Müdigkeit bei AscoTop

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament AscoTop

Insgesamt haben wir 63 Einträge zu AscoTop. Bei 27% ist Müdigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 17 von 63 Erfahrungsberichten zu AscoTop wurde über Müdigkeit berichtet.

Wir haben 17 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei AscoTop.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,190,00

AscoTop wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

AscoTop wurde bisher von 16 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 8,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei AscoTop:

 

AscoTop für Migräne mit Muskelschmerzen, Nackenschmerzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit

Ich leide seit frühester Kindheit unter regelmäßigen Migräneattacken und bis 2001 gabs für mich keine richtige Medikation, die mir wirklich geholfen hat. Seit ich Ascotop für mich entdeckt habe, ist meine Lebensqualität um 100% gestiegen. Selbst im schlimmen Anfall hilft mir Ascotop meist nach einer Stunde. Im Durchschnitt nehme ich das Mittel 1-2Mal wöchentlich. Früher konnte ich bei einem Anfall nichts tun, außer mich in einen abgedunkelten Raum zu legen. Am besten nix hören, sehen, riechen. Alles war zuviel und man hatte das Gefühl, dass der Kopf "platzen" möchte. Unerträglich. Die Nebenwirkungen von Ascotop bei mir: leichte Muskelschmerzen, Nackenschmerzen, Mundtrockenheit und Müdigkeit...aber alles nix im Vergleich zu ´ner richtigen Migräne. Wer´s kennt weiß wovon ich spreche. PS: Als Tipp: Da die Tabletten sooooooo teuer in der Zuzahlung geworden sind, einfach Ascotop nasal verschreiben lassen. Hilft genauso gut und ist viel günstiger :o)!!!

Ascotop 5mg bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ascotop 5mgMigräne12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit frühester Kindheit unter regelmäßigen Migräneattacken und bis 2001 gabs für mich keine richtige Medikation, die mir wirklich geholfen hat. Seit ich Ascotop für mich entdeckt habe, ist meine Lebensqualität um 100% gestiegen. Selbst im schlimmen Anfall hilft mir Ascotop meist nach einer Stunde. Im Durchschnitt nehme ich das Mittel 1-2Mal wöchentlich. Früher konnte ich bei einem Anfall nichts tun, außer mich in einen abgedunkelten Raum zu legen. Am besten nix hören, sehen, riechen. Alles war zuviel und man hatte das Gefühl, dass der Kopf "platzen" möchte. Unerträglich.
Die Nebenwirkungen von Ascotop bei mir: leichte Muskelschmerzen, Nackenschmerzen, Mundtrockenheit und Müdigkeit...aber alles nix im Vergleich zu ´ner richtigen Migräne. Wer´s kennt weiß wovon ich spreche. PS: Als Tipp: Da die Tabletten sooooooo teuer in der Zuzahlung geworden sind, einfach Ascotop nasal verschreiben lassen. Hilft genauso gut und ist viel günstiger :o)!!!

Eingetragen am  als Datensatz 47809
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit, Mundtrockenheit

Ich leide seit meiner Pupertät unter starken Migräneattacken, die mich meistens jedes Wochenende heimgesucht haben. Ich war beim Neurologen, der mir psychische Probleme nannte, ich habe allemöglichen Schmerzmittel durchprobiert, mit dem Ergebniss, dass ich kurz nach der Einnahme alles wieder erbrochen habe. Deshalb hat mir mein Arzt vorab ein Mittel gegen Übelkeit gegeben, danach das Schmerzmittel, leider hat nichts wirklich geholfen, egal ob Ibuprofen, Aspririn, etc..... Als ich bei einer Freundin zum Abendessen eingeladen war, bekam ich einen starken Mirgräneanfall und meine Freundin gab mir eine Ihrer Asco Top Schmelztabletten. Seit dem nehme ich nichts anderes mehr, wenn ich überlege wie lange ich unter diesen schrecklichen Schmerzen gelitten habe und wie einfach die Lösung ist. Glücklicherweise habe ich kaum Nebenwirkungen, außer der Müdigkeit und dem trockenen Hals. Ich versuche direkt nach der Einnahme mich für 1 Stunde hinzulegen, danach bin ich die Kopfschmerzen meistens vollends los und versuche den restlichen Tag ruhig anzugehen und die Sonne zu meiden, außerdem...

