Müdigkeit bei Cipramil

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Cipramil

Insgesamt haben wir 66 Einträge zu Cipramil. Bei 24% ist Müdigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 16 von 66 Erfahrungsberichten zu Cipramil wurde über Müdigkeit berichtet.

Wir haben 16 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Cipramil.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm166177
Durchschnittliches Gewicht in kg7888
Durchschnittliches Alter in Jahren3847
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,3927,91

Cipramil wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipramil wurde bisher von 16 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Cipramil:

 

Cipramil für Depression mit Müdigkeit, Gewichtszunahme

ende 2008 an depressionen erkrankt die sich vor allem mit rückenschmerzen rechtsseitig im lws bereich bemerkbar gemacht haben!! nach einen nicht endenvollenden ärzte-marathon in der neurochirugischen abteilung einer psychatire gelandet!! mit der dieagnose psychosomatische erkrankung! habe mit citalopram-biomo begonnen und aufgrund der gewichtszunahme dann nach 10 monaten auf laif 900 täglich 1 ganze morgens und eine halbe abends umgestiegen!! am anfang sehr mit müdigkeit zu kämpfen gehabt!! ansosnten keine grossen nw! man kann gut einschlafen, ist sehr entspannt und ruhig!! stimmung ist gut, aber nicht übertrieben!!! das einzige problem ist die gewichtszunahme, selbst wenn man sport treibt und wenig isst!

Cipramil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ende 2008 an depressionen erkrankt die sich vor allem mit rückenschmerzen rechtsseitig im lws bereich bemerkbar gemacht haben!! nach einen nicht endenvollenden ärzte-marathon in der neurochirugischen abteilung einer psychatire gelandet!! mit der dieagnose psychosomatische erkrankung!

habe mit citalopram-biomo begonnen und aufgrund der gewichtszunahme dann nach 10 monaten auf laif 900 täglich 1 ganze morgens und eine halbe abends umgestiegen!!

am anfang sehr mit müdigkeit zu kämpfen gehabt!! ansosnten keine grossen nw!
man kann gut einschlafen, ist sehr entspannt und ruhig!!
stimmung ist gut, aber nicht übertrieben!!!

das einzige problem ist die gewichtszunahme, selbst wenn man sport treibt und wenig isst!

Eingetragen am  als Datensatz 25085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depression mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Müdigkeit, Hustenreiz

Ich nehme Cipramil seit Jahren. Ich habe schon viele AD ausprobiert, bin von verschiedenen Kliniken auf unterschiedliche AD's eingestellt worden. Einige Zeit hilft es, dann hat man den Eindruck alles geht wieder schlechter und der Körper hat sich wohl dran gewöhnt. Jedenfalls habe ich beim Cipramil die "noch WENIGSTEN" Nebenwirkungen, außer Gewichtszunahme massiv (30kg in 3 Jahren), Schwitzen, etwas Müdigkeit und seit Langem einen chronischen Husten mit dauernder Räusperei. Wenn ich das Medi absetze, sind auch die Letzteren Nebenwirkungen weg, außer natürlich das erworbene Übergewicht. Ich vermisse eine Antriebssteigerung bei Cipramil. Außer, dass ich etwas gedämpft in den Tage gehe, nicht so viel grübel, weine und Angst habe, kam nie eine echte Verbesserung des Antriebs. Man schleicht so in den Tag, aber mit echter Power und dem Gefühl einer Antriebsverbesserung, wie es vor der Diagnose, mal war,hat das Nichts zu tun. Alle anderen Mittel waren leider noch viel schlechter, mehr Nebenwirkungen. Daher immer nur die Hoffnung, dass es irgendwann mal ein anders Mittel gibt.

