Lustlosigkeit bei ASS

Nebenwirkung Lustlosigkeit bei Medikament ASS

Insgesamt haben wir 223 Einträge zu ASS. Bei 0% ist Lustlosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 223 Erfahrungsberichten zu ASS wurde über Lustlosigkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Lustlosigkeit bei ASS.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren055
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,23

ASS wurde von Patienten, die Lustlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ASS wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Lustlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Lustlosigkeit bei ASS:

 

ASS für khk, Herzinfarkt mit Atemnot, Empfindungsstörungen, Depressionen, Müdigkeit, Lustlosigkeit

Hatte am 12 August Herzinfarkt. 3 Stent s. Am Anfang keine Probleme mit oben genannten Medikamenten. Nach Beendigung der Reha ca. 3 Tage nach Entlassung begann Atemnot Anfallsartig nicht dauerhaft!!!! mit teilweise Angstgefühlen und Schweiß, kribbeln im Kinn, Depressionen, Müdigkeit,Lustlosigkeit. Habe mir daraufhin nochmals Katheder setzen lassen da ichAngst vor Zusetzen der Stent s hatte. Alle Stents sind Gott sei Dank frei!!!! Soll jetzt Beloc Zok absetzen und ab sofort Nebivolol Heumann 5 mg nehmen. Bin allerdings der Meinung das es eher an Ramipril liegt. Werde das jetzt testen. Lebensqualität wegen der Atemnot nicht mehr vorhanden.

Plavix 75 bei khk, Herzinfarkt; Ramipril AL 5-Delix 5 bei khk, Herzinfarkt; ASS 100 bei khk, Herzinfarkt; Beloc Zok bei khk, Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Plavix 75khk, Herzinfarkt2 Monate
Ramipril AL 5-Delix 5khk, Herzinfarkt2 Monate
ASS 100khk, Herzinfarkt2 Monate
Beloc Zokkhk, Herzinfarkt2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte am 12 August Herzinfarkt. 3 Stent s. Am Anfang keine Probleme mit oben genannten Medikamenten. Nach Beendigung der Reha ca. 3 Tage nach Entlassung begann Atemnot Anfallsartig nicht dauerhaft!!!! mit teilweise Angstgefühlen und Schweiß, kribbeln im Kinn, Depressionen, Müdigkeit,Lustlosigkeit.
Habe mir daraufhin nochmals Katheder setzen lassen da ichAngst vor Zusetzen der Stent s hatte. Alle Stents sind Gott sei Dank frei!!!!
Soll jetzt Beloc Zok absetzen und ab sofort Nebivolol Heumann 5 mg nehmen.

Bin allerdings der Meinung das es eher an Ramipril liegt. Werde das jetzt testen.
Lebensqualität wegen der Atemnot nicht mehr vorhanden.

Eingetragen am  als Datensatz 10915
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clopidogrel, Acetylsalicylsäure, Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]