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit meiner Pupertät unter starken Migräneattacken, die mich meistens jedes Wochenende heimgesucht haben. Ich war beim Neurologen, der mir psychische Probleme nannte, ich habe allemöglichen Schmerzmittel durchprobiert, mit dem Ergebniss, dass ich kurz nach der Einnahme alles wieder erbrochen habe. Deshalb hat mir mein Arzt vorab ein Mittel gegen Übelkeit gegeben, danach das Schmerzmittel, leider hat nichts wirklich geholfen, egal ob Ibuprofen, Aspririn, etc.....
Als ich bei einer Freundin zum Abendessen eingeladen war, bekam ich einen starken Mirgräneanfall und meine Freundin gab mir eine Ihrer Asco Top Schmelztabletten. Seit dem nehme ich nichts anderes mehr, wenn ich überlege wie lange ich unter diesen schrecklichen Schmerzen gelitten habe und wie einfach die Lösung ist. Glücklicherweise habe ich kaum Nebenwirkungen, außer der Müdigkeit und dem trockenen Hals. Ich versuche direkt nach der Einnahme mich für 1 Stunde hinzulegen, danach bin ich die Kopfschmerzen meistens vollends los und versuche den restlichen Tag ruhig anzugehen und die Sonne zu meiden, außerdem viel trinken, trinken, trinken....

Eingetragen am  als Datensatz 25469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Aura mit Müdigkeit, Mundtrockenheit, Konzentrationsstörungen, Hautempflindlichkeit

Ich kann nur sagen, dass ich seit 10 Jahren Ascotop nehme und sehr zufrieden bin. Ich hatte immer ca 2 Tage meine Migräne in Verbindung mit meiner Periode, und habe dann natürlich auch auf der Arbeit gefehlt. Heisst: Mind. 2 Tage im Monat Fehlzeit. 24 Tage im Jahr. Natürlich musste ich mir dann schon mal von den Kollegen anhören, jaja du hast ja sowieso die doppelte Anzahl Urlaub im Jahr mehr als wir. Das Migräne aber was echt schlimmes ist, kann nur der verstehen, der es selbst hat. Kurz und gut, seit dem ich Ascotop nehme, fehle ich nicht mehr. OK, ich bin halt den ganzen Tag furchtbar müde und eigentlich ist mit mir auch nichts anzufangen, aber ich bin wenigstens da. Ich mache es immer so, dass ich erstmal nur ein Viertel Tablette von den 5 mg nehme. Das hilft meist auch und die Müdigkeit ist nicht so schlimm. Ich kann Ascotop wirklich nur empfehlen. Habe seit 10 Jahren endlich Ruhe. Nebenwirkungen: Hautempfindlichkeit, Extreme Müdigkeit und extreme Mundtrockenheit (speziell beim ersten Bissen nach Einnahme zu spüren, da zieht sich alles zusammen, aber dann gehts),...

AscoTop 5 mg bei Migräne mit Aura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTop 5 mgMigräne mit Aura10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nur sagen, dass ich seit 10 Jahren Ascotop nehme und sehr zufrieden bin. Ich hatte immer ca 2 Tage meine Migräne in Verbindung mit meiner Periode, und habe dann natürlich auch auf der Arbeit gefehlt. Heisst: Mind. 2 Tage im Monat Fehlzeit. 24 Tage im Jahr. Natürlich musste ich mir dann schon mal von den Kollegen anhören, jaja du hast ja sowieso die doppelte Anzahl Urlaub im Jahr mehr als wir.
Das Migräne aber was echt schlimmes ist, kann nur der verstehen, der es selbst hat.
Kurz und gut, seit dem ich Ascotop nehme, fehle ich nicht mehr. OK, ich bin halt den ganzen Tag furchtbar müde und eigentlich ist mit mir auch nichts anzufangen, aber ich bin wenigstens da. Ich mache es immer so, dass ich erstmal nur ein Viertel Tablette von den 5 mg nehme. Das hilft meist auch und die Müdigkeit ist nicht so schlimm.
Ich kann Ascotop wirklich nur empfehlen.
Habe seit 10 Jahren endlich Ruhe.
Nebenwirkungen: Hautempfindlichkeit, Extreme Müdigkeit und extreme Mundtrockenheit (speziell beim ersten Bissen nach Einnahme zu spüren, da zieht sich alles zusammen, aber dann gehts), schlechte Konzentration,
Aber was sind diese Nebenwirkungen schon gegen eine Migräneattacke!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 24985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Benommenheit, Hitzegefühl

