Kreislaufbeschwerden bei Avalox

Nebenwirkung Kreislaufbeschwerden bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 4% ist Kreislaufbeschwerden aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 14 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Kreislaufbeschwerden berichtet.

Wir haben 14 Patienten Berichte zu Kreislaufbeschwerden bei Avalox.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167183
Durchschnittliches Gewicht in kg6782
Durchschnittliches Alter in Jahren4036
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,0724,49

Avalox wurde von Patienten, die Kreislaufbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 14 sanego-Benutzern, wo Kreislaufbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kreislaufbeschwerden bei Avalox:

 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Übelkeit, Druckgefühl in der Brust, Kreislaufbeschwerden, Schmerzen der Beine, Schmerzen der Arme, Schmerzen der Schulter, Magenschmerzen, Panikzustände

Nehme das Medikament heute den dritten Tag und das wird auch der letzte sein...Nachdem Doxicilin keine Wirkung hatte verschrieb mir mein Hausarzt das Medikament Avalox 400. Ich nahm es nach der Mahlzeit ein und bemerkte 3 Std. später wie mir schwindelig und todübel wurde, ich dachte nicht das es von dem Medikament kommt, erst heute hab ich mich mal schlau gemacht da es mir mit jedem Tag schlimmer geht und so richtig schlimm ist es nach einer Stunde nach Einnahme trotz das ich vorher gegessen habe. Habe Druck auf Brustkorb Übelkeit und Schwindel habe immer das Gefühl mein Kreisslauf versagt, ausserdem tun mir die Schultern und die Arme sowie die Beine weh, halt es auch nur im liegen aus. Das sind die schlimmsten Symtome ausser Magenschmerzen und Panik. Ich werde dieses Medikament sofort abbrechen und kann nur hoffen das die Symtome so schnell wie möglich zurückgehen, hätte ich nur etwas eher hier rein geschaut wäre mir das erspart geblieben. Kann nur jedem empfehlen die Finger wegzulassen.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament heute den dritten Tag und das wird auch der letzte sein...Nachdem Doxicilin keine Wirkung hatte verschrieb mir mein Hausarzt das Medikament Avalox 400. Ich nahm es nach der Mahlzeit ein und bemerkte 3 Std. später wie mir schwindelig und todübel wurde, ich dachte nicht das es von dem Medikament kommt, erst heute hab ich mich mal schlau gemacht da es mir mit jedem Tag schlimmer geht und so richtig schlimm ist es nach einer Stunde nach Einnahme trotz das ich vorher gegessen habe. Habe Druck auf Brustkorb Übelkeit und Schwindel habe immer das Gefühl mein Kreisslauf versagt, ausserdem tun mir die Schultern und die Arme sowie die Beine weh, halt es auch nur im liegen aus. Das sind die schlimmsten Symtome ausser Magenschmerzen und Panik. Ich werde dieses Medikament sofort abbrechen und kann nur hoffen das die Symtome so schnell wie möglich zurückgehen, hätte ich nur etwas eher hier rein geschaut wäre mir das erspart geblieben. Kann nur jedem empfehlen die Finger wegzulassen.

Eingetragen am  als Datensatz 26887
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Kopfschmerzen, Benommenheit, Schlafstörungen, Muskelschwäche, Verdauungsbeschwerden, Atembeschwerden, Panikanfälle, Kreislaufbeschwerden

Behandlung mit Avalox (5 Tage Einnahme) einer verschleppter aktuter Bronchitis ende Dezember 2014 bis Anfang Januar 2015. Habe in der Vergangenheit keinerlei Erfahrungen mit irgendwelchen Antibiotika oder anderen Medikamenten. Kann daher keine Vergleiche ziehen. Die ersten 3 Tage bekam ich nur leichte Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, etwas Benommenheit. Aber ab dem 4. Tag zum 5. Tag begann für mich eine regelrechte Odyssee der Nebenwirkungen. Aller paar Tage kam etwas Neues hinzu. Angefangen von Neurotischen Wahrnehmungen, Schmerzen im ganzen Körper, totale Schwäche in Gliedmaßen, schnelle Muskelabbau im Rücken und Armen (habe ich mir mühsam sportlich aufgebaut) bis hin zu schweren Atemnotattacken, Panik, oft aggressives Abhusten mit extremen Schleimauswurf, manchnmal die Nacht durch, Schüttelfrost, Verdauungsprobleme. Zwischenzeitlich Kreislaufzusammenbruch - wurde ich wegen Verdacht auf Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert. Kaliummangel wurde festgestellt und wurde durch Gabe von Kaliumtabletten stabilisiert. Gott sei Dank kein Herzinfarkt. Schlafstörungen - besonderst...

