Medikament für Krankheit/Anwendungsgebiet

Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom

Insgesamt haben wir 284 Einträge zu HWS-BWS-LWS-Syndrom. Bei 6% wurde Lyrica eingesetzt.

Kreisdiagramm Bei 16 von 284 Einträgen wurde Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom eingesetzt.

Wir haben 16 Patienten Berichte zu HWS-BWS-LWS-Syndrom in Verbindung mit Lyrica.

Prozentualer Anteil 38% 62%
Durchschnittliche Größe in cm 168 177
Durchschnittliches Gewicht in kg 75 95
Durchschnittliches Alter in Jahren 48 59
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,71 30,19

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom auftraten:

Müdigkeit (5/16)
31% Nebenwirkung Müdigkeit bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 31%
Sehstörungen (3/16)
19% Nebenwirkung Sehstörungen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 19%
Gewichtszunahme (2/16)
12% Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 12%
keine Nebenwirkungen (2/16)
12% Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 12%
Konzentrationsstörungen (2/16)
12% Nebenwirkung Konzentrationsstörungen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 12%
Kopfschmerzen (2/16)
12% Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 12%
Zittern der Hände (2/16)
12% Nebenwirkung Zittern der Hände bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 12%
Abgeschlagenheit (1/16)
6% Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Alpträume (1/16)
6% Nebenwirkung Alpträume bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Angstzustände (1/16)
6% Nebenwirkung Angstzustände bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Atemnot (1/16)
6% Nebenwirkung Atemnot bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Übelkeit (1/16)
6% Nebenwirkung Übelkeit bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Benommenheit (1/16)
6% Nebenwirkung Benommenheit bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Blähbauch (1/16)
6% Nebenwirkung Blähbauch bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Brustschmerzen (1/16)
6% Nebenwirkung Brustschmerzen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Durchfall (1/16)
6% Nebenwirkung Durchfall bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Gedächtnislücken (1/16)
6% Nebenwirkung Gedächtnislücken bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Gedächtnisschwäche (1/16)
6% Nebenwirkung Gedächtnisschwäche bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Gereiztheit (1/16)
6% Nebenwirkung Gereiztheit bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Gesichtsschwellung (1/16)
6% Nebenwirkung Gesichtsschwellung bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Herzrasen (1/16)
6% Nebenwirkung Herzrasen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Hitzewallungen (1/16)
6% Nebenwirkung Hitzewallungen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Hyperaktivität (1/16)
6% Nebenwirkung Hyperaktivität bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
kalte Hände (1/16)
6% Nebenwirkung kalte Hände bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Konzentrationsschwierigkeiten (1/16)
6% Nebenwirkung Konzentrationsschwierigkeiten bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Libidoverlust (1/16)
6% Nebenwirkung Libidoverlust bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Muskelschmerzen (1/16)
6% Nebenwirkung Muskelschmerzen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Muskelzuckungen (1/16)
6% Nebenwirkung Muskelzuckungen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Rückenschmerzen (1/16)
6% Nebenwirkung Rückenschmerzen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Schlaflosigkeit (1/16)
6% Nebenwirkung Schlaflosigkeit bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Schwindel (1/16)
6% Nebenwirkung Schwindel bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Sehkraftverlust (1/16)
6% Nebenwirkung Sehkraftverlust bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Sehschwäche (1/16)
6% Nebenwirkung Sehschwäche bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Sprachstörungen (1/16)
6% Nebenwirkung Sprachstörungen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%
Wassereinlagerungen (1/16)
6% Nebenwirkung Wassereinlagerungen bei Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom liegen vor:

 

Lyrica für Angstzustände, HWS-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Hallo.
Nehme seit 3Wochen das Medikament Lyrica.Habe bis jetzt abends 25 mg eingenommen.
Seit heute nehme ich morgens und abends 25 mg.Dosis wird jetzt jede Woche um 25 mg
erhöht.Habe bis Jetzt noch keine Besserung und auch keine Nebenwirkungen festgestellt.Werde weiter berichten. mehr…

 

Lyrica für starke schmerzen im hws-bereich mit Gereiztheit, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Sehstörungen, Zittern der Hände

