von-Willebrand-Syndrom

Das Von-Willebrand-Syndrom ist die häufigste angeborene Gerinnungsstörung. Im Gegensatz zur Hämophilie oder auch Bluterkrankheit, neigen die Patienten zu weniger spontanen Bl...

Community über von-Willebrand-Syndrom

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Krankheit von-Willebrand-Syndrom.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm174172
Durchschnittliches Gewicht in kg6871
Durchschnittliches Alter in Jahren4941
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,3924,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit von-Willebrand-Syndrom

Angiohämophilie, von Willebrand Syndrom, von-Willbrand-Syndrom, von-Willebrand-Syndrom

Bei von-Willebrand-Syndrom wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Desmopressin67%
DDAVP33%
Minirin33%
Mirena33%

Bei von-Willebrand-Syndrom wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Desmopressin67%
Levonorgestrel33%

Fragen zur Kranheit von-Willebrand-Syndrom

alle Fragen zu von-Willebrand-Syndrom

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Desmopressin bei von-Willebrand-Syndrom

 

Desmopressin für von-Willebrand-Syndrom mit Krampfanfälle

Desmopressin wurde aufgrund des von-Willebrand-Syndroms unter der Entbindung gegeben und sollte auch bis zu 3 Tage danach verabreicht werden. Am Tag 1 nach der Entbindung entwickelte die Patientin einen cerebralen Krampfanfall unter Hyponatriämie.

Desmopressin bei von-Willebrand-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Desmopressinvon-Willebrand-Syndrom1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Desmopressin wurde aufgrund des von-Willebrand-Syndroms unter der Entbindung gegeben und sollte auch bis zu 3 Tage danach verabreicht werden.
Am Tag 1 nach der Entbindung entwickelte die Patientin einen cerebralen Krampfanfall unter Hyponatriämie.

Eingetragen am  als Datensatz 6689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desmopressin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minirin für von-Willebrand-Syndrom, von-Willebrand-Syndrom, von-Willebrand-Syndrom mit Schwindel, Übelkeit, Kreislaufstörung, Krampfanfälle, Rückenschmerzen

Ich habe Minirin zur Gerinnungshemmung bei vorhandenem von-Willebrand-Syndrom unter der Geburt (Tag 1) und im Wochenbett (Tag 2) in Form von Infusionen im Kreißsaal / Gyn / Wöchnerinnenstation einer Uniklinik mit Gerinnungsambulanz erhalten. Ich sollte Minirin insgesamt mind. 3 Tage - alle 12...

Minirin bei von-Willebrand-Syndrom; DDAVP bei von-Willebrand-Syndrom; Desmopressin bei von-Willebrand-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Minirinvon-Willebrand-Syndrom2 Tage
DDAVPvon-Willebrand-Syndrom2 Tage
Desmopressinvon-Willebrand-Syndrom2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Minirin zur Gerinnungshemmung bei vorhandenem von-Willebrand-Syndrom unter der Geburt (Tag 1) und im Wochenbett (Tag 2) in Form von Infusionen im Kreißsaal / Gyn / Wöchnerinnenstation einer Uniklinik mit Gerinnungsambulanz erhalten. Ich sollte Minirin insgesamt mind. 3 Tage - alle 12 Stunden erhalten. Am Tag 2: Nach Schwindel, Übelkeit, Kreislaufproblemen, usw. erlitt ich einen schweren cerebralen Krampfanfall unter Hyponatriämie (zu wenig Natrium - zu viel Wasser im Körper). Ich war bewußtlos, Koma, usw. Ich musste für 3 Tage in die Intensivstation verlegt werden und blieb dann auch noch 10 Tage in der Klinik. Durch den Krampfanfall habe ich starke Rückenprobleme, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen - ich befinde mich seit 18 Monaten in ärztlicher und physiotherapeutischer Behandlung. Ein Ende ist lange noch nicht in Sicht.
Achtung: Minirin bzw. der Wirkstoff Desmopressin / DDAVP wird auch bei Bettnässern angewendet.

Eingetragen am  als Datensatz 769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desmopressin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von DDAVP bei von-Willebrand-Syndrom

 

Minirin für von-Willebrand-Syndrom, von-Willebrand-Syndrom, von-Willebrand-Syndrom mit Schwindel, Übelkeit, Kreislaufstörung, Krampfanfälle, Rückenschmerzen

Ich habe Minirin zur Gerinnungshemmung bei vorhandenem von-Willebrand-Syndrom unter der Geburt (Tag 1) und im Wochenbett (Tag 2) in Form von Infusionen im Kreißsaal / Gyn / Wöchnerinnenstation einer Uniklinik mit Gerinnungsambulanz erhalten. Ich sollte Minirin insgesamt mind. 3 Tage - alle 12...

