Müdigkeit bei Arimidex

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Arimidex

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Arimidex. Bei 7% ist Müdigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 8 von 113 Erfahrungsberichten zu Arimidex wurde über Müdigkeit berichtet.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Arimidex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg780
Durchschnittliches Alter in Jahren600
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,930,00

Arimidex wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Arimidex wurde bisher von 11 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Arimidex:

 

Arimidex für Brustkrebs, Depressionen, Schlafstörungen, Angststörungen mit Müdigkeit, Benommenheit, Übelkeit, Darmbeschwerden, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken

Nach achtwöchigem Krankenhausaufenthalt in 2010 wurde ich mit 30 mg Mirtazapin abends entlassen und erlitt wenige Tage später einen schweren depressiven Rückfall. Nach weiteren vier Wochen Krankenhaus nahm ich zudem ansteigend bis am Schluss 20 mg Cirpralex morgens. Langsam stabilisierte sich meine Psyche. Heute nehme ich abends 5 mg Mirtazapin, bei Bedarf 10 mg und morgens 5 mg Cipralex, bei Bedarf 10 mg. Ich kann das derzeit gut selbst steuern. Die Nebenwirkungen hielten sich - im Gegensatz zu dem, was ich im Portal las - in Grenzen. Die anfängliche starke Müdigkeit und Benommenheit, ließ sukzessive nach und nicht mehr ständig vorhanden. Die ab und an aufkommende Übelkeit kann ich mit Iberogast-Tropfen und die Darmprobleme mit Flosamen lindern. Mirtazapin führt zu leichter Wassereinlagerung und ich habe leider 10 kg zugenommen und bekomme vornehmlich abends regelrechte Essattacken. Aber im Verhältnis zum Nutzen ist dies tolerierbar. Meine Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Arimidex und Zoladex nehme ich unter dem entsprechenden Medikament auf. Allen Betroffenen wünsche ich...

Cipralex bei Depressionen, Angststörungen; Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen; Arimidex bei Brustkrebs; Zoladex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen, Angststörungen-
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen-
ArimidexBrustkrebs-
ZoladexBrustkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach achtwöchigem Krankenhausaufenthalt in 2010 wurde ich mit 30 mg Mirtazapin abends entlassen und erlitt wenige Tage später einen schweren depressiven Rückfall. Nach weiteren vier Wochen Krankenhaus nahm ich zudem ansteigend bis am Schluss 20 mg Cirpralex morgens. Langsam stabilisierte sich meine Psyche. Heute nehme ich abends 5 mg Mirtazapin, bei Bedarf 10 mg und morgens 5 mg Cipralex, bei Bedarf 10 mg. Ich kann das derzeit gut selbst steuern.
Die Nebenwirkungen hielten sich - im Gegensatz zu dem, was ich im Portal las - in Grenzen. Die anfängliche starke Müdigkeit und Benommenheit, ließ sukzessive nach und nicht mehr ständig vorhanden. Die ab und an aufkommende Übelkeit kann ich mit Iberogast-Tropfen und die Darmprobleme mit Flosamen lindern. Mirtazapin führt zu leichter Wassereinlagerung und ich habe leider 10 kg zugenommen und bekomme vornehmlich abends regelrechte Essattacken. Aber im Verhältnis zum Nutzen ist dies tolerierbar.
Meine Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Arimidex und Zoladex nehme ich unter dem entsprechenden Medikament auf.
Allen Betroffenen wünsche ich von Herzen alles Gute und ganz viel Kraft und Zuversicht!

Eingetragen am  als Datensatz 34921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Mirtazapin, Anastrozol, Goserelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mamma Ca mit Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Müdigkeit

Knochen- und Gelenkschmerzen, Beschwerden, die an Arthrose erinnern, in der rechten Hand (operierte Seite). Schweißausbrüche (die durch Schüssler Salze gemindert werden), Schlafstörungen, Müdigkeit