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Behandlung mit Avalox (5 Tage Einnahme) einer verschleppter aktuter Bronchitis ende Dezember 2014 bis Anfang Januar 2015. Habe in der Vergangenheit keinerlei Erfahrungen mit irgendwelchen Antibiotika oder anderen Medikamenten. Kann daher keine Vergleiche ziehen.
Die ersten 3 Tage bekam ich nur leichte Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, etwas Benommenheit.
Aber ab dem 4. Tag zum 5. Tag begann für mich eine regelrechte Odyssee der Nebenwirkungen. Aller paar Tage kam etwas Neues hinzu. Angefangen von Neurotischen Wahrnehmungen, Schmerzen im ganzen Körper, totale Schwäche in Gliedmaßen, schnelle Muskelabbau im Rücken und Armen (habe ich mir mühsam sportlich aufgebaut) bis hin zu schweren Atemnotattacken, Panik, oft aggressives Abhusten mit extremen Schleimauswurf, manchnmal die Nacht durch, Schüttelfrost, Verdauungsprobleme. Zwischenzeitlich Kreislaufzusammenbruch - wurde ich wegen Verdacht auf Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert. Kaliummangel wurde festgestellt und wurde durch Gabe von Kaliumtabletten stabilisiert. Gott sei Dank kein Herzinfarkt.
Schlafstörungen - besonderst Nachts stehen an der Tagesordnung. Auch noch bis Heute.
Nun haben wir anfang Februar 2015 und es hat sich eine regelmäßige wiederkehr von Nebenwirkungen eingestellt - Beginnt mit frösteln (Kalte Gliedmaßen, summengeräusch im Kopf, plötzliche Schwäche der Arme, Nacken, manchmal Rücken und Beine mit Schmerzen, leichtes Verkrampfen im unterem Brustkorb mit Atembeschwerden - kann dann irgendwie nicht die Tiefenatmung nutzen). Nach einer gewissen Zeit (ist leider unterschiedlich) läßt der Zustand wieder nach und ich fühle mich , ob nichts gewesen wäre. Durch weitere Untersuchungen wurden weitere mögliche Ursachen ausgeschlossen. Avalaox gehört ja zu den Fluorchinologen. Hat es Auswirkungen auf das ZNS?
Es stellt sich für mich die Frage, wie lange können Syptome dieser Art anhalten. Wann verschwinden die Nebenwirkungen ganz aus dem Körper? Was kann ich dagegen tun? Wer kann darüber mehr berichten?
Bin derzeit noch krank geschrieben, möchte aber gerne wieder arbeiten und meinem Sport ausüben.

Eingetragen am  als Datensatz 66193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Angina mit Schwindel, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen, Kreislaufbeschwerden, Benommenheit, Atembeschwerden, Unruhe, Zittern, Verdauungsbeschwerden

Eigentlich habe ich ohnehin mit Nebenwirkungen gerechnet, da ich sehr stark auf Medikamente reagiere. Doch mit so heftigen Erscheinungen, die bis jetzt (3 Tage nach der Behandlung) andauern, hätte ich nicht gerechnet. Während der Einnahme wurde ich von Tag zu Tag benommener, zittriger und mir wurde immer schwindliger. Auch mein Kreislauf und meine Verdauung machten mir zu schaffen. Dazu hatte ich Atemprobleme und war zwar schwach, aber irgendwie hyperaktiv. Zudem tat mir der ganze Körper weh und alles ist extrem aufgedunsen (weiss nicht, ob das nun auch auf das Medikament zurückzuführen ist). Zuerst konnte ich nicht so richtig zuordnen, woher die Schweissausbrüche kamen - auch sollte ich seit 2 Wochen meine Periode bekommen haben (also während der Behandlungszeit). Nach einem negativen Schwangerschaftstest rief ich meinen Arzt an, der meinte, das Medikament könne auch Auswirkungen auf den Hormonhaushalt haben. Bis jetzt habe ich mit den Nebenwirkungen zu kämpfen, bin zwar nicht mehr krank, doch die Schweissausbrüche, seltsame Stimmungszustände, Schlafstörungen und alle...

