Magen-Darm-Beschwerden bei Avalox

Nebenwirkung Magen-Darm-Beschwerden bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 0% ist Magen-Darm-Beschwerden aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Magen-Darm-Beschwerden berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Magen-Darm-Beschwerden bei Avalox.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg860
Durchschnittliches Alter in Jahren490
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,590,00

Avalox wurde von Patienten, die Magen-Darm-Beschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Magen-Darm-Beschwerden auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magen-Darm-Beschwerden bei Avalox:

 

Avalox für lungenentzündung mit Benommenheit, Schwindel, Magen-Darm-Beschwerden

Nachdem ich die Erfahrungsberichte und den Beipackzettel gelesen hatte, war mir schon ein wenig Angst und Bange, das Medikament einzunehmen. Hatte die Dosierung Avolox 400 mit 1 Tablette täglich. Meine Ärztin empfahl mir die Einnahme 1 Stunde nach dem Essen. Nun gut dachte ich, machst Du das abends, dann kannst Du die Nebenwirkungen "verschlafen". Habe gegen 21:30 Uhr dann immer noch etwas gegessen und gegen 22:30 Uhr die Avalox mit ca. 0,5 Liter Wasser eingenommen. Eigentlich nehme ich fast jede Nebenwirkung mit, aber ich muss sagen, dass meine Einnahmeweise diese scheinbar sehr reduziert hatte, denn außer Schwindel/Benommenheit (Auto fahren hätte ich während der Behandlung nicht können) und Magen/Darm-Problemen kann ich nichts Nachteiliges berichten. Vor Einnahme des Medikamentes konnte ich nachts fast nicht schlafen und hatte arge Schweißausbrüche. Schon nach der ersten Tablette waren diese verschwunden. Nach Ende der Behandlung wurde die Lunge abgehört und der Zustand hat sich merklich gebessert.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich die Erfahrungsberichte und den Beipackzettel gelesen hatte, war mir schon ein wenig Angst und Bange, das Medikament einzunehmen. Hatte die Dosierung Avolox 400 mit 1 Tablette täglich. Meine Ärztin empfahl mir die Einnahme 1 Stunde nach dem Essen. Nun gut dachte ich, machst Du das abends, dann kannst Du die Nebenwirkungen "verschlafen". Habe gegen 21:30 Uhr dann immer noch etwas gegessen und gegen 22:30 Uhr die Avalox mit ca. 0,5 Liter Wasser eingenommen. Eigentlich nehme ich fast jede Nebenwirkung mit, aber ich muss sagen, dass meine Einnahmeweise diese scheinbar sehr reduziert hatte, denn außer Schwindel/Benommenheit (Auto fahren hätte ich während der Behandlung nicht können) und Magen/Darm-Problemen kann ich nichts Nachteiliges berichten. Vor Einnahme des Medikamentes konnte ich nachts fast nicht schlafen und hatte arge Schweißausbrüche. Schon nach der ersten Tablette waren diese verschwunden. Nach Ende der Behandlung wurde die Lunge abgehört und der Zustand hat sich merklich gebessert.

Eingetragen am  als Datensatz 50041
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]