Kreislaufkollaps bei ARCOXIA

Nebenwirkung Kreislaufkollaps bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 366 Einträge zu ARCOXIA. Bei 0% ist Kreislaufkollaps aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 366 Erfahrungsberichten zu ARCOXIA wurde über Kreislaufkollaps berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kreislaufkollaps bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0188
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren046
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,05

ARCOXIA wurde von Patienten, die Kreislaufkollaps als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Kreislaufkollaps auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kreislaufkollaps bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für Schmerzen in Schuler und Finger mit Atembeschwerden, Pulssteigerung, Übelkeit, Antriebslosigkeit, Panikzustände, Kreislaufkollaps

Ich habe Arcoxia zur Schmerzlinderung in Schulter und Finger bekommen. Nach der 1. Tablette war alles weg. Der Arzt sagte jedoch ich sollte alle 7 Tabletten aufbrauchen. Bis dahin war alles OK. Am 7. Tag bekam ich Atembeschwerden, einen sehr hohen Puls und mir wurde schwarz vor Augen, so dass der Notarzt kam. Jetzt nach ca. einer Woche habe ich immer noch Schwindelgefühl, erhöhten Puls (morgens beim Aufwachen ca. 100), leichte Übelkeit, Lustlosigkeit, manchmal Panikgefühle. Der Kardiologe hat eine EKG Belastungstest und einen Ultraschall am Herzen durchgeführt. Er hat nichts feststellen können. Übrigens, die Schmerzen in der Schuler und im Finger sind wieder da! (Ich bin Anfang 40 und hoffentlich bald auch wieder sportlich!)

Arcoxia 90mg bei Schmerzen in Schuler und Finger

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxia 90mgSchmerzen in Schuler und Finger7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Arcoxia zur Schmerzlinderung in Schulter und Finger bekommen. Nach der 1. Tablette war alles weg. Der Arzt sagte jedoch ich sollte alle 7 Tabletten aufbrauchen. Bis dahin war alles OK.
Am 7. Tag bekam ich Atembeschwerden, einen sehr hohen Puls und mir wurde schwarz vor Augen, so dass der Notarzt kam. Jetzt nach ca. einer Woche habe ich immer noch Schwindelgefühl, erhöhten Puls (morgens beim Aufwachen ca. 100), leichte Übelkeit, Lustlosigkeit, manchmal Panikgefühle.
Der Kardiologe hat eine EKG Belastungstest und einen Ultraschall am Herzen durchgeführt. Er hat nichts feststellen können.
Übrigens, die Schmerzen in der Schuler und im Finger sind wieder da!
(Ich bin Anfang 40 und hoffentlich bald auch wieder sportlich!)

Eingetragen am  als Datensatz 37557
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]