Avalox bei Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxAngina7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eigentlich habe ich ohnehin mit Nebenwirkungen gerechnet, da ich sehr stark auf Medikamente reagiere. Doch mit so heftigen Erscheinungen, die bis jetzt (3 Tage nach der Behandlung) andauern, hätte ich nicht gerechnet.
Während der Einnahme wurde ich von Tag zu Tag benommener, zittriger und mir wurde immer schwindliger. Auch mein Kreislauf und meine Verdauung machten mir zu schaffen. Dazu hatte ich Atemprobleme und war zwar schwach, aber irgendwie hyperaktiv.
Zudem tat mir der ganze Körper weh und alles ist extrem aufgedunsen (weiss nicht, ob das nun auch auf das Medikament zurückzuführen ist).
Zuerst konnte ich nicht so richtig zuordnen, woher die Schweissausbrüche kamen - auch sollte ich seit 2 Wochen meine Periode bekommen haben (also während der Behandlungszeit).
Nach einem negativen Schwangerschaftstest rief ich meinen Arzt an, der meinte, das Medikament könne auch Auswirkungen auf den Hormonhaushalt haben.
Bis jetzt habe ich mit den Nebenwirkungen zu kämpfen, bin zwar nicht mehr krank, doch die Schweissausbrüche, seltsame Stimmungszustände, Schlafstörungen und alle möglichen prämenstruellen Erscheinungen lähmen mich, da diese nun schon viel zu lange anhalten.
Ich hoffe, ich werde noch von meiner Periode erlöst und mein Körper normalisiert sich wieder.
Hätte ich von diesen Nebenwirkungen gewusst, wäre ich lieber länger krank gewesen und dafür keine Medikamente genommen, anstatt jetzt noch zusätzlich die Nebenwirkungen auskurieren zu müssen.
Für jemanden mit einer schweren Krankheit mag dieses Medikament die letztmögliche Lösung sein, doch wenn es sich nur um eitrige Mandeln handelt (ich hatte nicht mal wirklich Schluckweh), rate ich euch erstmal abzuwarten. Da Antibiotika sowieso ein Medikament ist, welches Leben bekämpft (Anti-biotika), sollte man schon mit gewissen Nebenwirkungen rechnen, das ist klar. Doch dass es so stark in mein System eingriff, hätte ich nicht gedacht...

Lg F

Eingetragen am  als Datensatz 50872
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Husten mit Herzrasen, Kreislaufbeschwerden, Erbrechen, Panikattacken, Schweißausbrüche, Sehstörungen, Zittern, Tinnitus, Magenschmerzen

War 5 Tage zuvor erkrankt mit Fieber und Husten, mit Paracetamol das Fieber in den Griff bekommen nur den Husten nicht. Meine Ärztin verschrieb Avalox 400. Früh was gegessen, reichlich getrunken und Pille eingenommen. Nach 10minuten bekam ich Herzrasen, mein Kreislauf ging in den Keller konnte nicht aufstehen ohne das mir Übel wurde. Nach 30minuten Erbrechen, Panikattacken, eiskalte Gliedmaßen. Ins Bett gelegt immer noch zittrig, gefolgt von Schweissausbruch, Pfeipfen in den Ohren und sah grüne Flecken (denke das kam vom Kreislauf). Am nächsten morgen ging es mir als wenn ich nie krank war. Trotzdem Medikament abgesetzt. Habe nun seit 2 Tagen dafür Magenschmerzen die ich mit Pantoprazol auskuriere.

Avalox 400 bei Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400Husten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

War 5 Tage zuvor erkrankt mit Fieber und Husten, mit Paracetamol das Fieber in den Griff bekommen nur den Husten nicht. Meine Ärztin verschrieb Avalox 400. Früh was gegessen, reichlich getrunken und Pille eingenommen. Nach 10minuten bekam ich Herzrasen, mein Kreislauf ging in den Keller konnte nicht aufstehen ohne das mir Übel wurde. Nach 30minuten Erbrechen, Panikattacken, eiskalte Gliedmaßen. Ins Bett gelegt immer noch zittrig, gefolgt von Schweissausbruch, Pfeipfen in den Ohren und sah grüne Flecken (denke das kam vom Kreislauf). Am nächsten morgen ging es mir als wenn ich nie krank war. Trotzdem Medikament abgesetzt. Habe nun seit 2 Tagen dafür Magenschmerzen die ich mit Pantoprazol auskuriere.