Cipramil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cipramil seit Jahren. Ich habe schon viele AD ausprobiert, bin von verschiedenen Kliniken auf unterschiedliche AD's eingestellt worden. Einige Zeit hilft es, dann hat man den Eindruck alles geht wieder schlechter und der Körper hat sich wohl dran gewöhnt. Jedenfalls habe ich beim Cipramil die "noch WENIGSTEN" Nebenwirkungen, außer Gewichtszunahme massiv (30kg in 3 Jahren), Schwitzen, etwas Müdigkeit und seit Langem einen chronischen Husten mit dauernder Räusperei. Wenn ich das Medi absetze, sind auch die Letzteren Nebenwirkungen weg, außer natürlich das erworbene Übergewicht. Ich vermisse eine Antriebssteigerung bei Cipramil. Außer, dass ich etwas gedämpft in den Tage gehe, nicht so viel grübel, weine und Angst habe, kam nie eine echte Verbesserung des Antriebs. Man schleicht so in den Tag, aber mit echter Power und dem Gefühl einer Antriebsverbesserung, wie es vor der Diagnose, mal war,hat das Nichts zu tun. Alle anderen Mittel waren leider noch viel schlechter, mehr Nebenwirkungen. Daher immer nur die Hoffnung, dass es irgendwann mal ein anders Mittel gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 47614
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depression, Panikattacken, Angststörung mit Müdigkeit, Wahrnehmungsstörungen, Gangstörung, Sehstörungen

Ich nehme seit ca 3 Wochen Cipramil (Einstieg 6 Tage lang 10 mg, dann 20 mg). Nebenwirkungen sind kaum aufgetreten, bin manchmal etwas müde und gähne öfter. Es gibt Sekunden mit "Wahrnehmungsstörungen" verbunden mit leichter "Gangunsicherheit" oder "schlechterem Sehen". ABER: ich erlebe eine wesentliche Besserung meiner Angstzustände und der Depression, kurz: es geht mir fast schon wieder gut. Die geschilderten Nebenwirkungen sind wirklich gering, die Behandlung mit diesem Medikament ist erfolgreich. Medikation: morgens 20 mg Cipramil - abends 25 mg Opipramol (macht etwas müde, die Einschlafbereitschaft ist erhöht). Der behandelnde Arzt geht davon aus, dass die eingenommene Dosis für mich ausreichend ist. Diagnose: Panikattacken, Agoraphopie, Soziophobie, Depression, Angststörung.

Cipramil bei Depression, Panikattacken, Angststörung; Opipramol bei Depression, Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepression, Panikattacken, Angststörung20 Tage
OpipramolDepression, Panikattacken, Angststörung180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca 3 Wochen Cipramil (Einstieg 6 Tage lang 10 mg, dann 20 mg). Nebenwirkungen sind kaum aufgetreten, bin manchmal etwas müde und gähne öfter. Es gibt Sekunden mit "Wahrnehmungsstörungen" verbunden mit leichter "Gangunsicherheit" oder "schlechterem Sehen". ABER: ich erlebe eine wesentliche Besserung meiner Angstzustände und der Depression, kurz: es geht mir fast schon wieder gut. Die geschilderten Nebenwirkungen sind wirklich gering, die Behandlung mit diesem Medikament ist erfolgreich.
Medikation: morgens 20 mg Cipramil - abends 25 mg Opipramol (macht etwas müde, die Einschlafbereitschaft ist erhöht).
Der behandelnde Arzt geht davon aus, dass die eingenommene Dosis für mich ausreichend ist. Diagnose: Panikattacken, Agoraphopie, Soziophobie, Depression, Angststörung.

Eingetragen am  als Datensatz 12753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, Panikattacken, Angststörung mit Übelkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Am Anfang der Behandlung traten bei allen Antidepressiva Nebenwirkungen auf, am schlimmsten war es beim Trevilor, dass die ersten zwei Wochen nach der Einnahme eine sehr unangenehme Übelkeit verursachte. Das Insidon hatte bei mir kaum Nebenwirkungen, am Anfang ein wenig Müdigkeit, die sich schnell wieder legte, leider half es mir nicht. Vom Remergil habe ich in zwei, drei Monaten 25kg zugenommen, erst hat es gut geholfen, aber mit 25kg Übergewicht wird man auch depressiv. Das Cipramil hatte bei mir kaum eine Wirkung, weder positive noch negative, obwohl mir auffiel, dass ich schneller die Nerven verloren habe.

Remergil bei Depressionen, Panikattacken, Angststörung; Trevilor bei Depressionen, Panikattacken, Angststörung; Insidon bei Depressionen, Panikattacken, Angststörung; Cipramil bei Depressionen, Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepressionen, Panikattacken, Angststörung200 Tage
TrevilorDepressionen, Panikattacken, Angststörung750 Tage
InsidonDepressionen, Panikattacken, Angststörung90 Tage
CipramilDepressionen, Panikattacken, Angststörung250 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang der Behandlung traten bei allen Antidepressiva Nebenwirkungen auf, am schlimmsten war es beim Trevilor, dass die ersten zwei Wochen nach der Einnahme eine sehr unangenehme Übelkeit verursachte.
Das Insidon hatte bei mir kaum Nebenwirkungen, am Anfang ein wenig Müdigkeit, die sich schnell wieder legte, leider half es mir nicht.
Vom Remergil habe ich in zwei, drei Monaten 25kg zugenommen, erst hat es gut geholfen, aber mit 25kg Übergewicht wird man auch depressiv.
Das Cipramil hatte bei mir kaum eine Wirkung, weder positive noch negative, obwohl mir auffiel, dass ich schneller die Nerven verloren habe.

