Magenkrämpfe bei Azithromycin

Nebenwirkung Magenkrämpfe bei Medikament Azithromycin

Insgesamt haben wir 309 Einträge zu Azithromycin. Bei 6% ist Magenkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 309 Erfahrungsberichten zu Azithromycin wurde über Magenkrämpfe berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Magenkrämpfe bei Azithromycin.

Prozentualer Anteil 86%14%
Durchschnittliche Größe in cm168177
Durchschnittliches Gewicht in kg6576
Durchschnittliches Alter in Jahren3238
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,0124,07

Azithromycin wurde von Patienten, die Magenkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azithromycin wurde bisher von 52 sanego-Benutzern, wo Magenkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenkrämpfe bei Azithromycin:

 

Azithromycin für Husten, Rachenentzündung, Schnupfen, Ohrenschmerzen mit Übelkeit, Durchfall, Magenkrämpfe, Kopfschmerzen

Habe das Medikament gegen eine Bronchitis bekommen, die ich schon 2 Wochen vor mir her schleppe. Habe die 1. Tablette zum Abendessen genommen und eine Stunde später verspürte ich starke Übelkeit. Nicht lange wartend bekam ich starken Durchfall und Magenkrämpfe, das hielt ca. 2 Stunden an. Am darauffolgenden Tag bekam ich gegen späten Nachmittag starke Kopfschmerzen. Mein Husten und Schnupfen sind fast verschwunden, also die Wirkung ist super! Nun nach der 2. Tablette hab ich gleich vorgesorgt mit MCP-Tropfen gegen Magenkrämpfe, dies hilft einigermaßen. Durchfall ebenfalls und starke Kopfschmerzen. Ich hab noch eine morgen vor mir, hoffe das es einiger maßen gut läuft, schließlich fliege ich Donnerstag nach Paris :-) Euch allen alles gute und gute Besserung :-)

Azithromycin bei Husten, Rachenentzündung, Schnupfen, Ohrenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHusten, Rachenentzündung, Schnupfen, Ohrenschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament gegen eine Bronchitis bekommen, die ich schon 2 Wochen vor mir her schleppe. Habe die 1. Tablette zum Abendessen genommen und eine Stunde später verspürte ich starke Übelkeit. Nicht lange wartend bekam ich starken Durchfall und Magenkrämpfe, das hielt ca. 2 Stunden an. Am darauffolgenden Tag bekam ich gegen späten Nachmittag starke Kopfschmerzen. Mein Husten und Schnupfen sind fast verschwunden, also die Wirkung ist super! Nun nach der 2. Tablette hab ich gleich vorgesorgt mit MCP-Tropfen gegen Magenkrämpfe, dies hilft einigermaßen. Durchfall ebenfalls und starke Kopfschmerzen. Ich hab noch eine morgen vor mir, hoffe das es einiger maßen gut läuft, schließlich fliege ich Donnerstag nach Paris :-)
Euch allen alles gute und gute Besserung :-)

Eingetragen am  als Datensatz 24460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis mit Magenkrämpfe, Durchfall

Am 1. Tag der Einnahme hatte ich neben meiner rauen Stimme, Halsschmerzen und Husten dumpfe Kopfschmerzen; Die Tablette wurde gegen Mittag eingenommen - die Kopfschmerzen fingen gegen Abend an und dauerten bis zum nächsten Morgen. Der 2. Tag war in Ordnung; keine Beschwerden; konnte gut abhusten und mit der Stimme ging's aufwärts. Am 3. und letzten Tag der Einnahme ging's mir viel besser; keine Halsschmerzen mehr, konnte gut abhusten, leichter Schnupfen - 6 Stunden nach Einbahme der letzten Tablette fingen die Bauchkrämpfe an gefolgt von wässrigem Durchfall! Dass viele Leute den gleichen Verlauf schildern beruhigt mich irgendwie - trotzdem sind die Durchfallattacken ziemlich nervig! Ich hoffe, dass es sich über Nacht wieder normalisiert! Diese Tabletten möchte ich wegen dieser Nebenwirkung(en) nicht noch einmal einnehmen und auch nicht weiter empfehlen! Gruss