Eingetragen am  als Datensatz 38205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für erkältung mit Unwohlsein, Kreislaufbeschwerden, Benommenheit, Schwindel, Atemnot, Schwitzen

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel. Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion. Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich. Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken. Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot. Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik. Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler). Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme. Eine Nacht im Krankenhaus folgte. Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung. Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand. Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu...

Avalox bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxerkältung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel.
Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion.
Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich.

Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken.
Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot.
Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik.
Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler).
Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme.
Eine Nacht im Krankenhaus folgte.

Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung.
Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand.

Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu niedriger Puls).
Seitdem nehme ich gar keine Antibiotika mehr ein, ich denke diese Reaktion braucht man nur 1x im Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 52119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Schwindel, Halluzinationen, Kreislaufbeschwerden

Ich habe nach einem verschleppten Schnupfen (evt.Grippe mit geringen Symptomen) eine Bronchitis entwickelt. Darauf hin wurde mir direkt Avalox verschrieben. Dachte es wäre ein normales Atemwegsantibiotikum...Nach der gestrigen Nacht habe ich mich erkundigt und herausgefunden, dass es eigentlich, wenn überhaupt bei Lungenentzündungen verschrieben wird. (Da liegt man schon stationär in der Klinik!) Habe es die ersten 3 Tage gut vertragen. Gestern Nacht setzten dann Schwindel ein und plötzlich fühlte es sich so an, als ich nicht in meinem Körper stecke! Halluzinationen nennt man so sowas denk ich. War kurz vorm Kreislaufkollaps, obwohl ich warm im Bett gelegen habe. Genug getrunken hab ich auch. Habe das Medikament abgesetzt...Schwindelgefühle hab ich immer noch...

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach einem verschleppten Schnupfen (evt.Grippe mit geringen Symptomen) eine Bronchitis entwickelt. Darauf hin wurde mir direkt Avalox verschrieben. Dachte es wäre ein normales Atemwegsantibiotikum...Nach der gestrigen Nacht habe ich mich erkundigt und herausgefunden, dass es eigentlich, wenn überhaupt bei Lungenentzündungen verschrieben wird. (Da liegt man schon stationär in der Klinik!)
Habe es die ersten 3 Tage gut vertragen. Gestern Nacht setzten dann Schwindel ein und plötzlich fühlte es sich so an, als ich nicht in meinem Körper stecke! Halluzinationen nennt man so sowas denk ich. War kurz vorm Kreislaufkollaps, obwohl ich warm im Bett gelegen habe. Genug getrunken hab ich auch. Habe das Medikament abgesetzt...Schwindelgefühle hab ich immer noch...

Eingetragen am  als Datensatz 48569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Schwindel, Kreislaufbeschwerden, Halluzinationen, Zittern, Hitzewallungen, Angst

Habe Avalox bekommen nachdem Doxybene für meine Lungenentzündung nicht für alle Bakterien gewirkt hat. Hände weg!!!!!! Am ersten Tag Schwindel,Kreislaufprobleme, am 2. Tag von einer Sekunde auf die Andere Halluzinationen ( ich bring mich um), zittern, Angst, Hitze im Brustbereich bis Oberarm ziehend ebenso die Beine, Kreislaufzusammenbruch. Wurde zur Ärztin gebracht - Infusion bekommen worauf es besser wurde. Habe seither Angst vorm alleine sein, sollte wieder so eine Halluzination kommen. Habe mit 2 Ärzten Absprache gehalten und erfahren, dass dieses Medikament mit deren Nebenwirkung sehr bekannt ist, leider hat der Lungenfacharzt behauptet diese Nebenwirkungen kommen nicht von diesem Medikament. Nehme jetzt kein Antibiotika, denn das wäre das 3 A. in 2 Wochen- Homäopathie verordnet , habe den Arzt gewechselt.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Avalox bekommen nachdem Doxybene für meine Lungenentzündung nicht für alle Bakterien gewirkt hat. Hände weg!!!!!!
Am ersten Tag Schwindel,Kreislaufprobleme, am 2. Tag von einer Sekunde auf die Andere Halluzinationen ( ich bring mich um), zittern, Angst, Hitze im Brustbereich bis Oberarm ziehend ebenso die Beine, Kreislaufzusammenbruch. Wurde zur Ärztin gebracht - Infusion bekommen worauf es besser wurde. Habe seither Angst vorm alleine sein, sollte wieder so eine Halluzination kommen. Habe mit 2 Ärzten Absprache gehalten und erfahren, dass dieses Medikament mit deren Nebenwirkung sehr bekannt ist, leider hat der Lungenfacharzt behauptet diese Nebenwirkungen kommen nicht von diesem Medikament. Nehme jetzt kein Antibiotika, denn das wäre das 3 A. in 2 Wochen- Homäopathie verordnet , habe den Arzt gewechselt.