Eingetragen am  als Datensatz 21201
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Venlafaxin, Opipramol, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Suchtverhalten, Schwere Depression, schwerer Depression mit Müdigkeit, Blutdruckabfall, Alpträume, Unruhe, Allergische Hautreaktion

Cypramil war sehr gut Verträglich, ich habe anfangs 50 MG am Tag genommen und Nebenwirkungen waren hier keine wirklich spürbar. Anders allerdings das Taxilan. Das war die Nachtmedikation mit 50 MG. Bevor ich das genommen habe konnte ich nie richtig schlafen und habe mir Schlaftabletten geben lassen (das war in der Psychatrie). Dann hat der Arzt mir das Taxilan gegeben und ich war innerhalb kürzester Zeit weg, das Zeug wirkt echt super gegen Depression und denn damit auftretenden Unruhen. Allerdings hat dies echt heftige Nebenwirkungen. Das Mittel senkt enorm denn Blutdruck, die folge ist permanente Müdigkeit, ich halte z.B. in der Diso ncht mehr bis morgens um drei durch. Ich muss mich immer erst mittags extra nochmal ins Bett legen um fit zu bleiben. Das ist durch die Medikamente. Außerdem leide ich des häufigeren an Alpträumen und Nervosität, was denke ich auch durch das Taxilan kommt. Taxilan verschlechtert auch enorm die Haut, folge ist so eine Art allergische Reaktion. Aber alles in allem ich war damit zufrieden, Aber nicht wundern die furchtbare Müdigkeit liegt meiner...

Taxilan bei schwerer Depression; Cypramil bei Suchtverhalten, Schwere Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Taxilanschwerer Depression500 Tage
CypramilSuchtverhalten, Schwere Depression500 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cypramil war sehr gut Verträglich, ich habe anfangs 50 MG am Tag genommen und Nebenwirkungen waren hier keine wirklich spürbar. Anders allerdings das Taxilan. Das war die Nachtmedikation mit 50 MG. Bevor ich das genommen habe konnte ich nie richtig schlafen und habe mir Schlaftabletten geben lassen (das war in der Psychatrie). Dann hat der Arzt mir das Taxilan gegeben und ich war innerhalb kürzester Zeit weg, das Zeug wirkt echt super gegen Depression und denn damit auftretenden Unruhen. Allerdings hat dies echt heftige Nebenwirkungen. Das Mittel senkt enorm denn Blutdruck, die folge ist permanente Müdigkeit, ich halte z.B. in der Diso ncht mehr bis morgens um drei durch. Ich muss mich immer erst mittags extra nochmal ins Bett legen um fit zu bleiben. Das ist durch die Medikamente. Außerdem leide ich des häufigeren an Alpträumen und Nervosität, was denke ich auch durch das Taxilan kommt. Taxilan verschlechtert auch enorm die Haut, folge ist so eine Art allergische Reaktion. Aber alles in allem ich war damit zufrieden, Aber nicht wundern die furchtbare Müdigkeit liegt meiner Meinung nach an denn Tabletten.

Eingetragen am  als Datensatz 14523
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Perazin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, Angstzustände mit Müdigkeit, Schnupfen

In der Anfangszeit hatte ích eine ständig laufende Nase und musste fortwährend gähnen, das Medikament schlug aber sofort bei mir an. Zum Ende hin musste ich immer mehr nehmen, um den selben Effekt zu haben. Zugenommen habe ich unter dem Medikament nicht. Ich kann es ohne weiteres weiter empfehlen.

