Magen-Darm-Beschwerden bei Citalopram

Nebenwirkung Magen-Darm-Beschwerden bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1345 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Magen-Darm-Beschwerden aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 1345 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Magen-Darm-Beschwerden berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Magen-Darm-Beschwerden bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm166197
Durchschnittliches Gewicht in kg5395
Durchschnittliches Alter in Jahren2833
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,3924,48

Citalopram wurde von Patienten, die Magen-Darm-Beschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Magen-Darm-Beschwerden auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magen-Darm-Beschwerden bei Citalopram:

 

Citalopram für Depression, Angststörungen mit Magen-Darm-Beschwerden, Herzrasen, Unruhe, Schlafstörungen

Ich nehme Citalopram jetzt seit ca. 6 Monaten. Anfangs war es schwierig, da sich die nebenwirkungen wie Magen und Darmprobleme, Herzrasen, Unruhezustände, Schlafstörungen ziemlich stark bemerkbar gemacht haben. Als ich dann aber diese ersten 3 wochen durchgestanden hatt, war fast alles weg. HIn und wieder hab ich noch darmprobleme, bin da aber sowieso sehr anfällig (Reizdarmsyndrom). Alles in allem muss ich sagen:TOP! HAbe schon einige andere medikamente ausprobiert und glaube für mich das richtige gefunden zu haben. Auf jeden Fall empfehlenswert. Antrieb ist gesteiegert. Ich gehe wieder raus und unternehme etwas, unter menschen zu gehen fällt mir nicht mehr so schwer und die schwerfälligkeit und durchweg negativen gedanken und gefühle sind fast gar nicht mehr spürbar.

Citalopram bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angststörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Citalopram jetzt seit ca. 6 Monaten. Anfangs war es schwierig, da sich die nebenwirkungen wie Magen und Darmprobleme, Herzrasen, Unruhezustände, Schlafstörungen ziemlich stark bemerkbar gemacht haben. Als ich dann aber diese ersten 3 wochen durchgestanden hatt, war fast alles weg. HIn und wieder hab ich noch darmprobleme, bin da aber sowieso sehr anfällig (Reizdarmsyndrom). Alles in allem muss ich sagen:TOP! HAbe schon einige andere medikamente ausprobiert und glaube für mich das richtige gefunden zu haben. Auf jeden Fall empfehlenswert. Antrieb ist gesteiegert. Ich gehe wieder raus und unternehme etwas, unter menschen zu gehen fällt mir nicht mehr so schwer und die schwerfälligkeit und durchweg negativen gedanken und gefühle sind fast gar nicht mehr spürbar.

Eingetragen am  als Datensatz 36318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden

Citralopram aufgrund der gestoppten Kostenübernahme der KK verschrieben bekommen. Anfänglich Magen/Darm beschwerden. Nach ca. 1 Woche auf einer Tablette täglich massivste Kopfschmerzen so das ich die behandlung abbrechen musste. Kaum abgebrochen ging es mir fix besser und das dröhnen im Kopf hörte (fast ) schlagartig aus. Dann auf Venlafaxin umgestiegen.

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citralopram aufgrund der gestoppten Kostenübernahme der KK verschrieben bekommen.
Anfänglich Magen/Darm beschwerden.
Nach ca. 1 Woche auf einer Tablette täglich massivste Kopfschmerzen so das ich die behandlung abbrechen musste.
Kaum abgebrochen ging es mir fix besser und das dröhnen im Kopf hörte (fast ) schlagartig aus.
Dann auf Venlafaxin umgestiegen.

Eingetragen am  als Datensatz 37944
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Restless-Legs-Syndrom, Zittern der Hände, Blutdruckanstieg, Magen-Darm-Beschwerden

