Libidoverlust bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Libidoverlust bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 0% ist Libidoverlust aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Libidoverlust berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Libidoverlust bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren270
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,220,00

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Libidoverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Libidoverlust auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidoverlust bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Benommenheit, Appetitlosigkeit, Brustenge, Müdigkeit, Libidoverlust, Muskelschmerzen

Ich bin über Ciprofloxacin etwas erschrocken, da ich Antibiotika normalerweise vertrage! Selbst bei einer 250 mg Packung, die mir verschrieben wurde, bekam ich folgende Nebenwirkungen: * anhaltende Benommenheit * Appetitlosigkeit * Empfindlichkeit * Engegefühl im Brustkorb (ganz stark) * Schläfrigkeit * Trieblosigkeit * Nackenschmerzen, (bzw. Muskelschmerzen), die kaum weg zu kriegen sind und derart in den Kopf raufziehen, dass es eine Art Druck im Kopf auslöst. Manchmal beruhigt es sich wenn man sitzt, kaum steht man auf, kommt der Druck akut wieder und wird begleitet von unangenehmen Stichen. Ich komme mir durch diese Tabletten vor, als würde ich 5 Tage lang durchsaufen oder wäre auf ärgsten Drogen, bzw. muss den derbsten Kater davon ertragen!

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin über Ciprofloxacin etwas erschrocken, da ich Antibiotika normalerweise vertrage! Selbst bei einer 250 mg Packung, die mir verschrieben wurde, bekam ich folgende Nebenwirkungen:

* anhaltende Benommenheit
* Appetitlosigkeit
* Empfindlichkeit
* Engegefühl im Brustkorb (ganz stark)
* Schläfrigkeit
* Trieblosigkeit
* Nackenschmerzen, (bzw. Muskelschmerzen), die kaum weg zu kriegen sind und derart in den Kopf raufziehen, dass es eine Art Druck im Kopf auslöst. Manchmal beruhigt es sich wenn man sitzt, kaum steht man auf, kommt der Druck akut wieder und wird begleitet von unangenehmen Stichen.

Ich komme mir durch diese Tabletten vor, als würde ich 5 Tage lang durchsaufen oder wäre auf ärgsten Drogen, bzw. muss den derbsten Kater davon ertragen!

Eingetragen am  als Datensatz 52288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]