Arimidex bei Mamma Ca

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMamma Ca3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Knochen- und Gelenkschmerzen, Beschwerden, die an Arthrose erinnern, in der rechten Hand (operierte Seite). Schweißausbrüche (die durch Schüssler Salze gemindert werden), Schlafstörungen, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 24863
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Müdigkeit, Haarausfall, Morgensteifigkeit, Ganzkörperschmerzen, Konzentrationsstörungen

erste drei monate nur müdigkeit. danach massive haarausfall,ich war den Meinung das eventuell schilddrüse nicht in Ordnung ist, aber Untersuchung war alles o.b. über Nacht kommen schmerzen in ganzen Körper, Knochen Gelenkefinger morgens total steif, musste mich zuerst unter warmen Wasser stellen damit ich die Finger überhaupt bewegen konnte. DA ICH EUN PFLEGEFALL ZU HAUSE HATTE; HABE MIT ARIMIDEX UNTERBROCHEN; STATDESEN BEKAMM ICH FEMARA: ein weiteres halbes Jahr ohne Änderungen, sogar mein GEDACHNIS und konzentration rapide nachgelassen.mein Gesicht war morgens geschwollen wasseransammlungen. Da ich so nicht weiter leben wollte wie schwerstebehinderte habe alle beide Medikamente vor einem Jahr abgebrochen. mein Ernährung total umgestellt ich trinke grundsätzlich keine Safte, kein Alkohol, viel Brennnesseltee Pfefferminztee die frisch in Garten habe, kein Fleisch aus er Fisch. und seit einem Jahr nehme ich \\\"BERES TROPFEN\\\" die in Ungarn bekannt sind unter anderen als tumorhemmende. seit dem bin ich wieder leistungsfähig belastbar, und von Gelenken Probleme keine...

Arimidex bei Brustkrebs; Femara bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs1 Jahre
FemaraBrustkrebs7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

erste drei monate nur müdigkeit. danach massive haarausfall,ich war den Meinung das eventuell schilddrüse nicht in Ordnung ist, aber Untersuchung war alles o.b.
über Nacht kommen schmerzen in ganzen Körper, Knochen Gelenkefinger morgens total steif, musste mich zuerst unter warmen Wasser stellen damit ich die Finger überhaupt bewegen konnte. DA ICH EUN PFLEGEFALL ZU HAUSE HATTE; HABE MIT ARIMIDEX UNTERBROCHEN; STATDESEN BEKAMM ICH FEMARA:
ein weiteres halbes Jahr ohne Änderungen, sogar mein GEDACHNIS und konzentration rapide nachgelassen.mein Gesicht war morgens geschwollen wasseransammlungen. Da ich so nicht weiter leben wollte wie schwerstebehinderte habe alle beide Medikamente vor einem Jahr abgebrochen. mein Ernährung total umgestellt ich trinke grundsätzlich keine Safte, kein Alkohol, viel Brennnesseltee Pfefferminztee die frisch in Garten habe, kein Fleisch aus er Fisch. und seit einem Jahr nehme ich \\\"BERES TROPFEN\\\" die in Ungarn bekannt sind unter anderen als tumorhemmende. seit dem bin ich wieder leistungsfähig belastbar, und von Gelenken Probleme keine Spur.BERES TROPFEN haben nachgewiesen alle Spurelemente um immunsystem zu stärken. Sogar in USA-Österreich,Schweiz und Ungarn in jede Apotheke ohne Rezept. Nur in Deutschland nicht, ob wohl deutsche apothekerzeitung über Substanzen überzeugt ist, aber nicht wie Algemeine Ruf \\\"KREBS WUNDER TROPFEN\\\"

Grade heute habe CT Befunde bekommen die ich zweimal in Jahr mache:Befund KEINE METASTASEN. In Deutschland hat mir mein behandelte Arzt gesagt CT nureinmal in zwei Jahren, was ich hier in Ungarn nicht sagen kann, sehr fürsorglich.

Eingetragen am  als Datensatz 25423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mammakarzinom mit Hautrötungen, Hauttrockenheit, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit

iIch bin 59 Jahre, 2006 ED Mammakarzinom, Radiatio, keine Chemotherapie. Von Anfang an Arimidex genommen, da ich Tamoxifen nicht vertragen habe. Bei mir sind rote Flecken am ganzen Körper. Ich habe auch trockene Hautstellen im Gesicht - weiß nicht, ob dies in Zusammenhang mit der Einnahme von Arimidex steht. Ich habe sehr starke Stimmungsschwankungen (durch Arimidex?), ich bin ganztägig berufstätig und bewältige den Arbeitsalltag sehr gut. Nur bin ich abends sehr müde, so dass mein soziales Leben darunter leidet und ich auch. Haben andere die gleichen Erfahrungen gemacht?