Eingetragen am  als Datensatz 35109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sinusitis mit Durchfall, Mundtrockenheit, Erbrechen, Kreislaufbeschwerden

Ich habe Avalox verschrieben bekommen, da ich bereits Antibiotika aus anderen Gruppen schlecht vertragen habe. Aber diese Tabletten übertrafen alles, was ich bisher erlebt habe. Nach der ersten Tablette (abendliche Einnahme) musste ich gegen 3:00 des Nachts raus zur Toilette. Der Stuhlgang war relativ weich und ich hatte ein wenig Magengrummeln, was ja durchaus vorkommen kann unter Antibiotika-Einnahme. In der nächsten Nacht, nach der 2. Tablette, wachte ich gegen 4:30 auf mit starken Magen- und Darmkrämpfen. Im Laufe des Vormittags schied mein Körper so ziemlich alles aus, was möglich war. Ich hatte Durchfall wie Wasser, von Krämpfen begleitet und musste selbst dann noch erbrechen, als der Magen schon ganz leer war. Das ganze tat natürlich dem Kreislauf auch nicht gut. Begleitet wurde das Ganze von Mundtrockenheit. Mir ging es so schlecht wie schon lange nicht mehr. Nicht mal der Noro-Virus war so schrecklich wie die Nebenwirkungen von Avalox. Der Arzt hat daraufhin das Medikament abgesetzt und stattdessen Levofloxacin verschrieben. Nach 10 Stunden Tiefschlaf war der...

Avalox bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avalox verschrieben bekommen, da ich bereits Antibiotika aus anderen Gruppen schlecht vertragen habe.
Aber diese Tabletten übertrafen alles, was ich bisher erlebt habe.
Nach der ersten Tablette (abendliche Einnahme) musste ich gegen 3:00 des Nachts raus zur Toilette. Der Stuhlgang war relativ weich und ich hatte ein wenig Magengrummeln, was ja durchaus vorkommen kann unter Antibiotika-Einnahme. In der nächsten Nacht, nach der 2. Tablette, wachte ich gegen 4:30 auf mit starken Magen- und Darmkrämpfen.
Im Laufe des Vormittags schied mein Körper so ziemlich alles aus, was möglich war.
Ich hatte Durchfall wie Wasser, von Krämpfen begleitet und musste selbst dann noch erbrechen, als der Magen schon ganz leer war. Das ganze tat natürlich dem Kreislauf auch nicht gut. Begleitet wurde das Ganze von Mundtrockenheit. Mir ging es so schlecht wie schon lange nicht mehr. Nicht mal der Noro-Virus war so schrecklich wie die Nebenwirkungen von Avalox.
Der Arzt hat daraufhin das Medikament abgesetzt und stattdessen Levofloxacin verschrieben.
Nach 10 Stunden Tiefschlaf war der Spuk am nächsten Tag zum Glück vorbei.
Begleitet wird das neue Antibiotikum von Hefe-Tabletten, da das Avalox sämtliche Darmbakterien abgetötet hat.