Cipramil bei Depressionen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepressionen, Angstzustände14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der Anfangszeit hatte ích eine ständig laufende Nase und musste fortwährend gähnen, das Medikament schlug aber sofort bei mir an. Zum Ende hin musste ich immer mehr nehmen, um den selben Effekt zu haben. Zugenommen habe ich unter dem Medikament nicht. Ich kann es ohne weiteres weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 10775
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depression mit Müdigkeit

Mir wurde letztes Jahr in der Klinik Cipramil gegen leichte Depression bekommen am Anfang eine Woche waren das Früh 10mg was schnell auf 20mg erhöht wurde. Bis auf das ich am Anfang totall müde war hatte ich keine anderen Nebenwirkungen. Vor zwei Monaten wurde es von meiner Psychaterin abgesetzt da es keine Wirkung mehr hatte. Ich würde es an die Leute weiter empfehlen die eine leichte Depression haben.

cipramil 20mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
cipramil 20mgDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde letztes Jahr in der Klinik Cipramil gegen leichte Depression bekommen am Anfang eine Woche waren das Früh 10mg was schnell auf 20mg erhöht wurde. Bis auf das ich am Anfang totall müde war hatte ich keine anderen Nebenwirkungen. Vor zwei Monaten wurde es von meiner Psychaterin abgesetzt da es keine Wirkung mehr hatte. Ich würde es an die Leute weiter empfehlen die eine leichte Depression haben.

Eingetragen am  als Datensatz 39918
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Wochenbettdepression mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Die Medikamente musste ich wegen Wochenbettdepression einnehmen. Stangyl sollte mir gegen massive Schlafstörungen helfen, hat es auch in der kritischen Phase sehr gut getan, aber nachdem mir einigermaßen gut ging, war ich oft zu müde davon. Mit dem langsamen Absetzen hat sich aber das gelegt. Cipramil habe ich dann 7 Monate sehr hoch dosiert genommen, 80 mg, danach langsam abgesetzt, dabei sind keine Entzungserscheinungen aufgetreten, hat mir sehr schnell geholfen auf die Beine zu kommen. Am Anfang hat die Ärztin vorsichtig mit 20 mg angefangen, das war zu wenig, die Anfälle sind immer noch sehr oft aufgetreten, als ich dann in die Tagesklinik kam (davor war ich stationär 6 Wo.), hat man auf 80 mg erhöht, danach ist es rasant berghoch gegangen. Als allgemeine Nebenwirkung ist die Gewichtszunahme, ca. 15 kg. Sonst nur positiv, ohne die Medis und Glauben hätte ich es nicht geschafft.

Cipramil bei Wochenbettdepression; Stangyl bei Wochenbettdepression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilWochenbettdepression9 Monate
StangylWochenbettdepression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Medikamente musste ich wegen Wochenbettdepression einnehmen. Stangyl sollte mir gegen massive Schlafstörungen helfen, hat es auch in der kritischen Phase sehr gut getan, aber nachdem mir einigermaßen gut ging, war ich oft zu müde davon. Mit dem langsamen Absetzen hat sich aber das gelegt. Cipramil habe ich dann 7 Monate sehr hoch dosiert genommen, 80 mg, danach langsam abgesetzt, dabei sind keine Entzungserscheinungen aufgetreten, hat mir sehr schnell geholfen auf die Beine zu kommen. Am Anfang hat die Ärztin vorsichtig mit 20 mg angefangen, das war zu wenig, die Anfälle sind immer noch sehr oft aufgetreten, als ich dann in die Tagesklinik kam (davor war ich stationär 6 Wo.), hat man auf 80 mg erhöht, danach ist es rasant berghoch gegangen. Als allgemeine Nebenwirkung ist die Gewichtszunahme, ca. 15 kg. Sonst nur positiv, ohne die Medis und Glauben hätte ich es nicht geschafft.

Eingetragen am  als Datensatz 11192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depression mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Heißhunger, Müdigkeit

nebenwirkungen: starke gewichtszunahme, heißhungerattacken. libidoverlust. schläfrigkeit. aber depressionen verschwinden. also lieber dicker sein, dafür aber keine depressionen haben. p.s.: risperdal macht nicht dick, hilft aber auch gegen stimmungsschwankungen.

Cipramil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nebenwirkungen: starke gewichtszunahme, heißhungerattacken. libidoverlust.
schläfrigkeit. aber depressionen verschwinden.

also lieber dicker sein, dafür aber keine depressionen haben.
p.s.: risperdal macht nicht dick, hilft aber auch gegen stimmungsschwankungen.