Habe Citalopram , ca 8 wochen genommen die ersten 3 wochen 20 mg und bin dann auf 30 hoch weil mein Körper sich dran gewöhnt hatte und ich Morgens und Abends immer wieder sehr unruhig war und zu leichten Anfällen neigte ...... Nach der erhöhung auf 30 kamen die Nebenwirkungen richtig durch ! was sich aber nach 1-2 wochen wieder legte ! habe nach 8 wochen auf 20 mg wieder reduziert da ich fast einen Kreilslaufkollaps unter der dusche bekommen hatte.und nach 9 wochen ganz abgesetzt auch wegen kreislauf ! Habe mir danach durch zufall ein Blutdruck messgerät zugelegt und gemerkt das das Cita... bei mir den Blutdruck in Schwindeleregende höhen getrieben hatte! Morgens beim Aufstehen. 140/90 Puls 80 und Abend nach der Arbeit.180/100 Puls 90 ! Ohne Cita Morgens 120/60 Puls 55 und Abends 140/70 Puls 75 ........ War auch sehr rast und ruhelos und meine hände haben ziemlich gezittert .... ausserdem Sehr starke zunahme ! 10 KG in 4 wochen !

Citalopram bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Citalopram , ca 8 wochen genommen die ersten 3 wochen 20 mg und bin dann auf 30 hoch weil mein Körper sich dran gewöhnt hatte und ich Morgens und Abends immer wieder sehr unruhig war und zu leichten Anfällen neigte ...... Nach der erhöhung auf 30 kamen die Nebenwirkungen richtig durch ! was sich aber nach 1-2 wochen wieder legte ! habe nach 8 wochen auf 20 mg wieder reduziert da ich fast einen Kreilslaufkollaps unter der dusche bekommen hatte.und nach 9 wochen ganz abgesetzt auch wegen kreislauf ! Habe mir danach durch zufall ein Blutdruck messgerät zugelegt und gemerkt das das Cita... bei mir den Blutdruck in Schwindeleregende höhen getrieben hatte! Morgens beim Aufstehen. 140/90 Puls 80 und Abend nach der Arbeit.180/100 Puls 90 ! Ohne Cita Morgens 120/60 Puls 55 und Abends 140/70 Puls 75 ........ War auch sehr rast und ruhelos und meine hände haben ziemlich gezittert .... ausserdem Sehr starke zunahme ! 10 KG in 4 wochen !

Eingetragen am  als Datensatz 51088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):197 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Müdigkeit, Gähnen, Blutdrucksenkung, Pulssteigerung, Schwächegefühl, Restless-Legs-Syndrom, Durchfall, Magen-Darm-Beschwerden, Libidostörungen

In der ersten Behandlungswoche hatte ich vor allem mit Müdigkeit und häufigem Gähnen und sowie schnellem Puls und niedrigem Blutdruck kurz nach Einnahme zu kämpfen. Ich fühlte mich etwas schwach. Zudem hatte ich nachts Restless-Legs-Beschwerden und einige Tage Durchfall/ Magen-Darm-Beschwerden. Auch im intimen Bereich lief nichts. Alle Nebenwirkungen haben sich nach der ersten Woche gegeben und danach ging es mir sehr gut. Ich habe das Medikament auch gegen meine Bulimie bekommen und die Fressanfälle sind tatsächlich sehr viel weniger geworden. Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Nach einiger Zeit viel mir auf, dass meine Blutungszeit verlängert war, ich hatte diesbezüglich aber keine Probleme

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der ersten Behandlungswoche hatte ich vor allem mit Müdigkeit und häufigem Gähnen und sowie schnellem Puls und niedrigem Blutdruck kurz nach Einnahme zu kämpfen. Ich fühlte mich etwas schwach. Zudem hatte ich nachts Restless-Legs-Beschwerden und einige Tage Durchfall/ Magen-Darm-Beschwerden. Auch im intimen Bereich lief nichts. Alle Nebenwirkungen haben sich nach der ersten Woche gegeben und danach ging es mir sehr gut. Ich habe das Medikament auch gegen meine Bulimie bekommen und die Fressanfälle sind tatsächlich sehr viel weniger geworden. Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Nach einiger Zeit viel mir auf, dass meine Blutungszeit verlängert war, ich hatte diesbezüglich aber keine Probleme

Eingetragen am  als Datensatz 43620
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression, Depression Manie mit Magen-Darm-Beschwerden

Mit Lithium gibt es keine Nebenwirkung,mit Citalopram hab ich allerdings leichte Magen-Darmprobleme.

Lithium bei Depression Manie; Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LithiumDepression Manie3 Jahre
CitalopramDepression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Lithium gibt es keine Nebenwirkung,mit Citalopram hab ich allerdings leichte Magen-Darmprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 28737
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]