Nebenwirkung bei Medikament

Müdigkeit bei Voltaren

Insgesamt haben wir 193 Einträge zu Voltaren. Bei 10% ist Müdigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 193 Erfahrungsberichten zu Voltaren wurde über Müdigkeit berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Voltaren.

Prozentualer Anteil 79% 21%
Durchschnittliche Größe in cm 172 173
Durchschnittliches Gewicht in kg 79 72
Durchschnittliches Alter in Jahren 54 42
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 26,76 24,33

Voltaren wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Voltaren wurde bisher von 17 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Voltaren:

 

Voltaren für manchmal, Bandscheibenvorfall mit Konzentrationsprobleme, Schwindelanfälle, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen

Ich kann nur sagen, daß auf Dauer medikamente dieserArt einen Menschen schlichtweg
"fertig machen". Klar, die Schmerzen muss man minimieren jedoch auf der anderen Seite sind die Nebenwirkungen fatal und die Aiswirkungen für späteres Leben kann ich nicht wirklich beurteilen. Ich arbeite im Lehrberuf und habe zur Zeit grosse Konzentrationsprobleme, Schwindelanfälle und befinde mich fast ständig in einem übermüdeten Zustand. Stimmungsschwankungen und erhöhte Verletzlichkeit hatte ich früher auch nicht. Werde zum Arzt gehen und um eine Auszeit bitten müssen. Wer hat da Erfahrungen? Würde ich das Oxy absetzen hätte ich wieder starke Schmerzen....ein Teufelskreis... mehr…

 

Voltaren für steifer Nacken mit Müdigkeit

Durch eine ungeschickte Bewegung oder besser Verrenkung hatte ich mir einen Nerv im Nackenbereich geklemmt.
Ausfallerscheinungen (Taubheit oder Kribbeln) hatte ich keine, aber der schmerzfreie Bewegungsbereich war eingeschränkt.
Anfangs half Wärme aber nach 3 Tagen hatte sich der Bereich offenbar entzündet und nun war Kühlen angenehmer.
Am vierten Tag konnte ich den Nacken fast gar nicht mehr bewegen und es traten furchtbar schmerzhafte Muskelkrämpfe auf.
Die Ärztin gab mir eine Spritze und Voltaren Resinat. Die Spritze brachte nur sehr kurze Linderung aber die Tabletten wirkten super. Bereits nach der 4. Tablette (morgens und abends je eine) war fast der komplette Bewegungsbereich wieder hergestellt.
Nebenwirkungen hatte ich bis auf Müdigkeit keine. mehr…

 

Voltaren für Migräne, Schmerzen (chronisch), Schmerzen (akut), Fibromyalgie mit Verstopfung, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Müdigkeit

Nehme seit 2Jahren nur noch Morphin 600mg (200mg-100mg-200mg-100mg).Habe manche Tage noch unerträgliche Schmerzen und kann mich kaum rühren.Hatte anfangs ganz schlimme Verstopfung,habe es aber mit Nahrungsumstellung in den Griff bekommen.Habe schon versucht die Dosis zu reduzieren,weil ich dachte wozu nehmen wenn die Schmerzen noch da sind,kann ja dann nicht wirken.Doch das war ein Fehler denn ich hätte schreien können vor Schmerzen(also wirken die Pillen doch).Habe nach 1,5Jahren schlimme Schweißausbrüche,stehe Nachts auf um mich abzutrocknen.Mein Arzt sagt das es vom Morphin kommt.
Habe viel ausprobiert,stand oft neben mir,doch geholfen hat nichts.
Vom Amitritylin habe ich in kurzer Zeit 20 kg zugenommen.Ich war zwar sehr schlank,doch das war zuviel,habe jetzt 1 Jahr danach noch mit dem Gewicht zu kämpen.
Mit dem Morphin bin ich auch immer müde und habe oft so einen Sekundenschlaf.Möchte nicht noch mehr Pillen nehmen,irgendwo möchte ich Mensch bleiben.Wurde in diversen Kliniken voll gestopft mit allem möglichen,so das ich nichts mehr gescheckt habe außer den Schmerzen die blieben. mehr…

 

Voltaren für Chronische Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie, Chronische Kiefergelenksschmerzen mit Gewichtszunahme, Ödeme, Atemnot, Schwindel, Müdigkeit