Azithromycin 500 - 1A Pharma bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycin 500 - 1A PharmaBronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 1. Tag der Einnahme hatte ich neben meiner rauen Stimme, Halsschmerzen und Husten dumpfe Kopfschmerzen;
Die Tablette wurde gegen Mittag eingenommen - die Kopfschmerzen fingen gegen Abend an und dauerten bis zum nächsten Morgen.
Der 2. Tag war in Ordnung; keine Beschwerden; konnte gut abhusten und mit der Stimme ging's aufwärts.
Am 3. und letzten Tag der Einnahme ging's mir viel besser; keine Halsschmerzen mehr, konnte gut abhusten, leichter Schnupfen - 6 Stunden nach Einbahme der letzten Tablette fingen die Bauchkrämpfe an gefolgt von wässrigem Durchfall!
Dass viele Leute den gleichen Verlauf schildern beruhigt mich irgendwie - trotzdem sind die Durchfallattacken ziemlich nervig! Ich hoffe, dass es sich über Nacht wieder normalisiert! Diese Tabletten möchte ich wegen dieser Nebenwirkung(en) nicht noch einmal einnehmen und auch nicht weiter empfehlen! Gruss

Eingetragen am  als Datensatz 49491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis mit Magenkrämpfe, Durchfall, Blähungen

Kann mich den meisten Kommentatoren anschließen. Das Medikament bereitete mir 2-3 Stunden nach der Einnahme Magen- bzw. Bauchkrämpfe und an allen drei Tagen einen Durchfall der sich gewaschen hat. Heute, drei Tage nach der letzten Einnahme, habe ich immer noch eine gestörte Verdauung mit heftigen Blähungen. Im Schnitt bekomme ich alle 18 Monate eine Behandlung mit Antibiotika und ich hatte in den seltensten Fällen Nebenwirkungen und noch so heftige wie jetzt. Ich kann nicht einmal sagen, dass meine Infektion schon weg wäre. Ich kann das Mittel absolut nicht empfehlen.

Azithromycin bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann mich den meisten Kommentatoren anschließen. Das Medikament bereitete mir 2-3 Stunden nach der Einnahme Magen- bzw. Bauchkrämpfe und an allen drei Tagen einen Durchfall der sich gewaschen hat. Heute, drei Tage nach der letzten Einnahme, habe ich immer noch eine gestörte Verdauung mit heftigen Blähungen.
Im Schnitt bekomme ich alle 18 Monate eine Behandlung mit Antibiotika und ich hatte in den seltensten Fällen Nebenwirkungen und noch so heftige wie jetzt.
Ich kann nicht einmal sagen, dass meine Infektion schon weg wäre. Ich kann das Mittel absolut nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 40483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für akute Bronchitis mit Geschmacksveränderungen, Kopfschmerzen, Darmbeschwerden, Magenkrämpfe, Gewichtszunahme

Ab 2. Tag verbesserte Befindlichkeit körperlich, Atemnot aber erst ab dem 5. Tag (folgend nach 1. Einnahme) besser - es bleibt heute nach dem mittlerweile 8.Tag immer noch trockener Reizhusten, aber keine Atemnot mehr, kein zusätzlicher Erweiterungsspray mehr notwendig - Nach der 1. Einnahme verändertes Geschmacksempfinden, diffuse leichte Kopfschmerzen, Darmgrummeln, Am 2.Tag nach der Einnahme abends Magenkrämpfe, nicht aber am 3. Tag - Gewichtszunahme (fraglich ob vom verstärkten Essen oder ob Wasser eingelagert=Ödeme, da hauptsächlich an den Beinen das verdickte Empfinden und Hosen stark zu eng) -

Azithromycin bei akute Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinakute Bronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab 2. Tag verbesserte Befindlichkeit körperlich, Atemnot aber erst ab dem 5. Tag (folgend nach 1. Einnahme) besser - es bleibt heute nach dem mittlerweile 8.Tag immer noch trockener Reizhusten, aber keine Atemnot mehr, kein zusätzlicher Erweiterungsspray mehr notwendig - Nach der 1. Einnahme verändertes Geschmacksempfinden, diffuse leichte Kopfschmerzen, Darmgrummeln, Am 2.Tag nach der Einnahme abends Magenkrämpfe, nicht aber am 3. Tag - Gewichtszunahme (fraglich ob vom verstärkten Essen oder ob Wasser eingelagert=Ödeme, da hauptsächlich an den Beinen das verdickte Empfinden und Hosen stark zu eng) -

Eingetragen am  als Datensatz 33305
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Angina tonsillaris mit Durchfall, Magenkrämpfe