Habe meine Migräne seit ich 16 war (werde jetzt 21) und sie wird immer schlimmer. War beim Neurologen der mir verschiedene Medikamente verschrieb. Allgemein bin ich ziemlich am aufgeben was die Wirksamkeit der Tabletten angeht, weil einfach nichts mehr hilft. Habe bis zu 8 Migräne Attacken im Monat mit Lichtempfindlichkeit, Übelkeit u eig allem Drum und Dran manchmal sogar über 4 Tage. Naja und heute wars mal wieder soweit und da habe ich sogleich diese Ascotop versucht u ich bin sehr zufrieden gewesen. Hat denk ich ne gute Stunde gedauert bis die Migräne vollständig weg war. Kurz nach der Einnahme hatte ich ein starkes Hitzegefühl, dazu kam dann ein wenig Benommenheit, stärkere Müdigkeit und Gelenkschmerzen, aber ansonsten ist das eine Kleinigkeit zu den Migräneattacken.. ;) Also kann ich diese Tabletten nur empfehlen.

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe meine Migräne seit ich 16 war (werde jetzt 21) und sie wird immer schlimmer. War beim Neurologen der mir verschiedene Medikamente verschrieb. Allgemein bin ich ziemlich am aufgeben was die Wirksamkeit der Tabletten angeht, weil einfach nichts mehr hilft. Habe bis zu 8 Migräne Attacken im Monat mit Lichtempfindlichkeit, Übelkeit u eig allem Drum und Dran manchmal sogar über 4 Tage. Naja und heute wars mal wieder soweit und da habe ich sogleich diese Ascotop versucht u ich bin sehr zufrieden gewesen. Hat denk ich ne gute Stunde gedauert bis die Migräne vollständig weg war. Kurz nach der Einnahme hatte ich ein starkes Hitzegefühl, dazu kam dann ein wenig Benommenheit, stärkere Müdigkeit und Gelenkschmerzen, aber ansonsten ist das eine Kleinigkeit zu den Migräneattacken.. ;) Also kann ich diese Tabletten nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 40480
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Mundtrockenheit, Schwindel, Müdigkeit

Auch ich leide seit 50 Jahren, früher fast wöchentlich, unter Migräne. Hab auch alles versucht, Spritzen, Akupunktur, Entspannung usw. Erst durch eine Schmerztherapie bin ich auf Ascotop gekommen. Seit nunmehr 10 Jahren nehme ich dieses Medikament und es wirkt immer besser. Jetzt brauche ich nur noch eine 1/2 Tablette und nach einer 1/2 Stunde ist alles vorbei. Man muss sofort auf den ersten Impuls, bzw. die ersten Anzeichen der Migräne reagieren und eine Tablette nehmen. Am Anfang brauchte ich 1 -2 Tabletten. Es hat einige Jahre gedauert, bis sich der Körper daran gewöhnt hatte und Mundtrockenheit, Schwindel und Müdigkeit verschwanden. Aber inzwischen geht es mir sehr gut damit und das Leben macht wieder mehr Spass. Das man jetzt soviel dazuzahlen muss, ist total unverständlich! Hab das heute erst erfahren. Immer, wenn ein Mittel hilft, wird es entweder vom Markt genommen oder man muss es selbst bezahlen. Wofür bezahlen wir eigentlich noch Beiträge??