Eingetragen am  als Datensatz 15055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depression, innere Unruhe, Angststörungen mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Libidoverlust, Müdigkeit, Gelenkschmerzen

gewichtszunahme,mundtrockenheit ,emotionale kälte,libido verlust, müdigkeit,gelenkschmerzen

remergil 45mg bei Depression, Angststörungen; Cipramil 60 mg bei Depression, innere Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
remergil 45mgDepression, Angststörungen235 Tage
Cipramil 60 mgDepression, innere Unruhe262 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gewichtszunahme,mundtrockenheit ,emotionale kälte,libido verlust, müdigkeit,gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 6641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Traumveränderungen, Schwäche, Konzentrationsstörungen, Blähungen, Durchfall, Schwitzen

Zu Anfang hatte ich keine Beschwerden, erst nach ca. 2 Monaten fand ich viele Sachen, die mir zuvor auffielen, ich aber nicht mit dem Medikament in Verbindung brachte, in der Packungsbeilage auf: Gewichtszunahme, Müdigkeit (Schläfrigkeit), verändertes Träumen, Kraftverlust, Konzentrationsstörungen (ich kann bei vielen Leuten im Raum Stimmen nicht mehr ausblenden, es dröhnt dann irgendwann in meinem Kopf), Blähungen, Durchfall, vermehrtes Schwitzen. Leider habe ich noch keinen Termin beim Arzt bekommen, um das Medikament zu wechseln.

Cipramil bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepressionen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Anfang hatte ich keine Beschwerden, erst nach ca. 2 Monaten fand ich viele Sachen, die mir zuvor auffielen, ich aber nicht mit dem Medikament in Verbindung brachte, in der Packungsbeilage auf:
Gewichtszunahme, Müdigkeit (Schläfrigkeit), verändertes Träumen, Kraftverlust, Konzentrationsstörungen (ich kann bei vielen Leuten im Raum Stimmen nicht mehr ausblenden, es dröhnt dann irgendwann in meinem Kopf), Blähungen, Durchfall, vermehrtes Schwitzen.
Leider habe ich noch keinen Termin beim Arzt bekommen, um das Medikament zu wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 7679
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, Essstörung, angst und panikstörung mit Schweißausbrüche, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Müdigkeit

Bei Fluoxetin war in der ersten Woche alles okay. Dann extrem starke Schweißausbrüche, Übelkeit mit Erbrechen, Kopfschmerzen, totaler Verlust nach sexuellen Tätigkeiten. Nun nehme ich seit 2 Tagen Cipramil und es geht von vorne los. Bisher Kopfschmerzen, starker Schwindel mit Übelkeit, Nachts extreme Panikattacken. Starke Müdigkeit. Warten wir mal ab :-(

Fluoxetin bei Depressionen, Essstörung, angst und panikstörung; Cipramil bei Depressionen, Essstörung, angst und panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepressionen, Essstörung, angst und panikstörung8 Wochen
CipramilDepressionen, Essstörung, angst und panikstörung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Fluoxetin war in der ersten Woche alles okay. Dann extrem starke Schweißausbrüche, Übelkeit mit Erbrechen, Kopfschmerzen, totaler Verlust nach sexuellen Tätigkeiten.
Nun nehme ich seit 2 Tagen Cipramil und es geht von vorne los. Bisher Kopfschmerzen, starker Schwindel mit Übelkeit, Nachts extreme Panikattacken. Starke Müdigkeit.
Warten wir mal ab :-(

Eingetragen am  als Datensatz 5547
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Borderline, soziale Phobie mit Übelkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen

Am Anfang war ich nur müde hätte den ganzen Tag schlafen können,dann hatte ich starke Übelkeit die sich nach ca 6 tagen legte.Dann fühlte ich eine ziemliche Leere in mir und ich habe jetzt auch starke Probleme zur Ruhe zu kommen und Schlaf zu finden, begleitet von stänigen auf und ab´s was meinen gefühlszustand betrifft.

Cipramil bei Borderline, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilBorderline, soziale Phobie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war ich nur müde hätte den ganzen Tag schlafen können,dann hatte ich starke Übelkeit die sich nach ca 6 tagen legte.Dann fühlte ich eine ziemliche Leere in mir und ich habe jetzt auch starke Probleme zur Ruhe zu kommen und Schlaf zu finden, begleitet von stänigen auf und ab´s was meinen gefühlszustand betrifft.

Eingetragen am  als Datensatz 16923
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, Angststörungen, Panikattacken mit Verwirrtheit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Fühle mich sehr verwirrt als wäre ich kurz vorm einnicken und ich mein kopf aber noch gefangen bekomme und etwas schläfrig,schlapp.