Habe das Antibiotikum zum ersten Mal genommen. Die Wirkung war zunächst bemerkenswert. Ich hatte wirklich hohes Fieber, sehr starke Schluckbeschwerden und Ohrenschmerzen und diese wurden bereits 6 Stunden nach der 1. Tablette wesentlich besser. Am 2.Tag der Behandlung konnte ich sogar ganz normal wieder schlucken und am 3.Tag fühlte ich mich wieder halbwegs gesund. Leider bekam ich 3 tage nach der letzten Tabletteneinnahme starken, wässrigen Durchfall und Magenkrämpfe, der nun schon 2 Tage anhält. Ich hoffe, dass es nur eine Nebenwirkung vom Antibiotikum ist, aber es soll ja noch 10 Tage im Blut wirken,also habe ich noch 4 Tage vor mir...hoffentlich nicht die ganze Zeit mit Durchfall.

Azithromycin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAngina tonsillaris3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Antibiotikum zum ersten Mal genommen. Die Wirkung war zunächst bemerkenswert. Ich hatte wirklich hohes Fieber, sehr starke Schluckbeschwerden und Ohrenschmerzen und diese wurden bereits 6 Stunden nach der 1. Tablette wesentlich besser. Am 2.Tag der Behandlung konnte ich sogar ganz normal wieder schlucken und am 3.Tag fühlte ich mich wieder halbwegs gesund. Leider bekam ich 3 tage nach der letzten Tabletteneinnahme starken, wässrigen Durchfall und Magenkrämpfe, der nun schon 2 Tage anhält. Ich hoffe, dass es nur eine Nebenwirkung vom Antibiotikum ist, aber es soll ja noch 10 Tage im Blut wirken,also habe ich noch 4 Tage vor mir...hoffentlich nicht die ganze Zeit mit Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 61465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Angina, Halsentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall, Übelkeit, Zittern

2 Stunden nach der Einnahme: extreme Magenkrämpfe mit Durchfall und starker Übelkeit,sowie einem starken zittern am ganzen Körper. Aufgrund dessen wurde das Medikament gleich wieder abgesetzt.

Azithromycin bei Angina, Halsentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAngina, Halsentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 Stunden nach der Einnahme: extreme Magenkrämpfe mit Durchfall und starker Übelkeit,sowie einem starken zittern am ganzen Körper.
Aufgrund dessen wurde das Medikament gleich wieder abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 3674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Virusinfekt mit Kopfschmerzen, Magenkrämpfe, Durchfall, Übelkeit

Ich habe dieses Medikament verschrieben bekommen wegen einem Virusinfekt. Am ersten Tag der Einnahme bekomm ich um die 2 Std später starke Kopfschmerzen und Bauchschmerzen die sehr Schmerzhaft gewesen sind. Am zweiten Tag wieder 2 Std nach der Einnahme starke Bauchschmerzen mit Bauchkrämpfen und starken Durchfall / Übelkeit. Am dritten Tag wieder nach der Einnahme starke Bauchschmerzen mit Krämpfen und Übelkeit. Ich habe vor jeder Einnahme eine Std vorher etwas gegessen. Es hat zwar toll geholfen aber die Nebenwirkungen hielten Tag nach der letzten Einnahme noch an. Einmal und nie wieder!

Azithromycin bei Virusinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinVirusinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament verschrieben bekommen wegen einem Virusinfekt.
Am ersten Tag der Einnahme bekomm ich um die 2 Std später starke Kopfschmerzen und Bauchschmerzen die sehr Schmerzhaft gewesen sind.
Am zweiten Tag wieder 2 Std nach der Einnahme starke Bauchschmerzen mit Bauchkrämpfen und starken Durchfall / Übelkeit.
Am dritten Tag wieder nach der Einnahme starke Bauchschmerzen mit Krämpfen und Übelkeit.
Ich habe vor jeder Einnahme eine Std vorher etwas gegessen.
Es hat zwar toll geholfen aber die Nebenwirkungen hielten Tag nach der letzten Einnahme noch an.
Einmal und nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 72026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandel-/ rachenentzündung mit Herzrasen, Unruhe, Durchfall, Magenkrämpfe

Ich nehme das nun den zweiten Tag. Darmprobleme bin ich bei AB gewohnt und nehme daher was für den Darm. Was die Durchfälle und darmkrämpfe nicht verhindert . Doch das schlimmere ich habe ab dem ersten Tag an Herzrasen und einen viel zu hohen puls. Den ganzen Tag. Die Nacht habe ich kaum geschlafen. Morgen. Müsste ich meine dritte Tablette nehmen und ich weiß nicht ob ich diese noch nehme. Heute ist Feiertag und morgen auch. Einen Arzt kann ich somit nicht fragen. Der Hals brennt zum ersten mal seit 5 Wochen nicht mehr. Ich bin hin und her gerissen. Ich will endlich keine Mandelentzündung mehr, doch mein Herz ist mir wichtiger. Kann es eine Tablette noch schlimmer machen?geht es danach wieder vorbei?

