Schwindel, Gleichgewichtsstörungen

Ich bin 62 Jahre alt und männl. Geschl.
Mein Neurologe hat M.P. mittels einer Dat-scan-Untersuchung im Nov, 2010 festgestellt, Ausserdem habe ich den mittels MRT bestätigten Befund: Schlaganfall in der Ponds. Im Mai 2011 war ich zur REHA in den Schmieder-Kliniken in Gailingen mit mäßigem Erfolg. Seitdem bin ich arbeitsunfähig gemeldet.
Als Medikament mit der störenden Nebenwirkung ( permanenter Schwindel und Gleichgewichtsstorungen ) habe ich das Azilect im Verdacht. Ich möchte meinen Neurologen am 12.03. nach Alternativen fragen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Levodopa-ratiopharm comp. bei Morbus Parkinson

Patienten Berichte über die Anwendung von PK-Merz bei Morbus Parkinson

Patienten Berichte über die Anwendung von Stalevo(100,25,200) bei Morbus Parkinson

 

Stalevo(100,25,200) für Morbus Parkinson mit Übelkeit, Schwindel, Schlafstörungen, Durchfall, Erbrechen, Depression

Zuerst bekam ich Übelkeit und Schwindel, dafür bekam ich Domperidon.
Zusätzlich wurde mir Amantadin, Madopar, Requip Modutab gegeben.
Nach der Einstellung in einer neurol. Klinik bekam ich stärkere Schmerzen,
Schlafstörungen, Essstörungen, Durchfall und Erbrechen. und seit September habe ich
Depressionen.
Seit 13.Dez.2012 hat mein Neurologe einen Plan erstellt, um das Stalevo langsam auszuschleichen-
Ich habe u.a. 16 kg zugenommen. mehr…

 

Stalevo(100,25,200) für Parkinson mit Aggressivität, Appetitlosigkeit, Wahnvorstellungen, Müdigkeit, Sprachschwierigkeiten

Mein Vater hatte nach Einnahme von Stalevo:
Sprachschwierigkeiten (Lallen), hat fast nur noch geschlafen,
wurde agressiv, handgreiflich, und hatte schreckliche Wahnvorstellungen, keinen Appetit und Durst mehr - wir haben Stalevo wieder abgesetzt. Seitdem verbessert sich sein Zustand sichtlich. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Akineton bei Morbus Parkinson

Patienten Berichte über die Anwendung von Amantadin bei Morbus Parkinson

 

Amantadin für Morbus Parkinson mit Depression, Gelenkschmerzen

Ich füttere seit 2009 meinen Parkinson mit Tabletten. Meine Therapie besteht aus: L-Dopa, Requip und Azilect. Habe auf Anraten meines Neurologen versucht, L-Dopa durch Amantadin zu ersetzen. Das Resultat war niederschmetternd: Nach ca. 3 Tagen setzten Depressionen ein, nach 5 Tagen setzte sich der Rigor wieder durch, und zwar mit zunehmenden Gelenkschwerzen. Exakt das gleiche Ergebnis, wie mein Versuch vor einiegen Wochen, ohne L-Dopa auszukommen. Null Wirkung von Amantadin, auch nach Verdreifachung der Dosis. Ich habe das Medikament wieder abgesetzt. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Citalopram bei Morbus Parkinson

Patienten Berichte über die Anwendung von Comtess bei Morbus Parkinson

 

Tegretal für Morbus Parkinson, Morbus Parkinson, Morbus Parkinson, Epilepsie mit Parkinsonoid, Wesensveränderung, Abhängigkeit

Tegretal "vermutete" Langzeitnebenwirkungen Parkinson

Sifrol eindeutige NW: Wesensveränderungen,Suchtverhalten, mehr…

Weitere Bezeichnungen, die zu Morbus Parkinson gruppiert wurden

)parkinson, Akinetisches Parkinson-Syndrom, Antiparkinsonmittel, Idiopath. Parkinson, Länge der Parkinson Erkrankung, Levodopa wird zur Herstellung von Adrenalin, M parkinson, M. Parkinson, Mb Parkinson, Mb. Parkinson

Klassifikation nach ICD-10

G20.- Primäres Parkinson-Syndrom

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 126 Benutzer zu Morbus Parkinson

Empfohlene Ärzte für Morbus Parkinson

Neurologe
  • Dr. med. Andreas Schöpf
    Dr. med. Andreas Schöpf
    (17 Bewertungen)
  • Dr. med. Susanne Merguet
    Dr. med. Susanne Merguet
    (12 Bewertungen)
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.