Zunächst Schläfrigkeit, nach drei Tagen heftige Verspannung des Kiefers und allgemeine Gereiztheit. Das Lesen fällt schwer: mangelnde Konzentration, Unruhe und unklares Sehen der Buchstaben. Ich musste Absätze häufiger lesen, weil ich durch Gedanken immer wieder abgelenkt wurde, konnte mich nicht auf den Inhalt konzentrieren. Hinzu kam Zittern der Hände bei manuellen Verrichtungen. Feinmotorik war stark gestört. Nach fünf Tagen abgesetzt, weil die Verspannungen im Kiefer einhergehend mit Kopfschmerzen und Gereiztheit nicht zu ertragen waren. mehr…

 

Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Angstzustände

Habe in der Reha Lyrica bekommen, wg. HWS-BWS-LWS-Syndrom.
Das Med. muss eingeschlichen werden. Zur Zeit nehme ich morgens 150mg, abends 225mg.Die Schmerzen sind bisher noch nicht besser geworden. Ich schlafe zwar nachts mehr, spüre dabei aber immer noch sehr die Schmerzen. Mit Schlaftabletten hatte ich wenigstens nachts Ruhe. Dosis soll noch weiter erhöht werden. mehr…

 

Lyrica für Nervenschmerzen, HWS, LWS OP, Neuropathie, Schmerzen (chronisch), Bluthochdruck mit Schwindel, Unruhe

Kaum Nebenwirkungen,bei Lyrica am Anfang Schwindel,Unruhe,war zu stark dosiert.Dann mit 75mg angefangen und auf 150mg erhöht.
Tramadolor long, mit 100mg morgens und 100mg abends begonnen,danach Steigerung auf 200mg morgens und abends. die Neuropatien werden durch meinen Diabetes II verursacht,wobei auf Insulin gegangen bin um die folgeschäden klein zu halten.Apoidra und Lantus mehr…

 

Lyrica für HWS-Syndrom, Gehirnnervreizung mit Atemnot, Brustschmerzen, Hyperaktivität, kalte Hände, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Sehkraftverlust, Sprachstörungen

kalte Hände und Kopfschmerzen (bereits kurz nach Einnahme), Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Steifigkeit der Muskulatur (dadurch äußerst schwieriges Urinieren, qualvolle Schmerzen zw. BWS u. Schulterblatt beim Pressen, Wasserlassen), Verringerung der Harnmenge, Sprechschwierigkeiten, verschwommenes Sehen, Verstopfung, Anschwellen der Extretemitäten, Wortfindungsprobleme, Hyperaktivität, Schwachsichtigkeit, Atemprobleme, Engegefühl in der Brust
Schmerzen
-abgesetzt mehr…

 

Lyrica für LWS-Syndrom mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Müdigkeit

Extreme Müdigkeit, Wassereinlagerung, Gewichtszunahme, Lustlosigkeit, geringe Wirkung mehr…

 

Lyrica für HWS mit Blähbauch, Gesichtsschwellung, Konzentrationsschwierigkeiten, Muskelzuckungen, Sehschwäche, Zittern der Hände

Ich hatte starke unerträgliche Schmerzen, besonderes im Arm, noch vor meiner OP an der HWS bekam ich die " Lyrika" 75 zwei mal am Tag, wodurch ich zum ersten mal nach schlaflosen Nächte durchschlafen konnte. Ich war richtig begeistert. Leider hatte dieses Präparat auch starke Nebenwirkungen, die nicht auf sich lange warten ließen:
1) zu erst bekam ich sehr aufgeblähte Bauch und Stuhlgang stellte sich ab
2) mein Gesicht schwoll sich auf
3) Konzentration ließ nach
4) Gedächtnis versagen, könnte mich nicht mehr erinnern was ich gesagt oder getan habe
5) Sehschärfe verendete sich, ich dachte, probiere ich mit meine Brillen - reichte nicht mehr auf
6) Zuckungen mal am Auge, mal und wo anderes im Körper
7) Hitze
8) ab und zu zittern der Hände

und das alles schon nach so kurze Einnahmezeit ?! Nach meine Entlassung bekam ich diese Medikament verschrieben zur weitere Einnahme. Ohne Bedenken holte ich die auch bald ab. Und erst jetzt (nachdem im die Backbeizettel gellessen habe) verstand ich was mit mir los war, davor könnte ich mir meine Veränderungen nicht erklären, da auch keiner versucht mir zu erklären was ich zu mir nähme, und welche Nebenwirkungen mich erwarten!!! Auch wenn ich gut schlaffen konnte, aber Versuchskaninchen möchte ich nicht sein!!! Ich habe die Lirika selbstverständlich gleich abgesetzt und die Smerzen kammen wieder (da die Nerven und Rückenmark vor OP angeklemmt waren), mal sehen wie es weiter gehen wird, lieber klar im Kopf und mit schmerzen, als Beklopt!!! mehr…

