Kribbeln bei Avalox

Nebenwirkung Kribbeln bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 2% ist Kribbeln aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 7 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Kribbeln berichtet.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Kribbeln bei Avalox.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm166181
Durchschnittliches Gewicht in kg6580
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,5824,42

Avalox wurde von Patienten, die Kribbeln als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Kribbeln auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kribbeln bei Avalox:

 

Avalox für Bronchitis mit Sehstörungen, Übelkeit, Muskelschmerzen, Schwäche, Herzrasen, Panikattacken, Zittern, Benommenheit, Taubheitsgefühl, Kribbeln, Mundtrockenheit, Angstgefühle, Bluthochdruck

Wegen einer Penicillin Allergie bekam ich dieses Medikament. Nach der ersten Einnahme am folgenden Morgen - Sehstörung, Übelkeit, Muskelschmerzen, allgemeine Schwäche. Dachte mir, das wird sich schon geben, hatte mir meine Ärztin auch gesagt, das verschiedene Nebenwirkungen auftreten können. Mit jeder Einnahme wurden die Beschwerden schlimmer, nach der 6. Einnahme musste ich zum Notarzt ins Krankenhaus. Folgende Beschwerden: Übelkeit, Herzrasen, Panikattaken, Zittern, Bewegungsbeschwerden, Muskelschmerzen, Benommenheit, Taubheitsgefühl im rechten Arm bis zur Hand, kribbeln im linken Arm bis zur Hand, schwere Atmung, trockner Mund, beklemmendes Angstgefühl, hoher Blutdruck.

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Penicillin Allergie bekam ich dieses Medikament. Nach der ersten Einnahme am folgenden Morgen - Sehstörung, Übelkeit, Muskelschmerzen, allgemeine Schwäche. Dachte mir, das wird sich schon geben, hatte mir meine Ärztin auch gesagt, das verschiedene Nebenwirkungen auftreten können. Mit jeder Einnahme wurden die Beschwerden schlimmer, nach der 6. Einnahme musste ich zum Notarzt ins Krankenhaus. Folgende Beschwerden: Übelkeit, Herzrasen, Panikattaken, Zittern, Bewegungsbeschwerden, Muskelschmerzen, Benommenheit, Taubheitsgefühl im rechten Arm bis zur Hand, kribbeln im linken Arm bis zur Hand, schwere Atmung, trockner Mund, beklemmendes Angstgefühl, hoher Blutdruck.

Eingetragen am  als Datensatz 23767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sinusitis mit Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Kribbeln, Panikattacken, Schweißausbrüche

wegen einer sinusitis musste ich dieses medikament einnehmen, weil alle anderen antibiotika nicht gut wirkten. um ehrlich zu sein merke ich auch hier keine richtige besserung. die symptome sind schwächer, jedoch besteht die krankheit weiterhin. wie auch bei vielen anderen (und ich vertrage antibiotika in der regel sehr gut!): kribbeln, schweregefühl in beiden armen und beinen, herzrasen und herzrhythmusstörungen (ca 3-4 stunden, dann war eh wieder gut), panikattacken mit schweißausbruch. ich werde dieses medikament noch 2 tage nehmen, dann is die behandlung vorbei, auch wenn ich große sorgen habe (werde aufjedenfall noch ein EKG machen, um alles abzuchecken). das medikament selbst ist laut einer konsumentenschutzseite sowieso als gefährlich eingestuft. ich kann das antibiotikum wirklich partout NICHT empfehlen!!!!!!!!

