Müdigkeit bei Carmen

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Carmen

Insgesamt haben wir 61 Einträge zu Carmen. Bei 15% ist Müdigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 9 von 61 Erfahrungsberichten zu Carmen wurde über Müdigkeit berichtet.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Carmen.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm165178
Durchschnittliches Gewicht in kg88109
Durchschnittliches Alter in Jahren6556
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,1234,45

Carmen wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Carmen wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Carmen:

 

Carmen für Bluthochdruck mit Ohrenrauschen, Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, Hitzewallungen, Sehstörungen, Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Magenschmerzen, Sodbrennen, Stimmungsschwankungen, Atemnot, Benommenheit

Carmen hat bei mir gut den Blutdruck gesenkt - aber der Preis der Nebenwirkungen war viel zu hoch. Die Nebenwirkungen begannen mit -einseitigem sich verstärkenden Ohrensausen/-zischen -Kopfschmerzen -Gesichtsrötung -Hitzewallungen -Sehstörungen -Übelkeit -Schwindel Danach kamen noch hinzu: -"Brennen" auf der Haut im Rücken -Schläfrigkeit -Magenschmerzen -Sodbrennen -Völlegefühl -Stimmungsschwankungen Das steigrte sich dann noch in -Luftnot -Schmerzen im Bruskorb -Kurzatmigkeit -Luftnot -Angst -Benommenheit -häufige Urinabgabe -Bauchscmerzen

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Carmen hat bei mir gut den Blutdruck gesenkt - aber der Preis der Nebenwirkungen war viel zu hoch.
Die Nebenwirkungen begannen mit
-einseitigem sich verstärkenden Ohrensausen/-zischen
-Kopfschmerzen
-Gesichtsrötung
-Hitzewallungen
-Sehstörungen
-Übelkeit
-Schwindel

Danach kamen noch hinzu:
-"Brennen" auf der Haut im Rücken
-Schläfrigkeit
-Magenschmerzen
-Sodbrennen
-Völlegefühl
-Stimmungsschwankungen

Das steigrte sich dann noch in
-Luftnot
-Schmerzen im Bruskorb
-Kurzatmigkeit
-Luftnot
-Angst
-Benommenheit
-häufige Urinabgabe
-Bauchscmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 36378
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Ödeme, Sehstörungen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Wegen schlecht einstellbarer Medikation zu meinem artiellen Bluthochdruck 220/130/75 (vor Behandlung mit Carmen) kam ich zur Beobachtung für eine Woche stationär ins Kardiocentrum / Frankfurt. Da sich dort nichts besserte wollte man mich nach 7 Tagen wieder entlassen. Als letzten Versuch gab man mir 40 mg Carmen mit dem Erfolg das mein Blutdruck innerhalb von Minuten von 220 auf 100 gesenkt wurde. Ich lag buchstäblich "in der Ecke" und wäre ich nicht im Krankenhaus gewesen hätte das böse enden können. Inzwischen bin ich gut eingestellt mit diesen Werten: 120/90 Puls 65 Nebenwirkungen bei mir von Carmen: dicke Beine / Ödeme , verschwommenes Sehen , Gewichtszunahme , Müdigkeit zur Entwässerung nehme ich 40 mg Torasemid täglich bin weiter in Behandlung und die Ärzte feilen jetzt an den Nebenwirkungen

Carmen bei Bluthochdruck; Carvidilol bei Bluthochdruck; Clonidin bei Bluthochdruck; Rasilez bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck6 Wochen
CarvidilolBluthochdruck6 Wochen
ClonidinBluthochdruck8 Monate
RasilezBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen schlecht einstellbarer Medikation zu meinem artiellen Bluthochdruck 220/130/75 (vor Behandlung mit Carmen) kam ich zur Beobachtung für eine Woche stationär ins Kardiocentrum / Frankfurt. Da sich dort nichts besserte wollte man mich nach 7 Tagen wieder entlassen. Als letzten Versuch gab man mir 40 mg Carmen mit dem Erfolg das mein Blutdruck innerhalb von Minuten von 220 auf 100 gesenkt wurde. Ich lag buchstäblich "in der Ecke" und wäre ich nicht im Krankenhaus gewesen hätte das böse enden können. Inzwischen bin ich gut eingestellt mit diesen Werten: 120/90 Puls 65

Nebenwirkungen bei mir von Carmen: dicke Beine / Ödeme , verschwommenes Sehen , Gewichtszunahme , Müdigkeit

zur Entwässerung nehme ich 40 mg Torasemid täglich

bin weiter in Behandlung und die Ärzte feilen jetzt an den Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 11582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin, Carvedilol, Clonidin, Aliskiren

