Leberwerterhöhung bei Arava

Nebenwirkung Leberwerterhöhung bei Medikament Arava

Insgesamt haben wir 69 Einträge zu Arava. Bei 1% ist Leberwerterhöhung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 69 Erfahrungsberichten zu Arava wurde über Leberwerterhöhung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Leberwerterhöhung bei Arava.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,340,00

Arava wurde von Patienten, die Leberwerterhöhung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Arava wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Leberwerterhöhung auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Leberwerterhöhung bei Arava:

 

Arava für Rheumatoide Arthritis mit Leberwerterhöhung

Ich habe neben Rheumatoider Arthritis auch Vitiligo / Weißfleckenkrankheit (seit 35 Jahren), die bisher sehr konstant war. Ab und an gab es kleine Veränderungen. Nach ca. 3/4 Jahr Arava-Einnahme haben sich extrem viele neue weiße Flecken gebildet. Hab dann in einem Rheuma-Forum gepostet, eine andere Vitiligo-Patientin hat dasselbe berichtet. Habe Arava daher sofort abgesetzt und hoffe jetzt, dass die Vitiligo wieder zum Stillstand kommt. Ich hatte unter Arava immer sehr erhöhte Leberwerte, evtl. hängt es auch damit zusammen. Ansonsten habe ich es sehr gut vertragen. Keinerlei Nebenwirkungen, geholfen hat es mir sehr gut. Mir ging es mit Arava deutlich besser, erhöhte Leberwerte spürt man ja nicht.

Arava bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaRheumatoide Arthritis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe neben Rheumatoider Arthritis auch Vitiligo / Weißfleckenkrankheit (seit 35 Jahren), die bisher sehr konstant war. Ab und an gab es kleine Veränderungen. Nach ca. 3/4 Jahr Arava-Einnahme haben sich extrem viele neue weiße Flecken gebildet. Hab dann in einem Rheuma-Forum gepostet, eine andere Vitiligo-Patientin hat dasselbe berichtet. Habe Arava daher sofort abgesetzt und hoffe jetzt, dass die Vitiligo wieder zum Stillstand kommt. Ich hatte unter Arava immer sehr erhöhte Leberwerte, evtl. hängt es auch damit zusammen. Ansonsten habe ich es sehr gut vertragen. Keinerlei Nebenwirkungen, geholfen hat es mir sehr gut. Mir ging es mit Arava deutlich besser, erhöhte Leberwerte spürt man ja nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 34847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]