Azithromycin bei Mandel-/ rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandel-/ rachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das nun den zweiten Tag. Darmprobleme bin ich bei AB gewohnt und nehme daher was für den Darm. Was die Durchfälle und darmkrämpfe nicht verhindert . Doch das schlimmere ich habe ab dem ersten Tag an Herzrasen und einen viel zu hohen puls. Den ganzen Tag. Die Nacht habe ich kaum geschlafen. Morgen. Müsste ich meine dritte Tablette nehmen und ich weiß nicht ob ich diese noch nehme. Heute ist Feiertag und morgen auch. Einen Arzt kann ich somit nicht fragen. Der Hals brennt zum ersten mal seit 5 Wochen nicht mehr. Ich bin hin und her gerissen. Ich will endlich keine Mandelentzündung mehr, doch mein Herz ist mir wichtiger. Kann es eine Tablette noch schlimmer machen?geht es danach wieder vorbei?

Eingetragen am  als Datensatz 65492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Kiefer und kieferhohlenentzundung mit Magenkrämpfe, Panikattacken, Unwohlsein, Herzschmerzen, Muskelkrämpfe, Benommenheit, Schwindel

Hallo ich musste auf das Medikament ausweichen, da ich eine penicillinallergie habe. Gleich 1 std nach der 1. Einnahme bauchkraempfe. Danach panikattacke, unwohlsein, Herzstiche, verkrampfung der Muskulatur. Die Nacht war der Horror. Am 2. Tag Benommenheit, Schwindel, 2. Einnahme tablette habe ich geteilt und in Wasser aufgelöst. Langsam eingenommen auf den ganzen Tag verteilt mit Essen kombiniert. Mir geht es deutlich besser. Nur so zu empfehlen fuer fuelige!!!' ;-) ich hoffe ich überstehe ach den 3. Tag. War auch ne Arzt am 2. Tag alles ok.

Azithromycin bei Kiefer und kieferhohlenentzundung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinKiefer und kieferhohlenentzundung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich musste auf das Medikament ausweichen, da ich eine penicillinallergie habe. Gleich 1 std nach der 1. Einnahme bauchkraempfe. Danach panikattacke, unwohlsein, Herzstiche, verkrampfung der Muskulatur. Die Nacht war der Horror. Am 2. Tag Benommenheit, Schwindel, 2. Einnahme tablette habe ich geteilt und in Wasser aufgelöst. Langsam eingenommen auf den ganzen Tag verteilt mit Essen kombiniert. Mir geht es deutlich besser. Nur so zu empfehlen fuer fuelige!!!' ;-) ich hoffe ich überstehe ach den 3. Tag. War auch ne Arzt am 2. Tag alles ok.

Eingetragen am  als Datensatz 59597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandelentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall, Übelkeit

Nehme jetzt den 2.Tag die Tabletten gegen Mandelentzündung. Gestern hab ich Mittags die Tabletten genommen und nach ca 1 Stunde Krämpfe bekommen, ging aber. Die Halsschmerzen waren bis zum Nachmittag GANZ weg und sind auch über Nacht nur ein bisschen wiedergekommen. Konnte aber die Nacht davor nicht schlafen und auch nicht schlucken wegen den Schmerzen - also TOP!!!! Heute war ich unterwegs und hab die Tabletten erst um 8 Uhr als wir nach Hause gekommen sind genommen und hab nach 2 Stunden soooo heftige Schmerzen, Krämpfe ohne Ende, Durchfall und Übelkeit bekommen =( Hab auch immernoch jetzt aber leichtere Krämpfe und kann deswegen auch nicht einschlafen und Durchfall kommt bestimmt auch gleich wieder =( SOOO hab ich mir das nicht vorgestellt.. Und Morgen nochmal den Scheiß =( Ich wiiiiiiiill nicht