Avalox bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wegen einer sinusitis musste ich dieses medikament einnehmen, weil alle anderen antibiotika nicht gut wirkten. um ehrlich zu sein merke ich auch hier keine richtige besserung. die symptome sind schwächer, jedoch besteht die krankheit weiterhin.
wie auch bei vielen anderen (und ich vertrage antibiotika in der regel sehr gut!):
kribbeln, schweregefühl in beiden armen und beinen, herzrasen und herzrhythmusstörungen (ca 3-4 stunden, dann war eh wieder gut), panikattacken mit schweißausbruch.

ich werde dieses medikament noch 2 tage nehmen, dann is die behandlung vorbei, auch wenn ich große sorgen habe (werde aufjedenfall noch ein EKG machen, um alles abzuchecken).

das medikament selbst ist laut einer konsumentenschutzseite sowieso als gefährlich eingestuft.
ich kann das antibiotikum wirklich partout NICHT empfehlen!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 55310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sinusitis mit Schwindel, Benommenheit, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Kribbeln, Gelenkschmerzen

Ich habe Avalox Tbl. wegen einer akuten Nasenenebenhöhlenentzündung 10 Tage lang eingenommen. Nach der ersten Einnahme schon starker Schwindel, Benommenheit, dann die nächsten Tage Stimmungsschwankungen, Benommenheit-wie betrunken, stärkste Konzentrationsbeschwerden- konnte mich an die einfachsten Dinge namentlich nicht mehr errinnern. (so fühlt sich wohl Demenz an!). Nach einer Woche dann Kraftverlust und Kribbeln ca. alle 10 Minuten, auch nachts in den 3 äußeren Fingern der rechten Hand. (dachte zuerst an ein Halswirbelsäulenproblem), dann kamen immer stärker werdende Schmerzen mit Bewegungseinschränkung im Kreuzbeinbreich hinzu. Konnte mich kaum noch bücken oder drehen. Nach 4 Wochen immer noch Schmerzen in bestimmten Gelenken und eine extreme Müdikkeit. Ich musste schon vor 2 Jahren einmal die Einnahme von Ciprofloxacin (auch ein Chinolon) wegen extrem starken Gelenkschmerzen in Knie, Hüfte, Schulter abbrechen. Bei Kindern ist das Zeug nicht umsonst wegen starken Knorpelschäden verboten. Ich muss nochmals zum Arzt, um feststellen zu lassen, ob eine Sehnenentzündung oder/und...

Avalox bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avalox Tbl. wegen einer akuten Nasenenebenhöhlenentzündung 10 Tage lang eingenommen. Nach der ersten Einnahme schon starker Schwindel, Benommenheit, dann die nächsten Tage Stimmungsschwankungen, Benommenheit-wie betrunken, stärkste Konzentrationsbeschwerden- konnte mich an die einfachsten Dinge namentlich nicht mehr errinnern. (so fühlt sich wohl Demenz an!).
Nach einer Woche dann Kraftverlust und Kribbeln ca. alle 10 Minuten, auch nachts in den 3 äußeren Fingern der rechten Hand. (dachte zuerst an ein Halswirbelsäulenproblem), dann kamen immer stärker werdende Schmerzen mit Bewegungseinschränkung im Kreuzbeinbreich hinzu. Konnte mich kaum noch bücken oder drehen. Nach 4 Wochen immer noch Schmerzen in bestimmten Gelenken und eine extreme Müdikkeit. Ich musste schon vor 2 Jahren einmal die Einnahme von Ciprofloxacin (auch ein Chinolon) wegen extrem starken Gelenkschmerzen in Knie, Hüfte, Schulter abbrechen. Bei Kindern ist das Zeug nicht umsonst wegen starken Knorpelschäden verboten. Ich muss nochmals zum Arzt, um feststellen zu lassen, ob eine Sehnenentzündung oder/und eine Nervenentzündung zu diesen Schmerzen bei mir führt. Auf jeden Fall ist dies Medikament nur für Fälle zu empfehlen, in denen keine andere Therapie anschlägt (Nicht Mittel der ersten Wahl wegen der schweren Nebenwirkungen!)