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich leide seit 50 Jahren, früher fast wöchentlich, unter Migräne. Hab auch alles versucht, Spritzen, Akupunktur, Entspannung usw. Erst durch eine Schmerztherapie bin ich auf Ascotop gekommen. Seit nunmehr 10 Jahren nehme ich dieses Medikament und es wirkt immer besser. Jetzt brauche ich nur noch eine 1/2 Tablette und nach einer 1/2 Stunde ist alles vorbei. Man muss sofort auf den ersten Impuls, bzw. die ersten Anzeichen der Migräne reagieren und eine Tablette nehmen. Am Anfang brauchte ich 1 -2 Tabletten. Es hat einige Jahre gedauert, bis sich der Körper daran gewöhnt hatte und Mundtrockenheit, Schwindel und Müdigkeit verschwanden. Aber inzwischen geht es mir sehr gut damit und das Leben macht wieder mehr Spass. Das man jetzt soviel dazuzahlen muss, ist total unverständlich! Hab das heute erst erfahren. Immer, wenn ein Mittel hilft, wird es entweder vom Markt genommen oder man muss es selbst bezahlen. Wofür bezahlen wir eigentlich noch Beiträge??

Eingetragen am  als Datensatz 30787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Halskratzen, Schluckbeschwerden, Müdigkeit, Empfindungsstörungen

Rechtzeitig eingenommen, wirkt Zolmitriptan auch bei schweren Migräneanfällen sehr gut und lang anhaltend. Die Nebenwirkungen sind bei mir immer gleich: Bleischwere Arme und Beine, schmerzendes Kratzen im Hals mit leichten Schluckbeschwerden und extreme Müdigkeit. Nach ca. 2-3 Stunden sind die Nebenwirkungen vorbei, der Schmerz kommt in der Regel nach einmaliger Einnahme von 5mg Zolmitriptan nicht wieder.

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rechtzeitig eingenommen, wirkt Zolmitriptan auch bei schweren Migräneanfällen sehr gut und lang anhaltend. Die Nebenwirkungen sind bei mir immer gleich: Bleischwere Arme und Beine, schmerzendes Kratzen im Hals mit leichten Schluckbeschwerden und extreme Müdigkeit. Nach ca. 2-3 Stunden sind die Nebenwirkungen vorbei, der Schmerz kommt in der Regel nach einmaliger Einnahme von 5mg Zolmitriptan nicht wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 7743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit, Schluckbeschwerden, Benommenheit

Ich leide seit meiner Kindheit unter Kopfschmerzen und mit ca. 22 Jahren habe ich zum ersten mal eine Migräne bekommen, mit allem was dazu gehört (Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Lärmempfindlichkeit). Seit dem habe ich ca. 6 Attacken im Monat. Ich habe nur noch in ständiger Angst vor dem nächsten Anfall gelebt, bis mir mein Neurologe Asco Top Nasal 5mg verschrieben hat. Das Medikament schlägt bei mir nach genau 90 Minuten an und die Nebenwirkungen wie extreme Müdigkeit,Schluckbeschwerden und Benommenheit, nehme ich gerne in Kauf. Ich kann Asco Top nur empfehlen und trotzdem sollte man sehr vorsichtig damit sein, damit man nicht durch zu häufige Einnahme einen Medikamenten induzierten Kopfschmerz hervorruft. Auch für mich heißt es wenn ich eine gewisse Anzahl im Monat (max. 10 sprays) überschritten habe, die nächste Attacke aushalten ohne etwas zu nehmen!