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme jetzt den 2.Tag die Tabletten gegen Mandelentzündung.
Gestern hab ich Mittags die Tabletten genommen und nach ca 1
Stunde Krämpfe bekommen, ging aber. Die Halsschmerzen waren
bis zum Nachmittag GANZ weg und sind auch über Nacht nur ein
bisschen wiedergekommen. Konnte aber die Nacht davor nicht schlafen
und auch nicht schlucken wegen den Schmerzen - also TOP!!!!
Heute war ich unterwegs und hab die Tabletten erst um 8 Uhr als wir
nach Hause gekommen sind genommen und hab nach 2 Stunden soooo
heftige Schmerzen, Krämpfe ohne Ende, Durchfall und Übelkeit bekommen =(
Hab auch immernoch jetzt aber leichtere Krämpfe und kann deswegen auch
nicht einschlafen und Durchfall kommt bestimmt auch gleich wieder =(
SOOO hab ich mir das nicht vorgestellt.. Und Morgen nochmal den Scheiß =(

Ich wiiiiiiiill nicht

Eingetragen am  als Datensatz 35243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für gegen halsschmerzen und starken Husten mit Magenkrämpfe, Durchfall

Ich habe heut gegen 12 Uhr eine tablette genommen 2 std später bekam ich magenkrämpfe und musste darauf hin direkt zu Toilette,ich bekam durchfall übelst flüssig wie Wasser,seither hält der Durchfall an und es wird auch bestimmt noch weiter gehen,eins weiß ich,seit ich die tablette Mittags nahm,werd ich sie die nächsten zwei tage nicht mehr ein nehmen.

Azithromycin bei gegen halsschmerzen und starken Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycingegen halsschmerzen und starken Husten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe heut gegen 12 Uhr eine tablette genommen 2 std später bekam ich magenkrämpfe und musste darauf hin direkt zu Toilette,ich bekam durchfall übelst flüssig wie Wasser,seither hält der Durchfall an und es wird auch bestimmt noch weiter gehen,eins weiß ich,seit ich die tablette Mittags nahm,werd ich sie die nächsten zwei tage nicht mehr ein nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 33025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Halsschmerzen mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Durchfall

Sehr starke Magenkrämpfe, Duchfall und Übelkeit. Tip:1 Stunde vor Einnahme des Antibiotikum Omeprazol NT 20 mg einnehmen. Nebenwirkungen etwas schwächer.

Azithromycin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHalsschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke Magenkrämpfe, Duchfall und Übelkeit.
Tip:1 Stunde vor Einnahme des Antibiotikum Omeprazol NT 20 mg einnehmen. Nebenwirkungen etwas schwächer.

Eingetragen am  als Datensatz 18031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Halsentzündung, Atemwegsinfekt mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Zittern, Wahnvorstellungen, Halluzinationen

Magenkrämpfe, starke Übelkeit, Zittern am ganzen Körper, Wahnvorstellungen, Halluzinationen

Azithromycin bei Halsentzündung, Atemwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHalsentzündung, Atemwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magenkrämpfe, starke Übelkeit, Zittern am ganzen Körper, Wahnvorstellungen, Halluzinationen

Eingetragen am  als Datensatz 3693
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Grippe mit Übelkeit, Magenkrämpfe, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen

sehr starke Bauchkrämpfe , Übelkeit, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen... Nicht zu empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Azithromycin bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinGrippe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starke Bauchkrämpfe , Übelkeit, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen...
Nicht zu empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 64393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis, Sinusitis, Fieber mit Magenkrämpfe, Durchfall

Ich habe heute die letzte von den 3 Tabletten zu mir genommen und ich muss ehrlich sagen das ich heil froh darüber bin.ca 1 Stunde nach der Einnahme,bekomme ich schreckliche Magenkrämpfe und Durchfall.Wenn dann einmal alles raus ist,geht es auch schon wieder,aber schön ist es allemal nicht.Fieber hab ich keins mehr,aber die anderen Beschwerden sind immernoch da.Morgen früh hab ich einen Arzttermin und werde mich mal untersuchen lassen.

