Magen-Darm-Störung bei Cipralex

Nebenwirkung Magen-Darm-Störung bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Magen-Darm-Störung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Magen-Darm-Störung berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Magen-Darm-Störung bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0179
Durchschnittliches Gewicht in kg063
Durchschnittliches Alter in Jahren034
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0019,44

Cipralex wurde von Patienten, die Magen-Darm-Störung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Magen-Darm-Störung auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magen-Darm-Störung bei Cipralex:

 

Cipralex für Depression mit Müdigkeit, Magen-Darm-Störung

Bin ständig müde, schlafe ein wenn ich mich irgendwo hinsetze und Darmbeschwerden. Sexuelle deintresse konnte ich bis jetzt nicht feststellen

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin ständig müde, schlafe ein wenn ich mich irgendwo hinsetze und Darmbeschwerden.
Sexuelle deintresse konnte ich bis jetzt nicht feststellen

Eingetragen am  als Datensatz 1094
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Panikstörung mit Magen-Darm-Störung, Panikattacken, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Schleimhauttrockenheit

Während der ersten sechs Wochen: Magenreizung, massive Zunahme der Panikattacken, Appetitlosigkeit, ständige Müdigkeit, trockene Schleimhäute alle Körperöffnungen betreffend (teilweise mit leichten Blutungen Nase und Anus) - bei kontinuierlicher Abschwächung der Symptome. Nach sechs Wochen dauerhaft geblieben: Gelegentlich leichte Magenreizung, gelegentlich Appetitlosigkeit, Ejakulationsverzögerung (was aber an sich gar nicht so übel ist *schmunzel*), vor allem die Nase betreffend noch trockene Schleimhäute mit gelegentlichen Blutungen. Beim Versuch, von 10 auf 15 mg / Tag zu erhöhen: Nach 2 Tagen wieder massiv verstärkte Panikattacken - ich hab\\\'s dann wieder auf 10 reduziert. Persönlich vertrage ich das Med. morgens sehr schlecht und nehme es daher nachmittags ein bei für mich optimaler Wirkung.

Cipralex bei Panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexPanikstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der ersten sechs Wochen:
Magenreizung, massive Zunahme der Panikattacken, Appetitlosigkeit, ständige Müdigkeit, trockene Schleimhäute alle Körperöffnungen betreffend (teilweise mit leichten Blutungen Nase und Anus) - bei kontinuierlicher Abschwächung der Symptome.

Nach sechs Wochen dauerhaft geblieben:
Gelegentlich leichte Magenreizung, gelegentlich Appetitlosigkeit, Ejakulationsverzögerung (was aber an sich gar nicht so übel ist *schmunzel*), vor allem die Nase betreffend noch trockene Schleimhäute mit gelegentlichen Blutungen.

Beim Versuch, von 10 auf 15 mg / Tag zu erhöhen: Nach 2 Tagen wieder massiv verstärkte Panikattacken - ich hab\\\'s dann wieder auf 10 reduziert.

Persönlich vertrage ich das Med. morgens sehr schlecht und nehme es daher nachmittags ein bei für mich optimaler Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Borderline-Störung mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Magen-Darm-Störung

Seroquel ein tolles medikament. es beruhigt und sediert! keine großen nebenwirkungen, allerdings vergrößert sich die Müdigkeit und das Gewicht Lamotrigin hat meiner meinung nach meine innere leere verstärkt. außerdem ist bei höherer dosierung aufzupassen, dass man die einnahme nicht vergisst. kann bei vergessen zu epileptischen anfälle kommen. Abilify grausam. verträglichkeit ist unglaublich schlecht. ich fühl mich seitdem immer krank und mir kommt es ständig so vor als würde ich gleich fieber kriegen. die ärzte meinen es liegt nicht daran, aber als ich es ein paar tage selber mal abgesetzt hab waren die beschwerden vorbei und als ich es wieder genommen habe hat es wieder angefangen. Cipralex ein reines placebo. mir ist persönlich keine wirkung aufgefallen. ich hab erst 5 monate allein cipralex genommen bevor ich meine anderen medikamente dazugekriegt hab. naja wer dran glaubt! :-) am anfang der behandlung hab ich leichte magen darm probleme bekommen.

Seroquel bei Borderline-Störung; Lamotrigin bei Borderline-Störung; Abilify bei Borderline-Störung; Cipralex bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelBorderline-Störung-
LamotriginBorderline-Störung-
AbilifyBorderline-Störung-
CipralexBorderline-Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel
ein tolles medikament. es beruhigt und sediert! keine großen nebenwirkungen, allerdings vergrößert sich die Müdigkeit und das Gewicht

Lamotrigin
hat meiner meinung nach meine innere leere verstärkt. außerdem ist bei höherer dosierung aufzupassen, dass man die einnahme nicht vergisst. kann bei vergessen zu epileptischen anfälle kommen.

Abilify
grausam. verträglichkeit ist unglaublich schlecht. ich fühl mich seitdem immer krank und mir kommt es ständig so vor als würde ich gleich fieber kriegen. die ärzte meinen es liegt nicht daran, aber als ich es ein paar tage selber mal abgesetzt hab waren die beschwerden vorbei und als ich es wieder genommen habe hat es wieder angefangen.

Cipralex
ein reines placebo. mir ist persönlich keine wirkung aufgefallen. ich hab erst 5 monate allein cipralex genommen bevor ich meine anderen medikamente dazugekriegt hab. naja wer dran glaubt! :-) am anfang der behandlung hab ich leichte magen darm probleme bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 8388
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Lamotrigin, Aripiprazol, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]