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit meiner Kindheit unter Kopfschmerzen und mit ca. 22 Jahren habe ich zum ersten mal eine Migräne bekommen, mit allem was dazu gehört (Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Lärmempfindlichkeit). Seit dem habe ich ca. 6 Attacken im Monat. Ich habe nur noch in ständiger Angst vor dem nächsten Anfall gelebt, bis mir mein Neurologe Asco Top Nasal 5mg verschrieben hat. Das Medikament schlägt bei mir nach genau 90 Minuten an und die Nebenwirkungen wie extreme Müdigkeit,Schluckbeschwerden und Benommenheit, nehme ich gerne in Kauf. Ich kann Asco Top nur empfehlen und trotzdem sollte man sehr vorsichtig damit sein, damit man nicht durch zu häufige Einnahme einen Medikamenten induzierten Kopfschmerz hervorruft. Auch für mich heißt es wenn ich eine gewisse Anzahl im Monat (max. 10 sprays) überschritten habe, die nächste Attacke aushalten ohne etwas zu nehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 35509
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit, Empfindungsstörungen

Am besten wirkt Ascotop bei mir, wenn ich sie sofort beim ersten Migräneanzeichen einnehme. Ich bin oft müde und etwas langsamer im Verhalten nach der Einnahme, manchmal sind die Beine schwer, die Haut ist empfindlicher auf heiß/ kalt, manchmal merke ich auch ein leichtes Magendrücken. Aber Müdigkeit und Verdauungsbeschwerden sind nun mal auch Anzeichen der Migräne - lässt sich also schwer sagen, ob es vom Medikament oder von der Migräne kommt. Ich nehme 2,5 mg - Schmelztabletten und die Wirkung hält ca. 24 Stunden an. Meistens reicht die Einnahme von einer Tablette. Ich habe mehrmals im Monat Migräne.

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am besten wirkt Ascotop bei mir, wenn ich sie sofort beim ersten Migräneanzeichen einnehme.
Ich bin oft müde und etwas langsamer im Verhalten nach der Einnahme, manchmal sind die Beine schwer, die Haut ist empfindlicher auf heiß/ kalt, manchmal merke ich auch ein leichtes Magendrücken. Aber Müdigkeit und Verdauungsbeschwerden sind nun mal auch Anzeichen der Migräne - lässt sich also schwer sagen, ob es vom Medikament oder von der Migräne kommt. Ich nehme 2,5 mg - Schmelztabletten und die Wirkung hält ca. 24 Stunden an. Meistens reicht die Einnahme von einer Tablette.
Ich habe mehrmals im Monat Migräne.

Eingetragen am  als Datensatz 21858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit, Nackenschmerzen

Ich leide schon seit 30 Jahren an Migräne. Es fing im Kinderalter schon an. Ich habe viel ausprobiert und das wiklich beste Mittel was ich bis jetzt eingenommen habe (und das war wirklich schon einiges) war und ist das Mittel Asco Top. Bei mir kommt die Wirkung nach einer Tab. 2.5 mg ca. 1/2 -1 Stunde nach einnahme und ich hab dann mindestens 12 Stunden keine Beschwerden. Nach 12 h muß ich meistens noch eine nehmen. An Nebenwirkungen habe ich meistens Nackenschmerzen und vieleicht etwas Müdigkeit. Damit kann ich aber gut Leben im vergleich zu den Migräneschmerzen, die Höllich sind. Wer sie hat weiß was ich meine!

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide schon seit 30 Jahren an Migräne. Es fing im Kinderalter schon an. Ich habe viel ausprobiert und das wiklich beste Mittel was ich bis jetzt eingenommen habe (und das war wirklich schon einiges) war und ist das Mittel Asco Top.
Bei mir kommt die Wirkung nach einer Tab. 2.5 mg ca. 1/2 -1 Stunde nach einnahme und ich hab dann mindestens 12 Stunden keine Beschwerden. Nach 12 h muß ich meistens noch eine nehmen.
An Nebenwirkungen habe ich meistens Nackenschmerzen und vieleicht etwas Müdigkeit. Damit kann ich aber gut Leben im vergleich zu den Migräneschmerzen, die Höllich sind. Wer sie hat weiß was ich meine!

