Magenkrämpfe bei Cefpodoxim

Nebenwirkung Magenkrämpfe bei Medikament Cefpodoxim

Insgesamt haben wir 48 Einträge zu Cefpodoxim. Bei 12% ist Magenkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 6 von 48 Erfahrungsberichten zu Cefpodoxim wurde über Magenkrämpfe berichtet.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Magenkrämpfe bei Cefpodoxim.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm151180
Durchschnittliches Gewicht in kg5795
Durchschnittliches Alter in Jahren2352
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,3629,32

Cefpodoxim wurde von Patienten, die Magenkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cefpodoxim wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Magenkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenkrämpfe bei Cefpodoxim:

 

Cefpodoxim für Mandelentzündung mit Magenkrämpfe

Bin gerade bei Einnahmetag 5 und bin ernsthaft am überlegen es abzusetzen. Am ersten Tag nach der Einnahme konnte ich die ganze Nacht nicht einschlafen, da ich ca. 10 Stunden am Stück Magenkrämpfe hatte. Mal etwas abgeschwächt, dann wurden sie wieder stärker. Dachte erst dass es am Ibuprofen lag, was ich zusätzlich für die Schmerzen beim Schlucken nehmen sollte. Die Einnahme von Ibuprofen habe ich sofort beendet und dafür zusätzlich Pantoprazol eingenommen. Tag zwei fing es an besser zu werden. Tag 3-4 hatte ich mehr Magendruck als richtige Schmerzen und ich fühlte mich darin bestätigt, dass es am Ibuprofen lag. Jetzt an Tag fünf jedoch leide ich wieder an starken Magenschmerzen, gemischt mit einen unangenehmen Druck auf den Magen. Habe meinen Arzt kontaktiert und hoffe auf ein Rezept gegen die Magenschmerzen, wenn dies nicht hilft, weiß ich nicht, ob ich die Einnahme des Medikaments beende.

Cefpodoxim bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefpodoximMandelentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin gerade bei Einnahmetag 5 und bin ernsthaft am überlegen es abzusetzen.

Am ersten Tag nach der Einnahme konnte ich die ganze Nacht nicht einschlafen, da ich ca. 10 Stunden am Stück Magenkrämpfe hatte. Mal etwas abgeschwächt, dann wurden sie wieder stärker.
Dachte erst dass es am Ibuprofen lag, was ich zusätzlich für die Schmerzen beim Schlucken nehmen sollte.

Die Einnahme von Ibuprofen habe ich sofort beendet und dafür zusätzlich Pantoprazol eingenommen. Tag zwei fing es an besser zu werden.
Tag 3-4 hatte ich mehr Magendruck als richtige Schmerzen und ich fühlte mich darin bestätigt, dass es am Ibuprofen lag.

Jetzt an Tag fünf jedoch leide ich wieder an starken Magenschmerzen, gemischt mit einen unangenehmen Druck auf den Magen.

Habe meinen Arzt kontaktiert und hoffe auf ein Rezept gegen die Magenschmerzen, wenn dies nicht hilft, weiß ich nicht, ob ich die Einnahme des Medikaments beende.

Eingetragen am  als Datensatz 69732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefpodoxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefpodoxim für scharlach mit Durchfall, Schwindel, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit

Meine Tochter (8 Jahre) nimmt seit vier Tagen das Antibiotikum. Der Arzt hat Scharlach festgestellt. Am zweiten Tag bekam sie richtig Durchfall. Ihr Allgemeinzustand ist nicht gut. Sie fühlt sich unwohl, ihr ist schwindelig und sie hat Bauchkrämpfe. Zuerst dachte ich das Antibiotika hilft nicht, aber es sind "nur" die Nebenwirkungen des Medikaments. Die Kleine muss nicht nur mit hohem Fieber und Schmerzen im Hals kämpfen, sondern auch mit den wirklich schweren Nebenwirkungen des Mittels.

Cefpodoxim bei scharlach

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefpodoximscharlach7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter (8 Jahre) nimmt seit vier Tagen das Antibiotikum. Der Arzt hat Scharlach festgestellt. Am zweiten Tag bekam sie richtig Durchfall. Ihr Allgemeinzustand ist nicht gut. Sie fühlt sich unwohl, ihr ist schwindelig und sie hat Bauchkrämpfe. Zuerst dachte ich das Antibiotika hilft nicht, aber es sind "nur" die Nebenwirkungen des Medikaments. Die Kleine muss nicht nur mit hohem Fieber und Schmerzen im Hals kämpfen, sondern auch mit den wirklich schweren Nebenwirkungen des Mittels.

Eingetragen am  als Datensatz 50513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefpodoxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):136 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):28
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefpodoxim für Mittelohrentzündung mit Durchfall, Blähungen, Magenkrämpfe

Meine Tochter hat nach dem zweiten Tag der Einnahme Durchfall bekommen. Diese wurden nebenbei noch mit Magenkrämpfen und übelsten Blähungen begleitet. Sie sollte es 5 Tage nehmen und aufgrund dieser üblen Nebenwirkungen habe ich es nach dem 4 Tag abgesetzt. Sie bleibt jetzt noch zu Hause bis sie diese Nebenwirkungen ausgestanden hat.

Cefpodoxim bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefpodoximMittelohrentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter hat nach dem zweiten Tag der Einnahme Durchfall bekommen. Diese wurden nebenbei noch mit Magenkrämpfen und übelsten Blähungen begleitet. Sie sollte es 5 Tage nehmen und aufgrund dieser üblen Nebenwirkungen habe ich es nach dem 4 Tag abgesetzt. Sie bleibt jetzt noch zu Hause bis sie diese Nebenwirkungen ausgestanden hat.

Eingetragen am  als Datensatz 22156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefpodoxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:2006 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):110 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):17
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefpodoxim für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, Fieber

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, Schüttelfrost, Fieber Nie wieder dieses Mittel - Behandlung wurde abgebrochen!

Cefpodoxim bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefpodoximBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, Schüttelfrost, Fieber

Nie wieder dieses Mittel - Behandlung wurde abgebrochen!

Eingetragen am  als Datensatz 60256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefpodoxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefpodoxim für Grippe mit Magenkrämpfe, Durchfall

Schon am ersten Tag zuerst Magenkrämpfe und leichter danach schwerer Durchfall. Werde den zweiten Tag noch abwarten, dann aber ein anderes Mittel nehmen.

Cefpodoxim bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefpodoximGrippe5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon am ersten Tag zuerst Magenkrämpfe und leichter danach schwerer Durchfall.
Werde den zweiten Tag noch abwarten, dann aber ein anderes Mittel nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 67523
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefpodoxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefpodoxim für Mandelentzündung mit Durchfall, Magenkrämpfe

Ich habe das Medikament bis jetzt 2 mal gegen eine Mandelentzündung verschrieben bekommen. Beim ersten mal hatte ich lediglich Durchfall, beim zweiten mal kamen Magenkrämpfe hinzu. Die waren echt sehr übel! Ansonsten habe ich das Gefühl das das Medikament bei der zweiten Anwendung schon deutlich schlechter gewirkt hat als beim ersten mal!

Cefpodoxim bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefpodoximMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament bis jetzt 2 mal gegen eine Mandelentzündung verschrieben bekommen. Beim ersten mal hatte ich lediglich Durchfall, beim zweiten mal kamen Magenkrämpfe hinzu. Die waren echt sehr übel! Ansonsten habe ich das Gefühl das das Medikament bei der zweiten Anwendung schon deutlich schlechter gewirkt hat als beim ersten mal!

Eingetragen am  als Datensatz 9447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefpodoxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]