- Gewichtszunahme (8 Kilo)
- Müdigkeit
- Schwindel
- Ödeme in den Beinen
- manchmal Atemnot mehr…

 

Voltaren für Kieferosteomyelitis mit Müdigkeit, Blutdruckkrise, Leberfunktionsstörung, Erbrechen

schon nach wenigen Tagen zunehmende Müdigkeit,Blutdruckkrisen bis 270/170 mm HG, Oberbauchschmerzen, (Gastroskopie brachte keinen Befund), nach 3 Wochen ständiges Erbrechen, ALLE Leberwerte waren stark erhöht, z.B.GGT fast 600), sonografisch wurde ein Leber- und Pankreasödem festgestellt, auch nach Absetzen des Medikamentes hielten die Beschwerden noch wochenlang an, die Leberwerte haben sich nur sehr langsam gebessert, ausserdem habe ich eine Unverträglichkeit auf alle "leichten" Schmerzmittel ausgebildet, lediglich Paracetamol und Opiate werden vertragen, bei allen anderen Schmerzmittel kommt es sofort wieder zu Blutdruckkrisen, die Leberwerte steigen wieder stark an. Leider habe ich nach einer missglückten Zahnbehandlung eine Oberkieferosteomyelitis bekommen, die sich mittlerweile bis zum Keilbein vorgearbeitet hat und einfach nicht zu stoppen ist. Da der Trigeminusnerv ebenfalls stark geschädigt ist, bin ich auf Schmerzmedis angewiesen, nehme z.Z. Jurnista 64mg 2Tbl und Lyrica 2x 150mg, habe allerdings das Gefühl, dass Jurnista kaum Wirkung zeigt oder nicht richtig resorbiert wird. Tilidin hatte z.B: bei mir ebenfalls keinerlei Wirkung gezeigt.
Die beste Schmerzstillung hatte ich anfangs mit Tramal, leider hat nach ungefähr 2 Jahren die Höchstdosis nicht mehr ausgereicht. Gibt es ein Schmerzmedikament, das auf der Wirkweise von Tramal beruht, nur eben stärker ist? Dass ich in 2-3 Jahren wahrscheinlich keine Zähne mehr habe, damit habe ich mich fast abgefunden, aber nicht damit, dass ich regungslos auf der Couch sitzen muss, weil jegliche kleinste Bewegung oder Berürung die Schmerzen weiter verstärkt oder so wie unter der jetzigen Medikation wimmernd da sitze und nach grösseren Bewegungen mir ein Kissen vors Gesicht halte, damit man meine Schreie nicht so hört.
Ich bin für jeden Tipp dankbar
Jule mehr…

 

Voltaren für Propulsionsmetarsalgie mit Magenkrämpfe, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Verstopfung

Habe Voltaren Resinat von meinem Orthopäden gegen meine Fussschmerzen bekommen. Leider sind die Schmerzen immer noch da und zudem starke Nebenwirkungen, obwohl ich Opremazol dazu genommen habe. Nach 7 Tage regelmäßiger Einnnahme ( 2 x tägl.) bekam ich heftige Magenschmerzen mit Krämpfen, die bis heute ( 3 Tage nach absetzen) noch anhalten, Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Extreme Verrstopfung. Ich kann dieses Medikament nicht empfehlen und werde es nie wieder einnehmen. Dann lieben eine Alternative suchen oder Medikamente injizieren lassen, so belasten sie keine anderen Organe. mehr…

 

Voltaren für Schmerzen durch S chonhaltung mit Müdigkeit

Ich hatte einen rechtseitigen Fersensporn und durch das Humpeln eine Schonhaltung eingenommen. Jetzt habe ich linksseitig teils im Rücken und Becken, sowie in der Leiste Beschwerden. Ich bekam Voltaren Resinat Kapseln. Nach Einnahme der dritten Tablette sind die Schmerzen merklich weniger geworden. Als Nebenwirkung kann ich bisher nur Müdigkeit angeben. mehr…

 