Azithromycin bei Bronchitis, Sinusitis, Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBronchitis, Sinusitis, Fieber3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe heute die letzte von den 3 Tabletten zu mir genommen und ich muss ehrlich sagen das ich heil froh darüber bin.ca 1 Stunde nach der Einnahme,bekomme ich schreckliche Magenkrämpfe und Durchfall.Wenn dann einmal alles raus ist,geht es auch schon wieder,aber schön ist es allemal nicht.Fieber hab ich keins mehr,aber die anderen Beschwerden sind immernoch da.Morgen früh hab ich einen Arzttermin und werde mich mal untersuchen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 31810
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für lungenentzündung, Mandelentzündung, grippale Infekt mit Magenkrämpfe, Herzrhythmusstörungen, Kopfschmerzen, Hauttrockenheit, Hautveränderungen

Azithromycin ist wirksam, aber man muss scheuen, ob sich das zu den Nebenwirkungen relativiert. Am ersten Tag bekam ich leichte Magenkrämpfe, was nicht so schlimm war.. am darauf folgenden Tag kam anstelle der Magenkrämpfe, Kopfschmerzen und Herzrhythmusstörungen hinzu. Jetzt, zwei Tage nach der letzten Einnahme, bin ich extrem geschwächt, hab immer noch morgenliche Kopfschmerzen und bei leichter Anstrengung (Handtücher zusammen legen) fängt mein Herz an, in unregelmäßigen Abständen, zu klopfen... dieser Zustand hält bis zu 30 Sekunden an. Ansonsten ist meine Haut am Körper trocken und meine Gesichtshaut fettig geworden. LG

Azithromycin bei lungenentzündung, Mandelentzündung, grippale Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinlungenentzündung, Mandelentzündung, grippale Infekt10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Azithromycin ist wirksam, aber man muss scheuen, ob sich das zu den Nebenwirkungen relativiert.
Am ersten Tag bekam ich leichte Magenkrämpfe, was nicht so schlimm war..
am darauf folgenden Tag kam anstelle der Magenkrämpfe, Kopfschmerzen und Herzrhythmusstörungen hinzu.
Jetzt, zwei Tage nach der letzten Einnahme, bin ich extrem geschwächt, hab immer noch morgenliche Kopfschmerzen und bei leichter Anstrengung (Handtücher zusammen legen) fängt mein Herz an, in unregelmäßigen Abständen, zu klopfen... dieser Zustand hält bis zu 30 Sekunden an.
Ansonsten ist meine Haut am Körper trocken und meine Gesichtshaut fettig geworden.

LG

Eingetragen am  als Datensatz 18442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Husten, Bronchitis mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, Schweißausbrüche

Weil es nur drei Tabletten sind ist die Einnahme recht einfach. Einfach immer zur selben Zeit einnehmen. Leider habe ich nach der Einnahme erst mit Magenkrämpfen zu kämpfen gehabt, dann sind Übelkeit und auch noch Erbrechen hinzu gekommen. Dadurch habe ich Schweißausbrüche und Schüttelfrost bekommen.

Azithromycin bei Husten, Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHusten, Bronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weil es nur drei Tabletten sind ist die Einnahme recht einfach. Einfach immer zur selben Zeit einnehmen.
Leider habe ich nach der Einnahme erst mit Magenkrämpfen zu kämpfen gehabt, dann sind Übelkeit und auch noch Erbrechen hinzu gekommen. Dadurch habe ich Schweißausbrüche und Schüttelfrost bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 30400
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Mandelentzündung mit Magenkrämpfe, Stuhlerweichung, Durchfall

Ich habe das Medikament Azithromycin jetzt zum zweiten Mal gegen akuter Angina (Mandelentzündung) eingenommen. Beim ersten Mal der 3-Tage-Therapie habe ich sie Morgens eingenommen und gegen Mittag einigermaßen starke Magenkrämpfe verspürt. Habe zu diesem Zeitpunkt dann immer Geschlafen, da die Magenkrämpfe schnell an Heftigkeit zunahmen. Jetzt beim zweiten Mal der Einnahme habe ich sehr starke Magenkrämpfe mit Durchfall und Stuhlerweichung. Da meine Ich-Schlaf-Jetzt-Ein-Und-Umgehe-Die-Krämpfe-Taktik nicht funktioniert muss ich sie leider ertragen. Nach knapp 1 1/2 Stunden der ersten Einnahme beginnt das Unwohlsein, gefolgt von minder bis sehr starken Magenkrämpfen. Durchfall habe ich nur am ersten Tag bekommen. Am zweiten Tag der Einnahme kommen die Magenkrämpfe weitaus früher, nach der Einnahme und halten auch deutlich länger an. Ansonsten nur eine Stuhlerweichung. Am dritten Tag graute es mir schon deutlich mehr das Medikament einzunehmen, aber in Kombination mit Ibu 400 wurden die Magenkrämpfe erträglicher und ansonsten traten keine weiteren Nebenwirkungen auf. Das Medikament...