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Alkoholunverträglichkeit, Gedächtnisprobleme, Leberwerterhöhung, Depression

Die Behandlung mit Beloc Zok und Delix 5 besteht seit meiner Operation im März 2007. Beloc Zok macht müde, steuert aber den Blutdruck sehr gut. Carmen ist eine gute Ergänzung und auch tagsüber sehr gut verträglich. Wenn es mir sehr gut geht, lasse ich morgens schon mal die Beloc Zok weg, denn eine Ergänzung mittags geht auch noch. Meine Medikation: Beloc Zok: 1 0 1 Delix: 1 0 1 Sortis: 0 0 1 Carmen: 1 0 1/2 Ass 100: 0 1 0 Bei Streß, vergessener Einnahme oder Alkohol funktioniet die Eingabe nicht. Dann steigt der Blutdruck unkontrolierbar auf Werte von 200 : 120. Also unbedingt Alkohol meiden und die Tabletten regelmäßig einnehmen. Und statt Stress erleben besser einen Spaziergang machen.

Beloc-Zok bei Bluthochdruck; Delix 5 bei Bluthochdruck; Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Beloc-ZokBluthochdruck5 Jahre
Delix 5Bluthochdruck5 Jahre
CarmenBluthochdruck3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Behandlung mit Beloc Zok und Delix 5 besteht seit meiner Operation im März 2007. Beloc Zok macht müde, steuert aber den Blutdruck sehr gut. Carmen ist eine gute Ergänzung und auch tagsüber sehr gut verträglich.
Wenn es mir sehr gut geht, lasse ich morgens schon mal die Beloc Zok weg, denn eine Ergänzung mittags geht auch noch.
Meine Medikation:
Beloc Zok: 1 0 1
Delix: 1 0 1
Sortis: 0 0 1
Carmen: 1 0 1/2
Ass 100: 0 1 0

Bei Streß, vergessener Einnahme oder Alkohol funktioniet die Eingabe nicht. Dann steigt der Blutdruck unkontrolierbar auf Werte von 200 : 120. Also unbedingt Alkohol meiden und die Tabletten regelmäßig einnehmen. Und statt Stress erleben besser einen Spaziergang machen.

Eingetragen am  als Datensatz 43917
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Metoprolol, Ramipril, Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Hitzewallungen, Haarausfall

Blutdruck durch Medikament auf 120/80 gesenkt. Allerdings deutliche Nebenbwirkungen: extreme Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, leichter Schwindel, Hitzewallungen, Haarausfall. Medikament nach 4 Wochen abgesetzt.

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blutdruck durch Medikament auf 120/80 gesenkt. Allerdings deutliche Nebenbwirkungen: extreme Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, leichter Schwindel, Hitzewallungen, Haarausfall. Medikament nach 4 Wochen abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 11119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Schilddrüsenunterfunktion, Asthma, Bluthochdruck mit Haarausfall, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Müdigkeit, juckender Ausschlag, Inkontinenz, Herzrasen

haarausfall, 1-3 tage und nächte keinen schlaf , gewichtszunahme müdigkeit das mir die beine versagen; stark juckender 5DM grosser nässender ausschlag kopf, gesäss ,genital bereich inkontinenz ,herzrasen

Taveten plus 600 bei Bluthochdruck; Carmen20 mg bei Bluthochdruck; Kartison bei Asthma; Eutherox bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Taveten plus 600Bluthochdruck1 Jahre
Carmen20 mgBluthochdruck8 Jahre
KartisonAsthma10 Jahre
EutheroxSchilddrüsenunterfunktion25 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

haarausfall, 1-3 tage und nächte keinen schlaf , gewichtszunahme müdigkeit das mir die beine versagen; stark juckender 5DM grosser nässender ausschlag kopf, gesäss ,genital bereich inkontinenz ,herzrasen

Eingetragen am  als Datensatz 2945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eprosartan, Lercanidipin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Schwindel, Müdigkeit, Magenschmerzen, Darmbeschwerden

Habe Carmen 10 Jahre lang ,5mg morgens und abends,ohne jegliche Nebenwirkuingen eingenommen.Danach wurde ich auf Valsartan umgestellt,das ich gar nicht vertrug.Und jetzt wieder Carmen,10mg morgens,5mg abends und nach einer Woche traten Nebenwirkungen auf:Schwindel,Müdigkeit und vor allem Magenschmerzen und Darmbeschwerden. Sehr wahrscheinlich ist die Dosis zu hochj!!