Dieses Medikament sollte wirklich nur im allergrößten Notfall genommen werden und auch nur dann, wenn man rasch ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 70601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für starker Infekt mit Übelkeit, Kreislaufbeschwerden, Schwindel

totaler Hammer, hab die erste noch kurz nach dem Prof.-beu h in der Apo von der Uni eingenommen,,,, ich wusste ja nicht was kommt. mein Rückweg ist immerhin 60 km Autobahn. zwischendurch Stopp für kleiner Einkauf Supermarkt (20 min später nach Ein ahme), musste mich hinsetzen. Angestellte holte Stuhl und i h hatte Übelkeit, Kreislauf und Schwindel, dann ging es wieder, zu Hause schlafen. , heute dritter Tag ..... super, i muss dazu sagen das ich zu wenig Antikörper habe , dementsprechend entwickelt sich Zustand rasend schnell zum Negativen, am 3. tag schon so eine extreme. erbesserung!toll, muss mich allerdings nach Einnahme hinlegen und schlafe, mehr weiss i noch nicht, liebe Vrüsse und gute Besserung!

Avalox bei starker Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxstarker Infekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

totaler Hammer, hab die erste noch kurz nach dem Prof.-beu h in der Apo von der Uni eingenommen,,,, ich wusste ja nicht was kommt. mein Rückweg ist immerhin 60 km Autobahn. zwischendurch Stopp für kleiner Einkauf Supermarkt (20 min später nach Ein ahme), musste mich hinsetzen. Angestellte holte Stuhl und i h hatte Übelkeit, Kreislauf und Schwindel, dann ging es wieder, zu Hause schlafen. , heute dritter Tag ..... super, i muss dazu sagen das ich zu wenig Antikörper habe , dementsprechend entwickelt sich Zustand rasend schnell zum Negativen, am 3. tag schon so eine extreme. erbesserung!toll, muss mich allerdings nach Einnahme hinlegen und schlafe, mehr weiss i noch nicht, liebe Vrüsse und gute Besserung!

Eingetragen am  als Datensatz 62323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Stirnhöhleenztündung mit Kreislaufbeschwerden, Wahrnehmungsstörungen, Appetitlosigkeit, Angstzustände

Hallo Zum Glück habe ich diese Seite gefunden, ich dachte schon, ich wäre die einzige die so stark auf Avalox reagiert. 15min nach der Einnahme habe ich mein Mittagessen erbrochen und habe seither Appetitlosigkeit und mir ist ständig übel.. Ich hatte kalt und warm aber kein Fieber, Gliederschmerzen, Herz rasen Puls war auf 94!! Zudem Schweißausbrüche, schwindel und Wahrnehmungsstörung..sobald ich aufstehe werde ich fast Ohnmächtig..ich höre ganz stumpf..sehe immer weniger, Puls rast, zittern, spüre meine Beine nicht mehr und merke wie ich fast kippe..ich muss mich dann ziemlich schnell hinlegen/sitzen und auch dann habe ich noch kaltschweiss zittern und Atme ziemlich schwer.. Ich habe ziemlich Angst bekommen.. Zudem habe ich noch Mundtrockenheit und Durchfall Deshalb finde ich es überhaupt nicht empfehlenswert..vor allem nach alle diese Einträge das ich hier gelesen habe müsste man dieses Medikament aus den Markt nehmen...

Avalox bei Stirnhöhleenztündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxStirnhöhleenztündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Zum Glück habe ich diese Seite gefunden, ich dachte schon, ich wäre die einzige die so stark auf Avalox reagiert.
15min nach der Einnahme habe ich mein Mittagessen erbrochen und habe seither Appetitlosigkeit und mir ist ständig übel..
Ich hatte kalt und warm aber kein Fieber, Gliederschmerzen, Herz rasen Puls war auf 94!!
Zudem Schweißausbrüche, schwindel und Wahrnehmungsstörung..sobald ich aufstehe werde ich fast Ohnmächtig..ich höre ganz stumpf..sehe immer weniger, Puls rast, zittern, spüre meine Beine nicht mehr und merke wie ich fast kippe..ich muss mich dann ziemlich schnell hinlegen/sitzen und auch dann habe ich noch kaltschweiss zittern und Atme ziemlich schwer..
Ich habe ziemlich Angst bekommen..
Zudem habe ich noch Mundtrockenheit und Durchfall
Deshalb finde ich es überhaupt nicht empfehlenswert..vor allem nach alle diese Einträge das ich hier gelesen habe müsste man dieses Medikament aus den Markt nehmen...