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament Azithromycin jetzt zum zweiten Mal gegen akuter Angina (Mandelentzündung) eingenommen. Beim ersten Mal der 3-Tage-Therapie habe ich sie Morgens eingenommen und gegen Mittag einigermaßen starke Magenkrämpfe verspürt. Habe zu diesem Zeitpunkt dann immer Geschlafen, da die Magenkrämpfe schnell an Heftigkeit zunahmen.
Jetzt beim zweiten Mal der Einnahme habe ich sehr starke Magenkrämpfe mit Durchfall und Stuhlerweichung. Da meine Ich-Schlaf-Jetzt-Ein-Und-Umgehe-Die-Krämpfe-Taktik nicht funktioniert muss ich sie leider ertragen. Nach knapp 1 1/2 Stunden der ersten Einnahme beginnt das Unwohlsein, gefolgt von minder bis sehr starken Magenkrämpfen. Durchfall habe ich nur am ersten Tag bekommen. Am zweiten Tag der Einnahme kommen die Magenkrämpfe weitaus früher, nach der Einnahme und halten auch deutlich länger an. Ansonsten nur eine Stuhlerweichung. Am dritten Tag graute es mir schon deutlich mehr das Medikament einzunehmen, aber in Kombination mit Ibu 400 wurden die Magenkrämpfe erträglicher und ansonsten traten keine weiteren Nebenwirkungen auf.
Das Medikament ist gut in seiner Wirkung und hält noch 10 Tage nach der Einnahme an. Die Nebenwirkungen sind zwar äußerst Unangenehm, aber in Verbindung mit schmerzstillender Arznei verträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 70164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für pharingitis mit Magenkrämpfe

Habe dieses Medikament wegen rachenentzuendung und Hals Schwellung bekommen Am ersten einnahmetag leichte Bauchkrämpfe, zweiter Tag Verschlechterung der Schluckbeschwerden, sowie auch am dritten Einnahmetag danach ging die Hals Schwellung weg, aber weiterhin Schluckbeschwerden. Ob und wann das Medikament wirkt, kann ich nicht beurteilen, da Antibiotika eine Zeit lang brauchen, um zu wirken und dieses Medikament ja angeblich bis zu einer Woche nach Einnahme noch wirken soll. Also keine nennenswerten Nebenwirkungen einfach abwarten!

Azithromycin bei pharingitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinpharingitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe dieses Medikament wegen rachenentzuendung und Hals Schwellung bekommen
Am ersten einnahmetag leichte Bauchkrämpfe, zweiter Tag Verschlechterung der
Schluckbeschwerden, sowie auch am dritten Einnahmetag danach ging die Hals Schwellung
weg, aber weiterhin Schluckbeschwerden.
Ob und wann das Medikament wirkt, kann ich nicht beurteilen, da Antibiotika eine Zeit lang
brauchen, um zu wirken und dieses Medikament ja angeblich bis zu einer Woche nach Einnahme noch wirken soll.
Also keine nennenswerten Nebenwirkungen einfach abwarten!

Eingetragen am  als Datensatz 70029
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für lungenentzündung mit Blut im Stuhl, Magenkrämpfe

Habe das Zeug wegen (akuter,viraler) Lungenentzündung verschrieben bekommen. Das Zeugs macht den Magen kaputt und es gibt Blut im Stuhl. IchbinHochleistungssportler und extrem hart im nehmen, aber die Grütze macht dich kaputt. Nun gut man will keine chronische LE haben, daher nehme ich das Zeug auch zu Ende. Falls es bessere Alternativen gibt -> Arzt danach fragen.

Azithromycin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinlungenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Zeug wegen (akuter,viraler) Lungenentzündung verschrieben bekommen. Das Zeugs macht den Magen kaputt und es gibt Blut im Stuhl. IchbinHochleistungssportler und extrem hart im nehmen, aber die Grütze macht dich kaputt. Nun gut man will keine chronische LE haben, daher nehme ich das Zeug auch zu Ende. Falls es bessere Alternativen gibt -> Arzt danach fragen.

Eingetragen am  als Datensatz 63427
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Magenkrämpfe bei Azithromycin

[]