Voltaren für Bandscheibenvorfall mit Erbrechen, Durchfall, Schmierblutungen, Nasenbluten, Darmkrämpfe, Muskelschwäche, Zittern, Muskelkrämpfe, Müdigkeit, Sehstörungen, Schwindel

sofortige nebenwirkungen nach 3 tagen:
übelkeit, appetitlosigkeit, schwindel
nach 10 Tagen Einnahme:
Übelkeit, Erbrechen,Durchfall, Teerstuhl, gynäkologisch Schmierblutung, Nasenbluten, gar nichts mehr gegessen mehrere Tage lang, Darmkrämpfe, bleierne Schwere des ganzen Körpers/Müdigkeit, Zittern, Muskelschwäche, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Denkverlangsamung, Auffassungsstörungen, Schwindel, verschwommenes Sehen, Krämpfe an Waden und Unterarmen, Nasenbluten, Weinerlichkeit, Herzklopfen.
Nach 14 Tagen abgesetzt.
16 tage nach absetzen noch vorhanden: allgemeine muskelschwäche und verlangsamung, bleierne müdigkeit, schlaf jetzt 4 stunden, nasenbluten (zuletzt am 16. tag nach absetzen), leicht noch zittern, verschwommenes sehen, schwindel.
das ergebnis des blutbildes (Hb, Thrombozyten) weiß ich leider noch nicht (heute ist der 17. tag nach absetzen). hausärztin nimmt nebenwirkungen nicht ernst bzw. will das gar nicht hören, schwört auf die entzündungshemmende und abschwellende wirkung (eingeklemmter nerv) und hat mir gestern wieder eine packung mitgegeben, obwohl ich ihr sagte, dass ich die nicht mehr nehme und ich muss deshalb wahrscheinlich den arzt wechseln.

mehr…

 

Voltaren für Bandscheiben-Reprolaps mit Müdigkeit, Denkstörungen, Reizbarkeit, Blähungen, Gewichtszunahme

Die Schmerzlinderung ist sehr deutlich spürbar.
Nehme bei starken Schmerzen 75 mg täglich und kann normal arbeiten gehen, was oft ohne Voltaren nicht möglich wäre.
Leider bin ich von Voltaren sehr müde und lethargisch, habe Denkstörungen und bin schnell reizbar.
Blähungen und Magenrumoren kommen noch hinzu.
Außerdem ist mir aufgefallen dass, ich nach der Einnahme von V. immer 1- 2kg zunehme, und nach dem Absetzten, reguliert sich das Gewicht dann aber wieder. mehr…

 

Voltaren für Fibromyalgie, Muskelkrämpfe, Muskelhartspann, Ulnarissyndrom, Diskusprolaps, Osteochondrose, Multiple Arthrosen mit Müdigkeit

Dosisabhängige Müdigkeit, wenn Gabapentin überdosiert wird.
Die Kombination der Präparate hilft mir sehr gut, endlich bin ich frei von den chronischen Schmerzen. mehr…

 

Voltaren für Asthma, Bandscheibenvorfall, Arthrose, Osteochondrose mit Müdigkeit, Depressionen, Magenschmerzen

Müdigkeit, Depressive Phasen, Mutlosigkeit, Verzweiflung, Magenprobleme, Ekel.

Nebenwirkungen haben ca. 14 Tage nach Beendigung der Einnahme aufgehört- NIe wieder Voltaren, da das schon der 5. Versuch war, mit gleichem Erfolg.
Gute Erfolge der Schmerzreduzierung durch Ärztlich angewandte Osteophatie. Dies ist leider keine Kassenleistung, sonst würde die Pharmaindustrie nicht so große Gewinne machen. mehr…

 

Voltaren für Morbus Bechterew, Magenschutz, Schmerzen (akut) mit Blutarmut, Müdigkeit, Schlafstörungen, Gewichtszunahme

Ich nehme nun sei 7 Monaten die o.a. Mediakamente und habe seitdem eine Bltuanämie, bin totmüde, kann aber nur zwischen 3 und 4 Stunden schlafen und habe bis jetzt 7 Kilo zugenommen. mehr…

 

Voltaren für Bandscheibenvorfall, Wirbelgleiten mit Müdigkeit, Schwindel

Hallo,

ich habe seit jahren mehr oder wenigen grosse Schmerzen
im Bereich der LWS 4/5. Die BS ist osteochondrotisch degeneriert und höhengemindert.
Intraspinale Reibesklerose.
Ich werde mit o. a. Mitteln behandelt, mit mehr oder weniger
erfolg , je nach Arbeitsbelastung.
Nebenwirkungen sind, müdigkeit, leichter Schwindel .

Wer hat ähnliche Probleme ?