Cipramil bei Depressionen, Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepressionen, Angststörungen, Panikattacken5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fühle mich sehr verwirrt als wäre ich kurz vorm einnicken und ich mein kopf aber noch gefangen bekomme und etwas schläfrig,schlapp.

Eingetragen am  als Datensatz 23289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, bipolare Störung, Depression, Schizoaffektive Störung mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme

Moin , nehme seroquel seid ca. 3 Jahren , Nebenwirkungen je nach Dosierung ( zur Zeit 600 mg ) Abgeschlagenheit , Müdigkeit den ganzen Tag über , Antriebslosigkeit , leichte Depressionen ( Niedergeschlagenheit, negative Gedanken , KEINE Suizidgedanken, Gwichtszunahme ca. 25 kg ) , bisher habe ich gegen die Depression Cipramil genommen , ca. 3 Jahre 300mg Seroquel und Cipramil 10mg , war eigentlich Symptomfrei was die Schizoaffektiv Störungen angeht , bis auf dieses Frühjahr , ist aufeinmal die Psychose wiedergekommen ( Beziehungswahn , Paranoid , Gedanken lesen können .... ) , also mal wieder ab in die ambulanz , Cipramil abgesetzt , nurnoch Seroquel erhöht auf 600 mg - 3 Monate leicht manisch - Negativ symptome begannen - Abilify 10 mg - Stimmungsaufhellend , leicht Hallus in den Augenwinkeln , ANtriebssteigernd - Nebenwirkungen - innere Unruhe , Beklemmungsgefühle , Angst , soll ab heute 20 mg vorher 10 mg nehmen , naja mal schauen , man muss den Medis immer ne chanche von ein paar wochen einräumen , diese innere Unruhe ist leider nur schwer zu ertragen . Schönen Abend...

Seroquel bei bipolare Störung, Schizoaffektive Störung; Abilify bei Depression, bipolare Störung, Schizoaffektive Störung; Cipramil bei Depressionen, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelbipolare Störung, Schizoaffektive Störung3 Jahre
AbilifyDepression, bipolare Störung, Schizoaffektive Störung4 Wochen
CipramilDepressionen, bipolare Störung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Moin ,

nehme seroquel seid ca. 3 Jahren , Nebenwirkungen je nach Dosierung ( zur Zeit 600 mg ) Abgeschlagenheit , Müdigkeit den ganzen Tag über , Antriebslosigkeit , leichte Depressionen ( Niedergeschlagenheit, negative Gedanken , KEINE Suizidgedanken, Gwichtszunahme ca. 25 kg ) , bisher habe ich gegen die Depression Cipramil genommen , ca. 3 Jahre 300mg Seroquel und Cipramil 10mg , war eigentlich Symptomfrei was die Schizoaffektiv Störungen angeht , bis auf dieses Frühjahr , ist aufeinmal die Psychose wiedergekommen ( Beziehungswahn , Paranoid , Gedanken lesen können .... ) , also mal wieder ab in die ambulanz , Cipramil abgesetzt , nurnoch Seroquel erhöht auf 600 mg - 3 Monate leicht manisch - Negativ symptome begannen - Abilify 10 mg - Stimmungsaufhellend , leicht Hallus in den Augenwinkeln , ANtriebssteigernd - Nebenwirkungen - innere Unruhe , Beklemmungsgefühle , Angst , soll ab heute 20 mg vorher 10 mg nehmen , naja mal schauen , man muss den Medis immer ne chanche von ein paar wochen einräumen , diese innere Unruhe ist leider nur schwer zu ertragen .

Schönen Abend

Tom

Eingetragen am  als Datensatz 16863
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Aripiprazol, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, Epilepsie mit Kraftlosigkeit, Müdigkeit, Schwitzen, Tinnitus

Keppra: Müdigkeit, Kraftlosigkeit Apydan: keine Nebenwirkungen Cipramil: Ohrgeräusche, vermehrtes Schwitzen

Keppra bei Epilepsie; Apydan bei Epilepsie; Cipramil bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie7 Jahre
ApydanEpilepsie9 Monate
CipramilDepressionen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keppra: Müdigkeit, Kraftlosigkeit

Apydan: keine Nebenwirkungen

Cipramil: Ohrgeräusche, vermehrtes Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 10335
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Oxcarbazepin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]