Libidoverlust bei Abilify

Nebenwirkung Libidoverlust bei Medikament Abilify

Insgesamt haben wir 347 Einträge zu Abilify. Bei 3% ist Libidoverlust aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 11 von 347 Erfahrungsberichten zu Abilify wurde über Libidoverlust berichtet.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Libidoverlust bei Abilify.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm176184
Durchschnittliches Gewicht in kg9589
Durchschnittliches Alter in Jahren3941
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,2826,58

Abilify wurde von Patienten, die Libidoverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Abilify wurde bisher von 13 sanego-Benutzern, wo Libidoverlust auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidoverlust bei Abilify:

 

Abilify für paranoide Schizophrenie mit Libidosteigerung, Libidoverlust, Impotenz

Zu Beginn der Einnahme zunächst deutliche Libidosteigerung. Mittlerweile vollständiger Verlust der Libido, Impotenz. Vorteile: kein Gramm Gewichtszunahme, keine Heißhungerattacken, keine EPS. Ich werde wieder zu Quetiapin zurückkehren.

Abilify 10 mg bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify 10 mgparanoide Schizophrenie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme zunächst deutliche Libidosteigerung.
Mittlerweile vollständiger Verlust der Libido, Impotenz.
Vorteile: kein Gramm Gewichtszunahme, keine Heißhungerattacken, keine EPS.
Ich werde wieder zu Quetiapin zurückkehren.

Eingetragen am  als Datensatz 14125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für paranoide Schizophrenie mit Libidoverlust, Schlaflosigkeit, Impotenz

Abilify 10 mg – Ein Erfahrungsbericht Nebenwirkungen: Libidoverlust, Schlaflosigkeit, Impotenz, vermindertes sexuelles Lustempfinden Liebe Sanego Community, seit einigen Wochen erhalte ich als Antipsychotikum 10 mg Abilify. Hiermit möchte ich euch meine Erfahrungen schildern. I. Erklärung des Abilify Wirkmechanismus Das besondere an Aripiprazol ist der sogenannte partielle D2 – Rezeptor Antagonismus. Das bedeutet, die Blockade von Dopamin-Rezeptoren sehr selektiv im mesolimbischen System in dem nach der Dopaminhypothese zuviel von diesem Botenstoffe vorhanden ist. Im mesofrontalen System dagegen bei dem bei Schizophrenie zuwenig von diesem Botenstoffe vorhanden ist, führt das Neuroleptikum zu einer Aktivierung und ahmt so das endogene Dopamin nach. II. Antipsychotische Wirksamkeit In einer Studie die der Hersteller vor der Zulassung in Deutschland durchgeführt hat, war die Wirkung auf die Positivsymptomatik vergleichbar mit der von Haloperidol. Die antipsychotische Wirksamkeit ist vergleichbar mit den anderen atypischen Neuroleptika Quetiapin, Risperdion,...

Abilify10 mg bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify10 mgparanoide Schizophrenie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abilify 10 mg – Ein Erfahrungsbericht

Nebenwirkungen:
Libidoverlust, Schlaflosigkeit, Impotenz, vermindertes sexuelles Lustempfinden


Liebe Sanego Community,

seit einigen Wochen erhalte ich als Antipsychotikum 10 mg Abilify.
Hiermit möchte ich euch meine Erfahrungen schildern.

I. Erklärung des Abilify Wirkmechanismus
Das besondere an Aripiprazol ist der sogenannte partielle D2 – Rezeptor Antagonismus. Das bedeutet, die Blockade von Dopamin-Rezeptoren sehr selektiv im mesolimbischen System in dem nach der Dopaminhypothese zuviel von diesem Botenstoffe vorhanden ist. Im mesofrontalen System dagegen bei dem bei Schizophrenie zuwenig von diesem Botenstoffe vorhanden ist, führt das Neuroleptikum zu einer Aktivierung und ahmt so das endogene Dopamin nach.

II. Antipsychotische Wirksamkeit
In einer Studie die der Hersteller vor der Zulassung in Deutschland durchgeführt hat, war die Wirkung auf die Positivsymptomatik vergleichbar mit der von Haloperidol.
Die antipsychotische Wirksamkeit ist vergleichbar mit den anderen atypischen Neuroleptika Quetiapin, Risperdion, Ziprasidon, Paliperidon, Amisulprid, Clozapin, und Olanzapin.
Auf die Negativsymptomatik sowie die kognitiven Funktionen wirkt sich Abilify jedoch signifikant besser aus als Haloperidol.
Auch die kognitiven Funktionen die bei Schizophrenie beeinträchtigt sind, werden durch die Aktivierung des mesofrontalen Systems im Gehirn positiv beeinflusst.