Eingetragen am  als Datensatz 17417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit

Ich habe starke Migräne mit Aura und nehme dieses Medikament schon seit zehn Jahren, sobald ich Migräne habe. Die geschmacklose Schmelztablette wirkt bei mir innerhalb von 15 Minuten. Nach einer Stunde sind die Schmerzen fast vollständig abgeklungen. Ein Gefühl von leichter Müdigkeit bleibt als einzige, bei mir auftretende Nebenwirkung zurück. Nach meiner Erfahrung empfiehlt es sich die Tablette einzunehmen und sich etwa zwei Stunden schlafen zu legen. Die Aura allerdings klingt von diesem Medikament jedoch nicht ab. Das einzige Manko ist bei mir als Kassenpatient eine Zuzahlung von 30€. Es gibt jedoch zahlreiche Generika die nicht so teuer sind, jedoch auch nicht geschmacksneutral (bei mir wichtig da Migräne von starker Übelkeit begleitet wird). Ich kann auch das gleichnamige Nasenspray für eine schnelle Anwendung empfehlen. Leider ist es nur mit 5mg Wirkstoff und nicht mit 2,5mg wie die Tabletten erhältlich.

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe starke Migräne mit Aura und nehme dieses Medikament schon seit zehn Jahren, sobald ich Migräne habe. Die geschmacklose Schmelztablette wirkt bei mir innerhalb von 15 Minuten. Nach einer Stunde sind die Schmerzen fast vollständig abgeklungen. Ein Gefühl von leichter Müdigkeit bleibt als einzige, bei mir auftretende Nebenwirkung zurück. Nach meiner Erfahrung empfiehlt es sich die Tablette einzunehmen und sich etwa zwei Stunden schlafen zu legen. Die Aura allerdings klingt von diesem Medikament jedoch nicht ab. Das einzige Manko ist bei mir als Kassenpatient eine Zuzahlung von 30€. Es gibt jedoch zahlreiche Generika die nicht so teuer sind, jedoch auch nicht geschmacksneutral (bei mir wichtig da Migräne von starker Übelkeit begleitet wird). Ich kann auch das gleichnamige Nasenspray für eine schnelle Anwendung empfehlen. Leider ist es nur mit 5mg Wirkstoff und nicht mit 2,5mg wie die Tabletten erhältlich.

Eingetragen am  als Datensatz 71609
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit

Das einzige Mittel dass mir hilft.Hatte schon verschiedene ausprobiert.Ähnlichen Wirkstoffes(TRIPTANE) Bin ohne Spay nicht in der Lage zu arbeiten.Muss im abgedunkelten Raum sein,mir ist übel und bin nur beim übergeben.Dank Spray keine Übelkeit.Zwar habe ich als Nebenwirkung so Muskelschwere und alles geht langsamer,aber ohne Schmerzen.Wenn ich es eimal im Monat nur benutze dann wirkt es besonders schnell.Dest kürzer die Intervallanwendung,desto schneller die Wirkung.Nach 20 Minuten schmerzfrei.

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das einzige Mittel dass mir hilft.Hatte schon verschiedene ausprobiert.Ähnlichen Wirkstoffes(TRIPTANE)
Bin ohne Spay nicht in der Lage zu arbeiten.Muss im abgedunkelten Raum sein,mir ist übel und bin nur beim übergeben.Dank Spray keine Übelkeit.Zwar habe ich als Nebenwirkung so Muskelschwere und alles geht langsamer,aber ohne Schmerzen.Wenn ich es eimal im Monat nur benutze dann wirkt es besonders schnell.Dest kürzer die Intervallanwendung,desto schneller die Wirkung.Nach 20 Minuten schmerzfrei.

Eingetragen am  als Datensatz 65131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Wärmeintoleranz

Erhöhte Sensibilität der Haut und des Mundraums gegenüber Wärme, zB heißen bzw.warmen Getränken gegenüber, Händewaschen mit warmen Wasser ist schon unangenehm, warm duschen geht fast gar nicht. Das Medikament macht müde und schlapp.

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhte Sensibilität der Haut und des Mundraums gegenüber Wärme, zB heißen bzw.warmen Getränken gegenüber, Händewaschen mit warmen Wasser ist schon unangenehm, warm duschen geht fast gar nicht.

Das Medikament macht müde und schlapp.