Eingetragen am  als Datensatz 58848
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Kreislaufkollaps, Hitzewallungen, Atembeschwerden, Herzrasen, Kribbeln, Benommenheit, Abgeschlagenheit

Ich kann mich den Erfahrungen nur anschließen. Mein Arzt hatte mir Avalox 400mg verschrieben, was ich 7 Tage nehmen sollte. Die erste Tablette hatte ich Nachmittags um 15 Uhr genommen. Nach drei Stunden ging es dann los: Kreislauf Zusammenbruch, dauerhafter Schwindel, Hitzewallungen, Atemprobleme, Kraflosigkeit, schreckliches Herzrasen und in den Armen und Beinen kribbeln, als ob sie eingeschlafen sind. Außerdem steht man völlig neben sich, man spürt seinen eigenen Körper nicht mehr und wirkt kraftlos, leicht und fremdgesteuert. SCHRECKLICH. Die Nacht war der Graus. Das Antibiotikum habe ich sofort abgesetzt, sonst glaube ich hätte ich mich ins Krankenhaus einliefern lassen müssen. Am zweiten Tag, diesmal ohne Medikament, ging es mir erst abends wieder ein wenig besser und das fremde Empfinden hat ein bisschen nachgelassen. Erst jetzt am dritten Tag ohne bin ich wieder auf dem Weg der Besserung, fühle mich aber noch immer benommen. Der Husten und Halsweh haben wieder seit dem Absetzen zugenommen, aber mal ehrlich, lieber bin ich normal krank, trinke und schlafe viel, bevor ich...

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann mich den Erfahrungen nur anschließen. Mein Arzt hatte mir Avalox 400mg verschrieben, was ich 7 Tage nehmen sollte. Die erste Tablette hatte ich Nachmittags um 15 Uhr genommen. Nach drei Stunden ging es dann los: Kreislauf Zusammenbruch, dauerhafter Schwindel, Hitzewallungen, Atemprobleme, Kraflosigkeit, schreckliches Herzrasen und in den Armen und Beinen kribbeln, als ob sie eingeschlafen sind. Außerdem steht man völlig neben sich, man spürt seinen eigenen Körper nicht mehr und wirkt kraftlos, leicht und fremdgesteuert. SCHRECKLICH. Die Nacht war der Graus. Das Antibiotikum habe ich sofort abgesetzt, sonst glaube ich hätte ich mich ins Krankenhaus einliefern lassen müssen. Am zweiten Tag, diesmal ohne Medikament, ging es mir erst abends wieder ein wenig besser und das fremde Empfinden hat ein bisschen nachgelassen. Erst jetzt am dritten Tag ohne bin ich wieder auf dem Weg der Besserung, fühle mich aber noch immer benommen. Der Husten und Halsweh haben wieder seit dem Absetzen zugenommen, aber mal ehrlich, lieber bin ich normal krank, trinke und schlafe viel, bevor ich diesen Horror nochmal erleben muss! Absolut nicht empfehlenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 54874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Chlamydien-Infektion mit Übelkeit, Blutdruckanstieg, Herzrasen, Schlaflosigkeit, Kribbeln

Ich habe das Medikament vom Urologen verordnet bekommen. Unvoreingenommen und ohne lesen der Erfahrungsberichte hier nahm ich die erste Tablette abends nach der Mahlzeit. Ich muss betonen, dass ich seit über 15 Jahren keinerlei Antibiotikum nehmen musste und evtl deshalb extrem reagiert auf die Medikation habe. Nach einer Stunde hat der "Spaß" angefangen. Es begann mit einem Kribbeln am Hinterkopf, sowie in den Händen. Gleichzeitig etwas Übelkeit, aber nicht schlimm. Ab dann began für mich persönlich eine sehr sehr schwere Nacht. Herzrasen, Blutdruck stieg sehr hoch, Unruhe und Rastlosigkeit die ganze Nacht hindurch. Ich war quasi hellwach und konnte einfach nicht schlafen. Ich habe wegen der subjektiv von mir als unerträglich empfundenen Nebenwirkungen dann entschieden, es bei der ersten und einzigen Tablette zu belassen und mir direkt morgens ein neues Medikament vom Arzt geben zu lassen (Roxy). Hoffe dies hilft genauso gut, bei weniger Nebenwirkungen. Über den Tag habe ich dann auf Anraten meines Arztes um die "Nachwirkungen" aus dem Körper zu bekommen 6 Liter Flüssigkeit zu...