III. Auswirkungen auf die Prolaktionspiegel
Die Prolaktionspiegel bleiben unter Abilify konstant oder gehen sogar zurück.
Es führt zu keiner Prolaktinerhöhung wie z. B. die klassischen Neuroleptika oder auch die atypischen Neuroleptika Amisulprid und Risperidon.

IV. Keine EPS (Extrapyramidalmotorische Störungen)
Während sogar das Neuroleptikum Risperdal bei mir zu Muskelsteife geführt hat und ich somit in der Freizeit nahezu keinen Sport mehr ausüben konnte, ist dies unter Abilify nicht der Fall. Die Gliedmaßen bleiben beweglich es kommt zu keiner Muskelsteife und zu keinem Parkinsonsyndrom.

V. Gewichtsneutral
Die Antipsychotika Clozapin und Olanzapin können zu extremen Gewichtszunahmen nach Beginn der Therapie führen. Gewichtszunahmen von 20 kg und mehr sind besonders unter Zyprexa keine Seltenheit.
Aripiprazol dagegen ist absolut Gewichtsneutral, es kommt überhaupt nicht zu einer Gewichtszunahme.

VI. Keine Blutbildveränderungen
Während es unter Leponex zu lebensgefährlichen Blutbildveränderungen kommen kann werden diese Parameter unter Abilify nicht verändert.

VII. Auswirkungen auf die sexuelle Funktion
Hier scheint Abilify Vorteile gegenüber anderen Antipsychotika zu haben. Eigene Erfahrungen dazu kann ich aufgrund der kurzen Einnahme nicht beisteuern, allerdings wird auf der amerikanischen Website behauptet, dass sich die Inzidenz von sex. Funktionsstörungen nicht von denen unter Placebo unterscheidt.

VIII. Auswirkungen auf den Schlaf
Durch die starke Antriebssteigernde Wirkung habe ich bis zum Absetzen mit starken Schlafstörungen zu kämpfen gehabt. Laut Fachinformation treten bei 17 % aller Patienten und somit sehr häufig, Schlafstörungen auf.

Fazit:
Aufgrund des hohen Preises von 8 Euro pro Stück für die 10 mg Tablette, sowie den massiven Schlafstörungen die dieses Antipsychotikum auslöst, kann ich die Einnahme von Abilfiy welches vom Hersteller als erstes Neuroleptikum der dritten Generation beworben wird nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 14242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression, Psychose mit Schlafstörungen, Libidoverlust, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Hallo,nehme Abilify seit dreieinhalb Jahren.Vorher gabs jede Menge andere Medikamente und Nebenwirkungen.Z.Bsp. 30 KG Gewichtzunahme,Milch in der Brust, Dauermüdigkeit usw. Abilify wirkt bei mir nur bedingt,da meine Lebensumstände,bzw.Krankheitsauslöser nicht abzustellen sind. Kein weiterer Psychotischer Schub bei Dauerstress festgestellt.Vertrage keinen Stress;bei zuviel Stress Konzentrationsmangel. Schlechtes Erinnerungsvermögen Kurzzeitgedächtniss. Durchschlafprobleme und Libidoverlust als einzige störende Nebenwirkung festgestellt.Gesteigerter Appetit mit entsprechender Gewichtszunahme.Durch Schlafstörung dann auch Kreislaufprobleme. Ansonsten Steigerung der Lebensqualität.

Abilify 10mg bei Depression, Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify 10mgDepression, Psychose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,nehme Abilify seit dreieinhalb Jahren.Vorher gabs jede Menge andere Medikamente und Nebenwirkungen.Z.Bsp. 30 KG Gewichtzunahme,Milch in der Brust, Dauermüdigkeit usw.
Abilify wirkt bei mir nur bedingt,da meine Lebensumstände,bzw.Krankheitsauslöser nicht abzustellen sind.
Kein weiterer Psychotischer Schub bei Dauerstress festgestellt.Vertrage keinen Stress;bei zuviel Stress Konzentrationsmangel.
Schlechtes Erinnerungsvermögen Kurzzeitgedächtniss.
Durchschlafprobleme und Libidoverlust als einzige störende Nebenwirkung festgestellt.Gesteigerter Appetit mit entsprechender Gewichtszunahme.Durch Schlafstörung dann auch Kreislaufprobleme.
Ansonsten Steigerung der Lebensqualität.