Eingetragen am  als Datensatz 45122
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit

Nehme Asco Top seit 8 Wochen, davor hatte ich immer Dolortriptan Rezeptfrei in der Apotheke) (wirkt auch sehr gut bei mir) Asco Top ist wunderbar, es wirkt gut und ich habe außer etwas Müdigkeit keine Nebenwirkungen. Ziehe das Spray auch den Tabletten vor, weil es nicht durch den Magen muss, sondern durch die Schleimhäute aufgenommen wird. Ich benötige immer 2 Dosen, da bei mir ein Migräneanfall bis zu 72 Stunden anhält. :-(

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Asco Top seit 8 Wochen, davor hatte ich immer Dolortriptan Rezeptfrei in der Apotheke) (wirkt auch sehr gut bei mir)
Asco Top ist wunderbar, es wirkt gut und ich habe außer etwas Müdigkeit keine Nebenwirkungen. Ziehe das Spray auch den Tabletten vor, weil es nicht durch den Magen muss, sondern durch die Schleimhäute aufgenommen wird.
Ich benötige immer 2 Dosen, da bei mir ein Migräneanfall bis zu 72 Stunden anhält. :-(

Eingetragen am  als Datensatz 73243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne, Cluster-Kopfschmerz mit Müdigkeit, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Empfindungsstörungen, Gliederschmerzen

Hallo, ich bin 23 Jahre alt und habe schon seit der Grundschulzeit Migräne, die aber von Jahr zu Jahr schlimmer wird, besonders während der Periode. Habe auch schon mehrmals die Pille gewechselt,hat aber alles nix genutzt. Bis zu meinem 20. Lebensjahr habe ich mich mit herkömmlichen Schmerzmitteln, wie Paracetamol, Ibuprofen und so vollgepumpt, was allerdings in den ersten Jahren noch half. Da so gut wie nichts mehr gewirkt hat, hat mir ein Neurologe Asco Top empfohlen. Wobei ich den Eindruck habe, wenn man es zu oft benutzt, wirkt es auch nicht mehr so gut, d.h. bis die Wirkung eintritt dauert länger, die eigentliche Schmerzfreiheit wird kürzer (ca. 10-12 Stunden hält es bei mir noch an) und ich benötige manchmal sogar 4-5 Anwendungen bis meine Migräne dann endlich weg ist. Ich meine, ich habe mal bei einem Migränevortrag gehört, man dürfe bis zu 10 Anwendungen davon nehmen. Aber ich habe den Eindruck, man gewöhnt sich zu sehr daran und braucht dann immer mehr von dem Zeug. Und die Nebenwirkungen sind auch nicht ohne, aber was tut man nicht alles, damit die höllischen...

Asco Top bei Migräne, Cluster-Kopfschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asco TopMigräne, Cluster-Kopfschmerz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt und habe schon seit der Grundschulzeit Migräne, die aber von Jahr zu Jahr schlimmer wird, besonders während der Periode.
Habe auch schon mehrmals die Pille gewechselt,hat aber alles nix genutzt.
Bis zu meinem 20. Lebensjahr habe ich mich mit herkömmlichen Schmerzmitteln, wie Paracetamol, Ibuprofen und so vollgepumpt, was allerdings in den ersten Jahren noch half.
Da so gut wie nichts mehr gewirkt hat, hat mir ein Neurologe Asco Top empfohlen.
Wobei ich den Eindruck habe, wenn man es zu oft benutzt, wirkt es auch nicht mehr so gut, d.h. bis die Wirkung eintritt dauert länger, die eigentliche Schmerzfreiheit wird kürzer (ca. 10-12 Stunden hält es bei mir noch an) und ich benötige manchmal sogar 4-5 Anwendungen bis meine Migräne dann endlich weg ist.
Ich meine, ich habe mal bei einem Migränevortrag gehört, man dürfe bis zu 10 Anwendungen davon nehmen.
Aber ich habe den Eindruck, man gewöhnt sich zu sehr daran und braucht dann immer mehr von dem Zeug.
Und die Nebenwirkungen sind auch nicht ohne, aber was tut man nicht alles, damit die höllischen Schmerzen endlich mal aufhören... .
Zum Beispiel treten bei mir auf:

