Kreislaufprobleme bei Atacand

Nebenwirkung Kreislaufprobleme bei Medikament Atacand

Insgesamt haben wir 166 Einträge zu Atacand. Bei 1% ist Kreislaufprobleme aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 166 Erfahrungsberichten zu Atacand wurde über Kreislaufprobleme berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kreislaufprobleme bei Atacand.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg950
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,670,00

Atacand wurde von Patienten, die Kreislaufprobleme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Atacand wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Kreislaufprobleme auftrat, mit durchschnittlich 8,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kreislaufprobleme bei Atacand:

 

Atacand für Fokal Segmentale Glomerulosklerose mit Kreislaufprobleme, Schwindel, Müdigkeit, Blutdruckabfall

Zuerst begann ich mit der Ramipril-Therapie mit gutem Anfangserfolg (rückläufige Proteinuirie). Anfangs hatte ich wegen der darauffolgenden Blutdruckabsenkung Probleme mit dem Kreislauf. Nach stagnierender Proteinurie kam Atacand hinzu. Hierauf folgten nochmals starke Kreislaufprobleme. Mittlerweile vertrage ich beides gut, Proteinurie liegt inzwischen unter 1 g. Hin und wieder habe ich leichte Schwierigkeiten mit Müdigkeit und Schwindel, hält sich aber im Rahmen

Ramipril bei Fokal Segmentale Glomerulosklerose; Atacand bei Fokal Segmentale Glomerulosklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilFokal Segmentale Glomerulosklerose2 Jahre
AtacandFokal Segmentale Glomerulosklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst begann ich mit der Ramipril-Therapie mit gutem Anfangserfolg (rückläufige Proteinuirie). Anfangs hatte ich wegen der darauffolgenden Blutdruckabsenkung Probleme mit dem Kreislauf. Nach stagnierender Proteinurie kam Atacand hinzu. Hierauf folgten nochmals starke Kreislaufprobleme.
Mittlerweile vertrage ich beides gut, Proteinurie liegt inzwischen unter 1 g. Hin und wieder habe ich leichte Schwierigkeiten mit Müdigkeit und Schwindel, hält sich aber im Rahmen

Eingetragen am  als Datensatz 24874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]