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Carmen 10 Jahre lang ,5mg morgens und abends,ohne jegliche Nebenwirkuingen eingenommen.Danach wurde ich auf Valsartan umgestellt,das ich gar nicht vertrug.Und jetzt wieder Carmen,10mg morgens,5mg abends und nach einer Woche traten Nebenwirkungen auf:Schwindel,Müdigkeit und vor allem Magenschmerzen und Darmbeschwerden. Sehr wahrscheinlich ist die Dosis zu hochj!!

Eingetragen am  als Datensatz 41384
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Sodbrennen

Müdigkeit und Abgeschlagenheit, muß mich manchmal morgens zwingen aus dem Bett zu kommen, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, nehme zusätzlich Omeprazol wegen Sodbrennen ein

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit und Abgeschlagenheit, muß mich manchmal morgens zwingen aus dem Bett zu kommen, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, nehme zusätzlich Omeprazol wegen Sodbrennen ein

Eingetragen am  als Datensatz 40665
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Schilddrüsen-OP, Bluthochdruck mit Harndrang, Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Unruhe, Müdigkeit

Nachdem ich ein Jahr Ramipil 5mg eingenommen habe, musste ich es wegen Reizhusten (nach 8 Monaten der Einnahme)absetzten. Ich bekam nun Carmen 20 mg verschrieben, welche ich vom ersten Tag an nicht vertrag. Mein Arzt empfiehl mit die Dosis morgends und zu Nacht je 1/2 Tablette einzunehmen. Mein Blutdruck steigt in Ruhe auf 160/110. Sofort hatte ich nachts ca. 2 Std. nach der letzten Einnahme ständigen Harndrang, welcher immer 3 Std. anhielt. Alle halbe Stunde war die Blase vollständig gefüllt, so dass ich in den 3 Std. min. 2 Liter Urin verlor. Dazu kamm dann Wasseransammlungen an den Beinen, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Unruhe und tagsüber akute Müdigkeit. Nach 6 Wochen war ich fix und fertig. Seitdem nehme ich Votum plus ein und habe dieses Medikament sofort vertragen. Ich kann wieder in Ruhe schlafen. Mein Blutdruck hat sich sofort normalisiert und liegt jetzt bei 115/75. Die Dosis von einer Tablette morgends konnte ich sogar schon halbieren.

Carmen bei Bluthochdruck; L-Thyroxin bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck42 Tage
L-ThyroxinSchilddrüsen-OP4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ein Jahr Ramipil 5mg eingenommen habe, musste ich es wegen Reizhusten (nach 8 Monaten der Einnahme)absetzten. Ich bekam nun Carmen 20 mg verschrieben, welche ich vom ersten Tag an nicht vertrag. Mein Arzt empfiehl mit die Dosis morgends und zu Nacht je 1/2 Tablette einzunehmen. Mein Blutdruck steigt in Ruhe auf 160/110. Sofort hatte ich nachts ca. 2 Std. nach der letzten Einnahme ständigen Harndrang, welcher immer 3 Std. anhielt. Alle halbe Stunde war die Blase vollständig gefüllt, so dass ich in den 3 Std. min. 2 Liter Urin verlor. Dazu kamm dann Wasseransammlungen an den Beinen, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Unruhe und tagsüber akute Müdigkeit. Nach 6 Wochen war ich fix und fertig. Seitdem nehme ich Votum plus ein und habe dieses Medikament sofort vertragen. Ich kann wieder in Ruhe schlafen. Mein Blutdruck hat sich sofort normalisiert und liegt jetzt bei 115/75. Die Dosis von einer Tablette morgends konnte ich sogar schon halbieren.

Eingetragen am  als Datensatz 9755
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Ohrengeräusche, Blähungen, Depressionen, Müdigkeit

Ohrensausen rechts,Blähungen,Niedergeschlagenheit und Müdigkeit, Gewichtsabnahme fällt sehr schwer.

Bisoprolol bei Bluthochdruck; carmen ace bei Bluthochdruck; CoDiovan forte 320-25 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck-
carmen aceBluthochdruck-
CoDiovan forte 320-25Bluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ohrensausen rechts,Blähungen,Niedergeschlagenheit und Müdigkeit, Gewichtsabnahme fällt sehr schwer.

Eingetragen am  als Datensatz 16416
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Lercanidipin, Hydrochlorothiazid, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]