Avalox bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxChlamydien-Infektion14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament vom Urologen verordnet bekommen. Unvoreingenommen und ohne lesen der Erfahrungsberichte hier nahm ich die erste Tablette abends nach der Mahlzeit. Ich muss betonen, dass ich seit über 15 Jahren keinerlei Antibiotikum nehmen musste und evtl deshalb extrem reagiert auf die Medikation habe. Nach einer Stunde hat der "Spaß" angefangen. Es begann mit einem Kribbeln am Hinterkopf, sowie in den Händen. Gleichzeitig etwas Übelkeit, aber nicht schlimm. Ab dann began für mich persönlich eine sehr sehr schwere Nacht. Herzrasen, Blutdruck stieg sehr hoch, Unruhe und Rastlosigkeit die ganze Nacht hindurch. Ich war quasi hellwach und konnte einfach nicht schlafen.
Ich habe wegen der subjektiv von mir als unerträglich empfundenen Nebenwirkungen dann entschieden, es bei der ersten und einzigen Tablette zu belassen und mir direkt morgens ein neues Medikament vom Arzt geben zu lassen (Roxy). Hoffe dies hilft genauso gut, bei weniger Nebenwirkungen. Über den Tag habe ich dann auf Anraten meines Arztes um die "Nachwirkungen" aus dem Körper zu bekommen 6 Liter Flüssigkeit zu mir genommen, um auszuschwemmen.
Ich freue mich für jeden, dem dieses Medi so toll hilft, allerdings sollte man meiner Meinung nach vorsichtig sein, wenn man an Antibiotikum nicht gewöhnt ist.

Eingetragen am  als Datensatz 55374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Mundtrockenheit, Herzrasen, Kribbeln, Panikattacken, Zittern

Bis zum 4. Tag nur Mundtrockenhei. Dann kam der Horrortripp mit Herzrasen, kribbeln im ganzen Körper, Panikattacke, Zittern am ganzen Körper. Meine Hausärztin war Gott sei Dank in10 Minuten bei mir und ich bekam EKG und Infusionen und etwas zur Beruhigung. Habe dann selber Nebenwirkungen durchgelesen und darauf bestanden das medikament abzusetzen. Möchte sowas nicht wieder erleben, ich dachte ich bekomme einen Herzinfarkt.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis zum 4. Tag nur Mundtrockenhei. Dann kam der Horrortripp mit Herzrasen, kribbeln im ganzen Körper, Panikattacke, Zittern am ganzen Körper. Meine Hausärztin war Gott sei Dank in10 Minuten bei mir und ich bekam EKG und Infusionen und etwas zur Beruhigung. Habe dann selber Nebenwirkungen durchgelesen und darauf bestanden das medikament abzusetzen. Möchte sowas nicht wieder erleben, ich dachte ich bekomme einen Herzinfarkt.

Eingetragen am  als Datensatz 50542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sinusitis mit Taubheitsgefühle, Kribbeln, Gangunsicherheit, Schwindel, Lymphknotenschwellung, Panikattacken, Herzrasen, Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten

taube Arme und Beine, Kribbeln am gesamten Körper, Gangunsicherheit und Schwindel, geschwollene Lymphknoten am gesamten Körper, Panikattacken, Herzrasen, Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten

Avalox bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

taube Arme und Beine, Kribbeln am gesamten Körper, Gangunsicherheit und Schwindel,
geschwollene Lymphknoten am gesamten Körper, Panikattacken, Herzrasen, Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten

Eingetragen am  als Datensatz 70822
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]