Eingetragen am  als Datensatz 20070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Kopfschmerzen, Libidoverlust

Insgesamt drei Monate hat man mir 5mg Abilify täglich verabreicht. Anfangs hatte ich, ohne dass ich auch nur Ansatzweise an Sex dachte, einfach eine Erektion bekommen. In den ersten zwei Tagen der Einnahme hatte ich öfter ein "knacken" im Gehirn gespührt, dann kamen die starken Kopfschmerzen. Nach zwei Wochen wurde die Dosis auf 10mg erhöht und ich wurde sehr unruhig. Daraufhin hat man die Dosis wieder auf 5mg reduziert und mir zusätzlich abends Diazepam gegeben, um wieder ruhiger zu werden. Mittlerweile nehme ich seit über sechs Monaten gar nichts mehr und warte immer noch darauf wieder ein funktionierendes Sexualleben zu haben. Aber leider scheint es so, dass Abilify impotent macht. Die Libido ist nachwievor vollends verschwunden. Vor der Einnahme von Abilfy hat alles wunderbar funktioniert. Ich bereue es sehr dieses Medikament genommen zu haben. Die Lebensqualität wurde nicht verbessert, sondern es wurde ein weiteres Problem verursacht. Dieses Medikament ist nach meiner Meinung nur eine weitere Erfindung, die teuer vermarktet wird, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Insgesamt drei Monate hat man mir 5mg Abilify täglich verabreicht. Anfangs hatte ich, ohne dass ich auch nur Ansatzweise an Sex dachte, einfach eine Erektion bekommen. In den ersten zwei Tagen der Einnahme hatte ich öfter ein "knacken" im Gehirn gespührt, dann kamen die starken Kopfschmerzen. Nach zwei Wochen wurde die Dosis auf 10mg erhöht und ich wurde sehr unruhig. Daraufhin hat man die Dosis wieder auf 5mg reduziert und mir zusätzlich abends Diazepam gegeben, um wieder ruhiger zu werden. Mittlerweile nehme ich seit über sechs Monaten gar nichts mehr und warte immer noch darauf wieder ein funktionierendes Sexualleben zu haben. Aber leider scheint es so, dass Abilify impotent macht. Die Libido ist nachwievor vollends verschwunden. Vor der Einnahme von Abilfy hat alles wunderbar funktioniert. Ich bereue es sehr dieses Medikament genommen zu haben. Die Lebensqualität wurde nicht verbessert, sondern es wurde ein weiteres Problem verursacht.

Dieses Medikament ist nach meiner Meinung nur eine weitere Erfindung, die teuer vermarktet wird, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Vonwegen dritte Generation. Da hätte ich doch lieber das billige Risperdal genommen, eine Gesichtssteiffheit riskiert, aber dafür ohne Probleme geil zu werden und eine 100%ige Erektion zu bekommen. Oder Zyprexa und dass Risiko Zuckerkrank zu werden.
Eine Gesprächstheraphie war erfolgreicher als der ganze Medikamentenquatsch der Pharmaindustrie.

Eingetragen am  als Datensatz 36247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Bluthochdruck, Schizo-Affektive Störung, Psychose mit Libidoverlust, Gewichtszunahme, Müdigkeit

Hallo, ich nehme im Laufe meiner Krankheitsgeschichte schon sehr viele Medikamente ein. Meine Krankheit (die letzte Diagnose schizoaffektive Störung) brach das erste mal im März 2006 aus. Man gab mir über Risperdal, Zyprexa, Lithium auch andere Medikamente. Aber nun bin ich mit Abilify, Zeldox und Lamotrigin sehr gut eingestellt. Zumindest was meine seelische Verfassung angeht. Die Hauptnebenwirkungen bei Abilify ist ein starker Libidoverlust, dass noch von meinem Blutdruckmedikament Delix unterstrichen wird. Außerdem habe ich 40 kg zugenommen seid ich das Abilify wieder einnehme. Es waren sogar schon bei einer früheren Einnahme 65 kg! Unter dem Lamotrigin spüre ich keine Nebenwirkungen. Bei dem Medikament Zeldox ist ein Punkt sehr belastend. Ich schlafe nach Einnahme exakt 12-13 Stunden lang. Manchmal auch länger. Ein normales Berufsleben ist dadurch fast nicht möglich. Ca. 2 Stunden nach der Einnahme werde ich sehr müde und es zieht mich förmlich ins Bett. Eine Tätigkeit wie lesen oder sogar Autofahren ist dann absolut nicht mehr möglich. Ich kann deshalb alle...