Minirin bei von-Willebrand-Syndrom; DDAVP bei von-Willebrand-Syndrom; Desmopressin bei von-Willebrand-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Minirinvon-Willebrand-Syndrom2 Tage
DDAVPvon-Willebrand-Syndrom2 Tage
Desmopressinvon-Willebrand-Syndrom2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Minirin zur Gerinnungshemmung bei vorhandenem von-Willebrand-Syndrom unter der Geburt (Tag 1) und im Wochenbett (Tag 2) in Form von Infusionen im Kreißsaal / Gyn / Wöchnerinnenstation einer Uniklinik mit Gerinnungsambulanz erhalten. Ich sollte Minirin insgesamt mind. 3 Tage - alle 12 Stunden erhalten. Am Tag 2: Nach Schwindel, Übelkeit, Kreislaufproblemen, usw. erlitt ich einen schweren cerebralen Krampfanfall unter Hyponatriämie (zu wenig Natrium - zu viel Wasser im Körper). Ich war bewußtlos, Koma, usw. Ich musste für 3 Tage in die Intensivstation verlegt werden und blieb dann auch noch 10 Tage in der Klinik. Durch den Krampfanfall habe ich starke Rückenprobleme, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen - ich befinde mich seit 18 Monaten in ärztlicher und physiotherapeutischer Behandlung. Ein Ende ist lange noch nicht in Sicht.
Achtung: Minirin bzw. der Wirkstoff Desmopressin / DDAVP wird auch bei Bettnässern angewendet.

Eingetragen am  als Datensatz 769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desmopressin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Minirin bei von-Willebrand-Syndrom

 

Minirin für von-Willebrand-Syndrom, von-Willebrand-Syndrom, von-Willebrand-Syndrom mit Schwindel, Übelkeit, Kreislaufstörung, Krampfanfälle, Rückenschmerzen

Ich habe Minirin zur Gerinnungshemmung bei vorhandenem von-Willebrand-Syndrom unter der Geburt (Tag 1) und im Wochenbett (Tag 2) in Form von Infusionen im Kreißsaal / Gyn / Wöchnerinnenstation einer Uniklinik mit Gerinnungsambulanz erhalten. Ich sollte Minirin insgesamt mind. 3 Tage - alle 12...

Minirin bei von-Willebrand-Syndrom; DDAVP bei von-Willebrand-Syndrom; Desmopressin bei von-Willebrand-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Minirinvon-Willebrand-Syndrom2 Tage
DDAVPvon-Willebrand-Syndrom2 Tage
Desmopressinvon-Willebrand-Syndrom2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Minirin zur Gerinnungshemmung bei vorhandenem von-Willebrand-Syndrom unter der Geburt (Tag 1) und im Wochenbett (Tag 2) in Form von Infusionen im Kreißsaal / Gyn / Wöchnerinnenstation einer Uniklinik mit Gerinnungsambulanz erhalten. Ich sollte Minirin insgesamt mind. 3 Tage - alle 12 Stunden erhalten. Am Tag 2: Nach Schwindel, Übelkeit, Kreislaufproblemen, usw. erlitt ich einen schweren cerebralen Krampfanfall unter Hyponatriämie (zu wenig Natrium - zu viel Wasser im Körper). Ich war bewußtlos, Koma, usw. Ich musste für 3 Tage in die Intensivstation verlegt werden und blieb dann auch noch 10 Tage in der Klinik. Durch den Krampfanfall habe ich starke Rückenprobleme, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen - ich befinde mich seit 18 Monaten in ärztlicher und physiotherapeutischer Behandlung. Ein Ende ist lange noch nicht in Sicht.
Achtung: Minirin bzw. der Wirkstoff Desmopressin / DDAVP wird auch bei Bettnässern angewendet.

Eingetragen am  als Datensatz 769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desmopressin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Mirena bei von-Willebrand-Syndrom

 

Mirena für Eisenmangel, starke Blutungen, von Willebrand Syndrom mit Angstzustände, Depressionen, Brustschmerzen

Ich bin sehr froh hier neue Informationen zu bekommen. 6 Wochen nach Einsetzen Mai 2006 starke Depressionen, Angstzustände.Wurden mit Mirtazapin erfolgreich behandelt ( starke Gewichtszunahme), jetzt starke Müdigkeit und Brustschmerzen, Einnahme von VIGIL notwendig. Ich fürchte, das hat alles mit...

Mirena bei Eisenmangel, starke Blutungen, von Willebrand Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEisenmangel, starke Blutungen, von Willebrand Syndrom18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin sehr froh hier neue Informationen zu bekommen. 6 Wochen nach Einsetzen Mai 2006 starke Depressionen, Angstzustände.Wurden mit Mirtazapin erfolgreich behandelt ( starke Gewichtszunahme), jetzt starke Müdigkeit und Brustschmerzen, Einnahme von VIGIL notwendig. Ich fürchte, das hat alles mit Mirena zu tun, und ich werde überlegen, sie entfernen zu lassen. Dann droht aber die Entfernung des Uterus wegen einer bestehenden Blutgerinnungsstörung.
Wollte ich eigentlich vermeiden !

Eingetragen am  als Datensatz 5238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Klassifikation nach ICD-10

D68.0Willebrand-Jürgens-Syndrom

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

von-Willebrand-Syndrom Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Das Von-Willebrand-Syndrom ist die häufigste angeborene Gerinnungsstörung. Im Gegensatz zur Hämophilie oder auch Bluterkrankheit, neigen die Patienten zu weniger spontanen Blutungen, vielmehr ist die Blutungszeit nach Verletzungen verlängert.
Die Erkrankung ist angeboren (in seltenen Fällen bei speziellen immunologischen Erkrankungen auch erworben)und wird hauptsächlich autosomal-dominant vererbt.

[]