Arimidex bei Mammakarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMammakarzinom4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

iIch bin 59 Jahre, 2006 ED Mammakarzinom, Radiatio, keine Chemotherapie. Von Anfang an Arimidex genommen, da ich Tamoxifen nicht vertragen habe.
Bei mir sind rote Flecken am ganzen Körper. Ich habe auch trockene Hautstellen im Gesicht - weiß nicht, ob dies in Zusammenhang mit der Einnahme von Arimidex steht.
Ich habe sehr starke Stimmungsschwankungen (durch Arimidex?), ich bin ganztägig berufstätig und bewältige den Arbeitsalltag sehr gut. Nur bin ich abends sehr müde, so dass mein soziales Leben darunter leidet und ich auch.
Haben andere die gleichen Erfahrungen gemacht?

Eingetragen am  als Datensatz 22819
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mammakarzinom mit Hitzewallungen, Gelenksteife, Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Gedächtnisstörungen, Gewichtszunahme

stündliche Hitzewallungen, auch nachts, steife Fußgelenke, Gelenkschmerzen vor allem in den Knien, Müdigkeit, Carpaltunnelsyndrom, beidseitig Fersensporn, Gedächtnisschwierigkeiten,Gewichtszunahme von 8 kg

Arimidex bei Mammakarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMammakarzinom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

stündliche Hitzewallungen, auch nachts, steife Fußgelenke, Gelenkschmerzen vor allem in den Knien, Müdigkeit, Carpaltunnelsyndrom, beidseitig Fersensporn, Gedächtnisschwierigkeiten,Gewichtszunahme von 8 kg

Eingetragen am  als Datensatz 4082
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Muskelschmerzen, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Müdigkeit, Depressionen, Kreislaufprobleme

Muskelschmerzen, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Depressionen

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs17 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muskelschmerzen, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Depressionen

Eingetragen am  als Datensatz 10132
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Knochenschmerzen, Übelkeit, Scheidentrockenheit, Schwitzen, Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Herzklopfen

gewichtszunahme, knochenschmerzen, nur mit morphium erträglich. übelkeit, scheidentrockenheit kein sex mehr möglich schwitzen schlaflosigkeit verstimmtheit müdigkeit antriebslos schlapp abgeschlogen herzklopfem

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gewichtszunahme, knochenschmerzen, nur mit morphium erträglich. übelkeit, scheidentrockenheit kein sex mehr möglich schwitzen schlaflosigkeit verstimmtheit müdigkeit antriebslos schlapp abgeschlogen herzklopfem

Eingetragen am  als Datensatz 53826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92.
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mamma-Ca mit Schweißausbrüche, Schmerzen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Gereiztheit, Nervosität

Ständige Schweißausbrücke, Schmerzen in gesamten Körper, vorallem in den Händen, speziell die Daumen, kann kaum noch etwas anfassen, Hände sind auch sehr geschwollen. Gewichtszunahme, Wasseransammlungen in den Gelenken, Müdigkeit, Schlafstörungen, Gereiztheit, Nervosität. Habe jetzt einfach seit 1 Woche keine Arimidex genommen, warte jetzt ob Symptome zurückgehen. Welche Alternative gibt es?

Arimidex bei Mamma-Ca

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMamma-Ca7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ständige Schweißausbrücke, Schmerzen in gesamten Körper, vorallem in den Händen, speziell die Daumen, kann kaum noch etwas anfassen, Hände sind auch sehr geschwollen. Gewichtszunahme, Wasseransammlungen in den Gelenken, Müdigkeit, Schlafstörungen, Gereiztheit, Nervosität.
Habe jetzt einfach seit 1 Woche keine Arimidex genommen, warte jetzt ob Symptome zurückgehen. Welche Alternative gibt es?

Eingetragen am  als Datensatz 16671
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]