Abilify bei Psychose, Schizo-Affektive Störung; Lamotrigin bei Schizo-Affektive Störung; Zeldox bei Schizo-Affektive Störung; Delix bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose, Schizo-Affektive Störung8 Monate
LamotriginSchizo-Affektive Störung8 Monate
ZeldoxSchizo-Affektive Störung3 Jahre
DelixBluthochdruck8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich nehme im Laufe meiner Krankheitsgeschichte schon sehr viele Medikamente ein. Meine Krankheit (die letzte Diagnose schizoaffektive Störung) brach das erste mal im März 2006 aus. Man gab mir über Risperdal, Zyprexa, Lithium auch andere Medikamente. Aber nun bin ich mit Abilify, Zeldox und Lamotrigin sehr gut eingestellt. Zumindest was meine seelische Verfassung angeht. Die Hauptnebenwirkungen bei Abilify ist ein starker Libidoverlust, dass noch von meinem Blutdruckmedikament Delix unterstrichen wird. Außerdem habe ich 40 kg zugenommen seid ich das Abilify wieder einnehme. Es waren sogar schon bei einer früheren Einnahme 65 kg!

Unter dem Lamotrigin spüre ich keine Nebenwirkungen.

Bei dem Medikament Zeldox ist ein Punkt sehr belastend. Ich schlafe nach Einnahme exakt 12-13 Stunden lang. Manchmal auch länger. Ein normales Berufsleben ist dadurch fast nicht möglich.
Ca. 2 Stunden nach der Einnahme werde ich sehr müde und es zieht mich förmlich ins Bett. Eine Tätigkeit wie lesen oder sogar Autofahren ist dann absolut nicht mehr möglich.

Ich kann deshalb alle Nebenwirkungen gut unterscheiden, weil ich die Medikamente nacheinander bekommen habe.

Ich hoffe mein Artikel war hilfreich....

Liebe Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 30367
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Lamotrigin, Ziprasidon, Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Libidoverlust

Also bei mir wirkt Abilify bezogen auf Psychose sehr gut, aktuell nehme ich 2,5mg (max. Einnahme 10 mg) am Tag. Dennoch ist seit ca. 1 Jahr meine Libido extrem geschwächt. Ergänzend zu Abilify nehme ich auch Frisium ( 20mg/Tag) ein was ja anscheinend auch nicht fördernd für die Libido ist. Zusätzliche Medikamente die eingenommen werden: Ergenyl Chrono Luminal Lamotrigin Über Stellungnahmen zu meiner Situation freue ich mich sehr!

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir wirkt Abilify bezogen auf Psychose sehr gut, aktuell nehme ich 2,5mg (max. Einnahme 10 mg) am Tag. Dennoch ist seit ca. 1 Jahr meine Libido extrem geschwächt.

Ergänzend zu Abilify nehme ich auch Frisium ( 20mg/Tag) ein was ja anscheinend auch nicht fördernd für die Libido ist.

Zusätzliche Medikamente die eingenommen werden:
Ergenyl Chrono
Luminal
Lamotrigin

Über Stellungnahmen zu meiner Situation freue ich mich sehr!

Eingetragen am  als Datensatz 50950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Libidoverlust, Erektionsstörungen

Zunächst war ich wieder fähig, am Arbeitsleben teilzunehmen. Abilify 2 x 15 mg machte mich wieder recht fit. Schließlich stellten sich aber Erektionsstörungen ein. Ich kombiniere Abilify gelegentlich mit dem leicht entkrampfend wirkenden Ibuprofen 400mg, um alltäglichen Stress besser aushalten zu können und die Anforderungen am Arbeitsplatz besser bewältigen zu können. Allgemein macht Abilify sehr munter und funktioniert einwandfrei gegen das Grübeln, das mich vorher ständig plagte. Jedoch ist die beginnende Impotenz alles Andere als schön.

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zunächst war ich wieder fähig, am Arbeitsleben teilzunehmen. Abilify 2 x 15 mg machte mich wieder recht fit. Schließlich stellten sich aber Erektionsstörungen ein. Ich kombiniere Abilify gelegentlich mit dem leicht entkrampfend wirkenden Ibuprofen 400mg, um alltäglichen Stress besser aushalten zu können und die Anforderungen am Arbeitsplatz besser bewältigen zu können. Allgemein macht Abilify sehr munter und funktioniert einwandfrei gegen das Grübeln, das mich vorher ständig plagte. Jedoch ist die beginnende Impotenz alles Andere als schön.