 

Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom, Neuralgie, innere Unruhe mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen mehr…

 

Lyrica für HWS - Syndrom, Magenpflege mit Gedächtnislücken, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Wassereinlagerungen

Seit 3 monaten nehme ich nun Lyrica, anfangs 75 mg 1-0-1 was innerhalb von 9 Tagen auf 150mg 1-0-1 erhöht wurde.Die Wirksamkeit gegen die Schmerzen ist gut,dennoch bin ich nicht ganz Schmerzfrei.Das Level ist Erträglich geworden.Seit der Einnahme habe ich 14 Kilo zugenommen.Obwohl ich nicht mehr esse als sonst nehme ich an Gewicht zu. Ausserdem lagert mein Körper viel Wasser ein, ich habe Gedächtnislücken und kann mich nur kurze Zeit auf ein Gespräch konzentrieren. Laut Packungsbeilage soll sich der Körper an die Wirkung gewöhnen, was mein Körper nicht tut.Ich werde immernoch von plötzlicher, nicht verhinderbarer Müdigkeit, übermannt und muss mich hinlegen, um zu schlafen. Da führt kein Weg dran vorbei.Ohne mein Magenpflegemedikament Omeprazol 20mg wäre mir die Einnahme von Lyrica , ohne Magenkrämpfe, nicht möglich. mehr…

 

Lyrica für chronisches HWS-LWS Schmerzsyndrom mit Schwindel

Die Dosis wird nur langsam erhöht,da Schwindel auftreten kann.
Leider mußte die Dosis bis auf Maximum erhöht werden,da der Körper sich scnell daran gewöhnt hat.
Inzwischen ist Lyrica nur noch Teil eines Schmerzmittelcocktails bei mir. mehr…

 

Lyrica für HWS LWS, HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Abgeschlagenheit

abgeschlagenheit keine lust auf alles,trotz dieser medikation immer noch schmerzen,schlaflosikeit ,unruhe mehr…

 

Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Müdigkeit, Sehstörungen

Sehr starke Müdigkeit,
Beim Lesen und Schreiben Doppelsichtigkeit. Fernsicht problemlos. mehr…

 

Lyrica für Spinalkanalverengung, Bandscheiben-OP, Bandscheibendegeneration mit Alpträume, Durchfall, Herzrasen, Hitzewallungen, Schlaflosigkeit

Nach zwei Bandscheiben-OP´s bekam ich Schmerzmittel, die bei mir fast alle Nebenwirkungen hatten. Ich war sozusagen "Testperson". Bei Tilidin und Tramal hatte ich Albträume, Herzrasen, das Gefühl in "Watte" gepackt zu sein.
Bei allen anderen kam auch Durchfall, Schlaflosigkeit und Hitzewallungen hinzu. mehr…

 

Lyrica für HWS Leiden; Nervenkompression mit Sehstörungen

Seit Einnhame Doppeltsehen nach leichter Bildschirmarbeit und kontrstarnes sehen. Brille verstärkt das Doppeltsehen. mehr…

 

Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Übelkeit, Benommenheit, Müdigkeit

Größtenteils Benommenheit, Schläfrigkeit, leichte Übelkeit bei Überanstrengung (z.B. bei Spaziergangsüberschuss ;) )

Die NW lassen nach regelmäßiger Einnahme nach, sofern man sich an die Einnahmezeiten hält.