- Müdigkeit
- Benommenheit
- Vergesslichkeit
- Konzentrationsprobleme
- Halsschmerzen
- Schluckbeschwerden, bes. beim Essen und trinken
- Missempfinden von Berührungen (sogar nur das Wasser von der Dusche brennt!)
- Wiederkehrkopfschmerz
- Gliederschmerzen

Manchmal bin ich sogar auch bewusstlos geworden.
Dass kann aber auch an dem ganzen Medikamentencocktail liegen!

Eingetragen am  als Datensatz 17964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Müdigkeit

AscoTop nasal 5mg ist das einzige Präparat, das bei meiner vestibulären Migräne hilft - und ich habe schon zahlreiche Triptane ausprobiert. Das Zolmitriptan in Verbindung mit der Aufnahme über die Nasenschleimhaut ist für mich der einzige Weg, die Attacke auszuschalten.

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

AscoTop nasal 5mg ist das einzige Präparat, das bei meiner vestibulären Migräne hilft - und ich habe schon zahlreiche Triptane ausprobiert. Das Zolmitriptan in Verbindung mit der Aufnahme über die Nasenschleimhaut ist für mich der einzige Weg, die Attacke auszuschalten.

Eingetragen am  als Datensatz 74395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Schluckbeschwerden, Müdigkeit

Ich benutze bei Migräneanfällen AscoTop seit ca.5 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Das mit den Schluckbeschwerden stimmt, die Müdigkeit ist aber schlimmer, wann immer ich es einrichten kann werde ich mich nach Einnehmen der Tablette hinlegen. Trotz alldem: Das Mittel ist bis jetzt das Beste, was ich gegen Migräne kennengelernt habe und ich würde es uneingeschränkt weiterempfehlen.

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze bei Migräneanfällen AscoTop seit ca.5 Jahren und bin sehr zufrieden damit.
Das mit den Schluckbeschwerden stimmt, die Müdigkeit ist aber schlimmer, wann immer ich es einrichten kann werde ich mich nach Einnehmen der Tablette hinlegen. Trotz alldem: Das Mittel ist bis jetzt das Beste, was ich gegen Migräne kennengelernt habe und ich würde es uneingeschränkt weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 20632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AscoTop für Migräne mit Schluckbeschwerden, Müdigkeit

Ich benutze bei Migräneanfällen AscoTop seit ca. 2 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Die Schmelztabletten schmecken scheusslich, wie Süßstoff, wenn man sie auf der Zunge zergehen lassen muss und sie zerbröseln beim Durchteilen, weil ich nur eine halbe Tablette nehme. Das mit den Schluckbeschwerden stimmt, die Müdigkeit ist aber schlimmer, wann immer ich es einrichten kann werde ich mich nach Einnehmen der Tablette hinlegen. Falls das nicht klappt kann man nur hoffen, dass der Magen die 8. Tasse starken Kaffee aushält. Trotz alldem: Das Mittel ist bis jetzt das Beste, was ich gegen Migräne kennengelernt habe und ich würde es uneingeschränkt weiterempfehlen.

AscoTop bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AscoTopMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze bei Migräneanfällen AscoTop seit ca. 2 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Die Schmelztabletten schmecken scheusslich, wie Süßstoff, wenn man sie auf der Zunge zergehen lassen muss und sie zerbröseln beim Durchteilen, weil ich nur eine halbe Tablette nehme.
Das mit den Schluckbeschwerden stimmt, die Müdigkeit ist aber schlimmer, wann immer ich es einrichten kann werde ich mich nach Einnehmen der Tablette hinlegen. Falls das nicht klappt kann man nur hoffen, dass der Magen die 8. Tasse starken Kaffee aushält. Trotz alldem: Das Mittel ist bis jetzt das Beste, was ich gegen Migräne kennengelernt habe und ich würde es uneingeschränkt weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 9754
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolmitriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]