Eingetragen am  als Datensatz 37436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schizophrene Psychose mit Unruhe, Libidoverlust, Krämpfe, Konzentrationsstörungen, Persönlichkeitsveränderung

Bewegungsdrang, Unruhe (stätiger Drang etwas zu machen), Sexualdrang wird stark gehemmt, Gliederzucken, verkrampfung/verstreckung des Fingers an der linken Hand. Beeinträchtigung des Denkens (mann wird wie \"blöd\"), zeitweise starrer Blick, Persönlichkeitsveränderung/Verlust, störung des kurzeitgedächnisses.

Abilify bei Schizophrene Psychose; Johanniskraut bei Schizophrene Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizophrene Psychose2 Jahre
JohanniskrautSchizophrene Psychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bewegungsdrang, Unruhe (stätiger Drang etwas zu machen), Sexualdrang wird stark gehemmt, Gliederzucken, verkrampfung/verstreckung des Fingers an der linken Hand.
Beeinträchtigung des Denkens (mann wird wie \"blöd\"), zeitweise starrer Blick, Persönlichkeitsveränderung/Verlust, störung des kurzeitgedächnisses.

Eingetragen am  als Datensatz 701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Libidoverlust, Sehstörungen, Antriebslosigkeit, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit

Siehe Tags.

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Siehe Tags.

Eingetragen am  als Datensatz 72897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für schizophrenie mit Durst, Libidoverlust

Die Wahnvorstellungen sind weniger geworden. Nur der Durst und Libidoverlust nerven ein wenig.

Abilify bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyschizophrenie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wahnvorstellungen sind weniger geworden. Nur der Durst und Libidoverlust nerven ein wenig.

Eingetragen am  als Datensatz 24584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für bipolare affektive Störung, Schwere Depression, hypoman mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Heisshunger, Libidoverlust, Potenzstörungen

Nehme Abilify kombinert mit Lamortrigin 100 mg,Trevilor 225mg und SeroqelProlong 300mg.Aufgrund des Medikamentenmixes kann ich nichts sagen über genauere Wirkung und Nebenwirkung von Abilify 10mg.Ich habe nach 6 Monaten schwerer Depressionen(Suzidversuch) diesen Medikamentenmix als Profilaktische Dosis erhalten und nehme diese nun schon 10 Monate.Ich habe mit dieser Kombination,erhebliche Nebenwirkungen,Gewichtszunahme,Heisshunger auf Süsses,gesteigerten Appetit,kompletten Verlust der sexuellen Aktivität,einhergehende Impotenz,werde mir beim nächsten Nervenarztbesuch nach Hilfe für die Impotenz suchen.Ich hatte sonst alle1/2 Jahre schwere Depressionen und bin nun seit 10 Monaten Beschwerdefrei und hoffe das es so bleibt.Das Medikament ist sehr teuer sagt mein Nervenarzt ,Hauptsache es hilft.Es ist eine ständige Unter suchung des Blutes angeraten,mindestens alle 3 Monate. Mein Blutbild ist Gott sei Dank Unauffällig gewesen.Kann einer Kombination mit oben genannten Präperaten empfehlen bei sehr schweren Depressionen man muss aber Geduld mitbringen.

Abilify bei bipolare affektive Störung, Schwere Depression, hypoman

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifybipolare affektive Störung, Schwere Depression, hypoman9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Abilify kombinert mit Lamortrigin 100 mg,Trevilor 225mg und SeroqelProlong 300mg.Aufgrund des Medikamentenmixes kann ich nichts sagen über genauere Wirkung und Nebenwirkung von Abilify 10mg.Ich habe nach 6 Monaten schwerer Depressionen(Suzidversuch) diesen Medikamentenmix als Profilaktische Dosis erhalten und nehme diese nun schon 10 Monate.Ich habe mit dieser Kombination,erhebliche Nebenwirkungen,Gewichtszunahme,Heisshunger auf Süsses,gesteigerten Appetit,kompletten Verlust der sexuellen Aktivität,einhergehende Impotenz,werde mir beim nächsten Nervenarztbesuch nach Hilfe für die Impotenz suchen.Ich hatte sonst alle1/2 Jahre schwere Depressionen und bin nun seit 10 Monaten Beschwerdefrei und hoffe das es so bleibt.Das Medikament ist sehr teuer sagt mein Nervenarzt ,Hauptsache es hilft.Es ist eine ständige Unter suchung des Blutes angeraten,mindestens alle 3 Monate. Mein Blutbild ist Gott sei Dank Unauffällig gewesen.Kann einer Kombination mit oben genannten Präperaten empfehlen bei sehr schweren Depressionen man muss aber Geduld mitbringen.

Eingetragen am  als Datensatz 25698
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]