Preiswert odder nicht kann ich nicht entscheiden, da zuzahlungsbefreit. mehr…

Lyrica wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Lyrica, Lyrica 150mg, Lyrika, Lyrica 150 1Kps, Lyrica 75 mg, Lyrica75-0-150, Lyrica 75-0-150, Lyrica 150, Lyrica 150 mg, Lyrica (450mg-tag), Lyrica 600 mg, Pregabalin 150 mg, abends, Pregabalin 150 mg, Lyrica 75, Lyrika 75mg, Lyrca, Lyrica 225mg, Lyrica Tagesdosis 375mg, Lyrica 225 1-0-1, Lyrica 75mg, Lyrica 25, Lyrica 50 mg, Lyrica 75-150 mg, Lyrica 3x 150mg, Lyrica 150 mg Hartkapseln, Lyrica,100-100-100mg, Lyruca, lyrica 0,75mg, Lyrica 300mg, Lyrika 375mg, Lyrica 150mg, Lyrica 300mg, Lürica, Lyrica 300, Lyrica 78 mg, lyrica 450mg, Lyrica 225 mg, Lyrica 3x 25 mg, l LYRICA, Lyrica 225 mg. täglich, Lyrica 25 mg, Lyrika 25, Lyrica (abgesetzt), Lyrica 100, lyricas, Lyrica,, Lyria, Lyrika 150mg täglich, Lyrica Pfitzner, Lyrica 50mg, Lyrica 225, lyrica 750mg, Lyrica 25mg 2x, Pregabalin, Lyrica 300 mg, Lyrica150mg, Lyrica, Lyrica-Kapseln 2x 75 mg, Lyrica300mg, Lyrika 75 mg, Lrica, Lyrica 150mg 3mal, Lyrica 150 2x, Lyrica75mg, 600 mg Lyrica, Lyrica 200 mg, Lyrica 75mg beragena, Lyrica 2x75 mg, Lyrika Topiramat, lyricia, Lyrica (200 mg), Lyrica 400mg, Pregabafin(z.B.Lyrica 75), Lyrica-70mg, Lyrica6 00 mg, Lyrica 60mg Täglich, Lyrika 600 mg., Lyrika 350mg, Lyirica, Lyrika 300mg, Lyrica 600mg., Lyrika 75, Lyrica 150mg Kapseln, Lürica 300, Oxynorm Tropfen, Lycra, Lyrica-300, Lyrika 3mal75mg, Lyrica 2mal 75mg, Lyrica (Pregabalin), Lyrica 300mg pro Tag, Lyrica 0,75 mg, Lyrika 15, Lyrica 600mg, Lyrica75, Lyrica600mg tgl., Lyrica 175, Lyrica 100 mg, Lyrica 500 mg., Lyrica150, Lyrica( Lorazepam ), Lirica, Lyrika, Axura, Lyrica 75mg, Lyica, Ibbu600 ,Lyrica, Lyrica 7mg, Lyrika 75 u. 150 mg, Lyrika75, Lyrica 75m 3x1, Lyrica 200mg, Lyrika 15o u.75mgBefiedigend bis gut, Keppra, Truxal, Lyrika, Lyrika 100, Lyrica 150 - 225 mg, Lyrica 25 - 50 - 25mg, Lyrica 3mal 25mg, lyrika opi, Lyrica 50, Lyrica und Tramal, Lyrica,125mg Tagesdosis, Lyrica 3x75mg, z.zt. Lyrica 25 mg, Lyrica 2x 150mg, Lyrika75mg, Lyrica 2 x 75 mg, 4 x Lyrica 75 mg, Lyrica 75 und 150mg ret.Kps., Lyrica 75,50,25 mg, Lyrica 2x 200mg, 3 x Lyrica 75 mg + 1 weitere Kaps., Lyrica 75 mg Pfitzer, Lyrica 2 x 150mg, Lyrica 4x 150 mg, Lyrica50, Lyrika 2 x 150 mg, Lyrica 75/100 mg, 1 Lyrica 225 mg, Lyrica 150 mg 2x tgl., Lyrica 125mg/Tag, lyrica 50 mg 3mal tägl.

HWS-BWS-LWS-Syndrom wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

cervikalsyndrom, chronisches LWS-Syndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, HWS-Distorsion, HWS-Syndrom, Lumbalgien, LWS-Syndrom, nackenschmerzen, Nackenverspannungen

alles über HWS-BWS-LWS-Syndrom
alles über das Medikament Lyrica

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.