Gruß

Josef mehr…

 

Voltaren für Morbus Bechterew mit Durchfall, Magenkrämpfe, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Durchfall, Magenkrämpfe, Müdigkeit, Schlapheit mehr…

 

Voltaren für ISG-Iscialgie mit Magenkrämpfe, Blähungen, Durchfall, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Nach 10 Tagen Einnahme bekam ich jeden Abend starke Krämpfe, Blähungen und Durchfall. Aufgrund des starken Wasserverlustes dann sogar bis zum Kreislaufkollaps. Tagsüber war ich sehr müde und teilnahmslos. mehr…

 

Voltaren für Bandscheibenvorwölbung mit Müdigkeit, Magenschmerzen, Sehstörungen, Gewichtszunahme

Müdigkeit, Magenschmerzen trotz Magenschutz, Gewichtzunahme, Sehstörung mehr…

 

Voltaren für Gelenk- und Muskelschmerzen mit Müdigkeit

Keine Nebenwirkung nur etwas müde... mehr…

 

Voltaren für Bandscheibenvorfall mit Magenschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Schwäche, Müdigkeit

starke Magenschmerzen, Übelkeit, Durchfall, allg. Schwäche/Müdigkeit mehr…

 

Voltaren für Bandscheibenvorfall mit Benommenheit, Erbrechen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit

müdigkeit, übelkeit,schwindel,benommenheit, erbrechen,schlaflosigkeit,schlafstörungen,kopfschmerzen mehr…

Voltaren wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Voltaren, Voltaren dolo 12,5 mg, Voltaren Resinat (Diclofenac), Voltaren 100mg, Voltaren Resinat, Voltaren Dispirs, Voltaren Resinat, Voltaren Schmerzpflaster, Voltaren Dispers und Zäpfchen, Voltaren Dispers, Voltaren Dolo, Voltaren rapid 50 mg, Voltaren, Diclofenac, Voltaren retard 100mg, Voltaren Resinat 75 mg, Voltaren ret., Voltaren dispers, Voltarin, voltaen, Voltaren Dispers (Diclofenac), Voltaren u.v.m., Voltaren 100 mg, Voltaren 100 mg. 1Tabl., Voltaren dispers, Votaren, Voltaren Resinat 75mg, Volteren 25mg nach bed., voltaren,, Voltaren Dispers und Voltaren plus, Voltaren Retard, volteren dispers, Voltaren Resinat oder, Voltaren tab., Voltaren Salbe/Gel, Voltaren Dispert, Voltaren Resinat,, Woltaren, Voltaren Resinat Resinat, Voltaren 75 mg, Voltaren Resinat N3, Voltaren , Schmerzmittel, Voltaren-Tillidin, voltaren resident, Voltaren Gel + kühlen, Voltaren forte, Voltaren retrd, Voltraren dis., Voltaren 100 Zäpfchen, voltaren 50, Voltaren K, Voltaren 100mg 1Tblt., Voltaren Ophta Tropfen, Voltaren Resinat/, volterrin, voltaren-spray, voltaren resonat, Voltaren Ophtha, volatren resinat, evtl.Voltaren, Voltaren Resinat ,, Voltaren (Inj. 75mg & 100mg Tabletten, bisher Voltaren resinat, Voltarenkapseln, 1 Voltaren, Voltaren Plus 50mg, Voltaren-plus, Voltaren und andere, Voltaren Resinat u. Dispers, Voltaren disp., voltaren resinat kapseln, Voltaren 75mg, Voltaren, Manuelle Behandlung, voltaren ophta, voltaren 50 rapid, Voltaren-Tabletten, Voltaren Zäpf.100mg, Voltaren Dragees, Voltaren 2 Tabl., Voltaren Spray, Voltarensalbe und -Tabletten 2 a 25mg/Tag, Schmerzmittel Tabletten Voltaren, Voltaren Kapseln, Voltaren Tropfen, Voltaren Kps., Voltaren Tabletten, Voltaren extra 25 mg bei bed., Voltaren-Kapseln, voltaren resinal, Voltaren Res., Weitereinnahme v. Voltaren, Voltaren Pflaster, Voltaren-Gel,Verbände, Voltaren Tab, Voltaren 100 mg retard, Schmerzmittel Voltaren und Co, Voltaren Augentropfen, Voltaren resinat b.Bedarf, Voltarenn resinat, Voltaren bei Bedarf, Voltaren resinat 75

alles über Müdigkeit
alles über das Medikament Voltaren

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.