Launenhaftigkeit bei Cipralex

Nebenwirkung Launenhaftigkeit bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Launenhaftigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Launenhaftigkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Launenhaftigkeit bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1550
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,140,00

Cipralex wurde von Patienten, die Launenhaftigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Launenhaftigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Launenhaftigkeit bei Cipralex:

 

Cipralex für Panikattacken, Angstzustände mit Gleichgewichtsstörungen, Übelkeit, Esssucht, Nackenschmerzen, Völlegefühl, Gelenkschmerzen, Launenhaftigkeit

durch benutzung dieser tabletten entstand ein zweites " ICH ". es war mir alles egal. was im haushalt passierte oder was erzählt wurde. nach empfählung sollte ich von zeit zu zeit die dosis verringern, welches ich auch gemacht habe.aber seit einem monat habe ich es komplett abgesetzt. nun habe ich gleichgewichts störungen, übelkeit, esssucht, nackenschmerzen, vollegefühl, gelenkschmerzen und schlechte laune.diese dauern schon die ganze zeit.ich war sogar im krankenhaus, aber ich wurde nach 6 tagen wieder nach hause geschickt, weil sie nichts feststellen konnten. "alles" ist angeblich in ordnung.

Cipralex bei Panikattacken, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexPanikattacken, Angstzustände18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

durch benutzung dieser tabletten entstand ein zweites " ICH ".
es war mir alles egal. was im haushalt passierte oder was erzählt wurde.
nach empfählung sollte ich von zeit zu zeit die dosis verringern, welches ich auch gemacht habe.aber seit einem monat habe ich es komplett abgesetzt.
nun habe ich gleichgewichts störungen, übelkeit, esssucht, nackenschmerzen, vollegefühl, gelenkschmerzen und schlechte laune.diese dauern schon die ganze zeit.ich war sogar im krankenhaus, aber ich wurde nach 6 tagen wieder nach hause geschickt, weil sie nichts feststellen konnten. "alles" ist angeblich in ordnung.

Eingetragen am  als Datensatz 19231
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]