Eingetragen am  als Datensatz 47797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Schwindel, Zittern, Schwitzen, Kreislaufbeschwerden

Ich habe Avelox nur drei Tage statt fünf ein genommen. ab der eersten Einnahme hatte ich massive Schwindelanfälle und Zittern in den Armen. Ich habe sehr viel geschwitzt und war müde. Das wurde nach jeder Einnahme schlimmer, bis ich am dritten Tag fast zusammengebrochen bin. ich habe das Medikament abgesetzt und es dauerte noch weitere 8 Tage bis der Schwindel verschwunden war.

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avelox nur drei Tage statt fünf ein genommen. ab der eersten Einnahme hatte ich massive Schwindelanfälle und Zittern in den Armen. Ich habe sehr viel geschwitzt und war müde. Das wurde nach jeder Einnahme schlimmer, bis ich am dritten Tag fast zusammengebrochen bin. ich habe das Medikament abgesetzt und es dauerte noch weitere 8 Tage bis der Schwindel verschwunden war.

Eingetragen am  als Datensatz 43456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Übelkeit, Gliederschmerzen, Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsschwierigkeiten, Kreislaufbeschwerden, Geräuschempfindlichkeit, Angstzustände

Habe diese Medikament von meinem Arzt gegen eine Bronchitis verschrieben bekommen (5 Tabletten 1x1).Tag 1:Nach der Einnahme am morgen verspürte ich eine plötzliche Überlkeit, die den Tag über anhielt.Weiterhin hatte ich abends Gliederschmerzen.Tag 2:Habe die Tablette nun zu Mittag genommen. Die Übelkeit hält sich in Grenzen, leider verspürte ich mehr und mehr eine Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsmangel. Tag 3: Überkeit,Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsmangel,Kreislaufproblem, überlautes Geräuschempfinden, Angstgefühle, etc... Ich werde das Medikament absetzen, da ich weiterhin Arbeiten gehe und Auto fahre. Ich finde, mein Arzt hätte mich darauf hinweisen müssen. Und was Erlaubt sich der Bayer-Konzern?!

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe diese Medikament von meinem Arzt gegen eine Bronchitis verschrieben bekommen (5 Tabletten 1x1).Tag 1:Nach der Einnahme am morgen verspürte ich eine plötzliche Überlkeit, die den Tag über anhielt.Weiterhin hatte ich abends Gliederschmerzen.Tag 2:Habe die Tablette nun zu Mittag genommen. Die Übelkeit hält sich in Grenzen, leider verspürte ich mehr und mehr eine Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsmangel. Tag 3: Überkeit,Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsmangel,Kreislaufproblem, überlautes Geräuschempfinden, Angstgefühle, etc... Ich werde das Medikament absetzen, da ich weiterhin Arbeiten gehe und Auto fahre. Ich finde, mein Arzt hätte mich darauf hinweisen müssen. Und was Erlaubt sich der Bayer-Konzern?!

Eingetragen am  als Datensatz 42770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung mit Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Schüttelfrost, Magenschmerzen, Übelkeit, Druckgefühl im Kopf, Pulssteigerung

Kreislaufbeschwerden;Pulsrasen,Schwindel,Schüttelfrost,Bauchschmerz,Übelkeit, starker Kopf und Ohrendruck

Avalox bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNasennebenhöhlenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kreislaufbeschwerden;Pulsrasen,Schwindel,Schüttelfrost,Bauchschmerz,Übelkeit, starker Kopf und Ohrendruck

Eingetragen am  als Datensatz 48503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Schlaflosigkeit, Panikattacken, Schüttelfrost, Herzrasen, Übelkeit, Kreislaufbeschwerden

Also ich kann nur sagen, Hände weg von Avalox. Ich nahm nur Abends eine Tablette nach dem Essen ein, aber dann!! Konnte die ganze Nacht nicht schlafen, Panikattacken, Schüttelfrost, Herzrasen... und am nächsten Morgen fühlte ich mich wie zerschlagen, noch dazu kam die Übelkeit und Kreislaufprobleme. Also ich nehme die sicher nicht mehr!

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich kann nur sagen, Hände weg von Avalox.
Ich nahm nur Abends eine Tablette nach dem Essen ein, aber dann!!
Konnte die ganze Nacht nicht schlafen, Panikattacken, Schüttelfrost, Herzrasen... und am nächsten Morgen fühlte ich mich wie zerschlagen, noch dazu kam die Übelkeit und Kreislaufprobleme. Also ich nehme die sicher nicht mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 39858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]